Seite 2 von 15 ErsteErste 123456789101112 ... LetzteLetzte
Ergebnis 26 bis 50 von 366
  1. #26
    Mitglied
    Registriert seit
    12.2003
    Beiträge
    5.498
    Nachrichten
    0
    Original von bl00dySana
    titanik ist zwar für die meisten der beste für mich aber auch einer der dümmsten überhaupt :O
    Gibt's dazu auch eine Begründung? Ich meine, es ist schon eine interessante Behauptung, einen mit 11 Oscars prämierten Film - unter anderem zur Besten Regie, Besten Kamera, Besten Musik und Besten Spezialeffekten und überhaupt als Bester Film - spontan als einen der schlechtesten Filme ever darzustellen...

  2. #27
    Mitglied Avatar von Black Sheep
    Registriert seit
    06.2009
    Ort
    Görlitz
    Beiträge
    3.482
    Nachrichten
    0
    Original von bl00dySana
    joa not a girl is der absolut schlechteste film v.v ... titanik ist zwar für die meisten der beste für mich aber auch einer der dümmsten überhaupt :O
    Ich bin auch kein Titanicfan. Die alte Verfilmung fand ich irgendwie besser. Die war jedenfalls nicht so schnulzig wie die Neuverfilmung mit Leonardo Di Caprio. Aber zu den allerschlechtesten Filmen würd ichs jetzt auch nicht zählen... Naja, jedem das Seine.

    Original von Elektra
    Gibt's dazu auch eine Begründung? Ich meine, es ist schon eine interessante Behauptung, einen mit 11 Oscars prämierten Film - unter anderem zur Besten Regie, Besten Kamera, Besten Musik und Besten Spezialeffekten und überhaupt als Bester Film - spontan als einen der schlechtesten Filme ever darzustellen...
    Nur weil ein Film ein Haufen Oscars bekommen hat, heißt das noch lange nicht, dass ihn auch alle gut finden müssen

  3. #28
    Mitglied
    Registriert seit
    12.2003
    Beiträge
    5.498
    Nachrichten
    0
    Original von Deedlit100
    Nur weil ein Film ein Haufen Oscars bekommen hat, heißt das noch lange nicht, dass ihn auch alle gut finden müssen
    Tatsache, das heißt es nicht, aber wenn jemand einen zahlreich ausgezeichneten Film für sich als schlechtesten Film aller Zeiten hinstellt, erwarte ich dazu zumindest eine kurze Begründung.
    Ginge es um einen Film, der die Goldene Himbeere gewonnen hat, würde ich mit Sicherheit nicht nachfragen.

  4. #29
    Mitglied Avatar von Black Sheep
    Registriert seit
    06.2009
    Ort
    Görlitz
    Beiträge
    3.482
    Nachrichten
    0
    Original von Elektra
    Original von Deedlit100
    Nur weil ein Film ein Haufen Oscars bekommen hat, heißt das noch lange nicht, dass ihn auch alle gut finden müssen
    Tatsache, das heißt es nicht, aber wenn jemand einen zahlreich ausgezeichneten Film für sich als schlechtesten Film aller Zeiten hinstellt, erwarte ich dazu zumindest eine kurze Begründung.
    Ginge es um einen Film, der die Goldene Himbeere gewonnen hat, würde ich mit Sicherheit nicht nachfragen.
    Selbst wenn ein Film eine Goldenen Himbeere bekommen hat, würde ich auch eine Begründung erwarten

  5. #30
    Mitglied
    Registriert seit
    12.2003
    Beiträge
    161
    Nachrichten
    0
    bl00dySana hat schon recht finde ich, titanik war echt schlecht, technisch gut aber filmisch schlecht
    und das weil es der billige versuch ist einen hightec-film mit einer 08/15 aschenputtel-story zu kombinieren, nach dem motto "ok das schiff ist abgesoffen, hunderte sind draufgeganengen, egal schmieren wir leo wachs in die fresse und geben ihm eine dumme und übermäßig theatralische sterbescene" ( die jegwedem sinn entbärt, da beide genug platz auf dem holz gehabt hätten und noch genug anderer schrott rumschwamm auf dem er sich hätte retten können)

    außerdem sind so manche filme mit der goldenen himbeere besser als ihre oscarpremierten gegenstücke ( beispiele lasse ich hier bewusst aus, weil geschmackssache )

  6. #31
    Mitglied
    Registriert seit
    03.2005
    Beiträge
    2.110
    Nachrichten
    0
    Der Film "Shakespeare in Love" hat auch viele Oscars gewonnen. und ich frage mich immer noch, wofür Oô
    Handlung:
    Mädchen will Schauspielerin werden, aber damals waren nur Männer zugelassen. Sie verkleidet sich, spielt in einem Stück von Shakespeare mit (d,h. er ist der Leiter davon) Er enttarnt sie, eine Affaire beginnt. Sie ist schon mit einem Mann verlobt, denn sie nicht liebt, Szenen aus Romeo und Julia werden von ihnen "gelebt" (soll wohl inspiration für R&J gewesen sein)

    Hauptsächlich sind sie nur am rummachen, kaum Handlung Oô

  7. #32
    Mitglied Avatar von Mary
    Registriert seit
    08.2003
    Ort
    Hürth
    Beiträge
    228
    Nachrichten
    0
    Original von Tiara
    Bei "The Village" war ich ganz klar mit den falschen Vorstellungen ins Kino gekommen. Ich habe mir (wie viele andere auch), einen richtig brutalen Horrorfilm erwartet und wurde enttäuscht. Obwohl der Film an sich nicht schlecht ist (gute Schauspielerische Leistungen hatte er zumindest, vor allem von Adrien Brody), nur hätte ich mir mehr erwartet (vor allem die Auflösung, wer die Monster waren, war total behämmert).
    Boah, Leute ,wie brutal und hororrmäßig soll der Film schon sein bei FSK 12 ????? Ich informiere mich halt ,bevor ich ins Kino gehe, das ist meistens nicht schlecht....
    Im Kino....hmmm....Ein verrückter Tag in NY oder so war echt billig

  8. #33
    Mitglied
    Registriert seit
    12.2003
    Beiträge
    5.498
    Nachrichten
    0
    Original von dA~k€Ks
    Boah, Leute ,wie brutal und hororrmäßig soll der Film schon sein bei FSK 12 ????? Ich informiere mich halt ,bevor ich ins Kino gehe, das ist meistens nicht schlecht....
    Na ja, ich gehöre auch zu denen, die nicht wirklich begeistert von "The Village" waren. Mag sein, dass man von einem Film, der ab 12 Jahren freigegeben ist, nicht zu viel erwarten sollte, aber genau genommen hatte der Film zwei Schreckmomente und eine einzige - mit etwas gutem Willen zwei - Szene/n, in denen wirklich etwas Grusel aufkam.
    Ob die Handlung gut in Szene gesetzt war, ist wieder ein Streitpunkt, auf den ich jetzt aber nicht näher eingehe. Ansichtssache. Alles in Allem finde ich nicht, dass der Film die Kritik zu Unrecht bekommt.

    @ Deedlit: Okay, das mit der Begründung stimmt natürlich. Nur hätte ich in einem solchen Falle vielleicht nicht unbedingt noch mal nachgefragt.

  9. #34
    Dark Magic
    Gast
    Original von M@N1@C
    außerdem sind so manche filme mit der goldenen himbeere besser als ihre oscarpremierten gegenstücke ( beispiele lasse ich hier bewusst aus, weil geschmackssache )
    Da würden mich Beispiele aber mal trotzdem interessieren.

  10. #35
    Mitglied
    Registriert seit
    12.2003
    Beiträge
    161
    Nachrichten
    0
    ok auch wenn ich dann mehr in die riege "kult" verfalle

    also wie schon gesagt Titanic war mist (begründung siehe oben)

    und hier Filme die die goldene himbeere erhielten und trotzdem gut sind (kult wie gesagt):
    -Matrix - Reloaded (mit vorbehalt)
    -End of Days - Nacht ohne Rambo III
    -Last Action Hero
    -Road House
    -Al Pacino - Scarface
    -Shining!!!!!!!!!!!!!!!!!!! (ja das von Stanley Kubrick mit Jack Nickelson in der Hauptrolle)

    Quelle: http://de.wikipedia.org/wiki/Goldene...ste_Regie_2004

  11. #36
    Mitglied
    Registriert seit
    04.2003
    Beiträge
    1.675
    Nachrichten
    0
    Original von dA~k€Ks
    Im Kino....hmmm....Ein verrückter Tag in NY oder so war echt billig

    Original von dA~k€Ks
    Ich informiere mich halt ,bevor ich ins Kino gehe, das ist meistens nicht schlecht....

    Da kann man sehr schön mit deinen eigenen Worten drauf antworten.

  12. #37
    Mitglied
    Registriert seit
    10.2000
    Ort
    Leipzig
    Beiträge
    32.224
    Nachrichten
    0
    Originally posted by Deedlit100
    Original von bl00dySana
    joa not a girl is der absolut schlechteste film v.v ... titanik ist zwar für die meisten der beste für mich aber auch einer der dümmsten überhaupt :O
    Ich bin auch kein Titanicfan. Die alte Verfilmung fand ich irgendwie besser.
    du meinst diesen antisemitischen nazi-quark mit dem jüdischen kapitän und dem arisch-blonden zweiten offizier?

    ein herrliches beispiel für unterschwellige propaganda. *g*

    oder welche der verfilmungen meinst du?


    Originally posted by M@N1@C
    ok auch wenn ich dann mehr in die riege "kult" verfalle

    also wie schon gesagt Titanic war mist (begründung siehe oben)

    und hier Filme die die goldene himbeere erhielten und trotzdem gut sind (kult wie gesagt):
    -Matrix - Reloaded (mit vorbehalt)
    -End of Days - Nacht ohne Rambo III
    -Last Action Hero
    -Road House
    -Al Pacino - Scarface
    -Shining!!!!!!!!!!!!!!!!!!! (ja das von Stanley Kubrick mit Jack Nickelson in der Hauptrolle)

    Quelle: http://de.wikipedia.org/wiki/Goldene...ste_Regie_2004
    das sind alles nur nominierte, nicht prämierte filme. wer lesen kann, ist klar im vorteil.

  13. #38
    Mitglied
    Registriert seit
    04.2003
    Beiträge
    1.675
    Nachrichten
    0
    §2 Nicht erwünscht/erlaubt:

    Mehrfachposts sind zu vermeiden.
    wer lesen kann, ist klar im vorteil.



    ---

    Ich fand Titanic auch mehr als grottig. Wüsste gern, wie der Film zu 11 Oscars gekommen ist. Da hat sich die Jury vorher wohl 'nen paar Jonny's genehmigt...

  14. #39
    Mitglied Avatar von Mary
    Registriert seit
    08.2003
    Ort
    Hürth
    Beiträge
    228
    Nachrichten
    0
    Original von Turnspit
    Original von dA~k€Ks
    Im Kino....hmmm....Ein verrückter Tag in NY oder so war echt billig

    Original von dA~k€Ks
    Ich informiere mich halt ,bevor ich ins Kino gehe, das ist meistens nicht schlecht....

    Da kann man sehr schön mit deinen eigenen Worten drauf antworten.
    tja, aber nur wenn man meine erklärung dazu nicht kennt
    2 Freundinnen haben mich dareingezerrt, weil sonst nix lief und sie die olsens gut fanden. ich mein, unterhaltsam war er ja schon, aber eben das kinogeld nicht wert, daher billig ^^

  15. #40
    Mitglied
    Registriert seit
    10.2000
    Ort
    Leipzig
    Beiträge
    32.224
    Nachrichten
    0
    Originally posted by Turnspit
    §2 Nicht erwünscht/erlaubt:

    Mehrfachposts sind zu vermeiden.
    wer lesen kann, ist klar im vorteil.
    99% meiner postings sind keine mehrfachposts.

    1% ist es.

    ich vermeide sie also.

  16. #41
    Mitglied
    Registriert seit
    04.2003
    Beiträge
    1.675
    Nachrichten
    0
    Original von dA~k€Ks
    Original von Turnspit
    Original von dA~k€Ks
    Im Kino....hmmm....Ein verrückter Tag in NY oder so war echt billig

    Original von dA~k€Ks
    Ich informiere mich halt ,bevor ich ins Kino gehe, das ist meistens nicht schlecht....

    Da kann man sehr schön mit deinen eigenen Worten drauf antworten.
    tja, aber nur wenn man meine erklärung dazu nicht kennt
    2 Freundinnen haben mich dareingezerrt, weil sonst nix lief und sie die olsens gut fanden. ich mein, unterhaltsam war er ja schon, aber eben das kinogeld nicht wert, daher billig ^^
    Nagut, das ist was anderes, konnte ich ja nicht wissen. :smile:

    ---

    @Muhr:
    §2 Nicht erwünscht/erlaubt:
    Man achte auf das "erlaubt".
    Und 1%? HaHa, das war echt mal ein guter Witz.
    Erst Doppelpost, jetzt Spam... Hattest du je eine Verwarnung?

    ---

    Welche Filme fand ich denn sonst noch schlecht... Ja, Harry Potter, da wurde ich in die ersten beiden Teile reingezwungen. Schrecklicher Kinderfilm.
    Und dann sind da natürlich noch diese ganzen Ibiza-Ballermann-Filme mit Tom Gerhard und co. Was hirnloseres habe ich echt noch nie gesehen.

  17. #42
    Mitglied
    Registriert seit
    02.2003
    Beiträge
    1.096
    Nachrichten
    0
    *hust* Turn, Ellen so was kann man auch per pn klären.
    Aber Faulheit lässt drüßen oder?
    Bitte bleibt beim Thema...

  18. #43
    Mitglied
    Registriert seit
    10.2000
    Ort
    Leipzig
    Beiträge
    32.224
    Nachrichten
    0
    Originally posted by Mika-chan
    *hust* Turn, Ellen so was kann man auch per pn klären.
    in meinem PN-fach ist platz. aber auf öffentliche fragen reagiere ich auch öffentlich.

    aber zurück zum thema.

  19. #44
    Mitglied
    Registriert seit
    07.2005
    Beiträge
    122
    Nachrichten
    0
    der sbsolut schlechteste film in dem ich im kino war ist (und wird wahrscheinlich auch so bleiben) HULK der is so arm,dumm, scheiße, schlecht wircklich alles negative

    jaaah hulk is unbesiegbar kann alles, ich sage euch eins: SCHAUT IHN NICHT das ist so'n ein scheiß den gibts nicht 2 mal

    das ende is so chaotisch ich hab gar nix gerafft also TUT EUCH DIESEN SCHROTT NICHT AN

  20. #45
    Mitglied
    Registriert seit
    10.2000
    Ort
    Leipzig
    Beiträge
    32.224
    Nachrichten
    0
    hast du zufällig auch argumente parat, oder hältst du dumpfes rumgeprolle für cool?

    ach ja, ich mochte hulk. kein meisterwerk, aber interessant. scheitern auf hohem niveau, wenn man so will. aber der eltern-kind-konflikt über kreuz war hübsch ausgearbeitet und einige der bilder einfach wunderschön fotografiert/ generiert.

  21. #46
    Mitglied
    Registriert seit
    03.2005
    Beiträge
    2.110
    Nachrichten
    0
    Eigentlich kann ich nicht wirklich sagen, welcher Film der "schlechteste" war, da ich ja Filme, die mich von vornerein nicht interessieren, nicht ansehe.

    Zu Hulk: Wie ich gehört habe, kursierte vor dem Kinostart eine unbearbeitete Fasssung im Internet, die dementsprechend nicht sehr gut war und von den "Kritikern" zerissen wurde. Die Endfassung im Kino soll viel besser sein, aber ich habe beide nicht gesehen.

  22. #47
    Mitglied
    Registriert seit
    10.2000
    Ort
    Leipzig
    Beiträge
    32.224
    Nachrichten
    0
    also die "echten" filmkritiker haben die endgültige version gesehen. was da im netz kursierte, wurde nur von den forenleuten verrissen.

  23. #48
    Mitglied
    Registriert seit
    03.2005
    Beiträge
    2.110
    Nachrichten
    0
    Original von L.N. Muhr
    also die "echten" filmkritiker haben die endgültige version gesehen. was da im netz kursierte, wurde nur von den forenleuten verrissen.
    Deswegen hab ichs in Anführungsstrichen gesetzt.
    Gesprochen hätte ich vll Möchtegernkritiker gesagt...

    Titanic ist nicht wirklich schlecht, aber diese ganze Hysterie darum hat einen mit der Zeit genervt.
    Ich war 11 als der Film in die Kinos kam und musste warten bis ich 12 wurde. In dieser Zeit war der Film schon "Kult" und bevor es "traurig" wurde, hat man von allen Seiten Mädels heulen gehört.

  24. #49
    Mitglied
    Registriert seit
    06.2005
    Beiträge
    242
    Nachrichten
    0
    American Pie, alle sagten er wäre ja sooooo toll und dann habe ich ihn gesehen und er war voll hohl und doof, zu Glück habe ich ihn nicht im Kino gesehen, sonst hätte ich mich über das Geld geärgert.

  25. #50
    Mitglied
    Registriert seit
    12.2003
    Beiträge
    5.498
    Nachrichten
    0
    Über Humor lässt sich mitunter ohnehin endlos streiten... Ist das gleiche wie bei den Meinungen im Schauspieler-Thread bezüglich Ben Stiller oder auch Leslie Nielsen...
    Ich für meinen Teil bin auch nicht übermäßig begeistert von American Pie... Hab ihn einige Male im Fernsehen gesehen; nette, seichte Unterhaltung für zwischendurch. Natürlich nichts Anspruchsvolles und ich hab auch schon Filme gesehen, die eher meinem Humor entsprochen haben.

    Ein Film, der mir auch nicht gefallen hat, war Jurassic Park II, an den ersten Teil kommt meiner Meinung nach wenig ran. Und ich habe Sam Neill vermisst...

Seite 2 von 15 ErsteErste 123456789101112 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Das Comicforum gehört zu den 6.000 wichtigsten Internetadressen 2013
comicforum.de ist Partner von Entertain Web und unterliegt als Bestandteil des Gesamtangebots der Prüfung durch die IVW.
comicforum.de ist Partner von Entertain Web
und unterliegt als Bestandteil des
Gesamtangebots der Prüfung durch die IVW.