User Tag List

Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 26 bis 41 von 41

Thema: Paper Girls

  1. #26
    Mitglied Avatar von Huckybear
    Registriert seit
    02.2001
    Ort
    Höhle Plomb du Chantal
    Beiträge
    7.764
    Mentioned
    23 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Ein
    Herz
    für Hardcover

  2. #27
    Mitglied Avatar von El Duderino
    Registriert seit
    06.2003
    Beiträge
    1.330
    Mentioned
    15 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Amazon hat sich die Rechte gesichtert:
    http://www.darkhorizons.com/amazon-t...s-a-tv-series/

  3. #28
    Mitglied Avatar von Fagen
    Registriert seit
    03.2005
    Beiträge
    204
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Gibt es zum Abschlussband schon einen sicheren Erscheinungstermin? Auf eurer Homepage steht 12.11.19, aber bei PPM steht nichts dazu in der Auslieferungsmail für nächste Woche...

  4. #29
    Moderator Cross Cult Forum Avatar von Amigo
    Registriert seit
    08.2000
    Ort
    D-71638 Ludwigsburg
    Beiträge
    12.030
    Mentioned
    10 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    De Bände sind am 19.11. bei PPM. PG6 wird also wohl eine Woche später im Handel sein.
    http://www.cross-cult.de· Comicshop-Verzeichnis · Online-Shop · Leseproben · aktuelle News

  5. #30
    Mitglied Avatar von Fagen
    Registriert seit
    03.2005
    Beiträge
    204
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Ach wie schön! Danke für die schnelle Antwort, Amigo!

  6. #31
    Mitglied Avatar von Gagel
    Registriert seit
    07.2017
    Ort
    Emschermünde
    Beiträge
    1.589
    Mentioned
    48 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Ich habe die Serie erst jetzt entdeckt und Band 1 bis 5 in einem Rutsch gelesen. Da fällt es leichter, den Überblick zu wahren. Schöne Science-Fiction zum Thema Zeitreisen

    mit der Erkenntnis, dass es eine unheilbare Krankheit gibt, die nur Zeitreisende befällt

    . Jetzt freue ich mich auf den Abschluss in Band 6.

  7. #32
    Mitglied Avatar von Huckybear
    Registriert seit
    02.2001
    Ort
    Höhle Plomb du Chantal
    Beiträge
    7.764
    Mentioned
    23 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    So den Abschlussband jetzt endlich gelesen
    Einige interessante Zeichnerische Umsetzungen wie z.B 4 verschiedene Zeit bzw. Ortsebenen (horizontal und vertikal gleichzeitig über 2 Seiten abzubilden) dazu wird auch sonst munter weiter zwischen Personen auch der selben Person aus verschiedenen Altersstufen, Klonen und Zeiten permanent flott hin und her gesprungen
    Alles wurde zum Schluss wie ein Puzzle zusammengefügt , allerdings hatte ich doch etwas Kopfschmerzen beim versuch dem ganzen tatsächlich angestrengt inhaltlich zu folgen deswegen habe ich mich einfach mehr leiten, segeln und treiben lassen.
    Inhaltlich wurde ich vom letzten Band im Gegensatz zu den Bänden vorher allerdings nicht mehr überrascht , da kam ketzt nichts wirklich mehr neues dazu.
    Das Ende war ok und stimmig , aber es fühlte sich mehr wie eine liebevolle Homage des Autors ans Genre und die 80er statt einer zusätzlichen wtf Auflösung an.
    Ein
    Herz
    für Hardcover

  8. #33
    Mitglied Avatar von God_W.
    Registriert seit
    10.2018
    Ort
    Nahe Aschaffenburg
    Beiträge
    1.629
    Mentioned
    116 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Ich habe mir vorgenommen mich nach und nach mal einigen vom Umfang her überschaubaren Reihen zu Widmen. Da ich gerne Abwechslung und Vielfalt habe werden auch bei denen dann immer wieder andere Bände zwischen rein gelesen. Den Anfang macht mein erster Brian K. Vaughan-Titel:


    Paper Girls 1



    Wow! Was für ein Knaller! Ja, ich bin halt ein Kind der 80er und als nach nicht mal 10 Seiten Freddy Krüger auftaucht hatte Autor Brian K. Vaughan mein Interesse geweckt. Schon kurze Zeit später hat mich der Science-Fiction-Mystery-Mix mit reichlich Abenteuer und einigen Horror-Elementen sowas von am Haken, man glaubt es kaum. Das frisch und modern wirkende Artwork von Cliff Chiang versprüht trotz aller Innovation irgendwie dennoch einen gewissen Retro-Charme, der super zur Story und der Zeit passt, in der diese spielt.

    Vorstadtidylle 1988. Mac, Tiffany, KJ und Erin sind die vier 12-jährigen Mädels, die noch vor Sonnenaufgang in aller Herrgottsfrühe auf ihren Rädern die Zeitungen ausfahren. Die vier kommen mehr oder weniger durch Zufall zusammen, lernen sich kennen und nach bester Tradition von Filmen wie E.T., den Goonies, ES oder auch Stand by me entsteht eine Bindung zwischen den vieren. Eine eingeschworene Clique, eine Freundschaft wie sie nur zwischen Kids in dem Alter entstehen kann.


    Wundervoll geschrieben, gespickt mit allerlei Gimmicks aus der Popkultur und jeder Menge WTF-Momenten. Ich hatte ja schon gehört, dass das Vaughans Stil sei, aber dass das derart gut funktioniert hat mich dann doch enorm positiv überrascht! Ich freue mich auf die weiteren fünf Bände!
    9/10

    VG, God_W.
    Über Besuch, Meinungen, Diskussionen etc... freue ich mich immer sehr!

  9. #34
    Mitglied Avatar von God_W.
    Registriert seit
    10.2018
    Ort
    Nahe Aschaffenburg
    Beiträge
    1.629
    Mentioned
    116 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Paper Girls 2



    Und schon wieder zurück bei den vier taffen halbstarken Girls, die nach einem Zurück in die Zukunft-mäßigen Ausflug in einer Zeitmaschine, die frappierend an Jeff Goldblums Teleporter aus Cronenbergs Fliege erinnert, im Jahr 2016 gelandet sind. Neben Begegnungen mit anderen Zeitreisenden, Dinos und Kaiju-ähnlichen Monstren bleibt abzuwarten, ob eine Begegnung ganz spezieller Art ein Universum vernichtendes Paradoxon auslöst, oder nicht. Wahnsinn was für einen Spaß das Lesen bei der Reihe macht!



    9/10

    VG, God_W.
    Über Besuch, Meinungen, Diskussionen etc... freue ich mich immer sehr!

  10. #35
    Mitglied Avatar von God_W.
    Registriert seit
    10.2018
    Ort
    Nahe Aschaffenburg
    Beiträge
    1.629
    Mentioned
    116 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Paper Girls 3



    *ZACK* da ist sie wieder aufgesprungen, die Brian-K.-Vaughan-Ideen-Trickkiste! Fliegende KZ-Omas, Zombie-Mädchen-Hockeymannschaften, schwangere Neandertalerinnen, haarige Monster, schwebende Tentakelpyramiden aus der vierten Dimension und was nicht sonst noch alles! Ein Füllhorn frischer, abgedrehter Ideen, stets verknüpft mit einem Schwung popkultureller Klassiker und mittendrin unsere vier Girls. Meisterlich schafft es Mr. Vaughan all diese Elemente zu einem spannenden, in sich schlüssigen Plot zu verquirlen, dabei stets zu jedem Aha-Moment auch neue Rätsel bereitzuhalten und trotz all der abgefahrenen Unwägbarkeiten das Alter unserer Protagonistinnen und die damit einhergehenden Coming of Age-„Probleme“ auf gefühlvolle Weise mit einzubeziehen. Egal ob es da um die erste Menstruation oder das erste Verlieben geht. Ganz großes Tennis!


    9/10

    VG, God_W.
    Über Besuch, Meinungen, Diskussionen etc... freue ich mich immer sehr!

  11. #36
    Mitglied Avatar von Huckybear
    Registriert seit
    02.2001
    Ort
    Höhle Plomb du Chantal
    Beiträge
    7.764
    Mentioned
    23 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Nach Runaways und Y: The Last Man wird ein weiterer Comic von Brian K. Vaughan als Serie adaptiert. Amazon hat eine Verfilmung seines Graphic Novels Paper Girls bestellt. Christopher Cantwell und Christopher C. Rogers sind die Showrunner.
    https://www.serienjunkies.de/news/pa...ic-102681.html
    Ein
    Herz
    für Hardcover

  12. #37
    Mitglied Avatar von God_W.
    Registriert seit
    10.2018
    Ort
    Nahe Aschaffenburg
    Beiträge
    1.629
    Mentioned
    116 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Na da bin ich ja mal gespannt. Könnte gut werden! Vor allem kann man das in ein bis zwei Staffeln rund abschließen.
    Über Besuch, Meinungen, Diskussionen etc... freue ich mich immer sehr!

  13. #38
    Mitglied Avatar von OK Boomer
    Registriert seit
    10.2013
    Beiträge
    3.845
    Mentioned
    23 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Die Showrunner sind mMn eine gute Wahl, sie waren für Halt and Catch Fire verantwortlich, für mich eine der Topserien der letzten Jahre mit gleich 5 tollen Hauptfiguren. Bei Halt and Catch Fire geht es um die Computer- und Software-Entwicklung in den 80ern und frühen 90ern, das Zeitkolorit ist gut eingefangen.

  14. #39
    Mitglied Avatar von God_W.
    Registriert seit
    10.2018
    Ort
    Nahe Aschaffenburg
    Beiträge
    1.629
    Mentioned
    116 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Na da will ich doch gar nicht allzu viel Zeit verstreichen lassen und gleich den nächsten Schwung in Angriff nehmen.

    Paper Girls 4



    Weiter geht die wilde Hetzjagd durch die Jahrhunderte, bei der zwischen Mechagodzillamäßigen Roboter-Fights, Millenniumpartys, seltsamen Gothic-Typen und alten Comiczeichner-Ladies (ja, auch die ein oder andere kleine Metaebene wird mit eingeflochten), noch immer die große Frage im Raum steht, wer denn jetzt eigentlich die Bösen sind, wird die guten, oder ob man das überhaupt so klar trennen kann? Es bleibt verzwickt und rätselhaft, dabei fiebere ich mit unseren vier sympathischen Mädels stets mit ohne Ende wenn die sich die Frage stellen müssen, ob jedes ihrer Alter Egos wirklich auf der gleichen Seite steht wie sie…


    9/10

    VG, God_W.
    Über Besuch, Meinungen, Diskussionen etc... freue ich mich immer sehr!

  15. #40
    Mitglied Avatar von God_W.
    Registriert seit
    10.2018
    Ort
    Nahe Aschaffenburg
    Beiträge
    1.629
    Mentioned
    116 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Paper Girls 5



    Hockeyschläger sind cool. Fliegende Dinos sowieso, pixelige Bäume der Erkenntnis inklusive verbotener Früchte habe ich zuvor noch nie gesehen. Abgesehen von all solchen zum Staunen einladenden Kuriositäten biegt die Story so langsam auf die Zielgerade ein. Die coolsten Zeitungsmädels aller Zeiten gewinnen so manch erhellende Erkenntnis und auch menschlich kommen die Teenies weiter voran. All die Wirrungen und Schwierigkeiten, die Zeitreisen, Monster und abgefahrene Roboter so mit sich bringen und dann auch noch Hormonausschüttungen an der Schwelle zum Erwachsenwerden. Das kann einen schon ganz schön schaffen, lässt mich als Leser aber auch stets mitfiebern und es ist schon erstaunlich wie es Brian K. Vaughan gelingt das Niveau der Reihe stehts auf nahezu gleichbleibend hohem Niveau zu halten. – Ach ja, und Donald Trump bekommt auch noch einen Seitenhieb ab.


    9/10

    VG, God_W.
    Über Besuch, Meinungen, Diskussionen etc... freue ich mich immer sehr!

  16. #41
    Mitglied Avatar von God_W.
    Registriert seit
    10.2018
    Ort
    Nahe Aschaffenburg
    Beiträge
    1.629
    Mentioned
    116 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Paper Girls 6



    Was für ein fettes Finale Brian K. Vaughan hier abliefert! Zwischen Strahlenkanonen und vierdimensionalen Riesenmonster, zwischen Michael Jackson und Horrorclowns, ja auch zwischen Terminatoren und Musikkassetten (MCs!) führt Mister Vaughan alle losen Enden zusammen, erschafft mit Zeichner Cliff Chiang im dritten Kapitel ein über vier Zeitebenen parallel erzähltes Meisterstück und wird zum unausweichlichen Ende hin absolut klassisch, sogar ein bisschen wehmütig. Da musste ich mir doch glatt die feuchten Äuglein tupfen, muss irgendwas reingeflogen sein.


    9,5/10

    Hach, das war doch wirklich mal Balsam für meine 80er-Jahre Seele! Ich könnte direkt Zurück in die Zukunft, die Goonies und ET gucken und dann nochmal von vorne anfangen die sechs schicken Cross Cult Hardcover zu lesen. Aber vielleicht warte ich auch einfach wie die Serie wird, die Amazon zu dem Stoff bestellt hat. Hoffentlich verkacken die es nicht!

    Mein nächster Mehrteiler in überschaubarer Länge hat wieder sechs Bände, diesmal TPBs, ist mit seiner Virusepidemie irgendwie gerade ganz schön aktuell und die Hauptperson hat wohl ein Geweih...

    VG, God_W.
    Über Besuch, Meinungen, Diskussionen etc... freue ich mich immer sehr!

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •