User Tag List

Seite 6 von 7 ErsteErste 1234567 LetzteLetzte
Ergebnis 126 bis 150 von 161

Thema: Tim und Struppi

  1. #126
    Mitglied Avatar von Mio Meier Foster
    Registriert seit
    11.2018
    Ort
    Boomer-Hölle
    Beiträge
    892
    Mentioned
    4 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Henriette Valium ist meine Lieblingskünstlerin .... gleich nach Gisela Propofol.

  2. #127
    Mitglied Avatar von Simulacrum
    Registriert seit
    09.2013
    Ort
    HC SVNT DRACONES
    Beiträge
    3.440
    Mentioned
    7 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Erster offizieller Tim und Struppi Pop-up-Store in Frankfurt eröffnet - vom 12. Oktober bis 16. November 2019: 90 Jahre Comicwelt von Tim und Struppi von Atomax Merchandising

    https://www.frankfurt-tipp.de/news/s...eroeffnet.html
    "Wenn die hirntoten Risikopiloten durch die Aerosole zischen, wird es ganz viele noch erwischen." Udo Lindenberg

  3. #128
    Mitglied Avatar von Dekaranger
    Registriert seit
    03.2016
    Ort
    Lincoln Park Santa Monica
    Beiträge
    16.952
    Mentioned
    35 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Der Comic gehört laut Herrn Schecks Kanon der 100 wichtigsten Werke der Weltliteratur natürlich dazu.
    Tokusō Sentai Dekarenjā - Investigation Squadron Detective Ranger - S.W.A.T. Mode

  4. #129
    Mitglied Avatar von Dekaranger
    Registriert seit
    03.2016
    Ort
    Lincoln Park Santa Monica
    Beiträge
    16.952
    Mentioned
    35 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Heute kommt auf ARTE um 21:40 Uhr Tim und Struppi und der Fluch der Mumie, eine Doku aus 2019. Da geht es um den Kristallkugeln Band. Vielleicht interessant.
    Tokusō Sentai Dekarenjā - Investigation Squadron Detective Ranger - S.W.A.T. Mode

  5. #130
    Mitglied
    Registriert seit
    02.2014
    Beiträge
    516
    Mentioned
    4 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Kann man übrigens jetzt schon auf arte.tv anschauen.

  6. #131
    Junior Mitglied
    Registriert seit
    12.2019
    Beiträge
    24
    Mentioned
    1 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Zitat Zitat von Dekaranger Beitrag anzeigen
    Heute kommt auf ARTE um 21:40 Uhr Tim und Struppi und der Fluch der Mumie, eine Doku aus 2019. Da geht es um den Kristallkugeln Band. Vielleicht interessant.
    Vielen Dank! Das war sehr interessant!

  7. #132
    Mitglied Avatar von Dekaranger
    Registriert seit
    03.2016
    Ort
    Lincoln Park Santa Monica
    Beiträge
    16.952
    Mentioned
    35 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Ja war es, aber auch ein wenig eklig. Ich könnte in so einem Bereich nicht arbeiten...
    Tokusō Sentai Dekarenjā - Investigation Squadron Detective Ranger - S.W.A.T. Mode

  8. #133
    Mitglied
    Registriert seit
    09.2009
    Beiträge
    663
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Welche Außenmaße hat die rote Jubibox?
    H T B

  9. #134
    Mitglied
    Registriert seit
    06.2001
    Beiträge
    492
    Mentioned
    1 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Herrje, jetzt wurden Die geheimen Schätze von Tim und Struppi schon wieder verschoben, diesmal auf den 1. September. Wir erinnern uns: die sollten mal im Januar 2019 (zum 90jährigen Jubiläum) kommen. Was ist passiert, gibt's Probleme mit der Lizenz oder der Produktion der einzelnen Faksimile-Drucke?

    Hätte schon Lust auf die Box!


  10. #135
    Mitglied Avatar von Markus_1969
    Registriert seit
    02.2001
    Ort
    Nähe Regensburg
    Beiträge
    636
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Ich habe die Französische Ausgabe abzugeben - bei Interesse bitte melden...

  11. #136
    Junior Mitglied
    Registriert seit
    06.2020
    Beiträge
    19
    Mentioned
    3 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Hallo Miteinander , bin letztes Jahr rein zufällig auf ein altes Tim der pfiffige Reporter von Casterman gestossen. Und noch dazu zu einem Spottpreis, nun lässt mich der gute Tim nicht mehr los denn gerade diese alten Ausgaben sind aus meiner Sichtweise völlig unerreicht in Sachen Druck und dem tollen Lettering Sprechsatz. Habe mittlerweile ein paar Ausgaben bei einem Sammlerfreund beäugelt (zulegen ist mir zu teuer) ...nun die Frage warum bringt der Carlsen Verlag keine Tim Edition ala Casterman heraus die Casterman das Wasser reichen könnte ? Die Blake und Mortimer Bibliothek hat nahezu dasselbe Lettering drin und ich finds auch vom rauhen matten Papier her sehr schön . Da wäre es toll wenn Carlsen auch eine TIM Reihe im alten Casterman Style bringen würde, zumal die Farbfaksimilie auch schon wieder mühsam zum sammeln sind und den alten deutschsprachigen Tim Caterman eindeutig unterlegen sind...meine eigene Meinung.

  12. #137
    Junior Mitglied
    Registriert seit
    06.2020
    Beiträge
    19
    Mentioned
    3 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Der Macher von der Comixene mag auch Tarzan von Russ Manning nicht...hab ihm gefragt ob er in ner neuen Comixene über Tarzan schreiben will. Antwort ich find Tarzan langweilig...wenn der Herge in ein schiefes Licht rückte , wunderts mich nicht...heutzutage ists schon extrem geworden , alle sind grad Rassisten usw...

  13. #138
    Mitglied Avatar von Markus_1969
    Registriert seit
    02.2001
    Ort
    Nähe Regensburg
    Beiträge
    636
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Zitat Zitat von Endless Beitrag anzeigen
    diese alten Ausgaben sind aus meiner Sichtweise völlig unerreicht in Sachen Druck und dem tollen Lettering Sprechsatz. Habe mittlerweile ein paar Ausgaben bei einem Sammlerfreund beäugelt (zulegen ist mir zu teuer) ...nun die Frage warum bringt der Carlsen Verlag keine Tim Edition ala Casterman heraus die Casterman das Wasser reichen könnte ? Die Blake und Mortimer Bibliothek hat nahezu dasselbe Lettering drin und ich finds auch vom rauhen matten Papier her sehr schön .
    Mit dem Lettering hast du nicht ganz Unrecht, seit ca. 2000 erscheint Tintin in fast allen Ländern mit dem digitalisierte Lettering von Eugene Lemey – der seinerzeit auch die deutschen Casterman Alben gelettert hat.
    Vielleicht war man bei Carlsen einige Jahre zu früh dran, als man das Handlettering von Dirk Rehm 1997 für die rechtschreibreformierte Ausgabe von Tim und Struppi einführte. Denn das digitale Lemey-Lettering wurde meines Wissens erstmals 1999 bei der italienischen Ausgabe vom Verlag Lizard verwendet.
    Bei Carlsen hat man das Rehm-Lettering inzwischen auch digitalisiert, so dass man es auch problemlos bei anderen Serien verwenden kann, wie z. B. bei der aktuellen Ausgabe von Jo, Jette und Jocko. Bei der Ausgabe von Jo, Jette und Jocko von 1989 von Schreiber&Leser wurde übrigens das Lemey-Lettering kopiert. Dies ist der einzige Fall, wo sich ein deutscher Verlag bei einer Comicserie von Hergé am Originallettering orientiert hat.

  14. #139
    Mitglied
    Registriert seit
    05.2001
    Ort
    D 51503 Rösrath
    Beiträge
    6.209
    Mentioned
    3 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Zitat Zitat von Endless Beitrag anzeigen
    wenn der Herge in ein schiefes Licht rückte , wunderts mich nicht...heutzutage ists schon extrem geworden , alle sind grad Rassisten usw...
    Ich finde es richtig, wenn man heute Dinge korrigiert, z.B. in den Werken von Otfried Preußler und Astrid Lindgren. Diese zutiefst humanen Schriftsteller würden mit dem heutigen Hintergrundwissen die entsprechenden Stellen selber so nicht mehr verfassen.
    Bei Hergé kann man ev. bei dem Kongo Band auch noch argumentieren mit "Kind seiner Zeit" oder so, aber es gibt - so habe ich das verstanden - schlicht eine Menge Fakten, die kein gutes Licht auf seine Rolle in der Zeit der Besetzung werfen. Es ist richtig das anzusprechen. Jeder kann dann selbst entscheiden, ob er das vom Werk trennen möchte bzw. kann oder nicht.

  15. #140
    Junior Mitglied
    Registriert seit
    06.2020
    Beiträge
    19
    Mentioned
    3 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    Smile

    Zitat Zitat von Markus_1969 Beitrag anzeigen
    Mit dem Lettering hast du nicht ganz Unrecht, seit ca. 2000 erscheint Tintin in fast allen Ländern mit dem digitalisierte Lettering von Eugene Lemey – der seinerzeit auch die deutschen Casterman Alben gelettert hat.
    Vielleicht war man bei Carlsen einige Jahre zu früh dran, als man das Handlettering von Dirk Rehm 1997 für die rechtschreibreformierte Ausgabe von Tim und Struppi einführte. Denn das digitale Lemey-Lettering wurde meines Wissens erstmals 1999 bei der italienischen Ausgabe vom Verlag Lizard verwendet.
    Bei Carlsen hat man das Rehm-Lettering inzwischen auch digitalisiert, so dass man es auch problemlos bei anderen Serien verwenden kann, wie z. B. bei der aktuellen Ausgabe von Jo, Jette und Jocko. Bei der Ausgabe von Jo, Jette und Jocko von 1989 von Schreiber&Leser wurde übrigens das Lemey-Lettering kopiert. Dies ist der einzige Fall, wo sich ein deutscher Verlag bei einer Comicserie von Hergé am Originallettering orientiert hat.
    Vielen Dank für die ausführliche Info , hab beim Vergleich festgestellt das (für mich freudigerweise) die Blake & Mortimer Bibliothek das digitalisierte Lettering von Eugene Lemey hat . Passt hervorragend und ist super fliessend lesbar. Hoffe inständig das Carlsen sich unser erbarmt und eine Luxusausgabe mit stabilem Buchrücken , rauhem Mattpapier , Originalformat inklusive dieses Letterings im HC Format herausbringt...man darf ja noch träumen...

  16. #141
    Junior Mitglied
    Registriert seit
    06.2020
    Beiträge
    19
    Mentioned
    3 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Bei Hergé kann man ev. bei dem Kongo Band auch noch argumentieren mit "Kind seiner Zeit" oder so, aber es gibt - so habe ich das verstanden - schlicht eine Menge Fakten, die kein gutes Licht auf seine Rolle in der Zeit der Besetzung werfen. Es ist richtig das anzusprechen. Jeder kann dann selbst entscheiden, ob er das vom Werk trennen möchte bzw. kann oder nicht.[/QUOTE]

    Es war damals eine völlig andere Zeit sprich Situation in der Besetzung , wie hätten wir uns damals verhalten ? Keiner kann diese Frage beantworten...

  17. #142
    Mitglied Avatar von areyoureadysteve
    Registriert seit
    06.2004
    Beiträge
    1.466
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Blog-Einträge
    1
    Zitat Zitat von Endless Beitrag anzeigen
    Bei Hergé kann man ev. bei dem Kongo Band auch noch argumentieren mit "Kind seiner Zeit" oder so, aber es gibt - so habe ich das verstanden - schlicht eine Menge Fakten, die kein gutes Licht auf seine Rolle in der Zeit der Besetzung werfen. Es ist richtig das anzusprechen. Jeder kann dann selbst entscheiden, ob er das vom Werk trennen möchte bzw. kann oder nicht.
    Es war damals eine völlig andere Zeit sprich Situation in der Besetzung , wie hätten wir uns damals verhalten ? Keiner kann diese Frage beantworten...[/QUOTE]

    Richtig und ob heute unsere Zeit besser ist mit noch mehr Vorschriften, Moralaposteln, verstecktem Rassismus und und und wage ich zu bezweifeln. Gerade die Linke Kultur hat eine vergiftete Moralität welche äzend ist. Will man alles verdammen was in den ersten Jahrzehnten des 19ten Jahrhundert war, würde Deutschland gar nicht mehr existieren. Tim im Kongo ist ein Zeitstück dieser Zeit und für mich nicht veränderbar und sogar ein Zeitdokument. Objektiv war es wohl näher an der Realität im Kongo als es heutige Moralisten verklärt sehen. Dazu war es ein Comic der nicht zu Bierernst genommen werden soll.

  18. #143
    Mitglied Avatar von areyoureadysteve
    Registriert seit
    06.2004
    Beiträge
    1.466
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Blog-Einträge
    1

    Schwarzmarkt Ebay ???

    Auf Ebay kursieren viele verschiedene Französische Tim und Struppi (nicht Herge) für ca. 50 Euro und sogar fantastisch gezeichnet. Da ich nicht F spreche, biete ich nicht mit. Kennt jemand den Hintergrund? Gehe davon aus, dass die Erben bald einschreiten werden. Da es aber verschieden Alben sind, gehe ich von einer Flächendeckenden Piraterie aus. Was meint ihr dazu?

  19. #144
    Mitglied Avatar von Markus_1969
    Registriert seit
    02.2001
    Ort
    Nähe Regensburg
    Beiträge
    636
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Als komplettes Album gibt es nur Tim und die Alpha-Kunst in mehreren Versionen. Eine davon wurde teilweise SW im Comic Jahrbuch 1989 veröffentlicht. Zudem werden die verschiedenen Versionen auch als deutsche Raubdrucke immer wieder mal bei ebay angeboten. Über die Qualität der Zeichnungen mag man sich streiten.

    Bei allen anderen „pirate Alben“ handelt es sich meist um sehr schlecht gezeichnete (noch schlechter als die Alpha Kunst-Versionen) Parodien oder Hommagen - die Titelbilder sind meist Kollagen aus Panels der Tintin-Alben. Auch davon gibt es einige auch in Deutsch. Darunter auch Tim als Revolutionär, das 2016 offiziell bei bahoe books erschien, aber relativ schnell wieder vom Markt genommen wurde. Inhaltlich neben der Alpha Kunst-Fassung aus dem Comicjahrbuch wohl die interessanteste nicht lizensierte deutsche Veröffentlichung.

    Am schönsten ist aber Objektiv Monde, eine Hommage von Savard (Dick Herrison), die 1999 offiziell als 24-seitige Beilage von Le Monde erschien und danach in mehreren Raubdrucken nachgderuckt wurde. Leider gibt es aber meines Wissens keine deutsche Veröffentlichung.
    https://www.bedetheque.com/BD-Tintin...nde-37071.html

    Hier sind viele weitere französische Raubdrucke zu sehen:
    https://www.bedetheque.com/serie-314...es__10000.html

  20. #145
    Junior Mitglied
    Registriert seit
    06.2020
    Beiträge
    19
    Mentioned
    3 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Richtig und ob heute unsere Zeit besser ist mit noch mehr Vorschriften, Moralaposteln, verstecktem Rassismus und und und wage ich zu bezweifeln. Gerade die Linke Kultur hat eine vergiftete Moralität welche äzend ist. Will man alles verdammen was in den ersten Jahrzehnten des 19ten Jahrhundert war, würde Deutschland gar nicht mehr existieren. Tim im Kongo ist ein Zeitstück dieser Zeit und für mich nicht veränderbar und sogar ein Zeitdokument. Objektiv war es wohl näher an der Realität im Kongo als es heutige Moralisten verklärt sehen. Dazu war es ein Comic der nicht zu Bierernst genommen werden soll.[/QUOTE]

    Stimmt auf den Punkt was du geschrieben hast, die Linken würden auch am liebsten die ganze History nach ihrem Gusto umkrempeln.

  21. #146
    Junior Mitglied
    Registriert seit
    06.2020
    Beiträge
    19
    Mentioned
    3 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Wo kann man Carlsen direkt anfragen wegen einer neuen Tim & Struppi Ultimativ HC Edition ? Mit dem Original Lettering von einst...
    hat Carlsen ein neues Managment ?

  22. #147
    Mitglied
    Registriert seit
    06.2001
    Beiträge
    492
    Mentioned
    1 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Zitat Zitat von Endless Beitrag anzeigen
    Wo kann man Carlsen direkt anfragen wegen einer neuen Tim & Struppi Ultimativ HC Edition ? Mit dem Original Lettering von einst...
    hat Carlsen ein neues Managment ?
    Ich weiß zwar nicht, was das eine (Tim und Struppi) mit dem anderen (neues Management) zu tun hat, würde es aber mal hier versuchen: https://www.comicforum.de/showthread...ktion-reloaded

    Dort beantwortet der Carlsen Comics Programmleiter (Manager ;-)) Klaus Schikowski ab und zu Fragen...

  23. #148
    Mitglied
    Registriert seit
    02.2014
    Beiträge
    516
    Mentioned
    4 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Zitat Zitat von Markus_1969 Beitrag anzeigen
    Als komplettes Album gibt es nur Tim und die Alpha-Kunst in mehreren Versionen. Eine davon wurde teilweise SW im Comic Jahrbuch 1989 veröffentlicht.
    Das war aber im Comic Jahrbuch 1990.

  24. #149
    Mitglied Avatar von Markus_1969
    Registriert seit
    02.2001
    Ort
    Nähe Regensburg
    Beiträge
    636
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    oder so

  25. #150
    Mitglied
    Registriert seit
    06.2001
    Beiträge
    492
    Mentioned
    1 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Zitat Zitat von Kohlmeise Beitrag anzeigen
    Die Jubiläumsbox „Die Schätze von Tim und Struppig“ hat sich schon wieder verschoben, jetzt auf April 2020 : https://www.amazon.de/Tim-Struppi-Di...=books&sr=1-41

    Ursprünglich sollte der Band im Januar 2019 erscheinen. Hab ihn schon seit Ewigkeiten in Vorbestellung bei Amazon.
    "Die geheimen Schätze von Tim und Struppi" werden für immer geheim bleiben, der aktuell gemeldete Veröffentlichungstermin ist der 30. November 2021 (!). Damit rückt die Kiste näher an das 100jährige Jubiläum als an das (ursprünglich geplante) 90jährige! Hundertausend Höllenhunde!

Seite 6 von 7 ErsteErste 1234567 LetzteLetzte

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •