User Tag List

Ergebnis 1 bis 17 von 17
  1. #1
    Mitglied Avatar von Zardoz
    Registriert seit
    04.2017
    Beiträge
    1.375
    Mentioned
    45 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    Der Prinz der Nacht

    Comics mit und über Dracula und Vampire standen bisher nicht sehr weit oben auf meiner Leseliste. Aufgrund der Empfehlungen im letzten Vorhang habe ich mich entgegen meiner ursprünglichen Absicht dann doch zum Kauf des Prinzen entschlossen. Ihr habt Euch ausnahmslos positiv geäußert. Gut, dass ich Euch vertraut habe. Schon nach den ersten Seiten hat mich die Geschichte gefangen. Dem jeweiligen Erstgeborenen einer Familie ist aufgegeben, dem Clanchef aller Vampire, dem Prinzen, einen endgültigen Platz in der Unterwelt zu verschaffen. Diese Aufgabe stellt für die meisten Nachfahren eher als Fluch dar. Um des eigenen Seelenheils willen sind sie dazu verdammt, sich dieser Aufgabe zu widmen. Ein interessanter Ansatz. Kein Blade, keine Ritter in weißer, strahlender Rüstung, keine Superhelden. Keine Hightechwaffen, keine Zaubermittel. Einige der Vorfahren des Protagonisten verhalten sich stattdessen zumindest moralisch sehr fragwürdig und gehen auch noch unvorbereitet in den Kampf. Die Story ist so kurzweilig, dass ich den Band an zwei Tagen durchgelesen habe.

    Das Artwork entspricht dem, was man üblicherweise von Swolfs erwarten kann. Und das sind grandiose Zeichnungen. Ein ganz feiner Strich, der die historischen Gebäude, Schlösser und Burgen in neuem und altem Glanz erstrahlen lässt. Die Winterlandschaften: einfach umwerfend. Wer Durango mag, wird den Prinzen lieben.

    Darüber hinaus wird noch ein Bonusteil mit einem Text von Volker Hamann geboten, der - wie immer - sehr informativ ist. So stelle ich mir eine GA vor. Noch eine kleine Randnotiz für Fans: auf der letzten Seite findet sich ein Hinweis über die Ruhenbergs. Ich wusste nicht mehr, dass ich den Name schon einmal an anderer Stelle gelesen hatte. Wer den Bezug sofort erkennt, darf sich zu Recht "King of Nerds" nennen. Er sollte aber vorher bei Egmont nachfragen, ob der Begriff geschützt ist.

  2. #2
    Mitglied Avatar von Zardoz
    Registriert seit
    04.2017
    Beiträge
    1.375
    Mentioned
    45 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Auf der letzten Seite sind auch die französischen Originalcover abgedruckt: da heißt es auch "Ruhenberg" (also nicht Ruhenburg).

    Aber ich merke gerade, dass ich mich mißverständlich ausgedrückt habe: der Name Ruhenberg taucht noch einmal in einer anderen Reihe auf, also außerhalb der PrinzenGA.

  3. #3
    Mitglied Avatar von Gagel
    Registriert seit
    07.2017
    Ort
    Emschermünde
    Beiträge
    1.577
    Mentioned
    47 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Ich habe die Ausgabe von Kult Editionen. Jetzt schwanke ich: soll ich oder soll ich nicht?

  4. #4
    Mitglied Avatar von Zardoz
    Registriert seit
    04.2017
    Beiträge
    1.375
    Mentioned
    45 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Wenn ich schon die Ausgabe von Kulteditionen besitzen würde, dann stünde die GA des Prinzen nicht mehr auf meiner Einkaufsliste. So groß ist meiner Ansicht nach der Mehrwert der Neuausgabe nicht. Dann würde ich mir lieber die Sachen kaufen, die ich noch nicht kenne.

  5. #5
    Mitglied
    Registriert seit
    01.2009
    Beiträge
    8.873
    Mentioned
    33 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Ich finde die Splitter Ausgabe ein Prachtband. Druck einfach besser und es gibt auch Extras hinten raus. Ich werde die Kult Bände verschenken.
    Das schlimme ist einfach die Top Druck Qualität von Splitter. Da kann ich einfach bei grossen Zeichnern nicht wiederstehen.

  6. #6
    Mitglied Avatar von Kohlenwolle
    Registriert seit
    04.2010
    Ort
    Emscherinsel
    Beiträge
    2.186
    Mentioned
    34 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Ich bin auch mit der Kultausgabe mehr als zufrieden, warte aber ungeduldig auf Band 7 und 8.
    Schöne Grüsse aus dem Kohlenpott


  7. #7
    Mitglied Avatar von Zardoz
    Registriert seit
    04.2017
    Beiträge
    1.375
    Mentioned
    45 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    @Jelly: Geht mir ähnlich. Aber zur Zeit habe ich Orient und Brazil am Start, obwohl ich die GAs schon besitze. Das reicht erst einmal an "doppelten" Ausgaben.
    Geändert von Zardoz (29.07.2019 um 08:23 Uhr)

  8. #8
    Mitglied Avatar von yoorro
    Registriert seit
    02.2009
    Ort
    Trostlos, NRW
    Beiträge
    770
    Mentioned
    6 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Gerade habe ich Band 7 beendet. Leider habe ich keine e Erinnerungen mehr an die Bände 1-6. Hätte ich vielleicht nochmal vorher lesen sollen. Aber auch ohne das Gehirn aufgefrischt zu haben, kann ich sagen, eine tolle Geschichte mit phantastischen Bildern. Swolf weiß eben wie es geht. Ich bin schon sehr gespannt auf Band 8.

  9. #9
    Mitglied Avatar von God_W.
    Registriert seit
    10.2018
    Ort
    Nahe Aschaffenburg
    Beiträge
    1.599
    Mentioned
    114 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Ich hab Swolfs erst vor Kurzem mit den ersten Durango-Bänden für mich entdeckt, da mich die aber überzeugt haben und ich klassische Vampirthemen sehr mag werde ich beim Prinzen der Nacht auch mal rein schauen. Ist die Gesamtausgabe mit den ersten 6 Bänden eigentlich limitiert, oder ist es nicht eilig sich die zu besorgen?

  10. #10
    Mitglied Avatar von Zardoz
    Registriert seit
    04.2017
    Beiträge
    1.375
    Mentioned
    45 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Keine Limitierung.

  11. #11
    Mitglied Avatar von God_W.
    Registriert seit
    10.2018
    Ort
    Nahe Aschaffenburg
    Beiträge
    1.599
    Mentioned
    114 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

  12. #12
    Mitglied Avatar von Gagel
    Registriert seit
    07.2017
    Ort
    Emschermünde
    Beiträge
    1.577
    Mentioned
    47 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Hinweis für eine 2. Auflage von Band 8: Seite 33, Panel 1, große Sprechblase: ...dass euer Leben lang sein hwird ...; Das "h" vor wird gehört da wohl nicht hin.

  13. #13
    Mitglied Avatar von yoorro
    Registriert seit
    02.2009
    Ort
    Trostlos, NRW
    Beiträge
    770
    Mentioned
    6 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Oh Mann, nun ist Band neun zu Ende und ich will mehr. Das kann doch nicht zu Ende sein. Eine wirklich herausragende Geschichte mit ganz tollen Bilder. Bis jetzt die zweitbeste Vampir Geschichte die ich kenne. Auf Platz eins ist für mich Necroscope von Brian Lumley. leider ist das bis jetzt nicht als Comic umgesetzt worden. Ich würde das als genial bezeichnen wenn es denn kâme. Volle Empfehlung an alle Vampir Fans. Lest beides.

  14. #14
    Mitglied Avatar von Gagel
    Registriert seit
    07.2017
    Ort
    Emschermünde
    Beiträge
    1.577
    Mentioned
    47 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Zitat Zitat von yoorro Beitrag anzeigen
    Oh Mann, nun ist Band neun zu Ende und ich will mehr.
    Ich auch! Es gibt sicher noch einiges zu erzählen aus den folgenden Jahrhunderten.

  15. #15
    Mitglied Avatar von God_W.
    Registriert seit
    10.2018
    Ort
    Nahe Aschaffenburg
    Beiträge
    1.599
    Mentioned
    114 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Aber der Storybogen ist halbwegs abgeschlossen? Oder gibt's nen bösen Cliffhanger?
    Über Besuch, Meinungen, Diskussionen etc... freue ich mich immer sehr!

  16. #16
    Mitglied Avatar von Gagel
    Registriert seit
    07.2017
    Ort
    Emschermünde
    Beiträge
    1.577
    Mentioned
    47 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Kein böser Cliffhänger, sondern ein runder Abschluss , zugleich "auf dem Weg zu neuen Ufern".

  17. #17
    Mitglied Avatar von God_W.
    Registriert seit
    10.2018
    Ort
    Nahe Aschaffenburg
    Beiträge
    1.599
    Mentioned
    114 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Danke!
    Über Besuch, Meinungen, Diskussionen etc... freue ich mich immer sehr!

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •