Seite 5 von 13 ErsteErste 12345678910111213 LetzteLetzte
Ergebnis 101 bis 125 von 313
  1. #101
    Mitglied Avatar von xiaohua
    Registriert seit
    04.2009
    Beiträge
    3.330
    Mein Dank and Silver Kitsune, die das geschrieben hat, was ich eigentlich auch schreiben wollte. Da ich Band 2 noch nicht besitze wollte ich auch nicht groß was darüber schreiben.

    Jetzt kann ich auch etwas nachvollziehen,wieso einige Leser den Manga als "Frauenfeindlich" empfinden. Ich bin da nicht der Meinung und da hat Silver Kitsune es genau auf den Punkt gebracht. Nur weil Frauen in dem Manga nicht der Realität des Lesers entsprechen, musst es nicht gleich als Frauenfeindlich gelten. Menschen in Asien gelten nun mal oft als "verklemmt" oder "konservativ" (genaue Gegenteil zu Europäer). Wenn man dem nach gehen würde, wäre jeder Manga ja auf irgendeiner Weise Feindlich.

  2. #102
    @Sujen & xiaohua:
    Gern geschehen
    Da ich mich schon länger mit der Japanischen Kultur beschäftige (und in Tokyo u.a. auch Gesellschaftkunde an der Uni hatte) interssiert es mich immer, wie nahe an der Realität ein Manga ist.

    Das "frauenfeindlich" kann ich schon irgendwie nachvollziehen. Junko (wie Carrie Bradshaw, wenn die Autorin die Paralele schon selbst erstellt) ist für mich sicher nicht das weibliche Vorbild nach dem ich strebe, aber sie hat eindeutig was von einer Powerfrau, die sie als nicht komplett hilflos dastehen lässt, wie andere fiktive "Heldinnen" wie zB. viele Mayu Shinjo Protagonisten. Sie ist zielsicher und selbstbewusst (und das macht den Manga in meiner Hinsicht schon mal nicht frauenfeindlich) auf der anderen Seite lässt sie sich aber in Sachen Liebe viel zu viel gefallen -vielleicht kommt da der romanisierte Aspekt ins Spiel. Wenn ich mir den Erfolg von Sachen wie 50 shades ansehe, schlussfolgere ich dass diese Art von Dominanz durhc den Lover bei den Leserinnen gut ankommt.

    Aihara könnte man also lediglich vorwerfen, auf zwei Hochzeiten tanzen zu wollen: den Fans von dominierten Frauen und denen von "strong female characters" gleichzeitig gefallen zu wollen.
    Mangas zu verkaufen (50% vom NP):

    Buddy Go! 1-3, Meine geliebten Brüder,
    Diverse BL Mangas, Diverse Zelda Bände
    Coyctus, Diener des Mondes 1

    Bein Interesse bitte eine PN!

  3. #103
    So, Bd 2 ist gelesen und hat mir auch wieder gut gefallen

    Dass diesmal Zexy (Masako Mori) und Momoe (Yamabuchi) mehr im Fokus standen bzw. die beiden ihre Stories hatten, die noch nicht fertig erzählt sind, hat mir sehr gut gefallen.


    Erstmal geht in dem Band ja nahtlos mit dem Eingesperrtsein Junkos weiter. Ich persönlich konnte Hoshikawas Gründe nachvollziehen, auch wenn ich sie etwas strange finde.
    Dass Junko zustimmt, damit sie rauskommt finde ich sehr gelungen; da zeigt sie wieder ihre toughe Seite.
    Auch das Hin-und-Her kann ich bei ihr verstehen; einerseits hat sie Träume und Prinzipien, andererseits ist sie geschmeichetl so viel Aufmerksamkeit von einem gutaussehenden, gebildeten Mann zu bekommen (auch wenn dieser eine komische Lebensart hat in dem er Mönch ist).

    Wir sehen ja, dass sie am zögern ist, was sie will. Und auch bzgl. ihrer Männerwahl ist sie noch unschlüssig. Hoshikawa oder Mishima.



    Ich finde es ist ein komplexer Manga, der gut aufzeigt, was es für Probleme in Beziehungen gibt.
    Im Grunde wünschen sich alle Frauen in dem Buch eine gewisse Autonomie und wollen emanzipiert sein; sie sind aber von der Gesellschaft "gezwungen" anders zu handeln, bzw. es wird erwartet, dass sie das Heimchen am Herd repräsentieren; ganz egal, ob sie Zukunftswünsche, Sehnsüchte oder in der Gesellschaft als negativ angesehene Hobbys betreiben.


    Wie Silver Kitsune bereits gesagt hat; Mori und Momoe entsprechen jeweils verschiedenen Charakteren japanischer Frauen.

    Von daher finde ich die Darstellung sehr realistisch und auch die Männer sind nicht "aufgesetzt", wenn auch manches dramatisiert wird. (eben das Einsperren von Hoshikawa)

    Bin gespannt, was aus unseren Päarchen im 3. Band wird. Spannend ist es ja.

    Arthur und Momoe haben mir ja schon gut gefallen; das könnte heiß werden.

    Bei Zexy und Mashima war ich echt erstaunt; mal sehen, wohin das führt




    Die Serie gefällt mir bisher sehr gut - die wird sicherlich nicht gedroppt (als ob ich das überhaupt machen würde )
    Avatarcopyright @Guilt|Pleasure/Kahira - Motiv: Poseidon Lynch - for personal use only

    Blogownerin von Mikku-chan / A world full of words
    Manga-Liste:MyAnimeList.net // J-Drama-Liste:MyDramaList.info
    ehem. Rezensentin (2013-2017) bei Leser-Welt, Bereich Manga & homoerot. Lit.
    Lifejournal CF Blog

  4. #104
    Hab jetzt auch Band 2 gelesen. Die Serie könnte zu einer meiner Lieblingsmangas werden.
    GLORY von Britney Spears
    Seit dem 26.08.2016 überall im Handel!

  5. #105
    @Mikku-chan (& andere Arthur/Momoe fans)
    Du kannst dich schon mal freuen, Momoe's Geschichte füllt fast den ganzen 5ten Band, es bleibt also spannend!
    Mangas zu verkaufen (50% vom NP):

    Buddy Go! 1-3, Meine geliebten Brüder,
    Diverse BL Mangas, Diverse Zelda Bände
    Coyctus, Diener des Mondes 1

    Bein Interesse bitte eine PN!

  6. #106
    Mitglied Avatar von RoArdnas
    Registriert seit
    01.2005
    Beiträge
    2.720
    Band 2 gelesen und ich weiß noch nicht recht was ich von der Serie halten soll. Auf der einen Seite gefällts und auf der anderen schon wieder nicht, weil ... hach dieser Mönch <<°
    Alles in mir lehnt sich dagegen auf, mir vorzustellen das er der Erwählte sein könnte, aber irgendwie würds mich nicht wundern wenn es so kommt.
    Das Glück, das man nicht kaufen kann, ist ziemlich teuer
    König auf dem Weg zur Göttlichkeit!

  7. #107
    Mitglied Avatar von Soul_Silence
    Registriert seit
    07.2008
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    15.947
    Zitat Zitat von RoArdnas Beitrag anzeigen
    Band 2 gelesen und ich weiß noch nicht recht was ich von der Serie halten soll. Auf der einen Seite gefällts und auf der anderen schon wieder nicht, weil ... hach dieser Mönch <<°
    Alles in mir lehnt sich dagegen auf, mir vorzustellen das er der Erwählte sein könnte, aber irgendwie würds mich nicht wundern wenn es so kommt.
    Lol, ich hab zwar den Manga immer noch nicht gekauft, kann aber durch das, was ich hier so über den Manga (und besonders den Mönch) lese, dich gut verstehen.

    Ich denke auch nicht wirklich, dass dieser Hoshikawa ne grössere Wandlung durchmachen wird, eher dass Junko sich letztendlich doch ganz für ihn entscheiden wird und ihre Träume (teilweise) nicht mehr lebt (ausser ihr neuer Traum wird am Ende sein, mit Hoshikawa verheiratet zu sein, Kind(er) zu kriegen und eins auf happy Family zu machen ).

    Ich hab ja nur die Leseprobe gesehen und ich fand dort schon Mishima besser für Junko, weil mir Mishima sympathischer vorkam. Aber eigentlich kann man sich anhand der Cover schon denken, wer wen abkriegt…
    Ehrlich gesagt waren die Cover (ich fand die irgendwie noch nett) und die Fujoshi-Freundin von Junko meine ersten Gründe, den Manga kaufen zu wollen Aber nur wegen einem Chara kauf ich mir keinen Manga, der auch noch kein Ende besitzt (und ich glaube, der Mönch wird den Kaufentscheid nicht leichter machen eher das Gegenteil ).

    Schade, ich hätte gerne wiedermal einen Josei gelesen, den Zeichenstil finde ich nicht schlimm, aber die Story (und gewisse Charas) … naja, Geld gespart für andere Mangas.
    Meine PKT: IS - Otoko demo Onna demo nai sei (oberste Priorität!), B Gata H Kei, Rudolf Turkey, Harapeko Usagi to Koisuru Ookami, Boku no Kimi to de Niji ni naru, Haikyuu!!, Sugars
    Sonstige Wünsche:
    Kuroko no Basket, Lady Detective, Lovely Complex, Cousin, Gunka no Baltzar, Hitori-Tachi, Tight Rope

  8. #108
    Am 26.07. erscheint Band #7 in Japan:







    -----------------------
    An sich ein schönes Cover....
    Da bin ich ja mal gespannt, wie die Geschichte mit den beiden weitergeht..... und ob Junko sich für "ihren" Mönch entscheidet....

    Mangawünsche:
    #000000 ultra black, 0-noushiya Minato, Amatsuki, Barakamon, Boku to miraiya no natsu, Boushiya ellipsis, Brave 10 S, Burning hell - Kami no kuni, Death edge,
    Gisele Alain, Haigakura, Handa-kun, Ilegenes, Mr. Applicant, Mr. Morning, Noblesse, Painting warriors, Peace Maker, Rainbow, Seishun x Kikanjuu, Shinigami x doctor, Shiina-kun no torikemo hyakka, Sidooh, Zetman...



  9. #109
    Uh, das Cover gefällt mir. *.*

    Ich bin ja ein Fan von Junko und Hoshikawa. Hoffe, dass Junko ihn ein wenig zurechtbiegen kann xD Das Cover lässt mich aber ein wenig hoffen.

    Avatarcopyright @Guilt|Pleasure/Kahira - Motiv: Poseidon Lynch - for personal use only

    Blogownerin von Mikku-chan / A world full of words
    Manga-Liste:MyAnimeList.net // J-Drama-Liste:MyDramaList.info
    ehem. Rezensentin (2013-2017) bei Leser-Welt, Bereich Manga & homoerot. Lit.
    Lifejournal CF Blog

  10. #110
    Aww yiss es geht weiter. Ob der Band Bd 5 toppen kann? Ich bin momentan fast restlos zufrieden mit dem Stand der Geschichte (ausser für Zexy kann ich nicht warmwerden, aber die ist mir auch eh egal).

    [edit]
    Und mit Bd 8 im Januar 2014 sind es schon 4 Bände wo es mit 2 Bände / Jahr -1x im Januar 1x im August- sehr regelmässig weitergeht. Das freut mich. Dann wird das vielleicht nicht die 4te Serie der Autorin die sie bis auf Unbestimmt aufs Eis legt.
    Geändert von Silver Kitsune (26.07.2013 um 11:07 Uhr)
    Mangas zu verkaufen (50% vom NP):

    Buddy Go! 1-3, Meine geliebten Brüder,
    Diverse BL Mangas, Diverse Zelda Bände
    Coyctus, Diener des Mondes 1

    Bein Interesse bitte eine PN!

  11. #111
    Das Cover zu Band #3 (ab 11.09.):




    ----------------------------
    Bin schon gespannt wie es weitergeht....
    Mangawünsche:
    #000000 ultra black, 0-noushiya Minato, Amatsuki, Barakamon, Boku to miraiya no natsu, Boushiya ellipsis, Brave 10 S, Burning hell - Kami no kuni, Death edge,
    Gisele Alain, Haigakura, Handa-kun, Ilegenes, Mr. Applicant, Mr. Morning, Noblesse, Painting warriors, Peace Maker, Rainbow, Seishun x Kikanjuu, Shinigami x doctor, Shiina-kun no torikemo hyakka, Sidooh, Zetman...



  12. #112
    Ah, so lange noch. Die Warterei nervt mich ein wenig bei dieser Serie. >.<'' Freu mich schon, weiterlesen zu können
    Mir gefallen die Pärchenbilder
    Geändert von Mikku-chan (22.08.2013 um 00:04 Uhr)
    Avatarcopyright @Guilt|Pleasure/Kahira - Motiv: Poseidon Lynch - for personal use only

    Blogownerin von Mikku-chan / A world full of words
    Manga-Liste:MyAnimeList.net // J-Drama-Liste:MyDramaList.info
    ehem. Rezensentin (2013-2017) bei Leser-Welt, Bereich Manga & homoerot. Lit.
    Lifejournal CF Blog

  13. #113
    So, Band 3 ist gestern endlich von mir gelesen worden.

    Diesmal haben wir mehrere Teile in der Gesamtstory.

    Zum einen der Besuch im Tempel, wo Arthur und Momoe übernachten, zum einen lernen wir aber auch Junkos kleine Schwester Nene kennen, die prompt Yuki und Hachiya kennenlernt.


    Etwas verärgert war ich allerdings über Hachiyas Verhalten. Hätte nicht gedacht, dass er so drauf ist und dass die arme Nene auf ihn reinfällt.

    Interessant an dem Kapitel fand ich allerdings den Twist. Kann es sein, dass Nene, nachdem sie von Hachiya so vorgeführt wurde, etwas für Yuki zu empfinden beginnt?! Ich finde es deutet darauf hin.




    Der Band hat mir diesmal weniger als die anderen gefallen, lag aber eher an den Handlungen der Chara.
    So halte ich Zexy

    für eine falsche Schlage. Noch mehr als zuvor geht sie mir ordentlich auf den Sender. >.<
    Hätte nicht wirklich gedacht, dass die das Geheimnis von Junko so ausnutzt und es Hoshikawa petzt.
    Frag mich, was sie eigl damit wirklich bezwecken will. Gut, es wird zwar deutlich, dass sie Frauen wie Junko, die selbstbewusst sind und nicht heiraten wollen, nicht ab kann, aber ist es wirklich nur das? Ich bin ja mal gespannt (aber eher im beunruhigtem Sinne) was Zexy noch ausheckt. >.<



    Junkos Auftreten im Buch hat mir eigl gut gefalllen, diesmal hat mir nur Hoshikawa etwas aufgeregt.

    Er bedrängt sie so, klar, dass sie noch mehr auf Abstand geht. Bei sowas würde ich aber auch erstmal Abstand nehmen, wenn mir mein "Quasi-Verlobter" so drängen würde zu heiraten und Kinder zu bekommen - und das ohne mich zu fragen.



    Junkos Verhalten kann ich in diesem Band schon besser nachvollziehen als an manch anderer Stelle.
    Sie versucht wirklich aus dem ganzen Wirrwarr wieder Herr bzw. Frau der Lage zu werden. Sie hat ihre Ideale, die immer mehr zu zerfallen drohen. Auch weil sie mittlerweile auch auf gefühlsebene nicht mehr so standfest ist....

    Freu mich schon auf Band 4.
    Hoffentlich wird die Serie nicht zuu lang, aber angemessen und wird nicht abgebrochen o.ä.
    Avatarcopyright @Guilt|Pleasure/Kahira - Motiv: Poseidon Lynch - for personal use only

    Blogownerin von Mikku-chan / A world full of words
    Manga-Liste:MyAnimeList.net // J-Drama-Liste:MyDramaList.info
    ehem. Rezensentin (2013-2017) bei Leser-Welt, Bereich Manga & homoerot. Lit.
    Lifejournal CF Blog

  14. #114
    Mitglied Avatar von Sujen
    Registriert seit
    05.2012
    Beiträge
    12.732
    Blog-Einträge
    98
    Zu Zexys Motivation würde ich denken, dass sie in den Studienfreund von Junko verliebt ist und deshalb alles tut, damit Junko an Hoshikawa gekettet bleibt. Persönlich habe ich ja immer noch die Hoffnung und den Wunsch sowieso, dass Junko diesen Mönch endgültig in die Wüste schickt und ihr Glück bei ihrem Studienfreund findet.
    Meine Mangawünsche:

    Jormungand - Lucky Dog Blast



  15. #115
    Zitat Zitat von Sujen Beitrag anzeigen
    Zu Zexys Motivation würde ich denken, dass sie in den Studienfreund von Junko verliebt ist und deshalb alles tut, damit Junko an Hoshikawa gekettet bleibt. Persönlich habe ich ja immer noch die Hoffnung und den Wunsch sowieso, dass Junko diesen Mönch endgültig in die Wüste schickt und ihr Glück bei ihrem Studienfreund findet.
    Möglich, dass sie verliebt ist, so wie es der dritte Band aber eher darstellt hat sie mit Junkos Ansichten ein Problem. Mishima ist da wohl eher zusätzliches "Beiwerk", bzw. eine Komponente, die sie wohl nicht eingeplant hat...

    Mhm, so recht bin ich mit Mishima noch nicht warm.

    Laut aktuellem Band kennen sie sich seit 8 Jahren und nie, wirlich nie hat er mal große Andeutungen gemacht, dass er was für sie empfindet. Da stellt sich doch die Frage, wie sehr er an Junko hängt, und ob die Abneigung ggü. Hoshikawa und ihrer Heirat dadruch begründet ist, dass er sie einfach nicht verlieren will, weil sie ständig um ihn herum war.

    Ganz so recht kann ich ihm noch nicht glauben.



    Naja, der Band enthält so einiges an Aufregern, gefallen haben mir auch die Flashbacks.
    Avatarcopyright @Guilt|Pleasure/Kahira - Motiv: Poseidon Lynch - for personal use only

    Blogownerin von Mikku-chan / A world full of words
    Manga-Liste:MyAnimeList.net // J-Drama-Liste:MyDramaList.info
    ehem. Rezensentin (2013-2017) bei Leser-Welt, Bereich Manga & homoerot. Lit.
    Lifejournal CF Blog

  16. #116
    Mitglied Avatar von Sujen
    Registriert seit
    05.2012
    Beiträge
    12.732
    Blog-Einträge
    98
    Mishima hat im Manga mehrfach einen Anlauf genommen, um Junko zu sagen, was er empfindet, und jedesmal ist was dazwischen gekommen. Ich denke einfach, dass er a) selbst eine ganze Weile gebraucht hat, um sich klar zu werden, dass er sie mag und b) in Liebesdingen ein wenig unbeholfen ist. Zudem denkt er momentan ja auch, dass sie mit diesem Mönch zusammen ist, was die Sache zusätzlich erschwert.

    Ich bin auf jeden Fall im Team Mishima, schon weil ich den Mönch nicht ausstehen kann. Wie kann er eine moderne Frau zwingen wollen, so ein gräßliches Leben in seinem Tempel zu führen, unterwürfig und demütig, unter der Knute von ihm und seiner Mutter dazu verdammt bis ans Ende ihrer Tage Böden aufzuwischen in Armut und Askese zu leben und dauernd zu beten, und dann die Methoden, die er anwendet, die übertriebene Eifersucht und das ganze despotische Gehabe, einfach nur furchtbar, und wenn er der einzige Kerl im Manga wäre, in dem Fall sollte Junko lieber solo bleiben.
    Geändert von Sujen (15.10.2013 um 13:58 Uhr)
    Meine Mangawünsche:

    Jormungand - Lucky Dog Blast



  17. #117
    Das Cover von Band #4 (ab 17.12.):


    Mangawünsche:
    #000000 ultra black, 0-noushiya Minato, Amatsuki, Barakamon, Boku to miraiya no natsu, Boushiya ellipsis, Brave 10 S, Burning hell - Kami no kuni, Death edge,
    Gisele Alain, Haigakura, Handa-kun, Ilegenes, Mr. Applicant, Mr. Morning, Noblesse, Painting warriors, Peace Maker, Rainbow, Seishun x Kikanjuu, Shinigami x doctor, Shiina-kun no torikemo hyakka, Sidooh, Zetman...



  18. #118
    Ah, auch ein hübsches Cover. Die Farben sind interessant für ein Cover
    Avatarcopyright @Guilt|Pleasure/Kahira - Motiv: Poseidon Lynch - for personal use only

    Blogownerin von Mikku-chan / A world full of words
    Manga-Liste:MyAnimeList.net // J-Drama-Liste:MyDramaList.info
    ehem. Rezensentin (2013-2017) bei Leser-Welt, Bereich Manga & homoerot. Lit.
    Lifejournal CF Blog

  19. #119
    Mitglied Avatar von Sujen
    Registriert seit
    05.2012
    Beiträge
    12.732
    Blog-Einträge
    98
    Wieder ein klasse Cover. Mir gefällt es, dass in jedem Cover dieses lehmige Gelb die zentrale Farbe ist, und die restlichen Farbkompositionen dazu machen sich jedesmal ganz wunderbar. Mein Favorit ist nach wie vor das Cover von Band 1, aber das von Band 4 hat sich auf der Stelle Platz 2 erobert.

    Die kurze Inhaltsangabe erfreut mich ebenfalls, endlich kommt Mishima in die romantischen Gänge - gib Gas, Junge, ich stehe hinter dir
    Geändert von Sujen (01.11.2013 um 16:58 Uhr)
    Meine Mangawünsche:

    Jormungand - Lucky Dog Blast



  20. #120
    Die Inhaltsangabe gefällt mir auch, es geht spannend weiter:

    Junko ist stinkwütend. Mashima küsst sie, will aber nicht weiter darüber reden und Hoshikawa taucht einfach nicht zum Unterricht auf. Unmöglich! Als hätte sie nicht schon genug Sorgen mit ihrer Festangestellten-Prüfung, die sie unbedingt bestehen will. Denn eine Versetzung ins Ausland wäre genau das Richtige: Weit, weit weg von den ganzen Männerproblemen.
    Wobei ich natürlich NICHT hoffe, dass Mashima was bei Junko reißen kann. Ich kann leider an ihm so gar keinen Gefallen richtig finden... (kann aber auch schwer den Grund nennen )
    Wobei natürlich Hoshikawa es auch (manchmal, sehr oft) übertreibt. Ich hoffe ja aber immer noch auf eine Kehrtwende von ihm, dass Junko ihn sich zurecht backt.

    Mashima kann doch bei Zexy bleiben. Passt doch
    Avatarcopyright @Guilt|Pleasure/Kahira - Motiv: Poseidon Lynch - for personal use only

    Blogownerin von Mikku-chan / A world full of words
    Manga-Liste:MyAnimeList.net // J-Drama-Liste:MyDramaList.info
    ehem. Rezensentin (2013-2017) bei Leser-Welt, Bereich Manga & homoerot. Lit.
    Lifejournal CF Blog

  21. #121
    Mitglied Avatar von Soul_Silence
    Registriert seit
    07.2008
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    15.947
    Ich lese den Manga ja nicht (obwohl ich mal vorhatte), aber da mir Hoshikawa selbst auch sehr unsympathisch vorkommt (von dem, was ich bisher hier im Thread so lese), fände ich es auch toll, wenn Mishima am Ende Junko abkriegt und sich nicht schlussendlich mit Zexy (was für ein Name ) abtröstet.

    Junko verdient einen Kerl, der sie weder einsperrt noch zu einem Leben nötigt, dass ihr gar nicht gefällt (zu ihr passt so ein stilles, braves Tempelleben nicht). Wenn's mit Mishima nicht klappen sollte und Hoshikawa ihr zu sehr auf den Nerv geht, kann sie immer noch wieder eine Singlefrau werden (wieso muss auch jede Frau am Ende einen Mann an ihrer Seite haben? Eine Powerfrau wie Junko kommt sicher auch gut alleine klar... ).

    Ansonsten schliess ich mich Sujen an: Go Mishima
    Geändert von Soul_Silence (01.11.2013 um 15:13 Uhr)
    Meine PKT: IS - Otoko demo Onna demo nai sei (oberste Priorität!), B Gata H Kei, Rudolf Turkey, Harapeko Usagi to Koisuru Ookami, Boku no Kimi to de Niji ni naru, Haikyuu!!, Sugars
    Sonstige Wünsche:
    Kuroko no Basket, Lady Detective, Lovely Complex, Cousin, Gunka no Baltzar, Hitori-Tachi, Tight Rope

  22. #122
    Mitglied Avatar von Sujen
    Registriert seit
    05.2012
    Beiträge
    12.732
    Blog-Einträge
    98
    Zitat Zitat von Soul_Silence Beitrag anzeigen
    Junko verdient einen Kerl, der sie weder einsperrt noch zu einem Leben nötigt, dass ihr gar nicht gefällt
    Kein Mensch hat es verdient, einsperrt und zu einem Leben gezwungen zu werden, das er nicht führen will. (Gewisse Yaoi-Fantasien und zu Recht inhaftierte Straftäter mal außen vor gelassen).

    Es stört mich nach wie vor, dass der Manga diesen Umstand im Rahmen einer real-life-slice-Story als so selbstverständlich darstellt. Natürlich bin ich mir bewusst, dass die japanische Gesellschaft über bestimmte Dinge anders denkt, aber dieser partriachalische Mönch regt mich trotzdem auf.

    Zexy kann auch nicht besonders leiden, da hat Mishima ganz sicher was Besseres verdient als diese manipulative Person. Er ist schon so lange heimlich in Junko verliebt, das muss einfach am Ende zum Liebeserfolg führen, zumal er sehr viel besser zu Junko passt, sehr viel netter zu ihr ist und sie an seiner Seite ihren Traum von der Karriere im Ausland verwirklichen kann.

    Zitat Zitat von Soul_Silence Beitrag anzeigen
    Ansonsten schliess ich mich Sujen an: Go Mishima
    Yepp - eine Unterstützungswelle für Mishima ...

    Geändert von Sujen (01.11.2013 um 16:57 Uhr)
    Meine Mangawünsche:

    Jormungand - Lucky Dog Blast



  23. #123
    Mitglied Avatar von VampireNaomi
    Registriert seit
    06.2012
    Ort
    Finnland
    Beiträge
    992
    Ich habe diese Serie überhaupt nicht gelesen, aber die Diskussion hier finde ich sehr faszinierend. Ich werde warten, bis die Serie endet. Falls Junko mit Mishima zusammen kommt, werde ich alle Bände auf einmal kaufen, aber falls der Mönch Erfolg hat, sag ich einfach nein. Normalerweise ertrage ich keine Spoilers, aber ich habe so ein schlechtes Bild von dem Mönch bekommen. Wenn er "gewinnt", wäre es totale Zeit- und Geldverschwendung, diese Serie zu kaufen.

  24. #124
    Ich verstehe ja durchaus euren Wunsch, dass Junko einen wie Mishima bekommen soll, was aber spricht dagegen, dass sich Hoshikawa nicht durch Junko ändern kann?

    Klar, er verlangt auf eine extreme Art und Weise die völlige Unterwerfung von Junko und ist dabei der "Patriach" schlechthin. Dennoch kann ich mir vorstellen, dass ihn Junko zurechtweisen kann.
    Also Hoffnung besteht bei mir noch.

    Ich weiß ja nicht, ob es hier Leute gibt, die auf dem jap. stand sind, die sagen können, wohin es sich entwickelt.
    Klar, Junko kann am Ende auch gar keinen von beiden nehmen und als Powerfrau druchstarten
    Avatarcopyright @Guilt|Pleasure/Kahira - Motiv: Poseidon Lynch - for personal use only

    Blogownerin von Mikku-chan / A world full of words
    Manga-Liste:MyAnimeList.net // J-Drama-Liste:MyDramaList.info
    ehem. Rezensentin (2013-2017) bei Leser-Welt, Bereich Manga & homoerot. Lit.
    Lifejournal CF Blog

  25. #125
    Mitglied Avatar von Sujen
    Registriert seit
    05.2012
    Beiträge
    12.732
    Blog-Einträge
    98
    Zitat Zitat von VampireNaomi Beitrag anzeigen
    Normalerweise ertrage ich keine Spoilers, aber ich habe so ein schlechtes Bild von dem Mönch bekommen. Wenn er "gewinnt", wäre es totale Zeit- und Geldverschwendung, diese Serie zu kaufen.
    @Vampire Naomi:

    Wobei du bedenken musst, dass immer auch das eigene subjektive Empfinden eine Rolle spielt. Möglicherweise würdest du diesen Mönch ja anders bewerten als ich, wenn du die Serie liest.
    Meine Mangawünsche:

    Jormungand - Lucky Dog Blast



Seite 5 von 13 ErsteErste 12345678910111213 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •