User Tag List

Seite 4 von 4 ErsteErste 1234
Ergebnis 76 bis 80 von 80
  1. #76
    Mitglied Avatar von Huckybear
    Registriert seit
    02.2001
    Ort
    Höhle Plomb du Chantal
    Beiträge
    7.748
    Mentioned
    23 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Maurits Cornelis Escher als Inspiration oder Zeitreisen ?
    Ein
    Herz
    für Hardcover

  2. #77
    Mitglied Avatar von Comic_Republic
    Registriert seit
    01.2011
    Ort
    Nordhessiches Palumbien
    Beiträge
    13.316
    Mentioned
    39 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Zitat Zitat von OK Boomer Beitrag anzeigen
    Seltsam die dritte Zeichnung im Link, in der die Hauptfigur in einem Panel 4x auf derselben Treppe gezeigt wird.
    Finde ich als Zeiteffekt, wie er die Treppe hochgeht, sehr sehr gut umgesetzt. Man hätte dieses Bild auch noch Trennlinien für nen Panel-Effekt machen können.
    ABER, warum muss ein Lemire ein Kickstarter starten? Bei dem müssten doch die Verlage Schlange stehen!

    C_R
    VERKAUFE COMICS
    (US, Superhelden, Frankobelgisch, Graphic Novel, ganze Serien)


  3. #78
    Mitglied Avatar von Kohlenwolle
    Registriert seit
    04.2010
    Ort
    Emscherinsel
    Beiträge
    2.184
    Mentioned
    34 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Das frage ich mich allerdings auch.
    Schöne Grüsse aus dem Kohlenpott


  4. #79
    Mitglied Avatar von OK Boomer
    Registriert seit
    10.2013
    Beiträge
    3.824
    Mentioned
    21 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Was glaubt ihr wie Steven Spielberg zu einem Privatvermögen von kolportierten 3,5 Milliarden Dollar gekommen ist? Er war Executive Producer bei gefühlt hunderten von Filmen, hat sich also für jeden dieser Filme für den Namen im Vorspann bezahlen lassen.

    Klingt zwar wie ein schräger Vergleich, aber ich glaube Dauerwurst-Schreiber Lemire ist auch mit so einigen Wassern gewaschen.

    Man steckt nicht eigenes Geld in Unternehmungen, man lässt sich bezahlen. So läuft die angloamerikanische Unterhaltungsbranche.

  5. #80
    Mitglied Avatar von Huckybear
    Registriert seit
    02.2001
    Ort
    Höhle Plomb du Chantal
    Beiträge
    7.748
    Mentioned
    23 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Ed Brubaker & Sean Phillips kündigen drei neue Graphic Novels für 2021 an
    Vom Umfang her sollen die Storys üppiger ausfallen als bspw. Kurzgeschichten wie „Pulp“, jedoch werden sie als Graphics Novels einzeln in drei Ausgaben erscheinen und denselben Hauptcharakter haben.
    Eine Veröffentlichung im Heftformat ist nicht angedacht. Brubaker betonte, dass es sich um eine Serie von Graphic Novels handeln werde, die alle im Jahr 2021 erscheinen werden.

    Ob die Geschichten für den deutschen Comicmarkt in Frage kommen, ist jedoch ungewiss. Ed Brubaker hat sich in der Vergangenheit bekanntermaßen als nicht sonderlich einfacher Verhandlungspartner erwiesen, wenn es um lizenzierte internationale Veröffentlichung seiner Werke geht.

    Wie Emu jedoch mittlerweile erfahren konnte, scheint da Bewegung im Spiel zu sein, die uns Deutschleser:innen durchaus hoffen lassen kann...
    https://www.bizzaroworldcomics.de/20...-fuer-2021-an/


    Dann warten und verharren wir frohen Mutes der Dinge ...
    Splitter hatte ja immer gesagt das für sie wenn überhaupt nur neue Sachen von Interesse sind die deutsche Leser noch nicht so schnell im Orignal haben können (abgesehen von den seltsamen Forderungen und Vergrätzungen der Vergangenheit bei allen deutschen Verlagen )

    Aber vielleicht gibt es ja noch einen ganz neuen Player auf den deutschen Markt für ihn ?

    PS : Recklessm heisst die erste von drei neuen Brubaker GN
    https://www.bizzaroworldcomics.de/20...e-im-dezember/
    Geändert von Huckybear (08.08.2020 um 10:28 Uhr)
    Ein
    Herz
    für Hardcover

Seite 4 von 4 ErsteErste 1234

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •