User Tag List

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 25 von 38

Thema: Troubadix und das Orakel von Delphi

  1. #1
    Mitglied Avatar von Martin 37
    Registriert seit
    08.2000
    Beiträge
    2.852
    Mentioned
    34 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    Troubadix und das Orakel von Delphi

    Warnung: Hier sind Spoiler zu Asterix möglich!





    Nachdem der neueste Asterix zu euch gefunden hat, kann ich nunmehr auch den zukünftigen Asterix - Erscheinungstermin in ca. 2 Jahren - leaken. Das tarne ich zunächst als Fan Fiction, um euch zu verwirren. Aber das Asterix-Autorenteam wird hart dran arbeiten, worauf ich sehr hoffe.
    Sie wissen, dass meine Ideen Allgemeingut sind und ich diese zur jedermanns Nutzung hier bereitstelle (public domain). Eine kleine Widmung für Martin_37 im Werk reicht schon.

    Heutiger Fünfter V...V...-Spruch: Labet euch am Ideenfluss der Zeit, dass euch kein Missfallen bereiten will.




    Teil 1

    Wie so oft kamen Astrafix und Opelmix von der Jagd nach Wildschweinen zurück in das uns wohlbekannte kleine gallische Dorf.

    Opelmix


    Wie es jetzt wohl Vinoversusbierus geht? Haben ihn wirklich die Löwen im Zirkus gefressen wie Caesarius es angedroht hat?

    Astrafix

    Das glaube ich nicht. Er hat den Löwen bestimmt gut zugeredet und ihnen klar gemacht, dass zu viel Fleisch ungesund sein kann. Die Löwen haben daraufhin erst mal einen Arbeitskreis gegründet und dazu einen Vorsitzenden gewählt, und einen Stellvertreter, dann einen Schriftführer und Protokollanten. Ein Löwe hat auf eine geheime Abstimmung gepocht, was diese ratlos gemacht hat, weil sie dann erst schreiben und lesen lernen müssten. Bei der Abstimmung zur Tagesordnung kam es dann zu Tumulten, sodass der König der Löwen die Sitzung hat unterbrechen müssen. Als sie sich wieder beruhigt hatten, mussten sie zurück in den Käfig. Die Zuschauer waren gegangen und forderten das Geld zurück. Während die Legionäre damit beschäftigt waren, den Volksaufstand niederzuschlagen, konnte Vinoversusbierus den Verschwindibus machen.

    Opelmix

    Glaubst du er verirrt sich noch mal in unsere Wälder?

    Astrafix

    Warum sollte er das tun? Ich glaube er wird sich zu den Normannen aufmachen, weil er da noch viel zu tun hat.

    Opelmix

    Und kann er nicht vorher noch mal bei unseren Wildschweinen vorbeischauen? Ich vermisse die Zeiten, als sie gemütlich nach ihren Trüffeln gesucht haben und uns praktisch in die Arme vor lauter Freude gesprungen sind, damit sie uns richtig glücklich machen können.

    Astrafix

    Sag jetzt nicht, dass dir die kurze Zeit im Wald, wo wir an der frischen Luft ein wenig Frühsport betreiben, jetzt lästig geworden ist!

    Opelmix

    Naja, ich würde schon lieber faul vor unserer Hütte sitzen und den lieben Teutates einen guten Mann sein lassen.

    Astrafix


    Was sind das denn für Töne? Hat dir Schlendrianus, der uns letztens besucht hat, dir ein Wildschwein ins Ohr gesetzt?

    Opelmix


    Aber man könnte doch so viele schöne Dinge machen, wenn man nicht mehr arbeiten müsste. Man könnte ...

    Astrafix

    Na da fällt dir wohl doch nix ein!

    Opelmix

    Ich befürchte, die meisten schönen Dinge sind noch gar nicht erfunden worden. Seufz!

    Astrafix

    Was ist denn mit deinen Hinkelsteinen? Musst du da nicht mal dran arbeiten. Die hauen sich doch nicht selber aus den Steinmassiv heraus.

    Opelmix

    Ach die in Stonehenge wollen die Anlage so langsam einstellen. Da ist mir mein wichtigster Markt weggebrochen.

    Astrafix

    Hast du denn mal an eine Markterkundung gedacht? Du musst dich an der Kundensouveränität ( @Jovis ) ausrichten. Frag doch mal im Nachbardorf an, ob die noch eine neue Kultstätte aufbauen wollen.

    Opelmix

    Ich habe mal beim Dorfhäuptling in Carnac angefragt, ob die dran interessiert sind.

    Astrafix

    Und was hat er gesagt?

    Opelmix

    Er hat mir an der Stirn ein Wildschwein gezeigt und hat sich vor seiner Hütte niedergelassen. Astrafix, kann ich dir beim Tragen helfen? Ich nehme dir gerne dein zweites Wildschwein ab und ess es dann auch für dich auf.

    Astrafix


    Papperlapapp. Red keinen Unsinn. Den haben wir schon von Vinoversusbierus ausreichend gehört. Sieh mal, Opelmix! Troubadix hockt oben auf seiner Hütte, macht weder Musik noch singt er. Zur Schule ist er auch nicht, um zu unterrichten. Hat er etwa die gleiche Gemütslage wie du oder unser Schnäuzelchen vor kurzer Zeit?


    29.10.2023

    Martinus
    Geändert von Martin 37 (29.10.2023 um 07:38 Uhr)

  2. #2
    Mitglied Avatar von Martin 37
    Registriert seit
    08.2000
    Beiträge
    2.852
    Mentioned
    34 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Danke, Jovis. Dies wird mir Ansporn sein, es weiter zu machen.

    Heutiger Siebter V...-V...-Spruch: Erfreue deinen Nächsten, dann hast du auch nix davon.

  3. #3
    Mitglied Avatar von Martin 37
    Registriert seit
    08.2000
    Beiträge
    2.852
    Mentioned
    34 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Troubadix und das Orakel von Delphi

    Teil 2


    Als Astrafix und Opelmix von ihrer morgendlichen Jagd zurückkommen, bei der Opelmix nur ein Wildschwein und Astrafix zwei Wildschweine gefangen haben, sehen sie wie Troubadix auf seiner Hütte hockt, anstatt in der Schule die Kinder aus dem Dorf zu unterrichten.

    Opelmix


    Hallo Trubi (Anm. Red.: Trubi dürfen ihn nur die engsten Freunde nennen, also niemand aus dem Dorf)! Was machst du da so alleine? Haben dich die Schüler in Stich gelassen und machen allesamt blau? Hab ich früher auch immer gemacht! Und? Hat es mir geschadet? Nein! Hab ich einen ehrenwerten Beruf gefunden? Ich würde sagen, nein! Macht es mir was aus? Nein!

    Astrafix flüsternd

    Hey, Opelmix. Ich dachte, du wärst gerade unzufrieden mit deiner Arbeit.

    Opelmix ebenfalls flüsternd

    Das weißt du, aber nicht unser Barde. Das nennt man angewandte … Das Wort ist mir gerade entfallen.

    Astrafix weiter flüsternd


    Angewandte Schwindelei?

    Opelmix noch leiser flüsternd

    Nein, mein Hörrr. Das hab ich bei Psychiaterix aufgeschnappt.

    Astrafix, nur Flöhe können leiser husten

    Sag nur, da gehst du jetzt alleine hin? Kein Wunder, dass du nur noch vor deiner Hütte sitzen willst. Tut euch doch alle zusammen. Wenn die Römer dann kommen, ziehen die aus Mitleid wieder ab, weil ihr alle so trostlos rumsitzt und darauf wartet, dass der Himmel uns auf den Kopf stürzt.

    Opelmix noch leiser als das Husten des Flohs

    Meinst du das mit dem Himmel ist bald soweit?

    Astrafix lauter als ein Düsenjet, wenn er den schon erfunden worden wäre

    Stopp!!! Es reicht!!! Wollt ihr denn endlich mal alle wieder vernünftig werden!! Stellt euch doch nicht so an!!! Verflucht noch mal!!!

    Opelmix


    Pscht! Du erschrickst ja Trubi da oben. Der kriegt noch Angst vor uns.

    Astrafix

    Er kann uns gar nicht hören, selbst wenn wir schreien. Seine Musik hat ihn schon halb taub gemacht. Er dreht seine Laute immer bis zum Anschlag auf. Das geht auf das Trommelfell.

    Opelmix

    Wir haben in uns auch Fell? Wie Wildschweine? Oder wie Idefix?

    Astrafix

    Papperlapapp. Sei mal still. (Ab dieser Stelle dann sehr blumig) Hallo Trubi, da oben. Wie wäre es denn, wenn du dich zu uns gesellst? Komm doch mal runter. Wir essen jetzt schön Wildschwein zum Frühstück.

    Opelmix


    Aber du teilst mit Trubi dein Wildschwein, während ich dir dein zweites abnehme. Nicht wahr?!

    Astrafix

    Also wie ist es Trubi?

    Trubi

    Schluchs, seufz! Geht nur. Ich brauche nichts und niemanden. Bis uns der Himmel auf den Kopf stürzt, will ich nun hier sitzen und meine Tage an mir vorbei fliegen lassen. Kümmert euch nicht um mich.

    Opelmix

    Na Astrafix, dann lass uns schnell weiter gehen. Hab inzwischen großen Hunger.

    Astrafix

    Bei Teutates! Würdest du Idefix jaulend vor einem gefällten Baum sitzen lassen? Sei kein Römer! Lass uns Trubi wieder auf die Beine bringen.

    Opelmix

    Aber nur, wenn es nicht so lange dauert.

    Astrafix

    Mal sehen, wieviele Teile es hier noch braucht. Time will tell, wie der alte Lateiner so sagt.

    30.10.2023
    Martinus

  4. #4
    Mitglied Avatar von Martin 37
    Registriert seit
    08.2000
    Beiträge
    2.852
    Mentioned
    34 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Troubadix und das Orakel von Delphi

    Teil 3


    Astrafix und Opelmix haben es nach einiger Zeit geschafft, Trubi von seiner Baumhütte nach unten zu bewegen. Jetzt sitzen sie bei ihren gebratenen Wildschweinen beim Frühstück und schmausen so vor sich hin. Mit einem Smalltalk versuchen die beiden, Trubi aufzuheitern.

    Opelmix


    Hey, Trubi. Wie mundet dir das Wildschwein? Wir haben es zunächst ganz sanft bei niedrigen Temperaturen ein wenig angegart. Dann hat Astrafix noch ein wenig Holz nachgelegt. Das war natürlich nur von herabgefallenen Ästen, damit Idefix nicht verstört wird.

    Astrafix

    Opelmix, du vergisst wieder die Hälfte des Rezeptes. Zuerst haben wir die Sauen gehäutet und mit einer tollen Würzmischung von unserem Druiden Nudelfix eingeschmiert. Die Zutaten für die Würzmischung sind leider geheim. Nudelfix sagt, dass das ein Firmengeheimnis sei und er das mal in den Verkauf als Magix bringen will. Seine Markterkundung ist dazu aber noch nicht abgeschlossen.

    Opelmix

    Astrafix, irgendwie langweilst du. Du kannst doch nicht in jedem Teil das Gleiche bringen und hoffen, dass das jemandem gefällt. Denk dir doch mal was Neues aus.

    Astrafix

    Papperlapapp. Darauf warten die Leute doch. Die kommen sonst bei uns vorbei und hauen uns.

    Opelmix

    Aber wir hauen doch viel kräftiger zu.

    Astrafix

    Du willst die doch nicht hauen, weil sie was nicht mögen?!

    Opelmix

    Doch! Die haben das zu mögen müssen!

    Astrafix

    Du bist ein Kindskopf, Opelmix. Vielleicht solltest du doch mal wieder zu Psychiaterix gehen.

    Opelmix

    Darf ich den dann auch hauen?

    Astrafix


    Hey Obi (Anm. Red: Astrafix´ Nickname für Opelmix, wenn dieser über ihn verärgert ist). Bau doch nicht wieder so einen Mist zusammen.

    Opelmix

    Kann ich mir jetzt dein zweites Wildschwein holen, Astrafix? Es verkohl noch auf dem Grill, wenn wir es nicht runternehmen.

    Astrafix

    Hast du etwa vergessen, die Hitze runterzustellen? Heute warst du doch mit Frühstückmachen dran. Ich bin erst dann wieder beim Wildschweinmittagessen zuständig, bevor du das Wildschweinabendessen fertig machst. Bring hier mal nix durcheinander.

    Opelmix


    Können wir heute Abend nicht mal was Aufgewärmtes vom Mittag essen? Hab keine Lust.

    Astrafix

    Apropos keine Lust haben. Wo ist eigentlich Trubi hin. Vorhin saß er doch noch hier.

    Opelmix


    Ach, Trubi liegt da hinten in der Ecke rum und rührt sich nicht. Er rührt noch nicht mal das Frühstück an. Irgendwie ist das rührend.

    Astrafix

    So langsam mach ich mir Sorgen um ihn.

    Opelmix

    Warum? Dann haben wir doch mehr vom Essen. Lass ihn mal liegen. Wir müssen ihn noch nicht einmal knebeln, während wir in Ruhe essen können. Stell dir mal vor, wieviele Knebel wir im Jahr damit sparen können.

    Astrafix

    Du denkst aber auch immer nur an den Profit und wo man was verkaufen kann. Sei mal ein wenig sozialer. Wir sollten mal unsere Dorfstruktur überdenken. Wie wär´s mit einem Dorf, in dem allen alles gehört und alle Chef anstelle des Chefs sind . Wir nennen es dann Kiebitz, nein besser Kibbix.



    31.10.2023
    Martinus

  5. #5
    Mitglied Avatar von Martin 37
    Registriert seit
    08.2000
    Beiträge
    2.852
    Mentioned
    34 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Troubadix und das Orakel von Delphi

    Teil 4


    Troubadix, Kurzform Trubi, auch Trub genannt, ist immer noch am Boden zerstört und keiner weiß, warum. Astrafix versucht ihn wieder aufzurichten.

    Astrafix

    Hey, Trub. Willst du dich nicht einfach mal zu uns gesellen und uns erzählen, was mit dir los ist? Wir machen uns echt Sorgen um dich. Du bist doch trotz all der Schmach, die du erleidest, immer ein fröhliches Kerlchen geblieben. Keine Haue auf den Kopf, kein Fesseln und Knebeln, während wir anderen vergnüglich gespeist haben, haben dich gestört. Das bisschen Mobbing, sagt unser Chef, macht doch nichts aus. Also stell dich nicht so an, und komm aus deiner Schmollecke raus.

    Opelmix

    Lass´en liegen, wie was uns aus der Hose plumpst. Ob gerösteter Panda oder Plutonium (was ist das eigentlich?), lass liegen.

    Astrafix


    Wie kann man nur so sorglos sein, Opelmix. Du weisst doch, dass wir unseren Müll, insbesondere unsere ganzen Wildschweinreste mit Skelett, in Richtung Römerlager schleudern. Du kannst die doch nicht im Dorf liegen lassen. Wo sollen wir denn diese Müllhalde planen und errichten? Stell dir mal vor, die würden sie in die Nähe unserer Hütte planen. Da würde ich aber mal wieder so richtig eine Klopperei anzetteln.

    Opelmix kauend

    Vielleicht wird die Hütte von Trubi bald frei, wenn es mit ihm so weitergeht.

    Astrafix

    Also, mein lieber Supertrub, was könne wir denn für dich machen?

    Trubi weinend und schluchzend auf dem Boden


    Ach geht, lasst mich in Frieden!

    Opelmix

    Hab ich dir nich gesagt, er will nur seine Ruhe, Astrafix. Lass uns lieber schnell aufessen.

    Astrafix

    Seit wann bist du eigentlich so herzlos, Opelmix?

    Opelmix

    Ich bin schon immer so, wie mich Onkel Goscinny geschaffen hat.

    Astrafix

    Na, der hat dich doch nur als dummen Dicken, aber nicht herzlos erschaffen.

    Opelmix

    Ist halt der Zeitgeist. Wir müssen moderner werden, Astra.

    Astrafix

    Ach und moderner ist wohl egoistischer?

    Opelmix

    Ne, das waren wir doch schon immer, zumindest in Bezug auf Trubi, den keiner von uns im Dorf bisher mit seinen Vorlieben akzeptiert hat. Warum sollten wir das ändern?

    Astrafix

    Aber es bricht doch bald, so in zweitausend Jahren eine neue Zeitrechnung an. So langsam könnten wir uns doch drauf einstellen.

    Opelmix

    Warum?

    Astrafix

    Na dann würden wir mal nicht als reaktionär oder konservativ verschrien werden.

    Opelmix

    Datt kenn ich alles nich. Watt gibbet den heute Mittag zu Essen, Astrafix?

    Astrafix

    Gegrillte Artischocken mit Brennsesselsalat. Dazu eine schöne Minzsoße.


    03.11.2023

    Martinus
    Geändert von Martin 37 (04.11.2023 um 06:43 Uhr) Grund: mit den Teilen vertan

  6. #6
    Mitglied Avatar von Martin 37
    Registriert seit
    08.2000
    Beiträge
    2.852
    Mentioned
    34 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Troubadix und das Orakel von Delphi

    Teil 5


    Troubadix ist immer noch am Boden zerstört. Astrafix und Opelmix sind weiterhin ratlos. Da Nudelfix gerade im Karnutenwald ist, müssen sich die beiden was anderes ausdenken.

    Astrafix

    Hör mal mein Hööörrr Opelmix! Ich glaube, ich habe eine fixe Idee. Schnappe dir Trubi und lass uns mal unseren alten Freund Psychiaterix aufsuchen. Der weiß vielleicht einen Rat. Zwar hat er uns mit der Nase von Klopetra auch nicht geholfen, aber man weiß ja nicht, was ihm vielleicht einfällt.

    Opelmix

    Hey Trub. Komm in meine Arme.

    Trubi


    Lass mich hier liegen. Ich will nicht weg. Ich will nur noch, dass der Himmel auf mich herabstürzt. Buuuhuu, schluchz, jammer, heul ...

    Astrafix

    Mach hinne. Du weisst, dass der Doc nur vormittags Sprechstunde hat.

    Opelmix

    Er zappelt aber so. Da lässt sich ein Wildschwein leichter einfangen.


    Einige Zeit später, nachdem die drei in der sehr langen Warteschlange bei Psychiaterix ewig warten mussten:

    Psychiaterix

    Ach meine zwei alten Freunde. Da seid ihr ja wieder. Habt ihr doch beschlossen euch zu outen und habt noch einen dritten ins Boot geholt?

    Astrafix

    Is was, Doc? Wir brauchen nur dringend Hilfe für unseren Barden Trubi. Er ist zusammengebrochen und kann seine Arbeit nicht mehr leisten. Wir brauchen ihn aber dringend als Lehrer für die Kinder im Dorf. Können sie ihn wieder arbeitsfähig machen, Doc?

    Opelmix

    … und machen, dass er mit dem Rumgeheule aufhört. Das ist schlimmer als sein Gesang.

    Astrafix

    Natürlich wollen wir auch, dass es ihm wieder besser geht.

    Psychiaterix

    Was ist den so in letzter Zeit passiert, dass er so geworden ist.

    Astrafix


    Wir hatten Besuch im Dorf. Der Vinoversusbierus hat ihm Flausen in den Kopf gesetzt. Er durfte Lieder spielen und singen, die wir ihm immer strengstens untersagt hatten. Da lebte Trubi so richtig auf. Aber als wir Vinoversusbierus endlich wieder los geworden sind, ging es mit Trubi rasant bergab.

    Opelmix


    Dabei haben ihn bei seinem Konzert alle endlich mal zugejubelt oder zumindest respektiert. Dabei wollte Astrafix, dass ihn alle für seinen Gesang kloppen und er von der Bühne gezerrt wird. Astrafix war sehr enttäuscht von der positiven Reaktion des Auditoriums. Er wollte halt Trubi als Mittel zum Zweck einsetzen, also ihn dazu benutzen, um die anderen an ihren eigentlichen Charakter zu erinnern. Diese wären dann getriggert worden und wären in ihre alten Verhaltensmuster zurückgefallen. Aber der Plan hat nicht funktioniert. Astrafix hasst es, wenn sein Plan nicht funktioniert.

    Astrafix

    Aber Opelmix, sonst prügeln sich unsere gallischen Brüder und Schwestern doch immer, wenn Trubi anfängt zu singen. Beziehungsweise sie prügeln nur Trubi. Es gibt im Dorf doch keinen, der Trubi verteidigt.

    Psychiaterix

    Da sind sie ja wieder, die alten Haudrauf-Veteranen, die alle so lieben. Habt ihr nie dran gedacht, was das mit Trubi anrichtet? Sein Selbstvertrauen wird immer mehr zerstört. Ihr müsst ihm Freiraum zur Entfaltung seiner Persönlichkeit geben. Er ist doch auch ein menschliches Wesen aus Fleisch und Blut und nicht nur eine Zeichnung auf einem Blatt Papier.

    Opelmix


    Ach so, ich dachte ...

    Astrafix


    Wenn du schon wieder anfängst zu denken, Opelmix!

    Opelmix

    Warum? Was ist daran falsch, wenn ich auch mal eine gute Idee habe?

    Astrafix

    Du bist und bleibst in deinem Klischee gefangen, aus dem du nicht ausbrechen kannst. Also sei so dumb wie immer. Basta! Ich bin hier der Schlaue!

    Opelmix

    Datt ist aber nicht fair, Astrafix! Buuuhhuuu, schluchz, jammer, heul ...

    Astrafix

    Oh, nein!! Jetzt habe ich zwei von denen anner Backe. Au Backe!!


    04.11.2023
    Martinus
    Geändert von Martin 37 (04.11.2023 um 06:42 Uhr)

  7. #7
    Mitglied Avatar von Martin 37
    Registriert seit
    08.2000
    Beiträge
    2.852
    Mentioned
    34 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Troubadix und das Orakel von Delphi

    Teil 6


    Astrafix hat mit Erschrecken festgestellt, dass neben Trubi nun auch Opelmix einer neuen, unbekannten Krankheit zum Opfer gefallen ist. Und an den Zuständen von beiden ist Astrafix nicht ganz unschuldig.

    Psychiaterix

    Mein Höörrrr! Jetzt ist aber genug. Nehmen Sie sich doch mal zurück. Es geht hier doch nicht immer nur um Astrafix, als wären Sie ein Held in irgendeiner Story. Nehmen Sie mal Rücksicht auf Ihre Freunde. Die brauchen auch Luft zum Atmen. Das nennt man dann freie Entfaltung der Persönlichkeit. Doch Sie hauen immer drauf, wenn Ihre Freunde ein Stück in eine andere Richtung gehen wollen. Als seien Sie Mittelpunkt der Welt in Ihrem kleinen Dorf voller Spießbürger und ewig Gestrigen.

    Astrafix

    Aber ich will doch unser Dorf und unser Leben dort retten. Zukunft war gestern, es lebe die Konserve.

    Opelmix


    Was ist denn eine Konserve? Gibt´ s daraus auch irgendwann mal Wildschwein?

    Psychiaterix

    Ah, ich sehe, wenn es um Essen geht, kommt unserer beleibter Freund wieder zu Sinnen. Einen von den beiden haben wir also schon mal geheilt.

    Astrafix

    Aber Trubi liegt immer noch in der Ecke und heult ununterbrochen.

    Opelmix

    Essen hilft bei ihm nix. Sollten wir ihm vielleicht ein Ständchen bringen?

    Opelmix singend:

    „Hoch auf dem gelben Schiffchen, sitz ich beim Piraten vorn. Vorwärts die Winde, die blasen, fröhlich grüsst das Nebelhorn.“

    Astrafix

    Oh, mein Teutates! Doc, jetzt brauch ich auch Ihre Hilfe.

    Opelmix

    Schon wieder nur am Rummaulen. Mach es doch besser! Nur wer selber besser singen kann als ich, darf hier kritisieren. Also ganz bestimmt nicht du.

    Astrafix

    Mach dich nicht zum Wildschwein. Darf man etwas nur schlecht finden, wenn man es besser machen kann? Ist der Einäugige dann immer König unter den Blinden, weil er wenigstens etwas sehen kann?

    Psychiaterix


    Papperlapapp. Jedem steht es zu, wenn es seine freie Entfaltung seiner Persönlichkeit fördert, etwas gut oder schlecht zu finden. Ich glaube, ich sollte mal ein Manifest schreiben, wenn ich denn mal Zeit hätte. Darin würde ich einige schlaue Sprüche drin verfassen. Verfassen ist ein guter Ausdruck. Nennen wir es einfach Verfassung. Einer der ersten Sätze wird sein: Jeder Mensch ist in seiner Entfaltung der Persönlichkeit frei.

    Opelmix


    Fallen da auch Sklaven rein?

    Astrafix

    Du immer mit solchen irrationalen Vorstellungen wie der Freiheit von Sklaven. Du hast wirklich ein kindliches Gemüt, Opelmix.

    Psychiaterix


    Jetzt ist aber Schluss mit dem utopischen Gedankengut. Wir wollen schließlich Trubi helfen. Und da kenne ich einen Ort im fernen Griechenland. Man nennt ihn Delphi, Es gibt zwar einige Legenden darüber, insbesondere über Weissagungen auch Orakel genannt. Aber für das einfache Volk soll es der Selbsterkenntnis dienen. Und so lautet der am Eingang angebrachte Leitspruch: Erkenne dich selbst!

    Astrafix

    Und Sie meinen es hilft, wenn Trubi sich selbst erkennt.

    Psychiaterix

    Ja latürlich! Werde dir selbst bewusst und du verstehst die Welt.

    Opelmix


    Ich verstehe das aber nicht ...

    Astrafix


    Du musst ja auch mitkommen nach Delphi, um das alles zu verstehen.

    Opelmix


    Meinst du, wir sollten noch mehr aus dem Dorf mitnehmen? Die haben´s vielleicht auch nötig, sich selbst zu erkennen.

    Astrafix

    Darüber denken wir noch mal nach. Du weißt wie anstrengend der Ausflug zu den olympischen Spielen geworden ist, wo uns alle begleitet haben.

    Opelmix


    Und dann durfte ich noch nicht mal mitmachen. So eine Schande. Dabei nahmen doch alle leistungssteigernde Mittelchen.

    Astrafix

    Lass uns eine Reiseroute raus suchen und dann geht es los. Vielleicht hilft uns Jipiessus aus dem Nachbardorf.

    05.11.2023

    Martinus
    Geändert von Martin 37 (05.11.2023 um 08:18 Uhr)

  8. #8
    Mitglied Avatar von Martin 37
    Registriert seit
    08.2000
    Beiträge
    2.852
    Mentioned
    34 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Troubadix und das Orakel von Delphi

    Teil 7


    Psychiaterix hat für alle Gallier aus dem uns wohlbekannten Dorf, die durch die Anwandlungen von Vinoversusbierus geschädigt worden sind, eine Reise in das ferne Delphi vorgeschlagen. Dort sollen sie sich selbst erkennen, um wieder die alten Gallier zu werden, die wir kennen und lieben gelernt haben. Alle versammlen sich so langsam in der Hütte des Chefs.

    Kingfix

    Minchen, du willst doch nicht etwa auch mitkommen? Wir dachten, wir machen einen schönen Ausflug nach Griechenland, nur wir Männer aus dem Dorf. Und jetzt willst du mitreisen? Mit auf die Heldenreise gehen? Als Frau? Bist du sicher?

    Minchen

    Latürlich! Bin ich nicht die am meisten von Vinoversusbierus Geschädigte? Hat er mich nicht nach Lutetia gelockt mit falschen Versprechen? Und jetzt willst du Starrkopf einen Männerausflug nach Delphi organisieren und willst mich hier versauern lassen?! Das kommt mir nicht in die Wildschweinsoße. Entweder nehmt ihr mich mit oder ich organisiere parallel eine Frauentour.

    Kingfix

    Das könnt ihr doch nicht machen. Das hatten wir doch noch nie. Frauen in einem Astrafix-Abenteuer in einem Reiseabenteuer.

    Minchen


    Da kannst du mal sehen, dass Vinoversusbierus doch nicht ganz umsonst hier war. In seinem Wahn erzählte er wohl auch etwas wie von Gleichberechtigung der Geschlechter, aber wir wissen ja, dass er nicht ganz richtig tickte und nur Blödsinn verzapfte. Aber so dumm find ich den Gedanken gar nicht.

    Kingfix

    So ein Blödsinn wird sich doch nie durchsetzen. Prust! Lach! Noch mehr schütteln vor Lachen!

    Nudelfix


    Kingfix, man sollte nie das Morgen vergessen, das anders aussehen könnte als das Heute.

    Opelmix


    Oje! Astrafix, ich glaube in Nudelfix steckt ein Stückchen von Vinoversusbierus.

    Astrafix

    Papperlapapp, Opelmix. Das war schon immer so. Haben wir nur nicht erkannt, weil die Sprüche manchmal doch nicht absoluter Dummfug sind. Naja, wenigstens manchmal nicht.

    Opelmix

    Aber ich verstehe Nudelfix auch selten. Bis auf den Spruch, dass ich als kleines Kind in den Topf mit Zaubertrank gefallen bin und deshalb nix abbekomme.

    Astrafix

    Lass uns lieber mal sehen, wer sich noch gemeldet hat. Da kommt auch schon Frischnix und Uroperix mit seiner jungen Frau Gattina.

    Opelmix

    Warum wollen den die mitkommen?

    Astrafix

    Bei Frischnix ist der Markt nach dem Weggang von Vinoversusbierus wieder eingebrochen. Seine Verkäufe konnte er seitdem nicht mehr in gleicher Anzahl halten. Diese Markteinbuße konnte er auch nicht dadurch verhindern, dass er jeden zweiten Dienstag frisch geangelte Fische aus dem hiesigen Meer anbot. Jetzt steht er jeden dritten Tag an seinem Stand und heult die Fische voll, sodass noch weniger Bewohner sich welche kaufen wollen.

    Opelmix


    Aber Uroperix und Gattina haben doch nix mit Vinoversus zu schaffen gehabt.

    Astrafix

    Wir Gallier sind ja große Tratschtanten, und nicht nur wir. Hinter ihrem Rücken tuscheln die Leute, das Uroperix schon viel zu alt ist und auf dieser Welt nix mehr zu suchen hätte. Keiner nimmt ihn irgendwie ernst. Und seine Gattina wird kritisiert, dass sie ihn trotz des Alters und nicht wegen des nicht vorhandenen Geldes liebt. Das versteht keiner. Die denken, dass sie dumm sei, weil sie sich keinen reichen alten Knacker geangelt hat. Und blond ist sie ja auch.

    Opelmix


    Aber hier ist doch keiner reich?! Das verstehe ich nich! Doch sag mir Astrafix: Was wünscht du dir am meisten von der Reise?

    Astrafix


    Muss ich das jetzt sagen?

    Opelmix

    Wir sind doch ganz unter uns. Keiner hört dich. Du kannst vollkommen offen sein. Das bekommt die Welt doch nicht mit.

    Astrafix

    Nagut, ich bin verzweifelt, weil keiner einen so kleinen Besserwisser, Schlauberger wie mich mag. Keiner findet mich sympathisch. Alle lieben Opelmix, aber mich finden die nur schrecklich nervig, weil ich so schlau tue. Buuuhuuu, buuuuhuu, schluz.

    Opelmix


    Aber Astrafix. Das ist doch nicht schlimm. In jeder Geschichte braucht es auch einen kleinen Antihelden. Das wird irgendwann mal so richtig modern, hat Vinoversusbierus angedeutet.

    Astrafix

    Lass gut sein. Wo ist eigentlich Trubi hin? Heute habe ich von ihm noch nix gehört.

    Opelmix

    Er sucht sich noch all seine Instrumente zusammen. Er will unterwegs auf dem Roadtrip schon zu sich selber finden und uns mit einer Reihe an regionalen Lieder bei Stimmung halten. Verschenknix hat schon für alle Petersilie in ausreichendem Maße besorgt.

    Astrafix

    Das wird Trubi aber nicht gefallen. Vergiss nicht, dass wir in aller erster Linie die Reise für Trubi antreten. Da müssen wir jetzt durch.

    Opelmix

    Meinst du, es könnte schlimmer werden, als beim letzten Auftritt von Trubi vor dem großen Publikum?

    Astrafix

    Wir sollten uns schon mal Gedanken über eine ordentliche Trackliste für die Reise ausdenken und nicht so was Unpassendes wie beim letzten Auftritt.

    Opelmix

    Kennst du dich denn damit aus, Astrafix, du alter Musikbanause?


    28.11.2023

    Martinus
    Geändert von Martin 37 (28.11.2023 um 06:29 Uhr)

  9. #9
    Mitglied Avatar von Martin 37
    Registriert seit
    08.2000
    Beiträge
    2.852
    Mentioned
    34 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Troubadix und das Orakel von Delphi

    Teil 8


    Die Gruppe unserer Gallier ist reisefertig. Jetzt kann es endlich losgehen. Auch die Reiseroute konnten sie dank Jipiessus aus dem Nachbardorf sich schon mal zurechtlegen: Erst nach Lutetia, dann Richtung Schweizer Hotel, in dem sie schon mal in einem Schließfach übernachtet haben, dann geht es zur Küste zu einem Dorf, das auf Pfählen im Wasser errichtet worden ist, Venetia, dann weiter mit dem Schiff gen Griechenland und dann sind sie schon bald da. Doch plötzlich, als sie schon los wollen ...

    Opelmix


    Sieh mal, Astrafix. Da kommen zwei Pilger angepilgert.

    Astrafix

    Das fehlt uns jetzt noch. Nicht schon wieder Besuch. Dann kommen wir wieder nicht weg und es wird doch ein Dorfabenteuer. Das geht jetzt aber nicht. Das bringt die gesamte Kontinuität durcheinander.

    Opelmix

    Du hast recht, Astrafix. Soll ich die schon mal zusammen kloppen und dann fragen, was sie hier wollen?

    Astrafix

    Wir sind doch keine Barbaren, Opelmix. Bei uns wurde bisher jeder im Dorf, ob Freund oder Feind, freundlich empfangen. Ganz so schlimm, wie uns jetzt so mancher Amateur-Schreiberling machen will, sind wir dann doch nicht.

    Opelmix


    Irgendwie hab ich den Eindruck, die beiden zu kennen. Ist das nicht unser alter Julius Zarix? Und daneben ist doch unsere gute Freundin Klopetra.

    Astrafix

    I werd narrisch!

    Opelmix


    Watt denn nu? Sind wir in einer Dialektausgabe gelandet?

    Astrafix

    Papperlapapp. Was die beiden wohl von uns wollen?

    Julius


    Seid gegrüßt, meine Freunde. Wir kommen, um uns euch anzuschließen. Lasst uns sein in eurem Bunde der Dritte, ne Vierte, Fünfte, Sechste … Ach was solls der Soundsovielte.

    Astrafix

    Hey, alter Julius, woher des Weges? Habt ihr beiden heute frei? Gibt´s kein Land mehr, dass du überfallen kannst?

    Julius

    Meine liebste Klopetra hat euren Rat befolgt und hat Psychiaterix selber aufgesucht. Eurer Versuch bei ihm, um ihn wegen ihrer wunderhübschen Nase auszufragen, hatte leider nicht gefruchtet (siehe: Neues aus Gallien – letzter Teil). Als sie selber hinging, gab Psychiaterix den Tipp, nach Delphi zu gehen. Er meinte, ihr würdet euch auch bald auf den Weg dahin machen.

    Opelmix

    Wir machen doch kein betreutes Reisen.

    Astrafix

    Psst, Opelmix. Wir Deppen,... äh Gallier nehmen doch alle bei uns auf. Warum nicht mal einen Imperator und Eroberer mit seiner Mätresse? Wir sind doch weltoffen und helfen allen, wo wir nur können.

    Opelmix

    Aber der hat uns gerade den Vinoversusbierus hierher geschickt, um uns alle kirre zu machen. Jetzt müssen wir uns angeschlagen auf den Weg zur Selbstfindung aufmachen. Findest du das korrekt, Astrafix?

    Astrafix

    Lass uns was für die Völkerverständigung tun. Doch Julius verrate uns, warum du diese Reise mitmachen möchtest? Bei Klopetra wissen wir ja, dass es ihre Nase ist, die sie nicht für wunderschön hält (was sie aber ist, bei Teutates). Aber bei dir? Du hast doch alles.

    Julius


    Buuuhuuu, seit 40 Abenteuern versuche ich eurer Dorf zu erobern. Aber jedes Mal scheitere ich. Buuuhuuu. Das ist so traurig. Warum seid ihr so verdammt zäh? Bei allen anderen war es so einfach. Heul....


    29.11.2023
    Martinus
    Geändert von Martin 37 (29.11.2023 um 06:25 Uhr)

  10. #10
    Mitglied Avatar von Martin 37
    Registriert seit
    08.2000
    Beiträge
    2.852
    Mentioned
    34 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Troubadix und das Orakel von Delphi

    Teil 9


    Unsere Gallier and Friends stehen vor der ersten großen, komplexen Pilgerreise der Menschheitsgeschichte, die uns überliefert ist. Als da wären: Trubi (desillusioniert wegen seines verkannten Musikgenies), Astrafix (gemobbt und ungemocht wegen seiner Schlauheit und gehänselt wegen seiner geringen Größe), Opelmix (andere denken, dass er nix weiß oder kann, außer Wildschweine essen und Römer verdreschen), Kingfix (keiner nimmt ihn als Chef ernst, weil Astrafix sowieso alles entscheidet, nur nicht wann er badet), Minchen (sie vermisst weiterhin das Großstadtleben und will außerdem einen Gatten, der mehr darstellt), Frischnix (seine Verkaufseinbußen haben ihn hart getroffen und er denkt nach seine Lieferanten aus Lutetia wegen der nicht frischen Fische zu verklagen), Verkaufnix (kämpft mit seinen Aggressionen gegenüber Trubi und seiner Musik, zudem grämt er sich wegen des unpassenden Namens, der ihm in dieser Geschichte verpasst worden ist), Uroperix (diskriminiert wegen seines Alters und wegen seiner jungen Frau), Gattina (diskriminiert wegen ihrer Schönheit und wegen ihres alten Gatten, den sie nicht wegen seines Geldes geheiratet hat), Nudelfix (er lebt in dem Wahn, wie Vinoversusbierus zu werden und nur noch hohle Phrasen zu dreschen), Julius Zarix (er ist wegen der Nichteroberung des gallischen Dorfes verzweifelt, obwohl er schon alle Varianten probiert hat, jetzt kann es nur noch Wiederholungen geben) und zu guter Letzt, aber nicht die Letzte: Klopetra (sie hat Komplexe wegen ihrer Nase, ihrer wunderschönen Nase, die sie nicht für schön genug empfindet).

    Trubi

    Musste das jetzt so ein großer, komplexer Reisetross werden, Astrafix? Und dann haben wir auch noch Nichtgallier mit dabei. Nicht, dass das zu Problemen unterwegs führt. Aber ob sich die beiden bei uns integrieren können? Oder sollten wir ihre Kultur respektieren? Fragen über Fragen. Vinoversusbierus würde wahrscheinlich den kulturellen Austausch begrüßen. Meinst du, das schaffen wir?

    Astrafix


    Klar, wir schaffen das. Sing mal lieber dein erstes Reiselied, Trubi.

    Trubi


    Sing: Muss i denn, muss i denn zum Dörfle hinaus und du mein Hinkelstein bleibst hier. Muss i denn, muss i denn zum Dörfle hinaus...

    Opelmix


    Mist, ich hab meinen Hinkelstein vergessen, den ich dem Bruder von Minchen in Lutetia schenken wollte. Bin gleich wieder zurück.

    Astrafix

    Opelmix renn doch nicht schon wieder zurück. Du hast doch schon Truppnix vergessen gehabt, deinen kleinen Hundefreund.

    Opelmix


    Geht ganz schnell. Wartet nich auf mich.

    Minchen


    Sag mal, Klopetra. Ich hab gehört, dass ihr so Frischhaltesalbe habt, wo die Haut dauerhaft erhalten bleibt. Wie macht man das? Woraus besteht die? Hast du da ein Geheimrezept?

    Klopetra


    Ach das ist ganz einfach. Das ist so eine Art Schlammpackung aus dem Nildelta. Kriegt man im Laden als Balsamix. Probier das mal aus. Unseren Mumien hilft das für Jahrtausende.

    Gattina

    Das klingt ja fantastisch. Das muss ich mal bei Uroperix ausprobieren, damit er sich noch länger hält.

    Frischnix


    Hey, Verkaufnix! Du bist so still. Seit unserem Aufbruch hast du nix gesagt. Ist was los mit dir? Hast du dir für die Pilgerreise ein Schweigegelübde auferlegt.

    Verkaufnix

    Hast du was gesagt, Frischnix? Hab Petersilie in die Ohren gestopft, ungefähr ein Kilo. Das kann ich auf dem langen Weg sonst nicht ertragen und Trubi darf ich auch nicht immer in den Boden rammen.

    Astrafix


    Hallo Nudelfix, du siehst so nachdenklich aus. Hast du was? Stört dich etwas?

    Nudelfix


    Ich überleg, ob ich den Topf vom Feuer genommen habe. Werde doch langsam alt und tattrig. Ob mich Opelmix mal eben zurücktragen kann, dann würde ich noch mal nachsehen wollen.

    Opelmix

    Klar komm mit. Astrafix, nimmst du mal eben meinen Hinkelstein?!

    Astrafix


    Nächstes Mal nimmst du aber leichtes Gepäck mit.

    Opelmix

    Versprochen ist versprochen.

    Astrafix

    Beeilt euch, es wird gleich dunkel und wir haben noch nicht mal das erste Römerlager erreicht.

    Opelmix

    Ja, ich werd schon nicht bummeln. Komm Huckepack, Nudelfix. Der Gallier-Express startet jetzt.

    Astrafix

    Haben eigentlich unsere Dorfbewohner genug Zaubertrank da, dass sie nicht ganz so hilflos sind, wenn wir unterwegs sind?

    Nudelfix

    Oh, das hatte ich ganz vergessen. Gut, dass du mich dran erinnerst. Opelmix, stört dich, wenn ich noch paar Sachen für den Trank im Wald suchen muss?

    Julius

    Die spinnen die Gallier.

    Trubi

    Aber hundertprozentig, alter Julius. Lasst uns singen: Das Pilgern ist des Galliers Lust, das Pihihilgern. Es muss ein schlechter Gallier sein, dem niemals fiel das Pilgern ein, das Pihihilgern...

    Verkaufnix


    Ein Hammer, ein Königreich für einen Hammer.

    Uroperix ganz weit entfernt

    Wartet ihr mal auf mich, ihr verdammten Jünglinge. Mit dem Stock kann ich nicht so schnell mithalten. Ich reiß euch den Kopp ab, wenn ich euch erwischen sollte. Ich verfluche euch, wenn ihr nicht auf mich wartet....


    30.11.2023
    Martinus
    Geändert von Martin 37 (30.11.2023 um 06:30 Uhr)

  11. #11
    Mitglied Avatar von Martin 37
    Registriert seit
    08.2000
    Beiträge
    2.852
    Mentioned
    34 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Troubadix und das Orakel von Delphi

    Teil 10


    Unsere kleine Pilgergruppe kommt langsam vorwärts. Zwischen Wildschweinmahlzeiten, angereichert mit Beeren vom Wegesrand, dem Übernachten in kleinen, heruntergekommenen Herbergen und dem schweigendem Wandern gibt es ab und zu mal Gespräche der Pilger untereinander. Dabei haben sich kleine Zweier- oder eine Dreiergruppe gebildet. Lasst uns den Gesprächen lauschen:

    Opelmix

    Astrafix, warum nehmen wir eigentlich keinen Ochsenkarren, auf dem wir alle sitzen können? Dann kämen wir schneller vorwärts. Gestern wollte uns Omnibus seinen Karren sogar kostenlos geben, weil er so großes Mitleid hatte. Zudem sah er das als Marketing-Methode an. Wir sollten das hinaustragen in alle Welt.

    Astrafix

    Das können wir nicht tun. Dies ist im Sinne aller Pilger, die nach uns kommen werden. Der Weg ist das Ziel. Psychiaterix hat uns erklärt, dass dies Teil der Selbstfindung sein soll. Wir wollen doch nicht das Allgemeinwohl gefährden, indem wir unser Privatinteresse vor das Wohl aller stellen wollen. Manchmal muss man leiden, um die Leiden zu beseitigen ...

    Opelmix

    Vinoversusbierus, bist du in Astrafix drin?

    Astrafix

    Papperlapapp. Warum bin ich der Schlaue und du der ...

    Opelmix


    Buhuuuuuu, buhuuuuu …

    Kingfix

    Hey, alter Julius, sag mal, warum ist es dir so wichtig, ganz Gallien, aber wirklich ganz Gallien zu besetzen? Wir sind doch nur ein unbedeutendes Fleckchen Erde. Das römische Gebiet ist doch schon so groß. Auf das kleine Dorf kann es doch nicht ankommen, dass man so viel Kraft investiert, um es doch noch in sein Reich einzuverleiben. Das verstehe ich nicht. Das kostet doch unglaublich viel Manpower.

    Julius

    Das ist mein persönlicher Monk. Weiß wohl nicht, was das bedeutet, aber es ist mir sehr wichtig, es zu vervollständigen. Außerdem brauche ich den Meerzugang an dieser Stelle. Meerzugänge können nie schaden. Je mehr desto besser.

    Kingfix

    Man hat doch schon mit so einem kleinen Dorf genug zu tun. Immer wieder gibt es in einer Ecke Streit. Die einen wollen dies, die anderen das. Man kann es doch keinen recht machen. Und du willst so ein riesiges Reich zufrieden stellen. Da wird doch an allen Ecken aufgemuckt.

    Julius

    Wenn ich aber nix tue, mucken die im Senat auf. Immer diese blöden Politiker, die von nix eine Ahnung haben. Die glauben, dass alles so einfach ist. Dass da viel Arbeit hintersteckt, sehen die nicht. Und dann lassen die sich immer weiteren Unsinn einfallen. Irgendwann soll ich dann wahrscheinlich einfach mal mit einem Schiff lossegeln, bis ich auf noch unentdeckte Länder stoße. Die spinnen, die Senatoren.

    Kingfix

    Dann lehn dich doch einfach zurück. Du könntest doch bald in den Ruhestand gehen.

    Julius

    Das geht nicht. Die wetzen in Rom schon ihre Messer. Auch mein Sohn Brutus. Buhuuuuu. Buhuuuu.

    Klopetra

    Sagt mal, ihr beiden. Wie ist es eigentlich, „nur“ die Frau des Häuptlings oder die Frau des Dorfältesten zu sein? Habt ihr keine Ambitionen, selber ein eigenes Dorf zu regieren?

    Minchen

    Warum sollte ich? Ich bin doch als seine Frau komplett ausgefüllt mit dem Haushalt. Wenn ich ihm dann einmal im Jahr das Bad einlasse, weiß ich, dass ich besonders wichtig bin.

    Gattina

    Seh ich genauso. Es ist eine Namenlose Frechheit zu behaupten, dass man unbedeutend ist, wenn man nur dem Manne dient.

    Klopetra

    Aber einem ganzen Volke dienen, macht doch viel mehr Spaß. Ab und zu trifft man dann mal so einen römischen Anführer. Geht Verbindungen ein, führt Krieg. Das erfüllt doch das kurze Leben.

    Gattina

    Uroperix hat auch Krieg geführt. Er kennt sogar Vercingetorix. Zumindest hat er ihn mal von Weitem im Schlachtgetümmel gesehen. Davon schwärmt er bis heute.

    Minchen

    Meiner hat sogar den Schild von ihm abgestaubt. Was sagt ihr dazu?!

    Klopetra

    Okay, da kann ich nicht mithalten. Für mich ist nur eine große Pyramide gebaut worden, wenn ich mal nicht mehr da sein sollte. Doch bis dahin mache ich mit Julius einen drauf. Uns gehört ja das ganze römische Reich.

    Minchen

    Aber wir haben unser kleines Dorf. Wobei Lutetia mir wichtiger wäre. Buhuuuu, buhuuuu ...

    Verkaufnix

    Sag mal, Frischnix, warum wir uns immer kloppen müssen. Ich mag eigentlich gar keine Fische. Mir sollte es doch egal sein, ob du frische oder alte Fische verkaufst.

    Frischnix

    Das wundert mich auch seit Jahrzehnten. Wie kann man über ein Produkt meckern, das man gar nicht hat und eigentlich auch nicht will? Es kommt mir vor, als wollten einige nur ein wenig Stunk machen, um Unzufriedenheit abzubauen.

    Verkaufnix

    Warum sollte ich unzufrieden sein?

    Frischnix

    Na du schmiedest doch immer Schwerter, obwohl wir gegen die Römer dank unseres Zaubertranks immer mit den Fäusten kämpfen. Watt überflüssiger als du macht keiner im Dorf.

    Verkaufnix


    Buhuuuu, buhuuuuu …

    Trubi

    Sag mal, Nudelfix, hast du eigentlich auch watt gegen schlechte Stimmung? Wir kennen hauptsächlich deinen Prügeltrank, äh Zaubertrank. Aber der ist ja sehr destruktiv, meistens. Gibbet auch watt Aufbauendes?

    Nudelfix


    Ab und zu hilft der Zaubertrank auch, um was Konstruktives zu schaffen, wie zum Beispiel beim Pyramidenbau. Ich seh das nicht ganz so negativ. Du musst auch die positiven Seiten sehen. Uns geht alles leicht von der Hand. Andere brauchen dafür Jahrzehnte oder Jahrhunderte.

    Trubi

    Aber könnte man sich daran nicht mehr erfreuen, wenn man es mit eigener Kraft schafft und nicht nur dank eines Hilfsmittels?

    Nudelfix

    Aber vielleicht würden wir es dann gar nicht schaffen. Sieh mich an, würde ich morgens nicht immer von diesem Trank hier, oh habe ich vergessen. Verdammt werde ich doch tüttelig. Buhuuuu, buhuuuu …

    Uroperix ganz weit entfernt

    Wartet ihr endlich auf mich! Ich komm nicht hinterher. Buhuuuu, buhuuuu...


    01.12.2023
    Martinus

  12. #12
    Mitglied Avatar von Martin 37
    Registriert seit
    08.2000
    Beiträge
    2.852
    Mentioned
    34 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Troubadix und das Orakel von Delphi

    Teil 11


    Unsere Gallier pilgern heulend so Richtung Lutetia. Dabei hat jeder so sein Päckchen zu tragen ...

    Trubi


    Hör mal, Astrafix. Nudelfix wird immer tüddeliger. Ich mach mir Sorgen um ihn.

    Astrafix

    Papperlapapp. Der war schon immer ein wenig zerstreut. Das ist so mit den Intellektuellen. Die haben manchmal paar Schrauben locker und labern großen Schwachfug, den keiner versteht.

    Trubi

    Aber das mein ich ja gar nicht. Er wird vergesslich. Erst den Zaubertrank für die daheimgebliebenen Dorfbewohner, dann sein eigenes Mittelchen. Stell dir mal vor, er vergisst das Rezept für den Zaubertrank!

    Opelmix

    Was?! Es gibt keinen Zaubertrank mehr, wenn Nudelfix nicht mehr da ist?!

    Astrafix

    Leutchen, malt mal nicht den Anti-Teutates an die Wand. Noch ist er bei uns, auch wenn er bisschen schrulliger wird.

    Opelmix


    Gibbet eigentlich Druiden-Nachwuchs, der unter 70 ist?

    Trubi

    Kenne keinen. Kenne aber auch keinen Sänger oder keine Sängerin unter 70 Jahren. Die müssen alle eine gewisse Reife erlangen.

    Astrafix

    Papperlapapp. Irgendein Minnesänger zieht doch durch die Lande und singt „Willst du mit mir Zaubertrank trinken“. Der soll jünger als 70 sein.

    Trubi

    Der ist so erfolgreich mit seinem Sprechgesang und hat Millionen an Hinterhergehern. Buhuuuu, buhuuuu.

    Minchen (etwas hinter den Dreien laufend)

    Habt ihr das gehört, was die drei da Vorne erzählen. Nudelfix hat das Rezept für den Zaubertrank vergessen. Jetzt müssen wir doch unser Dorf verlassen und endgültig nach Lutetia ziehen.

    Klopetra

    Macht das bloß nicht. So eine Großstadt ist nix für Leute aus der Provinz. Erst kürzlich bin ich aus Ägypten nach Rom gezogen. So eine Hektik, so ein Stress. Da lob ich mir das Leben auf dem Lande im Nildelta.

    Gattina

    Ach ich hätte da nix gegen. Ein wenig Leben in den Alltag bringen, kann doch nicht schaden. Die Großstadtlichter und das Bummeln durch die ganzen Läden könnte mir gefallen.

    Klopetra

    Kriegt denn Uroperix genügend Rente für so ein Leben?

    Gattina

    Was ist das denn - Rente?

    Klopetra

    Na das, womit man ohne Arbeit im Alter leben kann. Gibbet datt bei euch nicht?

    Gattina


    Nein. Buhuuuu, buhuuuu ...


    Frischnix (ein Stück dahinter)


    Hast du das gehört, Verkaufnix. Wir lösen unser Dorf auf, wenn wir aus Griechenland zurück sind und ziehen geschlossen nach Lutetia. Ist das nicht mal eine gute Nachricht. Dort können wir beide Geschäftsleute viel mehr verdienen als in unserem kleinen Dorf. Außerdem muss ich dann meine Fische nicht mehr aus Lutetia teuer zu uns transportieren lassen. Das hat nur Vorteile.

    Verkaufnix

    Und wer kauft dann in Lutetia meine Schwerter? Die in der Großstadt genießen doch ihr Leben und führen keinen Krieg gegen die Römer. Wie soll ich denn da überleben. Buhuuu, buhuuuu ...

    Julius (ein weiteres Stück dahinter)


    Hast du gehört, Kingfix. Nix für ungut. Aber du ergibst dich mir nach dieser Reise. Dann ziehe ich mit dir und deinen Leuten in Rom ein, damit ihr in dem Zirkus auftreten könnt. Da werdet ihr große Stars in der Manege.

    Kingfix

    Warum sollten wir das tun? Wir haben doch unseren Zaubertrank.

    Julius

    Aber nicht mehr lange. Nudelfix will anscheinend zu uns Römern überlaufen, um sein Alter mal in Frieden zu genießen. Er ist es leid, mit so viel Banausentum. Er hat schoon die römische Staatsbürgerschaft beantragt. Ohne ihn seid ihr nur ein Paar Querköpfe in einem von der Zeit überholten, altmodischen Dorf. Ich gehe davon aus, dass Vinoversusbierus ihn doch überzeugt hat.

    Kingfix

    Aber er war doch zu dieser Zeit gar nicht im Dorf.

    Julius

    Okay, ein kleines Plothole in der Story kommt schon mal vor.

    Kingfix

    Dann weiss ich endlich, warum, dein Sohn Brutus das Messer wetzt. Du verdrehst hier doch alles. Aber ich will doch meine Machtposition nicht verlieren. Ich klebe so an meinem Stuhl wie so viele andere. Buhuuuu, buhuuuu...

    Uroperix von ganz, ganz,ganz weit weg

    Wenn ihr nicht stehen bleibt und auf mich wartet, mach ich das Dorf so watt von platt, wenn wir zurück sind. Dann müssen wir alle nach Lutetia oder Rom ins Exil. Ob die uns da aber Asyl geben?! Buhuuuu, buhuuuu ...


    04.12.2023
    Martinus
    Geändert von Martin 37 (04.12.2023 um 06:23 Uhr)

  13. #13
    Mitglied Avatar von Martin 37
    Registriert seit
    08.2000
    Beiträge
    2.852
    Mentioned
    34 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Troubadix und das Orakel von Delphi

    Teil 12


    Inzwischen haben sich unsere gallischen Freunde einschließlich der beiden Asylanten Julius und Klopetra ausgeheult und ihre Tränen getrocknet. Inzwischen machen sich alle Sorgen wegen Nudelfix und seiner Vergesslichkeit.

    Opelmix

    Sach mal, Astrafix. Haben wir im letzten Teil nicht jemanden vergessen? Hast du da eigentlich was von Nudelfix gehört? War er überhaupt bei uns?

    Astrafix

    Oje, wo ist er hin? Ach schau. Dahinten kommt er gerade hinter Uroperix angerannt.

    Nudelfix (noch hinter Uroperix hinterher rennend)

    Hallo Uroperix, schön, dass du die Aufgabe als Nachhut übernommen hast und die Gruppe nach hinten absicherst.

    Uroperix

    Gern geschehen. Wo kommst du denn her?

    Nudelfix


    Weil ich meinen aufbauenden Trank daheim vergessen habe, habe ich ein paar Zutaten für diesen gesammelt, wie z. B. Vergissmeinnicht, Baldrian und Fingerhut.

    Uroperix

    War Fingerhut denn nicht giftig?

    Nudelfix


    Verdammt, ich wusste doch, dass mit dem Fingerhut irgendwas Besonderes war.

    Uroperix


    Nimm doch einfach nur Baldrian und tue ein wenig Minze und Salbei dazu. Der salvere Salbei hält dich gesund. Und Baldur, der Sohn Odins, macht dich stark. Vielleicht dazu ein wenig Zitronenminze als Erfrischung und Geschmacksverstärker.

    Nudelfix


    Das klingt sehr gut. Jetzt brauchen wir nur noch einen kleinen Topf.

    Uroperix

    Sieh mal da Vorne. Da ist ein kleiner Gasthof mit dem Namen „Wiener Hölzel“. Da sollten wir mal einkehren. Es werden alle auch schon großen Hunger haben. Hey Leutchen, lasst uns mal dort drüben einkehren.

    Opelmix

    Auja, auja! Die haben vielleicht wienerische Wildschweine. Ich will mal probieren, ob die anders schmecken als unsere hiesigen.

    Kingfix (den Gasthof „Wiener Hölzel“ betretend)

    Lasst euch nieder Kindchen. Wir haben lange genug gedarbt. Jetzt wird geschlemmt, was die Karte des Gasthauses hergibt.

    Falcus


    Seid herzlichst willkommen, meine Freunde. Lasst euch nieder, denn hier gibt es nicht nur Lieder. Also schlemmt und singt beim „Wiener Hölzel“.

    Opelmix

    Dann bring mir mal so drei oder vier deiner Wiener Wildschweine.

    Falcus

    Das tut mir aber leid. Ich führe nur eine Art von Speise in meinem Wald: Hähndel.

    Julius


    Ja den kenn ich. Der ist großer Liebhaber der römischen Kunst und war auch schon zu Gast bei mir in Rom.

    Falcus


    Du meinst den Georgius Friedrichbus Händelus. Ich mein die Tiere, die im Hof ganz aufgescheucht rumflattern und dann auf dem Grill landen.

    Kingfix

    Okay, gib uns mal 20 davon.

    Nudelfix

    Hast du einen Topf für mich, damit ich mir einen eigenen Trank brauen kann?

    Falcus

    Aber natürlich, mein greiser Freund. Nimm dir, was du brauchst. Und du, junger Römer, inspirierst mich gerade zu einem neuen Lied. Lasst uns also singen, während ihr esst

    Trubi

    Juchhu. Endlich mal was Schönes auf unserer Reise. Darf ich mitsingen.

    Falcus

    Aber klar doch. Eure Reise muss ich irgendwie da auch rein bauen. Lass mich mal kurz überlegen. Ich glaub ich hab´s:

    „Fragt nicht nach neuen alten Werten
    Seht weißes Licht, seht nur Gefühl
    Die Nacht gehört uns bis zum Morgen
    Wir spielen jedes Spiel.

    Lass diese Reise niemals enden
    Das Tun kommt aus dem Sein allein
    Allein aus Dimensionen, die
    Illusionen und Sensationen lohnen.“

    Den Song nenn ich jetzt „Junge Römer“.

    Astrafix

    Spinnst du. Wir sind Gallier. Mach uns bloß nicht zu Römern. Und schon gar nicht zu jungen.

    Falcus

    Aber ihr seid als Gallier doch auch vom römischen Reich erobert worden?!

    Opelmix

    Hab ich was verpasst? Hat Julius uns unterwegs eben doch besiegt? Bekomm ich noch so 10 weitere Händel? Die schmecken gar nicht so schlecht. Sind aber ein wenig klein. Gibt´s die auch in groß?

    Klopetra

    Habt ihr vielleicht auch noch sowas wie Messer und Gabel. Ich mag nicht mit den Händen die Hähndel essen.

    Minchen

    Stell dich nicht so an. Die kann man nicht mit Messer und Gabel verspeisen. Machen wir mit den Wildschweinen daheim auch nicht.

    Gattina

    Das Konzept finde ich gut.Vielleicht machst du noch mehr Läden dieser Art auf. Das hat Zukunft.

    Frischnix

    Na, da würde ich lieber so eine Gasthauskette mit Fisch favorisieren. Die halten länger frisch als die Hähndel.

    Verkaufnix

    Jau, die Hähndel kommen bestimmt alle aus dem weit entfernten Wiener Wald. Da soll es eine ganze Menge dieser Tiere geben.

    Trubi

    Hast du noch einen Song, den wir mitsingen können?

    Falcus

    Ja einen ganz tollen, weswegen ich aus Wien verbannt worden bin. Den trau ich aber nicht mehr zu singen. Aber ein anderer fällt mir gerade ein mit einem schönen Kinderreim, passend zu eurem im Gasthaus umherschleichenden Druiden:

    „"Dreh' dich nicht um, schau, schau,
    Der Druide geht um!
    Er wird dich anschau'n
    Und du weißt warum.
    Die Lebenslust bringt dich um.
    Alles klar, Herr Druide?“

    Opelmix (laut mitsingend)

    Dra de die dum. Der Druide geht hier rum. Dra de di dum.

    Falcus

    Ja so klingt das noch viel besser ...

    05.12.2023
    Martinus

  14. #14
    Mitglied Avatar von Martin 37
    Registriert seit
    08.2000
    Beiträge
    2.852
    Mentioned
    34 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Troubadix und das Orakel von Delphi

    Teil 13


    Nachdem unsere gallischen Freunde im Gasthaus „Wiener Hölzel“ bei Falcus eingekehrt waren, machen sie sich danach wieder gestärkt auf den weiteren weg nach Lutetia. Kurz vor Einbruch der Nacht erreichen sie die Lichter der Großstadt. Doch die Stadt schläft nie und es ist noch Betrieb auf den Straßen draußen vor den Cervisias-Läden.

    Minchen

    Ist das nicht herrlich?! Endlich sind wir da. Hier tobt und steppt das Wildschwein. Lasst euch anstecken von all der Lebensfreude. Wozu brauchen wir ein Orakel, wenn wir doch Lutetia haben.

    Opelmix

    Aber Lutetia hatten wir doch schon immer und kennen es doch schon gut, seitdem wir so eine Verbrecherbande wegen einer Sichel gejagt haben. So´ne Großstadt hat auch immer viele Kriminelle am Start. Da beißt das Wildschwein keinen Hinkelstein ab.

    Astrafix

    Ja die Großstadtmenschen sind so richtig fies. Da lob ich mir unser Dorfleben. Oder hat bei uns schon mal jemand was geklaut außer einen Kupferkessel?!

    Kingfix

    Mir hat schon so mancher die letzten Nerven geraubt.

    Minchen (etwas gereizt)


    Wer soll das denn gewesen sein? Sag jetzt nichts Falsches!

    Trubi

    Schaut mal dort vor dem Cafe! Dort steht ein Sänger und singt seine Lieder. Lasst uns mal dahingehen.

    Verkaufnix

    Ich wusste, dass diese Reise ein einziges Drama werden wird. Aber dass dies eine Vollkatastrophe wird, hab ich in meinen schlimmsten Albträumen nicht befürchtet. Kann denn da nicht mal einer den Stecker ziehen, auch wenn ich nicht weiß, was das ist.

    Julius

    Mir wären Gladiatorenkämpfe auch lieber. Aber wenn der schlecht singt, können wir den immer noch einen Kopf kürzer machen.

    Uroperix

    Nehmt meinen Stock, um drauf zu prügeln. Das ist unblutiger und die Geschichte bleibt jugendfrei.

    Gattina


    Und womit willst du dann weiter humpeln, wenn der zu Bruch geht? Wir werden dich nicht tragen.

    Trubi

    Seid doch mal still! Man hört doch nichts von dem Lied.

    Joeix Dassius

    „Oh! Champs-Élysées, oh! Champs-Élysées, Sonne scheint, Regen rinnt, ganz egal, wir beide sind
    So froh wenn wir uns wiederseh'n, oh Champs-Élysées ..“

    Klopetra

    Oh wie schön. Ob der Sänger so etwas auch über Rom oder Ägypten singen kann?

    Joeix Dassius (unterbricht sein Chanson, um mit Klopetra zu sprechen)

    Oh, junges Mädschen. Wie wunder`übsch du bist. C´est si bon! Lasch mir dir ein Lied widmen:

    „Es gibt Mädchen so zum Träumen
    Wo man dies und jenes tut.
    Doch nach Tagen kommen Fragen:
    War das alles denn so gut?
    Es gibt Mädchen
    Wo man immer
    Wieder Abschiedsbriefe schreibt
    Aber einmal kommt die eine
    Wo man bleibt.

    Minchen

    Oh wie wunderschön! Schnäuzelchen, kannst du mir das auch mal vorsingen?

    Kingfix (graue Regenwolken bilden sich über seinen Kopf)

    „Es gibt Weiber so zum Putzen,
    die dies und jenes tun,
    aber einmal kommt die eine,
    die auch kocht.“

    Gattina

    Lyncht ihn! Hängt ihn dort drüben an den Turm aus Stahl. Der ist hoch genug oder hängt ihn höher!

    Klopetra

    Psssst. Stört doch Joeix nicht bei seinem Vortrag. Bitte noch eins.

    Gattina

    Ja, ich will auch noch mehr von ihm hören.

    Joeix Dassius

    Weil ihr es seid, meine `übschen Verehrerinnen.

    „Dieser Sänger braucht nur ein Chanson,
    Und dazu ein paar Leute, die sagen "C?est si bon"
    Und er braucht ein schönes Mädchen
    Und er braucht den Sonnenschein
    Um zufrieden so zu sein“

    Minchen

    Das ist besser als das Orakel. Ich weiß es.

    Klopetra

    Wir sind geheilt. Die dunklen Wolken haben sich verzogen. Um uns nur noch Sonnenschein. Was brauchen wir mehr, als glücklich zu sein.

    Gattina


    Wir sollten ihm folgen. Vielleicht gründen wir den Club der Folgerer?!

    Verkaufnix

    Pass auf deine Gattina auf, Uroperix.

    Frischnix


    Der ist frischer als Fisch jemals sein kann.

    Verkaufnix


    Ist das denn so schwer?

    Frischnix

    Ein Römisches Reich für einen Fisch! Womit soll ich dir denn jetzt auf deinen Kopf hauen?

    Nudelfix

    Kinderchen, gebt mal Ruhe! Lasst den Mädels doch ihren Spaß. Die haben bei uns doch selten was zu lachen. Die wollen auch mal angehimmelt werden und nicht von so ein paar miesepetrigen, ungeselligen rumwütenden, Wildschwein mampfenden Banausen ignoriert werden. Der Alltag wird schon wieder schnell genug bei uns einziehen.

    Trubi

    Und warum himmelt mich keiner der Mädchen an, wenn ich singe? Buhuuuu, buhuuuu ...

    06.12.2023
    Martinus

  15. #15
    Mitglied Avatar von Martin 37
    Registriert seit
    08.2000
    Beiträge
    2.852
    Mentioned
    34 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Troubadix und das Orakel von Delphi

    Teil 14


    Unsere Freunde brechen aus Lutetia auf, und lassen Joeix Dassius und seinen Gesang hinter sich. Sie hatten vor ihrem Aufbruch in einer kleinen Herberge übernachtet, die von dem kleinen Choleriker namens Louix Funix geführt wird. Dieser wurde ganz aufgeregt, weil Uroperix mit seinem Stock den Holzboden verkratzt, Klopetra zum Essen Messer und Gabel verlangt, Opelmix die ganze Speisekammer leer gegessen hat, Frischnix und Verkaufnix über die Frische der Zutaten gestritten haben, Trubi versucht hat, die Lieder von Dassius nachzusingen, aber keinen Ton richtig traf, Astrafix Verbesserungstipps für die Rezepte abgab, Minchen und Gattina heulend in der Ecke saßen und ihre Tränen den Tisch aufweichten und Nudelfix vergessen hatte, warum er in Lutetia war.
    Dieser Teil fiel dem Cutter zum Opfer und wird erst in der Extendet Version wieder drin sein, soweit eine Zweitveröffentlichung profitabel erscheint.

    Minchen

    Warum mussten wir schon aufbrechen? Ich wäre so gerne noch geblieben, aber der Pilgerzug der rollt.

    Gattina

    Ich hab mein Herz in Lutetia verloren.

    Klopetra

    So schön kann doch kein Mann sein, dass ich ihm lange nachwein. Also Mädels, Kopf hoch, noch ist der dran.

    Astrafix (knapp hinter den drei Damen)

    Was hast du denn, Nudelfix? Du siehst so nachdenklich aus.

    Nudelfix

    Mit mir ist was nicht in Ordnung. Jetzt erkenne ich es auch. Ich habe schon gemerkt, dass ihr hinter meinen Rücken über mich tuschelt und in leises Gelächter verfallt. Ja, es stimmt etwas nicht mit mir. Es wird immer schlimmer. Ich glaube nicht, dass das normal ist. Ich hoffe, dass das Orakel mir dabei helfen kann.

    Astrafix

    Ohje, das klingt aber gar nicht gut. Was ist es denn, Nudelfix? Ist es deine Vergesslichkeit?

    Nudelfix


    Nein, Astrafix. Viel schlimmer: Ich sehe dumme Menschen. Das kann nicht normal sein. Das gabs bishe rnur bei Willix.

    Julius (noch weiter hinter den anderen)

    Bald kommen wir in Richtung des Stammes der Germanen. Da sollten wir uns vor in Acht nehmen. Das sind schreckliche Banausen.

    Kingfix

    Du meinst doch bestimmt Barbaren und nicht Banausen.

    Julius

    Nein, ich mein schon Banausen. Die haben so schlimme Bräuche und sitzen in kurzen Hosen um einen Tisch und trinken Cervesia ohne Ende. Dann hauen die sich selber auf die Beine und andere Körperteile und nennen das Schuhplattlern. Fürchterlich so eine Kultur.

    Kingfix

    Na besser, die hauen sich selber als uns.

    Verkaufnix (noch weiterer dahinter)


    Bald kommen wir zum Rhenus. Willst du da mal für uns fischen?

    Frischnix

    Bleib mir bloß damit weg. Ich habe gehört, dass der Rhenus total verdreckt sei. Alle Anrainer kippen ihren ganzen Müll darein. Deswegen heißt der auch Rhein. Immer rein damit.

    Verkaufnix


    Ich hab aber gehört, dass Clausus Töpferus da mal durchgeschwommen ist. Er soll es tatsächlich überlebt haben.

    Frischnix

    Na, dann angel ich den vielleicht da raus.

    Uroperix (ein kleines Stück dahinter)


    Seltsam, aber heute bin ich mal nicht das Letzte. Oder heißt es die Letztin?

    Trubi (ganz weit weg und laut singend)

    "In Lutetia ringsumher,
    da ist überall Verkehr,
    aber mit einem Roller,
    kommt man durch die ganze Stadt.

    Sieh doch mal den Opelmix,
    wie der Dicke keuchen muss,
    gleich ist der ganz kaputt,
    das ist für ihn sein Alesia.“

    08.12.2023
    Martinus
    Geändert von Martin 37 (08.12.2023 um 06:39 Uhr) Grund: Ein paar Fehler schleichen sich immer ein. Das ist halt alles live hier

  16. #16
    Mitglied Avatar von Martin 37
    Registriert seit
    08.2000
    Beiträge
    2.852
    Mentioned
    34 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Troubadix und das Orakel von Delphi

    Teil 15


    Die kleine Pilgergruppe nähert sich dem Rhenus. In dem Grenzgebiet gibt es immer wieder versprengte kleine germanische Einfälle, die nicht Ideen sind, sondern Überfälle.

    Astrafix

    Jungs und Mädels, wir nähern uns dem Rhenus. Jetzt müssen wir auf der Hut sein, dass wir nicht auf die wilden Germanen treffen. Die sind uns nicht wohlgesonnen. Die schlagen meistens erst zu und fragen erst dann, was wir hier wollen. Die sind immer für eine Auseinandersetzung zu haben. Streit ist ihr zweiter Name.

    Opelmix

    Wenn die alle Streit heißen, wie kann man die dann unterscheiden?

    Astrafix

    Nimm doch nicht immer alles wörtlich, Opelmix. Das war im übertragenen Sinne gemeint. Du musst meine Worte transzendieren, um den Sinn zu erfassen. Wenn du dann noch Ironie und Sarkasmus davon abziehst, kannst du mich eventuell verstehen.

    Opelmix


    Das kapiere ich nicht. Kannste nich einfach sagen, watt du meinst?

    Kingfix

    Ach, Kinderchen. Lasst das Wortgeplänkel. Lasst uns lieber schauen, wie wir weiter kommen. Mir tun die Füße weh. Ein Hinkelstein für zwei Schildträger.

    Julius


    Und du erzählst immer, wir Römer seien dekadent. Auf einem Schild durch so ein kleines Dorf getragen zu werden, ist mehr als übertrieben.

    Kingfix


    Wenn ich auch sonst nix zu sagen hab, will ich wenigstens hoch oben durch´s Dorf getragen werden.

    Julius

    Ich lass mich wenigstens nur dann auf einem Wagen durch die Stadt fahren, wenn ich von einem erfolgreichen Siegeszug wiederkomme und ein fernes Land erobert habe.

    Kingfix


    Ich hoffe mal, für Gallien durftest du das noch nicht.

    Julius

    Warum bin ich wohl so erpicht drauf, euer Dorf zu erobern?!

    Klopetra

    Unsere Helden unterhalten sich schon wieder über Kriegszüge. Haben die denn nichts anderes im Sinne?

    Minchen


    Ach mein Schnäuzelchen ist dazu viel zu bequem. Er sitzt am liebsten vor dem Kamin und guckt da rein. Das findet er ganz spannend, dem zuzusehen.

    Gattina

    Wie kann man nur so lange vor einem eckigen Ding sitzen und den ganzen Tag mit Nichtstun davor sitzen? Das muss doch öde sein.

    Klopetra


    Da bade ich doch lieber in Eselsmilch.

    Gattina

    Geben unsere Esel auch Milch?

    Minchen

    Ne die sitzen nur rum.

    Verkaufnix

    Hier im Grenzgebiet könnte ich meine Waffen so richtig gut an den Mann bringen. Vielleicht sollte ich da mal eine Handelsroute aufmachen.

    Frischnix

    Du willst doch nicht etwa zu einem Kriegsgewinnler werden?! Pfui, schäme dich. So was macht man nicht. Schwerter zu Pflugscharen. Ich weiß wohl nicht, was man mit denen machen kann, aber die sind friedvoller.

    Nudelfix

    Oh, seht mal! Da vorne steht ein Germane. Ob er uns weiterhelfe kann? Ich frag ihn mal. Hallo Germane, wo geht es hier zum Rhenus?

    Sigimer

    Hallo Gallier. Ich bin Sigimer der Cherusker. Fürst meines Stammes. Ich wollte mal sehen, wie es links vom Rhenus ist. Aber viel anders als auf der anderen Seite ist es hier auch nicht. Wnn ihr zum Rhenus wollt, müsst ihr dort entlang. Es ist nur ein kurzer Fußmarsch.

    Trubi

    Singst du auch?

    Sigimer

    Nein, wie kommst du drauf?

    Nudelfix

    Ich weiß gar nicht, wie ich dir danken soll. Hier hast du meinen letzten Tropfen Zaubertrank. Spar ihn dir gut auf. Vielleicht hilft er deinem Stamme mal.

    Sigimer

    Oh, vielen Dank. Ich glaube, den werde ich für meinen Stammhalter aufheben, den ich Hermann nennen will. Der soll groß und stark werden, um den Römern eins auf die Rübe zu geben.

    Uroperix (weiter hinten)

    Da verschenkt der Alte auch noch unseren letzten Zaubertrank, dieser depperte.


    11.12.2023
    Martinus
    Geändert von Martin 37 (11.12.2023 um 06:12 Uhr)

  17. #17
    Mitglied Avatar von Martin 37
    Registriert seit
    08.2000
    Beiträge
    2.852
    Mentioned
    34 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Troubadix und das Orakel von Delphi

    Teil 16


    Unsere gallischen Pilgerfreunde erreichen den Rhenus. Entgegen aller zukünftiger Pilgergrundsätze wollen sie sich das Pilgern ein wenig leichter machen und wollen per Anhalter durch die galaktische Rhenus-Landschaft segeln. Zum Glück treffen sie auf alte Bekannte, deren Auftritt auch hier obligatorisch ist.

    Enternix


    Jungs, war das keine hervorragende Idee von den sieben Weltmeeren jetzt auf diesen Fluss zu wechseln. Hier werden wir vor den Galliern in Sicherheit sein. Da wird uns sicherlich nichts passieren können.

    Lateinicus


    Du bist aber immer sehr optimistisch, mein Captain. Elatio ante eventum (Hochmut kommt vor dem Fall).

    Enternix

    Unke nicht immer so, mein alter Freund. Du musst endlich mal positiver denken. Sag einfach „Oooohmmmm!“ Alles wird gut, du wirst sehen.

    Ausguckerus


    Da vorne am Ufer stehen welche rum, die uns heftigst zuwinken. Ich glaube, die freuen sich, uns zu sehen.

    Enternix

    Dann wechsel mal den Kurs, Steuermann. Wollen doch mal sehen, was die wollen.

    Lateinicus

    Mater Sinarum arca sollicita est (Vorsichtig ist die Mutter der Porzellankiste).

    Ausguckerix

    Oh Schreck! Das sind die Ga... Ga... Gallier!

    Enternix

    Ich versteh dich nicht. Seit wann stotterst du denn? Das muss neu sein. Meinst du etwa die Gallier sind hier.

    Ausguckerix


    Sorry, my Captain. Ich vergaß mich für kurze Zeit. Der Anblick hat meine Stimmbänder kurzfristig blockiert. Ich werde mich bemühen, diesen Aussetzer vergessen zu machen. Jetzt kommt ein Gallier mit hoher Geschwindigkeit auf uns zu geschwommen. Ich glaube er zehrt uns in Richtung Ufer, damit die anderen uns entern können. Was machen wir jetzt, Enternix?

    Enternix

    Haben wir noch Zeit, unser Schiff zu versenken?

    Lateinicus

    Errare humanum est oder wie der Nichtlateiner sagt: Irre sind Menschen.

    Opelmix (inzwischen an Bord gekommen)


    Hallo Jungs! Habt ihr unser freundliches Winken nicht gesehen? Wir brauchen eine Mitsegelgelegenheit in Richtung Schweiz. Da könnt ihr doch nicht einfach an uns vorbeisegeln.

    Astrafix (inzwischen auch da)


    Wir machen euch auch ein unschlagbares Angebot dafür: Wir versenken ausnahmsweise mal in diesem Abenteuer nicht euer Schiff. Eine Garantie, dass es andere machen, übernehmen wir aber nicht. Ich habe mal auf diesem wasserfesten Papyrus einen Vertrag aufgesetzt. Im Kleingedruckten habe ich einen Ausschluss der Gewährleistung aufgenommen, der nur bei Vorsatz nicht greift. Seid ihr einverstanden?

    Enternix

    Das ist Nötigung. Ich werde den Vertragsabschluss über meine Advokaten anfechten lassen. Sag doch auch mal was, Lateinicus.

    Lateinicus

    Wie mein alter Freund Studicus zu sagen pflegte: Inefficacia ex tunc (Unwirksamkeit von Beginn an).

    Opelmix

    Macht jetzt kein Drama draus. Lasst uns mal alte Streitereien vergessen und einen Neuanfang wagen. Man muss auch mal einen Schlussstrich unter das Vergangene ziehen. Seid willkommen in unserer Pilgergruppe.

    Astrafix

    Ja Captain, Opelmix hat hier sogar mal recht. Seid in unserem Bunde das fünfte Rad am Wagen. Oder so ähnlich.

    Kingfix


    Hab ich eigentlich dazu auch mal was zu sagen. Warum sollten wir die Piraten auch noch nach Delphi mitnehmen?

    Julius

    Also Kingfix, über das Regieren musst du aber noch viel lernen. Du musst deine Leute mitnehmen und sie nicht immer vor den Kopf stoßen, sonst landest du irgendwann mit einem Messer im Rücken auf dem Boden. Wenn es ihr Wunsch ist, solltest du das respektieren. Und fremde Leute oder gar Länder sollte man ebenso respektvoll behandeln, damit sie nicht rebellieren. Sonst springen die alle ab und wollen selbständig werden.

    Kingfix

    Also gut, Kinderchen. Respektieren wir die Piraten und ihren Lebenswandel. Ooooohmmmm!

    Klopetra

    Machen wir jetzt eine schöne Kreuzfahrt? Ich kenne das nur vom Nil. Einmal im Jahr geht es da aufs Bötchen und ab geht die Sause.

    Minchen

    Kreuzfahrt klingt gut. Was macht man denn da so auf dem Schiff?

    Klopetra


    Am besten nichts. Man lässt sich verwöhnen, isst fünfmal am Tag und ab und zu geht man an Land, um Land und Leute kennen zu lernen. Dabei kauft man ganz viel Nippes.

    Gattina

    Das wäre auch genau das Richtige für Uroperix.

    Minchen

    Das könnte aber auch was für Kingfix sein. Den kriege ich auch selten von seinem Hocker hoch.

    Klopetra

    Aber die Kreuzfahrt wird ihn vom Hocker reißen.

    Frischnix

    Kann man an der Reling auch angeln? Dann könnte ich euch einige Fischgerichte kredenzen.

    Verkaufnix

    Bekommst du nicht langsam Schuppen von soviel Fisch?

    Frischnix


    Besser Schuppen am Fisch als in den Haaren.

    Trubi


    We are sailing, we are sailing
    Home again, ´cross the sea
    We are sailing stormy waters
    To be near you to be free

    Nudelfix

    Warum hast du denn so eine Reibeisenstimme, Trubi?

    Trubi

    Das passt besser zu diesem Song. Die raue See und die raue Stimme bilden hier einen Einklang der Elemente, die sich vereinen zu einem Kompositum.

    Uroperix


    Endlich kann ich mich mal ausruhen. Hat jemand ein Handtuch für mich?


    12.12.2023
    Martinus
    Geändert von Martin 37 (12.12.2023 um 07:13 Uhr)

  18. #18
    Mitglied Avatar von Martin 37
    Registriert seit
    08.2000
    Beiträge
    2.852
    Mentioned
    34 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Troubadix und das Orakel von Delphi

    Teil 17


    Unsere gallischen Pilgerfreunde and Friends sind an Bord der altbekannten Piraten gegangen, um eine günstige Mitfahrgelegenheit zu haben. Das Leben an Bord ist eintönig und sie gehen sich schnell auf die Nerven. Zwischen Angeln und Essen bleibt nur Zeit, sich zu streiten.

    Opelmix

    Bäh, ich kann den Fisch nicht mehr sehen. Der schmeckt frisch genauso schlecht wie der von Frischnix.

    Astrafix


    Sei ruhig und iss deinen Teller leer. Sonst gibt’s morgen schlechtes Wetter.

    Opelmix

    Können wir nicht irgendwo anhalten, um mal wieder ein oder zwei Wildschweine zu verspeisen?

    Astrafix

    Wir wollen doch nicht trödeln, sonst dauert die Reise noch unendlich lange. Wir sind jetzt schon viel länger unterwegs als geplant. Irgendjemand muss mal das schnelle Reisen erfinden. Ein Schnipp und man wird hin teleportiert, wo man hin will.

    Opelmix


    Du hast zuviele Märchen von Julius Vernix gelesen. Das wird es erst in 100 oder 200 Jahren geben. Da bin ich mir sicher.

    Kingfix


    Uroperix hat schon wieder mit seinem Handtuch den einzigen Liegestuhl auf dem Schiff für sich reserviert! Wenn ich den mal erwische, dann sag ich ihm aber Bescheid.

    Julius

    Schmeiß das Tuch doch einfach runter. Du bist doch der King.

    Kingfix

    Ich bin doch kein Imperator, der seine Untertanen unterdrückt.

    Julius

    Da musst du aber noch viel lernen. So wirst du nicht weit kommen.

    Kingfix

    Man weiss ja nie, was noch so kommen mag. In Rom wetzen wahrscheinlich schon einige ihre Messer und in Lutetia soll es eine Erfindung geben, mit der man die Herrscher einen Kopf kürzer machen kann.

    Julius

    Papperlapapp. Ohne uns wissen die Leute gar nicht, was sie den lieben langen Tag tun sollten. Einer muss denen doch sagen, wo´s lang geht. Sonst ist die Herde doch führerlos und die machen wie jede Herde nur Mist.

    Klopetra

    Unsere beiden Gatten philosophieren schon wieder, als wären sie Philosophen anstatt Politiker und Herrscher. Wie bei den Großen so bei den Kleinen.

    Minchen


    Wer ist hier klein? Schnäuzelchen misst mindestens 1,65 m. Julius ist auch nicht viel größer.

    Klopetra


    Nicht von der Körpergröße, sondern die Größe des Reiches: ein ganzes Imperium gegenüber einen Dorfdepp, äh ich meine Dorfhäuptling.

    Gattina

    Nun schlagt ihr euch doch nicht auch noch. Jedem das seine und mir das meiste!

    Klopetra

    Ist ja gut. Lasst uns auf der Reise lieber die Wellnessangebote checken. Ich habe schon lange nicht mehr in Eselsmilch gebadet.

    Gattina


    Ob der große starke Ausguckerix mich mal massieren könnte? Dafür lass ich auch alle Hüllen fallen.

    Minchen

    Nana, wir sind hier in einem Kinder- und Jugendabenteuer. Das muss jugendfrei bleiben.

    Klopetra

    Meinst du ich bade in Eselsmilch mit viel Klamotten an? Ich will die Milch doch an allen Stellen spüren.

    Minchen

    Nagut, ich trinke derweil einen Cocktail an der Reling.

    Verkaufnix

    Wann fängst du denn endlich den nächsten Fisch?

    Frischnix

    Drängel doch nicht so! Im Dorf rührst du meinen Fisch nicht an und hier schlingst du die Dinger mit Schuppen und Gräten herunter.

    Verkaufnix


    In der Not isst der Anti-Teutates auch Fische.

    Frischnix


    Es will aber auch nichts anbeißen.

    Nudelfix

    Seht mal dort oben. Da sitzt eine Jungfrau und kämmt ihr goldenes Haar. Ich habe mal von ihr gehört, die hört auf den Namen Lorelixa. Sie soll den Fischern mit Fische volle Netze beschweren. Wir sollten sie mal um Hilfe bitten.

    Trubi


    Ich werde ihr mal ein Ständchen bringen:

    Well, I tried to make it Sunday, but I got so damn depressed
    That I set my sights on Monday and I got myself undressed
    I ain't ready for the altar but I do agree there's times
    When a woman sure can be a friend of mine

    Well, I keep on thinkin' 'bout you
    Sister Golden Hair surprise
    And I just can't live without you
    Can't you see it in my eyes?
    I've been one poor correspondent
    And I've been too, too hard to find
    But it doesn't mean you ain't been on my mind

    Will you meet me in the middle?
    Will you meet me in the air?
    Will you love me just a little?
    Just enough to show you care?
    Well, I tried to fake it
    I don't mind sayin', I just can't make it

    Lorelixa


    I hear him, before I go to sleep
    And focus on the day that's been
    I realise he's there
    When I turn the light off and turn over
    Nobody knows about my man

    They think he's lost on some horizon
    And suddenly I find myself
    Listening to a man I've never known before
    Telling me about the sea
    All his love is 'til eternity

    Ooh, he's here again
    The man with the child in his eyes
    Ooh, he's here again
    The man with the child in his eyes

    Nudelfix

    Da hast du ja was Schönes angerichtet, Trubi. Jetzt singt die auch noch oben vom Fels runter. Das lenkt die Piraten doch von ihrem Weg ab.

    Trubi

    Das glaube ich nicht. Die sind alle Kulturbanausen und schätzen solches Liedgut nicht.

    Uroperix

    Wer hat mein Handtuch von meiner Liege genommen?! Wenn ich den erwische!

    Enternix


    Schmeißen wir die endlich alle über Bord. Ich kann nicht mehr. Lasst uns das Schiff selber versenken.

    Ausguckerix

    Vorher will ich aber noch die Mädels verwöhnen.

    Lateinicus

    Beati pauperes spiritu – Selig sind die Depperten.


    13.12.2023
    Martinus

  19. #19
    Mitglied Avatar von Martin 37
    Registriert seit
    08.2000
    Beiträge
    2.852
    Mentioned
    34 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Troubadix und das Orakel von Delphi

    Teil 18


    Die Piraten wissen nicht, was soll es bedeuten, dass da eine Jungfrau mit goldenem Haar auf dem Felsen sitzt und mit ihrem goldenem Kamm ihr Haar durchkämmt. Der Gesang der Sirene kann die Piraten aber nicht erschüttern, weil Piraten große Kulturbanausen sind. Und so schippern sie weiter ihres Weges den Rhenus zur Quelle hin.


    Opelmix

    Ich höre so ein Rauschen im Ohr.

    Astrafix


    Das wird Tinnitus sein.

    Opelmix


    Wer oder was ist denn Tinnitus?

    Astrafix

    Tinnitus ist ein Römer, der von einem Druiden verzaubert wurde. Er schrumpfte auf eine sehr kleine Größe. Seitdem spukt er in den Ohren manch Gallier herum und macht die verrückt. Das ist seine kleine Rache.

    Opelmix

    Hey, kleiner Mann, komm mal aus meinem Ohr raus.

    Kingfix

    Hey, Julius, siehst du auch, was ich sehe?

    Julius

    Wenn das eine glänzende Zukunft in Rom ist, in der ich im Triumphmarsch durch die Straßen ziehe und endlich behaupten kann, dass ich ganz Gallien erobert habe, wirklich ganz Gallien, dann ja.

    Kingfix

    So eine Spinnerei meinte ich nicht. Ich meinte mehr die Gischt, die hier herrscht, das tosende Wasser und den Wasserfall dort vor uns.

    Julius

    Beim Jupiter. Das sieht nach einem Reinfall aus.

    Klopetra

    Was habt ihr denn? Muss ich etwa aus der Wanne steigen, in der ich erst 2 Stunden gelegen habe? Das darf doch nicht wahr sein!

    Minchen

    Hier nimm schnell das Handtuch, dass ich da vorne von der einzigen Liege geklaut habe. Du kannst doch nicht nackt hier rumrennen.

    Gattina

    Meine „Massage“ war noch nicht zu Ende. Zwei Stunden ist eine ordentliche Leistung von Ausguckerix. Er kriegt eine 8 von 10 Punkten.

    Verkaufnix

    Wirf schnell die Angel raus, Frischnix. Vielleicht kann uns ein Wal oder zumindest ein Oktopus aus diesem Schlamassel retten.

    Frischnix

    So eine große Angel habe ich nicht. Meine Angel ist leider nur sehr klein.

    Verkaufnix

    Könnte ich nur meinen großen Hammer rausholen, dann würde ich eine Furt schlagen, wo wir lang können.

    Trubi

    Ich werde mal eine Ode auf den Fluss singen, vielleicht beruhigt er sich dann wieder.

    We'd go down to the river
    And into the river we'd dive
    Oh, down to the river, we'd ride

    Nudelfix

    Anstatt dive, solltest du eher ein drown fürs Ertrinken aufnehmen. Vielleicht solltest du noch mal umtexten.

    Trubi

    Na, dann wird dir das besser gefallen:

    Down by the river
    Why do willows weep, said he
    Down by the river

    In time, the river banks will die
    The reeds will wilt and the ducks won´t fly
    There´ll be a tear in the otter's eye
    Down by the river

    Nudelfix

    Das klingt jetzt aber zu düster. So was wird es nie geben.

    Uroperix

    Wer hat denn nun mein Handtuch von euch Banausen geklaut. Ich will das sinkende Schiff auf meinem Liegestuhl miterleben und dabei den Liedern lauschen, bis uns jemand von den Tiefen des Wassers in tausenden von Jahren wieder entdeckt.

    Enternix

    Hätten wir doch nur diesen Fluss gemieden. Das war wieder ein Reinfall. Das schaffen nur die Gallier. Hätte ich das Schiff doch nur vorher schon versenkt.

    Ausguckerix

    Hab ich was verpasst. Hatte gerade was zu tun, um eine Passagierin zu befriedigen.

    Lateinicus

    Elatio ante eventum – Hochmut kommt vor dem Fall.



    14.12.2023
    Martinus
    Geändert von Martin 37 (14.12.2023 um 08:43 Uhr)

  20. #20
    Mitglied Avatar von Martin 37
    Registriert seit
    08.2000
    Beiträge
    2.852
    Mentioned
    34 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Sorry Folks, hier ist erst mal Sendepause. Bedankt euch bei Jovis und Bob Cramer. Ich bin wirklich erschrocken, weil ich solche Verleumdungen eher aus dem rechten Lager dieses Forums erwartet hätte. Eigentlich wollte ich vernünftig über das weite Feld, das sich Esoterik nennt, diskutieren. Aber wenn man dann mit bekifften Hippies, gelangweilten Ehefrauen von Geschäftsleuten (was für eine antiquierte Gesellschaftsvorstellung ist das denn?), verwitterten Hippies, Irre, Spinner, Reichs- und Wutbürger gleichgesetzt wird, hört es bei mir endgültig auf. Und Einsicht ist bei beiden absolut null vorhanden. Das ist mir dann wirklich zu blöd.

    Wer Glaube mit Nichtwissen gleichsetzt ist übrigens so weit unter meinem Niveau, dass ich mit solchen Personen nicht mehr zu diskutieren brauche. (Glaube = Geloben).

    Ich weiß nicht, ob ich noch Bock habe, hier was reinzusetzen. Wwenn ich wieder weiter schreiben sollte, melde ich mich vielleicht noch mal. Eventuell würde ich die weiteren Epsidoden, soweit ich welche schreibe per Mail versenden.

    PN nützt bei mir nix. Komm da wegen Blocker nicht rein.

    Macht es gut, meine Leser*innen.

    Esoterische Grüße
    Martin

    Hohlköpfe, Nichtsversteher, Dämlacke, Idioten, Kleingeister, Schwurbler, versiffter Linker (das sind jetzt mal alles keine Beleidigungen wie ich hier im Forum erfahren habe.

  21. #21
    Premium-Benutzer Avatar von Jovis
    Registriert seit
    01.2023
    Beiträge
    4.743
    Mentioned
    177 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Zitat Zitat von Martin 37 Beitrag anzeigen
    Sorry Folks, hier ist erst mal Sendepause. Bedankt euch bei Jovis und Bob Cramer. Ich bin wirklich erschrocken, weil ich solche Verleumdungen eher aus dem rechten Lager dieses Forums erwartet hätte. Eigentlich wollte ich vernünftig über das weite Feld, das sich Esoterik nennt, diskutieren. Aber wenn man dann mit bekifften Hippies, gelangweilten Ehefrauen von Geschäftsleuten (was für eine antiquierte Gesellschaftsvorstellung ist das denn?), verwitterten Hippies, Irre, Spinner, Reichs- und Wutbürger gleichgesetzt wird, hört es bei mir endgültig auf. Und Einsicht ist bei beiden absolut null vorhanden. Das ist mir dann wirklich zu blöd.

    Wer Glaube mit Nichtwissen gleichsetzt ist übrigens so weit unter meinem Niveau, dass ich mit solchen Personen nicht mehr zu diskutieren brauche. (Glaube = Geloben).

    Ich weiß nicht, ob ich noch Bock habe, hier was reinzusetzen. Wwenn ich wieder weiter schreiben sollte, melde ich mich vielleicht noch mal. Eventuell würde ich die weiteren Epsidoden, soweit ich welche schreibe per Mail versenden.

    PN nützt bei mir nix. Komm da wegen Blocker nicht rein.

    Macht es gut, meine Leser*innen.

    Esoterische Grüße
    Martin

    Hohlköpfe, Nichtsversteher, Dämlacke, Idioten, Kleingeister, Schwurbler, versiffter Linker (das sind jetzt mal alles keine Beleidigungen wie ich hier im Forum erfahren habe.
    Ich möchte erklärend sagen, dass mitnichten per Block eine PN an mich unmöglich wäre. Nachdem das Thema hier jetzt inzwischen von Martin selbst aber an mindestens 3 Stellen öffentlich hochgekocht wurde, möchte ich das jetzt auch nicht mehr per PN klären.

    Aufgeklärte Grüße vom Jovis (Aufgeklärt im Sinne Kants, nicht im Sinne der Klärung des Sachverhalts. DA bin ich völlig verwirrt. )

    Übrigens muss ich ergänzen: Glaube=Credo (das ist was du 'geloben' nennst)=Dogma! Und das ist auch(!) nicht böse gemeint, sondern DAS ist erzchristlich! Ohne Dogma kein Glaube. Und mit Dogma rennt man ganz schnell in die Inquisition, wenn man morgens nicht ganz ausgeschlafen ist.

    Und für alle die sich selbst ein Bild von meinen und @BobCramer's Untaten machen möchten, findet ihr hier die richtige Quelle, ab Post 69: https://comicforum.de/showthread.php...9Fe-Iris/page3
    Geändert von Jovis (16.12.2023 um 10:36 Uhr)

  22. #22
    Mitglied Avatar von BobCramer
    Registriert seit
    07.2000
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    4.147
    Mentioned
    56 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Martin 37 has left the Building!!

    Und schuld sind wir, weil wir so gemein waren...

  23. #23
    Mitglied Avatar von Örtliche Bücherei
    Registriert seit
    01.2021
    Ort
    Helvetien
    Beiträge
    4.983
    Mentioned
    82 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Zitat Zitat von BobCramer Beitrag anzeigen
    …weil wir so gemein waren...
    Da muss ich jetzt eine Lanze für Martin brechen. So ganz unschuldig seid ihr beide nicht an der Situation. Das ganze hat sich sichtlich hochgeschaukelt. Dabei zusätzlich Öl ins Feuer zu giessen ist nun mal nicht die feine Art.

    Wäre ratsam gewesen einen Gang runter zu schalten. Etwas friedlicher aufzutreten. Ein wenig mehr den vorweihnachtlichen Frieden zu gewähren. Ein wenig toleranter zu sein. Grosszügiger mit der Meinung anderer umzugehen.

    Ein klein wenig nur…

  24. #24
    Mitglied Avatar von frank1960
    Registriert seit
    09.2011
    Ort
    Gummizelle
    Beiträge
    12.921
    Mentioned
    43 Post(s)
    Tagged
    1 Thread(s)
    Martin hat gesagt: Haut auf mich drauf. Okay. Dann kamen Verweise in die Reichsbürger- und Wutszene. Hätt mich auch geärgert, weil Ich bin reich und voll mit Wut. Aber ein dickes Fell. Das hab Ich auch. Braucht man hier. Martin hat sich trotz langer Forumszugehörigkeit keines zugelegt. Zugegeben, wenn noch schwurbeln pieks pieks gekommen wär, hätt sich wenigstens meine Stirn gerunzelt, obwohl zugleich der Begriff nur noch Arschrunzeln verursachen sollte.
    Ach wär Ich doch ein Junge noch wie einst
    Mit Bastei-Gruß,
    Euer Frank

    Ganz neu: Jetzt auch mit Lehning-Gruß!


    Und alles mit Maschinenschrift und in Bunt!




    Dieser Beitrag wird sich in wenigen Sekunden selbst löschen.

  25. #25
    Mitglied Avatar von BobCramer
    Registriert seit
    07.2000
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    4.147
    Mentioned
    56 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Zitat Zitat von Örtliche Bücherei Beitrag anzeigen
    Da muss ich jetzt eine Lanze für Martin brechen. So ganz unschuldig seid ihr beide nicht an der Situation. Das ganze hat sich sichtlich hochgeschaukelt. Dabei zusätzlich Öl ins Feuer zu giessen ist nun mal nicht die feine Art.

    Wäre ratsam gewesen einen Gang runter zu schalten. Etwas friedlicher aufzutreten. Ein wenig mehr den vorweihnachtlichen Frieden zu gewähren. Ein wenig toleranter zu sein. Grosszügiger mit der Meinung anderer umzugehen.

    Ein klein wenig nur…
    Sorry, weder ich noch Jovis haben Martin 37 in irgendeinem Posting konkret angesprochen oder gar beleidigt, zumal es auch überhaupt nicht klar war, welche weltanschaulich/religiöse Position er hat. Anscheinend gehört er zu den Esoterikern oder Spiritualisten und fühlt sich deshalb beleidigt, aber auch das ist nur eine Vermutung, da er sich ja nicht erklärt. Stattdessen verlässt er stolz und trotzig das Forum, und das dann auch noch mit großspurigen Selbstbeweihräucherungen ("Wer Glaube mit Nichtwissen gleichsetzt ist übrigens so weit unter meinem Niveau, dass ich mit solchen Personen nicht mehr zu diskutieren brauche.")

    Martin 37 war es übrigens, der sinngemäß erklärt hat, dass ungläubige Menschen "vor sich hin vegetieren". Sowas lasse ich mir nicht einfach so bieten. Ich hatte im wahren Leben jenseits der Internetblase schon genügend Konflikte und Diskussionen mit Gläubigen aller Art, die auf einem ganz hohen moralischen Ross sitzen, die sich für was besseres halten, weil sie anscheinend an irgendwelchen göttlichen Weisheiten teilhaben.

    Martin 37 hat sich in keinster Weise auf eine Diskussion eingelassen, sondern nur nebulöse Behauptungen aufgestellt. Beim geringsten argumentativen Gegenwind ist er abgetaucht. Jetzt redet er hier in nebulöser Weise von "Hohlköpfen, Nichtsverstehern, Dämlacken, Idioten, Kleingeistern, Schwurblern, versifften Linken". Da darf er sich nicht wundern, wenn andere ungnädig reagieren, zumal es einfach nur feige ist, hier großspurige Reden zu führen und sich dann einer Diskussion zu verweigern.
    Geändert von BobCramer (17.12.2023 um 07:53 Uhr)

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Das Splash-Netzwerk: Splashp@ges - Splashbooks - Splashcomics - Splashgames
Unsere Kooperationspartner: Sammlerecke - Chinabooks - Salleck Publications - Splitter - Cross Cult - Paninicomics - Die Neunte
Comicsalon Erlangen
Lustige Taschenbücher