User Tag List

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 25 von 40

Thema: Der Hafen der Geheimnisse

  1. #1
    Mitglied Avatar von frnck1960
    Registriert seit
    11.2018
    Ort
    Dunkeldeutschland
    Beiträge
    1.418
    Mentioned
    14 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    Der Hafen der Geheimnisse

    1. Das Monster aus dem Meer

    Neues aus Cherbourg. Eine seltsame Fellwalart wird an den Strand gespült, noch seltsamere "Gründler tauchen auf, ein Bruder-Agentenpaar das aus einem Belmondo-Film entsprungen sein könnte und ein Junge der diebische Möwen züchtet.

    Ein bisschen Hergé, Barks, Lovecraft und Tardi. Hört sich erst mal super an, ist es aber nicht. Die Charaktere, sowohl die Hauptcharaktere als auch die Neben-, sind ziemlich flach und bleiben nicht wirklich haften. Die Handlung wird aus Versatzstücken aus Abenteuer, Action, Science Fiction und Fantasy zusammengeschustert, ohne wirklich konsistent zu sein. Zwischendrin wird mehr beschrieben als wirklich erzählt (ganz extrem auf Seite 53-57).

    Die Zeichnungen sind ebenfalls ziemlicher Standard und ohne wirkliche Höhepunkte. Die Kolorierung gefällt mir ganz gut.

  2. #2
    Mitglied Avatar von dino1
    Registriert seit
    07.2006
    Ort
    Zuhause
    Beiträge
    6.559
    Mentioned
    2 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Hatte ich auf dem Schirm, sah sehr gut aus, aber deine Rezi lässt mich zweifeln.

  3. #3
    Mitglied Avatar von Simulacrum
    Registriert seit
    09.2013
    Ort
    HC SVNT DRACONES
    Beiträge
    4.497
    Mentioned
    21 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Vielleicht Geschmackssache, wie man den kunterbunten Genremix aufnimmt.
    Die frz. Rezis waren ganz gut. Aber die Franzosen stehen ja schon traditionell auf alternative Weltgeschichten.

  4. #4
    Mitglied Avatar von frnck1960
    Registriert seit
    11.2018
    Ort
    Dunkeldeutschland
    Beiträge
    1.418
    Mentioned
    14 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    In Frankreich kommt schon der dritte Band raus:



    Wer etwas Ähnliches sucht, dem würde ich eher Dick Herrison oder Adele Blanc-Sec empfehlen.

  5. #5
    Mitglied
    Registriert seit
    01.2009
    Beiträge
    11.006
    Mentioned
    88 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Zitat Zitat von frnck1960 Beitrag anzeigen
    In Frankreich kommt schon der dritte Band raus:



    Wer etwas Ähnliches sucht, dem würde ich eher Dick Herrison oder Adele Blanc-Sec empfehlen.
    Das wird auch die Inspiration gewesen sein.

  6. #6
    Mitglied Avatar von Simulacrum
    Registriert seit
    09.2013
    Ort
    HC SVNT DRACONES
    Beiträge
    4.497
    Mentioned
    21 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Hmm, also Adele war so gar nix für mich, viel zu wirr erzählt. Im Dezember erscheint ja schon der 2. Band vom geheimnisvollen Hafen, den warte ich mal ab.

  7. #7
    Mitglied Avatar von Simulacrum
    Registriert seit
    09.2013
    Ort
    HC SVNT DRACONES
    Beiträge
    4.497
    Mentioned
    21 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Ich habe mal den Serien-Thread im Bdgest-Forum überflogen, wo auch der Autor mitschreibt.

    Der erste Band wurde wohl in einer lokalen Zeitung täglich seitenweise vorab veröffentlicht und ist dann zunächst im Eigenverlag in 2 Teilen und einem Jahr Abstand erschienen, bevor Casterman eingestiegen ist.

    Es sollen nun möglichst jährlich neue Bände mit in sich abgeschlossenen Storys erscheinen, aber mit denselben alten und neu hinzugestoßenen Charakteren, die sich auf Basis der vorangegangenen Ereignisse weiter entwickeln. Das Universum soll vertieft, neue Facetten der Stadt aufgezeigt werden, welche noch so einige Geheimnisse bereit hält.

    Die Leser dort fanden die Serie erfrischend und charmant retro. Vergleiche mit Adele fielen nicht.

    In diesem frz. Film gibt es u.a. schöne Vergleiche zwischen Cherbourg original (und US-Vorlagen) und Comic

    https://youtu.be/F0bVxykHyhI

    Diesen Siebdruck, den es limitiert anlässlich einer Ausstellung gab, haben wir verpasst:



    Website der Serie: https://www.newcherbourgstories.com/
    dort gibt es auch weitere Drucke zu kaufen
    Geändert von Simulacrum (28.09.2021 um 17:01 Uhr) Grund: Lektorat

  8. #8
    Mitglied Avatar von Zardoz
    Registriert seit
    04.2017
    Beiträge
    1.656
    Mentioned
    83 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Alles in allem hat mir der erste Band gefallen.

  9. #9
    Mitglied Avatar von Simulacrum
    Registriert seit
    09.2013
    Ort
    HC SVNT DRACONES
    Beiträge
    4.497
    Mentioned
    21 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Ich bin jetzt auch irgendwie angefixt. Außerdem mag ich die Carlsen Softcover. Die sind so charmant retro Und verbrauchen kaum Stellfläche ...

  10. #10
    Mitglied
    Registriert seit
    12.2001
    Beiträge
    1.092
    Mentioned
    18 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Du kannst ruhigen Gewissens angefixt sein, Simulacrum. Mir hat dieser erste Band richtig, richtig gut gefallen. Ist zwar bisweilen noch etwas ziellos und leicht (ganz etwas) unrund, hat aber einen herrlichen Schauplatz (New Cherbourg) und ist wunderbar entspannende Lektüre. Außerdem hast du den Comic, ohne ihn gelesen zu haben, mit der Zusammenfassung des BD-Gest-Forums sehr gut auf den Punkt gebracht: erfrischend und charmant retro trifft es perfekt.

    Die Zeichnungen gefallen mir sehr gut (diese nächtliche Regenszene mit dem Auto!), die Atmosphäre ist 1A (dieses Hotel! Ich würd den ganzen Tag mit der Seilbahn rauf und runter fahren, bei anderen SChauplätzen hat man förmlich den Salzgeruch in der Nase), der Humor wechelt zwischen Slapstick und eher leise, um zwischendurch schon beinahe in absurden Monty-Python Humor zu gipfeln:

    Die Untersee-Bewohner bekommen einen Regenschirm(!) geschenkt und revanchieren sich mit einem mit Enzymen aufgepeppten Rotwein, der fortan schön salzig schmeckt



    Man bekommt aber nicht unbedingt, was man erwartet, wenn man nicht vorher deine Zusammenfassung gelesen hat. Ich hatte mehr mit einem Krimi gerechnet - es ist aber eher eine Chronik der herrlichen Stadt New Cherbourg (an der ich mich nicht satt sehen kann) und seiner Bewohner. Ich freue mich schon auf den zweiten Teil und hoffe, dass Carlsen alle weiteren Bände bringen wird. Das könnte eine richtig schöne Serie werden!

    Dieser erste Band war auf jeden Fall ein schöner, kleiner Kurzaurlaub. Passend dazu gibt's ja die Postkarten - oder eher Drucke oder wasauchimmer zu bestellen:
    https://www.newcherbourgstories.com/...ntico-70x50-cm

  11. #11
    Mitglied Avatar von Simulacrum
    Registriert seit
    09.2013
    Ort
    HC SVNT DRACONES
    Beiträge
    4.497
    Mentioned
    21 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Sehr schön, ich glaube auch, dass mir die Entdeckungen in New Cherbourg noch viel Spaß machen werden

  12. #12
    Mitglied Avatar von Simulacrum
    Registriert seit
    09.2013
    Ort
    HC SVNT DRACONES
    Beiträge
    4.497
    Mentioned
    21 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    positive Rezi vom Comicleser, die auch sehr viel über den Inhalt verrät:

    https://www.comicleser.de/?p=9825

  13. #13
    Mitglied Avatar von Gagel
    Registriert seit
    07.2017
    Ort
    Emschermünde
    Beiträge
    2.048
    Mentioned
    80 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Zitat Zitat von Zardoz Beitrag anzeigen
    Alles in allem hat mir der erste Band gefallen.
    Mir heute auch. Ich freue mich jedenfalls auf mehr.

  14. #14
    Mitglied Avatar von Simulacrum
    Registriert seit
    09.2013
    Ort
    HC SVNT DRACONES
    Beiträge
    4.497
    Mentioned
    21 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Hier in der Buchhandlung auf der Rückseite vom Mond (gefühlt) ist der laut Website noch gar nicht erhältlich. Im Kopf von Sherlock Holmes auch noch nicht. Erst in 1 - 2 Wochen. Soll wohl die Sachen vom Lesestapel in Angriff nehmen ...

  15. #15
    Mitglied Avatar von Zardoz
    Registriert seit
    04.2017
    Beiträge
    1.656
    Mentioned
    83 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Zitat Zitat von Simulacrum Beitrag anzeigen
    Hier in der Buchhandlung auf der Rückseite vom Mond (gefühlt) ist der laut Website noch gar nicht erhältlich. Im Kopf von Sherlock Holmes auch noch nicht. Erst in 1 - 2 Wochen. Soll wohl die Sachen vom Lesestapel in Angriff nehmen ...
    Im Kopf von Sherlock musst Du unbedingt lesen. Gehört für mich bereits jetzt zu den Top 3 dieses Jahres!

  16. #16
    Mitglied Avatar von Zardoz
    Registriert seit
    04.2017
    Beiträge
    1.656
    Mentioned
    83 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Zitat Zitat von Gagel Beitrag anzeigen
    Mir heute auch. Ich freue mich jedenfalls auf mehr.
    Ich auch

  17. #17
    Mitglied Avatar von Simulacrum
    Registriert seit
    09.2013
    Ort
    HC SVNT DRACONES
    Beiträge
    4.497
    Mentioned
    21 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Zitat Zitat von Zardoz Beitrag anzeigen
    Im Kopf von Sherlock musst Du unbedingt lesen. Gehört für mich bereits jetzt zu den Top 3 dieses Jahres!
    Der ist selbstverständlich schon längst bestellt

  18. #18
    Mitglied Avatar von Zardoz
    Registriert seit
    04.2017
    Beiträge
    1.656
    Mentioned
    83 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    War klar, dass Qualität nicht an Dir vorbeiläuft. Ich meinte natürlich, gleich lesen und nicht erst auf den Lesestapel legen.

  19. #19
    Mitglied Avatar von Simulacrum
    Registriert seit
    09.2013
    Ort
    HC SVNT DRACONES
    Beiträge
    4.497
    Mentioned
    21 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Noch eine Rezi:

    https://comix-online.com/gabus-reuti...geheimnisse-1/

    Habe den Comic jetzt als Gast über Buchkatalog.de/ Zeitfracht geordert zur Auslieferung an den örtlichen Händler, da über die Händlerwebsite bei Libri ja weiterhin nicht verfügbar, war aber heute noch nicht eingetroffen und die Händlerin hatte am Telefon vorhin nur gestöhnt, die haben wohl keine guten Erfahrungen damit gemacht.
    Also irgendwann werde ich auch wieder Neuerscheinungen lesen ...
    Geändert von Simulacrum (05.10.2021 um 16:36 Uhr)

  20. #20
    Mitglied Avatar von Derma R. Shell
    Registriert seit
    11.2000
    Ort
    65201 Wbn.
    Beiträge
    5.714
    Mentioned
    2 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Liegt bei mir jetzt auch auf dem Lesestapel.
    Gruß Derma

  21. #21
    Mitglied
    Registriert seit
    10.2020
    Beiträge
    870
    Mentioned
    21 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Ihr macht mich echt neugierig...

  22. #22
    Mitglied Avatar von Simulacrum
    Registriert seit
    09.2013
    Ort
    HC SVNT DRACONES
    Beiträge
    4.497
    Mentioned
    21 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Hier gibt es eine weitere Rezi von Herrn Endres:

    https://diezukunft.de/review/comic/d...er-geheimmisse

    Schön, ich bin mir ja schon sicher, dass ich es haben will, nur werden meine Buchhandlungen vom Barsortiment nicht damit beliefert. Scheint auch eine Parallelwelt zu sein.

    edit: Comic ist nun doch da, mit Zeitftracht läuft es doch besser als bei Libri. Aber jetzt mache ich erst einmal eine Fahrradtour ...
    Geändert von Simulacrum (07.10.2021 um 09:29 Uhr)

  23. #23
    Mitglied Avatar von yoorro
    Registriert seit
    02.2009
    Ort
    Trostlos, NRW
    Beiträge
    948
    Mentioned
    20 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Der Hafen der Geheimnisse konnte mich nicht erreichen. Hat mir gar nicht zugesagt. Zeichnerisch kann man das so machen aber die Story war Würg. Da bin und bleibe ich raus.

  24. #24
    Mitglied
    Registriert seit
    10.2020
    Beiträge
    870
    Mentioned
    21 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Was ich aus keiner Äusserung zu der Serie herauslesen konnte: Sind die einzelnen Bände in sich abgeschlossene Geschichten, oder endet der erste Band mit einem Cliffhanger und wird das dann ggf. wieder so eine ellenlange Angelegenheit, wo man u.U. wieder zig Jahre auf den Fortgang und die Auflösung warten muss (wie zB bei "Der Papagei von Batignolles" oder "Allein")?

  25. #25
    Mitglied Avatar von frnck1960
    Registriert seit
    11.2018
    Ort
    Dunkeldeutschland
    Beiträge
    1.418
    Mentioned
    14 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)


    - das Geheimnis um die Gründler/Fellwale wird aufgeklärt

    - ebenso der Part mit der Spionage

    - und der Diamantendiebstahl

    Einen wirklichen Cliffhanger gibt es nicht, jedoch wirkt der Band irgendwie wie der Einstieg in etwas Größeres. Ich glaube der Autor wollte erst mal möglichst viele Elemente seiner Vision von New Cherbourg mit einbauen. Man kann den Band eigenständig lesen, aber eine stringente Handlung habe ich nicht wirklich erkannt. Mal sehen wie es weiter geht. Vielleicht wird ab Band 2 dann ein größerer Story Arc aufgemacht.

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •