User Tag List

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 25 von 26

Thema: Dune - Denis Villeneuve meistert Frank Herbert

  1. #1
    Mitglied Avatar von God_W.
    Registriert seit
    10.2018
    Ort
    Nahe Aschaffenburg
    Beiträge
    2.962
    Mentioned
    185 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    Dune - Denis Villeneuve meistert Frank Herbert

    Dune

    Was für ein absolut geiler Film! Angefangen bei der überragenden Optik und Akustik, die man bei einem solchen Streifen heutzutage natürlich erwartet. Da passt aber auch wirklich alles zusammen, von den genialen, ungewöhnlichen und teils brachialen Soundeffekten über den monumentalen und zu 100% passenden Soundtrack von Hans Zimmer bis zum toll umgesetzten Einsatz der "Stimme". Bei letzterem bin ich gespannt, wie sie das bei der deutschen Synchro gemeistert haben, werde nächste Woche mit meiner Frau nochmal auf deutsch reingehen.

    Die Optik lebt nicht nur von den tollen Effekten, sondern vor allem auch von den famosen Kulissen, dem grandiosen Design, sowohl was Kostüme, Raumschiffe, Accessoires usw. angeht. Da haben alle Abteilungen Außergewöhnliches geleistet und ganz oft sind die Beschreibungen aus dem Buch noch klar erkennbar, oder zumindest noch zu erahnen. Ganz hervorragend!

    Die Komplexität der Story hat Villeneuve (bzw. haben die Drehbuchautoren) perfekt übertragen, ohne überladen zu wirken oder allzu erklärend rüberzukommen. Das grundlegende Setting, die politischen Verflechtungen und auch der religiöse Anklang der Vorlage werden super transportiert, der wirtschaftliche Aspekt (das Buch ist halt einfach ein enorm umfassendes Werk) wird zumindest angerissen, aber nicht sonderlich vertieft. Trotzdem passiert ständig etwas, es gibt massenhaft Schauwerte und trockener Dauerdialog wurde abgewendet. Die Gedankenwelten werden in Bildern und Visionen spannend aufbereitet, ohne allzu esoterisch, aber dennoch mystisch genug zu wirken, um der Vorlage zu entsprechen. Da wurde für mich der perfekte Mittelweg gefunden.

    Herzstück ist das absolut perfekte Casting! Fast jede Rolle wurde absolut passend besetzt, die Charaktere zu 100% getroffen und der junge Paul ist wirklich stark, wird von den Stars um ihn herum super unterstützt und obwohl es bei einem so großen Ensemble wirklich nicht einfach ist zu allen Figuren Zugang zu finden, so klappt das gerade bei den wichtigen Kernpersonen doch sehr sehr gut. Einzig Liet Kynes wurde vom weißen Mann zur schwarzen Frau, alles Weitere in Sachen Genderfront wurde so stimmig und subtil gemeistert, dass es wirkt, als gehöre das schon immer so. Bei Kynes bleibt meine Nummer 1 weiterhin Max von Sydow.

    Klar musste über einige Aspekte des Buches schneller hinweggegangen werden und die ein oder andere kleine Änderung bzw. Anpassung gab es auch. Aber alles sehr behutsam und im Geiste stimmig mit der Vorlage, und genau so soll es sein. Sogar einen Hauch von Humor konnte Villeneuve an zwei oder drei Stellen einbringen, ohne dass der deplatziert wirkt.

    Der beste Science Fiction Film seit langer Zeit, und hoffentlich die Geburt einer langlebigen Reihe auf absolutem Spitzenniveau. Wobei ich schon froh wäre, wenn der zweite Teil in gleicher Qualität die Story des ersten Buches zu Ende führt. Mein Kinobuddy und ich waren absolut geflasht.

    9,5-10/10

    PS: Sehr gefreut hat mich, dass dies die erste Verfilmung des Stoffes ist, die den Stierkopf, und damit die Vorfahren des Hauses Atreides, angemessen würdigt. Leser des Buches freut es vermutlich, alle Anderen werden es höchstens am Rande bemerken.
    Über Besuch, Meinungen, Diskussionen etc... freue ich mich immer sehr!

  2. #2
    Mitglied Avatar von Simulacrum
    Registriert seit
    09.2013
    Ort
    HC SVNT DRACONES
    Beiträge
    4.500
    Mentioned
    21 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Mir hat das alles auch sehr gut gefallen, habe die Überlänge überhaupt nicht gespürt.

    Ich habe noch gar keine Reviews dazu gelesen, weil ich mich nicht beeinflussen lassen wollte (die Handlung kenne ich natürlich schon, den Roman habe ich noch als Teenie gelesen), aber in 3D war die Bildqualität in meinem Kino doch etwas durchwachsen, das sah oft so aus, wie sich eine Bene Gesserit mit der Stimme anhört: so leicht unscharf und leicht doppelt an den Rändern, auch immer bei hellen Lichtquellen.

    Ich weiß jetzt nicht, ob es am Kino oder am Film lag, jedenfalls nicht an der Brille, ging den anderen auch so und war auch nicht durchgehend.
    Das war das einzige, was ich etwas schade fand. Sonst sah es in 3D schon beeindruckend aus.

  3. #3
    Mitglied Avatar von Huckybear
    Registriert seit
    02.2001
    Ort
    Höhle Plomb du Chanta
    Beiträge
    9.279
    Mentioned
    25 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Mir hat der Film auch sehr gut gefallen, sehr Bildgewaltig mit einem hämmernden Score und eien insgesamt sehr dichte Handlung
    Die ersten 15 minuten habe ich noch viel inhaltlich und optisch mit den Buch und den Lynch Film vergleichen, danach dann nicht mehr und war voll im Film drin
    Die Zeit verging wie im Flug , die 2,5 Stunden habe ich nie bemerkt
    Für mich wirklich das härtere erbamungslose Erwachsenen Star Wars in ganz ernst und in erbarmungslos hart um Villeneuve zu zitieren und zu ergänzen
    Hatte was von Game of Thrones meets Kriegsfilm bzw. Apocalypse Now oder ähnliches

    Alles sah optisch etwas mehr nach den Dune Videospielen (Dune2) von damals aus als noch bei Lynch
    Was ich vermisst habe war da aber noch viel mehr Harvester Szenen und den Spice Abbau undErnte
    Schliesslich dreht sich daraum doch alles um den Spiceabbau, also mehr logistisiche Industrielle Landwirtschaftszenen als geführete Dokumentation hätte ich mir jetzt schon noch gewünscht
    Der Baron hatte es schon richtig verstanden, man wartet ab und treibt dann den Spice Preis an den intergalaktischen Börsen hoch
    @God_W.
    Der Bulle oder der Stier des Haus Atreides ist doch zusammen mit dem Bär das Symbol der Börse in unserem Sternensystem ?

    Hätte nach dem ersten Film ohne Probleme locker weiterschauen können


    Einzige Fragen die bei mir offen blieben :


    Warum muss der Imperator und seine Truppen auf und mit den Harkonnen zurückgreifen bzw. gemeinsame Sache machen , bzw. welche Rolle spielt der Imperator selbst ?
    Normal ist doch so einer , der Name sagt es doch schon selbst, immer selbst die Nr.1 und diktatorisch an der Spitze
    Wenn ich die anderen Häuser brauche /weil selbst zu schwach) und mit einem von denen selbst schmutzige Geschäfte mache, muss ich doch befürchten das diese selbst zu groß werden und mit mir das selbe machen werden um die Nr.1 zu werden

    Wo waren die anderen Häuser und was sagen die zu dem ganzen was Harkonnen, Atreiden und der Impoerator da so machen mit Dune bzw. den Spice und den Preis für Spice ?
    Schauen die da nur passiv gebannt desinteressiert zu ?
    Wo war das Haus Ordos aus dem alten Videogame ?



    Hatte der Film für mich etwas auszusetzen oder Schwächen ?

    nur leichte für mich :

    Die Heimatplaneten der Häuser, hier vor allem das Haus Atreidies sah immer zu jeder Zeit nach Norwegen, Island aus und nicht wie ein außerirdischer Planet
    Der Planet der Harkonnen sah zwar eindrucksvoll Klischee düster und räumlich minimalistisch aus , aber irgendwie auch etwas unglaubwürdig für Lebewesen die ähnlich wie wir Menschen sind

    Noch ein Klischee:
    Der gemeine Harkonnen Soldat wurde wie ein Ork als häßlich, brutal und dumm dagestellt (Szene mit Paul und Jessica kurz vorm Abwurf) ganz im Gegensatz zu den edlen Atreiden oder Fremen

    Die Bene Gesserit waren der Vorlage geschuldet, aber das esoterisch verquaste Gequacke ist halt typisch Hippie 1960er Jahre

    Man sah zwar ständig die Wüste und hört das man es da kaum langer lebendig aushält, trotzdem spürt keiner dort richtig die erbarmungslose heftige Hitze und der Zuschauer genauso wenig (Paul bei den Palmen ohne Ausrüstung oder Sonnenschutz wie an der Strandpromenade bzw.)
    Geändert von Huckybear (29.09.2021 um 22:17 Uhr)
    Ein
    Herz
    für Hardcover

  4. #4
    Mitglied Avatar von God_W.
    Registriert seit
    10.2018
    Ort
    Nahe Aschaffenburg
    Beiträge
    2.962
    Mentioned
    185 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Zitat Zitat von Simulacrum Beitrag anzeigen
    Mir hat das alles auch sehr gut gefallen, habe die Überlänge überhaupt nicht gespürt.

    Ich habe noch gar keine Reviews dazu gelesen, weil ich mich nicht beeinflussen lassen wollte (die Handlung kenne ich natürlich schon, den Roman habe ich noch als Teenie gelesen), aber in 3D war die Bildqualität in meinem Kino doch etwas durchwachsen, das sah oft so aus, wie sich eine Bene Gesserit mit der Stimme anhört: so leicht unscharf und leicht doppelt an den Rändern, auch immer bei hellen Lichtquellen.

    Ich weiß jetzt nicht, ob es am Kino oder am Film lag, jedenfalls nicht an der Brille, ging den anderen auch so und war auch nicht durchgehend.
    Das war das einzige, was ich etwas schade fand. Sonst sah es in 3D schon beeindruckend aus.
    Das mit der 3D-Bildquali habe ich jetzt schon öfter gehört. Ich habe den Film zweimal in 2D gesehen (einmal englisch, dann nochmal deutsch) und da war alles tip top. Ich kann mir nur vorstellen, dass das der Konvertierung geschuldet ist, denn der Streifen wurde ja nicht in 3D gedreht, sondern in 2D und anschließend konvertiert (wie die meisten 3D Filme der letzten Jahre).

    Das Buch hatte ich zu Wehrdienstzeiten das erste mal gelesen (2003) und vergangenes Jahr ein zweites mal. Die Fortsetzungen und Vorgeschichten kenne ich nur teilweise bislang, will ich jetzt mal nachholen.

    Zitat Zitat von Huckybear Beitrag anzeigen
    Mir hat der Film auch sehr gut gefallen, sehr Bildgewaltig mit einem hämmernden Score und eien insgesamt sehr dichte Handlung
    Die ersten 15 minuten habe ich noch viel inhaltlich und optisch mit den Buch und den lynch Film vergleichen, danach dann nicht mehr und war vol im Film dirn
    Die Zeit verging wie im Flug
    Für mich wirklich das härtere erbamungslose Erwachsenen Star Wars in ganz ernst und in erbarmungslos hart um Villeneuve zu zitieren und zu ergänzen
    Hatte was von Game of Thrones meets Kriegsfilm bzw. Apocalypse Now oder ähnliches

    Alles sah optisch etwas mehr nach den Dune Videospielen (Dune2) von damals aus als noch bei Lynch
    Was ich vermisst habe war da aber noch viel mehr Harvester Szenen und den Spice Abbau undErnte
    Schliesslich dreht sich daraum doch alles um den Spiceabbau, also mehr logistisiche Industrielle Landwirtschaftszenen als geführete Dokumentation hätte ich mir jetzt schon noch gewünscht
    Der Baron hatte es schon richtig verstanden, man wartet ab und treibt dann den Spice Preis an den intergalaktischen Börsen hoch
    @God_W.
    Der Bulle oder der Stier des Haus Atreides ist doch zusammen mit dem Bär das Symbol der Börse in unserem Sternensystem ?

    Hätte nach dem ersten Film ohne Probleme locker weiterschauen können


    Einzige Fragen die bei mir offen blieben :


    Warum muss der Imperator und seine Truppen auf dei Harkonnen zurückgreifen, bzw. welche Role spielt der Imperator selbst
    normal ist doch seiner , der Name sagt es doch schon selbst die Nr.1 und an der Spitze
    Wenn ich die anderen Häuser brauche und mit einem von denen schmutzige Geschäfte mache, muss ich doch befürchten das diese selbst zu groß werden und mit mir das selbe machen werden um die Nr.1 zu werden

    Wo waren die anderen Häuser und was sagen die zu dem ganzen was Harkonnen, Atreiden und der Impoerator so machen mit Dune bzw. den spice und den Peis für Spice ?
    Schauen die da nur passiv zu ?
    Wo war das Haus Ordos aus dem alten Videogame ?



    Hatte der Film für mich etwas auszusetzen oder Schwächen ?

    nur leichte für mich :

    Die Heimatplaneten der Häuser, hier vor allem das Haus Atreidies sah immer zu jeder Zeit nach Norwegen, Island aus und nicht wie ein außerirdischer Planet
    Der Planet der Harkonnen sah zwar eindrucksvoll Klischee düster und räumlich minimalistisch aus , aber irgendwie auch etwas unglaubwürdig für Lebewesen die ähnlich wie wirmenschen sind

    Noch ein Klischee: Der gemeine Harkonnen Soldat wurde wie ein Ork als häßlich, brutal und dumm dagestellt (Szene mit Paul und Jessica kurz vorm Abwurf) ganz im Gegensatz zu den edlen Atreiden oder Fremen

    Die Bene Gesserit waren der Vorlage geschuldet, aber das esoterisch verquaste Gequacke ist halt typisch Hippie 1960er Jahre
    Man sah zwar ständig die Wüste und hört das man es da kaum langer lebendig aushält, trotzdem spürt keiner dort richtig die erbarmungslose heftige Hitze und der Zuschauer genauso wenig (Paul bei den Palmen ohne Ausrüstung oder Sonnenschutz wie an der Strandpromenade bzw.)
    ACHTUNG, Meine Antwort spoilert ein wenig für Leute, die weder eine alte Verfilmung oder das Buch kennen!

    Der Stier ist in dem Fall eher als Warnung vor Überheblichkeit und zu viel Selbstsicherheit zu verstehen, denn Opa Atreides wurde von dem bei einem Stierkampf getötet. Das wird im Film aber nur in einem halben Nebensatz erwähnt.

    Von Deinen weiteren Fragen werden sicher noch einige in (hoffentlich kommenden) weiteren Filmen und Serien beantwortet. Wenn Dir das esoterische, vielleicht sogar ins Religiöse abdriftende nicht so zusagt wirst Du spätestens ab der Verfilmung des dritten Buches (sollte es je so weit kommen) ganz schön Schwierigkeiten mit dem Stoff bekommen. Haus Ordos gibt es in den Dune Büchern übrigens nicht, das hat sich glaub ich Westwood einfallen lassen.


    Dass Der Imperator sich des Hauses Harkonnen bedient um die Atreiden zu eliminieren ist ja gerade der Trick. Die Atreiden sind unter den großen Häusern viel zu beliebt geworden und er läuft Gefahr, dass der mächtige Herzog Leto Atreides ihn ablösen könnte, weil er viele Unterstützer unter den anderen Häusern hat. Den Harkonnen hat er (auch aus gier, weil sie den Planeten gut ausgepresst haben) Dune zu lange überlassen, dadurch sind sie immens reich und somit auch sehr gefährlich geworden. Also übergibt er die Schürfrechte für Dune an die Atreiden, das können die öffentlich nicht ablehnen (glauben vielleicht sogar an Macht zu gewinnen), verspricht den Harkonnen aber (heimliche) Unterstützung bei der Rückeroberung durch einen Teil seiner Sardaukar-Legionen. Davon wissen die anderen Häuser ALLE nichts, weil die Raumgilde der einzige Weg für intergalaktische Reisen ist und die wurden 1. vom Imperator bestochen, und 2. Sind sie ebenfalls von der Spice-Gewinnung abhängig, weshalb sie die Intrige mitmachen. Durch dieses Wechselspiel auf Dune entledigt sich der Imperator vermeintlich der Atreiden und er schwächt die Harkonnen enorm, weil der Krieg durch die Raumreisen und die geopferten Truppen enorm teuer war. Hinterher steht der Imperator wieder als stärkste Macht da. So zumindest der Plan (auch wenn Baron Harkonnen natürlich Anderes plant).



    Die Spice Förderung nebst wirtschaftlichen Betrachtungen ist nur ein Standbein des Buches, das politische Intrigenspiel ist noch wichtiger und die Religiös/Esoterische Komponente mit den Bene Gesserit und ihrem Zuchtprogramm sowie die Bewusstseinserweiterungen und Visionen durch das Spice (ja, das waren auch die 60er ) sind mindestens genauso wichtig. Die Games (so gerne ich die alle gezockt habe) bieten eine nur sehr einseitige Betrachtung der Geschichte. Aber da kommen gegebenenfalls noch Parteien ins Spiel! Von den Navigatoren haben wir erst wenig gesehen und die Tleilax (Kloner) zum Beispiel noch gar nicht wirklich.

    Sollte Teil 2 grünes Licht bekommen, wird es sicherlich 2-3 Jahre dauern bis der kommt, aber wenigstens kommt von HBO Max zwischendrin eine Serienstaffel zu den Bene Gesserit. Ob es da ganz früh, bei der Gründung des Ordens losgeht, oder erst später eingestiegen wird, wenn das Zuchtprogramm und die Wegbereitung durch Missionierung schon im Gange sind weiß ich nicht, bin aber sehr gespannt!

    Freut mich auf jeden Fall, das Ihr den ersten Ausflug in die Wüste auch so gut fandet. Meine Frau hat den Roman gelangweilt abgebrochen, fand den Film aber auch super.
    Geändert von God_W. (30.09.2021 um 19:05 Uhr)
    Über Besuch, Meinungen, Diskussionen etc... freue ich mich immer sehr!

  5. #5
    Mitglied Avatar von Simulacrum
    Registriert seit
    09.2013
    Ort
    HC SVNT DRACONES
    Beiträge
    4.500
    Mentioned
    21 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Ah, danke. Vielleicht sehe ich ihn mir auch noch ein 2. Mal und dann in 2D im Kino an.
    Interessiert mich mehr als James Bond, bei dem spüre ich die Überlänge bestimmt ...

  6. #6
    Mitglied Avatar von God_W.
    Registriert seit
    10.2018
    Ort
    Nahe Aschaffenburg
    Beiträge
    2.962
    Mentioned
    185 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Jedes Kinoticket zählt auf dem Weg zu Teil 2.
    Über Besuch, Meinungen, Diskussionen etc... freue ich mich immer sehr!

  7. #7
    Mitglied Avatar von Huckybear
    Registriert seit
    02.2001
    Ort
    Höhle Plomb du Chanta
    Beiträge
    9.279
    Mentioned
    25 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    @God_W.
    Danke für deien Erklärungen, aber vielleicht solltest du vieles trotzdem in Spoiler setzen weil nicht nur einige den Film sondern auch die nachfolgenden Bücher nicht gelesen haben könnten

    Noch eine Meinung von dir zum Sandwurm

    Was meinst du eigentlich warum der Sandwurm gefühlt Minutenlang innehält bei Paul und Jessica ?
    Sie waren ja schon auf dem "sicheren" Felsen
    Wollte Villeneuve das als Methaper verwenden, was Paul für den Planeten Dune und alle Lebewesen ist und sie alle miteinander als spirituelles Netzwerk mit dem Messias verbunden sind ? (Ähnlich die Navi bei Avatar)



    ...und zu einer anderen Person :

    hat Dr. Yueh die Kindermädchen Fremin mit ihren Schwert eigentlich genauso selbst getötet , wie die Wachen vor der Tür und Letho den Pfeil verpasst ?
    Er hat zwar hinterher bei den Harkonnen erklärt das er alles deaktiviert hatte , aber das war mir noch nicht ganz klar ob er auch persönlich selbst schmutzig Hand angelegt hatte
    Es gab ja auch noch die verräterische Bene Gesserit die der Baron auch verarscht hat , so wie jeden , selbst zukünftig Rabban Harkonnen wie ich bereits aus den Büchern erfahren habe
    Wie kann man nur so blöd sein dem Baron auch nur 0,0001 % zu trauen ?



    Was ich noch oben vergessen hatte :
    Ich finde die Raumschiffe (also die ganz großen) , Erntemaschinen (Harvester) , der Lifter zum anheben (Carryall) , vor allem die geniale Libellen Flugeräte (Ornithopter) usw. richtig toll, bitte, bitte mehr davon , darauf stehe ich ja voll um mich in diese Welt ganz hineinzuversetzen
    Hatt so einen monolithisch flächigen Industrial Look und ein wenig von Afrika Corps oder erinnert nun an den künftigen Tesla Cybertruck
    So als ob man bei Boba Fett seine Leute und sein Material sich am Rost/Staub/Stahl Look insprieren liess
    Die kleinen Harkonnen "Eier" Raumschiffe fand ich dagegen nicht so gut ...weiss nicht an was mich das erinnert hat (H.R Giger Jodorowsky unverfilmte Dune Hommage oder Alien ) ?
    Oder war das Contact mit Jodie Foster oder irgend ein Heyne Roman SF Cover , na vielleicht komme ich noch darauf

    Stehe eh ein wenig auf Hard Military SF wie Starship Troopers während ich WW2 oder Vietnam Filme überhaupt nicht ausstehen kann
    Man fühlte sich an Star Wars 1 und 4 erinnert , die auch ja auch in der Wüste spielten und wo ich damals gern mehr ensthafteres gesehen hätte und nun ist es passiert ...

    Die grundsätzliche "Shield" Funktion bei Menschen aber auch bei Fahrzeugen hätte man vielleicht für den Zuschauer noch etwas besser erklären sollen, also was er kann und was er nicht kann, Vor und Nachteile

    (Angriff mit Pfeil auf Letho, Sandwurm auf Harvester)



    Optische Vergleiche von Szenen mit dem Lynch Film :

    Der Jäger-Sucher und die Szene mit den Benet Gesserit Schmerzkasten kam ja auch genau so 1:1 bei Lynchs Dune vor
    Nur die Schmerzkasten Szene fand ich sogar einzel und total isoliert gesehen bzw. betrachtet bei Lynch etwas besser
    Der Jäger-Sucher wirkte vom Jugendstil Look sogar etwas wie übriggeliebene Hommage an bzw. aus dem damaligen Lynch Film



    Lynch wurde ja oft kritisiert für seinen Film
    Allerdings hat ja noch niemand "seine" 6-9 Stunden oder länger Material Version wirklich ganz gesehen
    Davon ab , was ich bei Lynchs Dune wirklich in einzelnen Szenen gut fand, waren seine bizarren kurzen Träume und Visionen die er ja auch bei Blue Velvet, Wild at Heart und vielen anderen Filmen hatte

    Dune Part 2 Schauspielreaktionen :

    Irritiert war ich jüngst erst anfangs über die Aussagen einiger Schauspieler das sie sich auf die Drehabeiten zum Part 2 schon sehr freuen würden
    Also Jason Momoa aka Duncan Idaho oder Josh Brolin aka Gurney Halleck
    Erst als ich mich in den Büchern bei Wiki selbst gespoilert habe wusste ich warum sie sich freuen



    Noch was zu den Schauspielern :
    Oscar Isaac spielte die für mich undankbare Rolle Weltklasse
    Rebecca Ferguson genauso
    Timothée Chalamet spielt auch sehr gut nur sehe ich bei ihm das Problem, das er für weitere Forstetzungen sich körperlich entwickeln müsste

    Nicht so gut gefallen haben mir allen voran :
    Zendaya als Chani die mir viel zu glatt klischeehaft und unglaubwürdig für die Welt der Fremen vorkam
    Aber das selbe Problem habe ich oft mit Filmen oder Serien (bzw. Vikings Lagertha) die im Kampf , Schmutz und unter härtesten Umwelt- und Kriegsbedingungen spielen das man die Frauen oft einfach optisch nicht ungeschmickt , ungewaschen, ungewaschene Haare , zerzauselt usw. für das Publikum präsentieren will, sondern der Schauspielerin und dem Publikum zu liebe unglaubwürdig clean aseptisch , manikürt, gezupft, gepudert und gestylt haben möchte.

    Sharon Duncan-Brewster als Liet Kynes
    Ich weiss nicht, wirkte ungewohnt und unglaubwürdig , zumindest habe ich ihr die Rolle nie abgenommen, sondern immer nur die Schauspielerin gesehen
    Geändert von Huckybear (30.09.2021 um 22:41 Uhr)
    Ein
    Herz
    für Hardcover

  8. #8
    Mitglied Avatar von Simulacrum
    Registriert seit
    09.2013
    Ort
    HC SVNT DRACONES
    Beiträge
    4.500
    Mentioned
    21 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    btw., wer sich über Dune etwas briefen möchte (und vllt keine Lust auf die Lektüre aller Romane hat)

    Die komplette VORGESCHICHTE von DUNE

    Bald hat das Warten ein Ende, denn DUNE startet in den deutschen Kinos. In unserem ersten Video über DUNE haben wir euch gezeigt, was im Film von Denis Villeneuve passieren wird. Doch was passiert eigentlich vor DUNE? Kommt die Erde im Dune-Universum auch vor? Was haben ein Krieg gegen Maschinen, der Aufstieg und Fall eines Imperiums und die Vermischung aller Religionen gemeinsam? Und in welchem Jahr spielt das ganze? Diese Fragen und noch viele mehr werden wir in diesem Video beantworten. Wir zeigen euch, was in der Vorgeschichte von Dune in den zehntausenden Jahren vor der Ankunft von Paul Atreides auf dem Wüstenplaneten passiert ist.

    https://www.funk.net/channel/cinema-...n-dune-1760200

    Dune vollständig erklärt:


    Die meisten Kritiker waren von Dune hellauf begeistert, dabei endet Denis Villeneuves neuester Kinofilm mit einem Cliffhanger. Viele Fragen bleiben offen. Aber auch fernab des Endes gibt es noch viele Namen, Orte und Gegenstände, die einer Erklärung bedürfen: Was ist der Unterschied zwischen den Begriffen Muad'Dib, Mahdi, Lisan al Gaib und Kwisatz Haderach? Wer sind die Bene Gesserit und was wollen sie eigentlich? Was sind Suk-Ärzte? Welches Haus ist das mächtigste? Wo ist der Imperator? Die Dune-Fans Alper und Jonas von Cinema Strikes Back klären für euch alle offenen Fragen in der neuesten Folge des Podcasts CINEMA TALKS BACK!

    https://www.ardmediathek.de/video/ci...VvLzE3NjE2MjU/

    Die 5 krassesten Dinge, die nach DUNE passieren

    Was geschieht eigentlich nach DUNE? Was passiert mit dem Haus Atreides und den Fremen? Wir schauen uns heute die 5 krassesten Dinge an, die nach dem Ende von DUNE noch passieren werden. Wenn ihr wissen wollt, was Paul Atreides nach DUNE macht, welche Figuren zurückkehren und welche Person sich in einen Sandwurm verwandelt, solltet ihr dieses Video anschauen.

    https://www.ardmediathek.de/video/ci...VvLzE3NjE5NDA/

    Und Filmkritiken gibt es dort dann auch noch ....

  9. #9
    Mitglied Avatar von God_W.
    Registriert seit
    10.2018
    Ort
    Nahe Aschaffenburg
    Beiträge
    2.962
    Mentioned
    185 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Boah, da spoilert ja sogar der Kurztext über den Videos sogar schon ganz gewaltig.

    Davon abgesehen sind die Videos allgemein mit Vorsicht zu genießen, wenn man sich bei Filmen und Serien gerne überraschen lässt. Gerade das "Was passiert vor Dune" Video bringt ja Sachen, die ggf in den angedachten Serien (eine zu den Bene Gesserit startet ja schon bald) behandelt werden. Alles was danach kommt bekommen wir mit viel Glück vielleicht irgendwann im Kino zusehen. Davon abgesehen lassen spätere Ereignisse ja auch drauf schließen, was in der zweiten Hälfte von Dune passieren wird.

    @Huckybear : Hab meinen Mittelsatz mal in Spoiler gesetzt. Bzgl.

    Idaho Und Halleck

    spoilerst Du in Deinem Post jetzt aber auch Andere.

    Zu Deinen anderen Punkten kann ich morgen noch meinen Senf dazugeben, bin heute zeitlich ein bissl knapp, sorry.
    Geändert von God_W. (30.09.2021 um 19:29 Uhr)
    Über Besuch, Meinungen, Diskussionen etc... freue ich mich immer sehr!

  10. #10
    Mitglied Avatar von Simulacrum
    Registriert seit
    09.2013
    Ort
    HC SVNT DRACONES
    Beiträge
    4.500
    Mentioned
    21 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Ich finde nicht, dass schon die Texte spoilern.
    Wer sich nicht spoilern lassen will, muss es sich ja nicht anhören. Wobei zumindest der Inhalt des 1. Romans doch einigermaßen bekannt ist.

  11. #11
    Mitglied Avatar von God_W.
    Registriert seit
    10.2018
    Ort
    Nahe Aschaffenburg
    Beiträge
    2.962
    Mentioned
    185 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Zitat Zitat von Simulacrum Beitrag anzeigen
    ...

    Wenn ihr wissen wollt, was Paul Atreides nach DUNE macht, welche Figuren zurückkehren und welche Person sich in einen Sandwurm verwandelt, solltet ihr dieses Video anschauen.



    https://www.ardmediathek.de/video/ci...VvLzE3NjE5NDA/

    Und Filmkritiken gibt es dort dann auch noch ....
    Das spoilert meines Erachtens schon stark, weil es

    verrät, dass Paul Atreides überlebt, impliziert, dass Figuren zurückkehren, die verschollen sind oder vermeintlich sogar tot, UND es nimmt eine der größten Entwicklungen der kommenden Bücher vorweg. Das für jemanden, der es noch nicht gelesen hat doch nahezu unvorstellbar und Ihr haut das in einem vorausgehenden Satz raus, den Leute lesen, die vermutlich noch nicht mal wissen wie Band 1 ausgeht.

    Über Besuch, Meinungen, Diskussionen etc... freue ich mich immer sehr!

  12. #12
    Mitglied Avatar von frank1960
    Registriert seit
    09.2011
    Ort
    Gummizelle
    Beiträge
    11.514
    Mentioned
    28 Post(s)
    Tagged
    1 Thread(s)
    Dein in Spoiler gesetzter Spoiler nützt nur wenig, weil man's in den Aktivitäten lesen kann. Jetzt weiß Ich wer überlebt. Hab mich so auf den Film gefreut.
    Ach wär Ich doch ein Junge noch wie einst
    Mit Bastei-Gruß,
    Euer Frank

    Ganz neu: Jetzt auch mit Lehning-Gruß!




    Dieser Beitrag wird sich in wenigen Sekunden selbst löschen.

  13. #13
    Mitglied Avatar von God_W.
    Registriert seit
    10.2018
    Ort
    Nahe Aschaffenburg
    Beiträge
    2.962
    Mentioned
    185 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Äußerst witzig mal wieder.
    Über Besuch, Meinungen, Diskussionen etc... freue ich mich immer sehr!

  14. #14
    Mitglied Avatar von frank1960
    Registriert seit
    09.2011
    Ort
    Gummizelle
    Beiträge
    11.514
    Mentioned
    28 Post(s)
    Tagged
    1 Thread(s)
    Schau doch mal in den Aktivitäten nach, dann weißt du, was Ich meine.
    Ach wär Ich doch ein Junge noch wie einst
    Mit Bastei-Gruß,
    Euer Frank

    Ganz neu: Jetzt auch mit Lehning-Gruß!




    Dieser Beitrag wird sich in wenigen Sekunden selbst löschen.

  15. #15
    Mitglied Avatar von God_W.
    Registriert seit
    10.2018
    Ort
    Nahe Aschaffenburg
    Beiträge
    2.962
    Mentioned
    185 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Ich weiß was Du meinst, ich glaub Dir aber nicht, dass Du die Story nicht kennst. Davon ab ist die Aktivitäten zu durchforsten ja noch aufwändiger als auf den Spoiler Tag zu klicken. Von daher war es halt einfach mal wieder ein typischer frank1960. Kann man lustig finden, oder halt nicht.
    Über Besuch, Meinungen, Diskussionen etc... freue ich mich immer sehr!

  16. #16
    Mitglied Avatar von frank1960
    Registriert seit
    09.2011
    Ort
    Gummizelle
    Beiträge
    11.514
    Mentioned
    28 Post(s)
    Tagged
    1 Thread(s)
    Meine Absicht hatte nix mit etwaigem Jux zu tun, sondern nur, dich darauf hinzuweisen, dass der Spoiler in diesem Fall nichts taugt. Abgesehen davon hab Ich keine Bücher gelesen, noch kenne Ich den alten Film. Mit aller Seriosität, die mir zur Verfügung steht.
    Ach wär Ich doch ein Junge noch wie einst
    Mit Bastei-Gruß,
    Euer Frank

    Ganz neu: Jetzt auch mit Lehning-Gruß!




    Dieser Beitrag wird sich in wenigen Sekunden selbst löschen.

  17. #17
    Mitglied Avatar von BonePhone
    Registriert seit
    10.2005
    Ort
    Bergstraße
    Beiträge
    3.399
    Mentioned
    22 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Absolut grandioser Film! Besser kann man den Roman nicht umsetzen.

  18. #18
    Mitglied Avatar von God_W.
    Registriert seit
    10.2018
    Ort
    Nahe Aschaffenburg
    Beiträge
    2.962
    Mentioned
    185 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Sehe ich auch so und freue mich immens auf Teil 2!
    Über Besuch, Meinungen, Diskussionen etc... freue ich mich immer sehr!

  19. #19
    Mitglied Avatar von Huckybear
    Registriert seit
    02.2001
    Ort
    Höhle Plomb du Chanta
    Beiträge
    9.279
    Mentioned
    25 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Zitat Zitat von God_W. Beitrag anzeigen
    @Huckybear : spoilerst Du in Deinem Post jetzt aber auch Andere.

    Zu Deinen anderen Punkten kann ich morgen noch meinen Senf dazugeben, bin heute zeitlich ein bissl knapp, sorry.
    Habe jetzt auch alles verspoilt , was nach wichtigen inhaltlichen Spoiler auch nur so aussieht
    Aber meist geht es mir ja eh mehr um einzelne isolierte Szenen , Fahrzeuge oder dem generellen Look
    Ein
    Herz
    für Hardcover

  20. #20
    Mitglied Avatar von Simulacrum
    Registriert seit
    09.2013
    Ort
    HC SVNT DRACONES
    Beiträge
    4.500
    Mentioned
    21 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Ich bin hier raus, spoilerfreie oder komplett in Spoiler-Tags gesetzte Diskussionen über bekannte Klassiker sind mir zu doof.

  21. #21
    Mitglied Avatar von God_W.
    Registriert seit
    10.2018
    Ort
    Nahe Aschaffenburg
    Beiträge
    2.962
    Mentioned
    185 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Aber hallo, ist nun mal ein brandneuer Kinofilm und ein Großteil der jungen Generation guckt vielleicht keine künstlerisch angehauchten Sci-Fi Filme aus den 80ern und hat vielleicht auch das knapp 1.000 Seitige Buch nicht gelesen. Es gibt sicher so manchen, der die Welt des Wüstenplaneten erst mit diesem Film entdeckt, denen sollte man das selbst Entdecken nicht verderben, finde ich.
    Über Besuch, Meinungen, Diskussionen etc... freue ich mich immer sehr!

  22. #22
    Mitglied Avatar von frnck1960
    Registriert seit
    11.2018
    Ort
    Dunkeldeutschland
    Beiträge
    1.418
    Mentioned
    14 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Zitat Zitat von frank1960 Beitrag anzeigen
    Abgesehen davon hab Ich keine Bücher gelesen, noch kenne Ich den alten Film....
    ... noch wirst Du den neuen Film schauen. Also mach Dich locker!

  23. #23
    Mitglied Avatar von God_W.
    Registriert seit
    10.2018
    Ort
    Nahe Aschaffenburg
    Beiträge
    2.962
    Mentioned
    185 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Über Besuch, Meinungen, Diskussionen etc... freue ich mich immer sehr!

  24. #24
    Mitglied Avatar von frank1960
    Registriert seit
    09.2011
    Ort
    Gummizelle
    Beiträge
    11.514
    Mentioned
    28 Post(s)
    Tagged
    1 Thread(s)
    Deinen herumrollenden Kopf hättest du getrost in nen Spoilerkasten packen können. Wie sieht denn das aus. Fck1960, der alte Heckenschütze aus Kurpfalz, hat ausnahmsweise mal recht. Ins Kino komm Ich nicht, da mit zu den neuen Aussätzigen gehörend. Und bis der für mein Heimsystem Video 2000 erscheint, kann's dauern. Bleibt das geschriebene Wort. Da freu Ich mich auf die Illustrierte Klassiker Ausgabe.
    Ach wär Ich doch ein Junge noch wie einst
    Mit Bastei-Gruß,
    Euer Frank

    Ganz neu: Jetzt auch mit Lehning-Gruß!




    Dieser Beitrag wird sich in wenigen Sekunden selbst löschen.

  25. #25
    Mitglied Avatar von OK Boomer
    Registriert seit
    10.2013
    Beiträge
    5.237
    Mentioned
    64 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Die DVD erscheint im Juni 2022.

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Das Splash-Netzwerk: [email protected] - Splashbooks - Splashcomics - Splashgames
Unsere Kooperationspartner: Carlsen Comics - Sammlerecke - Kazé - Chinabooks - Salleck Publications - Mosaik - Splitter - Cross Cult - Paninicomics - Die Neunte
Frankfurter Buchmesse - Comicsalon Erlangen
Lustige Taschenbücher