User Tag List

Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 26 bis 50 von 74
  1. #26
    Mitglied Avatar von Huckybear
    Registriert seit
    02.2001
    Ort
    Höhle Plomb du Chantal
    Beiträge
    7.748
    Mentioned
    23 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Seitlich bzw. hinter der Schlafcoach bzw.Bett lässt sich auch noch etwas Platz für TB oder Mangas unterbringen
    https://www.ikea.com/de/de/p/brimnes...warz-50309252/

    https://www.ikea.com/de/de/p/askvoll...eiss-40377661/

    Aber du willst du Schlafsofa vermutlich komplett seitlich direkt an eine Wand stellen ?

    Dein Schreiner hat sicherlich aber auch noch ein paar Ideen um wirklich die letzten 5-10 % rauszukitzeln an optimaler Platz/Raumausnutzung
    Geändert von Huckybear (10.08.2020 um 14:59 Uhr)
    Ein
    Herz
    für Hardcover

  2. #27
    Mitglied Avatar von Feivy_Browne
    Registriert seit
    08.2002
    Beiträge
    998
    Mentioned
    3 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Wenn du (wie ich selbst) deine Regale vom Schreiner bauen lässt, dann mach die Pläne selbst.

    Wichtig dabei ist nur: Denke modular !

    Was meine ich damit ?
    - Seitenteile (Wangen) alle 45 cm
    - Fachböden nicht starr verschrauben, sondern die Fachböden mit Fachbodenträgern nur aufstecken.
    So was wie hier: https://www.amazon.de/Gedotec-Fach-B...a-700943198131

    Mein Schreiner hat diese Teile verwendet. Dadurch hat mein 3,80 Meter langes und 2,50 Meter hohes Regal keine einzige echte Schraube !
    Es gibt auch andere in der Art, die zum Teil auch ein richtiges Festziehen (ähnlich dem Verschrauben) für jeden einzelnen Regalboden ermöglichen, wenn einem das Aufstecken nicht als stabil genug erscheint. (Siehe aber mein PS...)

    Was erreichst du damit ?
    a) Du kannst jeden (!) Fachboden in jeder Wangenreihe individuell von der Höhe her einsetzen (bei entsprechenden Vorbohrungen von oben bis unten in den Wangen) -- Und später auch auch für jedes Regalfach einzeln verändern ! (Verlage erfinden ja immer mal wieder ein neues Format...)
    b) Der Aufbau erfolgt Wange für Wange, die Regalböden werden nur eingehängt = Aufbau total einfach, schnell und zur Not sogar alleine möglich.
    c) Wangen können jederzeit ergänzt oder weggenommen werden, wenn mal eine räumliche Veränderung ansteht.
    d) Durch die Fachbodenbreite von 45 cm entsteht auch bei höherem Gewicht kein Durchbiegen.
    (Wobei bei Vollholz vom Schreiner mit Regalbodenstärke z.b. 2,5 cm sollte es eh keine Probleme in die Richtung geben.)

    So was meine ich: Durchgehende Seitenteile (Wangen) anstelle von durchgehenden Reaglböden ermöglichen individuelle Höhe je Regalfach.
    Und wenn die Fachböden nicht verschraubt sind, sondern mit obigen System aufgesteckt, müssen bei Änderung der Höhe eines Faches keine anderen Fächer ausgeräumt werden, um an die Verschraubung zu kommen.
    https://www.pickawood.com/de/p/buech...CABEgJkDPD_BwE
    Ist kein Beispiel für Material, Farbe etc. (Denn furnierter Pressspann soll es ja wohl nicht sein, oder ?)
    --> Und bei meinem Regal ist die oberste Fachreihe nach oben hin offen. Um auch Überformate wie Splitter Diamant etc. unterzubringen.

    Ich hoffe, man versteht was ich meine ?
    Ich würde ja mal Bilder eines meiner Regale einstellen, aber ich bin zu blöd zum Bilder hochladen in diesem Forum.

    PS:
    Mein Schreiner hat mir nach Lieferung und Aufbau gestanden, das er die Standfestigkeit des Regales nur mit diesen Fachbodenträgern für unmöglich gehalten hat.
    Also hat er aus Holzresten erst mal 2 Wangen samt Regalböden gebaut, um es zu testen.
    -- Und war total überrascht, wie stabil das Ganze doch ist.
    Und mit jedem Buch/Gewicht mehr, erhöht sich die Stabilität weiter !
    Geändert von Feivy_Browne (10.08.2020 um 16:59 Uhr)

  3. #28
    Mitglied Avatar von God_W.
    Registriert seit
    10.2018
    Ort
    Nahe Aschaffenburg
    Beiträge
    1.589
    Mentioned
    114 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    @Huckybear : Interessant, die zwei Ikea-Teile kannte ich noch gar nicht! Vielleicht bekomme ich so eins wirklich noch hinter dem Schlafsofa unter, aber das checke ich erst, wenn der Rest alles steht und das Sofa dann auch da ist. Kann gut sein, dass man sonst im ausgeklappten Zustand vorne nicht mehr vorbei laufen kann, so solls dann nicht sein.


    Allgemein geht es eher darum eine Lese- und Zockeratmo zu schaffen, die mir zusagt, nicht auf möglichst wenig Raum möglichst viele Bücher unterzubringen. Deshalb ist auch Dein Vorschlag @feivy Browne nicht ganz so meins. Die Ideen an sich sind alle gut und praktisch, mir gefällt es aber nicht so gut, wenn die Fachböden in einer Reihe alle (oder oft) nicht auf gleicher Höhe sind. Davon abgesehen habe ich die beiden Regale schon vor über einem Jahr geplant und die zugeschnittenen Platten liegen (hoffentlich noch immer!) schon bei meinem Schreiner. Pressspan natürlich nicht, aber massives Nussbaum konnte ich mir auch nicht leisten. So sind es massive Tischlerplatten mit Echtholzfurnier geworden. Inklusive Furnier hat ein Boden dann etwa 30mm. Und ja, die Wangen sind durchgängig, die Böden nicht.

    Eine theoretische Möglichkeit zur Erweiterung habe ich mir offen gelassen. Aber um es nicht ganz so erschlagend zu machen geht nur eines der Regale bis knapp unter die Decke, das Zweite lässt nach oben ordentlich Luft.

    Das mit den Verstellbaren Höhen ist zwar schön und gut, sieht für mich aber oft unruhig aus und ich mag es nicht, wenn man an der Innenseite der Wangen die Löcher für die Verstellmöglichkeiten sieht.
    Über Besuch, Meinungen, Diskussionen etc... freue ich mich immer sehr!

  4. #29
    Mitglied Avatar von God_W.
    Registriert seit
    10.2018
    Ort
    Nahe Aschaffenburg
    Beiträge
    1.589
    Mentioned
    114 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Oh Mann, weiter geht’s im Takt. Es ist ja so, die 20 Jahre alte, mehrfach überstrichene Strukturtapete geht eigentlich recht gut ab, wenn man die ein wenig in Seifenwasser einweicht. Aber die etwa 40 Jahre alte „1DM pro Rolle“-Papiertapete darunter ist ja sowas von besch . . . . eiden da runter zu bekommen! Da weiß man oft nicht, ist das die letzte Schicht der Tapete, oder schon die oberste Beschichtung des Rigips! Was eine mistige Futzelarbeit! Das ist was für jemanden der Mutter und Vater erschlagen hat! – Naja, die haben den Mist da ja auch hingeklebt…


    Meine Mum hilft aber auch fleißig beim Entfernen, zumindest an den Wänden. Die Tapete an der Decke (wer tapeziert denn die Decke?!?) geht zwar besser ab als die Papiertapete, aber auch da bleiben hartnäckige Fitzel zurück. Das wird noch ein Spaß…
    Über Besuch, Meinungen, Diskussionen etc... freue ich mich immer sehr!

  5. #30
    Mitglied Avatar von God_W.
    Registriert seit
    10.2018
    Ort
    Nahe Aschaffenburg
    Beiträge
    1.589
    Mentioned
    114 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Wie versprochen hier noch zwei Fotos unserer aktuellen Leseecke im Wohnzimmer der Dachwohnung:




    Ich sitz da total gerne mit einem guten Buch oder Comic und einem Gläschen Whisky oder einer Tasse Tee (je nach Tageszeit). Im Hintergrund ein wenig stimmungsvolle Musik.... hach, da bin ich zufrieden mit dem Leben.
    Über Besuch, Meinungen, Diskussionen etc... freue ich mich immer sehr!

  6. #31
    Mitglied Avatar von Comic_Republic
    Registriert seit
    01.2011
    Ort
    Nordhessiches Palumbien
    Beiträge
    13.316
    Mentioned
    39 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    So einem Schaukelstuhl brauche ich auch!
    VERKAUFE COMICS
    (US, Superhelden, Frankobelgisch, Graphic Novel, ganze Serien)


  7. #32
    Mitglied Avatar von Hahlebopp
    Registriert seit
    12.2019
    Beiträge
    130
    Mentioned
    8 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Oha, das sind ja mal extra-gemütliche Lese-Sessel. Wirklich schick die Leseecke.


    Zitat Zitat von Mio Meier Foster Beitrag anzeigen
    Hehe - Jo. Stapeln kommt auch besonders gut, wenn man dann mal das lesen möchte, was unten liegt.

  8. #33
    Mitglied Avatar von God_W.
    Registriert seit
    10.2018
    Ort
    Nahe Aschaffenburg
    Beiträge
    1.589
    Mentioned
    114 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Ja, ich finde die auch sehr gemütlich, ich mag halt das "dunkle", etwas schwere daran. Andere fühlen sich davon vielleicht erschlagen oder empfinden das als drückend, ich fühl mich da geborgen und mag das.

    @C_R: Ich sitz im Ohrensessel ehrlich gesagt lieber als im Schaukelsessel.
    Über Besuch, Meinungen, Diskussionen etc... freue ich mich immer sehr!

  9. #34
    Mitglied Avatar von Rabbit1958
    Registriert seit
    11.2009
    Ort
    Niedersachsen
    Beiträge
    749
    Mentioned
    7 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    ja, die Sessel gefallen mir auch sehr.
    Die alte Tapete bekommt man ganz gut mit einem Heißdampfgerät ab.

  10. #35
    Mitglied Avatar von Yoitsu
    Registriert seit
    05.2018
    Beiträge
    443
    Mentioned
    3 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Zitat Zitat von God_W. Beitrag anzeigen
    Wie versprochen hier noch zwei Fotos unserer aktuellen Leseecke im Wohnzimmer der Dachwohnung:




    Ich sitz da total gerne mit einem guten Buch oder Comic und einem Gläschen Whisky oder einer Tasse Tee (je nach Tageszeit). Im Hintergrund ein wenig stimmungsvolle Musik.... hach, da bin ich zufrieden mit dem Leben.
    Wow, ein Mann von Welt. Wenn man so eine Lese-Ecke hat, hat mans im Leben doch geschafft, oder?
    Denkbloggade - Die aufwühlenden Gedanken eines kleinen Teilzeit-Menschen


  11. #36
    Mitglied Avatar von PlutosStab
    Registriert seit
    10.2019
    Ort
    Ostwestfalen
    Beiträge
    163
    Mentioned
    6 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Zitat Zitat von God_W. Beitrag anzeigen
    Wie versprochen hier noch zwei Fotos unserer aktuellen Leseecke im Wohnzimmer der Dachwohnung:




    Ich sitz da total gerne mit einem guten Buch oder Comic und einem Gläschen Whisky oder einer Tasse Tee (je nach Tageszeit). Im Hintergrund ein wenig stimmungsvolle Musik.... hach, da bin ich zufrieden mit dem Leben.

    Erstmal: Viel Erfolg und gutes Gelingen bei diesem Unterfangen! Drücke da die Daumen, dass es zukünftig richtig zufriedenstellend und stolz machend sein wird! Der bisherige Verlauf hatte ja bereits seine Hürden wie die "1 DM pro Rolle"-Tapete....uffffff!!
    Habe diesen Thread eben grad erst entdeckt, doch werde alles weitere auf jeden Fall gespannt verfolgen. Toi toi toi!

    Nun zu diesen Bildern. Solche Anblicke lassen mein Herz <3 Eine sehr schöne Ecke!! Mich wundert allerdings, dass die Bücher nicht nach Höhen einsortiert sind. Hätte ich bei Dir tatsächlich vermutet.

  12. #37
    Mitglied Avatar von God_W.
    Registriert seit
    10.2018
    Ort
    Nahe Aschaffenburg
    Beiträge
    1.589
    Mentioned
    114 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Danke! Ich hoff auch, dass das alles halbwegs so klappt, wie ich mir das vorstelle.

    Nenee, die Bücher sind da eher nach Genre oder Autor untergebracht, nicht nach Außenmaßen.
    Über Besuch, Meinungen, Diskussionen etc... freue ich mich immer sehr!

  13. #38
    Mitglied Avatar von JRN
    Registriert seit
    12.2001
    Beiträge
    723
    Mentioned
    52 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    ... Du solltest Dich vor der Neuaufstellung Deiner Sammlung unbedingt in Warburg, Cassirer und das "Prinzip der guten Nachbarschaft" in Bibliotheken einlesen!

    Ein nicht ganz ernst gemeinter Ratschlag von
    JRN
    Geändert von JRN (12.08.2020 um 00:34 Uhr)

  14. #39
    Mitglied Avatar von God_W.
    Registriert seit
    10.2018
    Ort
    Nahe Aschaffenburg
    Beiträge
    1.589
    Mentioned
    114 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Hehe, davon bin ich ja gar nicht weit entfernt, habe ich doch meine Moby Dick Comics, Popup-Bücher etc... zu meinen drei Hardcover-Ausgaben von Melvilles Werk gestellt. Vielleicht finde ich noch ein schönes Buch über Wale und eins zum Walfang im verlauf der Jahrhunderte, dann hätte ich schon ein schönes Beispiel für das Prinzip beisammen.

    Oder hab ich's komplett falsch verstanden?
    Über Besuch, Meinungen, Diskussionen etc... freue ich mich immer sehr!

  15. #40
    Mitglied Avatar von frank1960
    Registriert seit
    09.2011
    Ort
    Gummizelle
    Beiträge
    10.412
    Mentioned
    15 Post(s)
    Tagged
    1 Thread(s)
    Ein Tipp für deine Walbibliotheke.
    Ach wär Ich doch ein Junge noch wie einst
    Mit Bastei-Gruß,
    Euer Frank

    Ganz neu: Jetzt auch mit Lehning-Gruß!




    Dieser Beitrag wird sich in wenigen Sekunden selbst löschen.

  16. #41
    Mitglied Avatar von God_W.
    Registriert seit
    10.2018
    Ort
    Nahe Aschaffenburg
    Beiträge
    1.589
    Mentioned
    114 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Werde Ausschau halten!

    Derweil gings auch im Nerdroom weiter:
    OK, Großteil der Tapete ist weg, war ne riesen Mistarbeit. Ganz schlimm werden sicher noch die Reste an der Wand, die mit der Anti-Schimmel-Paste überstrichen wurden, sowie die kleinen Reste überall, vor allem auch an der Decke:


    Der Rest kommt dann die Tage unters Heißdampfgerät. Der Tipp klingt echt gut, bin gespannt!

    Dann brauchte ich endlich mal ein bisschen Action, etwas wo man sieht, dass es auch vorwärts geht! Also…


    Zur Erläuterung: Die Heizung soll da weg (links an die Wand), rechts neben das Fenster soll noch ein Fenster, dafür soll das bestehende Fenster raus und durch eine Tür ersetzt werden, die dann auf die Terrasse führt. Bringt insgesamt viel mehr Tageslicht in den Raum, auch wenn er mit dunklem Holz und dunklen Farben gestrichen wird.
    Über Besuch, Meinungen, Diskussionen etc... freue ich mich immer sehr!

  17. #42
    Mitglied Avatar von Rabbit1958
    Registriert seit
    11.2009
    Ort
    Niedersachsen
    Beiträge
    749
    Mentioned
    7 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    God_W. baut sich einen Nerdroom/Büro/Gästezimmer-Hybriden

    Wow, was für ein Arbeitsaufwand. Ist da ein durchgehender Sturz über dem jetzigen Fenster und zukünftigen Fenster?
    Ist das ein Betonstein oder ein Holzzementspanstein?

  18. #43
    Mitglied Avatar von Huckybear
    Registriert seit
    02.2001
    Ort
    Höhle Plomb du Chantal
    Beiträge
    7.748
    Mentioned
    23 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    WOW !

    Die Tage wollte ich schon aus Spass vorschlagen ein riesiges oder sogar ebenerdiges Fenster samt Terassentür wie im Cafe einzubauen , hatte mich aber nicht getraut
    Aber der Mann macht jetzt tatsächlich total Ernst und Nägel mit Köpfe
    Wass für ne Actionsequenz bei der Affenhitze
    Bin beindruckt vom nur zuschauen und die neusten Folgen sehen macht wie bei ner Netflix Serie Spass , aber beteiligt und involviert möchte ich selbst jetzt nicht gerade sein
    Geändert von Huckybear (12.08.2020 um 19:54 Uhr)
    Ein
    Herz
    für Hardcover

  19. #44
    Mitglied Avatar von God_W.
    Registriert seit
    10.2018
    Ort
    Nahe Aschaffenburg
    Beiträge
    1.589
    Mentioned
    114 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Ja, wenn dann richtig hab ich mir gedacht. Wenn Krümelchen in 10 Jahren vielleicht da runter zieht oder so, dann will ich nicht nochmal mit Fenstern, Steckdosen sonst was anfangen müssen. Außerdem sind das noch die doppelt verglasten Alufenster von 1980 in dem Stockwerk. Zumindest in den Raum kommen jetzt hochwertige Kunststofffenster mit Dreifachverglasung, wie wir sie unterm Dach auch reingezogen haben.

    Habe ja bislang nur innen freigekloppt, da ist im Keller echt angenehm arbeiten! Müsste mal ein Thermometer rein hängen, aber unterm Dach schwitz ich vor der Glotze aktuell echt mehr, als im Keller beim Schaffen.
    @Rabbit1958 : Nein, da ist leider kein durchgehender Sturz. In dem Fall ist es so, dass der Sturz über dem bestehenden Fenster zusammen mit der Decke ausgegossen wurde, also oberhalb des Rollladenkastens entlang läuft, da wurden damals nur zusätzliche Eisen reingepackt bevor die Decke gegossen wurde. Nächste Woche kommt mein Onkel und schaut sich das alles mal wegen der Statik an (der kann sowas), aber vermutlich muss neben das bestehende Fenster (zukünftige Tür) ein Pfosten (Stahlträger oder sowas) und über das neue Fenster natürlich ein neuer Sturz eingezogen werden. Die neuen, elektrischen Rollläden werde ich vermutlich von außen an die Hauswand klatschen, dann kann ich den bestehenden leer räumen und dadurch die Netzwerkleitungen und Heizungsrohre auf die andere Seite der Tür ziehen, sonst bräuchte ich wohl wieder so einen Kasten an der Decke entlang, was ich nicht will.
    Über Besuch, Meinungen, Diskussionen etc... freue ich mich immer sehr!

  20. #45
    Mitglied Avatar von God_W.
    Registriert seit
    10.2018
    Ort
    Nahe Aschaffenburg
    Beiträge
    1.589
    Mentioned
    114 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Nächste Runde: Ein bissl aufgeräumt und Die Regale, Sofa, Heizung, Steckdosen, Netzwerkdosen, Licht- und Rolloschalter an die Wände gezeichnet. Das kann man auf den Bildern vermutlich nicht erkennen. Falls jemand wissen möchte wie das geplant ist kann ich das gerne schnell reinpinseln.


    Ziemlich coole Anekdote wie ich finde: Auf diesem Bild oben rechts sind die Heizungsleitungen zu sehen, die ich gerne in der Wand verschwinden lassen möchte. Da war vorher dieser Kasten, den ich erwähnte:


    Jetzt haben die das damals so gemacht, dass der Raum oberhalb der Leitungen (und auch drumherum) mit zusammengerollten Zeitungen ausgestopft wurde, anschließend wurde das ganze dann mit einer Art Mullbinde umwickelt und eingegipst, abschließend tapeziert.

    Ich weiß jetzt sehr genau, wann diese Arbeiten erledigt wurde, und was zu dem Zeitpunkt in der Welt so los war:


    Schon krass, knapp zwei Jahre später im November kam dann ich auf diese unsere Welt (war aber nicht so groß in der Zeitung ).
    Geändert von God_W. (12.08.2020 um 19:52 Uhr)
    Über Besuch, Meinungen, Diskussionen etc... freue ich mich immer sehr!

  21. #46
    Mitglied
    Registriert seit
    01.2020
    Beiträge
    41
    Mentioned
    5 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Sehr cooler Fund. Jetzt hast du immerhin noch eine Geschichte des Hauses entdeckt 😅

  22. #47
    Mitglied Avatar von Rabbit1958
    Registriert seit
    11.2009
    Ort
    Niedersachsen
    Beiträge
    749
    Mentioned
    7 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    OMG, jetzt fühl ich mich aber alt

  23. #48
    Mitglied Avatar von God_W.
    Registriert seit
    10.2018
    Ort
    Nahe Aschaffenburg
    Beiträge
    1.589
    Mentioned
    114 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Wie alt Du Dich fühlst ist Deine Sache! Mach was draus!
    @Mumpitz : Ja, fand ich auch sehr cool.
    Geändert von God_W. (12.08.2020 um 20:32 Uhr)
    Über Besuch, Meinungen, Diskussionen etc... freue ich mich immer sehr!

  24. #49
    Mitglied Avatar von God_W.
    Registriert seit
    10.2018
    Ort
    Nahe Aschaffenburg
    Beiträge
    1.589
    Mentioned
    114 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Bei mir ist jetzt übrigens erstmal Nerdroom-Pause. Morgen Vormittag nochmal für die Firma schuften und dann geht's ab zum Camping mit den Festival-Kumpels.

    Gut 30 tolle Leute zusammen mit Kühlanhänger, Zapfanlage, reichlich Whisky und Gourmet-Verpflegung von Donnerstag bis Sonntag auf einem privat angemieteten Platz zur Festival-Ersatz-Party. Was freu ich mich schon!

    Vermutlich bin ich ab und an mal online, aber viel schreiben werde ich nicht. Viel lesen vermutlich auch nicht, aber einen DC-Dark Paperback und den nächsten Sandman-Deluxe-Band pack ich mal ein.
    Über Besuch, Meinungen, Diskussionen etc... freue ich mich immer sehr!

  25. #50
    Mitglied Avatar von OK Boomer
    Registriert seit
    10.2013
    Beiträge
    3.819
    Mentioned
    20 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Bild-Zeitung mal als Zeitkapsel. Die entdeckte Ausgabe erschien 3 Tage nach Lennons Ermordung (ich erinnere mich bis heute wie geschockt wir alle in der Schule waren). Gold-Rosis erstes Baby heißt Ameli Neureuther und ist heute Mode-Designerin. Eintracht Frankfurt flog am Vorabend gegen den FC Sochaux aufgrund der Auswärtstor-Regel aus dem Uefa-Pokal (Hinspiel daheim 4:2, Rückspiel in Sochaux am 10.12.1980 0:2). Gold Dollar Tabak-Werbung für Selbstdreher (ein paar Jahre später habe ich damit auch angefangen).

    Spannender Thread. Ich wär für so einen Umbau viel zu bequem.

Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Das Splash-Netzwerk: [email protected] - Splashbooks - Splashcomics - Splashgames
Unsere Kooperationspartner: Carlsen Comics - Sammlerecke - Kazé - Chinabooks - Salleck Publications - Mosaik - Splitter - Cross Cult - Paninicomics - Die Neunte
Frankfurter Buchmesse - Comicsalon Erlangen
Lustige Taschenbücher
comicforum.de ist Partner von Entertain Web und unterliegt als Bestandteil des Gesamtangebots der Prüfung durch die IVW.
comicforum.de ist Partner von Entertain Web
und unterliegt als Bestandteil des
Gesamtangebots der Prüfung durch die IVW.