Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 26 bis 34 von 34
  1. #26
    Am Samstag kann der geneigte Seher in Kabel 1 Laurel und Hardy als Salontiroler bewundern. Die beiden Spaßköppe machen die Schweiz unsicher und klauen Bernhardinern das Rumfaß. Vielleicht nicht nur ein Insider-Tipp für die Schweizer Eidgenossen hier im Forum.:Oesi:

  2. #27
    Sind eigentlich gewisse Filme von Laurel und Hardy nachträglich coloriert worden oder haben die tatsächlich auch Farbfilme gedreht?
    Jedenfalls sieht das furchtbar aus, ich habe alles Schwarzweiß in Erinnerung, kann natürlich aber auch daran liegen, daß ich lange keinen Farbfernseher gehabt habe.

  3. #28
    Hallo Carl,
    der einzige Farbfilm, in dem Laurel & Hardy gemeinsam gespielt haben (abgesehen von einem Werbe-Spot) heisst "Rogue Song", aus dem Jahr 1930. Er gilt als verschollen, abgesehen von ein paar Schnipseln, die erst kürzlich wieder entdeckt wurden. Alle weiteren Filme wurden, wie du richtig vermutest, nachträglich coloriert.

  4. #29
    Mitglied Avatar von Crazy Quokka
    Registriert seit
    11.2001
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    1.779
    Die Computer-Colorierung ist ja nicht wirklich schlimm: Farbe raus, Kontrast und Schärfe etwas raufsetzen, dafür ein bisschen Helligkeit rausnehmen, schon sieht's aus wie früher.
    "Ich hasse sie! Ich hasse sie! Ich hasse alle! Einige ganz besonders!" (Lucky Luke Bd. 72, S. 17)

  5. #30
    Heute kommen die beiden Komiker wieder einmal auf Kabel 1. Und zwar spielt es "Babes in Toyland", wenn die Infos in der Programmzeitschrift stimmen. Der ganze Film ist auf Musical getrimmt und da ich nicht weiß, ob ich ihn kenne oder nicht, werde ich mal kurz reingucken. Mit den DVD-Paketen liebäugle ich immer noch.
    Hätte ich mehr Zeit, würde ich mehr kaufen, aber leider stapeln sich jetzt schon etliche ungesehene Boxen bei mir daheim. Es ist manchmal zum Aus-der-Haut-fahren.

  6. #31
    Mitglied Avatar von NikiMaus
    Registriert seit
    08.2002
    Ort
    Nahe Wien
    Beiträge
    4.463
    Original geschrieben von Crazy Quokka
    Die Computer-Colorierung ist ja nicht wirklich schlimm: Farbe raus, Kontrast und Schärfe etwas raufsetzen, dafür ein bisschen Helligkeit rausnehmen, schon sieht's aus wie früher.
    ... etwas, das man übrigens mittlerweile auch bei den alteingesessenen s/w-Filmen praktizieren sollte, möchte man engelsgleiche blonde Locken noch vom blassen Gesicht einer Darstellerin unterscheiden können. Nur gut, dass weder Stan noch Ollie blond waren ... oder zumindest nur selten.

  7. #32
    Mitglied Avatar von Menschenspötter
    Registriert seit
    02.2001
    Ort
    Österreich , Wien
    Beiträge
    3.704

    Re: Filmtitel

    Original geschrieben von Gerrit
    Kein Streich, hab' ich auch gesehen! Wenn ich mich nicht irre handelt es sich um "The Bohemian Girl" von 1936, deutscher Titel: "Das Mädel aus dem Böhmerwald".
    Laurel & Hardy werden hingegen nach einigen Diebestouren und Missverständnissen am Ende in der Folterkammer behandelt, was zu besagtem Ergebnis führt.
    Leider ist das Ende auf der DVD ein anderes. Laurel kommt in die Presse und Hardy wird gestreckt. Und so wandern die beiden dann aus der Folterkammer wieder raus. Also weiß ich immer noch nicht, wo sie als Skelette enden. Vielleicht war das auch so eine Art manipuliertes Ende.
    Mittlerweile darf ich nämlich die zweite Box der Laurel & Hardy - Collection mein eigen nennen und meine Freundin hält auch schon die erste Box für mich bereit, die ja lange Zeit nicht erhältlich war.
    Mit ihr gemeinsam habe ich mir auch das "Mädel aus dem Böhmerwald" angeguckt und noch gesagt, daß die deutsche Synchronisation hier Hardy wohl zum Bruder seiner Frau gemacht hat, die ihm das Kind unterjubeln wollte. Und tatsächlich war es so, hat die zweite Tonspur bestätigt und eine Info auf der DVD hat das auch genauer erklärt, warum und weshalb das einst so war.

  8. #33
    Es gibt einen Kurzfilm, da spielt Laurel die Ehefrau von Hardy, die gleichzeitig die Schwester von Laurel ist und ihm verdammt ähnlich sieht und Laurel ist mit der Schwester von Hardy liiert, die zwar keinen Schnauzbart besitzt, aber ebenfalls verblüffende Ähnlichkeit mit Hardy hat.
    Natürlich spielen die Komiker hier Doppelrollen. Ich kannte diesen Kurzfilm noch nicht und war ziemlich perplex. Die beiden sind regelrecht in ihren femininen Parts aufgeblüht und wären Laurel und Hardy im wirklichen Leben nicht verheiratet gewesen, könnte man direkt gewisse Verdächtigungen hegen.

  9. #34
    Mitglied Avatar von frank1960
    Registriert seit
    09.2011
    Ort
    Gummizelle
    Beiträge
    9.709
    Zitat Zitat von Fagen Beitrag anzeigen
    Wie Laurel & Hardy [...] nachcoloriert... Der Weg zur Dunklen Seite es ist...
    Meines bescheidenen Wissens nach bei uns aber nur auf SAT 1 zum 100ten von Hal Roach gelaufen, mit älteren Synchronfassungen, die damals nicht selbstverständlich waren, da üblicherweise die schwachen 'Lachen Sie mit Stan und Ollie'-Bearbeitungen ausgestrahlt wurden. Das war interessant, denn die Kinowelt/StudioCanal-DVDs lagen noch in weiter Ferne.
    Ach wär Ich doch ein Junge noch wie einst
    Mit Bastei-Gruß,
    Euer Frank

    Ganz neu: Jetzt auch mit Lehning-Gruß!



    OM

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Das Comicforum gehört zu den 6.000 wichtigsten Internetadressen 2013
comicforum.de ist Partner von Entertain Web und unterliegt als Bestandteil des Gesamtangebots der Prüfung durch die IVW.
comicforum.de ist Partner von Entertain Web
und unterliegt als Bestandteil des
Gesamtangebots der Prüfung durch die IVW.