User Tag List

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 25 von 31
  1. #1
    Mitglied Avatar von Amalaswintha
    Registriert seit
    04.2014
    Beiträge
    924
    Mentioned
    5 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    Mangas mit Märchenthematik

    Liebe Gleichgesinnte,

    für mich ist das Semester zuende und das heißt: aufholen, was ich verpasst habe. Zunächst habe ich aber Regalinhalt wiederentdeckt, vor allem Mangas mit Märchenthematik. Die gefallen mir immer wieder gut und ich bin wohl nicht die einzige ^^ daher dachte ich, wir könnten vielleicht mal sammeln, was hierzulande in dem Bereich eigentlich alles erschienen ist. Ich meine damit Mangas, die sich klassische Märchen zum Thema nehmen (keine Sagen und Legenden; eigentlich würde ich auch Alice im Wunderland nicht dazu zählen, nur scheint die fast überall mit drin zu stecken).

    Ich fange mal an, vergesse aber bestimmt viel, daher würde ich die Liste gerne mit eurer Hilfe ergänzen oder verbessern:


    Basar der Erinnerungen (Diana Liesaus; Pyramond): Adaption der Schneekönigin

    Blutrotkäppchen (David Füleki; Tokyopop): "Entoman gegen Grimms Märchen!"

    Book of List - Grimms Magical Items (Izuco Fujiya; Carlsen): Fantasy mit Gegenständen, die Grimms Märchen entlehnt sind

    Crimson Wolf (Seishi Kishimoto; Egmont): Kampf gegen Wölfe - zerstörerische Begierden der Menschen - (lose) angelehnt an Rotkäppchen

    Das Herz einer Hexe (matoba; altraverse): einzelne Kapitel der Erzählung, in der eine Hexe ihr Herz sucht, sind an Märchen angelehnt

    Die Legenden vom Traumhändler (Jeong-A Lee; Tokyopop): der 'Traumhändler' verschafft unter Märchenfiguren Kinder, die jeweils an eine Bedingung geknüft sind

    Es war keinmal (diverse; Schwarzer Turm): Neuinterpretationen alter und Schaffung neuer Märchen durch diverse deutsche Künstler*innen

    Fairy Tale Battle Royale (Soraho Ina; Carlsen): eine Schülerin wird in eine andere Welt versetzt, wo sie und andere als (Märchen)charaktere ihre Geschichten erleben/"schreiben" sollen

    Fox Spirit Tales (Sakuya Amano; Tokyopop): Anlehnungen und Anspielungen an verschiedene Märchen in einzelnen Episoden

    Grimms Manga + Sonderband (Kei Ishiyama + diverse; Tokyopop): Neuinterpretation alter Märchen

    Grimms Monster (Ayumi Kanou; Tokyopop): Nachfahre der Grimms muss Märchendämonen bannen

    Harfang (Aurore; Pyramond): Neuinterpretation von Jorinde und Joringel.

    Is Dorothy in a Bad Temper? (Sora Hoonoki; Carlsen): enthält neben Anlehnung an Oz auch solche an viele Märchen, zT parodiert

    Kilala Princess (Rika Tanaka, Nao Kodaka, Disney; Egmont): Protagoistin nimmt sich die Disney-Prinzessinnen, von denen viele selbst auf Märchen beruhen, zum Vorbild

    Ludwig Revolution (Kaori Yuki; Carlsen): Prinz Ludwig zieht auf der Suche nach einer Braut durch diverse Märchen

    Märchen der Sterne (diverse; Pyramond): 14 Märchen aus verschiedenen Kulturkreisen.

    Märchen meets Manga (diverse; animexx): Neuinterpretation alter Märchen / Anlehnung an alte Märchen durch diverse deutsche Künstler*innen

    Mär - Märchen Awakens Romance (Nobuyuki Anzai; Egmont): viele Einflüsse, märchenhaft u. a., dass eine Prinzessin Snow 7 Gefährten sammeln muss

    Snow White & Alice (Pepu; Egmont): Schneewittchen landet im Wunderland

    Surviving Wonderland (Tabasa Iori; Manga Cult): Kampf unter Märchenhelden


    ich würde mich freuen, wenn mir jemand beim Ergänzen hilft
    Geändert von Amalaswintha (24.03.2020 um 18:46 Uhr) Grund: Ergänzt
    ~ beauty lies in the eye of the beholder ~

  2. #2
    Mitglied Avatar von Shima
    Registriert seit
    07.2015
    Ort
    Thüringen/Hessen
    Beiträge
    4.149
    Mentioned
    23 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Das ist aber schwer; mir fallen da eher Titel ein die indirekt darauf aufbauen, z.B. noch relativ frisch: Das Herz einer Hexe (Altraverse), einige Kurzgeschichten erinnern an Märchen wie Die kleine Meerjungfrau, Rotkäppchen, Die schöne und das Biest...aber insgesamt geht es eben um die Reise der Hexe...

    Der Zauberer von Oz ist dann vermutlich auch nicht passend, sonst würde ich "Is Dorothy in a Bad Temper" das bei Carlsen erschienen ist noch anführen.

    Oder Are you Alice? (Tokyopop) mit einer männlichen Alice...

    "Eat and sleep under my roof, and create erotic paintings for me."
    Yoon Seungho - "Painter of the Night" (Manhwa by Byeonduck)

  3. #3
    Mitglied Avatar von Prinzessin_Sakura
    Registriert seit
    04.2014
    Ort
    Himmelreich
    Beiträge
    436
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Mir würde noch "Snow White & Alice" von Pepu einfallen (ist bei Egmont vor länger Zeit erschienen)
    Manga-wünsche:True Love /Soredemo Sekai wa Utsukushii /Nagareboshi Lens/Inari Konkon Koi Iroha//P to JK/welcome to the ballroom/Blend S/Kudamimi no Neko/Kishuku Gakkou no Juliet/Teito Hatsukoi Shinjyu/Masamune-kun no Revenge/Love is War/Domestic Girlfriend


    LN:Kami-sama no Inai Nichiyoubi/Tokyo Ravens/ReZero/VioletEvergarden/WorldEnd

  4. #4
    Mitglied Avatar von Dekaranger
    Registriert seit
    03.2016
    Ort
    Lincoln Park Santa Monica
    Beiträge
    16.416
    Mentioned
    15 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Fairy Tale Battle Royale ist auf jeden Fall auch ein Alice im Wunderland Märchen Titel und der Esel, der Vater und der Sohn kam bisher auch vor, was auch in die Kategorie Märchen Erzählung passt. Im Verlauf der Bände treten sicher noch andere Chara auf, die weitere Märchen als "Vertragsgegenstand" haben.
    Tokusō Sentai Dekarenjā - Investigation Squadron Detective Ranger - S.W.A.T. Mode

  5. #5
    Mitglied Avatar von Amalaswintha
    Registriert seit
    04.2014
    Beiträge
    924
    Mentioned
    5 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    ich denke bei 'Fairy Tale Battle Royale' sagt eigentlich der Name schon alles. Wobei ja, wie gesagt, auch Gestalten von außerhalb des Märchenkontextes da rumlaufen, wie Alice. Für die könnte man ne eigene Sammelübersicht anfangen, aber die interessiert mich weniger. Oz würde ich auch nicht als klassisches Märchen ansehen...
    Wobei das natürlich alles zur Diskussion offen steht! ^^

    Snow White and Alice nehme ich mal mit auf! Danke (schon wieder Alice...)

    ich hab vom 'Herz einer Hexe' bisher nur in Band 1 reingeschaut, aber der Ausblick auf Märchen macht das weiterlesen attraktiver... wie sind die einzelnen Geschichten da denn angelehnt?
    ~ beauty lies in the eye of the beholder ~

  6. #6
    Mitglied Avatar von Huckybear
    Registriert seit
    02.2001
    Ort
    Höhle Plomb du Chantal
    Beiträge
    7.046
    Mentioned
    12 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Die Figur eines Golem oder Homunkulus ist für viele mehr ein Sagenmotiv als Märchen , oder ?
    Drachen sind auch so Grenzfälle , oder ?

    Während die gute Stiefmutter (meist blond) und die böse Stiefmutter (meist dunkel) immer zum Motiv eines Märchen gehören

    Ansonsten :
    Evtl. das hier , habe ich aber nicht gelesen , hört sich aber zumindest ganz so an ?
    https://www.egmont-manga.de/buch/ruinenmaerchen/
    Geändert von Huckybear (16.02.2020 um 13:36 Uhr)
    Ein
    Herz
    für Hardcover

  7. #7
    Mitglied Avatar von Amalaswintha
    Registriert seit
    04.2014
    Beiträge
    924
    Mentioned
    5 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Ruinenmärchen heißt nur Märchen, es sind aber neue Kurzgeschichten, zusammengefasst unter dem Titel der ersten, und wirklich märchenhaft finde ich die nicht. Allerdings mag ich sie trotzdem, ich hab die auch im Regal ^^
    ~ beauty lies in the eye of the beholder ~

  8. #8
    Mitglied Avatar von Shima
    Registriert seit
    07.2015
    Ort
    Thüringen/Hessen
    Beiträge
    4.149
    Mentioned
    23 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    @Das Herz einer Hexe - die Reise der Hexe wird ja in einzelnen Episoden erzählt, in jeden Ort erlebt sie etwas und hilft in gewisser Weise den Menschen dort.
    Bei einigen Episoden sind eindeutig Märchen als Vorlage genommen worden, aber man darf nicht erwarten das sie sich originalgetreu an die Vorlage halten, trotzdem erkennt man sie irgendwie wieder.

    "Eat and sleep under my roof, and create erotic paintings for me."
    Yoon Seungho - "Painter of the Night" (Manhwa by Byeonduck)

  9. #9
    Mitglied Avatar von Amalaswintha
    Registriert seit
    04.2014
    Beiträge
    924
    Mentioned
    5 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Dann nehme ich das mal so mit in die Liste auf. ^^ damit sind es zwei mehr als zu Beginn
    Mal gucken, wie die abschließenden Meinungen zu Band 8 da sind, vllt kommt die Serie doch noch auf die Nachkaufliste. Band 1 fand ich nett, aber nett reicht dafür im Moment nicht..
    ~ beauty lies in the eye of the beholder ~

  10. #10
    Mitglied Avatar von AnimeGirl
    Registriert seit
    06.2012
    Beiträge
    2.275
    Mentioned
    2 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Ist nicht Mermaid Melody Pichi Pichi Pitch ein wenig an die kleine Meerjungfrau angelehnt?

  11. #11
    Mitglied Avatar von Savy
    Registriert seit
    06.2015
    Ort
    Saarland
    Beiträge
    1.444
    Mentioned
    1 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Nein, gar nicht. Außer, dass die Main ihren Love Interest am Anfang rettet, haben die beiden Geschichten gar nichts gemeinsam.

  12. #12
    Mitglied Avatar von Amalaswintha
    Registriert seit
    04.2014
    Beiträge
    924
    Mentioned
    5 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Schade.

    Mir ist noch Crimson Wolf eingefallen.

    und kann vielleicht jemand sagen, ob 'Mär - Märchen awakens Romance' auch märchenhaft ist? Was ich so zur Inhaltsangabe gefunden habe, erinnert mich eher an den Zauberer von Oz...
    ~ beauty lies in the eye of the beholder ~

  13. #13
    Mitglied Avatar von Alacrity
    Registriert seit
    09.2016
    Ort
    ca. Braunschweig
    Beiträge
    1.840
    Mentioned
    18 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Blog-Einträge
    14
    Tokyopop US hat mal eine Adaption von "Beauty an the Beast" rausgegeben. Sie orientiert sich wohl stark an der Disney-Version, aber ich finde ganz interessant, dass der zweite Band die Geschichte aus Sicht des Biests erzählt. (Selber gelesen habe ich's aber nicht) (Link 1, Link 2)
    Ist vielleicht ganz interessant, aber da das mein Lieblingsmärchen ist (Villeneuves Version, die allgemeinbekannte gekürzte Fassung, Disney, Kingdom Hearts II, Pulchritude...) bin ich da auch voreingenommen.
    I quote others only in order the better to express myself. Michel de Montaigne 1572
    I always have a quotation for everything – it saves original thinking. Dorothy L. Sayers 1932

  14. #14
    Mitglied Avatar von DasKame
    Registriert seit
    04.2012
    Beiträge
    2.675
    Mentioned
    2 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Eine schöne Idee für einen Thread ^^

    "Blutrotkäppchen" von David Füleki
    würde mir einfallen, und natürlich diverse Manga die stark an "Alice im Wunderland" angelehnt sind, zählt das denn als Märchen oder als klassische Literatur?

    "Alice in Murderland"
    "Are you Alice?" (wurde ja genannt)
    "König der Dornen" (bedient sich lose an Alice im Wunderland)
    "Alice in the Country of Hearts"
    "Alice im Wunderland" (von Sakura Inoshita)

    Dann ist es ja auch die Frage: Wo beginnt Märchen und Literatur? Zählt so etwas wie "die reise nach Westen" zu Märchen? "Frankenstein"?
    kameskram.jimdo.com
    (Weiterhin der 3. beste Animeblog Deutschlands)

  15. #15
    Mitglied Avatar von Huckybear
    Registriert seit
    02.2001
    Ort
    Höhle Plomb du Chantal
    Beiträge
    7.046
    Mentioned
    12 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Was haben die Japaner aus unseren schönen Märchen gemacht? Rotkäppchen als blonde Lolita, Hänsel als knackiger Kerl, dem die böse (aber junge) Hexe verfällt.
    https://www.bild.de/news/vermischtes...5052.bild.html
    Ein
    Herz
    für Hardcover

  16. #16
    Mitglied Avatar von Alacrity
    Registriert seit
    09.2016
    Ort
    ca. Braunschweig
    Beiträge
    1.840
    Mentioned
    18 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Blog-Einträge
    14
    Denkt doch mal wer an die Kinder! :O
    So wie Grimms Märchen da beschrieben werden, erinnert mich das an David Fülekis Märchenadaptionen. Blutrotkäppchen wurde ja schon genannt. Dann gibt's noch einen... anderen, dessen Name hier zensiert werden würde. Habe ich nicht gelesen und hab's auch nicht vor, aber im Interesse der Vollständigkeit gebe ich mal einen Link durch.

    Dann hab' ich noch, als ich Fülekis Titel gesucht habe, einen ziemlich alten 12-Seiten-Doujinshi von Kesau gefunden, den ich ganz gut fand. Heißt zwar "Schneeflittchen", ist aber Safe For Work - auch da einen kurzen Link.
    I quote others only in order the better to express myself. Michel de Montaigne 1572
    I always have a quotation for everything – it saves original thinking. Dorothy L. Sayers 1932

  17. #17
    Mitglied Avatar von Amalaswintha
    Registriert seit
    04.2014
    Beiträge
    924
    Mentioned
    5 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    @Alacrity

    die Schöne und das Biest kann ich mir auch in den unterschiedlichsten Adaptionen reinziehen XD

    EDIT: wollen wir auch ausländische Lizenzen hier sammeln? Dann müssten wir wohl auch (noch nur) japanisches mit aufnehmen und das könnte dann überhand nehmen mit der Masse an Titeln. Zumal wir hier im "deutsche lizenzen" Bereich sind

    Äh ok die zwei von unten... Das erste möchte ich lieber nicht in die Liste mit aufnehmen, der Blick aufs Cover hat mir gereicht. Ist nicht für die breite Öffentlichkeit gemacht, wie mir scheint.
    Das zweite find ich witzig sollte ich so was, das man online lesen kann, aber nicht als Buch bekommt, vielleicht gesondert listen?
    Nicht direkt Märchen, aber irgendwie passend, finde ich dann auch das: https://www.animexx.de/doujinshi/zeichner/522934/53678/ ich finde, das ist das beste, was Niloo bisher gemacht hat.


    @DasKame

    Blutrotkäppchen nehme ich mal in die Liste auf ^^°

    Wie gesagt sehe ich Alice im Wunderland nicht als Märchen. Vor allem diese Veränderung des Raumes, die Reise ins Wunderland, eine andere Welt, disqualifiziert es für mich. Es wurde nicht lange im Volksmund überliefert und klassische Märchenmotive fehlen mir da auch. Natürlich hat die Geschichte Kultstatus, aber das macht sie nicht zu einem Märchen. Und so ist das Werk auch nicht konzipiert.
    Anders als die kleine Meerjungfrau - zwar nicht lange überliefert, aber als Märchen stilisiert (ungleiche Liebe, diese Art der Magie, mindestens ein Königskind) gehört dieses Werk dann auch dazu. Ich habe dazu den Begirff "Kunstmärchen" gefunden, der meiner Meinung nach passt.
    Frankenstein als Märchen in Betracht zu ziehen ist ja gewagt. Da drin gibt es ja gar keine richtigen phantastischen Aspekte als solche. Keine Magie, sondern ein Beispiel, wie Wissenschaft aus dem Ruder laufen kann. Wobei ich "Mary Godwin" ( Manwha in 2 Bönden) echt gut finde.
    Bei der Reise nach Westen spielt es dann eher eine Rolle, was Märchen und was Sage ist - leider kenne ich mich vor allem im asiatischen Raum mit der Unterscheidung da nicht aus, weiß dazu jemand mehr? Ich tendiere aber dazu, das als Sagenstoff zu betrachten, aufgrund der Fülle, Märchen sind ja eher kürzer. ..


    Allerdings erweitere ich auch gerne meinen Märchenbegriff, wenn ich hier überstimmt werde - nur möchte ich auch dann Alice gesondert betrachten, die sprengt echt den Rahmen hier. Auf die wird ja in jedem zweiten Werk angespielt (überspitzt).
    Ich hätte auch noch Lust auf einen Sammelthread mit allen Mangas mit Dämonen und Engeln, was meint ihr, soll ich?

    @Huckybear

    Also ich mag Grimms Manga. Vor allem, weil ich mir anschauen kann, wie welches Märchen warum verändert wurde ^^ einfach nur nacherzählen können ja viele. Und manchmal gefallen mir Veränderungen auch nicht, aber vor allem Ishiyamas Gestiefelte Kater hat es mir angetan und vor allem bei Märchen fallen vielen Veränderungen bestimmt auf, anstatt, dass sie die Mangageschichte als das Märchen annehmen. Schließlich kommt man um Märchenstoffe beim heranwachsen schwer herum
    Geändert von Amalaswintha (23.02.2020 um 01:01 Uhr) Grund: Was vergessen
    ~ beauty lies in the eye of the beholder ~

  18. #18
    Mitglied Avatar von Dekaranger
    Registriert seit
    03.2016
    Ort
    Lincoln Park Santa Monica
    Beiträge
    16.416
    Mentioned
    15 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Ich habe da nicht richtig bewusst drauf geachtet, aber beim lesen von Fox Spirit Tales Band 5 war ich drüber gestolpert, dass es bei einer Rückblende ja auch in Band 2 und 4 Anleihen und Anspielungen auf Schneewitchen bzw. Froschkönig gibt. Die Reihe hat an sich sehr viel über Mythen, Sagen und eben Märchen in ihren meist abgeschlossenen Geschichten. Lohnt sich also wer sowas mag. ^^
    Geändert von Dekaranger (23.02.2020 um 18:30 Uhr)
    Tokusō Sentai Dekarenjā - Investigation Squadron Detective Ranger - S.W.A.T. Mode

  19. #19
    Mitglied Avatar von Amalaswintha
    Registriert seit
    04.2014
    Beiträge
    924
    Mentioned
    5 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Deka, meinst du Fox Spirit Tales?
    ~ beauty lies in the eye of the beholder ~

  20. #20
    Mitglied Avatar von DasKame
    Registriert seit
    04.2012
    Beiträge
    2.675
    Mentioned
    2 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    David Füleki hatte ja auch "Struwelpeter - Die Rückkehr" gezeichnet, zählt wohl auch hier schätze ich ^^
    kameskram.jimdo.com
    (Weiterhin der 3. beste Animeblog Deutschlands)

  21. #21
    Mitglied Avatar von Dekaranger
    Registriert seit
    03.2016
    Ort
    Lincoln Park Santa Monica
    Beiträge
    16.416
    Mentioned
    15 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Zitat Zitat von Amalaswintha Beitrag anzeigen
    Deka, meinst du Fox Spirit Tales?
    Ja da war ich wohl schreibfaul. XD
    Habe ich editiert. Der Titel war gemeint. ^^
    Tokusō Sentai Dekarenjā - Investigation Squadron Detective Ranger - S.W.A.T. Mode

  22. #22
    Mitglied Avatar von Amalaswintha
    Registriert seit
    04.2014
    Beiträge
    924
    Mentioned
    5 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Den Struwelpeter sehe ich jetzt nicht als Märchen... spielt Fülekis auf Märchen an?
    ~ beauty lies in the eye of the beholder ~

  23. #23
    Mitglied Avatar von Dekaranger
    Registriert seit
    03.2016
    Ort
    Lincoln Park Santa Monica
    Beiträge
    16.416
    Mentioned
    15 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Ich möchte noch einmal für das sehr Märchen lastige und von Shima genannte "Is Dorothy in a Bad Temper" in die Bresche springen. Wie man im Thread von damals lesen kann, hat mich der Manga auch sehr stark an König Drosselbart erinnert. Es war auch wie fast immer Schneewittchen und der Froschkönig Anleihen mit dabei. Es ist wie immer eine Mischung aus verschiedenen Erzählungen. Ja selbst Aschenbrödel ist doch nur ein zusammengeklautes Märchen.
    Also "Is Dorothy in a Bad Temper" ist für Märchen Fans ein Muss würde ich sagen. ^^
    Tokusō Sentai Dekarenjā - Investigation Squadron Detective Ranger - S.W.A.T. Mode

  24. #24
    Mitglied Avatar von Mia
    Registriert seit
    08.2000
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    23.457
    Mentioned
    53 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Blog-Einträge
    128
    Zitat Zitat von Dekaranger Beitrag anzeigen
    Also "Is Dorothy in a Bad Temper" ist für Märchen Fans ein Muss würde ich sagen. ^^
    Zumal ja auch die Märchen in anderer Form parodiert werden (was viel für die Comedy ausmacht), daher hatte mich auch gewundert dass man das nur auf Zauberer von Oz herabstufen wollte...


    *
    Wenns um Kurzgeschichten geht bzw evtl auch interessant für manchen sein könnten...ist es so dass bei dem einen Owaru-BL-Einzelband (müsste der erste bei uns gewesen sein), auch eine kurze mit Märchenthema (natürlich in anderer Form) drin war, die Mangaka hat da eigentlich noch andere kurze Storys dazu, aber die waren in einen Band (mind) der hier noch nicht hier kam.


    Und auch wenn das ein Thread mehr fürs deutsche ist und es den leider noch nicht bei uns gibt (ich hoffe weiter u.a.)...erwähne ihn trotzdem, in anderer Forum lose moderner an Ariell die Meerjungfrau orientiert (was ja eh schon abgeändert zum Original) ist Mermaid Boys. http://comicforum.de/showthread.php?...t=Mermaid+Boys
    Geändert von Mia (24.02.2020 um 10:16 Uhr)

  25. #25
    Mitglied Avatar von monkgirl
    Registriert seit
    03.2018
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    92
    Mentioned
    3 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Bei Egmont gab es mal den Manga Kilala Princess, da ging es um die Disney Märchen Prinzessinnen. Weiß nicht, ob das noch mit dazu zählt.

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •