PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Violetta



hipgnosis
06.03.2008, 15:37
Violetta - Band 3-5.einhalb






http://www.finixcomics.de/forum/Comicforum-Flyer/Violetta_05-Flyer.jpg

Scheuch
18.09.2008, 11:21
Wie ich der Vorschau entnehmen kann, veröffentlicht ihr ab Dezember Violetta. - Danke.

-SCHEUCH- voller Vorfreude

hipgnosis
18.09.2008, 16:45
@Scheuch

Ja - Band 3 ist gerade in der Produktion - sollte alsbald in der Druckerei landen.
Und beim 4. Band sind wir wohl in der Übersetzungsphase! ;)

Bevor einer fragt - das war übrigens mal der Überraschungstitel - den ich mal irgendwann noch für dieses Jahr angekündigt hatte.

Ursprünglich sollte Abersen unser letztes Album für 2008 werden - aber dann überschlugen sich die Ereignisse und ich musste Violetta #3 auf 2008 vorschieben - damit wir unser 2009-Programm etwas entzerren konnten.

Ich hoffe es ist da keiner böse! :D





http://www.finix-comics.de/PRESSE/Flyer-Comicforum/Violetta2009.jpg

hipgnosis
30.09.2008, 12:08
Habe eben den neuen Finix Prospekt bei meinem Händler erhalten: Bin restlos begeistert !!!!!!!!
Violetta und die Helden ohne Skrupel habe ich sofort abonniert.
Vielen Dank !!!

Freut mich zu hören - dein Händler freut´s bestimmt auch! ;)

robert 3000
01.10.2008, 18:19
Habe eben den neuen Finix Prospekt bei meinem Händler erhalten: Bin restlos begeistert !!!!!!!!
Violetta und die Helden ohne Skrupel habe ich sofort abonniert.
Vielen Dank !!!

Hi. Violetta wird wirklich ein schönes Teil.
Aber schau dir auf jeden Fall auch Abersen an.
Wenn nicht, wirst du etwas wunderbares verpassen. :rolleyes:

imo
04.11.2008, 10:35
Ab sofort gibt es volle 10 Seiten Vorschau auf Violetta 3: klick mich! (http://www.finix-comics.de/index.php?option=com_content&view=article&id=135&Itemid=58)

cu oli

Derma R. Shell
04.11.2008, 15:52
Ab sofort gibt es volle 10 Seiten Vorschau auf Violetta 3: klick mich! (http://www.finix-comics.de/index.php?option=com_content&view=article&id=135&Itemid=58)

cu oli

Sehr schön.

Bitte aber dran denken, als Zeichner Fabrice Tarrin mit aufzuführen, da er ja das erste Drittel des 3. Bandes noch gezeichnet hat.
Auf der Serienseite von Tatjana K. sollte dem Band 3 auch der richtige Zeichner zugeordnet werden, Emanuele Barison.

horst
04.11.2008, 16:31
Tja, zu spät! Violetta 03 ist schon gedruckt! :(
























... aber halt, was sehe ich da? Da steht doch tatsächlich
im Innentitel: Seiten 1 bis 16 von Fabrice Tarrin und
Seiten 17 bis 46 von Krinks!


Puuuh! Da haben wir ja noch einmal Glück gehabt! :D




;)

horst
05.11.2008, 01:18
Schön .. jetzt wurde ich auch aufgeklärt, dass Du
gar nicht die Alben angesprochen hast, sondern nur
die Webseite! :D

horst
08.11.2008, 15:31
Und jetzt ist sie auch schon da!

VIOLETTA 03 liegt hier druckfrisch vor mir´
und ist ein wunderschönes Teil geworden! :)

Danke an alle FINIXER für das Engagement
und schon einmal vorab Danke an Alle,
die durch den Kauf, den Erfolg und die Idee
dahinter unterstützen!

Wir schauen dann langsam schon mal
in Richtung ABERSEN Band 04 - Ihr aber
solltet dann - in der Vorweihnachtszeit -
nun nach VIOLETTA 03 Ausschau halten! ;)

Wann genau ausgeliefert wird, werden wir
bald bekannt geben!

hipgnosis
09.11.2008, 20:20
Sehr schön.

Bitte aber dran denken, als Zeichner Fabrice Tarrin mit aufzuführen, da er ja das erste Drittel des 3. Bandes noch gezeichnet hat.
Auf der Serienseite von Tatjana K. sollte dem Band 3 auch der richtige Zeichner zugeordnet werden, Emanuele Barison.


Danke Dir - wurde soeben ausgebessert! ;)

Matbs
18.11.2008, 21:40
So, heute ist der dritte Band von Violetta bei mir eingetrudelt, und ich hab´ ihn mir natürlich gleich zu Gemüte geführt.
Ultrakurzfazit: Toll aufgemacht und verarbeitet (mit dem besseren Papier kommt er einfach viel wertiger rüber als die labbrigen Carlsen-Vorgänger), liegt gut in der Hand, rasante und wirklich lustige Story, zeichnerisch ein moderner und ansehnlicher Funny-Stil (Der Krings-Teil ist vielleicht etwas schwächer als der von Tarrin, aber das fällt nicht wirklich ins Gewicht). Macht in jeder Hinsicht Spass!
Viele Daumen hoch, ist exzellent geworden, und ich freu´ mich schon auf die Fortsetzung!



Oh ja richtig, bevor ich´s vergesse: Besonderes Lob an die Übersetzung für die Fußnote auf S. 18 - das ist super gelöst (bloss um dem Marcus mal zu zeigen, dass ich nicht nur nörgeln kann... :D )!

hipgnosis
19.11.2008, 09:16
Violetta #3 kommt übrigens heute in den Handel, bzw. wird heute ausgeliefert!! ;)

cass lipter
19.11.2008, 18:42
... mit dem besseren Papier kommt er einfach viel wertiger rüber als die labbrigen Carlsen-Vorgänger...

Und auch das Lettering ist viel ansehnlicher als bei den beiden Vorgängeralben von Carlsen. ;)

mschweiz
19.11.2008, 20:01
Oh ja richtig, bevor ich´s vergesse: Besonderes Lob an die Übersetzung für die Fußnote auf S. 18 - das ist super gelöst (bloss um dem Marcus mal zu zeigen, dass ich nicht nur nörgeln kann... :D )!

Mit besonderem Dank ans Lektorat :D

Borusse
19.11.2008, 21:47
Das Papier ist ein wahrer Genuß.

hipgnosis
20.11.2008, 12:28
Danke für die ersten positiven Statements. ;)

Uns (Produktionsteam) gefällt das Album auch sehr gut - kommt schon ziemlich nahe an unsere Wunschvorstellung heran! :D


Das wir eine bessere Albumqualität (Papier, Cover usw.) aufweisen wie seinerzeit Carlsen, ist leider auch mit einem wesentlich höheren Preis unserer Ausgabe verbunden - das muss man einfach fairerweise erwähnen - zumindest gilt dies für Violetta!

Das nun aber schon die gelungene Übersetzung und das Lettering gelobt wurde macht mich schon sehr stolz - denn das sind ja wirklich Aspekte, die wir selbst zu verantworten haben!

Unterhalb diesem Druckniveau werden wir auch in Zukunft keine Softcover-Alben anbieten (Hardcover ohnehin nicht).
Sprich - hier haben wir mittlerweile das für uns technisch mögliche - oder bezahlbare erreicht!

Da ich weiss wie intensiv unsere Übersetzungs-/Lektorenrunde recherchiert oder generell arbeitet, haben wir auch dort heute schon ein sehr hohes Niveau erreicht - das es allenfalls zu halten gilt!

Wir würden sicherlich alle gerne die Alben noch mit mehr Gimmicks ausgestalten - aber dafür fehlt uns schlicht und einfach bisher das Zusatzmaterial, daß oft im Original nicht existiert. Sollte es mal vorhanden sein - und wir es uns leisten können, werden wir die Alben sicherlich noch etwas ergänzen.

Auch über solche Sachen wie ein Vorwort - in der Art "Was bisher geschah" - haben wir schon desöfteren nachgedacht.
Bei den Pionieren der neuen Welt ist es von Haus aus dabei.
Ansonsten gilt - bei Hardcover durch das Vorsatzblatt eher möglich wie bei Softcover - hier geht uns einfach der Platz für solche Sachen aus.

Und einen zusätzlichen 8- oder 16-Seitenblock zu integrieren, wird für solch´ eine einzige Seite leider zu teuer!


Schön auch mal ein Lob über das Lettering zu lesen, denn auch hier handelt sich es bei allen unserer bisherigen Alben über "eigene" Finix-Fonts.

Tja - Layout - die Fachleute unter Euch können vielleicht anhand eines Produktes abschätzen wieviel Nacharbeit manchmal darin steckt.
Die meisten machen sich sicherlich keine Vorstellungen darüber - ich lerne es auch jedes Mal auf´s Neue.


Wenn ihr mich auf irgendeiner Messe mal persönlich seht, sprecht mich bitte mal darauf an - ich zeige Euch dann gerne mal die Original-Alben, damit ihr einfach im direkten Vergleich seht, was da alles retuschiert, nachgebessert, nachkoloriert oder was auch immer worden ist.

Nicht bei jeder Serie - aber bisher schon bei einigen. Vor allem natürlich bei denjenigen die nur analog vorliegen - von denen aber bisher noch nichts offiziell verraten wurde! :p:p

Clint Barton
21.11.2008, 21:04
Heute gekauft. Ich bin so glücklich. :springen:

Ollih
22.11.2008, 13:22
Dazu ist Finix ja gegründet worden, um möglichst viele Comicleser glücklich zu machen. :)

Ich habe den Band auch gleich verschlungen...und das beste....es folgen noch zwei weitere Bände ;)

mschweiz
22.11.2008, 13:32
... die den ersten Zyklus beenden. Krinks arbeitet aber bereits an Band 6 :freu:

hipgnosis
22.11.2008, 15:04
... die den ersten Zyklus beenden. Krinks arbeitet aber bereits an Band 6 :freu:

Hierzu muss ich aber auch mal ein Wort loslassen.

Natürlich werden wir immer versuchen "alle Serien" auch zu beenden - kein Thema.

Aber dennoch sei allen nochmal ausdrücklich erläutert, daß Finix Comics immer primär entweder eine Serie oder einen Zyklus beendet!!

Wir haben uns ja anfänglich bemüht Serien zu lizenzieren, die mit nur ganz wenigen ausstehenden Alben vollendet sind.

So z.b. Die rote Kaiserin, Abersen, Quetzalcoatl oder Wind der Götter

Andere Serien haben wir lizenziert, weil Zyklen beendet vorlagen im Original.

Da wären z.b. Tatjana K., Helden ohne Skrupel oder eben auch Violetta zu nennen.

Füchsin ist so ein Sonderfall - da wir glauben das diese Serie im Original keine neuen Alben mehr generieren wird.

Lediglich Pioniere der neuen Welt ist eine Serie die wir trotz Weiterführung im Original - ohne aktuelle Aussicht auf Ende - machen - aber da hatten wir damalas auch keine grosse Auswahl! ;)


Was wir mit Sicherheit nicht machen werden ist folgendes Szenario:

Eine Serie deren Zyklus wir beenden, wird im Original weitergeführt und uns nun natürlich als Lizenznehmer angeboten.
Wenn die von uns bis zum Zyklen-Ende veröffentlichten Alben "miserabel" verkauft wurden - werden wir sicherlich nicht den nächsten Zyklus starten.

Es gibt zuviele brachliegende Serien, als das wir uns selbst ein finanzielles Grab schaufelten.

Das heisst z.b. bezogen auf Violetta.

Läuft´s vernünftig - geht´s natürlich auch mit dem nächsten Zyklus weiter.
Wenn nicht - werden wir keine Fortführung initieren!!

Nicht das wir das wollten - aber so "bekloppt" sind wir ja nun auch wiederum nicht! :p


Also kauft fleissig unsere Alben - denn viele Serien haben eine Fortführung einfach verdient!

Clint Barton
22.11.2008, 18:24
Füchsin ist so ein Sonderfall - da wir glauben das diese Serie im Original keine neuen Alben mehr generieren wird.

Was nach dem grässlich gezeichneten 5. Band kein Wunder wäre (und Garres versaut ja jetzt "Jonah Hex").
Aber dafür gibt's einen Spin-Off:
http://www.bedetheque.com/serie-10871-BD-Contes-de-Mortepierre-(Les).html#42932

Den kann man sich dann aber wohl hierzulande wohl abschminken. *seufz*

hipgnosis
22.11.2008, 19:04
Was nach dem grässlich gezeichneten 5. Band kein Wunder wäre (und Garres versaut ja jetzt "Jonah Hex").
Aber dafür gibt's einen Spin-Off:
http://www.bedetheque.com/serie-10871-BD-Contes-de-Mortepierre-(Les).html#42932 (http://www.bedetheque.com/serie-10871-BD-Contes-de-Mortepierre-%28Les%29.html#42932)

Den kann man sich dann aber wohl hierzulande wohl abschminken. *seufz*

Wobei ich mir das "eventuell" aber auch noch als Konzepterweiterung vorstellen könnte!

Ich spreche aber wirklich im Konjunktiv - denn das wäre natürlich eine ganz klare Konzepterweiterung - und die müsste auf alle Fälle auch im Club mit Mehrheiten beschlossen werden!!

Die Füchsin möchte ich in dieser Hinsicht auch nur als Beispiel verstanden wissen!

Generell würde man sich die Frage stellen müssen - ob es bei Spin-Off Serien, von denen Finix Comics die Hauptserie beendet hat, möglich sei - diese zu publizieren.

Ich sage es mal vorsichtig - wenn uns mal die Möglichkeiten ausgehen, könnte man darüber sprechen - vorher würde ich gerne auf nachfolgende Diskussionen zu solch einer Thematik verzichten! :D

Clint Barton
22.11.2008, 21:39
Das war ja nicht direkt auf euch bezogen (ist ja halt eben nicht euer Konzept), aber halt ärgerlich, weil sich da vermutlich kein anderer Verlag für finden wird. Ist mir auch klar, daß ihr das vermutlich nur dann bringen würdet, wenn "Die Füchsin" der absolute Verkaufsschlager wäre.

hipgnosis
22.11.2008, 22:02
Das war ja nicht direkt auf euch bezogen (ist ja halt eben nicht euer Konzept), aber halt ärgerlich, weil sich da vermutlich kein anderer Verlag für finden wird. Ist mir auch klar, daß ihr das vermutlich nur dann bringen würdet, wenn "Die Füchsin" der absolute Verkaufsschlager wäre.

Das würde ich nicht nur am Erfolg der Füchsin festmachen wollen.

Im Grunde ist die Füchsin jetzt schon ein recht erfolgreicher Titel für uns - aber das alleine ist es nicht.

Grundsätzlich stellt es sich vielmehr als "neue Serie" dar - und hier haben doch einige ein echtes Problem - da es nicht unserem Motto konform wäre.

Ich möchte mich allerdings selbst nicht jetzt schon so einengen, als daß ich jegliche Option im Keim ersticke.

In der Tat ist es unser Anliegen Serien und Zyklen zu beenden!

Die Fragen die sich stellen sind folgende:

1. Wäre ein Spin-Off nicht im Zusammenhang der Hauptserie zu sehen?

2. Was sind unsere Optionen wenn uns mal das Material ausgeht?


zu 1.) Ich kann nur für mich reden - aber es wäre m.E. kein Bruch mit unserem Konzept - eher eine Erweiterung.
Ich bin mir aber ziemlich sicher, daß andere diese Meinung nicht teilen! ;)

zu 2.) Darüber mache ich mir ab und an schon mal Gedanken. Und bevor wir völlig neue Titel bringen, wäre ein Spin-Off natürlich eine Möglichkeit.


Und uns allen ist schon klar - das zu irgendeinem Zeitpunkt, uns entweder kein Lizenzmaterial zur Verfügung steht - oder aber einfach die finanziell "machbaren" Titel ausgehen.

Das wird nicht so schnell eintreten - aber es wird kommen - soviel Potenzial hat nunmal die Liste der abgebrochenen Serien leider nicht.
Glück haben wir, wenn wir eine lange Serie etablieren können, die sich rechnet - aber das Risiko ist natürlich immer vorhanden.

Ein weiteres Problem ist für uns natürlich auch die Tatsache, daß nun doch immer mehr Verlage auch "ältere" Titel neu entdecken und sie neu auflegen - auch einige aus unserer Liste.

Nicht das ich mich darüber nicht freuen würde - keine Frage - aber es engt unsere Verhandlungsposition natürlich zusätzlich ein.
Und wir wollen mal nicht hoffen, daß in näherer Zukunft wieder viele heute neue Serien eingestellt werden, sodaß wir Nachschub bekommen! :D


Also wie gesagt - kein leichtes Thema - man muss sich mal im Club darüber unterhalten!

uwe
22.11.2008, 23:48
... und zurück zu Violetta. Nachdem ich neulich ein Album wegen des grauenhaften Letterings nicht zuende lesen konnte (Titel nenne ich nicht, aber ich konnte einfach nicht weiterlesen) bin ich vom Lettering des neuen Violetta Bandes richtig begeistert. Sehr gut zu lesen, schwungvoll wo es hingehört und im Ganzen sehr stimmig.
Die Verarbeitung gefällt mir sehr gut, eventuelle Befürchtungen, ein von Fans verlegtes Album hätte den Charme eines Fanzines sind absolut unbegründet.
Die Geschichte selbst? Nach Band 1 und 2 wollte ich wissen, wie es mit Violetta weitergeht. Die offenen Fragen werden in Band 3 beantwortet und zum Schluss mit einer Offenbarung geschickt zu Band 4 übergeleitet. Lest es selbst, für Funny-Freunde französischer Prägung gewiss kein Fehlkauf,

Uwe

Exterminator18
23.11.2008, 01:39
Farbenfroh, spannend und lustig. Gefiel mir sehr, obwohl ich Funny-Laie bin. War sehr flüssig zu lesen. Da hat Markus wieder ein prima Job gemacht.

Frage am Rande: Warum wechselt der Zeichner nach dem 1. Drittel? Kann jemand näheres zu den Gründen sagen?

Mir persönlich gefällt Tarrins Violetta ein wenig besser. Der Unterschied ist aber erstaunlicher Weise minimal.

Clint Barton
23.11.2008, 09:39
Frage am Rande: Warum wechselt der Zeichner nach dem 1. Drittel? Kann jemand näheres zu den Gründen sagen?

Tronchet und Tarrin hatten unterschiedliche Ansichten über den weiteren Verlauf der Serie und da hat Tarrin seinen Hut genommen.

hipgnosis
25.11.2008, 08:18
Hatte noch ganz vergessen unsere Preview zu verlinken:

Violetta-Preview (http://www.finix-comics.de/index.php?option=com_content&view=article&id=139&Itemid=58)

hipgnosis
26.11.2008, 19:16
und schon eine erste Rezi von Rolf Niemann auf Splashcomics:

http://www.splashcomics.de/php/rezensionen/rezension/9191/violetta_3_die_eisenkralle

hipgnosis
29.11.2008, 12:59
Ja, einfach toll, daß das Album überhaupt erscheint und für die geniale Qualität noch ein extra Lob !!!


Vielen Dank - das hört man gerne!

Diese Qualität wollen wir nun konstant halten - hoffentlich überzeugt das auch unsere Kunden und sie greifen trotz der Preiserhöhung (im Vergleich zu Band 1+2) bei Violetta zu Band 3 und später auch zu Band 4+5! :)

hipgnosis
29.11.2008, 15:36
Das sollte eine Selbstverständlichkeit sein.
Freue mich auf Eure "Helden ohne Skrupel" !

Da kannst du dich auch drauf freuen - die sind nämlich "affengeil"

Und bei unseren ersten Band - Helden ohne Skrupel #9 - haben wir gar eine Übersetzung von prominenter Seite :D

hipgnosis
29.11.2008, 16:06
Da bin ich sehr gespannt. Die Serie bekommt durch Eure Fortführung mittlerweile auch mehr Interesse auf Ebay.

Das haben wir bei all unseren Serien bisher beobachtet. Leider haben wir diese Tatsache auch schon vorgehalten bekommen :weissnix:

Eigentlich ist das gut wenn die alten Alben - ob noch von Verlagsseite oder vom Händler vorrätig - nun durch unsere Tätigkeit an Nachfrage gewinnen, daß war ja eine unserer Sekundär-Absichten.


Leider gibt es natürlich auch wieder Einige, die diesen Umstand dazu nutzen wollen um sich lediglich zu bereichern, sodaß mittlerweile teils irrwitzige Preise für aktuell Abersen Band 1 - auf Amazon abverlangt werden.

Uns dafür verantwortlich zu machen ist aber nur dahingehend berechtigt, daß wir eben für die verstärkte Nachfrage sorgen mit der Fortführung der Serien und keinesfalls selbst dazu beitragen, daß es solche "Hirnis" gibt, die nur den "schnellen Euro" machen wollen.


Generell kann man nur allen Fans sagen

"Kauft euch schnellstmöglich die Vorgängeralben, solltet ihr an einer Serie interessiert sein, welche Finix Comics beendet, dann umgeht ihr diese irrwitzige Preistreiberei"


Ist ein bisschen Off-topic - daher zurück zum Thema! :D

Bernd Glasstetter
30.11.2008, 00:48
Man kann doch niemanden die Tatsache vorhalten, dass die Nachfrage angekurbelt wird. Ist schon ein wenig absurd. Dass die Preise zum Teil hoch gehen, ist freilich eine Sache der freien Marktwirtschaft. Die Nachfrage ist relativ hoch, das Angebot ist niedrig. Man kann sich drüber aufregen, aber das ist Marktwirtschaft. Am Besten sollte man ganz generell mal drauf hinweisen, dass es hier zum Teil hohe Preise gibt und dass es sich lohnt zu vergleichen.

Was mich ja etwas verwundert - nachdem ich die ersten drei Bände gelesen habe - ist die Sache, dass Carlsen die Serie als Jugendserie platziert hat. Denn da geht es schon heftig zu. In Band 1 die Geschichte mit dem Kinderschänder, in Band 3 hats heftige Szenen, bei denen man schon mal schlucken muss. War das der Grund für die Einstellung bei Carlsen?

Lola65
30.11.2008, 11:03
wie geht denn der Handel mit so einer Platzierung um? haben die Comicläden extra Regale nur für Kinder und Jugendcomics? ist mir in HH nicht bewußt das es so ist - der Buchhandel (thalia in HH) beginnt wohl jetzt (solange es keine Alben sind), zumindestens wenn es Umsetzungen von Jugendromanen sind, nicht in die Comicregale zu legen sondern in die Jugendbuchabteilung zu platzieren

Borusse
30.11.2008, 11:03
Auf den ersten Blick (wortwörtlich) würde man auf Kinderserie tippen. Das ist eben der "Funny"-Zeichenstil. Wir wissen, das muss nichts heißen, aber dadurch wird der Titel für Carlsen schwer zu vermarkten. Die Preisfindung (Violetta innerhalb der 8 €-Schiene auf dünnem Papier) spricht aber dafür, dass man einen "Massenmarkt" incl. Kinder im Auge hatte.

Bernd Glasstetter
30.11.2008, 11:10
wie geht denn der Handel mit so einer Platzierung um?Der Handel weiß doch in der Regel gar nichts mit Comics anzufangen und wenn überhaupt wird man sich mal die Zeichnungen anschauen und anhand des Zeichenstils die Zuordnung machen. Da ist doch kaum einer wirklich geschult darauf Erwachsenencomics von Jugendcomics zu unterscheiden. Die Meisten werden Lucky Luke und Asterix kennen und dann war es das auch schon. So hart ist es leider.

Wenn schon eine Mitarbeiterin bei Ravensbuch in Ludwigshafen - echt ein richtig gewaltiger Buchladen - zu mir sagt, dass sie keine Comics führen würden, weil die alle im Zeitschriftenhandel erscheinen würden, dann habe ich nun einmal alle Hoffnung verloren. Die Inkompetenz ist bei Buchläden in Bezug auf Comics leider Gottes sehr hoch vertreten.

hipgnosis
30.11.2008, 12:13
Die Inkompetenz ist bei Buchläden in Bezug auf Comics leider Gottes sehr hoch vertreten.

Manchmal stimmt das wohl - ein anderes Mal passt es einfach nicht in die Programm-Politik des Hauses oder der Buchkette.

Es wird ja mit den Graphic Novels (Reprodrukt, Carlsen usw.) oder den kleinen Hardcoverbüchern (Cross Cult) - aber auch im Albenbereich (Splitter) oder den Kleinformatigen Tim+Struppi Alben (Carlsen) einiges getan um auch in den Buchhandel zu kommen.

Bis auf die Graphic Novels sehe ich da kurzfristig allerdings wenig Erfolg - alles andere riecht scheinbar auf viele Buchhandlungen zu sehr nach "Comic" - so absurd sich das auch anhören mag!


Der Versuch von Carlsen mit den 8 Euro-Alben fand ich allerdings richtig - ob Violetta die richtig Serie war, da mag man unterschiedlicher Meinung sein - und wie sie es damals aufzogen weiss ich auch nicht mehr richtig.

Der Versuch an sich ist/war richtig - das sollte man mit Serien wie Yakari, Schlümpfen usw. probieren.

Wären solche Experimente nie gestartet worden, hätte man die Möglichkeien des Marktes auch niemals ausloten können!

Clint Barton
30.11.2008, 12:20
Der Versuch an sich ist/war richtig - das sollte man mit Serien wie Yakari, Schlümpfen usw. probieren.

Hatte Carlsen doch eben mit diesen beiden Serien und ist gescheitert:
http://www.comicguide.de/php/detail.php?id=398&file=r&display=short
http://www.comicguide.de/php/detail.php?id=4528&file=r&display=short

hipgnosis
30.11.2008, 12:33
Hatte Carlsen doch eben mit diesen beiden Serien und ist gescheitert:
http://www.comicguide.de/php/detail.php?id=398&file=r&display=short
http://www.comicguide.de/php/detail.php?id=4528&file=r&display=short


Sehe ich nicht ganz so!

Bei den Schlümpfen sprach ich schon von der regulären Albenausgabe - denn nur diese ist wirklich richtig gut.

Yakari liegt nun immerhin schon 20 Jahre zurück - da hätte man z.b. sehr gut nochmal etwas riskieren können. Sorry - verlesen 10 Jahre zurück - damit ist dieser ehrenwerte Versuch auch gescheitert - Schade!

Minimenschen wäre auch ein möglicher Titel gewesen - Marsupilami ist leider auch gescheitert.


Im Prinzip sprach ich allerdings auch vom Scheitern des Versuchs - nur das man es eben mit anderen Serien hätte versuchen können! ;)

MAQZ
01.12.2008, 01:13
hier:

http://www.comicradioshow.com/Article2841.html

"Finix hat sich viel Mühe gegeben: Band 3 verfügt über eine bessere Albumqualität (Papier, Cover usw.) im Vergleich zu den Carlsen-Ausgaben 1+2 und zeichnet sich außerdem durch eine gelungene Übersetzung und ein schönes „verlagseigenes“ Lettering aus. Dank des besseren Papiers wirken auch die Farben frisch und lebhaft. "

Zum Thema Preistreiberei: Jetzt kann man noch zuschlagen, solange man die ersten beiden Bände für zusammen 61 Cent (ohne Versand-Kosten! ;-)) bei Amazon bekommen könnte. Aber wohl nicht mehr lange!

hipgnosis
01.12.2008, 11:18
@MAQZ

Vielen Dank für diese schöne Rezi, inkl. Inhaltsangabe von Band 1+2!

Freue mich das dir unser Album so gut gefallen hat - Band 4+5 werden den Zyklus noch spannend und mit viel Humor beenden!


Ich bin mal gespannt, wann die "günstigen" Alben alle vergriffen sind - und die Nachzügler dann bei uns anklingeln, wenn keine mehr verfügbar sind! :rolleyes:

Allerdings bin ich wirklich sehr froh, daß noch soviel Material antiquarisch zu erhalten ist - wer da nicht zuschlägt ist selber Schuld.
Billiger kann man nun wirklich keine Alben mehr kaufen - 61 Cent :weissnix:

Wahnsinn!!!!

rudolpf
01.12.2008, 11:51
Schöne Rezension!

Amazon scheint allerdings noch nicht bemerkt zu haben, dass es den 3. Band gibt??

Und warum diese schöne Serie derart verramscht wird ist mir etwas unklar. Abgesehen von dem 1 Cent Angebot gab es noch weitere für 1 oder 2 Euro. Bei Nicht-Comic Angeboten würde ich auf Lockangebote tippen, evtl nur um an meine Adresse zu kommen :rolleyes:

Oder gibt es diese Praxis mittlerweile auch schon bei Comichändlern???

Aber zumindest entschärft das wohl jeden Verdacht, dass Finix nur gegründet wurde, um sich durch gezielte Verknappung der Vorgängerbände eine goldene Nase zu verdienen :p

Exterminator18
01.12.2008, 13:07
...
Und warum diese schöne Serie derart verramscht wird ist mir etwas unklar. Abgesehen von dem 1 Cent Angebot gab es noch weitere für 1 oder 2 Euro. Bei Nicht-Comic Angeboten würde ich auf Lockangebote tippen, evtl nur um an meine Adresse zu kommen :rolleyes:

Oder gibt es diese Praxis mittlerweile auch schon bei Comichändlern???

Aber zumindest entschärft das wohl jeden Verdacht, dass Finix nur gegründet wurde, um sich durch gezielte Verknappung der Vorgängerbände eine goldene Nase zu verdienen :p

Habe mir vor einigen Monaten die besagte 1ct Angebote geordert und auch nach 3 Tagen erhalten. Bis auf einen kleinen Knick im Buchrücken eigentlich voll in Ordnung. Das Geld wird bei Amazon dann eher mit dem Versand gemacht, da prinzipiell 3,-Euro dafür verlangt werden (bei Fremdanbietern). Die haben dann die 2 Alben per Bücherversand in einer Sendung (85ct) geschickt. Macht einen Reingewinn von 5,13Eur. Ein Schnäppchen sieht anders aus.

Die Serie hat mich bis jetzt sehr gut unterhalten, gibt also nichts zu meckern. Würde sie nächstes Mal aber eher über den Comicmarktplatz oder ähnlichem ordern.

An alle: einsteigen in die Serie lohnt sich!

Kerstin
08.12.2008, 18:16
Den Zeichnerwechsel finde ich ausgesprochen schade. Das Artwork von Tarrin finde ich deutlich gelungener als das seines Nachfolgers .... na ja ... vielleicht steigert sich Krings in den beiden Folgebänden ja noch .... :rolleyes:

hipgnosis
08.12.2008, 19:29
@Kerstin

Du hast Recht - ein Zeichnerwechsel stellt immer irgendwie einen "Bruch" dar - ganz extrem hatten wir das ja bei der Füchsin - Band 5.


Bei Violetta finde ich allerdings macht Krings seine Sache wirklich hervorragend, sodaß man schon etwas genauer hinschauen muss, um genau den Übergangspunkt im vorliegenden Album zu sehen.

Betrachtet man den kommenden 4. Band, entdeckt man aber schon ein sehr dynamisches und homogenes Artwork, welche den Zeichnungen von Tarrin wirklich in nichts mehr nachsteht - oder wenn nur in Nuancen.

Insofern kann man froh sein, daß diese Serie einen würdigen Nachfolger gefunden hat - da gibt es leider auch ganz andere Beispiele! :D

radulatis
15.12.2008, 11:35
Violetta ist nun auch bei mir eingetrudelt. Wieder ein Titel, der mein Budget weiter sprengt... aber es hat sich gelohnt. Im direkten Vergleich mit den Carlsen-Alben schlägt Band drei die anderen beiden um Längen. Alleine die dicke des Einbandes ist tausend mal besser als das billig-"Papier" bei Carlsen. Man wünscht sich fast, dass es auch eine Neuauflage der ersten beiden Alben gäbe, da bin ich in jedem Fall bereit auch mehr zu bezahlen. Die Qualität der Übersetzung ist gut und fügt sich sehr gut zu den anderen Bänden, nur der Rückseitentext ist "etwas" holprig... Wieder mal ein Album, für das es sich alleine schon gelohnt hat, in den Club einzutreten.

hipgnosis
22.02.2009, 18:11
Jedem sein eigener Geschmack. :p

Aber der Wechsel des Zeichners fällt gerade bei Violetta derart dezent aus, daß ich so ein "hartes Urteil" überhaupt nicht nachvollziehen kann.

Ich behaupte gar - das den meisten der Wechsel kaum auffallen würde, wenn man nicht schon "fett" auf dem Cover darauf hingewiesen wird.
Hier hat der Nachfolger sehr in der Tradition seines Vorgängers gearbeitet - das hat man wirklich sehr selten, von einem "deutlich" nachlassenden Zeichenstil kann überhaupt keine Rede sein!

Donovan
22.02.2009, 18:15
Bingo! Der Zeichner hat gewechselt ??? Upss... :) Ist mir nicht aufgefallen ...

Ich sollte da künftig besser drauf achten.

the_rooster
22.02.2009, 20:17
Ist eigentlich jemandem aufgefallen, daß Violetta trotz des doppelten (oder sogar dreifachen) Beinbruches in Band 1, S.33, nur wenige Bilder später wieder putzmunter herumhüpft, daß es eine wahre Freude ist?
Ihrer Mutter ists jedenfalls nicht aufgefallen, sonst hätt sie gemerkt dass sie der Doktor nur angeflunkert hat. :D

Donovan
22.02.2009, 21:19
Geschmacksache.
Ist eigentlich jemandem aufgefallen, daß Violetta trotz des doppelten (oder sogar dreifachen) Beinbruches in Band 1, S.33, nur wenige Bilder später wieder putzmunter herumhüpft, daß es eine wahre Freude ist ? Die beiden Gipsschuhe, die sie dann gekonnt entfernt, hatte ihr der Doktor auch nicht auf der Bruchstelle verpasst.


Wäre ein toller ZACK-Entdecker! Schlag den mal bei ZACK vor!

Schau ich mir gleich mal an. Aber den Zeichnerwechsel hab ich echt nicht gesehen. Werde die Arbeiten mal vergleichen. Hab ich aber auch nicht drauf geachtet.

the_rooster
22.02.2009, 21:42
Wäre ein toller ZACK-Entdecker! Schlag den mal bei ZACK vor!

Nicht wirklich. Der Beinbruch wurde nur vom Doktor zwecks Aufbesserung der Geldtasche erfunden, und den doppelten Gipsfuß gabs dann hinterher zur Ruhigstellung.

Susumu
22.02.2009, 23:10
Hat auf jeden Fall nichts mit dem Zeichner(!)-Wechsel im 3.(!) Album zu tun.

Derma R. Shell
24.02.2009, 17:23
Ist auf jeden Fall leicht mißverständlich, denn Violetta bezieht sich in einer späteren Sprechblase vor dem Sprung aus dem Fenster noch einmal darauf.
Ging mir nicht so. Auch ich finde den Zeichnerwechsel nicht gravierend. Und Krings bessert sich ja auch noch, das sind praktisch seine "Anfänge".:cool:

hipgnosis
30.03.2009, 20:01
Das rasante Abenteuer um die kleine Violetta geht in die vorletzte Runde.

Die Auslieferung unseres neuen Albums steht kurz bevor - heute schon mal eine Leseprobe:

http://www.finix-comics.de/index.php...=134&Itemid=58 (http://www.finix-comics.de/index.php?option=com_content&view=article&id=134&Itemid=58)


Wer einen schönen, modernen Funny sucht - der sollte zuschlagen! ;)

Matbs
30.03.2009, 20:08
Wow, Krings hat zeichnerisch doch tatsächlich noch ´ne kleine Ecke zugelegt - sieht sehr schön aus!

Freu´ mich schon drauf!

grabo
31.03.2009, 08:39
Das rasante Abenteuer um die kleine Violetta geht in die vorletzte Runde.

Die Auslieferung unseres neuen Albums steht kurz bevor - heute schon mal eine Leseprobe:

http://www.finix-comics.de/index.php...=134&Itemid=58 (http://www.finix-comics.de/index.php?option=com_content&view=article&id=134&Itemid=58)


Wer einen schönen, modernen Funny sucht - der sollte zuschlagen! ;)

;)Ein wirklich schönes Stück Arbeit das Ihr abgeliefert habt:winner: und auf das ich mich
freue.
Ein richtig großes DANKE:beerchug: an Euch und einen schönen Gruß
aus dem schönen Bremen sagt Michael:thx:

Matbs
03.04.2009, 21:25
So - gerade Bd. 4 gelesen.
Urteil: In jeder Hinsicht gelungen!

Verarbeitung, Layout, Papier, Druck - wirklich alles Top (wie nicht anders zu erwarten. Gute Arbeit!)

Zeichnerisch sehr schön, ansehnlicher moderner Funny-Stil, lässig, dynamisch, formschön - da hat sich mein erster Eindruck, dass Krings seit Bd. 3 noch mal zugelegt hat, klar bestätigt. Besonders gut hat mir übrigens die leicht monochrome Patina in den bzw. um die Rückblenden gefallen, wunderbares kleines Stilmittel, dass den Charakter dieser Passagen nochmal unterstreicht.

Und inhaltlich? Exzellent!
Wie gewohnt ein tolles Paket aus buntem Abenteuer, rasanter Action und einer gehörigen Portion Humor, der zum Teil überraschend schwarz daherkommt (die "Kombo und die Hand"-Episode ab S. 28 z.B.). Dazu ein bisschen postkoloniale Exotik, viele interessante bis schrullige Charaktere, und ein gehörige Portion neuer Backstory, die mich irgendwie an ein bisschen an die Werke des großen Roald Dahl erinnert und die Antworten auf eine Menge Geheimnisse aus den früheren Bänden bereithält.

Wieder mal ein echtes Highlight: Zwei Daumen hoch (und wenn ich einen mehr hätte, wären´s sogar drei Daumen! ;) )

Wer sich für gute, moderne Funnies begeistern kann, oder auch einfach mal wieder was Anderes als den momentan üblichen Einheitsbrei aus bierernsten Fantasy-/Abenteuer-/History-/SciFi-/Krimi-Serien ausprobieren möchte, der ist hier bestens aufgehoben*

(* Diese Formulierung ist ganz allein L.N.Muhr gewidmet :D ;) )

the_rooster
04.04.2009, 09:32
Wieder mal ein echtes Highlight: Zwei Daumen hoch (und wenn ich einen mehr hätte, wären´s sogar drei Daumen! ;) )

Kannst ja noch eine Zehe dazu nehmen. :D

guenni63
05.04.2009, 08:00
Gestern war mein Exemplar auch im Briefkasten.

Gleich gelesen und ich kann nur sagen:
Auch der Finix Band ist wieder super geworden.

Ohne Finix wäre mir die wunderbare Serie wahrscheinlich nie aufgefallen.

hipgnosis
05.04.2009, 12:41
Ohne Finix wäre mir die wunderbare Serie wahrscheinlich nie aufgefallen.

So geht es leider nicht nur dir - vielen Comicfans scheint dieser ehemalige Carlsentitel völlig unbekannt zu sein.
Schade, denn allzuviele Funnies sind z.Z. nicht am Markt präsent - und Violetta ist im klassischen Stil gezeichnet, erzählt aber eine moderne Geschichte - also eigentlich sowohl für Kinder + Jugendliche als auch für Erwachsene interessant.

Eben genau so wie Funnies früher mal angelegt waren - von 7 bis 77 Jahre :D

monsieur-jean
05.04.2009, 19:20
Herrlich!
Nach den 2 Abersen-Bänden und Violetta 3 nun mein 4. Finix-Comic. Und wie die anderen 3 wieder perfekt in der Ausführung. Großes Lob an alle Beteiligten.

Der Band selbst ist auch inhaltlich - ich kann mich Matbs' Statement 100% anschliessen - ganz nach meinem Geschmack. Sowas hätte ich auch gerne als Kind gelesen.

Derma R. Shell
05.04.2009, 21:15
Bin auch wieder begeistert gewesen von Band 4 und freue mich schon auf Band 5 im Juli :)

rudolpf
06.04.2009, 18:30
Grossartiger vierter Teil, danke! :)

Das geht ja bei unserem Club Schlag auf Schlag. Kaum war Tatjana im Regal verstaut, da lag schon Violetta im Briefkasten. Und Quetzalcoatl ist schon in ein paar Wochen angekündigt :)

Die Rezension für Violetta 4 steht übrigens schon auf der splashcomics-Seite ;)

hipgnosis
07.04.2009, 08:51
Die Rezension für Violetta 4 steht übrigens schon auf der splashcomics-Seite ;)

Danke - bitte zukünftig gleich einen Link hier setzen, damit man direkt zur Rezi kommt! ;)


Splashcomics vom 05.04.2009 - Rolf Niemann:


http://www.splashcomics.de/php/rezensionen/rezension/9724/violetta_4_hoehle_des_vergessens

the_rooster
08.04.2009, 11:54
Tarrin ist so viel ich weiß ja aus Violetta ausgestiegen, weil er sich mit Tronchet nicht über die weitere Entwicklung einigen konnte.

Weiß dazu vielleicht jemand genaueres? Dass der Umstieg nicht zwischen zwei Heften, sondern mitten in der Geschichte erfolgte, lässt ja doch auf gröbere Differenzen schließen.

Mich würde interessieren, ob die Differenzen schon die weitere Geschichte in Band 3 betrafen (was ein Grund für den Zeichnerwechsel mitten im Heft wäre) oder erst die späteren Bände.

Was denkt ihr, wie hätte sich die Geschichte wohl entwickelt wenn Tarrin an Bord geblieben wäre?

Borusse
09.04.2009, 20:28
So geht es leider nicht nur dir - vielen Comicfans scheint dieser ehemalige Carlsentitel völlig unbekannt zu sein.
Schade, denn allzuviele Funnies sind z.Z. nicht am Markt präsent - und Violetta ist im klassischen Stil gezeichnet, erzählt aber eine moderne Geschichte - also eigentlich sowohl für Kinder + Jugendliche als auch für Erwachsene interessant.

Eben genau so wie Funnies früher mal angelegt waren - von 7 bis 77 Jahre :D

Violetta war damals als es erschien schon ein Fremdkörper im Carlsenprogramm - und damit das Scheitern vorprogrammiert. Wie willst du den Titel vermarkten, wenn es die einzige derartige Novität ist?

Über die Qualität sagt das gar nichts aus, die ist über alle Zweifel erhaben.

mschweiz
09.04.2009, 22:10
Violetta war damals als es erschien schon ein Fremdkörper im Carlsenprogramm - und damit das Scheitern vorprogrammiert. Wie willst du den Titel vermarkten, wenn es die einzige derartige Novität ist?

Über die Qualität sagt das gar nichts aus, die ist über alle Zweifel erhaben.

Selbst wenn dies der einzige Funny Titel bei Carlsen in diesem Zeitraum gewesen wäre, bezweifle ich, dass die Mehrzahl der Comic-Käufer verlagsorientiert, sondern vielmehr themenorientiert sind. Der Titel wurde evt. zu wenig beworben bzw. war in den einschlägigen Comic-Fachhandlungen und diversen Buchhandlungen einfach nicht präsent genug. Dazu kam, dass der Titel dann auch im Original 31/2 Jahre brauchte, um von Band 2 zum Band 3 zu "finden" (Zeichnerwechsel). Es kann natürlich gut sein, dass die ersten beiden Bände nur wenig beworben wurden...

korinther
10.04.2009, 11:24
Außerdem war es nicht der einzige Funny Titel, soweit ich mich erinnere erschien ziemlich zeitgleich MERLIN von Sfar/Munera ist ja auch ein Funny und durchaus Kinder+Erwaxenen taudlich (auch wenn der Fokus mehr auf den AElteren liegt) - apropos: ist von Merlin eigentlich noch was zu erwarten, kommt da noch was?

mupfelmann
10.04.2009, 12:14
In Frankreich liegen auch nur 6 Bände vor.

MAQZ
22.04.2009, 14:50
...Violetta 4 hier:

http://www.comicradioshow.com/Article2962.html

hipgnosis
04.06.2009, 17:03
Da hatten wir unseren Abschlussband Nr. 5 der Serie Violetta schon unter Dach und Fach, wollten gerade den Druckauftrag erteilen, als uns eine Neuigkeit erreichte, die unseren Termin pulverisierte.

:special:

Über den Zeichner - Jean-Marc Krings - erfuhren wir quasi in allerletzter Minute, daß der geplante 2. Zyklus, welcher ab dem 6. Band erscheinen sollte, wohl nicht mehr in Frankreich publiziert würde. :(
(Hintergründe werden wir später in einem Special auf unserer Homepage bekanntgeben)

Nun lagen 20 bisher unveröffentlichte Seiten in seiner Schublade - und niemand sollte sie mehr zu Gesicht bekommen.

Niemand?!

Nein, in einer Nacht und Nebelaktion konnten wir diese Seiten nicht nur lizenzieren, dem Autor noch einen dazu passenden Text abtrotzen, sondern sie als "Extra-Bonus" in unser ohnehin aufgepumptes Album integrieren - sodaß der Abschlussband nun nicht 48 Seiten, oder wie ursprünglich angedacht 64 Seiten erhält, sondern nun starke 80 Seiten fett wird.

Den Preis mussten wir angesichts der Umstände leider auf 13,80 Euro anheben - damit wir einigermassen die Kurve kriegen.


Aber dadurch können wir Euch in einer Art Weltpremiere den geplanten Beginn und leider auch das Ende von Violettas indischem Abenteuer präsentieren. :D


Darüber hinaus wollen wir Euch später noch ein schönes Special präsentieren, was es ebenfalls in sich haben wird - leider mussten wir diese Seiten aus der ursprünglich geplanten Version wieder streichen - sonst wäre das Album schier aus allen Nähten geplatzt.
Dort erfahrt ihr in einem Exklusivinterview alles zu Violetta - dem plötzlichen Ende - und noch vielen weiteren Details vom Zeichner Jean-Marc Krings.
Weiterhin haben wir für Euch einige tolle Suchbilder aus dem Album zusammengestellt - und zusätzlich noch ein Club-Highlight aus der Prä-Produktionsphase - bestehend aus einer Anagramm-Liste.
Wir wollen noch versuchen, dem Zeichner ein paar unveröffentlichte Bilder abzuschwatzen, sodaß wir mehr als genug Stoff für eine gelungene Web-Präsentation zusammenbekommen dürften.

the_rooster
04.06.2009, 17:12
Über den Zeichner - Jean-Marc Krings - erfuhren wir quasi in allerletzter Minute, daß der geplante 2. Zyklus, welcher ab dem 6. Band erscheinen sollte, wohl nicht mehr in Frankreich publiziert würde.

:weinen3::weinen3::weinen3::schorsch:


Nein, in einer Nacht und Nebelaktion konnten wir diese Seiten nicht nur lizenzieren, dem Autor noch einen dazu passenden Text abtrotzen, sondern sie als "Extra-Bonus" in unser ohnehin aufgepumptes Album integrieren - sodaß der Abschlussband nun nicht 48 Seiten, oder wie ursprünglich angedacht 64 Seiten erhält, sondern nun starke 80 Seiten fett wird.

:laola::dance2::top:

Clint Barton
04.06.2009, 18:43
:) :( :) :( :) :( :) :(

Wat denn nu? AAAAARGH!!!!

mschweiz
04.06.2009, 19:20
Ihr erfahrt ja alles... nur später... in unserem Mega-Special!

Clint Barton
04.06.2009, 19:33
Nein, ich meinte, ich weiss nicht, ob ich traurig sein soll (kein 2. Zyklus) oder mich darüber freuen soll, daß ihr alle Seiten kriegt und die Serie damit vollständiger als bei den Franzosen ist. ;)

hipgnosis
05.06.2009, 09:45
Nein, ich meinte, ich weiss nicht, ob ich traurig sein soll (kein 2. Zyklus) oder mich darüber freuen soll, daß ihr alle Seiten kriegt und die Serie damit vollständiger als bei den Franzosen ist. ;)

Ich würde mich freuen - vollständiger wird sie nun mal nicht, damit muss man leben ;)

Und es gibt ja zum Glück noch weitere schöne Funny-Serien, mal schauen - vielleicht auch ab 2010 wieder eine bei uns im Programm - wer weiss :D

felix da cat
05.06.2009, 14:33
Ihr bringt das 20-Seiten-Fragment: Richtig gut, das, richtig gut! ;)

Ollih
06.06.2009, 10:33
Um mal gleich dem möglichen Verdruss zuvorzukommen, dass der 2. Zyklus wohl nicht weiter fortgesetzt wird, kann ich,
ohne jetzt zu sehr auf den Inhalt des unvollendeten indischen Abenteuers eingehen zu wollen, schon einmal soviel verraten, dass darin nicht nur ein neuer Zyklus begonnen wird, sondern die Story in Teilen quasi einen Epilog zum 5. Band darstellt, nicht zuletzt, weil der Handlungsstrang direkt am Ende des 5. Bandes einsetzt.

So gesehen findet der 1. Zyklus erst durch das unvollendete "6.Album" seinen finalen Abschluss.

Mit diesem Album erfüllt also Finix im wahrsten Sinne des Wortes seinen originären Auftrag, abgebrochene Serien und Serienzyklen vollständig dem Leser zur Verfügung zu stellen.

Kaschi
06.06.2009, 14:19
Gratulation zur Weltpremiere! Wenn das so weiter geht, werdet Ihr bald ein ganzes Zeichnerteam beschäftigen ... Nur vor Redaktionsboten kann ich nur eindringlich warnen!;)

Was bedeutet das denn für die Zeitplanung?

horst
06.06.2009, 15:30
Da bedeutet, dass Violetta jetzt in die Druckerei geht
anstatt jetzt aus der Druckerei zu kommen!

Verzögerung: ca. 3 Wochen!

Pasi711
06.06.2009, 21:50
Da bedeutet, dass Violetta jetzt in die Druckerei geht
anstatt jetzt aus der Druckerei zu kommen!

Verzögerung: ca. 3 Wochen!
... und dass das so schnell ging, liegt an Blitzübersetzer-Marcus, Schnell-schneller-Kai und Überstunden-Horst. Die finix-Maschine lief im sechsten Gang...

Die neuen Seiten liefern einen kleinen Einblick, wie ein Comic entsteht. Ich hoffe, dass diese kleine Sensation das - hoch verdiente! - Interesse an Violetta nochmal anschiebt!

Hinnerk
06.06.2009, 23:34
Mach dir keine Sorgen:



Nein, in einer Nacht und Nebelaktion konnten wir diese Seiten nicht nur lizenzieren, dem Autor noch einen dazu passenden Text abtrotzen, sondern sie als "Extra-Bonus" in unser ohnehin aufgepumptes Album integrieren - sodaß der Abschlussband nun nicht 48 Seiten, oder wie ursprünglich angedacht 64 Seiten erhält, sondern nun starke 80 Seiten fett wird.

cass lipter
07.06.2009, 10:50
Vielleicht noch ein paar erklärende Worte zu den "Specials" und dem Seitenumfang des Albums, damit es etwas verständlicher wird.

Der reine Comicanteil von Violetta 5 beträgt 56 Seiten (54 Seiten Comic + 2 Seiten Impressum und Innentitel). Wir hatten ursprünglich ein 64-seitiges Album geplant und wollten Euch somit 8 Seiten Zusatzmaterial präsentieren, um der Serie einen krönenden Abschluss zu bieten.

Auf diesen 8 Zusatzseiten waren Skizzen, zusätzliches Bildmaterial, interessante "Easter-Eggs" und ein Artikel zum Thema "Anagramm-Findung" geplant. Die 8 Zusatzseiten waren fertig gestaltet und das komplette Album bereit für den Weg in die Druckerei als uns die freudige Nachricht über die Veröffentlichungsmöglichkeit des unvollendeten 6. Albums erreichte.

So wurde der geplante Seitenumgang von 64 auf 80 Seiten erhöht und aus 8 Zusatzseiten wurden nun 24 Zusatzseiten. Da vom 6.Album aber 21 Seiten vorlagen (Cover + 20 Innenseiten), blieben nur noch 3 Seiten übrig, um das ursprünglich geplante 8-seitige Zusatzmaterial unterzubringen. Wir mussten also Kürzungen vornehmen und die Seiten umgestalten. Die Artikel haben es somit leider nicht ins Album geschafft. Aber sämtliches, für die Zusatzseiten geplantes Bildmaterial befindet sich im Album, wenn auch teilweise in verkleinerter, komprimierter Form.

Um Euch aber auch die ursprünglich geplanten Sonderseiten und vor allen Dingen die Artikel zu präsentieren, werden wir diese später auf unserer Homepage veröffentlichen. Das ganze wird dann zusätzlich noch um ein Exklusiv-Interview mit Jean-Marc Krings ergänzt.

horst
07.06.2009, 12:17
Und die Gestaltung der Sonderseiten haben "nicht wir",
sondern hat cass lipter "himself" erarbeitet! :)

Susumu
07.06.2009, 12:50
Ich würde mich freuenAlso ich war im ersten Moment auch eher traurig. Violetta ist nun mal in meinen Augen eine echte Perle, da hätte ich gerne noch einen weiteren Zyklus gesehen.

Aber ändern kann man natürlich nichts dran und so freue ich mich jetzt umso mehr auf das Super-Abschlussalbum.

FinalSpirit
08.06.2009, 15:52
hört sich alles sehr interessant an.
vielleicht ist es auch besser so, dass kein 2.zyklus kommt, so macht finix weniger minus.

Ollih
08.06.2009, 19:19
Wer sagt, dass wir ein Minus machen werden?

Erst mit Band "5,5" wird die Reihe ja abgeschlossen sein, und da man die ersten beiden Carlsen-Bände noch immer problemlos bekommen kann, werden wir sicher einige Neueinsteiger finden, die die Serie bequem in einem Rutsch goutieren möchten. Mal ganz zu schweigen, dass auch der eine oder andere Händler die Serie jetzt als Bundle potentiellen Neukunden anbieten kann. Der Kaufanreiz wird mit dem abschließenden Band jedenfalls deutlich erhöht, nicht zuletzt weil jetzt sozusagen eine Gesamtausgabe + Bonusmaterial anbieten. ;)

Derma R. Shell
08.06.2009, 19:35
Jean-Marc Krings ist ganz begeistert von der Weltpremiere:
https://www.blogger.com/comment.g?blogID=8886167713771327529&postID=1220449670470899642

Und ich freue mich auch riesig darauf :D

Ergänzung:
Druckt ruhig mal ein paar Exemplare mehr von dem Band, anscheinend sind die frz. Fans auch ganz heiß auf die Ausgabe.

Und haltet uns bitte auf dem laufenden bzgl. "La Rimbambelle" von Krings :)

Mick Baxter
08.06.2009, 20:18
Druckt ruhig mal ein paar Exemplare mehr von dem Band, anscheinend sind die frz. Fans auch ganz heiß auf die Ausgabe.
Da in Belgien/Frankreich von Band 5 nur 4.200 Exemplare verkauft wurden, dürfte sich die Nachfrage in Grenzen halten. Die Franzosen drucken ja auch keine höhere Auflage, wenn bei uns eine Serie eingestellt wurde.

Derma R. Shell
08.06.2009, 20:49
Da in Belgien/Frankreich von Band 5 nur 4.200 Exemplare verkauft wurden, dürfte sich die Nachfrage in Grenzen halten. Die Franzosen drucken ja auch keine höhere Auflage, wenn bei uns eine Serie eingestellt wurde.
Na, aber, 4.000 verkaufte Exemplare mehr wär doch schon was :D

horst
08.06.2009, 21:20
Da in Belgien/Frankreich von Band 5 nur 4.200 Exemplare verkauft wurden, dürfte sich die Nachfrage in Grenzen halten. Die Franzosen drucken ja auch keine höhere Auflage, wenn bei uns eine Serie eingestellt wurde.


Und immer wieder wird hier der advocatus diaboli gespielt!

Redet nicht darüber, dass sich die VIOLETTA schlecht verkaufen wird,
sondern viel mehr darüber, dass sie inhaltlich eine Weltpremiere ist
und so auch (fast) ein Novum darstellt, wie es sonst nur den allererlesensten
Comicperlen zu Teil wird (z. B. bei Tim und die Alpha-Kunst). :)

Die VIOLETTA wird so zu einem Leckerbissen und ich hätte sie mir
zu 100 Prozent geholt, wenn ich sie nicht schon hier hätte! ;)

uwe
08.06.2009, 21:38
Die VIOLETTA wird so zu einem Leckerbissen

... und die Finix-Ausgabe wird bereits International diskutiert!

frankoB
08.06.2009, 22:52
lieferts ihr auch zu den händlern nach wien oder beschräkt sich das eher auf deutschland?

uwe
08.06.2009, 23:46
lieferts ihr auch zu den händlern nach wien oder beschräkt sich das eher auf deutschland?

Die Alben von Finix werden ausgeliefert durch PPM Peter Poluda Medienvertrieb, der laut eigener Website auch Händler in Wien beliefert, siehe hier http://www.ppm-vertrieb.de/ha_karte.php,

Uwe

the_rooster
08.06.2009, 23:55
lieferts ihr auch zu den händlern nach wien oder beschräkt sich das eher auf deutschland?

Wir haben sogar Mitglieder aus Wien. :D

Und wir würden ordentlich schimpfen wenn "unsere" Comics nicht bei "unseren" Händlern im Regal stehen würden. :D

Mick Baxter
09.06.2009, 00:36
Und immer wieder wird hier der advocatus diaboli gespielt!

Redet nicht darüber, dass sich die VIOLETTA schlecht verkaufen wird,
sondern viel mehr darüber, dass sie inhaltlich eine Weltpremiere ist
und so auch (fast) ein Novum darstellt, wie es sonst nur den allererlesensten Comicperlen zu Teil wird (z. B. bei Tim und die Alpha-Kunst).
Ich rate nur davon ab, wegen der Handvoll Fans in Frankreich die Auflage zu erhöhen.


Na, aber, 4.000 verkaufte Exemplare mehr wär doch schon was :D
Da in Deutschland normaler nur 10% der französischen Verkäufe erreicht werden, haben wir mit Violetta ja einen richtigen Bestseller!

Ollih
09.06.2009, 10:44
Ich rate nur davon ab, wegen der Handvoll Fans in Frankreich die Auflage zu erhöhen.



Die Frage stellt sich so nicht.

Die Höhe der Auflage steht fest. Sollte die Nachfrage aus dem In- und Ausland derartig sein, dass die Auflage schnell vergriffen ist, werden wir natürlich über eine 2. Auflage nachdenken.
Ist doch auch klasse, wenn nicht nur Schweizer, Österreicher, Flamen, Luxemburger und Deutsche von unserem Finix-Konzept profitieren, sondern ganz Europa :).

cass lipter
09.06.2009, 11:09
Jean-Marc Krings ist ganz begeistert von der Weltpremiere:
https://www.blogger.com/comment.g?blogID=8886167713771327529&postID=1220449670470899642


Könnte das mal jemand für alle ohne Französisch-Kenntnisse übersetzen.

Ollih
09.06.2009, 14:09
Könnte das mal jemand für alle ohne Französisch-Kenntnisse übersetzen.

Hallo mschweiz.......hallo.........walte Deines Amtes.........bitte übersetzen...........!!!!!!!!

:D

Exterminator18
09.06.2009, 16:17
Könnte das mal jemand für alle ohne Französisch-Kenntnisse übersetzen.

Hier die miserable Google-Übersetzung:

Krings:
"Nein, nein!
Das ist wahr!
Violine Nr. 6 geht veröffentlicht werden ... auf Deutsch!

Es ist der Verlag Deutsche FINIX COMICS die Arbeit mit DUPUIS, die veröffentlicht Alben VIOLINE in Allemad und seit Band 1.

Angekommen in Band 5, nahe zu veröffentlichen, der Verleger FINIX COMICS mich gefragt, ob ich Hardware unveröffentlichte Zeichnungen zu ergänzen diesem Band Bonus.

Mich plötzlich, ich mache noch ein oder zwei, habe ich vorgeschlagen, die 20 Seiten bestehenden Band 6: nie erschienen!

Mit der Vereinbarung von DUPUIS und Tronchet (ich danke beiden im Wechsel) sind die Bretter werden in einem Album zu veröffentlichen Collector einschließlich Band 5 und die berühmten 20 Seiten vom Band 6 ... einige weitere unveröffentlichte Zeichnungen.

Mich auf jeden Fall, das mich sehr gefreut, dass diese neuen Seiten gehen trotzdem veröffentlichen ... nicht du?

Zusätzlich FINIX COMICS denn ich nehme die Ribambelle wird sich mit Dargaud für eine mögliche Übersetzung des künftigen Album.

Fortsetzung folgt ..."



Er scheint falsch informiert zu sein. Finix veröffentlicht die Serie nicht seit dem 1. Band.:)

Ollih
09.06.2009, 17:00
Eine wirklich gelungene Übersetzung ;)

Schon mal gleich das 1. Dementi: Nein es wird dem 5.5 Band kein Gimmick in Form eines Bretts beigefügt sein! :D

In der Tat veröffentlichen wir die Serie ab Band 3. Band 1+2 erschien bei Carlsen.

Die Serie Ribambelle (dt. Die Rasselbande) von Roba ist vollständig auf dt. erschienen (Comic+ in 6 Bänden) und daher logischerweise nicht auf unserem Radar. Bislang ist noch kein 7. Band der Serie von Krings erschienen, weshalb jede Fortführung der Serie in deutscher Sprache ins Reich der Spekulationen fällt.

Jähling
09.06.2009, 18:49
Er scheint falsch informiert zu sein. Finix veröffentlicht die Serie nicht seit dem 1. Band.:)

Über den Satz bin ich im Original auch gestolpert, aber beim zweiten Mal lesen machte er Sinn:

"C'est la maison d'édition Allemande FINIX COMICS qui travail avec DUPUIS, qui édite les albums de VIOLINE en Allemad et ce depuis le tome 1." - "Es ist das deutsche Verlagshaus FINIX Comics, das eng mit DUPUIS zusammenarbeitet, das die Serie seit Band 1 herausbringt." Bezieht sich auf Dupuis, nicht Finix.

LeGuy
09.06.2009, 21:10
Hier eine frische Rezension zu Band 3 und 4, bei Comicgate:
http://www.comicgate.de/content/view/1349/51/

mschweiz
09.06.2009, 21:43
Zum anderen geht es um den Wettlauf zu einer Kupfermine

Na ja, die Kupferminen spielen zwar auch eine gewisse Rolle, richtig interessant ist aber die sagenumwobene Diamantenmine!

Kombos Sprache wurde aus dem Französischen übernommen, eine rassistische Intention lag dem Übersetzer fern - alle anderen Afrikaner parlieren im übrigen perfekt!

Der Mann mit der Eisenkralle wird im fünften Album an Tiefgang gewinnen - wieso die Eisenkralle eher lächerlich sein soll, kann ich nicht nachvollziehen ebenso wie die Aussage, dass Tarrin dynamischer als Jean-Marc Krings gezeichnet hätte.

Layout und Produktionsleitung stammen von Profis!

LeGuy
10.06.2009, 09:34
Na ja, die Kupferminen spielen zwar auch eine gewisse Rolle, richtig interessant ist aber die sagenumwobene Diamantenmine!

Stimmt, das war schlampig. Mein Fehler.


Kombos Sprache wurde aus dem Französischen übernommen, eine rassistische Intention lag dem Übersetzer fern - alle anderen Afrikaner parlieren im übrigen perfekt!

Kein Vorwurf an den Übersetzer. Dann ist der rassistische Beigeschmack eben schon im Original drin.


Der Mann mit der Eisenkralle wird im fünften Album an Tiefgang gewinnen - wieso die Eisenkralle eher lächerlich sein soll, kann ich nicht nachvollziehen ebenso wie die Aussage, dass Tarrin dynamischer als Jean-Marc Krings gezeichnet hätte.

Nunja, künstliche Greifarme, die mit Sprachsteuerung funktionieren, halte ich nicht für besonders clevere Schurkenwerkzeuge. In den ständigen Kommandos ("rechte Hand nach halblinks oben", um es mal überspitzt zu formulieren) ihres Besitzers steckt schon eine Menge Unbeholfenheit (kann aber natürlich sein, dass Tronchet das genau so beabsichtigt hat).
Das mit den Zeichnungen ist vermutlich immer eine Sache des subjektiven Blicks. Für mich hat Tarrin einfach ein bisschen mehr Schwung.


Layout und Produktionsleitung stammen von Profis!

Okay. Ich wollte damit nur lobend zum Ausdruck bringen, dass ein aus Fan-Kreisen stammendes Selfmade-Projekt absolut professionelle Produkte bauen kann.

uwe
10.06.2009, 09:37
Layout und Produktionsleitung stammen von Profis!

... und die anderen Arbeiten ebenfalls...

Ollih
10.06.2009, 10:59
Um weiteren Missverständnissen zuvorzukommen:

Alle am Produktionsprozess beteiligte Personen, die für die Qualität der Finix-Comics verantwortlich zeichnen, sind Profis. Der Unterschied zu anderen Comicverlagen ist lediglich, dass alle ihren Finix-Job in ihrer Freizeit ausüben und vor unserer Vereins- und Verlagsgründung zum Teil nicht in der Comicbranche tätig waren.

Dass man Comics unserer Güteklasse (Verarbeitung, Layout, Übersetzung, Lektorat, Lettering, pünktlicher Erscheinungsrythmus) nicht mal eben so im hobby-do-it-yourself-Verfahren herausbringt, sollte jedem, der schon einmal eines unserer Comics in Händen gehalten hat eigentlich klar sein. ;)

Pasi711
10.06.2009, 18:28
Also erstmal besten Dank für eine wirklich gute, weil konstruktive Rezension! Ich finde es höchst erfreulich, dass hier eine finix-Publikation nicht nur aufgrund ihres Schauwertes als Serien-Vollendung, sondern wegen einer echten inhaltlichen Auseinandersetzung besprochen wird!
Kombos Naivität hat in der Tat etwas rassistisches - und die Darstellung von von Verneuil hat Züge einer frühromantischen
Kapitalismuskritik. Ganz zu schweigen von den durch die Bank stereotypen Randfiguren. Ich habe die Vermutung - und stelle sie hier gern zur Diskussion -, dass man die fürs junge/jugendliche Publikum evtl. erforderlichen Vereinfachungen gar nicht ohne diesen Rückgriff auf Stereotypen hinbekommt. Die Alternative wäre vermutlich höchstens eine vage, zeit- und raumlose Verankerung, die keine Kopplung an die Umwelt der LeserInnen zulässt.
(wobei man evtl. einen "Medizinmann" noch als romantisch statt rassistisch ansehen kann. Rassistisch in diesem Kontext wäre doch vielleicht eher eine algerisch-stämmige Ghettogang oder die konsequente Besetzung aller Dienstbotenstellen mit Farbigen?!)
Die Diskussion "Profis/Amateure" sollten wir m. E. übrigens nicht vom Zaun brechen. Irgendwie kokettiert man als Finixer doch auch mit der Vereins- und damit Amateur-Struktur...

...meint Pasi (Amateur-Lektor und Profi-Leser)

FinalSpirit
11.06.2009, 14:08
Jean-Marc Krings ist ganz begeistert von der Weltpremiere:
https://www.blogger.com/comment.g?blogID=8886167713771327529&postID=1220449670470899642

Und ich freue mich auch riesig darauf :D

Ergänzung:
Druckt ruhig mal ein paar Exemplare mehr von dem Band, anscheinend sind die frz. Fans auch ganz heiß auf die Ausgabe.

Und haltet uns bitte auf dem laufenden bzgl. "La Rimbambelle" von Krings :)

ich versteh nur FINIX COMICS :D

kann mal jemand bitte (den text) übersetzen und die besten kommentare der fans ?

Exterminator18
11.06.2009, 16:25
ich versteh nur FINIX COMICS :D

kann mal jemand bitte (den text) übersetzen und die besten kommentare der fans ?

Schau mal ca. 11 Beiträge zurück! Da ist der Anfang schonmal gemacht. ;)

FinalSpirit
11.06.2009, 21:06
Schau mal ca. 11 Beiträge zurück! Da ist der Anfang schonmal gemacht. ;)

jo deswegen den text in klammern :D

hipgnosis
21.06.2009, 17:06
http://www.finix-comics.de/PRESSE/Flyer-Comicforum/Violetta_05-Flyer.jpg

Ich wollte euch schon mal zum Abschluss unserer Serie richtig einstimmen.
Aus besonderem Anlass haben wir nochmal einen Extra Händler-flyer entworfen - um die Umstände besser transparent werden zu lassen.


Ihr könnt auf unserer Website aktuell eine 10-seitige Leseprobe einsehen, in welcher weitere 5 Seiten des unvollendeten 6. Albums abgebildet sind.


Leseprobe - Band 5.einhalb (http://www.finix-comics.de/violetta-band-5einhalb.html)

Viel Spaß!

FinalSpirit
22.06.2009, 01:24
weltweit exklusiv ,ach ist das geil. sowas liebe ich.
ihrgend wie schon witzig, dass wir in deutschland mehr bekommen als die franzosen. :D

jetzt müssen die fans den band bei uns kaufen und mit wörterbuch versuchen die texte zu übersetzen. :)

hipgnosis
22.06.2009, 08:46
weltweit exklusiv ,ach ist das geil. sowas liebe ich.


Ich persönlich finde das sich das ja masslos übertrieben anhört - aber hey was soll´s - falsch ist es nicht und irgendwie gehört es heute scheinbar zum guten Ton mal so richtig anzugeben! :D

Die französischen Fans werden es überleben - und es beschleicht mich das Gefühl - das auch sie es auf irgendeinem Weg noch erhalten - und wenn es tatsächlich erstmal mit unserem Album geschieht - woran ich aber bei allem Optimismus, nun doch nicht recht glauben kann! ;)

horst
22.06.2009, 11:56
Tue Gutes und rede darüber!

Das ist so vollkommen in Ordnung!

Nur Mutter Theresa tat Gutes und
redete nicht darüber! Der FINIX aber
ist auch nur ein Verlag - und erst
in soundsovielter Instanz so etwas wie
eine moralische Anstalt!

hipgnosis
22.06.2009, 12:28
Tue Gutes und rede darüber!

Das ist so vollkommen in Ordnung!

Nur Mutter Theresa tat Gutes und
redete nicht darüber! Der FINIX aber
ist auch nur ein Verlag - und erst
in soundsovielter Instanz so etwas wie
eine moralische Anstalt!

Unter dem Motto - "der Finix ist auch nur ein Mensch" :D

FinalSpirit
22.06.2009, 13:07
ich war mal so frei, ich hoffe ist ok?

https://www.blogger.com/comment.g?blogID=8886167713771327529&postID=1220449670470899642

horst
22.06.2009, 16:10
Du hättest Ihnen per Link die "Startseite" anbieten sollen! ;)

FinalSpirit
22.06.2009, 18:48
Du hättest Ihnen per Link die "Startseite" anbieten sollen! ;)

die hätten doch die leseprobe nie gefunden.:D

horst
22.06.2009, 22:23
Stimmt auch wieder! :D


By the way: die Violetta "Innenseiten" sind mittlerweile
gedruckt und wieder sehr se´hr schön geworden! :)

horst
26.06.2009, 18:51
Und was kommt nach den Innenseiten? :kratz:

Der Rest! Richtig! :)

Unsere Violetta ist fertig und richtig richtig schön
geworden. Marc informiert euch hier bald über den
Ausliefertermin ... also lehnt euch entspannt zurück
und freut euch über den schönen Abschluß von
Violetta "5 einhalb"! :)

hipgnosis
04.07.2009, 17:50
Das Album wird am 07.07.2009 durch PPM in den Handel ausgeliefert.


Natürlich kann es ab sofort auch bei uns direkt + versandkostenfrei geordert werden.
Einfach nur Email an: [email protected]

Lasst Euch dieses 80-seitige prallgefüllte Album nicht entgehen - ihr versäumt wirklich etwas.
Und jeder der es in den Händen hält sagt nochmal das Softcover immer das "minderwertigere" Format bedeutet :D

Ich hoffe Euch wird unser Serienabschluss gefallen.

Viel Spaß beim Schmökern!


Marc

mschweiz
04.07.2009, 19:03
Den Abschluss des ersten Zyklus und einen leider, leider nicht weiterverfolgten Beginn von Numero 2 - Lege ich euch alle ans Herz!

Mervyn
07.07.2009, 14:31
Wow, was für ein fettes Teil!
Violetta 5 1/2 ist wirklich großartig geworden!!
Respekt!!!

Optisch und produktionstechnisch bisher der beindruckenste Finix-Band.

hipgnosis
07.07.2009, 19:06
Wow, was für ein fettes Teil!
Violetta 5 1/2 ist wirklich großartig geworden!!
Respekt!!!

Optisch und produktionstechnisch bisher der beindruckenste Finix-Band.


Danke Ekki für die Blumen - gebe ich mal ungefiltert an das gesamte Produktionsteam weiter! ;)

Hier haben sich alle Beteiligten auch wirklich mächtig ins Zeug gelegt - das trotz des plötzlichen Bekanntwerdens mit dem Ende der Serie - alles in einer Woche unter Dach und Fach war - von der nachträglichen Lizenz, über die Blitz-Übersetzung - bishin zu Layout und Lettering.

So konnten wir gar noch vor der geplanten Ur-Veröffentlichung unseres vormals 5. Bandes - das Album aus der Druckerei bekommen und den erstmöglichen Juli-Auslieferungstermin buchen.

Daher sind wir auch mächtig stolz, den Lesern so ein schönes und besonderes Album präsentieren zu können!

Jameson
09.07.2009, 16:28
Ich bin mal gespannt, ob dieser Band mit eben dem Zusatzmaterial auch im benachbarten Ausland Absatz findet.

FinalSpirit
11.07.2009, 12:17
Ich bin mal gespannt, ob dieser Band mit eben dem Zusatzmaterial auch im benachbarten Ausland Absatz findet.

der comic ist gerade bei mir angekommen , man ist das ein dickes teil.:D

muss man mal bisschen werbung in französischen forums machen und links auf die finix hompage und e-mail adresse wo man den comic bestellen kann reinstellen. am besten soll das einer von unseren mitgliedern oder investoren übernehmen der französisch kann .

vielleicht kann ich auch was machen ich schau mich mal um.

werbung kann ja nicht schaden.

mschweiz
11.07.2009, 12:40
Dann kannst du gleich darauf hinweisen, dass das Album auf dem Comicfestival in Contern / Luxemburg am 18./19.07.09 erhältlich sein wird.

mschweiz
11.07.2009, 13:31
So, jetzt konnte ich auch einen Blick auf Violetta 5 werfen - einfach großartig geworden! Mir gefällt besonders gut die farblich anders gestaltete Umrahmung der Zusatzseiten und die gewählten Farbtöne - einfach elephantös :p

hipgnosis
11.07.2009, 15:07
So, jetzt konnte ich auch einen Blick auf Violetta 5 werfen - einfach großartig geworden! Mir gefällt besonders gut die farblich anders gestaltete Umrahmung der Zusatzseiten und die gewählten Farbtöne - einfach elephantös :p


Boah - der Übersetzer hat sogar einen Band 5 - das muss ein Fehldruck sein :lol:

mschweiz
11.07.2009, 15:17
Ja, die Zustatzseiten fehlen und auf dem Cover steht auch nur 5 statt 5.einhalb - Quatsch mit Soße - guten Appetit! :p

Jetzt wird es aber mal Zeit für ein dickes Dankeschön an das Lektorat (inhaltliche und Rechtschreib- / grammatikalische Prüfung der Übersetzung).,
ans Lettering (Texte in den Sprechblasen), dem Layout (Texte außerhalb von Sprechblasen retouchieren, Seitenanordnung, ...) und der Produktionsleitung ("spurt die Mannschaft und die Druckerei") sowie lätürnich und insbesondere an den Vorsitzenden hipgnosis, der sich mit Lizenzbeschaffung, Produktionsüberwachung, dem ganzen steuerlichen Wirrwar und tausend anderen Dingen auseinander setzen muss - Allen ein hip hip hurra!!!

mupfelmann
11.07.2009, 20:06
Ich hab gerade eben die Bände 4 und 5 gelesen und bin sehr begeistert; sowohl von der Übersetzung, als auch von der ganzen Aufmachung der Alben. Herzlichen Dank an das gesamte Produktionsteam!!!

Die Geschichte selber hat mir sehr gut gefallen - schade, dass es nicht mehr weiter geht. Ich freu mich schon auf das Onlinespecial, um mehr über den angedachten Zyklus zu erfahren.

Donovan
17.07.2009, 10:08
Violetta 5 bei der CRS: http://www.comicradioshow.com/Article3040.html

hipgnosis
17.07.2009, 10:25
Violetta 5 bei der CRS: http://www.comicradioshow.com/Article3040.html

Ich erahne - es scheint dir gefallen zu haben! :D

Donovan
18.07.2009, 18:00
Ich erahne - es scheint dir gefallen zu haben! :D


;)

mschweiz
04.12.2009, 10:53
Jean-Marc Krings, der Zeichner von Violetta 51/2, lobt unser Album in den höchsten Tönen:



J'ai bien reçu les albums de Violine: ils sont magnifiques; du très beau
boulot, tu féliciteras pour moi l'équipe de Finix Comics!


Ich habe die Violetta Alben wohl erhalten, sie sind einfach wunderbar. Eine sehr schöne Arbeit, bitte beglückwünsche in meinem Namen das Finix Comics Team!

Ollih
19.09.2013, 10:27
Kurz eine Info zum Thema Violetta Bd. 6

In Frankreich ist gerade ein Sonderband der Serie erschienen, der als Band 6 gelistet ist.

Hierbei handelt es sich um ein reines Liebhaberprojekt, dass neben reichlich Skizzen, eben jenen angefangenen Comicteil in s/w enthält den wir bereits in Band 5 mit abgedruckt haben. Ergänzt wird der Band noch mit einem Textanteil, in welchem die Story zu Ende erzählt wird.

Daher werden wir diesen Band 6 definitiv nicht veröffentlichen.

Ich denke mit der Veröffentlichung des Comicteils in Band 5 haben wir unsere Schuldigkeit getan und eine nochmalige Veröffentlichung in dieser neuen Form, ist aus marktwirtschaftlicher Sicht auch für uns nicht vertretbar.

TheDuck
06.01.2014, 12:14
Gaston verhindert die Rückkehr von Violetta ;-)

http://www.comic-report.de/cache/0_550x798_images_2014_frankobelgisch_gaston_2013_t arrin.jpg
© 2013 Dupuis --> siehe Artikel: http://www.comic-report.de/index.php/news/frankobelgisch/729-die-rueckkehr-von-gaston-im-spirou-magazin

Frei übersetzt steht da: "2014 wird das Jahr eurer großen Rückkehr werden. Unterzeichnet die Verträge!" ;-)

joox
12.01.2014, 13:48
Wunderschöner Gag!

Tarrin empfindet mit dieser Zeichnung nicht nur den Zeichenstil Fanquins wunderbar nach, sondern auch beim Humor trifft er für mich ganz klasse den Ton der Gags des Meisters!
Also, wenn das dem Geist des guten alten Monsieur Dupuis nicht das Herz weich werden lässt, weiss ich auch nicht!! :-)

In Zeiten von Gastoon und Marsu-Kids und Asterix bei den Pikten scheint da jemand mit dem Zaunpfahl zu winken und bietet sich gleich auch gekonnt als Zeichner an!:top:

John Helena
23.08.2015, 17:04
Wann erscheint denn bei euch Violetta Band 6 ? "Le sommeil empoisonné"

In Frankreich schon längst erschienen, eine limiterte Ausgabe gibt es auch schon.

mupfelmann
23.08.2015, 17:32
Wann erscheint denn bei euch Violetta Band 6 ? "Le sommeil empoisonné"

In Frankreich schon längst erschienen, eine limiterte Ausgabe gibt es auch schon.

An der Antwort von Ollih hat sich nichts geändert (siehe unten). Die Comicseiten hatten wir schon in Band 5 gebracht und ein Band 6 mit den Skizzen und anderen Bonusseiten ist für uns nicht machbar, da ein Verkauf in Deutschland einem finanziellen Totalschaden gleichkommt.


Kurz eine Info zum Thema Violetta Bd. 6

In Frankreich ist gerade ein Sonderband der Serie erschienen, der als Band 6 gelistet ist.

Hierbei handelt es sich um ein reines Liebhaberprojekt, dass neben reichlich Skizzen, eben jenen angefangenen Comicteil in s/w enthält den wir bereits in Band 5 mit abgedruckt haben. Ergänzt wird der Band noch mit einem Textanteil, in welchem die Story zu Ende erzählt wird.

Daher werden wir diesen Band 6 definitiv nicht veröffentlichen.

Ich denke mit der Veröffentlichung des Comicteils in Band 5 haben wir unsere Schuldigkeit getan und eine nochmalige Veröffentlichung in dieser neuen Form, ist aus marktwirtschaftlicher Sicht auch für uns nicht vertretbar.

TheDuck
23.08.2015, 22:45
Wäre es rein theoretisch möglich den neuen Inhalt für Finix Mitglieder bzw. für einen gewissen Betrag als PDF zur Verfügung zu stellen?

Lg
TheDuck

John Helena
24.08.2015, 07:26
Einige Bonus Seiten wurden in band 5 veröffentlicht das stimmt. Aber nicht die ganze Geschichte.
Ich denke ihr habt damit eure erste Serie die "abgebrochen" worden ist.
War das nicht mal das Ziel gewesen abgebrochene Serien zu beenden ????

mupfelmann
24.08.2015, 07:58
Einige Bonus Seiten wurden in band 5 veröffentlicht das stimmt. Aber nicht die ganze Geschichte.

Nenne mir doch bitte eine einzige Comicseite, die wir nicht veröffentlicht haben.
Am besten Scan oder Foto an [email protected]

John Helena
24.08.2015, 08:23
Kann ich dir jetzt schon nennen. Zwei Cover Abbildungen z.b Reguläre Ausgabe limitierte Ausgabe. ( zählen auch als Comicseiten)
Ich kann aber gerne noch mal für dich nachschauen, bin mir sicher das ich noch das ein oder andere finden werde....

Unvollendet bleibt Unvollendet.... :-)

areyoureadysteve
24.08.2015, 08:45
Kann ich dir jetzt schon nennen. Zwei Cover Abbildungen z.b Reguläre Ausgabe limitierte Ausgabe. ( zählen auch als Comicseiten)
Ich kann aber gerne noch mal für dich nachschauen, bin mir sicher das ich noch das ein oder andere finden werde....

Unvollendet bleibt Unvollendet.... :-)

Mein Gott... kann man auch selber im Internet ausdrucken und in den Band 5 legen !!!!! Cover Abbildungen ;)

mupfelmann
24.08.2015, 08:52
Kann ich dir jetzt schon nennen. Zwei Cover Abbildungen z.b Reguläre Ausgabe limitierte Ausgabe. ( zählen auch als Comicseiten)
Ich kann aber gerne noch mal für dich nachschauen, bin mir sicher das ich noch das ein oder andere finden werde....

Möchtest Du, dass wir nun die Liste "Unvollendete - eingestellte Albenserien/-Zyklen" um alle Titel ergänzen, bei denen Coverabbildungen oder deren Varianten fehlen?!? Dann müssten wir ja auch Nävis wieder mitaufnehmen, da wir nicht alle drei Cover des letzten Bandes (http://www.bedetheque.com/BD-Navis-Tome-5-Princesse-Navis-82098.html) in unserer Edition enthalten sind. Grund: Die Rechte liegen nämlich nicht wie die Alben bei Delcourt sondern bei Bruno Graff. Ähnlich sieht es ja auch mit Violetta 6 aus. Und dass in Frankreich Kleinstverlage Sonderauflagen bringen, ist doch nichts Neues. Da wäre nach deiner Definition - grob von mir geschätzt - jede zweite Serie in Deutschland unvollendet.

John Helena
24.08.2015, 09:08
Das mit dem Cover ist nur ein Bsp.

Nun ich wollte das nur mal erwähnen, da es ja für einige immer einfach ist.
bei anderen Verlagen sich auch immer über alles negativ zu äußern unter anderem sind es einige aus dem Finix Bereich.
Ich möchte echt nicht "Kleinkariert" sein. Aber diesmal habt ihr das beste Bsp. dafür gebracht das bei euch auch nicht alles Perfekt ist.

Ollih
24.08.2015, 09:38
Einige Bonus Seiten wurden in band 5 veröffentlicht das stimmt. Aber nicht die ganze Geschichte.
Ich denke ihr habt damit eure erste Serie die "abgebrochen" worden ist.
War das nicht mal das Ziel gewesen abgebrochene Serien zu beenden ????

Genau genommen wurden sämtliche Entwürfe/Skizzen/Scribbles des 6. Bandes veröffentlicht, die zum damaligen Zeitpunkt vorlagen, bzw. an denen wir die Rechte durch den Verlag/Künstler hatten.
Sollten die Künstler noch weitere Coverabbildungen gemacht haben, hatten wir entweder vergessen diese konkret anzufragen oder die Künstler haben diese zu einem späteren Zeitpunkt gezeichnet.
Auf die Problematik des Textteils bin ich ja schon eingegangen, an unserem Standpunkt dazu hat sich nichts geändert.
Hätte uns der Text zum damaligen Zeitpunkt schon komplett vorgelegen, hätten wir ihn natürlich noch mit in den Band 5,5 integriert.

Wenn Du das nun so auslegen möchtest, dass wir eine abgebrochene Serie damit nicht beendet haben, kann ich Dich selbstverständlich nicht daran hindern.
Jedem seine Meinung und seine eigene Interpretation ;)

mupfelmann
24.08.2015, 09:40
Wir versuchen ja auch nicht perfekt zu sein, sondern den bestmöglichen Service zu bieten.

Zu Violetta: Wir haben bisher von den Alben nicht einmal die Hälfte verkauft und sind somit in den tiefroten Zahlen mit dem Titel.
Als wir Violetta 5.einhalb veröffentlicht hatten (07/2009) gab es in Frankreich keine weiteren Bonus-Seiten, sonst wären die damals in den Band gekommen.

Aktuell (bzw. seit 2013) gibt es in Frankreich neue Bonusseiten, die gestreckt maximal 48 Seiten füllen würden. Wenn ich in Frankreich von 350 Ausgaben, welche ja die von uns schon veröffentlichten Seiten beinhalten, immer noch welche neu beim Verlag und anderswo kaufen kann, wurden bei denen also max. 300 Stück für je 39 € verkauft werden. Realistisch würde dies bedeuten, dass wir eine Kleinstauflage von ebenfalls 300 Exemplaren zu wohl 39,80 € fahren müssten und selbst damit Geld verbrennen würden. Und diese hochpreisigen Edel-Ausgaben sind sicherlich nicht mit dem Ziel von Finix vereinbar.

Da lebe ich persönlich lieber mit "nicht alles Perfekt" sowie "Ich denke ihr habt damit eure erste Serie die "abgebrochen" worden ist".

Ollih
24.08.2015, 09:55
Wäre es rein theoretisch möglich den neuen Inhalt für Finix Mitglieder bzw. für einen gewissen Betrag als PDF zur Verfügung zu stellen?

Lg
TheDuck
Zunächst mal ist es nicht Intention des Verlages, bestimmte Inhalte von Comics nur einem gewissen Teil von Comicfans zur verfügung zu stellen. Wenn wir sowas machen würden, kämen die entsprechenden Inhalte auf die Homepage und jeder könnte sie sich dort bei Bedarf downloaden.

Das Problem ist aber ein anderes - Der Zeitfaktor. Wir sind mit unseren aktuellen Comics voll auf beschäftigt. Eine reine Textversion in der Originalsprache wäre ja auch nicht wirklich zielführend und unsere Übersetzer sind derzeit am Limit. Mal davon abgesehen, dass überhaupt nicht klar wäre, ob wir für die Veröffentlichung in dieser Form die Zustimmung des Verlages und der Künstler bekommen, müßten auch die finanziellen Rahmenbedingungen stimmen.
Ich werde in jedem Fall mal nachfragen, aber allzu große Hoffnungen sollte man sich nicht machen, dass wir dies auch tatsächlich umsetzen werden.

Donovan
24.08.2015, 10:33
Also wenn es nur Cover sind: geschenkt!

uwe
24.08.2015, 12:26
Aber diesmal habt ihr das beste Bsp. dafür gebracht das bei euch auch nicht alles Perfekt ist.

Ich denke, es war eher anders herum: Als die Franzosen und Belgier gesehen haben, dass die deutsche Ausgabe 5einhalb die Seiten des 6. Albums enthielten, die zu diesem Zeitpunkt im Original nicht publiziert waren, setzten sie alles daran, diese Seiten zu veröffentlichen. Wie Ollih schrieb, dann auch mit Material, welches Finix seinerzeit nicht zur Verfügung stand. Würde Finix jetzt das 6. Album bringen, sollte es einen Mehrwert gegenüber dem Original haben, da die Comicseiten bereits bekannt sind und Finix eben so ist, sprich mehr Bonus-Seiten. Das würde wieder die Franzosen auf den Plan rufen, ein noch umfangreicheres Album zu publizieren, und BANG!, wir haben das Perpetuum Mobile erfunden!

Oder noch mal anders: Mit dem Abdruck der Seiten, die eigentlich nie veröffentlich werden sollten, haben wir publizistisch einer Serie ein Ende geschaffen, die im Original nicht beendet war. Wurde damit gegen die Finix-Richtlinien gehandelt? Ein Fall für die nächste Jahreshauptversammlung...

John Helena
24.08.2015, 12:39
Ich denke, es war eher anders herum: Als die Franzosen und Belgier gesehen haben, dass die deutsche Ausgabe 5einhalb die Seiten des 6. Albums enthielten, die zu diesem Zeitpunkt im Original nicht publiziert waren, setzten sie alles daran, diese Seiten zu veröffentlichen. Wie Ollih schrieb, dann auch mit Material, welches Finix seinerzeit nicht zur Verfügung stand. Würde Finix jetzt das 6. Album bringen, sollte es einen Mehrwert gegenüber dem Original haben, da die Comicseiten bereits bekannt sind und Finix eben so ist, sprich mehr Bonus-Seiten. Das würde wieder die Franzosen auf den Plan rufen, ein noch umfangreicheres Album zu publizieren, und BANG!, wir haben das Perpetuum Mobile erfunden!


Vielleicht wart ihr einfach mit Band 5 1/2 zu vorschnell gewesen. Man kann sich nämlich nie sicher sein das in Frankreich irgendwas eben nicht erscheint. BANG... und PENG...

Oder noch mal anders: Mit dem Abdruck der Seiten, die eigentlich nie veröffentlich werden sollten, haben wir publizistisch einer Serie ein Ende geschaffen, die im Original nicht beendet war. Wurde damit gegen die Finix-Richtlinien gehandelt? Ein Fall für die nächste Jahreshauptversammlung...

Die Serie ist aber jetzt in Frankreich beendet eben mit Band 6. BANG....

the_rooster
24.08.2015, 13:14
Die Serie ist aber jetzt in Frankreich beendet eben mit Band 6. BANG....

Nein, ist sie nicht, sie ist in FR mit Band 6 abgebrochen. Und in DE sind wir auf dem selben Stand wie die Franzosen, bzw. waren dort sogar schon vor denen. Denn wie gesagt: Was in FR Band 6 ist, ist bei uns der Bonusteil von Band 5einhalb. Und diverse Skizzen und ähnliches, die in diesem Band 6 noch enthalten sind, kann man da nicht noch mit reinrechnen - es gibt wohl zu so ziemlich jeder Serie die je publiziert wurde noch irgendwo Skizzen, Covers, Vorzeichnungen, Texte etc. die nicht Teil der deutschen Ausgabe sind.

satyricon
24.08.2015, 17:16
egal ob Finix oder nicht.

@John Helena: Wer will/soll denn sowas kaufen? Wenn bereits der 5 1/2 Band kaum jemanden hinter dem Ofen hervorgelockt hat?

Alle Comicseiten sind in Deutschland veröffentlicht. Wenn ich das richtig in Erinnerung habe, ist Finix ein Comicverlag und veröffentlicht keine Romane.
Geht es um die fehlenden Covers kann man ja in Frankreich die Originalausgabe kaufen.

Die Diskussion ist müßig. Ich jedenfalls bin mit der Verlagsarbeit von Finix äußerst zufrieden! Weitermachen :D

Borusse
24.08.2015, 18:00
Kann ich dir jetzt schon nennen. Zwei Cover Abbildungen z.b Reguläre Ausgabe limitierte Ausgabe. ( zählen auch als Comicseiten)
Ich kann aber gerne noch mal für dich nachschauen, bin mir sicher das ich noch das ein oder andere finden werde....

Unvollendet bleibt Unvollendet.... :-)

Ooooh, bitte. Ironiemodus oder was? Frag mal bei Panini, die regeln das mit Aufklebern.

John Helena
24.08.2015, 18:24
Ooooh, bitte. Ironiemodus oder was? Frag mal bei Panini, die regeln das mit Aufklebern.

Ja Super Beitrag... Viel Spass mit deinen Panini Aufklebern.

TheDuck
24.08.2015, 18:57
egal ob Finix oder nicht.

@John Helena: Wer will/soll denn sowas kaufen? Wenn bereits der 5 1/2 Band kaum jemanden hinter dem Ofen hervorgelockt hat?

Alle Comicseiten sind in Deutschland veröffentlicht. Wenn ich das richtig in Erinnerung habe, ist Finix ein Comicverlag und veröffentlicht keine Romane.
Geht es um die fehlenden Covers kann man ja in Frankreich die Originalausgabe kaufen.

Die Diskussion ist müßig. Ich jedenfalls bin mit der Verlagsarbeit von Finix äußerst zufrieden! Weitermachen :D

Jup - bin Deiner Meinung!

Das einzige was ich eventuell noch vorgeschlagen hätte - wäre entweder die noch fehlenden frz. Seiten (also die "Romanseiten" die die Story zu Ende bringen würden) als deutsche Übersetzung als pdf. gegen ein gewisses Entgelt zur Verfügung zu stellen - aber ich denke auch das dies sowohl von der Rechteinhaberseite als auch von dem Aufwand Seitens Finix in keinster Weise in Relation zu dem allgemeinen Interesse steht. Daher absolut verständlich!

Da find ich es viel wichtiger das Krän (da gibt es ja ein weiteres Album welches laut Aussage der Verlagsverantwortlichen recht dürftig sein soll, um es mal nett auszudrücken) am Ende auch hier in Deutschalnd vollständig gebracht werden wird, aber ich vermute das wir da den ersten wirklichen Finix Abbruch erleben werden, da sich anscheinend Krän unterirdisch schlecht verkauft und eine wahre Geldversenkungsmaschine ist :-(
Aber das ist wieder ne ganz andere Geschichte!

lg
TheDuck

(der sich schon sehnlichst auf das neue Dalli Klick freut ^^)

Comic_Republic
24.08.2015, 19:06
Irgendwie hab ich das Gefühl, dass unsere Comics irgendwelche Ausdünstungen verbreiten... So eine alberne Forderung an einen gemeinnützigen Verein!

C_R:zeitung:

mupfelmann
24.08.2015, 19:22
Da find ich es viel wichtiger das Krän (da gibt es ja ein weiteres Album welches laut Aussage der Verlagsverantwortlichen recht dürftig sein soll, um es mal nett auszudrücken) am Ende auch hier in Deutschalnd vollständig gebracht werden wird, aber ich vermute das wir da den ersten wirklichen Finix Abbruch erleben werden, da sich anscheinend Krän unterirdisch schlecht verkauft und eine wahre Geldversenkungsmaschine ist :-(

Den Krän #10 aus Frankreich bzw. dann #9 bei uns wird es sicher geben. Nur nicht in den nächsten 12 Monaten. Wenn Erlangen 2016 gut läuft, zeitnah, ansonsten irgendwann 2017.
Es liegt hierbei nicht nur am Geld, sondern auch daran, dass unser Übersetzer uns sonst auf den Deckel springt (er mag den Titel nicht so recht - Genaueres soll er dann selbst schreiben, wenn er denn nach Band #8 noch etwas dazu sagen möchte). Er saß grad eben an Hauteville House 12, was wahrscheinlich in 2016 mit zwei weiteren Bänden zu Buche schlagen wird. Außerdem derzeit Chroniken 16 und die 17 könnte auch noch 2016 kommen. Und dann gibt es 2016 noch einen neuen Titel (Dalli-Klick ab kommenden Wochenende), der auch 2016 mit zwei Bänden erscheinen wird. Und eigentlich wäre er somit mit seinem Lektor nach deren Wünschen für 2016 auch voll belegt.
Also zwei wichtige Faktoren, die den Erscheinungszeitpunkt von Krän #9 bei Finix beeinflussen.
Und nicht zuletzt kann ich Dir versichern, dass mit dem neuen Krän #8 auch ein rundes Ende erreicht ist. Da ist eigentlich nichts Spannendes offen, sodass man auch mit Band #9 in 2017 gut leben kann.

robert 3000
24.08.2015, 20:34
Das mit dem Cover ist nur ein Bsp.

Nun ich wollte das nur mal erwähnen, da es ja für einige immer einfach ist.
bei anderen Verlagen sich auch immer über alles negativ zu äußern unter anderem sind es einige aus dem Finix Bereich.
Ich möchte echt nicht "Kleinkariert" sein. Aber diesmal habt ihr das beste Bsp. dafür gebracht das bei euch auch nicht alles Perfekt ist.

Naja. Wenigstens hat der Finix die 3 restlichen Bände gebracht die Carlsen nicht mehr gebracht hat. Plus zum damaligen Zeitpunkt sogar einen Hammerbonus den es zu diesem Zeitpunkt auch in Frankreich noch nicht gab.
Von der Extraarbeit brauch ich da nicht zu reden die man sich da angetan hat. Das dürfte selbsterklärend sein.

Und perfekt ist ja eh nichts, davon redet auch in anderen Foren niemand. Man redet nur von "Möglichkeiten" die die Verlage liegenlassen. Das ist nichts böswilliges. Aber von einem "großen" Verlag erwarte ich mir auch "Großes".

Und hier bekommst du auch eine Antwort auf deine Fragen, Beschwerden oder ähnliches. Woanders bleibt das unkommentiert.

TheDuck
24.08.2015, 22:49
Den Krän #10 aus Frankreich bzw. dann #9 bei uns wird es sicher geben. Nur nicht in den nächsten 12 Monaten. Wenn Erlangen 2016 gut läuft, zeitnah, ansonsten irgendwann 2017.
Es liegt hierbei nicht nur am Geld, sondern auch daran, dass unser Übersetzer uns sonst auf den Deckel springt (er mag den Titel nicht so recht - Genaueres soll er dann selbst schreiben, wenn er denn nach Band #8 noch etwas dazu sagen möchte). Er saß grad eben an Hauteville House 12, was wahrscheinlich in 2016 mit zwei weiteren Bänden zu Buche schlagen wird. Außerdem derzeit Chroniken 16 und die 17 könnte auch noch 2016 kommen. Und dann gibt es 2016 noch einen neuen Titel (Dalli-Klick ab kommenden Wochenende), der auch 2016 mit zwei Bänden erscheinen wird. Und eigentlich wäre er somit mit seinem Lektor nach deren Wünschen für 2016 auch voll belegt.
Also zwei wichtige Faktoren, die den Erscheinungszeitpunkt von Krän #9 bei Finix beeinflussen.
Und nicht zuletzt kann ich Dir versichern, dass mit dem neuen Krän #8 auch ein rundes Ende erreicht ist. Da ist eigentlich nichts Spannendes offen, sodass man auch mit Band #9 in 2017 gut leben kann.

Oh - das hört sich SUPER AN!

VIELEN DANK!

joox
24.08.2015, 23:40
:facepalm:... das einzige was mir hierzu einfällt: Wollt schon länger mal mein avatar ändern... :D
:eek3:Gute Nacht, muss mal dringend die tollen Dieter Lumpen-Cover bewundern gehen. Die sind weltweit nur in der Finix-Ausgabe drin.

cass lipter
25.08.2015, 18:08
Wollt schon länger mal mein avatar ändern... :D

Das hab ich Dir doch schon vor einem 3/4 Jahr bei unserem letzten Treffen vorgeschlagen. ;)

joox
25.08.2015, 21:18
Überzeugt!!:)