User Tag List

Seite 1 von 12 1234567891011 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 25 von 288

Thema: Das neue "Fix & Foxi"...

  1. #1
    Mitglied Avatar von Lupo
    Registriert seit
    09.2000
    Ort
    Im schönen Mittelfranken
    Beiträge
    686
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    Das neue "Fix & Foxi"...

    ...ist ja bekanntlich noch nicht zu haben, aber immerhin gibt es von Tigerpress nun endlich einige konkrete Angaben darüber, was uns erwartet:

    In Hamburg kochen die Tiger noch selbst
    Die Vorstellung der drei "Tiger" macht auf den ersten Blick den Eindruck, daß die Jungs hinter dem stehen, was sie machen. Wenn der Schein nicht trügt, ist das nicht die schlechteste Voraussetzung.

    Die erfolgreichste deutsche Comic-Marke feiert ihre Rückkehr ins Zeitschriftenregal - mit modernisierten Charakteren
    Daß eine Transportation der Geschichten in ein modernes Umfeld unumgänglich ist, ist meine feste Überzeugung. Eine Modernisierung der Charaktere hingegen läßt bei mir alle Alarmglocken schrillen. Die Grundanlage der Hauptpersonen bietet Konfliktstoff für Millionen Geschichten - hier war nichts zu modernisieren. Nun ja - lassen wir uns überraschen.

    Neue lustige und spannende Geschichten aus Fuxholzen sowie aufwändig produzierte Fremdserien sorgen für den großen Comic-Spaß!
    Klingt ja nicht schlecht! Wenn ich mir die zurückliegenden Diskussionen so ansehe, dürften sich die meisten von uns für Lizenzserien ausgesprochen haben. Hoffen wir mal, daß diese nicht nur aufwändig produziert, sondern auch einfach gut sind (Yps läßt grüßen...)

    Getreu dem Motto "Schon gewusst?" bildet ein sorgfältig recherchierter Wissensteil das neue Kernstück im Fix & Foxi Comic.
    Das neue Wissensmagazin bietet auf mindestens 20 Seiten Spannendes und Wissenswertes aus den Bereichen Tiere/Natur, Technik, Geographie/Reisen, Englisch lernen, Kino/Film/TV, Sport und Gesundheit. Für Superhirne gibt es knifflige Denksportaufgaben und Spannendes zum Knobeln & Grübeln.
    Ja, jaa, jaaa... her damit! Obwohl - ob die Zielgruppe danach lechzt?

    Fix & Foxi - das ist einmal im Monat "Munition" für alle Klugscheißer und die, die es werden wollen.


    Fix & Foxi - Charaktere
    Aufatmen - wie es aussieht, wurde bei den Charakteren doch nicht gepanscht. Schade nur, daß Hops und Stops nicht dabei sind.

    Die Fix & Foxi-Leser sind zwischen 6 und 13 Jahren alt. Neugierig begeben sie sich auf Entdeckungsreise in die Welt des Wissens und entwickeln täglich neue Interessen - genau wie Fix & Foxi. Dabei sind traditionelle Werte wie Familie, Freundschaft und Vertrauen elementar. Fix & Foxi richtet sich an Leser, die mehr wissen wollen, Wissen als "Munition" nutzen und dabei auf Unterhaltung, Spaß und Spannung nicht verzichten möchten.
    Sehr lobenswerter Vorsatz. Wünsche viel Spaß beim Suchen...

    Abo-Service: 12 brandneue Fix & Foxi-Ausgaben für nur 18,90 Euro.
    Rechnet man den Abo-Rabatt hinzu, dürfte das Einzelheft im regulären Verkauf bei ca. 1,80 € liegen. Ein durchaus fairer Preis für das, was an Inhalt versprochen wird. Außerdem bleibt zu hoffen, daß in dieser Preiskalkulation kein schrottiges Plastikextra Platz findet...

    Die Ankündigung fällt auf den ersten Blick durchaus positiv aus. Das Heft könnte in der Tat genau so werden, wie ich es mir wünsche. Auch die veröffentlichten Zeichnungen sind nicht schlecht - anders als früher, aber nicht so grauslig wie in der Trickfilmserie. Man kann sich dran gewöhnen.
    Aber: Ob FF mit diesem Konzept auf Dauer so gefragt sein könnte, daß die angegebene Auflagenstärke von 200.000 sich auch nur zur Hälfte verkauft, darf bezweifelt werden. Mir scheint, die Macher haben sich da zu einem gut Teil ihre eigenen Wünsche erfüllt. Aber natürlich kann ich mich auch täuschen. Zum Henker, hoffentlich täusche ich mich!
    Freitag ist Freutag - ist Fix-und-Foxi-Tag

  2. #2
    Mitglied
    Registriert seit
    08.2001
    Ort
    Deutschland, 24626 Groß K
    Beiträge
    121
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Zitat Zitat von Lupo
    Zum Henker, hoffentlich täusche ich mich!
    Natürlich täuscht du dich!

  3. #3
    Mitglied Avatar von telemax
    Registriert seit
    06.2005
    Beiträge
    1.006
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Ja, die Chantal muss es ja wissen ...


    Ich finde auch, dass das alles sehr vielversprechend klingt...aber wo bleibt denn nur das versprochene Interview mit dem Lutz Mathesdorf?
    Geändert von telemax (03.09.2005 um 21:22 Uhr)

  4. #4
    XXXXXX
    Gast
    Zitat Zitat von Lupo
    Aber natürlich kann ich mich auch täuschen. Zum Henker, hoffentlich täusche ich mich!
    Du täuscht Dich wirklich!

    Mehr Infos zum Heft gibt es auf der neuen Kauka Site, die in ca. 1 Monat fertig ist.


    Grüssli
    Geändert von scribble (06.03.2008 um 15:06 Uhr) Grund: Auf Wunsch des Betroffenen editiert

  5. #5
    fuxiger Teilzeit-SysOp Avatar von Markus
    Registriert seit
    03.2000
    Ort
    BRD/ BaWü/ Heidelberg
    Beiträge
    3.551
    Mentioned
    4 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Bei soviel Prominenz auf einen Haufen kann ich mich ja in den Urlaub verdrücken

  6. #6
    Mitglied Avatar von telemax
    Registriert seit
    06.2005
    Beiträge
    1.006
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Die freudige Erwartung treibt die Prominenz raus aussem Fuchsbau, und jetzt du verdrückst dich, na super, Markus

  7. #7
    fuxiger Teilzeit-SysOp Avatar von Markus
    Registriert seit
    03.2000
    Ort
    BRD/ BaWü/ Heidelberg
    Beiträge
    3.551
    Mentioned
    4 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    ..war doch nur ein Spaß - ich werde kaum die FF-Premiere verpassen wollen, oder?

  8. #8
    fuxiger Teilzeit-SysOp Avatar von Markus
    Registriert seit
    03.2000
    Ort
    BRD/ BaWü/ Heidelberg
    Beiträge
    3.551
    Mentioned
    4 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Übrigens, wer mal ein paar der "neuen" Figuren sich ansehen möchte, kann das im Internet unter
    http://www.presseportal.de/story.htx...up=bild#bigpic
    tun. Achtet mal auf die Schuhe
    Sieht nach Murek aus - auch wenn die Ohren von FF dafür etwas zu rundlich erscheinen.

  9. #9
    Mitglied Avatar von Lupo
    Registriert seit
    09.2000
    Ort
    Im schönen Mittelfranken
    Beiträge
    686
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Hi Markus,

    ich möchte meinen Kopf verwetten, daß das Murek ist!
    Freitag ist Freutag - ist Fix-und-Foxi-Tag

  10. #10
    fuxiger Teilzeit-SysOp Avatar von Markus
    Registriert seit
    03.2000
    Ort
    BRD/ BaWü/ Heidelberg
    Beiträge
    3.551
    Mentioned
    4 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Ja, ich hab gerade ne' Bestätigung auf meine entsprechende Anfrage bekommen

  11. #11
    Mitglied Avatar von telemax
    Registriert seit
    06.2005
    Beiträge
    1.006
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Fix und Foxi erscheinen mir da wie eine Mischung aus Neuem Style und RTV-Trickfilm-Style. Dem Trickfilm-Style sind die Augen und v.a. die Ohren zuzuordnen: Rundlich und mit roten statt der typischen schwarzen Rückseiten.

    Neuer Style sind die flachen, sneakersartigen Schuhe. Die finde ich eigentlich ganz schick und passend für die Beiden.

    Diese neuen Hälse von FF finde ich zu dünn. Die Köpfe sehen darauf wie aufgespießt aus. Bei Mureks Fix scheint der Kopf auch irgendwie zu weit nach hinten verrückt. Bin ich der Einzige, den das irritiert? Nichts gegen Hälse für FF an sich, aber da gäbe es auch elegantere Lösungen....

  12. #12
    fuxiger Teilzeit-SysOp Avatar von Markus
    Registriert seit
    03.2000
    Ort
    BRD/ BaWü/ Heidelberg
    Beiträge
    3.551
    Mentioned
    4 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    ein weiterer Artikel zum neuen monatlichen FF-Heft

    http://www.zeit.de/online/2005/37/lupo

  13. #13
    Mitglied Avatar von langhaar!
    Registriert seit
    08.2001
    Ort
    Köln
    Beiträge
    1.803
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Dummes Nostalgiegewäsch.

    Ich habe hunderte von FFs gelesen und kann diesen angeblichen "Verfall" Lupos von dem durchtriebenen Charakter der 70er zur Lachnummer der 90er nicht nachvollziehen. Dafür kann ich im Gegenzug dutzende Geschichten nennen, in denen Lupo in den 70ern so geschildert wurde, wie im Artikel als 90er Verfall bemängelt.

    Die Zeichner ließen Lupo und seine Freunde in den Weltraum fliegen und Fabelwesen begegnen. Sie vergaßen jedoch, sich um die Persönlichkeiten der Figuren zu kümmern.
    Auch - oder bedingt durch die Mondlandung gerade sogar - in den 70ern waren solche Themen sehr populär. Und wer sich mal die neueren Rückseitengags von Fecchi ansieht, wird dort einen Lupo im Alltag vorfinden, der durchaus gewitzt und raffiniert ist, und kein "langweilige Trottel, zu dem er abgeflacht war" (Zitat ).

    Die späten 70er Jahre waren sicherlich qualitätsmässig eine sehr gute Zeit für FF, aber wer solch gravierende Charakteränderungen unterstellt, der hat schlicht und einfach die neuen Hefte nicht richtig gelesen.
    Geändert von scribble (06.03.2008 um 02:12 Uhr) Grund: Auf Wunsch des Betroffenen editiert

  14. #14
    Mitglied
    Registriert seit
    09.2003
    Beiträge
    910
    Mentioned
    5 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Man darf aber tatsächlich feststellen, daß aus dem durchtriebenen, stellenweise bösartigen Lupo der 60er und teils auch noch in den frühen 70ern, eine Art Hansdampf geworden ist. Ein tumber verfressener Prügelknabe.
    Richtig ist, daß insgesamt alle Charaktere nicht mehr richtig gepflegt wurden, sondern auch wirklich etwas oberflächlicher wurden. Hinzu kam, daß jede Figur auf einen einzigen Charakterzug festgelegt wurde.
    Einen Verfall sehe ich auch nicht, sondern lediglich eine Verlagerung, die stellenweise auch ihre Qualitäten hatten.
    Insbesondere in die letzten Jahren, in denen auch viele Geschichten aus den 80ern nochmal zum Abdruck kamen, waren ein paar echte Perlen dabei.
    Aus heutiger Sicht kann man schon behaupten, daß die Geschichten der 60er Jahre manchmal unerträglich einfältig waren, jedoch durch den wechselnden Zeichenstil, dennoch etwas prägnantes erhielten.
    Durch die Vereinheitlichung von nur einigen wenigen Zeichnern trat so etwas wie eine optische Ermüdung ein. Comic ist schließlich ein Medium, daß das Auge fordert. Da kann Abwechslung im Zeichenstil nicht schaden.
    Herzliche Grüße
    nc

  15. #15
    Mitglied Avatar von langhaar!
    Registriert seit
    08.2001
    Ort
    Köln
    Beiträge
    1.803
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Ok, im Artikel war jetzt nur von den 70ern die Rede und da hab ich mich auf die mittleren bis späteren bezogen (da fängt meine FF Sammlung an). Von dort an ändert sich nämlich 20 Jahre lang nichts an der Charakterisierung.

    Durch die Vereinheitlichung von nur einigen wenigen Zeichnern trat so etwas wie eine optische Ermüdung ein. Comic ist schließlich ein Medium, daß das Auge fordert. Da kann Abwechslung im Zeichenstil nicht schaden.
    Dem widerspreche ich definitiv nicht. Es fällt mir selbst ziemlich schwer, die ganzen Fecchi Imitatoren zu unterscheiden. Das hat allerdings mit dem Charakteren wenig zu tun.

  16. #16
    Mitglied Avatar von albert-enzian
    Registriert seit
    02.2003
    Ort
    München
    Beiträge
    1.021
    Mentioned
    3 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Zitat Zitat von langhaar!
    Und wer sich mal die neueren Rückseitengags von Fecchi ansieht, wird dort einen Lupo im Alltag vorfinden, der durchaus gewitzt und raffiniert ist, und kein "langweilige Trottel, zu dem er abgeflacht war" (Zitat ).
    Ich gehe ja nicht gerade oft mit konform , aber gerade mit dieser Ausage hat er eigentlich meine Meinung auf den Punkt genau getroffen. Auch ich konnte mich nie des Eindruckes erwehren, daß mein Freund Lupo unter Fecchi immer mehr zum absoluten "Slapstickdödel" herabgewertet wurde. Liegt wahrscheinlich in der Natur der "Onepager". Vom, teilweise bösartigen, Taugenichts und Lebenskünstler war ab Ende der 70er nicht mehr viel übrig.

    Geändert von scribble (06.03.2008 um 02:13 Uhr) Grund: Auf Wunsch des Betroffenen editiert

  17. #17
    Mitglied Avatar von langhaar!
    Registriert seit
    08.2001
    Ort
    Köln
    Beiträge
    1.803
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Wie gesagt, das betrifft anscheinend einen anderen Zeitraum.
    Was die 60er Jahre betrifft, da will ich euch nicht reinreden.

  18. #18
    Mitglied
    Registriert seit
    09.2003
    Beiträge
    910
    Mentioned
    5 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Lieber langhaar,
    ich schätze Dich und Deine Beiträge sehr.
    Dieser Zeitungsartikel muß natürlich irgendwo polarisieren, und was wir Insider als vielleicht nur minimale Änderung erleben, muß so ein Bericht doch etwas aufbauschen.
    Keine Frage, Lupo und Co. haben sich verändert. Und zwar in Bild und Charakter. Und da beim Comic beides eine Einheit darstellt, müssen wir "Fachleute" einen Artikel mit solch reißerischen Äußerungen sezieren, auf Richtigkeit hin untersuchen und anhand von Fakten klarstellen.
    Du hast natürlich auch recht, daß es eigentlich kaum eine Wesensänderung, zumindest in der beschriebenen Form, gegeben hat.
    Aber es ist dennoch eine "gefühlte" Änderung, und die ist es wert auch genauer untersucht zu werden.

    Meine Theorie habe ich schon geäußert. Die Geschichten sind später professioneller erzählt worden, jedoch sorgte der immer gleiche Zeichenstil für eine gewisse Ermüdung beim Betrachter.
    Herzliche Grüße
    nc

  19. #19
    Mitglied
    Registriert seit
    09.2003
    Beiträge
    910
    Mentioned
    5 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Zitat Zitat von albert-enzian
    Auch ich konnte mich nie des Eindruckes erwehren, daß mein Freund Lupo unter Fecchi immer mehr zum absoluten "Slapstickdödel" herabgewertet wurde.
    Lieber albert-enzian,
    ich schätze Dich und Deine Beiträge sehr.
    jedoch hat Fuxholzen mit seinen Charakteren tatsächlich eine mehrfache Wandlung durchgemacht. Dies lag mit Sicherheit an den jeweiligen Chefredakteuren, die in der Nach-kauka-Ära (ich meine ab 1973) die Richtung vorgaben. Sieht man sich einmal die Geschichten der zweiten Hälfte der 70er Jahre an, so merkt man tatsächlich, daß unter Herrn Weller der Slapstick im Vordergrund stand. Die Brutalitäten, die alleine Oma Eusebias Nudelholz an Lupo verursachten sind charakteristisch für den Schlag-drauf-Humor á lá Bud Spencer & Terence Hill. (ja ja, das Kino färbte mal wieder ab!)
    Anfang der 80er Jahre entwickelte sich dann aus dem sich wiederholenden Witz (Running Gag) der Charakter von Lupo (verfressen und dumm) und Oma als besitzverteidigende Geizhälsin.
    In den 70ern versuchte sich Fax auch als superautoritäres Oberhaupt im Feldwebel-Stil, während er ab den 80ern als Erzieher-Versager agiert.
    Soweit meine Beobachtung.
    Herzliche Grüße
    nc

  20. #20
    fuxiger Teilzeit-SysOp Avatar von Markus
    Registriert seit
    03.2000
    Ort
    BRD/ BaWü/ Heidelberg
    Beiträge
    3.551
    Mentioned
    4 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Zitat Zitat von nc-schmitt
    Lieber albert-enzian,
    Sieht man sich einmal die Geschichten der zweiten Hälfte der 70er Jahre an, so merkt man tatsächlich, daß unter Herrn Weller der Slapstick im Vordergrund stand. Die Brutalitäten, die alleine Oma Eusebias Nudelholz an Lupo verursachten sind charakteristisch für den Schlag-drauf-Humor á lá Bud Spencer & Terence Hill. (ja ja, das Kino färbte mal wieder ab!)
    ...jetzt muß ich mal Hern Weller verteidigen - der war nämlich erst ab 1980 zuständig und ich kann zudem in den FF-Geschichten der späten 70er noch keine wirkliche Abflachung erkennen. Natürlich gab es jederzeit Veränderungen. Wirklich schwächer wurde die Originalität der Stories inklusive der zunehmend abnehmende Tiefe meines Erachtens ab 1982/83/84. Den Dummerjan Lupo wie im Artikel beschrieben allerdings kenne ich allerdings nur aus der TV-Serie.

    Ich finde es auch unfair, jetzt auf . für einen Artikel einzuprügeln, den er nicht selber verfaßt hat. Nehmt doch die Journallie bitte nicht so ernst wie ein wahrheitsgetreues Lexikon. Seht doch das Positive: Lupo und die anderen Charaktere sollen wieder so sein wie wir sie lieben.
    Geändert von scribble (06.03.2008 um 02:19 Uhr) Grund: Auf Wunsch des Betroffenen editiert

  21. #21
    Mitglied Avatar von langhaar!
    Registriert seit
    08.2001
    Ort
    Köln
    Beiträge
    1.803
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Zitat Zitat von Markus
    Ich finde es auch unfair, jetzt auf . für einen Artikel einzuprügeln, den er nicht selber verfaßt hat. Nehmt doch die Journallie bitte nicht so ernst wie ein wahrheitsgetreues Lexikon.
    Na na, mach ich doch gar nicht. Ich weiss ja gar nicht, in welchem Kontext den genannten Spruch gebracht hat. Mich störte nur, der Wischi Waschi Artikel mit Aussagen, die ich nicht nachvollziehen kann und die mir wieder nur wie ein Blick durch die rosa rote "Früher war alles besser Brille" schienen. Ich nehm den Artikel auch keineswegs ernst. Da mischt der Autor anscheinend selbst erlebte Nostalgie mit nacherzähltem PR-Gerede.

    @NC
    Schöner Beitrag.
    Darüber, dass der Charakter einer Comicfigur nicht unwesentlich von der Zeichnung (Haltung, Mimik) getragen wird, hab ich heute sogar selbst noch einen Beitrag im Disney Forum geschrieben. In dem Punkt stimmt dann die Charakteränderung schon. Aber ob sich das auch faktisch festmachen lässt?
    Geändert von scribble (06.03.2008 um 02:18 Uhr) Grund: Auf Wunsch des Betroffenen editiert

  22. #22
    Mitglied Avatar von telemax
    Registriert seit
    06.2005
    Beiträge
    1.006
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Zitat Zitat von Markus
    Den Dummerjan Lupo wie im Artikel beschrieben allerdings kenne ich allerdings nur aus der TV-Serie.
    Genau das war auch mein erster Gedanke, als ich gestern den Zeit-Artikel gelesen habe. Die allerschlimmste charakterliche Verflachung erlebten die Kauka-Charaktere ganz gewiss nicht bei Pabel in den 90ern, sondern erst nach Einstellung des Pabel-Heftes mit der billig und banal aufgezogenen TV-Serie. Ein ästhetischer Super-GAU, nicht nur Lupo war dort nur noch ein Schatten seiner Selbst. Der Comic-Marke FF hat man damit sehr geschadet, ganz unabhängig davon, wie gut sich die TV-Serie trotz ihrer lausigen Qualität vermarkten ließ. kp wird sich natürlich hüten, sich offiziell von den selbst mitverbrochenen Trickfilmen zu distanzieren.
    Ich finde es auch unfair, jetzt auf . für einen Artikel einzuprügeln, den er nicht selber verfaßt hat. Nehmt doch die Journallie bitte nicht so ernst wie ein wahrheitsgetreues Lexikon. Seht doch das Positive: Lupo und die anderen Charaktere sollen wieder so sein wie wir sie lieben.
    Ich denke, man kann aus der Äußerung von schließen, dass man sich gewisser Fehler der Vergangenheit durchaus bewusst ist und dass man sie nicht noch mal begehen will. Ich bin da eigentlich recht zuversichtlich...
    Geändert von scribble (06.03.2008 um 02:19 Uhr) Grund: Auf Wunsch des Betroffenen editiert

  23. #23
    fuxiger Teilzeit-SysOp Avatar von Markus
    Registriert seit
    03.2000
    Ort
    BRD/ BaWü/ Heidelberg
    Beiträge
    3.551
    Mentioned
    4 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    ... wi's aussieht, könnte FF auch wieder 2-wöchtentlich erscheinen
    --> "Die neuen Hefte werden mit modernisierten Charakteren, zunächst monatlich und ab dem Frühjahr 2006 voraussichtlich 14-Tägig mit einem neuen Konzept erscheinen. Die Comics werden durch den Hamburger Tigerpress Verlag veröffentlicht und haben eine Startauflage von 200.000 Exemplare, sagte der Managing Director von Kauka Promedia, ."
    Quelle:
    http://www.medienhandbuch.de/prchann...=index&id=4997
    Geändert von scribble (06.03.2008 um 02:20 Uhr) Grund: Auf Wunsch des Betroffenen editiert

  24. #24
    Mitglied Avatar von Donovan
    Registriert seit
    07.2002
    Beiträge
    2.111
    Mentioned
    8 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Wann kommt den das erste Heft jetzt auf den Kiosk-Markt?

  25. #25
    fuxiger Teilzeit-SysOp Avatar von Markus
    Registriert seit
    03.2000
    Ort
    BRD/ BaWü/ Heidelberg
    Beiträge
    3.551
    Mentioned
    4 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Zitat Zitat von Comic-Fan
    Wann kommt den das erste Heft jetzt auf den Kiosk-Markt?
    am 25.10. kommt das erste monatliche Heft

Seite 1 von 12 1234567891011 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •