Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 25 von 35

Thema: CS18: Hallenpläne

  1. #1

    Spoiler CS18: Hallenpläne

    Hallo zusammen, wenn ich nicht falsch liege, dann sind die Hallenpläne ja noch nicht online. Klaus Scherwinski hatte auf Facebook vorgeschlagen, die auch mal hier zu posten. Ich hoffe, das ist nicht schon vorher passiert, ansonsten entschuldigt den Spam.

    5 Fotos aus den Unterlagen: 1.) Hallen in der Innenstadt 2.) Halle A 3.) Liste zu Halle A 4.) Halle B und C 5.) Liste zu Halle B und C

    https://photos.app.goo.gl/KU64qisZBMD4mNWw6

  2. #2
    Mitglied Avatar von Kramer
    Registriert seit
    09.2005
    Ort
    im Comic-Niemandsland
    Beiträge
    559
    Also ist die komplette Börse 100% sicher am E-Werk? ich brauche samstags nirgendwo anders nach Börsenständen suchen?

  3. #3
    Mitglied Avatar von Kohlenwolle
    Registriert seit
    04.2010
    Ort
    Emscherinsel
    Beiträge
    1.233
    Steht jedenfalls so seid geraumer Zeit auf der Webseite vom Comicsalon, incl. teilnehmender Händler.

    https://www.comic-salon.de/de/messe
    Geändert von Kohlenwolle (29.04.2018 um 00:19 Uhr)
    Schöne Grüsse aus dem Kohlenpott


  4. #4
    Mitglied Avatar von Johnny_Hazard
    Registriert seit
    03.2004
    Beiträge
    2.623
    Blog-Einträge
    1
    Naja, man darf nicht vergessen , daß man bei den Ausstellern auch besondere Sachen kaufen kann, welche man auf der Börse nicht findet, da die Aussteller dort nicht vertreten sind. Insgesamt ist das diesjährige Konzept von Erlangen ein Armutszeugniss (ich meine die Stadt) Wenn man auf den Salon keinen Wert legt soll man es sagen. Schließlich hättte die Stadt die Renovierung (ging doch darum oder?) der Räumlichkeiten in das Jahr ohne den Salon legen können also z.B. 2017 oder 2019??? Bitte um Korrektur falls ich da was falsch verstanden habe,Ich werde dann aber Abstand vom Besuch des Zeltlagers nehmen.

  5. #5
    Moderator COMIX ⋅ Internationaler Comic-Salon Erlangen Avatar von Martin Jurgeit
    Registriert seit
    04.2000
    Ort
    Lehrte, Niedersachsen
    Beiträge
    4.088
    Zitat Zitat von Johnny_Hazard Beitrag anzeigen
    (...) Bitte um Korrektur falls ich da was falsch verstanden habe,Ich werde dann aber Abstand vom Besuch des Zeltlagers nehmen.
    Ich kann nicht genau über die internen Abläufe in Erlangen Auskunft geben hinsichtlich der Planungen für die Renovierung der Heinrich-Lades-Halle. Aber ich weiß, dass die Verantwortlichen beim Comic-Salon eher fürchten, dass vielen die Großzelte im Herzen der Stadt eher zu gut gefallen werden. Schließlich wird diesmal alles sehr zentral beieinander liegen mit Veranstaltungsorten wie Theater, Orangerie, Schloss oder Redoutensaal direkt bei der Messe um die Ecke. Gerade wenn auch noch das Wetter mitspielt, könnte das von der Location her ein sensationeller Comic-Salon werden.

    Doch eine Wiederholung in dieser Form ist definitiv ausgeschlossen, denn die vollklimatisierten Zelte sind nur als einmalige Ausnahme zu finanzieren. In solchen Zelten findet z. B. das Festival in Angoulême sei eh und je statt – sogar Mitten im Winter!

  6. #6
    Moderator dani books Avatar von Jano
    Registriert seit
    05.2000
    Ort
    Nähe Frankfurt/M.
    Beiträge
    6.410
    Zitat Zitat von Johnny_Hazard Beitrag anzeigen
    Schließlich hättte die Stadt die Renovierung (ging doch darum oder?) der Räumlichkeiten in das Jahr ohne den Salon legen können also z.B. 2017 oder 2019???
    Die Sanierung ist ein Großprojekt, das seit 2009 durchgehend in mehreren Schritten erfolgt. Da kann man auf einzelne viertätige Veranstaltungen keine Rücksicht nehmen, zumal der Salon auch nicht das einzige Event ist, das in Erlangen stattfindet.

  7. #7
    Mitglied Avatar von OK.
    Registriert seit
    10.2013
    Beiträge
    1.809
    Zitat Zitat von Martin Jurgeit Beitrag anzeigen
    ...dass vielen die Großzelte im Herzen der Stadt eher zu gut gefallen werden. Schließlich wird diesmal alles sehr zentral beieinander liegen mit Veranstaltungsorten wie Theater, Orangerie, Schloss oder Redoutensaal direkt bei der Messe um die Ecke. Gerade wenn auch noch das Wetter mitspielt, könnte das von der Location her ein sensationeller Comic-Salon werden.
    Obwohl ich noch nie beim CS war, stell ich mir eine solche Groß-Veranstaltung in Zelten viel schöner vor als in Hallen. Ich habe auch gehört, dass die Haupthalle recht stickig sein soll.

  8. #8
    Moderator dani books Avatar von Jano
    Registriert seit
    05.2000
    Ort
    Nähe Frankfurt/M.
    Beiträge
    6.410
    Der Begriff "Zelt" ist etwas irreführend, man darf sich das nicht so als luftiges Zirkuszelt vorstellen. Von innen wirkt das wie eine ganz normale Messehalle, einschließlich fester Wände, Klimaanlage etc. "Mobile Hallenkonstruktion" trifft es eher, auch wenn es von außen etwas nach Zelt aussieht.

  9. #9
    Mitglied Avatar von Kohlenwolle
    Registriert seit
    04.2010
    Ort
    Emscherinsel
    Beiträge
    1.233
    Ich freue mich jedenfalls auf die Zeltstadt.
    Wie bereits gesagt, liegt doch schön zentral und alles gut erreichbar.
    Schöne Grüsse aus dem Kohlenpott


  10. #10
    Lieber Johnny_Hazard, dankenswerterweise sind uns ja hier jetzt schon einige Kollegen zu Seite gesprungen. Wir wollen uns aber zu der Aussage, "Insgesamt ist das diesjährige Konzept von Erlangen ein Armutszeugniss (ich meine die Stadt) Wenn man auf den Salon keinen Wert legt soll man es sagen." doch auch noch einmal selbst äußern: Tatsächlich empfinden wir dieses Statement als sehr ungerecht. Im Gegenteil, dass es in diesem Jahr einen Salon ohne programmatische und inhaltliche Einschränkungen geben wird, zeigt eigentlich überdeutlich, wie wichtig der Salon der Stadt Erlangen ist. Die Zelthallen, die wir auf den Innenstadtplätzen aufbauen, kosten ein vielfaches von dem, was die Anmietung des Kongresszentrums kostet. Wir sprechen da von einem Betrag mit dem man ein Einfamilienhaus bauen kann. Und der Aufwand, solche Hallen in die Innenstadt zu stellen, ist unfassbar groß. Die ganzen Sicherheitsfragen, An und Abfahrtsgenehmigungen (Fußgängerzone!), Sonderregelungen, Stromversorgung, Versorgung mit Internet, Klimatisierung ... Alles eigentlich fast ein Ding der Unmöglichkeit. Das sagen sogar die Profis von der Zeltbaufirma. Dazu kommt, dass alle Museen der Stadt ihre Räume vollständig für Ausstellungen zur Verfügung stellen. Das gab es in dieser Form auch noch nie. Die Sanierungsmaßnahmen in der Heinrich-Lades-Halle mussten in diesem Jahr stattfinden. Sie haben übrigens schon direkt nach dem letzten Salon begonnen und es wurde schon Rücksicht darauf genommen, dass nicht zwei Salons betroffen sind. Wir würden uns sehr freuen, wenn die Bemühungen der Stadt um den Salon in der Szene auch ein wenig wahrgenommen würden.

  11. #11
    Mitglied Avatar von Johnny_Hazard
    Registriert seit
    03.2004
    Beiträge
    2.623
    Blog-Einträge
    1
    Asche auf mein Haupt, war mir so nicht bewußt. Ich bitte meine Äußerung zu entschuldigen.Bin jetzt hinreichend aufgeklärt worden.
    Ein Punkt allerdings noch. Ist es nicht so, daß viele Aussteller "auch" Antiquariatsware anbieten und nicht extra auf der Comic Börse im E Werk mit vetreten sind?Man sich also entscheiden muß ob man nur zur Börse geht oder auch noch ein Ticket für die Messe zieht?
    Und die Comicbörse ist zutrittsfrei oder mit Eintrittsgebühr? Falls mit Gebühr, gibt es ein Kombi Ticket(Börse und Aussteller)?

  12. #12
    Mitglied Avatar von jo.wind
    Registriert seit
    01.2002
    Ort
    Franken
    Beiträge
    901
    Seit wann braucht man für die Börse ein Ticket?

    Warst Du noch nie auf dem Comicsalon?

  13. #13
    Trotz neuem Veranstaltungsort bleibt es auch in diesem Jahr dabei: Die Börse kostet keinen Eintritt. Aber es ist auch richtig, auch auf der Messe gibt es Händler, die antiquarische Comics und Sammlerware anbieten. Die Tageskarte für die Messe kostet 9 Euro, enthält aber auch alle Ausstellungen, das Vortrags- und Diskussionsprogramm, viele Lesungen (nicht alle) etc.

  14. #14
    Mitglied Avatar von Johnny_Hazard
    Registriert seit
    03.2004
    Beiträge
    2.623
    Blog-Einträge
    1
    Zitat Zitat von jo.wind Beitrag anzeigen
    Seit wann braucht man für die Börse ein Ticket?

    Warst Du noch nie auf dem Comicsalon?
    Doch war ich und die Börse fand auf dem Vorplatz und im Eingangsbereich einer nebenliegenden Einkaufspassage? statt und alles war frei zugänglich. Dieses Mal ist es in einer abgeschlossenen Räumlichkeit, daher meine Frage. Allgemein kosten Börsen etwas wenn man Zutritt haben will.

  15. #15
    Mitglied Avatar von Johnny_Hazard
    Registriert seit
    03.2004
    Beiträge
    2.623
    Blog-Einträge
    1
    Zitat Zitat von Kulturamt Erlangen Beitrag anzeigen
    Trotz neuem Veranstaltungsort bleibt es auch in diesem Jahr dabei: Die Börse kostet keinen Eintritt. Aber es ist auch richtig, auch auf der Messe gibt es Händler, die antiquarische Comics und Sammlerware anbieten. Die Tageskarte für die Messe kostet 9 Euro, enthält aber auch alle Ausstellungen, das Vortrags- und Diskussionsprogramm, viele Lesungen (nicht alle) etc.
    Gibt es auch eine Karte für zwei Tage zum Salon?

  16. #16
    Lieber Johny_Hazard, nein, es gibt nur Tageskarten für 9 Euro (ermäßigt 6) und Dauerkarten für 24 Euro (ermäßigt 16). Die Dauerkarte lohnt sich beim Besuch von mehr als 2 Tagen. Du wirst Dir einfach zwei Tageskarten kaufen müssen. Sorry, aber das ist organisatorisch nicht anders machbar. Auf den Karten muss ja der Geltungstag stehen. Wir bräuchten dann also Tickets für Do/Fr, Fr/Sa, Sa/So. Und was ist mit denjenigen, die Do und Sa gehen wollen, oder Fr und So ...? Du siehst, uferlos!

  17. #17
    Mitglied Avatar von idur14
    Registriert seit
    07.2003
    Ort
    Linz, Österreich
    Beiträge
    3.263
    Man muss gar nicht so erklärend antworten.
    https://www.comic-salon.de/de/tickets

    Der Tiger war eh schon mehrfach da, der will nur spielen.

  18. #18
    Mitglied
    Registriert seit
    05.2000
    Ort
    Deutschland,71642 Neckarw
    Beiträge
    769
    Wird es in den Veranstaltungsräumen wlan geben?
    Sanchez

  19. #19
    Lieber Sanchez, sagen wir mal so: Für alle 50 oder 60 Veranstaltungsorte bzw. Räume werden wir nicht garantieren können. Erlangen hat in der Innenstadt aber vielfach freies W-Lan, wir bauen hier und da noch etwas dazu. Man wird also Orte zum Online-Gehen finden.

  20. #20
    Mitglied
    Registriert seit
    05.2000
    Ort
    Deutschland,71642 Neckarw
    Beiträge
    769
    Zitat Zitat von Kulturamt Erlangen Beitrag anzeigen
    Lieber Sanchez, sagen wir mal so: Für alle 50 oder 60 Veranstaltungsorte bzw. Räume werden wir nicht garantieren können. Erlangen hat in der Innenstadt aber vielfach freies W-Lan, wir bauen hier und da noch etwas dazu. Man wird also Orte zum Online-Gehen finden.
    Na ja, so weit so gut. Mir geht es aber um folgende Situation: Zeichner sitzt an seinem Tisch und ein Messebesucher möchte eine Zeichnung seines lieblings Characters eines Computerspiels, von dem der Zeichner noch nie etwas gehört hat. Jetzt wäre es sehr nützlich wenn er auf Google ein geeignetes Bild als Vorlage finden könnte ohne das ihm sein Telefonanbieter eine dicke Rechnung präsentiert. Noch mehr wenn er die typische Bewegung anhand von Clips erkennen muss.
    Sanchez

  21. #21
    Ich finde, das ist eine Unsitte der Fans, diese seltsamen Sonderwünsche.

    Ich habe auch schon oft signiert und bin, soweit möglich, auch auf Wünsche eingegangen. Aber die Leute stehen doch bei mir an, weil sie eine Zeichnung von mir wollen und nicht irgendeine Computerspiel-Figur. Die meisten haben mir allerdings gesagt: "Zeichne, was du möchtest."

  22. #22
    Mitglied
    Registriert seit
    07.2000
    Ort
    Wild Wedding
    Beiträge
    7.547
    Blog-Einträge
    77
    Zitat Zitat von Peter L. Opmann Beitrag anzeigen
    Die meisten haben mir allerdings gesagt: "Zeichne, was du möchtest."
    Aber ist darin nicht eine gewisse Gleichgültigkeit zu sehen: "Mir egal, was in meinem Buch drin ist - Hauptsache, eine Signatur!"?
    Von Kosmonauten und Weltraumgärtnern - botanischer SciFi-Horror im November bei "Welten des Schreckens"!

    Bitte beachtet auch meinen Verkaufsthread.

  23. #23
    Mitglied Avatar von Kohlenwolle
    Registriert seit
    04.2010
    Ort
    Emscherinsel
    Beiträge
    1.233
    Ich habe im Laufe der Jahre schon sehr viele Zeichnungen in Alben der verschieden Künstler angesammelt.
    Und es ist wirklich so, dass die schönsten Zeichnungen die sind, bei denen ich den Zeichnern die freie Wahl gelassen habe.
    Schöne Grüsse aus dem Kohlenpott


  24. #24
    Mitglied
    Registriert seit
    11.2000
    Ort
    Freudenberg
    Beiträge
    2.344
    Ich sehe ja eher den Fan in der Pflicht zu zeigen, was er haben möchte.

  25. #25
    Mitglied Avatar von Mick Baxter
    Registriert seit
    07.2000
    Ort
    Kreiswehrersatzamt
    Beiträge
    15.358
    Er muß dann aber damit leben, daß der Zeichner auf das Gewünschte nicht spezialisiert ist. So kann dann ziemlicher Scheiß rauskommen, aber immerhin einer mit Alleinstellungsmerkmal.
    Das ICOM-Heft zum Gratis Comic Tag 2012 jetzt herunterladen (7,3 MB)!

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •