User Tag List

Ergebnis 1 bis 18 von 18

Thema: Zack #11/21

  1. #1
    Moderator Zack-Forum Avatar von efwe
    Registriert seit
    03.2000
    Ort
    in bad dürkheim.
    Beiträge
    9.576
    Mentioned
    25 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    Zack #11/21

    Das nur ZACK ist nun bei den Abonnenten angekommen, deshalb hier das Editorial:

    Liebe Leserinnen und Leser,

    in der Ihnen vorliegenden Ausgabe
    von ZACK gibt es etliche Neuanfänge. Neben den abschließenden Teilen von Haute Cuisine und Millennium Saga starten wir auch ein weiteres Kapitel, das sich mit den Ereignissen im Städtchen Luthon-Höge beschäftigt. Außerdem beginnen wir - neben 9. Kunst goes Cinema - mit einer weiteren Artikel-Reihe. Aus Belgien haben wir einen äußerst interessanten Beitrag von Geert De Weyer zum Thema Zensur im belgischen Comic übernommen. Wer hätte gedacht, dass die belgischen Bildergeschichten nicht nur während des Krieges mit Vorgaben von den deutschen Besatzern belegt wurden, sondern auch französische Verleger, die Kirche und die Schere im eigenen Kopf zur Zensur führten. Anhand prominenter Beispiele wie Spirou & Fantasio, Tintin oder Lucky Luke wird aufgezeigt, wie stark die Einflußnahme der verschiedenen Instanzen auf die Comics war. De Weyer ist ein belgischer Comic-Journalist, der für die Tageszeitung De Morrgen arbeitet, Bücher zum Thema Comics verfasst hat und für Radio und Fernsehen tätig ist. Sein wichtigstes Werk ist België Gestript/La Belgique Dessinée, das sich mit der reichhaltigen Geschichte belgischer Comics, sowohl in französischer wie auch flämischer Sprache befasst.

    Für alle, die darüber nachdenken, ZACK im Abo zu beziehen, haben wir nun eine Auswahl an attraktiven Abo-Prämien im Angebot. Schauen Sie doch einfach mal auf der letzten Seite nach. Neben der bekannten ZACK-Ausgabe zum 20sten Jubiläum mit dem Retro-Cover stehen nun der ZACK Club-Pin oder zwei Blechschilder mit Motiven aus Amoras und Jerry Spring zur Auswahl. Bei allen gilt natürlich: Solange der Vorrat reicht. Apropos Blechschilder … mittlerweile müssten auch alle Vorbesteller ihr Exemplar des Silberstern-Schildes erhalten haben. Ich hoffe, es gefällt. Außerdem würde mich interessieren, ob wir für die Zukunft weitere Schilder dieser Art planen sollen.

    Von wegen Zukunft … ich hatte in diversen Medien immer wieder darauf hingewiesen, dass wir uns inhaltlich etwas Besonderes für die Aprilausgabe im nächsten Jahr einfallen lassen wollen (50 Jahre ZACK!). Und ich denke, das ist uns gelungen: Nicht nur, dass wir vier klassische Helden in dieser Ausgabe versammeln werden, es wird auch eine weitere unveröffentlichte Kurzgeschichte mit Johnny Focus geben sowie das letzte, in Deutschland noch nie erschienene Yalek-Abenteuer von Christian Denayer. Außerdem starten wir den neuen Reboot von Bob Morane, der aus der Feder von Christophe Bec, Éric Corbeyran und Paolo Grella stammt. Wir sind nämlich der Meinung, dass man das Jubiläum eines Comic-Heftes am besten mit einer tollen Comic-Auswahl feiert, anstatt wieder einmal die Geschichte von ZACK zu erzählen.

    Und nun - trotz aller Vorfreude - viel Spaß mit der aktuellen Ausgabe von ZACK.

    In diesem Sinne

    Georg F.W. Tempel
    (Chefredaktion)

  2. #2
    Mitglied Avatar von Huckybear
    Registriert seit
    02.2001
    Ort
    Höhle Plomb du Chanta
    Beiträge
    9.425
    Mentioned
    26 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Rezension ZACK #269
    https://comix-online.com/zack-269/

    fehlende One Pager
    Ist mir auch aufgefallen das in diesem Heft gar kein One Pager war und das irgend etwas fehlt ?
    Gab es das eigentlich vorher schon mal in einem Mosaik / Blattgold ZACK ?

    Zensur in Belgischen Comics
    Die neue Reihe Zensur in Belgischen Comics finde ich wirklich wieder sehr gelungen
    Genau wie bereits schon Cinema goes 9.Kunst finde ich eure sehr langen Artikelreihen einfach genial gut
    Die könnt ihr dazu sehr gerne sporadisch immer mal wieder um aktuelles erweitern wenn es genug Neues Material gibt wie bei den Kinofilmen
    Also diese langen Artikelreihen haben für für mich immer einen ganz besonderen Reiz


    Reprodukt Artikel
    Das Reprodukt Jubiläum habe ich in dieser Form so nicht ganz verstanden, zum einen weil ich in anderen Fachmagazinen (Comixene/Alfonz) schon aktuell viel ausführlichere sind.
    Zum anderen wirkt dieser Artikel (aus Platzmangel ?) doch etwas arg zerrissen zwischen den üblichen Anfangstagen und einen echten Bruch mit einem mir etwas merkwürdigen erscheinenden extrem kurzgefassten bzw. skizzenhaften Aktualität auf einige zufällige neue Büche.

    Yalek
    Wusste gar nicht das es ein noch ein nie auf deutsch erschienenes Yalek Abenteuer von Denayer gibt ?
    Wenn hätte ich das eher von Geron vermutet
    Ist das eine Schubladengeschichte oder so ähnlich wie der Morane von Forton aus einer späteren Kleinstauflage in einer Sonderreihe ?
    Mir scheint ZACK kooperiert jetzt zudem mit dem ALL Verlag, was beiden wiederum zu Gute kommen würde , das ist ebenfalls sehr erfreulich (neuen Bruno Brazil Abenteuer bzw. wäre schön falls es da mal weitergehen sollte)

    Vorschläge weitere Blechschilder
    Für zukünftige Blechschilder Motive wäre vielleicht eine Abstimmungsthread hier im Forum sinnvoll ?

    Ich selbst hätte gern eins von Harmony, da Reynes so viele schöne Motive abseits der Serie angefertigt hatte sowie eins von Oscar Martins Solo

    Könnte mir ansonsten vorstellen, dass Michel Vaillant, Rick Master oder Bob Morane auch sehr gefragt bei den Lesern sein könnten
    Auch wenn er schon lange nicht mehr in ZACK erscheint wäre aber mein größter Wunsch ein Rudi Motiv von Peter Puck
    Da bieten sich ja viele Einzelmotive (Kehrwoche , der arme Poet, Suchrätsel -Wo ist Rudi ? bzw.) oder gar ein Exclusives an


    Unerträgliche Leichtigkeit im Slip
    Was mich echt wundert, dass anscheinend bislang niemand großartig die unerträgliche Leichtigkeit im Slip liest bzw. kommentiert
    Weil evtl. zu klein zu lesen und deswegen nicht motivierend genug ?
    Normal müsste das ZACK Magazin samt Efwe sonst schon längst an dem moralischen medialen Pranger stehen bei Spiegel online, Tagesspiegel , TAZ usw. was der Koalabär da so alles von sich gibt

    Zidrous Doppelverwertung Kommisar Griot
    Das mit Kommisar Griot bei Rick Master habe ich ja schon im anderen Thread gepostet, passt evtl. doch besser in den aktueller Rick Master Heftthread
    n ZACK # 98 wurde schon mal eine Zidrou Kurzgeschichte mit dem Titel Kommissar Griot- Ermittlungen der anderen Art in ZACK abgedruckt
    Die eine sehr ähnliche Ausgangslage wie seine neue Rick Master Geschichte Album 5, ab dem ZACK #268 nicht nur im gleichnamigen Titel "Kommisar Griot" aufweist
    Aber der Fall wird sicherlich anders ausgehen, hoffe ich doch
    Geändert von Huckybear (29.10.2021 um 16:06 Uhr)
    Ein
    Herz
    für Hardcover

  3. #3
    Moderator Zack-Forum Avatar von efwe
    Registriert seit
    03.2000
    Ort
    in bad dürkheim.
    Beiträge
    9.576
    Mentioned
    25 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    @Huckybear

    Onepager: In meiner Zeit gab's das öfterl, dass es keine Onepager im Heft gab. Ist also kein Einzelfall.

    Artikel: Wenn es etwas Interessantes gibt, werde ich immer so eine Reihe reinnehmen. Von den Filmen wird es noch ein paar Teile geben.

    Yalek: Da hast du wohl recht, und ich hab was Falsches geschrieben. Es ist ein Abenteuer, das noch nie als Album erschienen ist.

    Blechschilder: Das wird wahrscheinlich nicht ganz einfach. MV und Tanguy wurde mir schon abgelehnt. Harmony könnte ich mir auch vorstellen.

    SLIP: In der Tat, da wundere ich mich auch mächtig.

    EfWe

  4. #4
    Mitglied
    Registriert seit
    01.2008
    Beiträge
    2.129
    Mentioned
    2 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Zitat Zitat von efwe Beitrag anzeigen
    [MENTION=4535].......................

    Blechschilder: Das wird wahrscheinlich nicht ganz einfach. MV und Tanguy wurde mir schon abgelehnt. Harmony könnte ich mir auch vorstellen.
    Jetzt muss ich doch mal nachfragen: Dieses Jerry-Spring-Zack-Cover Blechschild ist kein "Ente", oder ?

    Wenn nein , zu welchem Preis bestellbar ?

  5. #5
    Moderator Zack-Forum Avatar von efwe
    Registriert seit
    03.2000
    Ort
    in bad dürkheim.
    Beiträge
    9.576
    Mentioned
    25 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Nein, sowohl das "Amoras"- wie auch das "Jerry Spring"-Blechschild liegen hier physisch vor, sind aber erst einmal nur für Neu-Abonnnenten als Prämie gedacht.

    EfWe

  6. #6
    Moderator Zack-Forum Avatar von efwe
    Registriert seit
    03.2000
    Ort
    in bad dürkheim.
    Beiträge
    9.576
    Mentioned
    25 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    @Huckybear
    Der Hinweis mit "Yalek" war ziemlich gut. Tatsächlich war das Abenteuer bereits 1979/80 in ZACK, weshalb wie die Story nun nicht bingen werden. Es wird dafür eine Dan Cooper-Kurzgeschichte kommen, die vor 50 Jahren mal in MV Comix war.

    EfWe

  7. #7
    Mitglied
    Registriert seit
    05.2000
    Beiträge
    15.356
    Mentioned
    12 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Blog-Einträge
    8
    gibt es die Dan Cooper Kurzgeschichte NICHt in der DC Gesamtausgabe von Splitter?

  8. #8
    Mitglied
    Registriert seit
    05.2004
    Beiträge
    6.185
    Mentioned
    8 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Zitat von Huckybear:
    Yalek
    Wusste gar nicht das es ein noch ein nie auf deutsch erschienenes Yalek Abenteuer von Denayer gibt ?
    L'empire de la peur, die dritte Yalek-Story, gezeichnet von Denayer, ist noch nie auf Deutsch erschienen.
    Aber da dürfte All ja bald Abhilfe schaffen.

  9. #9
    Mitglied Avatar von Huckybear
    Registriert seit
    02.2001
    Ort
    Höhle Plomb du Chanta
    Beiträge
    9.425
    Mentioned
    26 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Zitat Zitat von felix da cat Beitrag anzeigen
    L'empire de la peur, die dritte Yalek-Story, gezeichnet von Denayer, ist noch nie auf Deutsch erschienen.
    Aber da dürfte All ja bald Abhilfe schaffen.
    Wiki sagt das das Album aber in der ZACK Parade #35 und #36 erschienen sein soll , stimmt die Angabe dort doch nicht ?
    Kann ich nicht überprüfen , da ich höhere ZACK Paraden Nummern damals nicht mehr gekauft hatte

    Einzig die Alben
    13 L’île de corail (1982, 44 Seiten),
    15. Les yeux de flamme (1983, 44 Seiten)
    16. Le territoire du diable (1984, 44 Seiten)
    17. La clef d’or (1985, 44 Seiten) aber alle von Geron sollen lt. Wiki von Yalek noch nicht in einem ZACK oder ZACK Parade oder in Deutschland bei Ehapa veröffentlicht sein
    Sind aber alle nur von Geron und nicht von Denayer
    https://de.wikipedia.org/wiki/Yalek
    Ein
    Herz
    für Hardcover

  10. #10
    Moderator Zack-Forum Avatar von efwe
    Registriert seit
    03.2000
    Ort
    in bad dürkheim.
    Beiträge
    9.576
    Mentioned
    25 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Lt. Tschernegg stimmt das mit der ZP. Ich habe mich jetzt für die Dan Cooper-Story „Terreur à Red Cliff“ entschieden, die - meines Wissens nach - nicht in der Splitter Gesamtausgabe war und bisher nur in“MV Comix“ 1971 veröffentlicht wurde.

    EfWe

  11. #11
    Mitglied Avatar von Huckybear
    Registriert seit
    02.2001
    Ort
    Höhle Plomb du Chanta
    Beiträge
    9.425
    Mentioned
    26 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Zitat Zitat von efwe Beitrag anzeigen

    SLIP: In der Tat, da wundere ich mich auch mächtig.

    EfWe
    Unerträgliche Leichtigkeit im Slip
    Tja, ich denke wenn dort mal das 3. Reich oder Rassemblement National mal thematisiert werden würde , sehe das ganz anders aus (siehe damals Stern vor Afrika in ZACK im Spiegel vor deiner Zeit bei Mosaik )
    Solange es jetzt "nur" bei frechen provozierenden Rassismus, Misogynie ,Misanthropie und Sexismus fast unbemerkt in diesem kleinen Strip selbst von der eigenen ZACK Leserschaft nahezu von jedem bleibt , ist es wohl eher weiter auch für die Comicmedien uninteressant

    Weiß aber auch nicht , ob das jetzt generell wie damals immer so eine gute "Werbung" und erhöhung der Reichweite fürs ZACK ist ?
    Andererseits besteht jetzt auch weniger eine Verbindung zu einem Kinderheftprodukt wie dem Mosaik das beschädigt werden könnte
    Schlechte Berichterstattung ist ja auch eine Werbung aufgrund erhöhter Wahrnehmung und im nischigen Nischenmarkt Comicmagazin kann eine leichte Polarisierung daher sicher nicht schaden
    Ein
    Herz
    für Hardcover

  12. #12
    Mitglied Avatar von Huckybear
    Registriert seit
    02.2001
    Ort
    Höhle Plomb du Chanta
    Beiträge
    9.425
    Mentioned
    26 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Zitat Zitat von efwe Beitrag anzeigen
    Lt. Tschernegg stimmt das mit der ZP. Ich habe mich jetzt für die Dan Cooper-Story „Terreur à Red Cliff“ entschieden, die - meines Wissens nach - nicht in der Splitter Gesamtausgabe war und bisher nur in“MV Comix“ 1971 veröffentlicht wurde.

    EfWe
    Lt. dieser Fanseite soll die Geschichte in der ZACK Parade 3 erschienen sein
    http://ralf-h-comics.de/comics-zackp...ackparade.html

    Mir wäre es aber egal,die alten Dan Cooper Storys haben Retro Nostalgie Charme und wenn sie nicht bei Splitter in deren GA erschienen ist , macht man da auch gleich noch mal Werbung für deren Sammler zum ausschneiden und in die GA reinlegen dafür
    Am besten als heraustrennbares Sammelabenteuer wie im Koralle ZACK von 1974 anbieten
    Geändert von Huckybear (31.10.2021 um 20:41 Uhr)
    Ein
    Herz
    für Hardcover

  13. #13
    Mitglied
    Registriert seit
    05.2000
    Beiträge
    15.356
    Mentioned
    12 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Blog-Einträge
    8
    ich hab es hier liegen, die Geschichte ist drin

  14. #14
    Mitglied
    Registriert seit
    05.2000
    Beiträge
    15.356
    Mentioned
    12 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Blog-Einträge
    8
    Zitat Zitat von Huckybear Beitrag anzeigen
    Wiki sagt das das Album aber in der ZACK Parade #35 und #36 erschienen sein soll , stimmt die Angabe dort doch nicht ?
    Kann ich nicht überprüfen , da ich höhere ZACK Paraden Nummern damals nicht mehr gekauft hatte

    Einzig die Alben
    13 L’île de corail (1982, 44 Seiten),
    15. Les yeux de flamme (1983, 44 Seiten)
    16. Le territoire du diable (1984, 44 Seiten)
    17. La clef d’or (1985, 44 Seiten) aber alle von Geron sollen lt. Wiki von Yalek noch nicht in einem ZACK oder ZACK Parade oder in Deutschland bei Ehapa veröffentlicht sein
    Sind aber alle nur von Geron und nicht von Denayer
    https://de.wikipedia.org/wiki/Yalek

    stimmt auch, hab alle Zack Paraden vorliegen

  15. #15
    Mitglied
    Registriert seit
    05.2004
    Beiträge
    6.185
    Mentioned
    8 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Huckybear:
    Da verbreitet Wikipedia Fake News!

    Hier die korrekte Bibliografie der Zack-Storys (nach einer anderen Systematik als in der Wiki gelistet, aber es ist mir zu zeitaufwändig, meine Checkliste für diesen Zweck umzuschreiben; blöd auch, dass meine Liste beim Reinkopieren ein bisschen verrutscht, aber so what?):

    Checkliste
    Zack Parade/Titel/Taschenbuchseiten

    14 (1975) Brennpunkt Khertan 30
    Originaltitel: Y comme Yalek (1. Teil)
    32 (1978) Teuflischer Auftrag 24
    Originaltitel: Y comme Yalek (2. Teil)
    33 (1978) Das Geheimnis der Tempelstadt 41
    Originaltitel: Les prisonniers de Yacomac (1. Teil)
    34 (1979) Labor des Grauens 43
    Originaltitel: Les prisonniers de Yacomac (2. Teil)
    35 (1979) Entscheidung im Schnee 39
    Originaltitel: Apocalypse en direct (1. Teil)
    36 (1979) Heißes Eis 44
    Originaltitel: Apocalypse en direct (2. Teil)
    37 (1980) Die tätowierte Spinne 36
    Originaltitel: L’araignée de fer (1. Teil)
    38 (1980) Der Teufel von Vangkor 44
    Originaltitel: L’araignée de fer (2. Teil)
    39 (1980) Stadt ohne Dunkelheit 41
    Originaltitel: La ville sans ombre (1. Teil)
    40 (1980) Strahlen des Verderbens 38
    Originaltitel: La ville sans ombre (2. Teil)

    Zack/Titel/Magazinseiten
    16-19/1979 Der Herrscher von Bannock 44
    Originaltitel: Le maitre de Bannock
    23/79-1/80 Das Bermuda-Dreieck 44 (bis hierhin alle von Denayer gezeichnet)
    Originaltitel: Le triangle maudit
    Es folgen exklusiv für den Koralle Verlag produzierte Kurzgeschichten (alle von Géron gezeichnet)
    11/1980 Die Wahnsinns-Elektroden 8
    12/1980 Überfall auf „Verity“ 8
    17/1980 Aus für Kamikaze 7
    25/1980 Getarntes Gold 7

    Von den Denayer-Storys fehlt L'empire de la peur, das 3. Album.
    Geändert von felix da cat (01.11.2021 um 01:20 Uhr) Grund: Fehler korrigiert

  16. #16
    Mitglied
    Registriert seit
    05.2004
    Beiträge
    6.185
    Mentioned
    8 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    efwe:
    Wenn ihr mal was Ungenutztes von Weinberg braucht, könnte ich - hoffentlich optimale - Scans einiger Aquila-Storys aus Corriere dei Ragazzi anfertigen. Müsste vorher natürlich die Rechtslage abgeklärt werden.

  17. #17
    Moderator Zack-Forum Avatar von efwe
    Registriert seit
    03.2000
    Ort
    in bad dürkheim.
    Beiträge
    9.576
    Mentioned
    25 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Ich kann damit leben, dass die Dan Cooper-Story in der „Zackparade“ war. Sie hat in der Tat einen großen Retro-Charme. Wäre sie in „ZACK“ selbst veröffentlicht worden, würde mir das mehr „Bauchschmerzen“ verursachen.

    EfWe

  18. #18
    Mitglied
    Registriert seit
    05.2000
    Beiträge
    15.356
    Mentioned
    12 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Blog-Einträge
    8
    zum Glück muss ich das nicht entscheiden



    für mich ist alles Zack egal ob Heft, Album, Box oder Parade

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •