User Tag List

Seite 1 von 6 123456 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 25 von 137
  1. #1
    Admin Avatar von Bernd Glasstetter
    Registriert seit
    03.2000
    Ort
    Waldshut-Tiengen
    Beiträge
    26.800
    Mentioned
    26 Post(s)
    Tagged
    1 Thread(s)
    Blog-Einträge
    43

    Das Allerletzte - Feedback zur Kolumne

    Ich bin ja eigentlich schon lange im Zack-Team, mache seit November 2009 die Novitätenliste. Aber da dort weder mein Name noch sonst etwas Geschriebenes steht, hat mich wohl kaum jemand bemerkt

    Ab dem April-Heft gibt es nun eine neue Kolumne. Ich hatte die eigentlich "Comic-Futterer" genannt. Aber Georg meinte wohl, dass "Das Allerletzte" besser zu mir passen würde Jajajaja, nur immer her mit den Wortspielen, ich halts schon aus

    Jedenfalls: Ich würde hier gerne Feedback zur Kolumne bekommen. Ich bin gespannt auf die Diskussionen, die sich daraus ergeben. Die zweite Kolumne ist gestern abgegeben worden. Witzigerweise hätte ich diesmal sogar zwei Themen gehabt.

    Übrigens noch eine interessante Information: Sehr viele von den 20.000 "Likes" bei Paninicomics sind nach meinen Informationen gar nicht deutsche oder deutschsprachige User. Denn die Facebookseite gehörte einst Paninicomics Italia.
    Geändert von Bernd Glasstetter (22.03.2013 um 11:44 Uhr) Grund: Text wieder heraus genommen

  2. #2
    Mitglied Avatar von Zauberland
    Registriert seit
    10.2002
    Beiträge
    2.384
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Ich finde die Idee recht interessant. Zumal sie ja auch das Potential hat ein wenig über den Comictellerrand hinauszusehen.

    Zu der ersten Kolumne:
    Da rennst du bei mir offene Türen ein. Dieses Gelike und der Drang jeden noch so unwichtigen Unsinn ins Netz und vor allem auch bei Facebook oder Twitter herauszuposaunen nervt mich auch unglaublich. Zumal (und das wird ja immer wieder gerne vergessen) Facebook ein privatwirtschaftliches Unternehmen ist, dessen Geschäftsmodell es ist mit Daten und Userprofilen zu handeln.

    Irgendwie ist der Umgang mit Oberflächlichkeiten und Daten bei Facebook typisch Amerikanisch und ich befürchte wir sind, nicht nur in der Wirtschafts- und Sozialpolitik, sondern auch was diese Dinge angeht immer mehr auf dem Weg uns diesem, so finde ich, schlechten Vorbild anzugleichen. Schade ....

  3. #3
    Moderator Zack-Forum Avatar von efwe
    Registriert seit
    03.2000
    Ort
    in bad dürkheim.
    Beiträge
    9.203
    Mentioned
    10 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    @bernd
    dann hätte ich das ja "der allerletzte" nennen müssen.

    efwe

  4. #4
    Admin Avatar von Bernd Glasstetter
    Registriert seit
    03.2000
    Ort
    Waldshut-Tiengen
    Beiträge
    26.800
    Mentioned
    26 Post(s)
    Tagged
    1 Thread(s)
    Blog-Einträge
    43
    Zitat Zitat von efwe Beitrag anzeigen
    @bernd
    dann hätte ich das ja "der allerletzte" nennen müssen.

    efwe
    Wo ist denn gleich mein Haarspalter?

  5. #5
    Mitglied
    Registriert seit
    10.2000
    Ort
    Ohne Worte
    Beiträge
    12.128
    Mentioned
    6 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

  6. #6
    Mitglied Avatar von HerrHase
    Registriert seit
    08.2003
    Beiträge
    1.933
    Mentioned
    7 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Blog-Einträge
    1
    Ich habe das Gefühl, da wurde die eine langweilige Rubrik durch die nächste ersetzt. Wenn schon so eine persönliche Kolumne, dann aber doch bitte zu einem einigermaßen originellen und/oder kontroversen Thema. "Facebook ist oberflächlich" ist nun wirklich keines (mehr). Dann schon lieber so, wie efwe das ja gerne regelmäßig in seinen Editorials macht, also sich auch mal ein bisschen unbeliebt/angreifbar machen, indem man Meinungen vertritt, die dem allgemeinen Konsens entgegenstehen. Wer auch gut für so eine Kolumne wäre, ist der Herr Sackmann.

  7. #7
    Mitglied Avatar von Zauberland
    Registriert seit
    10.2002
    Beiträge
    2.384
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Zitat Zitat von HerrHase Beitrag anzeigen
    Wer auch gut für so eine Kolumne wäre, ist der Herr Sackmann.
    Der mag aber nicht diskutieren, sondern nur Recht haben. ;-)

  8. #8
    Mitglied
    Registriert seit
    07.2006
    Ort
    Weserbergland
    Beiträge
    1.676
    Mentioned
    1 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Zitat Zitat von Zauberland Beitrag anzeigen
    Der mag aber nicht diskutieren, sondern nur Recht haben. ;-)
    Man kann ja eine Kolumne ÜBER ihn schreiben statt eine VON ihm veröffentlichen. ;-) Und dann die Reaktion abwarten...

  9. #9
    Admin Avatar von Bernd Glasstetter
    Registriert seit
    03.2000
    Ort
    Waldshut-Tiengen
    Beiträge
    26.800
    Mentioned
    26 Post(s)
    Tagged
    1 Thread(s)
    Blog-Einträge
    43
    @HerrHase: Facebook wird derzeit von vielen gehyped. Wie toll das wäre und wie viele Leute man erreichen würde. Egal welches Medium man derzeit aufmacht: Immer wieder werden diese sozialen Netzwerke herangezogen und als besonders toll hingestellt. Da wollte ich mal eine Gegenmeinung präsentieren und somit zur Diskussion anregen. Ich denke eigentlich schon, dass das ein kontroverses Thema ist. Man darf da auch nicht zu sehr von sich selbst aus die Sache sehen. Es gibt sicher viele, die diese Netzwerke überschätzen. Auch und gerade im Verlagsbereich.

    Und mir wärs doch ganz lieb, wenn das hier nicht in die falsche Richtung gehen würde. Wir reden hier nicht über Eckart Sackmann, sondern über meine Kolumne. Also bitte lasst es nicht abdriften.

  10. #10
    Mitglied Avatar von frank1960
    Registriert seit
    09.2011
    Ort
    Gummizelle
    Beiträge
    10.416
    Mentioned
    15 Post(s)
    Tagged
    1 Thread(s)
    Das Comicforum ist doch auch auf Facebook...wenn Ihr da mal nicht des Platzes verwiesen werdet
    Ach wär Ich doch ein Junge noch wie einst
    Mit Bastei-Gruß,
    Euer Frank

    Ganz neu: Jetzt auch mit Lehning-Gruß!




    Dieser Beitrag wird sich in wenigen Sekunden selbst löschen.

  11. #11
    Mitglied
    Registriert seit
    05.2001
    Ort
    D 51503 Rösrath
    Beiträge
    6.207
    Mentioned
    3 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Ich fand die Kolumne gelungen und die Beispiele für die verqueren Zählungen auch erhellend. Und im Prinzip läuft die Stimmung doch der Einstellung des Zack-Editions Verlegers contra. So sehe ich das jedenfalls.

  12. #12
    Admin Avatar von Bernd Glasstetter
    Registriert seit
    03.2000
    Ort
    Waldshut-Tiengen
    Beiträge
    26.800
    Mentioned
    26 Post(s)
    Tagged
    1 Thread(s)
    Blog-Einträge
    43
    Zitat Zitat von frank1960 Beitrag anzeigen
    Das Comicforum ist doch auch auf Facebook...wenn Ihr da mal nicht des Platzes verwiesen werdet
    hehe. DANN hätte ich wenigstens gleich was, über was ich mich wieder in einer Kolumne auslassen könnte

    Zitat Zitat von Borusse Beitrag anzeigen
    Ich fand die Kolumne gelungen und die Beispiele für die verqueren Zählungen auch erhellend. Und im Prinzip läuft die Stimmung doch der Einstellung des Zack-Editions Verlegers contra. So sehe ich das jedenfalls.
    Nein, sorry, da interpretierst Du etwas rein, was nicht einmal ansatzweise drin steht.

  13. #13
    Moderator Zack-Forum Avatar von efwe
    Registriert seit
    03.2000
    Ort
    in bad dürkheim.
    Beiträge
    9.203
    Mentioned
    10 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    @herrhase
    die kolumne schon gelesen? oder vorabverurteilung?

    efwe

  14. #14
    Mitglied Avatar von zaktuell
    Registriert seit
    05.2000
    Ort
    Nothing Gulch
    Beiträge
    20.652
    Mentioned
    22 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Blog-Einträge
    11
    Ich denke auch, dass Facebook derzeit 'gehyped' wird. Und grade, wenn Die Tagesschau oder Panorama/Monitor, also öffentlich-rechtliche Sender/Sendungen einerseits durchaus kritisch über FB berichten, andrerseits dann aber selbst auf ihre eigene Facebook-Seite verweisen und so letztlich mit zur 'Anerkennung' beitragen, bzw. eine dortige Präsenz als 'unverzichtbar' suggerieren und auch damit im Prinzip 'Werbung' für FB machen, dann find ich das schon bedenklich. - Insofern: Ja!, Das ist durchaus ein kontroverses Thema und ich freu mich -als FB-Verweigerer- auch, wenn jemand, der das 'von innen' kennt, sich dazu kritisch äußert.
    Gruss!,liver - Du bist von mir genervt? Kotz Dich hier aus!
    - Bitte beachten Sie auch den Hinweis zu Rechtsthemen -
    Support your local dealer.
    -Unterstütz Deinen örtlichen Kleingewerbetreibenden-
    - © 2000-2020 by: Oliver Manstein [Disclaimer] -

  15. #15
    Mitglied
    Registriert seit
    10.2000
    Ort
    Ohne Worte
    Beiträge
    12.128
    Mentioned
    6 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Zitat Zitat von zaktuell Beitrag anzeigen
    Ich denke auch, dass Facebook derzeit 'gehyped' wird.
    Inzwischen geht der "Hype" gegen Facebook.
    http://tapastic.com/episode/2267

  16. #16
    Mitglied Avatar von Zauberland
    Registriert seit
    10.2002
    Beiträge
    2.384
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Nein. Und ich muss wieder Zaktuell Recht geben .... (das wird langsam zur schlechten Angewohnheit).
    Ich finde es auch auffällig (und auch bedenklich), dass selbst öffentlich-rechtliche Sender inzwischen dazu aufrufen bei Facebook Fragen zu Sendungen zu stellen oder über die Sendung bzw. deren Inhalte zu diskutieren. So wird tatsächlich suggeriert Facebook sei der Normalfall und alle die sich FB verweigern seien "aussen vor" und würden nicht dazugehören.

    Ist das nicht eigentlich auch Schleichwerbung? Selbst wenn da gar nicht so sehr "geschlichen" wird ....

  17. #17
    Mitglied Avatar von zaktuell
    Registriert seit
    05.2000
    Ort
    Nothing Gulch
    Beiträge
    20.652
    Mentioned
    22 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Blog-Einträge
    11
    Zitat Zitat von Zauberland Beitrag anzeigen
    Nein. Und ich muss wieder Zaktuell Recht geben .... (das wird langsam zur schlechten Angewohnheit). (...)
    Ach, lass mal gut sein. Das zeugt letztlich nur davon, dass wir uns Meinungen aufgrund von sachlichen Aspekten bilden und nicht aufgrund von Sympa- oder Antipathien zu denjenigen, die diese oder jene Meinung haben. Letztlich also ein Zeichen von Charakter und Persönlichkeit. [/OT]
    Gruss!,liver - Du bist von mir genervt? Kotz Dich hier aus!
    - Bitte beachten Sie auch den Hinweis zu Rechtsthemen -
    Support your local dealer.
    -Unterstütz Deinen örtlichen Kleingewerbetreibenden-
    - © 2000-2020 by: Oliver Manstein [Disclaimer] -

  18. #18
    Admin Avatar von Bernd Glasstetter
    Registriert seit
    03.2000
    Ort
    Waldshut-Tiengen
    Beiträge
    26.800
    Mentioned
    26 Post(s)
    Tagged
    1 Thread(s)
    Blog-Einträge
    43
    Zitat Zitat von Hate Beitrag anzeigen
    Inzwischen geht der "Hype" gegen Facebook.
    http://tapastic.com/episode/2267
    Herrlich der Cartoon Aber auch beängstigend. Ich sehs ja schon so, dass Kinder heutzutage viel behüteter aber auch viel überwachter sind, als das früher der Fall war. Und Facebook hilft auch noch dabei. eine grausige Vorstellung.

  19. #19
    Mitglied Avatar von HerrHase
    Registriert seit
    08.2003
    Beiträge
    1.933
    Mentioned
    7 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Blog-Einträge
    1
    Hä, was soll diese Unterstellung denn jetzt? Natürlich habe ich die Kolumne gelesen, bevor ich deren Inhalt hier kritisiere.

    Erst fragt ihr, was man von der Kolumne hielt und wenn man sich dann kritisch zu ihr äußert, wird einem unterstellt, man hätte sie gar nicht gelesen. Kann der MOSAIK-Verlag vllt. mal eine Schulung in Kundenkommunikation springen lassen?

  20. #20
    Admin Avatar von Bernd Glasstetter
    Registriert seit
    03.2000
    Ort
    Waldshut-Tiengen
    Beiträge
    26.800
    Mentioned
    26 Post(s)
    Tagged
    1 Thread(s)
    Blog-Einträge
    43
    Zugegebenerweise hätte man Dein Posting auch so lesen können, als hättest Du die Kolumne nicht gelesen. Das Posting war relativ pauschal formuliert.

    Aber davon mal abgesehen: Georg wollte mir da als Chefredakteur zur Seite springen. Sieh es einfach als menschliche Regung. Ich würde vorschlagen das nicht zu hoch zu hängen. Ich kann mich schon wehren, wenn ich mich ungerecht behandelt fühlen sollte

    Mich würde aber auf jeden Fall interessieren, ob Du ganz konkrete Punkte in der Kolumne hast, die Dir nicht gefallen.

  21. #21
    Moderator Zack-Forum Avatar von efwe
    Registriert seit
    03.2000
    Ort
    in bad dürkheim.
    Beiträge
    9.203
    Mentioned
    10 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    @herrhase
    tatsächlich klang dein post, als würdest du mutmaßen. aber umso besser, wenn du die kolumne gelesen hast. natürlich ist hier auch kritik erwünscht. wir sind ja lernfähig.
    also nimm's nicht tragisch, sondern gib auch in zukunft deine kommentare ab.
    blöd an dem gazen ist natürlich, dass wir als magazin einen vorauf von fast4 wochen haben, weshalb die themen dann schon manchmal etwas durchgekaut wirken können.
    das ist auch der grund,w arum ich editorials immer est am tag der drucklegung schreibe, um so aktuell wie möglich sein zu können, wenn irgendetwas ansteht.

    efwe


    efwe

  22. #22
    Mitglied Avatar von HerrHase
    Registriert seit
    08.2003
    Beiträge
    1.933
    Mentioned
    7 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Blog-Einträge
    1
    @Bernd: Mir war einfach das allgemeine Thema schon "zu durch". Über FB regen sich ja im Grunde schon seit Jahren alle möglichen Internetuser in Blogs, Kommentaren etc. auf (zumindest viele, die nicht ausschließlich nur bei FB selbst posten und nirgendwo anders). Deshalb fand ich das als Kolumnenthema einfach weder originell noch kontrovers.

    Der Aspekt, wo die 20.000 Likes von Panini herkommen und was diese ihnen eigentlich bringen, ist natürlich schon interessant, reicht aber mMn nicht als Aufhänger für eine ganze Kolumne.

  23. #23
    Admin Avatar von Bernd Glasstetter
    Registriert seit
    03.2000
    Ort
    Waldshut-Tiengen
    Beiträge
    26.800
    Mentioned
    26 Post(s)
    Tagged
    1 Thread(s)
    Blog-Einträge
    43
    Ich hatte zumindest in der jüngeren Vergangenheit keine negativen Artikel über Facebook in den Comicfachmagazinen gelesen. Sicherlich ist es so, dass es in der IT-Fachpresse schon länger kritische Stimmen zu Facebook gab und gibt. Aber das fehlte mir im Comicbereich bisher. Daher fand ich das Thema als Einstieg in diese Kolumne ideal. Zumal ich hier mit einem Thema auflaufen konnte, über das Viele reden. Als neue Stimme an dieser Stelle wollte ich sozusagen den goldenen Mittelweg zwischen Kontroverse und Konsens gehen, um mich erst einmal einzuführen. Der Aspekt mit den 20.000 Likes von Paninicomics war dabei eine glückliche Fügung, da ich hier einen Aufhänger hatte.

    Man muss auch denke ich im Hinterkopf behalten, dass Ihr mich im Forum seit 13 Jahren kennt. Aber das muss nicht zwangsläufig auf alle Zackleser zutreffen. Da hat efwe sicher ein ganz anderes Standing. Und das muss ich mir erst erarbeiten.

  24. #24
    Mitglied
    Registriert seit
    05.2001
    Ort
    D 51503 Rösrath
    Beiträge
    6.207
    Mentioned
    3 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Egal. Ich freue mich darüber.

  25. #25
    Mitglied Avatar von Theodor Pussel
    Registriert seit
    06.2005
    Ort
    Dortmund
    Beiträge
    775
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Mich langweilt solche Dinge wie Facebook von Anfang an, deshalb habe ich mich auch gar nicht erst angemeldet.Und was muß ich in der neuen Kolumne lesen, etwas über Facebook.Ich hätte es besser gefunden wenn es nur um Comics gegangen wäre. Das Thema Facebook ist so durch, das es sicher glücklicher gewesen wäre sich auf Comics zu beschränken, deshalb erwerbe ich ja solch ein Magazin, denn ansonsten liest man ja in allgemeinen Presse nicht gerade viel über Comics. Ich bin über den nächsten Versuch gespannt, man soll ja jedem eine zweite Chance geben.

Seite 1 von 6 123456 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •