User Tag List

Ergebnis 1 bis 21 von 21
  1. #1
    Mitglied Avatar von brilli
    Registriert seit
    10.2016
    Beiträge
    35
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    Wo kauft ihr gebrauchte Comics?

    Hallo,
    der Titel sagt es ja schon. Ich suche immer wieder mal gebrauchte Bände, entweder um die Sammliung zu vervollständigen oder mal was unbekanntes auszuprobieren. Ich kann und will nicht alles neu kaufen. Hier im Marktplatz schaue ich mich um, da kommt gelegentlich etwas das mich interessiert, das funktioniert meistens und die Angaben sind ehrlich. Für "echte" Läden muss ich eine Ecke fahren ohne zu wissen ob ich etwas bekomme. Manche Onlineshops haben gelegentlich was. Aber sonst? Bei ebay und ebay-KA herrschen derzeit Mondpreise, 10% unter Neupreis plus Versand oder Gammelware – nee, da kaufe ich lieber neu und unterstütze die Händler. Ich brauche auch keine Erstausgaben. Rebuy oder Medimops sind mittlerweile ähnlich teuer.

    Wie macht ihr das?

  2. #2
    Mitglied Avatar von Comic_Republic
    Registriert seit
    01.2011
    Ort
    Nordhessiches Palumbien
    Beiträge
    13.316
    Mentioned
    39 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Ich kaufe eigentlich nur noch im hießigen Comicladen. Manchmal, wenn ich was ganz dringend brauche, auch im örtlichen Buchladen...
    Online kaufe ich nur Keys/US-Hefte oder Sachen, die ich verpasst habe...
    VERKAUFE COMICS
    (US, Superhelden, Frankobelgisch, Graphic Novel, ganze Serien)


  3. #3
    Mitglied Avatar von Mio Meier Foster
    Registriert seit
    11.2018
    Ort
    Boomer-Hölle
    Beiträge
    885
    Mentioned
    4 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Händler haben oftmals einen regelmäßig erscheinenden Katalog, in dem immer mal wieder Sonderangebote enthalten sind.
    Hier zum Beispiel die Comicmafia:

    https://www.comicmafia.de/files/comi...6-Farbteil.pdf

    oder die Sammlerecke

    https://www.sammlerecke.de/neuheiten...nachts-pakete/

    Auch findest Du bei Zweitausendeins/merkheft.de immer mal wieder Ramschaktionen von Verlagen (meist Egmont, Schreiber & Leser und Knesebeck). Unter anderem bekommt man
    das komplette Graphic Novel-Experiment von Egmont für ein paar Euro.

  4. #4
    Mitglied
    Registriert seit
    09.2009
    Beiträge
    663
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Der Comicmarktplatz im Comicguide ist auch eine gute Adresse.

  5. #5
    Mitglied Avatar von Aran
    Registriert seit
    05.2018
    Beiträge
    34
    Mentioned
    6 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Ich suche i.d.R. per ISBN in Metasuchmaschienen wie eurobuch, klapper dann noch ein paar Onlinehändler ab (die bereits genannte comicmafia, comicshop in bonn, Marktplatz Comicguide) und bei ebay. Wenn ich dann ne gute Übersicht über Angebote, Preis und Zustand habe, kauf ich einfach das mit dem best beschriebenen Zustand.

  6. #6
    Mitglied Avatar von robert 3000
    Registriert seit
    06.2005
    Beiträge
    4.482
    Mentioned
    35 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Zitat Zitat von Couper Beitrag anzeigen
    Der Comicmarktplatz im Comicguide ist auch eine gute Adresse.
    Mit dem Comicmarktplatz hab ich in letzter Zeit leider schlechte Erfahrungen mit den Händlern gemacht.
    Der letzte war dann echt grenzwertig. Und auf mein Mail weil der Band alles andere als neuwertig war (und ich bin da eigentlich eher entspannt bei
    der Beurteilung - aber ein Riss am Bund quer über das gesamte Comics war mir dann doch zuviel) kam dann nichts mehr.

    Auch bei Ebay hab ich eher schlechte Erfahrungen gemacht.

  7. #7
    Mitglied Avatar von Comic_Republic
    Registriert seit
    01.2011
    Ort
    Nordhessiches Palumbien
    Beiträge
    13.316
    Mentioned
    39 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Comicmarktplatz ist nicht mehr gut. Hatte neulich einen Comic bestellt, der dort recht günstig angeboten wurde. Und ganz zufälligerweise ist der kurz vor mir schon bestellt und bezahlt worden... Ne, ich vermute, dass er nur vorher geschaut hat und bemerkt hat, dass er ein paar Euro mehr für bekommt...
    VERKAUFE COMICS
    (US, Superhelden, Frankobelgisch, Graphic Novel, ganze Serien)


  8. #8
    Mitglied Avatar von FOX
    Registriert seit
    06.2000
    Ort
    32657 Lemgo
    Beiträge
    580
    Mentioned
    2 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Zitat Zitat von Comic_Republic Beitrag anzeigen
    Comicmarktplatz ist nicht mehr gut. Hatte neulich einen Comic bestellt, der dort recht günstig angeboten wurde. Und ganz zufälligerweise ist der kurz vor mir schon bestellt und bezahlt worden... Ne, ich vermute, dass er nur vorher geschaut hat und bemerkt hat, dass er ein paar Euro mehr für bekommt...
    Sowas hatte ich auch mal, das war aber wohl ein semi-professioneller Anbieter, der seine Bestände dort nicht vernünftig gepflegt hatte.
    Es gibt da schon einige Anbieter, die gute Ware verkaufen. (meine Erfahrung)
    "Was alles Kunst ist!" W.W. Möhring als Kommissar Falke im Tatort

  9. #9
    Mitglied Avatar von Comic_Republic
    Registriert seit
    01.2011
    Ort
    Nordhessiches Palumbien
    Beiträge
    13.316
    Mentioned
    39 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Zitat Zitat von FOX Beitrag anzeigen
    Sowas hatte ich auch mal, das war aber wohl ein semi-professioneller Anbieter, der seine Bestände dort nicht vernünftig gepflegt hatte.
    Es gibt da schon einige Anbieter, die gute Ware verkaufen. (meine Erfahrung)
    Richtig. Aber ganz ehrlich: das ganze ist mir zu aufwendig und die Händler dort oft zu unflexibel...
    VERKAUFE COMICS
    (US, Superhelden, Frankobelgisch, Graphic Novel, ganze Serien)


  10. #10
    Mitglied Avatar von joe ker
    Registriert seit
    11.2008
    Ort
    Hinter den Spiegeln
    Beiträge
    553
    Mentioned
    28 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Bin auch jemand der viel gebraucht kauft und stelle aktuell ebenfalls fest, das sich die Preise inzwischen auf so knapp 10-20% unter dem Neupreis einpendeln, da kauf ich dann auch nur mehr selten und nehms dann gleich Neu. Und das einige Comics gleich mal teurer als neu angeboten werden, dazu noch die Portokosten ist für mich ebenfalls unverständlich? Wer kauft sowas? Schauen die sich keine Vergleiche an? Sind dann auch meist Händler aber wie läuft das bei denen ab? Kaufen die sich bei panini im Shop die Ausgabe, hauen einen euro drauf und stellen es bei ebay ein? So wirkt es es zumindest.

    Kleinanzeigen ist halt nervig, da man nicht ordenlich sortieren kann, Comicmarktplatz ist mir meist zu teuer und bei facebook bin ich nicht. Tja dann halt mal wieder auf ne Börse warten und kucken ob sich das ein oder andere Schnäppchen machen läßt, da bekomm ich die 10% eh meist und Porto entfällt ja
    "If you can't dazzle them with brilliance, baffle them with bullshit." W.C.Fields

  11. #11
    Mitglied Avatar von OK Boomer
    Registriert seit
    10.2013
    Beiträge
    3.824
    Mentioned
    21 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Ich kaufe nur gebraucht, was es neu nicht mehr gibt, zuletzt z.B. Sandra Bodyshelly und Pioniere der neuen Welt (Splitter alt).

    Ich hab bei Antiquarischem bisher fast nur gute Erfahrungen gemacht mit ebay-Händlern (dort gibt's ja oft Fotos, empfehlenswerte reine Ebay-Händler sind mMn z.B. werni2, Racing Rainer) und Comic-Händlern mit eigener Website, die ja alle auch Antiquarisches anbieten (empfehlenswert sind hier Comic Contor [exzellentes Antiquariat mMn], Comicladen Sachsenhausen [auch gutes Antiquariat], Comicland Dortmund, Andis Comicexpress und Bonner Comicladen aka comicshop).

    Sammlerecke ist für mich so lala (etwas teuer mMn, für einen Profi-Händler nicht immer so gut verpackt, wie ich es erwarten würde), aber das antiquarische Angebot ist schon klasse.

    Abraten kann ich nur von medimops (bescheiden verpackt und manchmal regelrecht verlogen, was den Zustand angeht; ich bestelle überhaupt nur bei denen, weil ich amazon vermeiden will, wo sie noch bescheidener verpacken und ich den reichsten Mann der Welt noch reicher machen würde; beim mops bestelle ich ausschließlich französischsprachige Comics, auf die ich neugierig bin und von denen ich weiß, dass sie eh nie auf deutsch kommen, z.B. neulich https://www.bdgest.com/preview-2395-...789.1593512529 - meine Güte, sah der als "Gebraucht - Sehr gut" angebotene Band mal wieder mopstypisch räudig aus; eigentlich eine Frechheit, aber so konnte ich zumindest mal dieses eigentümlich faszinierende Sanlaville-Artwork genießen und diesen Band - soweit das Verständnis gereicht hat - lesen).
    Geändert von OK Boomer (05.08.2020 um 17:18 Uhr)

  12. #12
    Mitglied Avatar von brilli
    Registriert seit
    10.2016
    Beiträge
    35
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Oh, da ist ja doch einiges zusammengekommen, vielen Dank.

    Bei medimops reklamiere ich sofort (CDs und Bücher), sage auch, dass ich gerne Fotos schicke. I.d.R. streichen die die reklamieren Posten aus der Rechnung.

  13. #13
    Mitglied Avatar von Hahlebopp
    Registriert seit
    12.2019
    Beiträge
    131
    Mentioned
    8 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Ich kaufe recht viel gebraucht und hab damit bisher zum weitaus größten Teil eigentlich nur gute Erfahrungen gemacht. Oft merkt man ja auch schon am Angebot selbst, ob es wirklich seriös ist und im Zweifel frag ich dann halt nochmal nach. Nur ein Foto, wo man kaum etwas erkennen kann, und dann so ein nichtssagender Titel wie "Verkaufe Comic-Sammlung" - da läßt man natürlich besser gleich die Finger von. Dass ich mal das Pech hatte auf eine falsche Zustandsangabe reinzufallen, kam dann auch wirklich nur ganz selten vor.
    Allerdings von Medimops kann ich auch wirklich nur noch abraten. Hatte zuletzt nur noch komplett absurd-falsche Zustandsangaben. Und auch dieser olle Aufkleber, den die überall raufbacken, nervt jedes mal. Obwohl der sich ja eigentlich recht gut lösen lässt, hatte ich aber auch schon das Pech, dass sich dann teilweise Farbe vom Einband zusammen mit dem Aufkleber abgelöst hat.

    Zitat Zitat von joe ker Beitrag anzeigen
    Bin auch jemand der viel gebraucht kauft und stelle aktuell ebenfalls fest, das sich die Preise inzwischen auf so knapp 10-20% unter dem Neupreis einpendeln, da kauf ich dann auch nur mehr selten und nehms dann gleich Neu...
    Kommt natürlich drauf an, ob man Käufer ist oder Verkäufer.
    Aber ja, natürlich kann man manchmal nur den Kopf schütteln, bei manchen Mondpreisen. Aber dann wird halt einfach nicht gekauft, allein schon aus Prinzip, und gut is.
    Zum größten Teil kaufe ich dann eigentlich auch nur in der Bucht, in der großen und in der kleinen. Und ab und an findet sich da durchaus mal ein schönes Schnäppchen, aber dafür braucht es auch oft etwas Geduld und Mühe.

    PS: Bei Amazon hab ich eigentlich auch immer recht viel bestellt, zumindest Bücher. Aber seit einiger Zeit bekam ich Vieles nur noch in viel zu großen Versandpäckchen geliefert, in denen die Ware dann ständig hin- und herrutschen konnte. Und so sah die Ware dann nach dem Auspacken auch aus. Bücher, bei denen dann wirklich jede Ecke angestoßen war.
    Habe irgendwo gelesen, dass Amazon das jetzt so macht, weil das Verpacken dadurch einfach schneller geht... Naja, sollen sich machen. Aber zukünftig dann halt ohne mich ...

  14. #14
    Mitglied Avatar von Mick Baxter
    Registriert seit
    07.2000
    Ort
    Kreiswehrersatzamt
    Beiträge
    16.236
    Mentioned
    8 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Zitat Zitat von OK Boomer Beitrag anzeigen
    Abraten kann ich nur von medimops (bescheiden verpackt und manchmal regelrecht verlogen, was den Zustand angeht
    Bei Mediomops muß man auch mal abwarten können: Dieses überaus wertvolle Heft wurde im März noch für 120,57 € angeboten, jetzt kriegt man es schon für 14,62 €.

    https://www.medimops.de/burkhard-ihm...HJfd9QqPVKYFGQ
    Das ICOM-Heft zum Gratis Comic Tag 2012 jetzt herunterladen (7,3 MB)!

  15. #15
    Mitglied Avatar von joe ker
    Registriert seit
    11.2008
    Ort
    Hinter den Spiegeln
    Beiträge
    553
    Mentioned
    28 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Zitat Zitat von OK Boomer Beitrag anzeigen

    Abraten kann ich nur von medimops (bescheiden verpackt und manchmal regelrecht verlogen, was den Zustand angeht; ich bestelle überhaupt nur bei denen, weil ich amazon vermeiden will, wo sie noch bescheidener verpacken und ich den reichsten Mann der Welt noch reicher machen würde; beim mops bestelle ich ausschließlich französischsprachige Comics, auf die ich neugierig bin und von denen ich weiß, dass sie eh nie auf deutsch kommen, z.B. neulich https://www.bdgest.com/preview-2395-...789.1593512529 - meine Güte, sah der als "Gebraucht - Sehr gut" angebotene Band mal wieder mopstypisch räudig aus; eigentlich eine Frechheit, aber so konnte ich zumindest mal dieses eigentümlich faszinierende Sanlaville-Artwork genießen und diesen Band - soweit das Verständnis gereicht hat - lesen).
    Nur so als Info, Medimops gehört ebenfalls dem reichstem Mann, ist ein Ableger von amazon, ebenso wie momox
    "If you can't dazzle them with brilliance, baffle them with bullshit." W.C.Fields

  16. #16
    Mitglied Avatar von OK Boomer
    Registriert seit
    10.2013
    Beiträge
    3.824
    Mentioned
    21 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Zitat Zitat von joe ker Beitrag anzeigen
    Nur so als Info, Medimops gehört ebenfalls dem reichstem Mann, ist ein Ableger von amazon, ebenso wie momox
    Nö, siehe https://de.wikipedia.org/wiki/Momox

  17. #17
    Mitglied Avatar von joe ker
    Registriert seit
    11.2008
    Ort
    Hinter den Spiegeln
    Beiträge
    553
    Mentioned
    28 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Oh, danke, dann hab ich grad was gelernt. Hab Medimops immer mit amazon verbunden, warum auch immer.
    "If you can't dazzle them with brilliance, baffle them with bullshit." W.C.Fields

  18. #18
    Mitglied Avatar von Rabbit1958
    Registriert seit
    11.2009
    Ort
    Niedersachsen
    Beiträge
    750
    Mentioned
    7 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Hab mal was bei Amazon Frankreich gebraucht geordert in deutscher Sprache, wurde geliefert von Medimops und kam aus Leipzig.

  19. #19
    Mitglied Avatar von brilli
    Registriert seit
    10.2016
    Beiträge
    35
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Zitat Zitat von Mick Baxter Beitrag anzeigen
    Bei Mediomops muß man auch mal abwarten können: Dieses überaus wertvolle Heft wurde im März noch für 120,57 € angeboten, jetzt kriegt man es schon für 14,62 €.

    https://www.medimops.de/burkhard-ihm...HJfd9QqPVKYFGQ
    Jetzt kostet es noch 1,99 €

  20. #20
    Mitglied Avatar von radulatis
    Registriert seit
    03.2005
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.381
    Mentioned
    7 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Blog-Einträge
    2
    Es lohnt immer auch ein Blick zu www.booklooker.de
    Dort habe ich bisher nur gute Erfahrungen gemacht.
    Meine Musik, mein Leben, mein Blog:
    http://www.malteklavier.de

  21. #21
    Mitglied Avatar von frank1960
    Registriert seit
    09.2011
    Ort
    Gummizelle
    Beiträge
    10.418
    Mentioned
    15 Post(s)
    Tagged
    1 Thread(s)
    Auf der Theke unsrer Dorf-Reinigung lagen FF-Sonderhefte und Normalausgaben aus. Die Wäscher verdienten sich mit der Sammlung ihres Sohnes ein karges Zubrot; der las stattdessen nun die BRAVO und ärgert sich bis heute, und Ich räumte regelmäßig den Tresen leer.
    Wenn jetzt einer überlegt, dort mal vorbeizuschaun: Zu spät. Schon in den 70ern dichtgemacht.
    Ach wär Ich doch ein Junge noch wie einst
    Mit Bastei-Gruß,
    Euer Frank

    Ganz neu: Jetzt auch mit Lehning-Gruß!




    Dieser Beitrag wird sich in wenigen Sekunden selbst löschen.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Das Splash-Netzwerk: [email protected] - Splashbooks - Splashcomics - Splashgames
Unsere Kooperationspartner: Carlsen Comics - Sammlerecke - Kazé - Chinabooks - Salleck Publications - Mosaik - Splitter - Cross Cult - Paninicomics - Die Neunte
Frankfurter Buchmesse - Comicsalon Erlangen
Lustige Taschenbücher
comicforum.de ist Partner von Entertain Web und unterliegt als Bestandteil des Gesamtangebots der Prüfung durch die IVW.
comicforum.de ist Partner von Entertain Web
und unterliegt als Bestandteil des
Gesamtangebots der Prüfung durch die IVW.