User Tag List

Seite 12 von 15 ErsteErste ... 23456789101112131415 LetzteLetzte
Ergebnis 276 bis 300 von 354
  1. #276
    Mitglied Avatar von Batman94
    Registriert seit
    07.2012
    Beiträge
    3.875
    Mentioned
    5 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Ein Batman Spiel als Launch Titel für die PS5 wäre nämlich definitiv was feines..


    ARKHAM KNIGHT !

  2. #277
    Junior Mitglied
    Registriert seit
    04.2018
    Beiträge
    3
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Kurze Frage, ich hoffe das gehört hier rein.

    Habe seit ca. 10 Jahren nicht mehr gezockt und mich auch nicht für Videospiele interessiert, jetzt aber durch Umstände eine PS4 bekommen und hätte schon große Lust ein Batmanspiel zu spielen. Sollte man die Arkham Serie von Anfang an beginnen? Was ist mit der Telltale Serie, ist die empfehlenswert?

    Vielen Dank für Eure Antworten.

  3. #278
    Mitglied
    Registriert seit
    03.2014
    Beiträge
    214
    Mentioned
    1 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Ne, tuts nicht. Chronologisch beginnt die Serie mit Origins, der hat aber kaum was mit den anderen zu tun und ist auch nur über PS Now Streaming spielbar. Man muss nicht die Spiele in der richtigen Reihenfolge spielen, aber wenn man alle hat gibt es keinen Grund, es nicht zu tun.

  4. #279
    Mitglied Avatar von Hahlebopp
    Registriert seit
    12.2019
    Beiträge
    129
    Mentioned
    8 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Die Arkham-Reihe kann ich auf jeden Fall empfehlen. Und meine Empfehlung wäre es sich am Erscheinungsjahr zu orientieren, wenn man denn mehrere Teile spielen möchte. Also mit Asylum anfangen, dann City, dann Origins und zuletzt Knight. Einfach weil die Spiele sich nach und nach ja auch technisch weiterentwickelten.
    Arkham Asylum hatte mit der namensgebenden düsteren Irrenanstalt das beste Setting von allen Teilen. Inzwischen vielleicht schon ein wenig angestaubt, aber trotzdem immer noch sehr empfehlenswert.
    Arkham City hat dafür dann aber beim Gameplay und bei der Inszenierung nochmal 3 Schippen draufgelegt. In Summe wohl eines der besten Spiele, die überhaupt je gespielt habe. Ganz, ganz großes Kino! Also City sollte man unbedingt kennen, wenn man sich für Computerspiele und für Batman interessiert.
    Und die Nachfolger Origins und Knight konnten dann leider nicht mehr ganz mithalten, meiner Meinung nach. Aber Arkham City hatte die Messlatte auch wirklich extrem hoch geschraubt.

  5. #280
    Mitglied Avatar von Matt Hagen
    Registriert seit
    05.2007
    Beiträge
    479
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Zitat Zitat von Hahlebopp Beitrag anzeigen
    Die Arkham-Reihe kann ich auf jeden Fall empfehlen. Und meine Empfehlung wäre es sich am Erscheinungsjahr zu orientieren, wenn man denn mehrere Teile spielen möchte. Also mit Asylum anfangen, dann City, dann Origins und zuletzt Knight. Einfach weil die Spiele sich nach und nach ja auch technisch weiterentwickelten.
    Arkham Asylum hatte mit der namensgebenden düsteren Irrenanstalt das beste Setting von allen Teilen. Inzwischen vielleicht schon ein wenig angestaubt, aber trotzdem immer noch sehr empfehlenswert.
    Arkham City hat dafür dann aber beim Gameplay und bei der Inszenierung nochmal 3 Schippen draufgelegt. In Summe wohl eines der besten Spiele, die überhaupt je gespielt habe. Ganz, ganz großes Kino! Also City sollte man unbedingt kennen, wenn man sich für Computerspiele und für Batman interessiert.
    Und die Nachfolger Origins und Knight konnten dann leider nicht mehr ganz mithalten, meiner Meinung nach. Aber Arkham City hatte die Messlatte auch wirklich extrem hoch geschraubt.
    Für mich ist Arkham Origins immer noch der beste Teil der Serie. Arkham Knight hab ich nie gespielt. Bis heute ist da auch kein Reiz zu da. Da spiele ich lieber noch fünfmal Origins.

  6. #281
    Mitglied Avatar von B.P.
    Registriert seit
    03.2004
    Ort
    MC
    Beiträge
    527
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Wenn man die Spiele spielt, würde ich bei Asylum, City und Knight schon die richtige (also diese) Reihenfolge empfehlen. Origins steht für sich alleine. Die Geschmäcker sind da verschieden. Mir hat z.B. City nicht gefallen (Knight habe ich dann gar nicht mehr gespielt). Aufgrund der universellen Beliebtheit (96 auf Metacritic), ist die Wahrscheinlichkeit aber groß, dass City dennoch gut ankommt. Mein persönlicher Favorit ist auch Origins. Wobei ich das dann eher zur Weihnachtszeit spielen würde. Leider ist Origins, wie mein Vor-Vorredner schon erwähnt hat, auf der PS4 nur als Stream verfügbar. Auch "Asylum" fand ich super. Damit kann (und sollte) man auf jeden Fall mal anfangen.

    Die Telltale-Serie fand ich auch gut, allerdings ist das mehr ein interaktiver Film als ein Spiel. Es gibt ein paar "Action-Szenen", die aber im Grunde nur Quicktime-Events sind. Ansonsten basiert das Spiel auf Entscheidungen des Spielers, die den Verlauf der Geschichte (manchmal stark, manchmal fast gar nicht) beeinflussen. Ein paar Rätsel gibt es auch noch. Und viele Ereignisse und Figuren wurden im Vergleich zu den bekannten Comics und Filmen neu interpretiert oder geändert, was ganz interessant ist, aber evtl. nicht jedem zusagt. Man muss natürlich auch mit dem Stil und der inzwischen doch sehr angestaubten Engine klarkommen.

  7. #282
    Mitglied Avatar von BAT-MAN
    Registriert seit
    07.2015
    Ort
    Wesel
    Beiträge
    467
    Mentioned
    11 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Generell ist die Reihenfolge mMn nicht so wichtig. Würde aber als Open-World-Fan als erstes Arkham Asylum empfehlen zu spielen. Danach City oder Origins. Ich bin mir nämlich nicht ganz sicher, ob Asylum sonst noch diese Faszination auslösen kann beim ersten Mal spielen, wenn man vorher schon diese riesigen Open-World-Games gespielt hat. Vielleicht kommt einem Asylum dann etwas "klein" vor. Obwohl es mir eigentlich vom durchspielen der Story am besten gefallen hat, bieten City und Origins für mich eben durch ihre Welten einen höheren Spielspaß. City habe ich gerade auch nochmal angefangen.
    Ich bin aber absoluter Gelegenheitsgamer. Ich spiele wirklich selten. Aber hatte nie Lust Asylum nochmal zu spielen. Daher glaube ich das man es als erstes spielen sollte, damit man das Spielerlebnis der Story nicht schmälert, weil man von den Nachfolgern eventuell durch die Open-World schon zu überwältigt ist.
    Jemand, der oft Games spielt und7oder von Open-World Games nicht so begeistert ist, sieht das aber evtl. auch ganz anders.

    Arkham Knight, kann ich leider nicht berücksichtigen. Ich weiß nicht, bei welcher Batmobil-Fahrt ich aufgegeben habe... Es wird die 2. oder 3. sein. Ich kann generell schon keine Fahrzeuge mit einem Gamepad lenken und wenn ich dann aus irgendeiner scheinbaren Sackgasse nicht mehr rauskomme, dann ist einfach Ende!

  8. #283
    Mitglied
    Registriert seit
    04.2013
    Beiträge
    554
    Mentioned
    4 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Arkham Asylum würde ich allein schon wegen der grandiosen Eröffnungssequenz empfehlen. Also wenn man alle Arkham-Teile hat, würde ich sie ebenfalls in der Reihenfolge ihrer Erscheinungstermine spielen. Aber egal, wie man es macht...Spaß werden sie als Batman-Fan auf jeden Fall bringen

  9. #284
    Mitglied Avatar von Wicked Ninja
    Registriert seit
    07.2014
    Beiträge
    3.902
    Mentioned
    5 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Hier mal etwas konkretes, denn laut diesem Artikel soll ein Suicide Squad Game schon fast fertig sein. Nur aktuell wartet man wohl noch ab wie sich eine eventuelle Übernahme entwickelt:

    https://www.golem.de/news/gaming-mic...07-149494.html

    @ Watersound: Also zeitlich chronologisch geht es bei Origins los. Um die gesamte "Story" zu verstehen, ist das Game aber nicht unbedingt nötig, finde ich.
    Ansonsten sollte man wohl aber schon "Asylum", dann "City" und zum Schluss "Knight" spielen, da die Games schon aufeinander aufbauen und die Geschichte weitererzählen. Da jetzt hin und her zuspringen, z.B. erst City, dann Asylum dann Knight, macht meiner Meinung nach wenig Sinn. Wenn du eh alle Games spielen willst, dann spiel sie in der richtigen Reihenfolge. Origins kann man auslassen, wenn man aber nicht genug bekommt von den Games, dann kann man das auch sehr gut spielen.

    Die Telltale-Games sind halt wieder was komplett anderes. Das sind, eher interaktive Filme. Man muss Entscheidungen treffen, es gibt ein paar Action-Sequenzen mit Quick-Time-Events. Mir hats gefallen, vor allem weil man sich hier die Freiheit genommen hat, div. Charaktere etwas abzuändern. So hat man auch als Batman-Kenner immer wieder was neues erlebt und dachte sich nicht ständig "Ah, das ist der und der und mit dem passiert gleich dies und das".
    "You're beginning to get the idea, Clark. We could have changed the world…now…look at us…I've become a political liability…and…you…you're a joke. I want you to remember, Clark…in all the years to come…in your most private moments…I want you to remember…my hand…at your throat…I want…you to remember…the one man who beat you." - The Dark Knight returns

  10. #285
    Junior Mitglied
    Registriert seit
    04.2018
    Beiträge
    3
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Danke für Eure Antworten, dann kaufe ich mir die Collection und spiele chronologisch...

  11. #286
    Mitglied Avatar von Wicked Ninja
    Registriert seit
    07.2014
    Beiträge
    3.902
    Mentioned
    5 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Zumal auch ein sehr großer Teil Arkham Knight komplett ablehnt, da denen der Fokus auf das Batmobil überhaupt nicht gefällt. Das muss bei dir natürlich nicht auch so sein, aber die Möglichkeit bestünde da schon, da du ja sagtest du hast schon seit 10 Jahren nicht mehr gezockt. Ich denke auch dass es daher sicher die beste Idee ist erst mal bei "Null" anzufangen, also quasi mit Arkham Asylum. Ist von der Atmosphäre vermutlich sogar der beste Teil der ganzen Reihe.
    "You're beginning to get the idea, Clark. We could have changed the world…now…look at us…I've become a political liability…and…you…you're a joke. I want you to remember, Clark…in all the years to come…in your most private moments…I want you to remember…my hand…at your throat…I want…you to remember…the one man who beat you." - The Dark Knight returns

  12. #287
    Mitglied
    Registriert seit
    03.2014
    Beiträge
    214
    Mentioned
    1 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Zitat Zitat von Wicked Ninja Beitrag anzeigen
    Hier mal etwas konkretes, denn laut diesem Artikel soll ein Suicide Squad Game schon fast fertig sein. Nur aktuell wartet man wohl noch ab wie sich eine eventuelle Übernahme entwickelt:

    https://www.golem.de/news/gaming-mic...07-149494.html

    @ Watersound: Also zeitlich chronologisch geht es bei Origins los. Um die gesamte "Story" zu verstehen, ist das Game aber nicht unbedingt nötig, finde ich.
    Ansonsten sollte man wohl aber schon "Asylum", dann "City" und zum Schluss "Knight" spielen, da die Games schon aufeinander aufbauen und die Geschichte weitererzählen. Da jetzt hin und her zuspringen, z.B. erst City, dann Asylum dann Knight, macht meiner Meinung nach wenig Sinn. Wenn du eh alle Games spielen willst, dann spiel sie in der richtigen Reihenfolge. Origins kann man auslassen, wenn man aber nicht genug bekommt von den Games, dann kann man das auch sehr gut spielen.

    Die Telltale-Games sind halt wieder was komplett anderes. Das sind, eher interaktive Filme. Man muss Entscheidungen treffen, es gibt ein paar Action-Sequenzen mit Quick-Time-Events. Mir hats gefallen, vor allem weil man sich hier die Freiheit genommen hat, div. Charaktere etwas abzuändern. So hat man auch als Batman-Kenner immer wieder was neues erlebt und dachte sich nicht ständig "Ah, das ist der und der und mit dem passiert gleich dies und das".
    Ich habe gehört, dass die Sache mit dem verkauf nicht mal feststeht und das erst mal nicht passieren wird.
    Es nervt aber ungemein, wie gerade gefühlt ich fast tägliche neue Quellen sich zu den kommenden Spielen äußern, aber wir wohl 1 1/2 Monate warten müssen bevor wir auch nur irgendwas zu Gesicht bekommen. Ubisoft hält am Sonntag sein Panel vor ein paar Tagen und heute wurden einfach Mal insgesamt eine Stunde Gameplay von Assassin's Creed Valhalla geleakt.

  13. #288
    Mitglied
    Registriert seit
    03.2014
    Beiträge
    214
    Mentioned
    1 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Am Donnerstag, den 6. August kommt ein Sony Panel, in dem Third Party Spiele gezeigt werden. Die Chancen stehen also gut, dass dort bereits die kommenden WB Games Spiele angekündigt werden.

  14. #289
    Mitglied
    Registriert seit
    03.2014
    Beiträge
    214
    Mentioned
    1 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Ok, das einzige Spiel, das von WB Games gezeigt wurde war Hitman 3.

    Jetzt heißt es bis zum 22. warten. Das sind noch gut 2 Wochen.

  15. #290
    Mitglied
    Registriert seit
    03.2014
    Beiträge
    214
    Mentioned
    1 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Alles bewahrheitet sich. Gerade eben wurde das Suicide Squad Spiel von Rocksteady angekündigt, dass auf der Veranstaltung gezeigt wird. Wie man sieht scheint Superman eine wichtige Rolle zu spielen. Es gab ja damals die Leaks, dass es ein Superman Spiel werden soll.

    https://twitter.com/RocksteadyGames/...447136768?s=19

  16. #291
    Mitglied Avatar von Strumpfhosen-Man
    Registriert seit
    02.2012
    Beiträge
    4.891
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Klingt so als würde das SQ versuchen Superman aufzuhalten. Laut Jason Schreier soll man aber auch von dem Event am 22ten nicht zuviel erwarten,
    er glaubt das Spiel sei noch weit davon entfernt fertig zu sein.

  17. #292
    Mitglied
    Registriert seit
    03.2014
    Beiträge
    214
    Mentioned
    1 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Krass, wie lange das Spiel in Entwicklung ist. Aber erstmal kommt sowieso Batman Gotham Knights. Ich hoffe nur, dass sie es auch vor dem 22. teasern.

  18. #293
    Mitglied
    Registriert seit
    03.2014
    Beiträge
    214
    Mentioned
    1 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Eigentlich überflüssig, aber ich erwähns trotzdem. Jason Schreier der vor 4 Jahren den Batman Reveal ankündigte, der dann nicht eingetreten ist hat nochmal selbst den Leak bestätigt, dass das Damian Wayne Batman Spiel kurzfristig gecancelt und rebootet wurde. Und dass er mit der neuen Ankündigung am 22. rechnet.

  19. #294
    Mitglied
    Registriert seit
    03.2014
    Beiträge
    214
    Mentioned
    1 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Jetzt wurde offiziell bekannt gegeben, dass die Ankündigung des neuen Spiels von WB Montreal am 22. August um 19:30 Uhr erfolgt und 15 Minuten dauern wird.

  20. #295
    Junior Mitglied
    Registriert seit
    01.2019
    Ort
    RLP
    Beiträge
    22
    Mentioned
    1 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Das ist doch endlich mal was handfestes.
    Und man hat extra auf das 100 Jahre Batmannews-Jubiläum gewartet 😉

  21. #296
    Mitglied
    Registriert seit
    03.2014
    Beiträge
    214
    Mentioned
    1 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Das Datum ist seit 2 Monaten bekannt.

  22. #297
    Mitglied Avatar von Batman94
    Registriert seit
    07.2012
    Beiträge
    3.875
    Mentioned
    5 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Kein Batman spiel, bin allerdings trotzdem interessiert.


    ARKHAM KNIGHT !

  23. #298
    Mitglied
    Registriert seit
    03.2014
    Beiträge
    214
    Mentioned
    1 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Doch?!

  24. #299
    Mitglied Avatar von Batman94
    Registriert seit
    07.2012
    Beiträge
    3.875
    Mentioned
    5 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Zitat Zitat von killzoneliberation Beitrag anzeigen
    Doch?!

    SORRY,SORRY,SORRY ! Mein fehler.
    Also.. ich bin jedenfalls jetzt richtig hyped.


    ARKHAM KNIGHT !

  25. #300
    Mitglied
    Registriert seit
    03.2014
    Beiträge
    214
    Mentioned
    1 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Ein Twitter Bot namens WB Games Montréal hat einen Horax Teaser eines angeblichen neuen Batman Spiels gepostet, der zu weiteren Links mit solchen Posts führen, die eine versteckte Botschaft ergeben und letztendlich ein Datum zu einem angeblichen potenziellen Trailer Reveal Morgen, den 18. August offenbaren.
    Der Teaser beinhaltet wie auch schon bei einem Fake Post vor vier Jahren ein Fake Bild einer Eule.

    https://ibb.co/KFTSP5p

Seite 12 von 15 ErsteErste ... 23456789101112131415 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •