User Tag List

Seite 36 von 54 ErsteErste ... 262728293031323334353637383940414243444546 ... LetzteLetzte
Ergebnis 876 bis 900 von 1329

Thema: Carlsen

  1. #876
    Mitglied Avatar von MrBlonde
    Registriert seit
    12.2013
    Beiträge
    960
    Mentioned
    22 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Gerade festgeste, dass mittlerweile auch Band 11 der Spirou Gesamtausgabe nicht mehr gelistet ist.

    Vielleicht wird nach Franquin doch weiter gemacht…

  2. #877
    Premium-Benutzer Avatar von Jovis
    Registriert seit
    01.2023
    Beiträge
    4.743
    Mentioned
    177 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Ist der erste Band denn schon raus und kann da jemand was zu den Unterschieden aussagen?

  3. #878
    Mitglied Avatar von MrBlonde
    Registriert seit
    12.2013
    Beiträge
    960
    Mentioned
    22 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    @Jovis
    Leider nein, sogar das endgültige Design fehlt noch.
    Dauert aber nicht mehr lange, Anfang Januar soll Band 1 bereits erscheinen.

  4. #879
    Mitglied
    Registriert seit
    01.2009
    Beiträge
    13.287
    Mentioned
    138 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Zitat Zitat von HerrHase Beitrag anzeigen
    Richtig sensationell fand ich bis jetzt nichts. Interessanterweise sind die deutschen Beiträge beser als die meisten französischen. Kissel und Marczinczik sind meine Favoriten. Die hatten auch mehr Seiten zur Verfügung als die 2 bis maximal 4 bei den Franzosen. Aber viele von deren Beiträgen fand ich auch einfach ziemlich lazy, gerade die von den großen Namen (Bonhomme, Larcenet, Munuera, Juillard betrieben eher so Pflichterfüllung). Wirklich was Neues zu den Figuren und ihrem Universum fällt jedenfalls kaum einem der Künstler ein.
    In dem Band den ich habe sind die Seiten 62, 64, 70 leer, weiss - nicht bedruckt. Ist das überall so oder hab ich einen fehlerhaften Band erwischt?

  5. #880
    Mitglied
    Registriert seit
    01.2009
    Beiträge
    13.287
    Mentioned
    138 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

  6. #881
    Mitglied Avatar von M.Hulot
    Registriert seit
    02.2006
    Ort
    Pohlheim
    Beiträge
    1.995
    Mentioned
    18 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Ich gehe mal davon aus, dass dies absichtlich so gestaltet wurde, so wie die Seite 0 (wenn man es aufschlägt gleich links, gegenüber dem Haupttitel) eines Albums normalerweise meist auch nicht bedruckt ist. Es sei denn, es gibt ein sogenanntes Vorsatzpapier, das Motive aus der Serie enthalten oder einfach nur einfarbig sein kann. Bei Softcoveralben ist das aber eigentlich nie der Fall.
    Hast du denn den Eindruck, dass was fehlt? Bricht eine Geschichte / ein Text einfach ab? Was also ist auf der Rückseite der Vakatseiten?
    Auf den Fotos scheinen mir links jeweils neue Abschnitte/Kapitel zu beginnen. Sieht für mich also korrekt aus.


    mobil gesendet mit tapatalk

  7. #882
    Premium-Benutzer Avatar von Jovis
    Registriert seit
    01.2023
    Beiträge
    4.743
    Mentioned
    177 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Ich habe dieselben, ja.

  8. #883
    Mitglied
    Registriert seit
    01.2009
    Beiträge
    13.287
    Mentioned
    138 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    M.Hulot@ Von einer Geschichte fehlt nichts, sind aber auch viele Einseiter dabei.
    Finde das schon sehr eigenartig und hab das so auch noch nie im Innenteil eines Bandes gesehen. Sehr ungewöhnlich.
    Man müsste sich mal zum Vergleich den Originalband anschauen.

  9. #884
    Mitglied Avatar von M.Hulot
    Registriert seit
    02.2006
    Ort
    Pohlheim
    Beiträge
    1.995
    Mentioned
    18 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Bei "normalen" Büchern ist das nicht ungewöhnlich. Da fangen Kapitel (vor allem wenn sie von verschiedenen Autoren sind) sehr häufig auf der rechten Seite an, weil man die beim Durchblättern besser sieht.

    mobil gesendet mit tapatalk

  10. #885
    Mitglied
    Registriert seit
    05.2001
    Ort
    D 51503 Rösrath
    Beiträge
    7.453
    Mentioned
    3 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Brauche ich die Bravo Brüder? Wie wurde diese Geschichte denn auf 90 Seiten hochgejazzt?

  11. #886
    Mitglied Avatar von Manfred G
    Registriert seit
    02.2005
    Ort
    Bergisches Land
    Beiträge
    2.274
    Mentioned
    30 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Zitat Zitat von Jovis Beitrag anzeigen
    Ist der erste Band denn schon raus und kann da jemand was zu den Unterschieden aussagen?
    In Comixene 147 ist ein Interview mit Sten Fink und Klaus Schikowski und hier steht zu Spirou & Fantasio: Gibt es bei der Neu-Edition Unterschiede außer die Cover? Sten Fink: Es sind keine inhaltlichen Änderungen geplant, die Gestaltung oder Anodnung der redaktionellen Seiten könnte allerdings je nach Band angepasst werden. Die bisherige Reihe wird aber zum Abschluss geführt? Klaus Schikowski: Wir sind mit Band 17 auf gleicher Höhe wie in Frankreich. Insofern ist die Reihe nahezu komplett abgebildet. Aber eine Gesamtausgabe der Spezialbände wird es wohl nicht geben. Leider ist dies ja die letzte Nummer der Comixene, in Zukunft wird man aber in Alfonz einige Autoren finden.
    Geändert von Manfred G (02.12.2023 um 08:46 Uhr)

  12. #887
    Premium-Benutzer Avatar von Jovis
    Registriert seit
    01.2023
    Beiträge
    4.743
    Mentioned
    177 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Vielen Dank. Da scheinen mir aber jetzt erstmal gar keine Gründe vorzuliegen, sich etwas NOCHMAL zu kaufen. Vielleicht ist da was für Papierfetischisten. Aber grundsätzlich sieht mir das aus wie einfach eine neue Verpackung. Also gemacht für die nächste Generation an Käufern, nicht für uns. Und so kommt das doch überall mal vor. Es ist einfach nur eine Neuauflage.

  13. #888
    Mitglied Avatar von Örtliche Bücherei
    Registriert seit
    01.2021
    Ort
    Helvetien
    Beiträge
    4.983
    Mentioned
    82 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Zitat Zitat von Borusse Beitrag anzeigen
    Brauche ich die Bravo Brüder? Wie wurde diese Geschichte denn auf 90 Seiten hochgejazzt?
    Nein, brauchen tut man die jüngste Version von den Gebrüder Bravo nicht.
    Aber geniessen schon!



    Nun, was beinhaltet nun dieser Hardcover-Band? Zum einen mal die 21-seitige Geschichte. So, wie sie bereits mehrmals gedruckt wurde. Zumindest sind mir keine Unterschiede aufgefallen.

    Dann gibt es noch einige Cover dazu. Auch fremdländische. Und div. Schriftzüge des Titels, sind ebenfalls zur Komplettierung mit dabei.

    Auch fünf Seiten mit Zeichnungen im Stil der „Schwarzen Gedanken“ (oder, wie das Album damals noch hiess).

    Auf etwa 42 Seiten wird zur Hälfte mit Bleistiftzeichnungen des Albums gefüllt (Textblasen in französischer Sprache) während die gegenüberliegende Seite hauptsächlich aus Begleittext besteht (deutschsprachig) über Spirou, Fantasio und André. Ein anderes Kapitel hat die Überschrift: Gaston, der Meister des Chaos.
    Und so werden auch Parallelen aufgezeigt, welche sich mit der Schauspielerin Brigitte Bardot oder auch Benni Bärenstark von Peyo beschäftigen. Und sehr, sehr vieles mehr.
    Einige Redaktions-Anekdoten und andere mehr oder weniger lustige Geschichten werden zum besten gegeben. Eben halt aus dem Nähkästchen geplaudert. Alles sehr nett.
    Damals zeitgenössische Diskussionen werden im Buch offengelegt: Beispielsweise die Frage an den Zeichner, was er beruflich so mache? Vor gut 70 Jahren wurde der Beruf des Comiczeichners in der breiten Öffentlichkeit noch nicht als ernsthafte Beschäftigung angesehen.

    Über das Leben des Zeichners André Franquin werden manche Begebenheiten erzählt und, was mir besonders gefällt, viele alte Fotos gezeigt, wie der Pfeifen rauchende André am Zeichentisch arbeitet.

  14. #889
    Mitglied Avatar von MrBlonde
    Registriert seit
    12.2013
    Beiträge
    960
    Mentioned
    22 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Mittlerweile sind die endgütligen Cover der Spirou Gesamtausgabe Neuedition zu sehen.
    Insgesamt geblieben wie in der Vorschau, nur der Schwarze Titel-Kasten wurde auf leicht durchsichtig gestellt, sowie ist das Cover etwas heller.
    Rücken scheint tatsächlich rot bei allen zu bleiben...
    Auch der Schriftzug ist so geblieben, wie er damals bei Y&V verwendet wurde.
    Bin gespannt wie sich jetzt am Ende die ankündigung "Passt zum rest der GA" bewahrheiten wird.

  15. #890
    Mitglied
    Registriert seit
    05.2000
    Ort
    Nuernberg
    Beiträge
    293
    Mentioned
    1 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Zitat Zitat von Örtliche Bücherei Beitrag anzeigen
    Auf etwa 42 Seiten wird zur Hälfte mit Bleistiftzeichnungen des Albums gefüllt (Textblasen in französischer Sprache) während die gegenüberliegende Seite hauptsächlich aus Begleittext besteht (deutschsprachig) über Spirou, Fantasio und André. Ein anderes Kapitel hat die Überschrift: Gaston, der Meister des Chaos.
    .
    Eine kleine Korrektur: Das sind keine Blleistiftzeichnungen, sondern die fertig getuschten Zeichnungen, also quasi Faksimile des Originals, eben in s/w

  16. #891
    Mitglied Avatar von Örtliche Bücherei
    Registriert seit
    01.2021
    Ort
    Helvetien
    Beiträge
    4.983
    Mentioned
    82 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Zitat Zitat von monsieur-jean Beitrag anzeigen
    Eine kleine Korrektur: Das sind keine Blleistiftzeichnungen, sondern die fertig getuschten Zeichnungen, also quasi Faksimile des Originals, eben in s/w

    Diese Korrektur ist absolut berechtigt. Es sind fertig getuschte Zeichnungen.

  17. #892
    Premium-Benutzer Avatar von dino1
    Registriert seit
    07.2006
    Beiträge
    9.603
    Mentioned
    2 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Hm, vielleicht muss ich in doch kaufen.

  18. #893
    Mitglied Avatar von MrBlonde
    Registriert seit
    12.2013
    Beiträge
    960
    Mentioned
    22 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Was hat es eigentlich immer mit diesen Doppeltiteln bei Clever & Smart auf sich?

    Der neue Band lautet „Karren, Kähne, Katastrophen“ und innen im Comic selbst steht „Jeder Test ein Teufelsfest“…

    Warum?!
    Solange es keine Kurzgeschichten-Sammlung ist, erwarte ich eigentlich schon, dass die Titel gleich sind.

  19. #894
    Mitglied Avatar von Michael Z
    Registriert seit
    04.2001
    Ort
    Fürth
    Beiträge
    105
    Mentioned
    1 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Das war der Titel, den das Album ursprünglich bei Condor hatte. Wurde wohl vergessen anzupassen. Oder war das Absicht?

  20. #895
    Mitglied Avatar von Örtliche Bücherei
    Registriert seit
    01.2021
    Ort
    Helvetien
    Beiträge
    4.983
    Mentioned
    82 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Zitat Zitat von Michael Z Beitrag anzeigen
    Das war der Titel, den das Album ursprünglich bei Condor hatte. Wurde wohl vergessen anzupassen. Oder war das Absicht?
    Carlsen, nein, ich glaube nicht, dass da Absicht dahinter ist. Da hat ein top motivierter Mitarbeiter wohl eher den tollen Einfall gehabt einen genialen Titel aufs Cover zu setzen und nicht daran gedacht, im Innenteil den Titel ebenfalls zu ändern. Kann durchaus passieren, wenn die Pause dazwischenkommt und man für die Zeit nach Feierabend bereits anderes im Kopf hat.
    Ein Vieraugenprinzip, wie es früher praktiziert wurde, gibt es heute eh keins mehr.

  21. #896
    Mitglied Avatar von MrBlonde
    Registriert seit
    12.2013
    Beiträge
    960
    Mentioned
    22 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Ist zumindest nicht das erste mal, dass Titel innen bei C&S und auf dem Cover anders sind.
    Finde die neuen Titel nämlich eigentlich besser.

  22. #897
    Mitglied Avatar von frnck1960
    Registriert seit
    11.2018
    Ort
    Dunkeldeutschland
    Beiträge
    1.682
    Mentioned
    19 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

  23. #898
    Mitglied Avatar von MrBlonde
    Registriert seit
    12.2013
    Beiträge
    960
    Mentioned
    22 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Mit der Leseprobe zur neuedition der GA zu Spirou scheint es sich tatsächlich um eine 1:1 Kopie zu halten…
    Hatte gehofft man gestaltet die Bände etwas einheitlicher & besser sortiert.
    Sogar die unsäglichen Doppelcover kann man schon in der Vorschau zu Band 2 begutachten…
    You Had One Job…

    Naja, gekauft wirds trotzdem, weil ansonsten alles vergriffen ist.

  24. #899
    Mitglied
    Registriert seit
    12.2019
    Beiträge
    51
    Mentioned
    4 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    So, ich habe noch keine einzige Geschichte von Spirou & Fantasio gelesen, aber inspiriert durch das Forum hier will ich mal damit starten und als Fan frankobelgischer Comics diese Lücke schließen. :-)

    Weiß jemand warum die deutsche Version der Gesamtausgabe bzgl. Layout des Covers bei 1-8 geändert wird obwohl Dupuis es nicht tut (Gesamtausgabe Neuedition). Verstehe auch nicht ganz warum ausgerechnet die Cover der ersten acht Bände geändert werden inkl. Buchrücken. Wenn dann finde ich es eher sinnvoll ab 13 an die vorigen anzugleichen. Gut, vielleicht einfach nur Geschmackssache, aber mit erschließt sich die Notwendigkeit einer Neuedition nicht ganz.

    Ich habe noch die Möglichkeit den gelben Schuber mit dem Franquin Schriftzug über alle Bände neu im Laden zu bekommen. Der scheint ja für Franquin top zu sein. Nachdem was ich hier so gelesen habe tendiere ich dazu oder hat die neue Gesamtausgabe so einen starken Mehrwert?

  25. #900
    Papiertiger Avatar von OK Boomer
    Registriert seit
    10.2013
    Beiträge
    6.860
    Mentioned
    106 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Ich würd den Schuber nehmen. Hab ihn auch.

Seite 36 von 54 ErsteErste ... 262728293031323334353637383940414243444546 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Das Splash-Netzwerk: Splashp@ges - Splashbooks - Splashcomics - Splashgames
Unsere Kooperationspartner: Sammlerecke - Chinabooks - Salleck Publications - Splitter - Cross Cult - Paninicomics - Die Neunte
Comicsalon Erlangen
Lustige Taschenbücher