User Tag List

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 25 von 60
  1. #1
    Mitglied Avatar von Capitano Spavento
    Registriert seit
    05.2016
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    291
    Mentioned
    1 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    Exclamation MOSAIK 531 Aus heiterem Himmel"



    Ich eröffne mal den Reigen, da ich gerade mein Heft aus dem Kasten gefischt habe.
    Das Heft ist schon mal etwas schwerer, da es mehr Seiten hat, als sonst.
    Wirkt etwas befremdlich, da ich schon dachte, ich habe das Caramellen-Heft umsonst gekauft, aber als Einführungspromotion der Mexiko-Serie wurden über 10 Seiten der neuen Geschichte, eine Doppelseite Wissensteil und dann noch das Backcover mit "reinoperiert", genau zwischen den Abrafaxe-Wissensteil.
    Dort werden wieder aus alten Heften einige Piraten/Räuberfiguren zusammengeklaubt, die aber irgendwie wieder nichts mit der Hanse zu tun haben.
    Auf Seite 44-45 gefallen mir besonders die Figuren und die Gestaltung der Seiten.

    Aus Seite 58-59 schön groß das Holstentor, die Stadtwache ist gut gelungen.

    Ich sage nur noch, Schottland lässt grüßen...!!!

    Auch noch interessant, das neue Abo-Angebot ab Heft 532, Überschrift "DIE NEUE SERIE VON ANFANG AN", Abo-Prämie dazu das Album "Der Drachengott".

    Gerade noch entdeckt der Abrafaxe-Home, das der erweiterte Teil wohl nur im Abo-Heft enthalten ist, das normale Heft hat doch nur die üblichen 52 Seiten.
    Geändert von Capitano Spavento (21.02.2020 um 10:07 Uhr)

  2. #2
    Mitglied Avatar von Singongo
    Registriert seit
    11.2019
    Ort
    Weingarten
    Beiträge
    134
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Habe das neue Heft auch eben aus dem Briefkasten geholt. Allerdings werde ich es erst noch lesen müssen, bevor ich Dir, lieber Capitano etwas mehr sagen kann. Übrigens habe ich ab Nr. 43 auch ein Caramellen-Abo. Deshalb bin ich schon gespannt auf das Heft.

  3. #3
    Mitglied
    Registriert seit
    02.2014
    Beiträge
    516
    Mentioned
    4 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Zitat Zitat von Capitano Spavento Beitrag anzeigen
    Gerade noch entdeckt der Abrafaxe-Home, das der erweiterte Teil wohl nur im Abo-Heft enthalten ist, das normale Heft hat doch nur die üblichen 52 Seiten.
    Laut Online-Shop hat das Heft auch dort 68 Seiten. Hätte mich auch gewundert, wenn man die Mädchen nur bei den Abo-Kunden und nicht am Kiosk bewirbt.
    Scheinen wohl doch nicht so gut zu laufen, wenn man so extrem Promotion machen muß und zudem einen Sammelband als Aboprämie vergibt.

  4. #4
    Mitglied Avatar von Capitano Spavento
    Registriert seit
    05.2016
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    291
    Mentioned
    1 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Schlag mich, aber beim posten waren es wirklich noch 52, vielleicht wurde es dann erst bemerkt und geändert.
    Das nächste Mal mach ich einen Screenshot, "kannste glauben".

    schau mal hier:

    https://www.comic-base-berlin.de/pro...ducts_id=60667
    Geändert von Capitano Spavento (21.02.2020 um 15:40 Uhr)

  5. #5
    Mitglied
    Registriert seit
    02.2014
    Beiträge
    516
    Mentioned
    4 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Ich glaub's dir auch, genau so hab ich's auch vermutet, aber ich hätte es auch gleich für eine Copy-and-paste-Nachlässigkeit gehalten.
    Geändert von Anaxagoras (21.02.2020 um 17:10 Uhr)

  6. #6
    Moderator Mosaik und Leipziger Comicgarten Forum Avatar von thowiLEIPZIG
    Registriert seit
    07.2000
    Ort
    MEGACITY LE
    Beiträge
    21.246
    Mentioned
    2 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Wie gehabt, ein paar lustige Bilder:

    https://www.facebook.com/thowi.LEIPZ...6702524&type=3



  7. #7
    Mitglied Avatar von Singongo
    Registriert seit
    11.2019
    Ort
    Weingarten
    Beiträge
    134
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Ich muss schon sagen, das Holstentor ist inclusive Inschrift am äußeren Tor wie immer total realistisch getroffen.

    Um die Inschrift zu verstehen, habe ich Wikipedia bemüht: Eine andere Inschrift befindet sich auf der Feldseite. Dort steht
    Concordia domi foris pax(„Eintracht innen, draußen Friede“). Auch dieser Schriftzug stammt von 1871 und ist eine verkürzte Form der Inschrift, die zuvor auf dem (nicht erhaltenen) Vortor gestanden hatte: Concordia domi et foris pax sane res est omnium pulcherrima („Eintracht innen und Friede draußen sind in der Tat für alle am besten“, siehe Äußeres Holstentor).[1]

    Aber auch sonst war das Heft sehr lesenswert. Wie die Abrafaxe samt Ratte vermisst worden sind, ist selbstverständlich mal wieder von einem Zeitsprung auszugehen.

  8. #8
    Moderator Mosaik und Leipziger Comicgarten Forum Avatar von thowiLEIPZIG
    Registriert seit
    07.2000
    Ort
    MEGACITY LE
    Beiträge
    21.246
    Mentioned
    2 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Ich war im vergangenen Sommer dort:



  9. #9
    Mitglied Avatar von phönix
    Registriert seit
    10.2000
    Ort
    phönix-Universum
    Beiträge
    2.699
    Mentioned
    3 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Zitat Zitat von Singongo Beitrag anzeigen
    ... Inschrift befindet sich auf der Feldseite. Dort steht [/FONT][/COLOR][I]Concordia domi foris pax(„Eintracht innen, draußen Friede“). Auch dieser Schriftzug stammt von 1871 und ist eine verkürzte Form der Inschrift, die zuvor auf dem (nicht erhaltenen) Vortor gestanden hatte: [I]Concordia domi et foris pax sane res est omnium pulcherrima („Eintracht innen und Friede draußen sind in der Tat für alle am besten“, siehe Äußeres Holstentor).[1]
    Na so viel Anachronismus auf einer Doppelseite hatten wir wohl lange nicht.
    Denn das dt. Volkslied Hab mei Wage voll gelade, welches als flämischen Lied ja erstmals 1843 aus mündlicher Überlieferung verschriftlicht wurde (bei Hoffmann von Fallersleben später in der zweiten Auflage seiner Sammlung "Niederländische Volkslieder" 1856), und erstmals 1898 in einer deutschen Übersetzung von Coenraad V. Bos erschien, haben ja die Mädels und Califax schon sehr deut(sch)lich gesungen.

  10. #10
    Mitglied
    Registriert seit
    11.2004
    Beiträge
    250
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Was...

    ...hatte ich für einen Schreck bekommen! Weil ich zunächst das Heft unkonzentriert durchblätterte und erst nach einigen Seiten aufmerksamer schaute und dann ellenlang dieses Mädels Rosaik betrachten musste. Dachte zunächst, die haben mir da fehlerhaft was eingetütet. Gottlob erwies es sich dann doch recht schnell als olle Werbung.

    Das war dann aber schon alles Spannende. Ein ein wenig zu "glattes" Ende - wobei die Nichtrückkehr der Mönche in ihr Kloster fast noch am überraschendsten war. Einige ganz nette Gags - zeichnerisch wie im Text, wussten immerhin zu gefallen.

    UNVEU

  11. #11
    Moderator Mosaik und Leipziger Comicgarten Forum Avatar von thowiLEIPZIG
    Registriert seit
    07.2000
    Ort
    MEGACITY LE
    Beiträge
    21.246
    Mentioned
    2 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Zitat Zitat von wow! Beitrag anzeigen
    Was...

    ...hatte ich für einen Schreck bekommen! Weil ich zunächst das Heft unkonzentriert durchblätterte und erst nach einigen Seiten aufmerksamer schaute und dann ellenlang dieses Mädels Rosaik betrachten musste. Dachte zunächst, die haben mir da fehlerhaft was eingetütet. Gottlob erwies es sich dann doch recht schnell als olle Werbung.
    Was bin ich froh! Jetzt hatte ich für einen Moment gedacht, Union hätte gegen RBL verloren....

    ---PUH!---


  12. #12
    Moderator Mosaik und Leipziger Comicgarten Forum Avatar von thowiLEIPZIG
    Registriert seit
    07.2000
    Ort
    MEGACITY LE
    Beiträge
    21.246
    Mentioned
    2 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Mutschekübchen-Ergänzung:


  13. #13
    Mitglied Avatar von Max schwalbe
    Registriert seit
    07.2016
    Beiträge
    452
    Mentioned
    4 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Dann ist die Serie jetzt also doch zuende, mit dem üblichen scharfen cut. Das war nicht das worauf ich gehofft hatte. Entsprechend fällt das Ende von Simon und Clara aus - die schräge Romanze zweier höchst unvollendeter, seltsamer Hauptfiguren. Auf mich wirkt das alles sehr befremdlich.

    Licht hatte das Heft dennoch, Dank der Mönche und Tiedemann. Und letztlich ist das Ende eine schöne Sache, befreite Menschen die selbstbestimmt ein neues Leben beginnen. Für mich kommt das alles sehr plötzlich, warum war das kein roter Faden, der sich durch die ganze Serie zog?

  14. #14
    Mitglied
    Registriert seit
    11.2004
    Beiträge
    250
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Zitat Zitat von thowiLEIPZIG Beitrag anzeigen
    Was bin ich froh! Jetzt hatte ich für einen Moment gedacht, Union hätte gegen RBL verloren....

    ---PUH!---


    Alles...

    ...gut soweit - übrigens insbesondere mit bzw. bzgl. Union. Und gegen das von dir gemeinte Konstrukt können wir gar nicht verlieren, nie. Mehr dazu von mir, weil meilenweit oT jedoch nicht.

    UNVEU

  15. #15
    Mitglied Avatar von Diplomat
    Registriert seit
    02.2019
    Beiträge
    305
    Mentioned
    3 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Das Heft möchte ich weiter nicht kommentieren aber ich bin froh diese Serie beendet zu wissen. Derart belangloses hatten wir zuletzt beim Orient -Express und das wollte man nicht nochmal haben. Hatten wir leider jetzt. Der Schatz der Likedeeler war nur Alibi für eine Langweilige Reise mit teilw. sinnlosen Figuren . Ich hoffe das die nächste Serie alles in den Schatten stellt und der Autor sich überlegt hat was er eigentlich mitteilen möchte. Die Zeichner sollten sich bei etlichen Figuren vom Kindergarten Niveau trennen dann wird es wieder richtig gut. Zumindest bin ich da guter Hoffnung, das sie es können wissen wir.
    Geändert von Diplomat (22.02.2020 um 11:23 Uhr)

  16. #16
    Mitglied Avatar von Nante
    Registriert seit
    09.2018
    Ort
    Nürnberg
    Beiträge
    1.035
    Mentioned
    9 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Seufz, Tiedemann und Ulrike werden mir wirklich fehlen.
    Eine Krise kann jeder Idiot meistern. Was uns zu schaffen macht, ist der Alltag.
    (angeblich) Anton Tschechow

  17. #17
    Mitglied Avatar von Nafi Dhu Asrar
    Registriert seit
    09.2009
    Ort
    Wahlbayer
    Beiträge
    360
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Ich glaube, dass es dem Mosaik gut tun wird, in der neuen Serie (hoffentlich) aus dem europäischen Raum herauszukommen. Nach Templer-, Johanna-, Barock-, Luther- und Hanseserie ist das europäische und frühneuzeitliche Europa wirklich motivmäßig abgegrast, die Kleidung und Architektur sind weidlich gezeichnet worden. Schon bei der Römer- und Australienserie (und bei den Tataren in Nowgorod) hat man meines Erachtens sehen können, dass die Zeichner sich über neue Landschafts- und Personenmotive hermachen und sie wunderschön gestalten können. Was die Geschichte angeht, habe ich ehrlich gesagt, weniger Hoffnung, dass es ab jetzt rasanter und spannender zugeht. Wirkliche Gefahrensituationen werden nicht annähernd dramaturgisch genutzt wie damals im Digedagsmosaik - die Ausraubung durch die Teufelsbrüder und die Angst vor der Hinrichtung in Konstantinopel kommen wir in den Sinn. Gefahrensituationen gab es in der Hanseserie natürlich auch, aber sie wurden nicht ausreichend dramatisiert und ihre glückliche Auflösung nicht genug hinausgezögert, um richtig mitbangen zu können.
    Einige Gegner werde ich vermissen wie Luneborg und Genta, die in ihrer moralischen Uneindeutigkeit der Geschichte zuträglich waren (schade, dass Luneborg am Ende doch lächerlich wurde).

  18. #18
    Moderator Mosaik und Leipziger Comicgarten Forum Avatar von thowiLEIPZIG
    Registriert seit
    07.2000
    Ort
    MEGACITY LE
    Beiträge
    21.246
    Mentioned
    2 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Sagt, was ihr wollt und denkt, aber ich fand den Serienabschluss wirklich richtig schön. Alle bis auf Tiedemann scheinen zufrieden geworden zu sein, was auch der Blick in die Zukunft gezeigt hat. Sogar Marzipan war für Califax noch übrig. Und der funkelnde Blitz war ein toller Abgang für die Abrafaxe.

  19. #19
    Junior Mitglied
    Registriert seit
    03.2013
    Beiträge
    26
    Mentioned
    1 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Ganz vielen Dank, dass wir denken und sagen dürfen, was wir denken. Soviel Großzügigkeit ist doch wirklich mal ein feiner Zug - und das zum Wochenende.

    Das Ende dieser Serie war nett, mehr nicht. Die gleiche Art des Storytellings wie seit Jahren, ohne wirkliche Spannung, ohne wirkliche Überraschungen, einfach Schema F, mehr ist da wohl nicht mehr drin. Zeichnerisch auch nicht wirklich überzeugend, gerade Ulrike war einer der Tiefpunkte in der zeichnerischen Mosaikgeschichte. Dazu die Knubbelfaxe, besonders schlimm war des Titelblatt letzten Monat. Nein, dieses Mosaik löst bei mir keine Begeisterung mehr aus. Genauswenig habe ich da Hoffnung, dass sich da irgendwas bessern wird. Man hat sich auf dieses banale Mittelmaß festgelegt, offensichtlich verkauft es sich ordentlich genug, warum sollte man was ändern. Die Kritik hier im Forum wird beleidigt ausgeblendet und genug Jasager, die alles total super finden gibt es auch.

  20. #20
    Mitglied Avatar von Nante
    Registriert seit
    09.2018
    Ort
    Nürnberg
    Beiträge
    1.035
    Mentioned
    9 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    @berlin.central
    Was spricht graphisch gegen Ulrike? Ich finde, ihr dauernd beleidigtes Gesicht entspricht völlig ihrem Charakter und so wie sie beim sprechen (und Schreien!) dargestellt ist, kann man sich ihre Stimme wohl auch gut ausmalen.

    Grüße, ein Jasager.
    Eine Krise kann jeder Idiot meistern. Was uns zu schaffen macht, ist der Alltag.
    (angeblich) Anton Tschechow

  21. #21
    Junior Mitglied
    Registriert seit
    03.2013
    Beiträge
    26
    Mentioned
    1 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Hallo Nante,

    gegen Ulrike spricht, dass da fast jegliche Mimik fehlt, dieser Typ Figur völlig unpassend für den klassichen Mosaikstil ist (der aber ja sowieso seit Jahren kaum noch gepflegt wird) und eben durch diese maskenhaften Figuren ersetzt wird, die mit anderen Figuren total fremdeln und null einheiltichen Stil herstellen. Fast jedes Panel mit ihr ist tut mir wirklich weh. Scheinbar will man eben diese Art weiblicher Figuren so negativ darstellen. Oder ist es zeichnerisches Unvermögen? Ich tippe mittlerweile auf letzteres, da zu viele Figuren so verhunzt aussehen.

  22. #22
    Mitglied Avatar von Nante
    Registriert seit
    09.2018
    Ort
    Nürnberg
    Beiträge
    1.035
    Mentioned
    9 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Tja, da sind wir wohl unterschiedlicher Meinung. Aber warum auch nicht?
    Eine Krise kann jeder Idiot meistern. Was uns zu schaffen macht, ist der Alltag.
    (angeblich) Anton Tschechow

  23. #23
    Junior Mitglied
    Registriert seit
    03.2013
    Beiträge
    26
    Mentioned
    1 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Tja, des einen Freud...

  24. #24
    Moderator Mosaik und Leipziger Comicgarten Forum Avatar von thowiLEIPZIG
    Registriert seit
    07.2000
    Ort
    MEGACITY LE
    Beiträge
    21.246
    Mentioned
    2 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Nante, gib es doch zu. Du bist bestimmt auch so ein elender Jasager, der alles verhunzt. Vielleicht sollten wir mal auf Fachmänner hören...

  25. #25
    Mitglied Avatar von Nante
    Registriert seit
    09.2018
    Ort
    Nürnberg
    Beiträge
    1.035
    Mentioned
    9 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Zitat Zitat von thowiLEIPZIG Beitrag anzeigen
    Nante, gib es doch zu. Du bist bestimmt auch so ein elender Jasager, der alles verhunzt...
    Wenn man mich mitzeichnen lassen würde, auf jeden Fall. Ich bringe seit der ersten Klasse keinen geraden Strich zustande.
    Eine Krise kann jeder Idiot meistern. Was uns zu schaffen macht, ist der Alltag.
    (angeblich) Anton Tschechow

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •