Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 51 bis 73 von 73

Thema: Twittering Birds Never Fly (Kou Yoneda)

  1. #51
    Mitglied Avatar von VampireNaomi
    Registriert seit
    06.2012
    Ort
    Finnland
    Beiträge
    1.165
    Wahnsinn, ich habe heute Morgen gedacht, dass es mir völlig egal ist, was noch kommt, weil MC schon mit Mushishi so einen Top-Titel für mich hat. Und dann kommt noch einer! Ich kann es einfach nicht glauben, wie der Verlag plötzlich mit diesen zwei Titeln mein Lieblingsverlag geworden ist. Egal was die anderen Verlage noch lizenzieren, das hier können sie nicht toppen.
    Meine Mangawünsche: Kaze to Ki no Uta, Tokyo Lastochika, Miriam, Hensoukyoku, Akage no Anne, Alpenrose, Soredemo Sekai wa Utsukushii, Aozora Yell, Lupin III, Shoukoku no Altair, Hinoko, Natsuyuki Rendezvous, Haikara-san ga Tooru, alles von Natsume Ono

  2. #52
    Mitglied Avatar von Akashaura
    Registriert seit
    08.2014
    Ort
    Bochum
    Beiträge
    733
    Nix für mich, freu mich aber für die Fans .
    Und mein Geldbeutel freut sich auch wen er mal nix rausrücken muss xD

  3. #53
    Mitglied Avatar von Mia
    Registriert seit
    08.2000
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    22.572
    Blog-Einträge
    127
    Zitat Zitat von Shima Beitrag anzeigen
    @Mia, ich sags mal so, die Fans haben sich 8? Jahre damit gequält die Bände zu importieren, und das unter deutlich erschwerten Bedingungen. Kein Verlag vorher hat einem große Hoffnung auf die Lizenz gemacht - das die Serie jetzt bei MC/auf deutsch kommt ist einfach nur ein verdammt gutes Gefühl - das wir noch eine Weile warten müssen, irgendwann den aktuellen Stand erreichen usw. - das ist ein Witz gegen das was man als Fan bereits alles getan hat um die Serie irgendwie sammeln zu können.
    Ja bei den größeren Fans mag das so sein, aber gibt ja nicht nur soche (+ selbst bei anderen beliebteren länger laufende gabs ja schon Fans die ausstiegen)...und wenn was in deutsch kommt dann schauen ja auch andere immer mit rein. So gesehen zähle ich da auch eher zu letzteren, wenn ich einen Titel ja auch nicht vorher schon mehr selbst mag/hype u.a.


    Zitat Zitat von Shima Beitrag anzeigen
    Falls sich jemand für den zukünftigen Anime(film) interessiert, u.a. hier ein Teaser ANN
    Komisch finde ich ja das bei der News von anime2you erwähnt wird, dass es 3 Filme geben soll..aber an so eine News erinnere ich mich bisher nicht(?)

    https://www.anime2you.de/news/327153...ei-manga-cult/


    Zitat Zitat von Manon Beitrag anzeigen
    Vielleicht wird das eine Goldgrube für MC, damit sie andere Titel für mich querfinanzieren können
    Da haben sie ganz andere Titel die sicher nochmal mehr eine wären und das schon besser können....


    Zitat Zitat von Rodmor Beitrag anzeigen
    Die MC Aufmachungen sind bisher auch alle Großartig, auch wenn einige andere die noch nie einen MC Manga in der Hand hatten etwas anderes behaupten.

    Meinst du jetzt in RL welche oder auch im Forum? - in normalen Buchläden ist es halt wirklich schwieriger da ja auch garnicht alle Titel sich dort finden (selbst manche beliebte nicht), oder selbst wenn halt nur kurz wenige da sind und dann nicht nachbestellt werden... und was man nicht sieht kann man mancher auch nicht ansehen und somit kennen. Mehr Zeit lässt sich ja auch eh nicht jeder der im Laden guckt.
    Geändert von Mia (11.10.2019 um 18:58 Uhr)

  4. #54
    Mitglied Avatar von Casifer
    Registriert seit
    03.2011
    Ort
    Green Creek
    Beiträge
    2.873
    OMG! OMG! OMG! Ihr seid die Besten! Ich hatte die Hoffnung auf diesen Titel in Deutschland ja schon fast aufgegeben.

    Im Gegensatz zu anderen länger laufenden BL ist hier die Story deutlich komplexer - psychologische Konsequenzen von Traumata, Machtkämpfe innerhalb der Yakuza, etc. -, da dürfte meiner Ansicht nach die Abbrecher-Quote geringer sein.
    Und was die Wartezeiten angeht, sind die Fans ja mehr als nur Kummer gewohnt... June hat bis heute den 4. Band in den USA nicht mal angekündigt... und jetzt müssen wir dann nur noch auf die jap. Bände warten und die erscheinen doch recht regelmäßig - außerdem müssen wir ja erstmal die 6 Bände bzw. bis zum Erscheinen von Band 1 vllt. auch schon 7 aufholen und das verkürzt die Wartezeit ja auch wieder.
    ♪ "God Was Never on Your Side"
    ~ Moriah ~

    Avatar:
    Shinohara Kenji - In these Words (c) Guilt|Pleasure - edited by Shandini



  5. #55
    Mitglied Avatar von Alacrity
    Registriert seit
    09.2016
    Ort
    ca. Braunschweig
    Beiträge
    1.552
    Blog-Einträge
    6
    Wow! Wow! Wow! Wow! Wow! Wow-uh! / Unbelievable! / Wow! Wow! Wow! Wow! Wow! Wow! / Unbelievable!
    ---
    Ooh, ooh, ooh, ooh, ooh, ooh / It's a feeling / Such a feeling / Something I can not hide / You're the reason / I'm so hiiiiigh~
    ---
    Den Titel habe ich unterstützt, also wird er auch gekauft - das ist schon mal klar. Eigentlich steh' ich nicht sonderlich auf Yakuza-Geschichten, aber bei dieser hier macht es mir nichts aus: Die Geschichte scheint das zwar als wichtigen Punkt zu haben, aber sich nicht nur darum zu drehen. Weitere Pluspunkte: Die Einordnung als Tragedy - sozusagen Drama für die ganz Harten. Die 'ihr HertZ' scheint auch ziemlich viele interessante Titel rauszubringen...
    Nüchtern betrachtet heißt das: Eine Reihe muss dafür rausgeschmissen werden und da läuft es wohl auf 'Blue Period.' hinaus - ab in den Nachkauf. Denn der MC-Preis ist und bleibt ein Kritikpunkt für mich.
    So, jetzt aber bitte mit den interessanten Titeln aufhören~.
    The album closes with Dreams, an orchestral paean to pushing the boundaries of experience, which relates directly to the album's title. Never having performed it live before, Kylie revived the song at the climax of the Fever Tour, interpolated as part of I Should Be So Lucky as an eloquent, self-accepting statement that both extremes of her career should be understood as valid stages of the same artistic journey.
    Tom Parker - 2003 Re-Issue of Kylie Minogue's Impossible Princess - Liner Notes

  6. #56
    Mitglied Avatar von Dekaranger
    Registriert seit
    03.2016
    Ort
    Lincoln Park Santa Monica
    Beiträge
    15.717
    Wird natürlich gekauft.
    Tokusō Sentai Dekarenjā - Investigation Squadron Detective Ranger - S.W.A.T. Mode

  7. #57
    Bin dabei, hab letztens erst NightS gekauft

    「You call that begging? You can beg better than that...」
    <<Originalbild von [email protected]|Forumset by Ryomou>>

  8. #58
    Oh mein Gott! Da ist man mal für ein paar Wochen weg und wird beim ersten Blick ins Forum mit so einer Granate überrascht. Ich hab erst meinen Augen nicht getraut, als ich den Threadtitel in der Übersicht gelesen habe, und könnte gerade heulen vor Freude. Kou Yoneda ist meine Lieblings-BL-Autorin und Twittering Birds wahrscheinlich mein Lieblings-BL aller Zeiten. Ich kann nicht mehr, ich geh flennen und hinterher bau ich einen Schrein für Manga Cult. XD
    Manga-Wünsche: Uchuu Kyoudai, Chihayafuru, Warui Koto Shitai Series, Historie, King of Eden,
    Koujitsusei no Tobira, Mushishi, 3-gatsu no Lion, Blue Sky Complex, Rainbow, MPD Psycho, Dogs,
    Ashita wa Docchi da, Sakamichi no Apollon, Needless, Immortal Rain, Kingdom, Flat, 7 Seeds,
    Udon no Kuni no Kiniro Kemari, Gakuen Babysitters, Kachou Fuugetsu

    MyAnimeList ~ MyMangaList

  9. #59
    Da werde ich auf jeden Fall mal reinsehen Eigentlich lese ich nur seeehr wenig BL, aber wenn mich Zeichnungen und Inhalt überzeugen - was bei BL eher selten der Fall ist - greife ich durchaus zu.

  10. #60
    Mitglied Avatar von Ashura_
    Registriert seit
    11.2006
    Beiträge
    1.629
    Kann man den Manga eigentlich mit Finder vergleichen? Mal so dumm gefragt... @[email protected]

  11. #61
    @Ashura:
    Damit werde ich wahrscheinlich einigen Leuten auf den Schlips treten, aber meiner Meinung nach haben die Serien abgesehen vom Yakuza-Milieu überhaupt keine Gemeinsamkeit. Finder hat eher platte und eindimensionale Charaktere und legt den Fokus mehr auf den Erotik-Anteil, während die Handlung nur so nebenher dümpelt. Twittering Birds dagegen legt größeren Wert auf seine Charaktere und deren Entwicklung und geht schon dadurch wesentlich tiefer.
    Manga-Wünsche: Uchuu Kyoudai, Chihayafuru, Warui Koto Shitai Series, Historie, King of Eden,
    Koujitsusei no Tobira, Mushishi, 3-gatsu no Lion, Blue Sky Complex, Rainbow, MPD Psycho, Dogs,
    Ashita wa Docchi da, Sakamichi no Apollon, Needless, Immortal Rain, Kingdom, Flat, 7 Seeds,
    Udon no Kuni no Kiniro Kemari, Gakuen Babysitters, Kachou Fuugetsu

    MyAnimeList ~ MyMangaList

  12. #62
    Mitglied Avatar von Shima
    Registriert seit
    07.2015
    Ort
    Thüringen/Hessen
    Beiträge
    3.384
    Das sehe ich genauso, der Hauptaugenmerk von Finder ist Sex zwischen den beiden gutaussehenden Hauptfiguren, um das etwas abwechslungsreich zu gestalten gibt es eine Figur die in einem Syndikat tief verwurzelt ist während die andere - zumindest anfangs - noch als Fotograf/Journalist eher zu den "Guten" gehört.

    Bei Twittering Birds Never Fly haben beide Hauptfiguren ein Trauma zu verarbeiten, das Yakuza-Milieu wird realistischer dargestellt als in Finder und der Sex der vorkommt ist größtenteils nicht romantischer Natur.
    Geändert von Shima (14.10.2019 um 06:26 Uhr)

    "Eat and sleep under my roof, and create erotic paintings for me."
    Yoon Seungho - "Painter of the Night" (Manhwa by Byeonduck)

  13. #63
    Mitglied Avatar von Ashura_
    Registriert seit
    11.2006
    Beiträge
    1.629
    Zitat Zitat von Eraclea Beitrag anzeigen
    @Ashura:
    Damit werde ich wahrscheinlich einigen Leuten auf den Schlips treten, aber meiner Meinung nach haben die Serien abgesehen vom Yakuza-Milieu überhaupt keine Gemeinsamkeit. Finder hat eher platte und eindimensionale Charaktere und legt den Fokus mehr auf den Erotik-Anteil, während die Handlung nur so nebenher dümpelt. Twittering Birds dagegen legt größeren Wert auf seine Charaktere und deren Entwicklung und geht schon dadurch wesentlich tiefer.
    Zitat Zitat von Shima Beitrag anzeigen
    Das sehe ich genauso, der Hauptaugenmerk von Finder ist Sex zwischen den beiden gutaussehenden Hauptfiguren, um das etwas abwechslungsreich zu gestalten gibt es eine Figur die in einem Syndikat tief verwurzelt ist während die andere - zumindest anfangs - noch als Fotograf/Journalist eher zu den "Guten" gehört.

    Bei Twittering Birds Never Fly haben beide Hauptfiguren ein Trauma zu verarbeiten, das Yakuza-Milieu wird realistischer dargestellt als in Finder und der Sex der vorkommt ist größtenteils nicht romantischer Natur.

    Danke, Eraclea und Shima. Ich muss gestehen, dass ich nach langer Zeit alle meine Ayano Yamane-Titel verkauft habe - was einige Bekannte absolut nicht verstehen konnten, weil das ja das Beste sei. Oder so.

    Mich hat das alles einfach nicht mehr angesprochen und die Warterei auf die nächsten Bände (+ das Hoffen auf ein baldiges Ende) habens für mich gekillt. Vielleicht ist dieser Titel dann doch eher was für mich, auch wenn ich einen großen Bogen um Guilt Pleasure-Titel mache, wegen der Gewalt. Auch Killing Stalking ist mir einen Kauf nicht wert.

  14. #64
    @Ashura:
    Nicht falsch verstehen. Mit Titeln wie Killing Stalking oder den Manga von Guilt Pleasure hat Twittering Birds auch überhaupt nichts gemein. Es kommt keine Gewalt zwischen den Hauptfiguren vor. Die Art der Beziehung ist von vorneherein eine völlig andere, weil eine der beiden Figuren ein relativ ausschweifendes Sexualleben führt, während die andere - ich pack das mal lieber in einen Spoiler, auch wenn es in den Tags bei baka ziemlich eindeutig ersichtlich ist und in einigen Inhaltsangaben im Internet sogar direkt steht -

    impotent ist.


    Es ist m.E. wirklich klasse gemacht, wie die beiden trotz ihrer Eigenarten und aller Widrigkeiten langsam, aber sicher Gefühle füreinander entwickeln. Der Manga hat durch die besondere Konstellation und die Vorgeschichten der Charaktere eine Tiefe, die ich bei anderen BLs oft vermisse.
    Manga-Wünsche: Uchuu Kyoudai, Chihayafuru, Warui Koto Shitai Series, Historie, King of Eden,
    Koujitsusei no Tobira, Mushishi, 3-gatsu no Lion, Blue Sky Complex, Rainbow, MPD Psycho, Dogs,
    Ashita wa Docchi da, Sakamichi no Apollon, Needless, Immortal Rain, Kingdom, Flat, 7 Seeds,
    Udon no Kuni no Kiniro Kemari, Gakuen Babysitters, Kachou Fuugetsu

    MyAnimeList ~ MyMangaList

  15. #65
    Mitglied Avatar von Huckybear
    Registriert seit
    02.2001
    Ort
    Höhle Plomb du Chantal
    Beiträge
    6.597
    @Eraclea
    ... und dann kommt zwischen den beiden Protagonisten viel Sex bei herum ? Erstaunlich
    Ich denke mal es ist hier her das ausschweifende Leben des einen mit gemein (Hoffentlich nicht explizit )
    Ist Gay im Yakuza Milleu denn wirklich so verbreitet und allgemeingegenwärtig normal wie es einem durch Mangas plötzlich so erscheint (siehe Finder , Banana Fish usw.) oder nur eine reizvolle Sub/Dom Spielartfiktion aus Japan ?
    In westlichen Filmen , TV Serien und Romanen über Mafia, Clans, Gangs usw. wie der Pate, Scarface, Camorra , American Gangster, Al Capone usw. findet sowas eigentlich gar nicht statt, außer in Knastfilmen.
    Ein
    Herz
    für Hardcover

  16. #66
    Mitglied Avatar von Daenerys
    Registriert seit
    08.2014
    Ort
    Meereen
    Beiträge
    1.002
    Wie Eraclea bereits gesagt hat: das einzige, was Finder und Twittering Birds gemein haben, ist das Yakuza-Milieu.
    Aber im Gegensatz zu Killing Stalking, Finder oder den Titeln von Guilt|Pleasure (die ich alle lese), wird hier Gewalt nicht fetischisiert, Vergewaltigung nicht romantisiert. Und das gefällt mir an Twittering Birds so.

    Es ist aber auch keine Liebesgeschichte. Für mich ist es vielmehr die Geschichte zweier Männer, die sich viel zu spät im Leben getroffen haben und einander nur noch zusehen können, wie der jeweils andere die Scherben seines Selbst zusammenkehrt.
    Eine der großen Stärken des Manga ist, meiner Meinung nach, der gegenseitige Respekt, mit dem sich die Figuren behandeln. Ob sie sich nun die Fassade zeigen, die sie für die Welt zur Schau tragen, oder all ihre Schwächen präsentieren, behandelt der eine den anderen nie herablassend.

    Eine weitere Stärke ist für mich die melancholische Stimmung. Wie das zweite Cover zeigt: wie eine nächtliche Großstadt im Regen. Vereinzelte Gestalten eilen von Schirmen geschützt in die nächste Zuflucht, keiner bleibt stehen um zu bewundern, wie die Neonlichter den fallenden Regen zum glitzern bringen, um dann anschließend in Pfützen zu verwischen.
    Gefühle sind nicht der Hauptbestandteil der Geschichte, denn wie gesagt, eine Liebesgeschichte im klassischen Sinn ist es nicht. Stattdessen werden sie subtil dargestellt, realistisch und einfühlsam.

    Gewalt kommt auch vor, in Form von Bandenkriegen zwischen den einzelnen Yakuza-Organisationen. Hier wird mal jemand erschossen, dort verstümmelt. Grausamer Alltag, actionreich, aber ohne platt zu wirken.

    Für mich ist es eine der besten Geschichten, die der BL-Markt zu bieten hat.
    Kou Yoneda mochte ich als Autorin sowieso schon sehr gerne, als sie noch bei Tokyopop publiziert wurde, aber am besten gefällt mir Twittering Birds, daher bin ich unfassbar froh über die Lizenzierung!

    Wer sich noch Sorgen wegen der Tags macht, kann einen Blick in den Spoiler werfen:



    Child Rape/Rape Victim

    kommt vor und stellt ein wichtiges Element der Story dar. Doumekis Schwester wurde von ihrem Stiefvater vergewaltigt, als sie noch ein Kind war, woraufhin Doumeki ihn totschlägt. Yashiro wurde selbst als Kind vergewaltigt. Während zunächst darüber gesprochen wird, sieht man in Rückblenden erst im 5. Band, dass Yashiro von einem Erwachsenen vergewaltigt wurde. Jedoch „nur“ in zwei, drei Panels und ohne geschmacklos zu werden oder auch nur ansatzweise irgendwas zu verherrlichen: Yashiro mit einem Tuch im Mund, Tränen. Ein Mann, der hinter im kniet. Das war es, auch wenn es meiner Meinung nach schon schlimm genug ist. Nichts für Zartbesaitete, um ehrlich zu sein, aber bei weitem nicht so schlimm, wie der Tag es einen vermuten lässt.
    Es gibt da einige andere Titel, die da aus Gründen des Fanservices Kinder darstellen, halbnackt und extrem sexualisiert. Was dann wieder in Ordnung ist, wenn man das Kind einfach paar Jahrhunderte alt macht o.ä. Heißt nicht, dass ich das Thema nur aufgrund der Darstellung gutheiße oder verharmlosen möchte, das möchte ich hier noch einmal explizit anmerken!



    Impotence

    Doumeki ist nach diversen Vorkommnissen impotent geworden.



    Subordinate Relationship/Masochist

    deutet keine SM-Lovestory ähnlich Shades of Grey oder Killing Stalking ist die sexuelle Handlung zwischen Yashiro und Doumeki einvernehmlich. Yashiro ist jedoch der Boss, Doumeki sein Bodyguard. Weiterhin ist Yashiro aufgrund seiner Vergangenheit masochistisch veranlagt und sagt aus, dass ihm Sex nur gefällt, wenn er schmerzt. Ein Verlangen, dass ihm Doumeki glücklicherweise nicht zu erfüllen hilft; wie bereits gesagt ist die Beziehung der beiden von Respekt geprägt.


    Geändert von Daenerys (15.10.2019 um 12:03 Uhr)

  17. #67
    Zitat Zitat von Huckybear Beitrag anzeigen
    @Eraclea
    ... und dann kommt zwischen den beiden Protagonisten viel Sex bei herum ? Erstaunlich
    Es hat keiner behauptet, dass zwischen den Hauptfiguren viel Sexuelles passiert. Die Serie hat wie gesagt einen gänzlich anderen Fokus und legt mehr Wert auf das Aufbauen einer nicht-körperlichen Beziehung, die auf gegenseitigem Vertrauen und Respekt fußt. Die Protagonisten bewältigen ihre Vergangenheit und ihr aktuelles Leben, machen enorme charakterliche Fortschritte und wachsen durch die Anwesenheit des jeweils anderen. Trotzdem fehlt der sexuelle Aspekt natürlich nicht komplett.

    In westlichen Filmen , TV Serien und Romanen über Mafia, Clans, Gangs usw. wie der Pate, Scarface, Camorra , American Gangster, Al Capone usw. findet sowas eigentlich gar nicht statt, außer in Knastfilmen.
    (Drehbuch-)Autoren entscheiden doch selbst, welche Aspekte sie in ihre Handlung aufnehmen. Nur weil in vielen westlichen Produktionen keine Schwulen vorkommen, heißt das nicht, dass es sie in der Realität nicht gibt.

    @Daenerys:
    Tolle Beschreibung. Dem habe ich eigentlich nichts mehr hinzuzufügen.
    Manga-Wünsche: Uchuu Kyoudai, Chihayafuru, Warui Koto Shitai Series, Historie, King of Eden,
    Koujitsusei no Tobira, Mushishi, 3-gatsu no Lion, Blue Sky Complex, Rainbow, MPD Psycho, Dogs,
    Ashita wa Docchi da, Sakamichi no Apollon, Needless, Immortal Rain, Kingdom, Flat, 7 Seeds,
    Udon no Kuni no Kiniro Kemari, Gakuen Babysitters, Kachou Fuugetsu

    MyAnimeList ~ MyMangaList

  18. #68
    Mitglied Avatar von Mia
    Registriert seit
    08.2000
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    22.572
    Blog-Einträge
    127
    Bin eh schon von ausgegangen dass das mit den Tags eher nur Dinge sind die mehr mit den Hintergründen-Vergangenheit zusammenhängt, aber trotzdem danke schon mal für bestätigen und näher ausführen @Daenerys.

    Was mich aber doch mal interessieren würde... bei der


    Impotent-Sache: ist das denn eher was mit vom Kopf her dass das Problem ist, oder schon auch was sichtbares körperliches...? - ich meine bei ersteren kann das sich ja mit der Zeit dann auch eher wieder mal ändern, je nach Trauma-Bewältigung usw. - Falls das überhaupt schon näeher erläutert wurde.


  19. #69
    Mitglied Avatar von BloodyAngelSharon
    Registriert seit
    08.2011
    Ort
    Velvetroom
    Beiträge
    7.223
    Hm, leider geht die Leseprobe Mal wieder nicht. (Klappt irgendwie nie bei mir und Amazon Japan)
    Bei BL bin ich extrem wählerisch. Bisher konnten mich nur die Titel von Rihito Takarai überzeugen.
    Mal schauen, ob der Titel ausliegt und ich es bis dahin nicht vergesse. Dann gucke ich Mal rein.
    „Wo andere blindlings der Wahrheit folgen, bedenket …“
    „…nichts ist wahr.“
    „Wo andere begrenzt sind, von Moral oder Gesetz, bedenket …“
    „…alles ist erlaubt“

    meine manga wünsche: zone-00, suzumiya haruhi no yuuutsu, devil survivor, rolan the forgotten king, yahari ore no seishun love comedy wa machigatteiru, gosick, persona 3, persona 4, boku wa tomodachi ga sukunai


  20. #70
    Mitglied Avatar von Mia
    Registriert seit
    08.2000
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    22.572
    Blog-Einträge
    127
    Zitat Zitat von BloodyAngelSharon Beitrag anzeigen
    Hm, leider geht die Leseprobe Mal wieder nicht. (Klappt irgendwie nie bei mir und Amazon Japan)
    Also ansich dauert es da etwas immer mal bis sie auftauchen, manchmal hilft auch neu laden. Es geht aber auch nur wenn man nicht eingeloggt dort ist, denn dann sind die irgendwie gesperrt...

  21. #71
    Mitglied Avatar von Daenerys
    Registriert seit
    08.2014
    Ort
    Meereen
    Beiträge
    1.002
    Zitat Zitat von Mia Beitrag anzeigen
    Bin eh schon von ausgegangen dass das mit den Tags eher nur Dinge sind die mehr mit den Hintergründen-Vergangenheit zusammenhängt, aber trotzdem danke schon mal für bestätigen und näher ausführen @Daenerys.

    Was mich aber doch mal interessieren würde... bei der


    Impotent-Sache: ist das denn eher was mit vom Kopf her dass das Problem ist, oder schon auch was sichtbares körperliches...? - ich meine bei ersteren kann das sich ja mit der Zeit dann auch eher wieder mal ändern, je nach Trauma-Bewältigung usw. - Falls das überhaupt schon näeher erläutert wurde.
    Was deinen Spoiler angeht:

    Doumeki hat gesehen, wie sein Vater seine kleine Schwester vergewaltigt hat. Das hat ihn verstört und traumatisiert, sodass er letztlich seinen Vater getötet hat. Die Angst davor, zu werden wie er, seine (sexuelle) Macht zu missbrauchen, ließ ihn impotent werden. Eine körperliche Konsequenz durch ein geistiges Trauma hervorgerufen, wenn man so will.

    Gerade das macht den Manga u.a. auch so reizvoll: eine auf gestörte Weise von Sex besessener Uke und ein impotenter Seme. Und es funktioniert.


  22. #72
    Mitglied Avatar von Ayumi-sama
    Registriert seit
    03.2007
    Ort
    NRW
    Beiträge
    14.341
    uff, da ist mir hier doch tatsächlich ein gute Nachricht entgangen. Erst jetzt gesehn, dass der Manga bei uns endlich lizenziert wurde.
    Gratulation an Manga Cult.

    Titel wird in meinen Einkaufskorb wandern.

  23. #73
    Mitglied Avatar von Ashura_
    Registriert seit
    11.2006
    Beiträge
    1.629
    Danke, dass ihr so viel zu dem Titel erklärt! Das klingt besser als alle BL's die ich aussortiert habe zusammen... ich schau mir den Titel mal in Ruhe an.

Seite 3 von 3 ErsteErste 123

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •