PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Abdäätz



Seiten : [1] 2 3

Torsten B. Abel
20.04.2001, 00:26
Okay, ich gebe zu, die Idee ist von den X-Libris-Machern... inspiriert worden. ;)
Diesen Thread werden Thomas und ich künftig nutzen, um euch auf die neuesten Updates unserer Seite hinzuweisen.
De Anfang macht eine von mir verfaßte Kolumne (http://www.dcfanpage.de/kolumnen/kolumne_05.php), in der ich (zu?) ausführlich darlege, weshalb DC eindeutig besser ist als Marvel... oder war es doch andersherum...? :D
Jedenfalls hoffe ich, auf diese Weise diesem leidigen Dauerthema ein für allemal ein Ende zu setzen...

- Torsten

Thomas_Palme
20.04.2001, 00:28
Gleichzeitig ging gerade (endlich) die US-Superman- und Our Worlds At War-Vorschau für Juni online.

More to come...!
www.dcfanpage.de (http://www.dcfanpage.de)

kevin smith
20.04.2001, 13:06
gute sache das, hab schon länger keinen newsletter bekommen und da ich eh jeden tag hier bin ...

kevin smith
20.04.2001, 15:56
das ging ja zügig. jetzt hab ich nen newsletter :springen:

Torsten B. Abel
21.04.2001, 11:18
Ähhmmm...
Steht zwar im Newsletter, aber trotzdem noch mal für alle:
Nightwing ist online. ;)
Und damit meine ich nicht den aus dem Forum. :D

- Torsten

Knightfall
21.04.2001, 15:19
Coole Sache Parker Lewis - ups falscher Spruch :D

Gut nochmal :cool: Sache TBA und TP!!

KF

Torsten B. Abel
08.05.2001, 14:20
Jetzt neu: Was ich von den ersten DC-D-Heften halte - hier (http://www.dcfanpage.de/kolumnen/kolumne_06.php).
Endlich, die (hoffentlich) komplette Geschichte der JLA und der Rächer - hier (http://www.dcfanpage.de/dcu/jla/jla_avengers_bericht_haupt.php).

- Torsten

Koenig Kups
08.05.2001, 16:07
Gucken wir doch gleich mal, was er da so zu sagen hat, der alte Abel... ;)

Hmmm.... Ja, mit dem Lob stimme ich bedenkenlos überein. Aber:


Und da ich sonst nichts wirklich zu kritisieren habe, fange ich gleich mit dem Erbsenzählen an (man möge es mir verzeihen): In "Dark Victory" wurde im letzten Panel auf Seite 36 und im ersten Panel auf der folgenden Seite vergessen, in den Sprechblasen von Solomon Grundy den Originaltext durch die deutsche Fassung zu ersetzen.

Nope. War in diesem Fall von mir absolut beabsichtigt, weil ich den Kinderreim einfach schön finde und es keine deutsche Entsprechung dazu gibt. Bin aber dazu übergegangen, dass ich, wo auch immer ich darauf stoße, nur "Solomon Grundy, born on a monday" so belasse und alle weiteren Verszeilen, so sie denn kommen mögen, durch etwas vollkommen anderes ersetze, dass sinngemäß gerade zum Bild passt.


Und Julian Days Alter Ego heißt verdammt noch mal "Calendar Man", nicht "Kalender-Mann". Das wäre aber auch schon alles.

Auch hier wieder mein garstig despotischer Daumen, der am Werke war. Während wir die meisten Namen in unseren Serien im Original belassen, legte ich zumindest bei Mr. Day großen Wert darauf, dass er bei uns "Kalender-Mann" heißt. Zum einen, weil ich ihn unter diesem Namen selbst als Kind kennen gelernt hatte, zum anderen, weil es von der Story her in meinen Augen einfach viel besser klang.

Man möge mir diese Eigenmächtigkeit verzeihen. Wenigstens habe ich ihm keinen Fantasienamen gegeben, der mit dem Original nichts mehr zu tun hat, wie es bei anderen Verlagen in der Vergangenheit immer wieder vorkam.

Einen richtigen Fehler habe ich aber sogar selbst auch entdeckt, man werfe dazu einfach einen Blick in den Dark Victory Thread im DCD-Forum...

Torsten B. Abel
08.05.2001, 17:51
Original erstellt von Koenig Kups:
Nope. War in diesem Fall von mir absolut beabsichtigt, weil ich den Kinderreim einfach schön finde und es keine deutsche Entsprechung dazu gibt. Bin aber dazu übergegangen, dass ich, wo auch immer ich darauf stoße, nur "Solomon Grundy, born on a monday" so belasse und alle weiteren Verszeilen, so sie denn kommen mögen, durch etwas vollkommen anderes ersetze, dass sinngemäß gerade zum Bild passt.

Genaugenommen störte mich in erster Linie das völlig andersartige Letterung, das einen optischen Stilbruch darstellt. War das auch von dir beabsichtigt, oder waren die Jungs in Italien, die du ja eh längst zu Prügelknaben gemacht hast, einfach zu faul, denselben Text noch mal in ihrem Lettering in die Kästen zu packen? ;)

- Torsten

Koenig Kups
08.05.2001, 19:10
Das ist eigentlich im Original auch nicht viel anders, wo auf manchen Seiten bis zu vier verschiedene Lettering-Arten bzw. Fonts verwendet wurden.

Ruppoman
09.05.2001, 16:23
Man hätte ja auch wieder zu "Solomon Grundy Montagskind" übergehen können, einer der vielen brillanten Einfälle der Kollegen bei Ehapa. ;)

Koenig Kups
09.05.2001, 17:18
Bei denen hieß er auch immer wieder "Solo Morasso". Brillianter Name. Hat später sogar Helmut Rellergerd ("Jason Dark") für seine John Sinclair Serie geklaut.

Koenig Kups
09.05.2001, 17:20
Argh. Ist mir doch vor lauter "Morasso" da oben noch glatt ein "i" zuviel mit reingeschlüpft. Wegen sowas habe ich heute erst jemanden geschimpft. Und nun mache ich Pfeife es selbst nicht besser. ;)

Thomas_Palme
11.05.2001, 01:18
Sodele, heute ein kleineres Update: Die Superman-Seiten (http://www.dcfanpage.de/dcu/superman/index.php) wurden auf das "neuere" Design umgestellt, gleichzeitig gibt es pünktlich zum Start eine Besprechung von Superman #1 (http://www.dcfanpage.de/dcu/superman/besprechung_dcd_superman001.php).

- TP

Thomas_Palme
11.05.2001, 01:20
Ach, was ich nicht erwähnt hatte, sind die ganzen tollen News (http://www.dcfanpage.de/news/index.php)...

Aber dafür sollt ihr ja die Site selbst immer wieder mal besuchen ;)

- TP

norbert
15.05.2001, 00:17
@ Kups:

"Argh. Ist mir doch vor lauter "Morasso" da oben noch glatt ein "i" zuviel mit reingeschlüpft. Wegen sowas habe ich heute erst jemanden geschimpft. Und nun mache ich Pfeife es selbst nicht besser."

...sorry, kanns mir nicht verkneifen....zwei "i".......!

..gefunden?

Koenig Kups
15.05.2001, 00:24
Original erstellt von norbert:
...sorry, kanns mir nicht verkneifen....zwei "i".......!

..gefunden?

Huh? Bei "brillant" ist mir eines zuviel reingehüpft, aber wo soll das zweite sein???

norbert
15.05.2001, 00:27
sorry - mein Fehler - bin noch nicht ganz wach - ich nehme alles zurück......

sorry

Koenig Kups
15.05.2001, 00:33
Ich zweifelte schon ernsthaft an meinen Rechtschreibkenntnissen. ;)

Mario Link
15.05.2001, 17:59
Original erstellt von Koenig Kups:
Ich zweifelte schon ernsthaft an meinen Rechtschreibkenntnissen. ;)

Ich kaufe ein "i" ...

SCNR :)

WanderDüne
20.05.2001, 00:52
Es wurden neue Details bekanntgegeben, was den Abgang diverser DC-Zeichner betrifft.
Mehr dazu, erfahr ihr natürlich wie üblich in der Newssektion der DC-Fanpage.

Gruss ´Düne

PS: Natürlich haben die News die übliche Garantie für Grammatik und Rechtschreibfehler ;)

Thomas_Palme
07.06.2001, 01:17
Keine Angst, die DCFP wird viel öfter upgedatet, als dieser (in Vergessenheit geratene) Thread vermuten lässt *g*

Heute gibt's wieder n' bißchen was Neues:

Paskalis fabelhate Rezi zu Green Arrow #1 (http://www.dcfanpage.de/dcu/green_arrow/besprechung_dcd_green_arrow001.php), eine nicht minder tolle Besprechung von Batman #1 (http://www.dcfanpage.de/dcu/batman/besprechung_dcd_batman001.php) vom Forumskollegen Ruppoman und eine Übersichtsseite (http://www.dcfanpage.de/besprechungen/index.php) für alle Besprechungen auf der DCFP (Beta).

Für alle die es noch nicht gelesen haben: Die (wunderbare) Besprechung von The Killing Joke (http://www.dcfanpage.de/dcu/batman/besprechung_dcd_detective_comics001.php) stammt von Norbert...und ist wirklich mehr als lesenswert!

Check it out.

@Torsten: DV #1 kommt noch.



[Dieser Beitrag wurde von Thomas_Palme am 07. Juni 2001 editiert.]

Thomas_Palme
24.06.2001, 11:01
So, comifreak und Ruppoman haben sich für ein wahrlich köstliches Special zusammengesetzt.

"Just Imagine Stan Lee..."
Alles zu diesem Projekt erfahrt ihr hier (http://www.dcfanpage.de/dcu/just_imagine/just_imagine1.php).

Außerdem sind ein paar neue Besprechungen online gegangen. Welche das sind erfahrt ihr auf der Startseite (http://www.dcfanpage.de/index.php) oder natürlich auf der Besprechungen-Übersichtsseite (http://www.dcfanpage.de/besprechungen/index.php).

Eine Kolumne zum Konvent ist übrigens schon fertig - müssen nur noch abklären, ob wir die Realnamen der Mitglieder verraten dürfen.

More to come...

.thomas

[Dieser Beitrag wurde von Thomas_Palme am 24. Juni 2001 editiert.]

Thomas_Palme
06.07.2001, 07:35
Wollte nur schnell erwähnen, dass es zwei neue Rezis gibt:

Superman #2 (http://www.dcfanpage.de/dcu/superman/besprechung_dcd_superman002.php) und US-JLA: Black Baptism #1-4 (http://www.dcfanpage.de/dcu/jla/besprechung_us_black_baptism.php) wurden von uns unter die Lupe genommen.

.thomas

Koenig Kups
06.07.2001, 07:55
Kleiner Kritikpunkt zur Rezi von Supie #2, auch wenn sie positiv für uns ausfiel: Wenn Ihr bewertet, ob eine gelungene Übersetzung vorliegt, sollte man dazu dann nicht auch das Original kennen?

Thomas_Palme
06.07.2001, 08:09
Ja, da könntest du wohl Recht haben...

Ich denke mal, Benjamin wollte hier hauptsächlich die sprachliche Leistung in den deutschen Heften würdigen. Nach dem Motto: "Das Heft ließt sich flüssig und gut, es fällt nicht auf, dass das Heft übersetzt wurde. Folge: Übersetzung muss gut sein".

Dazu kann er sich aber wohl selbst am besten äußern :spin:

.thomas

DarkFlash
06.07.2001, 13:29
Wann kommt eigentlich meine Action Comics Rezi?

Torsten B. Abel
06.07.2001, 16:08
Öh... Wenn ich sie mir vorgenommen habe?
*oooops*
Wußte doch, daß ich norch irgendwas vergessen habe...
*sofortandiearbeitmach*

- Torsten

Alex_Elder
06.07.2001, 18:12
Original erstellt von Thomas_Palme:
Ja, da könntest du wohl Recht haben...

Ich denke mal, Benjamin wollte hier hauptsächlich die sprachliche Leistung in den deutschen Heften würdigen.

Er wollte. :D
Egal ob die originalsprachige Version vorliegt oder nicht, kann man ja einigermaßen die Wortwahl usw. beurteilen, für die ja schließlich der Übersetzer veranwortlich ist. Natürlich soll ein Übersetzer nicht den Sinn einer Sprechblase umschreiben, aber es gibt ja oftmals mehrere, gute und schlechte, Möglichkeiten, den Inhalt der Sprechblase niederzuschreiben.

Ein großes Lob möchte ich an dieser Stelle einmal für TBA aussprechen, der jedesmal bereit ist, sich meine Texte in der unkorrigierten Form anzutuen... ;)


Dazu kann er sich aber wohl selbst am besten äußern :spin:
Ich denke auch, dass er das kann. :D

[Dieser Beitrag wurde von Alex_Elder am 06. Juli 2001 editiert.]

Koenig Kups
13.07.2001, 01:48
Gerade die Rezi zu GA #2 gelesen. Recht gut, wobei mir dann doch natürlich eine Kleinigkeit störend auffiel. Nicht, weil's Kritik ist, sondern weil sie nicht ganz berechtigt ist.


Leider ist die Übersetzung an einigen Stellen etwas holprig ausgefallen. Ein "zweiklassiger Gauner" ist nunmal nicht dasselbe wie ein "zweitklassiger Gauner".

Natürlich nicht. Schon alleine deshalb, weil es sowas wie einen "zweiklassigen Gauner" überhaupt nicht gibt. Hierbei handelt es sich schlicht und ergreifend um einen Tippfehler. Hat mit holpriger Übersetzung nicht viel zu tun.


Was ein "überkandidelter Toaster" sein soll, entzieht sich leider meiner Kenntnis.

Für solche Fälle empfehle ich einen Blick ins Wörterbuch. Habe ich früher auch öfter getan, wenn ich ein Wort nicht kannte oder verstand. Hierbei auch nicht aus den Augen verlieren, dass sich Ollie eines Sprachstils befleissigt, wie er in den Siebzigern noch absolut geläufig war.


Und auch der Satz von Stanley: "Ich nehme an, du hast heute eine Menge Blasen mit dem neuen Arsenal entleert" wirkt mißverständlich.

Warum? Kommt im Kontext auf die vorhergehende Sprechblase doch eigentlich recht klar rüber.

psiass
13.07.2001, 14:27
Zunächst sei zu erwähnen, daß dies alles zwar sicher nur kleine Fehler sind, jedoch die Zahl der Fehler mich hier dazu bewegte die Übersetzung als holprig zu bezeichnen. Holprig soll nicht heissen, daß sie schlecht ist, sondern, daß man beim Lesen an einigen Stellen ins "Stolpern" kommt. Dazu gehören auch Rechtschreibfehler. Ich habe den Fehler gemacht die Übersetzung zu kritisieren, während ich mich doch eher auf die Umsetzung als Gesamtes bezog. Darin enthalten ist ja nicht nur die Übersetzung sondern auch Lettering und Lektorat (und somit Rechtschreibfehler). Daß auf Seite 18 das "es" in Klammern steht hat mich auch gewundert. Soll das so sein, für die Leser oder wurde hier nur vergessen, die Klammern bzw. das Wort zu enfernen?
In diesem Heft war es nunmal die Menge an "Merkwürdigkeiten" (nicht gleichzusetzen mit Fehlern) die mich beim Lesen immer wieder mal stolpern ließ. Die angesprochenen Punkte in meinem Text waren da nur die unverständlichsten Dinge für mich.

zweiklassig: Tippfehler, absolut entschuldbar, kann vorkommen.

Überkandidelt: Tja, was soll ich dazu sagen. ich lebe schon seit 24 Jahren in Deutschland, und noch nie ist mir dieses Wort untergekommen. Auch Nachfrage in meinem Bekanntenkreis brachte mich nicht weiter. Die Bedeutung ist mir klar, wenn das Wort zum Beispiel auch auf meiner Lexirom CD fehlte. Ich denke dieses Wort ist schon so altmodisch, daß es aus dem Sprachgebrauch verschwunden ist. Vielleicht hat es aber auch etwas mit dem Wohnort zu tun. Hier in Niedersachsen ist es vielleicht nicht gebräuchlich, in Bayern dagegen schon?
Insofern ist das ziel Ollie altmodisch reden zu lassen erreicht.

Blasen leeren: Ohh, ja, jetzt. Das ist eindeutig mein Fehler, aber beim ersten Lesen saß ich vor dem Heft und dachte nur: "Hä?". Nassmachen --> Blasen entleeren *Lichtaufgeh*

Allerdings bleiben noch einige Dinge offen. Ich denke, die meisten Leser wissen nichts mit "Kool Aid" anzufangen, aber da ist auch die Frage inwieweit man sich ans Org halten soll, oder ob man da auf ein deutsches Produkt verweist. Ebenso verhält es sich mit "Doctor Dentons" oder "Dyk van Dyke". Hier bin ich der Meinung man sollte es ruhig bei der org Version belassen, aus dem Kontext erklärt sich das Wort ja schliesslich auch. Und wenn man alles eindeutschen würde wären wir wohl immer noch bei "Herr Queen" und "Herr Kent". Ähnliches gilt für "Partypooper"

Ich muss meine Meinung also ein wenig revidieren. Die Übersetzung an sich scheint doch nicht so "holprig" wie auf den ersten Blick. Eine korrigierte Fassung meines Kommentars zur deutschen Berarbeitung geht die Tage hoch.
Vielleicht sollte man auch noch lebend erwähnen, daß die "Sündie" Sache äusserst gelungen ist, ebenso die Anrede "Bonze" für den Stadtrat.


PS: vielleicht können die anderen Leser auch mal Stellung nehmen. Vor allem interessiert mich, ob das Wort "überkandidelt" bei euch bekannt war.


PPS: Noch ein Wort zur Werbung wo wir eh grade dabei sind. ich finde wirklich ,daß diese hier gut platziert war, gut gemacht und somit eher informativ als störend. Lob. Ebenso die Infopage auf der letzten Seite, könnte man ruhig zur Institution machen, wenn das nicht schon eh so vorgesehen ist.


[Dieser Beitrag wurde von Paskalis LUCKY Siassios am 13. Juli 2001 editiert.]

Koenig Kups
13.07.2001, 15:05
Original erstellt von Paskalis LUCKY Siassios:
Ich habe den Fehler gemacht die Übersetzung zu kritisieren, während ich mich doch eher auf die Umsetzung als Gesamtes bezog. Darin enthalten ist ja nicht nur die Übersetzung sondern auch Lettering und Lektorat (und somit Rechtschreibfehler).

Bingo. Das war auch das Einzige, was mich störte. Kritik ist mir immer willkommen, egal ob in Bezug auf Übersetzung oder Aufmachung oder was weiß ich. Aber der Bezug sollte eben stimmen.


Daß auf Seite 18 das "es" in Klammern steht hat mich auch gewundert. Soll das so sein, für die Leser oder wurde hier nur vergessen, die Klammern bzw. das Wort zu enfernen?

Es kommt ab und zu vor, besonders bei Green Arrow, dass ich beim Übersetzen nicht sicher bin, ob auch nur noch zwei kleine Buchstaben mehr in die Blase passen, bevor sie platzt. In solchen Fällen markiere ich die Stelle für unsere Lektoren wie oben mit diesen Klammern und diese entfernen bei Bedarf entweder die Klammern oder das ganze Wort. So sollte es zumindest laufen. Seufz.


Überkandidelt: Tja, was soll ich dazu sagen. ich lebe schon seit 24 Jahren in Deutschland, und noch nie ist mir dieses Wort untergekommen. Auch Nachfrage in meinem Bekanntenkreis brachte mich nicht weiter. Die Bedeutung ist mir klar, wenn das Wort zum Beispiel auch auf meiner Lexirom CD fehlte. Ich denke dieses Wort ist schon so altmodisch, daß es aus dem Sprachgebrauch verschwunden ist. Vielleicht hat es aber auch etwas mit dem Wohnort zu tun. Hier in Niedersachsen ist es vielleicht nicht gebräuchlich, in Bayern dagegen schon?
Insofern ist das ziel Ollie altmodisch reden zu lassen erreicht.

Lexirom kenne ich nicht. Aber im Duden Rechtschreibung (22. Auflage) steht's drin. Aber wie gesagt, in diesem Fall war's ja auch die Intention, Ollie hie und da auffallend anders sprechen zu lassen, da er aus einer anderen Zeit zu kommen scheint, als noch ABBA die Hitparaden anführte.


Blasen leeren: Ohh, ja, jetzt. Das ist eindeutig mein Fehler, aber beim ersten Lesen saß ich vor dem Heft und dachte nur: "Hä?". Nassmachen --> Blasen entleeren *Lichtaufgeh*

Na also. :) Steht im Original übrigens genauso.


Allerdings bleiben noch einige Dinge offen. Ich denke, die meisten Leser wissen nichts mit "Kool Aid" anzufangen, aber da ist auch die Frage inwieweit man sich ans Org halten soll, oder ob man da auf ein deutsches Produkt verweist. Ebenso verhält es sich mit "Doctor Dentons" oder "Dyk van Dyke". Hier bin ich der Meinung man sollte es ruhig bei der org Version belassen, aus dem Kontext erklärt sich das Wort ja schliesslich auch. Und wenn man alles eindeutschen würde wären wir wohl immer noch bei "Herr Queen" und "Herr Kent". Ähnliches gilt für "Partypooper"

Bei den Sachen ist es einfach das alte Problem. Belasse ich's im Original, besteht die Gefahr, dass es manche Leute nicht kennen. Ersetze ich es durch irgendein Äquivalent aus dem deutschen Sprachraum, steinigen mich die Anglo-Puristen. Also mache ich es einfach nach Gefühl, dann steinigen mich wenigstens beide Seiten gleichmäßig.


Ich muss meine Meinung also ein wenig revidieren. Die Übersetzung an sich scheint doch nicht so "holprig" wie auf den ersten Blick. Eine korrigierte Fassung meines Kommentars zur deutschen Berarbeitung geht die Tage hoch.
Vielleicht sollte man auch noch lebend erwähnen, daß die "Sündie" Sache äusserst gelungen ist, ebenso die Anrede "Bonze" für den Stadtrat.

Mercí. Wage es aber nicht zu verstummen, sollte sie tatsächlich mal hie oder da holprig ausfallen, was durchaus bei jedem Diener dieser Branche mal vorkommen kann. Besonders bei den Massen an Heften, die wir zu bearbeiten haben.


PS: vielleicht können die anderen Leser auch mal Stellung nehmen. Vor allem interessiert mich, ob das Wort "überkandidelt" bei euch bekannt war.

Ein paar Dutzend Meinungen zum Heft allgemein würden mir auch ganz gut gefallen. Lasst mal hören, Jungs! Was haltet Ihr soweit von den ersten zwei Ausgaben und der Story an sich?


Ebenso die Infopage auf der letzten Seite, könnte man ruhig zur Institution machen, wenn das nicht schon eh so vorgesehen ist.

Ist vorgesehen für Infos, Who-is-Whos und das vermaledeite Interview mit Kevin Smith, welches ich unbedingt endlich in die Nummer 4 bringen will. Leider ist der große Meister gerade mal wieder nicht zu erreichen, weil er weiß der Geier wo lustwandelt und hat mir die Antworten noch nicht zurückgeschickt. Seufz.

[Dieser Beitrag wurde von Koenig Kups am 13. Juli 2001 editiert.]

Marcus
13.07.2001, 15:28
Ein paar Dutzend Meinungen zum Heft allgemein würden mir auch ganz gut gefallen. Lasst mal hören, Jungs! Was haltet Ihr soweit von den ersten zwei Ausgaben und der Story an sich?

Um auch mal etwas zur Diskussion beizusteuern: Mir ist (und war) die Bedeuting von 'überkandidelt' bekannt, und mein Alter beläuft sich auf zweiundzwanzig zarte Lenzen.
Zu den Heften kann ich mich leider nicht äußern, da ich bislang kein DC lese. Obgleich ich seit Green Arrow mit dem Gedanken spiele, ebendies nachzuholen. Bin noch unschlüssig. :)

Marcus

psiass
13.07.2001, 15:42
Lexirom ist halt so n programm wie Encarta, halt ein Lexikon auf Cd.
Hab gerade noch mit nem Kumpel telefoniert, dessen Mutter kannte "überkandidelt" , noch aus ihrer kindheit, hat also wenig mit Wohort oder regionlaem Sprachgebrauch zu tun. War mir wohl einfach nicht bekannt. Ich find's aber immer wieder schön sowas zu lernen.

Ich muss erwähnen, daß ich vor der Rezi zu den deutschen GA Heften die englischen nicht nochmal lese, um die Übersetzung nicht 1:1 zu vergleichen. Ich achte eher darauf, ob sich der Text gut und fliessend lesen lässt, und ob halt allgemein "Ungereimtheiten" auffallen. Natürlich fallen Unterschiede zwischen US und DE Version auf, aber man muss beim Übersetzen halt auch Kompromisse eingehen. Das gelingt dir in den meisten Fällen ja auch gut, und gerade bei Smith ist es schwierig den Text anzupassen. Zuviele Puns, zuviele Zweideutigkeiten (Queen is dead).


Zur Aufmachung: hab ich eigentlich schon lobend das kleine Paninicomics Signet erwähnt? Schön dezent, und dafür bleibt uns der DC Kreis oben erhalten. Daß die deutschen Cover eh besser aussehen als die Us Ausgaben erwähnte ich ja schon in Rezi 1.
Stören tut mich eigentlich nur, der Abstand zwischen Wortzeilen und dem Rand der Sprechblasen. Da wirken die Worte ein wenig verloren, hat aber wohl mit dem Computerlettering zu tun.
Erinnere ich mich recht? Das Lettering wird in Italien vorgenommen? Das würde auch die Rechtschreibfehler erklären, die immer mal wieder auftauchen, aber an Stellen, wo man eher nicht mit Fehlern rechnet.

Ein Vorschlag für die Infoseite: Der durchschnittliche DC Leser in Deutschland wird die Verweise auf Stanley und sein Monster wohl eher nicht verstehen, und sich vielleicht sogar wundern, was das Ganze soll. Ich denke eine Infoseite zu dem Thema wäre hilfreich, gerade für die die keinen I-Net Zugang haben (in meiner Rezi ist auch ein Link zu dem Thema, für die die es interessiert). Schliesslich spielt Smith wohl ganz bewusst mit Stanley und seinem Publikum (red herring).

Und Black Manta werden wohl auch nur wenige hierzulande kennen.

Koenig Kups
13.07.2001, 16:05
Original erstellt von Paskalis LUCKY Siassios:
Erinnere ich mich recht? Das Lettering wird in Italien vorgenommen? Das würde auch die Rechtschreibfehler erklären, die immer mal wieder auftauchen, aber an Stellen, wo man eher nicht mit Fehlern rechnet.

Yep, gelettert wird in Italien. Dass der Schriftsatz in den deutschen Heften so klein ausfällt, weiß ich auch erst, seitdem ich das erste Heft gesehen habe. Ist auch sehr schwierig, das während dem Übersetzen abzuschätzen, da die Schriftgröße des Letterings manchmal auch dem Wetter, der Schuhgröße des jeweiligen Bearbeiters und anderen, mir noch rätselhafteren Faktoren unterworfen sein kann.


Ein Vorschlag für die Infoseite: Der durchschnittliche DC Leser in Deutschland wird die Verweise auf Stanley und sein Monster wohl eher nicht verstehen, und sich vielleicht sogar wundern, was das Ganze soll.

Das werden vermutlich auch die meisten US-Leser nicht verstehen, da die Serie ja doch ein paar Jährchen alt ist und die kurzlebige Reinkarnation bei Vertigo bei vielen (sogar bei mir, und ich lese wirklich ALLES) spurlos vorüberzog.


Ich denke eine Infoseite zu dem Thema wäre hilfreich, gerade für die die keinen I-Net Zugang haben (in meiner Rezi ist auch ein Link zu dem Thema, für die die es interessiert). Schliesslich spielt Smith wohl ganz bewusst mit Stanley und seinem Publikum (red herring). Und Black Manta werden wohl auch nur wenige hierzulande kennen.

Hmmm... Über den "Boy and his dog" mache ich mal lieber noch keine besondere Infoseite, bevor ich nicht sicher weiß, ob Kevin das wirklich als Red Herring eingebaut hat. Aber es wäre vielleicht in der Tat nicht schlecht, die Infoseite von Band #4 noch mit zwei Who-is-Whos für Black Manta und den Dämon zu füllen, falls ich die Interview-Antworten nicht mehr rechtzeitig zum Redaktionsschluss bekommen sollte...

[Dieser Beitrag wurde von Koenig Kups am 13. Juli 2001 editiert.]

Torsten B. Abel
13.07.2001, 18:08
Auch mein Lob an den König für dein "Sündie"-Gag. Manch ein Übersetzer hätte den vermutlich komplett unter den Tisch fallen lassen. Ist zwar nicht hundertprozentig optimal, da nicht komplett gleichlautend, aber doch wohl die bestmögliche Übersetzung.

Was das "Queen is dead"-Wortspiel angeht: IMO doch recht gelungen übertragen, da durchaus eine gewisse Doppeldeutigkeit gegeben ist, immerhin gab es da doch mal diese komische Rockband (die ich übrigens nach wie vor sehr gerne höre)... :D

- Torsten

kevin smith
14.07.2001, 17:03
jungejunge, da hast du aber schwein gehabt, das du in deinem letzten satz noch die klammer gesetzt hast.
niemand sagt was gegen meine götter!!!!

Torsten B. Abel
14.07.2001, 20:47
Im memoriam Farrokh Bulsara. Seufz.

- Torsten

Torsten B. Abel
15.07.2001, 00:23
Wenn ich mir den ganzen Kram ansehe, den ich in letzter Zeit abgearbeitet habe bzw. in Bälde abarbeiten werde, könnt ihr euch schon mal auf eine Menge Updates freuen. :)

Derzeit anzubieten hätten wir: Die (hoffentlich endgültige) Version der Rezension von Green Arrow #2 (http://www.dcfanpage.de/dcu/green_arrow/besprechung_dcd_green_arrow002.php), die Rezi zu Batman #2 (http://www.dcfanpage.de/dcu/batman/besprechung_dcd_batman002.php), für den geneigten US-Leser die Rezi zur Impulse-Storyline Mercury Falling (http://www.dcfanpage.de/dcu/young_justice/besprechung_us_impulse_062-066.php)...
Zu allem Überfluß haben meine Rezis zu Batman: Dark Victory #1 (http://www.dcfanpage.de/dcu/batman/besprechung_dcd_dark_victory001.php) und #2 (http://www.dcfanpage.de/dcu/batman/besprechung_dcd_dark_victory002.php) dank des unermüdlichen Ruppoman endlich die zugehörigen Cover...

- Torsten

So, jetzt dürften die Links stimmen...

[Dieser Beitrag wurde von Torsten B Abel am 15. Juli 2001 editiert.]

The second M
15.07.2001, 13:25
@tabman: Alle deine Links verweisen bis auf Green Arrow auf Batman #2
Also hier nochmal die Richtigen:

Dark Victory 1 (http://www.dcfanpage.de/dcu/batman/besprechung_dcd_dark_victory001.php)
Dark Victory 2 (http://www.dcfanpage.de/dcu/batman/besprechung_dcd_dark_victory002.php)
Dark Victory 3 (http://www.dcfanpage.de/dcu/batman/besprechung_dcd_dark_victory003.php)
Mercury Falling (http://www.dcfanpage.de/dcu/young_justice/besprechung_us_impulse_062-066.php)

[Dieser Beitrag wurde von The second M am 15. Juli 2001 editiert.]

The second M
15.07.2001, 13:28
lol, und das Bild von Green Arrow ist auch falsch verlinkt:clown:
Green Arrow #2 Cover (http://www.dcfanpage.de/dcu/green_arrow/cover/dcd_green_arrow002_gross.jpg)

Torsten B. Abel
15.07.2001, 13:34
ARGH, irgendwie hat sich mein Zwischenspeicher teilweise geweigert, die URLs aufzunehmen und wieder auszugeben. Ich kann ja froh sein, daß ich nicht nebenbei noch auf anderen Seiten war, wer weiß, was das sonst für Links geworden wären... :D

- Torsten

So, hab die Links eben korrigiert.

[Dieser Beitrag wurde von Torsten B Abel am 15. Juli 2001 editiert.]

Alex_Elder
15.07.2001, 18:08
@TBA Machst du jetzt auch Updates?


---------------------------------------------
Mfg Alex_Elder :)

Ich werde vom 20.7.2001-20.8.2001 nicht erreichbar sein. Nicht per E-Mail, nicht per ICQ und auch nicht über dieses Forum. Macht euch also alle eine schöne Zeit genau wie ich...*g*

Torsten B. Abel
15.07.2001, 20:36
Nein, dafür ist nach wie vor Thomas zuständig. Der soll ruhig auch mal was tun. Mir reichen die ganzen Texte, die ich korrigieren darf. :D

- Torsten

Thomas_Palme
16.07.2001, 00:12
Gerade eben ist noch Dark Victory #3 (http://www.dcfanpage.de/dcu/batman/besprechung_dcd_dark_victory003.php) dazugekommen.

Viel Spaß damit.

.tp

Torsten B. Abel
28.07.2001, 15:21
Es gibt gar gewaltige Neuigkeiten zu verkünden! :)

Zum einen gäbe es da eine Besprechung von Just Imagine: Stan Lee's Batman (http://www.dcfanpage.de/dcu/just_imagine/besprechung_us_just_imagine001.php).

Zum anderen, und das freut mich umso mehr, verfügt die DCFP ab heute auch über eine Download-Sektion (http://www.dcfanpage.de/download/index.php). Den Anfang machen 17 Wallpaper (http://www.dcfanpage.de/download/wallpaper.php) - und ich habe noch einen ganzen Haufen von den Dingern in der Hinterhand. Freut euch auf die nächsten Updates. :)

- Torsten

[Dieser Beitrag wurde von Torsten B Abel am 28. Juli 2001 editiert.]

Vartox
28.07.2001, 18:29
:cool: :scool:

DarkFlash
28.07.2001, 18:31
Argh, und schon wieder wurde ich übergangen. :D :D
Meine Action Comics #1 Rezi wurde wieder nicht online gestellt.

Torsten B. Abel
28.07.2001, 18:51
Was glaubst du, wie viele Monate ich auf die Wallpaper warten durfte... :D :D

- Torsten

FantasyDream
28.07.2001, 21:50
Die Wallpaper waren genial! Mehr davon!

FantasyDream

dr_edgard
29.07.2001, 06:27
Nicht schlecht, Herr Specht!;)

Vorallem Batman, Azrael und Wonder Woman (Adam Hughes) haben es mir angetan. Der absolute Höhepunkt ist allerdings Catwoman, sie ziert ab heute mein Desktop!:D (Bisher: Toad)

[Dieser Beitrag wurde von dr_edgard am 29. Juli 2001 editiert.]

Torsten B. Abel
29.07.2001, 13:37
Original erstellt von FantasyDream:
Die Wallpaper waren genial! Mehr davon!

FantasyDream

Ein paar Namen/Titel, die eure Herzen bis zum nächsten Update höher schlagen lassen sollten:

Crisis on Infinite Earths!
Kingdom Come!
Green Lantern: Emerald Knights!
The Dark Knight Returns!
Batman (Keaton) & Joker (Nicholson)!
Superman Forever!

Und noch einiges mehr. :)

- Torsten

Torsten B. Abel
10.08.2001, 18:59
Seit heute gibt es ein hervorragendes Special zur Miniserie "Legion Lost (http://www.dcfanpage.de/dcu/legion/index.php)". Comicfreak, der damit genaugenommen seine erste Arbeit für die DCFP abgeliefert hatte, wird sich mit Sicherheit über jegliche Resonanz eurerseits freuen. :)

- Torsten

Thomas_Palme
12.08.2001, 01:00
Und wieder ein starkes Update online. Schauts euch an! www.dcfanpage.de (http://www.dcfanpage.de)

Und wenn ihr nicht auf die Seite kommt, schaut mal in dem anderen Thread (http://www.comicforum.de/comicubb/Forum7/HTML/001705.html) vorbei...

.thomas

Koenig Kups
16.08.2001, 17:20
Und wie üblich meine Anmerkungen dazu. :)


TBA zu Dark Victory #4:

Zur deutschen Umsetzung:
Wie immer gibt es nichts zu meckern, nur einige Kleinigkeiten fallen mir ins Auge. So herrscht zum Beispiel ein seltsamer Deutsch/Englisch-Mischmasch bezüglich der verschiedenen Polizeiränge vor. Als Beispiele seien nur mal Polizeichef O'Hara, Commissioner Gordon, Sergeant O'Hara, Schutzmann Merkel und Detective Gustavson genannt. Hier fehlt ein wenig die Einheitlichkeit.

Korrekt. Stört mich auch ein wenig. Hängt aber wieder mal zum einen von dem begrenzten Platz in den Sprechblasen ab, zum anderen von der Tatsache, dass es für manche der Ränge keine exakte deutsche Entsprechung gibt. Schon die Bezeichnung "Polizeichef" für O'Hara ist eigentlich inkorrekt, aber kommt eben doch noch dem Original am Nächsten und passt an den entsprechenden Stellen rein.


Der wirkliche Klotz sind aber die auf der vorletzten Seite erwähnten "Flieger-Graysons", die zuvor bei Dino und auch auf dem Werbeplakat auf derselben Seite wie im Original "Flying Graysons" hießen und heißen.

Dieser "Klotz" ist beabsichtigt, um dem Leser den niedrigen Bildungsgrad von Anthony Zucco zu verdeutlichen, der auch an anderen Stellen der Geschichte öfter sprachliche Fehler begeht. So fragt er beispielsweise irgendwo "Wo is' Skeevers und die Jungs?" und demonstriert damit durch die falsche Verwendung des Singulars, dass er vermutlich in seiner Freizeit keine Rhetorik-Schulen besucht.


Fazit:
Auch der dritte Band von "Dark Victory" ist für Bat-Freaks ein "Muß".

Stimmt. Der vierte, um den es in dieser Rezi geht, aber auch. ;)

Koenig Kups
16.08.2001, 17:31
TBA zu DC Crossover #2:

Zur deutschen Bearbeitung: Wie man es vom selbsternannten "König" Steve Kups gewohnt ist, liest sich die Übersetzung schön flüssig, vielleicht ein wenig altmdoisch, das paßt aber auch wunderbar zur immerhin zwölf Jahre alten Geschichte.

Thanx. Wer genau darauf achtet, kann auch erkennen, dass ich mich bei dem Text extra ein wenig bemüht habe, Formulierungen aus der Zeit zu verwenden, wie man sie zur damaligen Zeit (ein paar Jahre vorher) bei den Ehapa-Heften vorfinden konnte. Alles, um den Nostalgie-Touch ein wenig zu erhöhen.


Warum aus "Sir Flattergraus" von Seite 34 auf Seite 36 plötzlich "Lord Flattergraus" wurde, leuchtet mir zwar nicht wirklich ein, stört den Lesefluß aber auch nicht weiter.

Das ist recht leicht zu erklären. Zum einen stand's genauso im Original, zum anderen ist die Anrede "Sir Irgendwas" für einen "Lord Irgendwas" im Englischen alles andere als ungewöhnlich.


Negativ fällt dagegen auf, daß sich auf der Rückseite des Miniposters, das die mittleren Doppelseiten schmückt, eine Comicseite befindet, während die Checklist auf der gegenüberliegenden Seite zu finden ist.

Das hat mich auch sehr erfreut. Der Verantwortliche arbeitet nun mit gebrochenen Fingern weiter und seine Oma repariert gerade mein Auto.

Torsten B. Abel
16.08.2001, 22:22
Hmm... Das mit dem "Auch der dritte Band..." sollte eigentlich gar nicht drin stehen, das liegt daran, daß ich fauler Sack einfach meine Rezi zu DV #3 kopiert und dann den neuen Text eingefügt habe.

Was das "altmdoisch" angeht, daß ich in einem deiner Zitate entdeckt habe... Ja ja, wer liest des Lektors Texte Korrektur... *sigh*

Thomas, können wir das mal eben ändern? :)

- Torsten

Thomas_Palme
17.08.2001, 00:37
Klaro.

Im Laufe des Tages... *insbettwill*

.tp

Thomas_Palme
18.08.2001, 00:28
Ist natürlich inzwischen geschehen. Har! *eigentlichnurneuesforumtest*

.tp

comicfreak
18.08.2001, 00:38
Und ich kann immer noch nicht auf die dcfanpage! *nurmalsignaturtest*

[Habe nur einen Tippfehler korrigiert *forumtest* Ich hoffe, du gestattest *g* - TP]

comicfreak
18.08.2001, 14:03
Original geschrieben von comicfreak
Und ich kann immer noch nicht auf die dcfanpage! *nurmalsignaturtest*

[Habe nur einen Tippfehler korrigiert *forumtest* Ich hoffe, du gestattest *g* - TP]

Wenn es nur ein Tippfehler ist, dann immer!
P.S.: Ich kann endlich wieder auf die dcfanpage!!! :D :D :springen:

FantasyDream
18.08.2001, 14:24
Original geschrieben von comicfreak

P.S.: Ich kann endlich wieder auf die dcfanpage!!! :D :D :springen:

Ich auch!!! :springen:

DarkFlash
18.08.2001, 14:29
Argh, Ich kann immer noch nicht auf die Page :mad: :mad:

Tommy M
18.08.2001, 14:34
ich kann auch immer noch nicht drauf :(

Torsten B. Abel
18.08.2001, 16:15
Es hat aber den Anschein, die Probleme werden weniger.
Eventuell werdet auch ihr bald wieder auf die Seite finden, was ich nur hoffen kann. :)

- Torsten

DarkFlash
18.08.2001, 16:32
Ich leide schon unter Entzugserscheinungen :D

Lexi
18.08.2001, 16:35
*auchendlichwiederdc-fanpagehabenwill*

DarkFlash
18.08.2001, 19:30
:fest: :fest:
Juhu, ich kann endlich wieder die DC Fanpage erreichen.
:fest: :fest:

Lexi
18.08.2001, 21:16
Original geschrieben von DarkFlash
:fest: :fest:
Juhu, ich kann endlich wieder die DC Fanpage erreichen.
:fest: :fest:

Du Glücklicher

FantasyDream
18.08.2001, 21:43
@alle die nicht draufkommen
Startet die Seite nicht aus euren Favoriten, sondern gebt die Seite neu ein. So hat es bei mir funktioniert!
FantasyDream

DarkFlash
18.08.2001, 22:08
:mad: Das ist ein Kompott...äh ich meine Komplott.

Wieso funktioniert das plötzlich nicht mehr? Wieso komme ich nicht mehr drauf? :mad:

Vartox
18.08.2001, 22:26
Also ich erreiche die Seite nun schon seit 3 Tagen Problemlos.

Lexi
19.08.2001, 11:11
Hurra, hurra, sie ist wieder da

:springen: :feuer:

Holist
19.08.2001, 16:00
Wann wird eigentlich mal die Vorschau auf die US-Hefte aktualisiert?

Holist
20.08.2001, 11:34
Original geschrieben von Kyle_Rayner
Wann wird eigentlich mal die Vorschau auf die US-Hefte aktualisiert?

*hochschieb*;)

Ruppoman
20.08.2001, 21:30
Das wäre wohl der passende Zeitpunkt um ein kollektives "Dumdidum *vorsichhinpfeif*" loszulassen ;)

kevin smith
21.08.2001, 10:01
auch wenn ich keine probleme hatte, steig ich dorch gern in den chor mit ein ;) :D:D *dumdidumdidudeldöööö*

Thomas_Palme
21.08.2001, 10:33
*dummdidumdödelidüüü*

DarkFlash
21.08.2001, 11:11
Hä? Was ist den hier los?
Aber da ich ein Herdentier bin mache ich einfach mal mit :D

*dummdidumdödelidiüü*

Torsten B. Abel
21.08.2001, 13:06
Dap Dap
Dapdap
Dap Dap
Dapdap

Dap DaDap
DaDap DadadaDap Dap
Dap Dadap
DaDap DadadaDap Dap

Diddidum
Diddidum
Diddidum
Dadda

Diddidum
Diddidum
Diddidum
Dadda

Diddidoom
Diddidoom
Diddidoom
Dadda

Diddidoom
Diddidoom
Diddidoom
Dadda

Dap Dap Dap Dap - Daddaaaaaam!

:)

- Torsten

Holist
21.08.2001, 14:22
*dumdidumdidumdidum*

*tritratralala*

*lalalalalalalalalalalala*

Ich warte noch immer auf eine gescheihte Antwort...:transmet:

DarkFlash
21.08.2001, 17:16
Original geschrieben von Kyle_Rayner
Wann wird eigentlich mal die Vorschau auf die US-Hefte aktualisiert?

@Thomas: Wenn du willst kann ich dir die Superman Vorschau für September schicken.

Mr. Satan
21.08.2001, 20:01
Ich hätte da mal eine Frage wegen dieser News:

Just Imagine zur Comic Action
Wie bekannt wurde, startet Stan Lees "Just Imagine..."-Reihe hierzulande bereits im Oktober. Für die "Comic Action" in Essen wird eine exclusive, auf 25000 Ex. limitierte Variant-Edition der Erstausgabe erscheinen, die neben einem anderen Cover, auch mit einem beigelegtem Brief von Stan Lee ausgestattet ist. Die reguläre Erstausgabe wird drei Wochen später erscheinen

Kann es sein, dass es ein Variantcover in dieser Limitierung gibt? :confused: ? 25000? :confused: Das halte ich nicht für sehr wahrscheinlich, da ich die gesamte Auflage dieser Ausgabe etwa auf diese Zahl (höchstens) schätze.

-Mr. Satan

Thomas_Palme
21.08.2001, 22:23
@Mr. Satan:

Das war natürlich ein Fehler, der inzwischen korrigiert wurde. Es sind 2500 Ex.

@Dark Flash:
Ich bräuchte die Vorschau aber hunderprozent einbaufertig. Kannst dich ja mal per ICQ melden



.tp

Torsten B. Abel
21.08.2001, 22:25
Und ich muß sie auch noch korrigieren... Darauf bestehe ich. :)

- Torsten

Thomas_Palme
23.08.2001, 11:18
Etwas, dass TBA schon korrigiert hat, findet sich nun auf der Seite: Ruppos-Rezi zu Batman #4. Viel Spaß damit!
http://www.dcfanpage.de/dcu/batman/besprechung_dcd_batman004.php

Thomas_Palme
23.08.2001, 11:23
Es ist ein ungeheurer Aufwand die Rubrik regelmäßig aktuell zu halten. Solange sich niemand findet, der die diversen Vorschau-Seiten komplett übernimmt, ist mit Aktualisierungen wohl eher selten zu rechnen. Natürlich können die einzelnen Rubriken aufgeteilt werden (JLA, Superman, Batman, ...).

Wer Interesse daran hat, bei der DCFP mitzuhelfen und für den Rubriken wie z.B. die Who is Whos nichts sind, kann sich gerne bei mir melden. Die HTML-Grundbefehle sollten nach Möglichkeit beherrscht werden.

Gruß,
Thomas

Schwarze Katze
28.08.2001, 11:29
Ich weiß ich hab die Rezi spät eingeschickt... aber könntest du bitte einen Link von der JLA-Übersicht aus dazu legen? *bettel*

Thomas_Palme
06.09.2001, 17:53
Wieder ein Update:

Die "german fan-fiction" führt uns ins "Ultimate DC"-Universum ein
http://www.dcfanpage.de/fan-fiction/index.php

Außerdem gibt es einen neuen Sammlertipp:
http://www.dcfanpage.de/sammlertipps/index.php


.tp

Michael Heide
06.09.2001, 18:31
Allerdings ist da etwas übersehen worden. Denn auch Ultimate Amazing Man wird demnächst in "Ultimate Showcase" erscheinen. SC ist nämlich eine Anthologie-Serie, die mehrere Helden pro Heft haben wird.

Thomas_Palme
22.09.2001, 16:44
Neue Rezis:

http://www.dcfanpage.de/dcu/batman/besprechung_dcd_dark_victory005.php
Dark Victory #5

http://www.dcfanpage.de/dcu/just_imagine/besprechung_us_just_imagine002.php
Just Imagine #2

Neue Fan-Fics:

http://www.dcfanpage.de/fan-fiction/ultimate_nightwing003.php
Nightwing #3

http://www.dcfanpage.de/fan-fiction/ultimate_superman003.php
Superman #3


Tataaa....

.tp

Holist
23.09.2001, 13:45
Ich würde mich über mehr Downloads freuen

Thomas_Palme
23.09.2001, 14:51
Dann freu dich schon mal.

Habe einen Haufen neuer Wallpaper hier, der irgendwann demnächst online gehen wird.

.tp

Holist
03.10.2001, 13:57
:schlaf:Macht mal wieder was!:schlaf:

Alex_Elder
07.10.2001, 10:38
Gestern ist meine Besprechung zu dem Green Lantern Event "While Rome burned" (http://www.dcfanpage.de/dcu/green_lantern/besprechung_us_green_lantern132-136.php) online gegangen.
Wollte ich nur mal so anmerken...

Ruppoman
07.10.2001, 16:41
Gerade gelesen, hat mir gut gefallen.
Meine Rezi zu Batman#5 (http://www.dcfanpage.de/dcu/batman/besprechung_dcd_batman005.php) ist auch online, falls jemand Interesse hat...

Alex_Elder
07.10.2001, 18:02
Ist auch sehr gut gelungen! :)
Muß für dich toll gewesen sein, nach den gräslichen Hama Heften mal wieder etwas (mehr oder weniger) anständiges zu rezensieren... :D

Ruppoman
09.10.2001, 15:54
Ja, hast Du recht...Richtig begeistert hat mich die Ausgabe jetzt zwar auch nicht, aber hey, es war Batman. ;)

DarkFlash
09.10.2001, 21:02
Warum ist den die Rezi zu Superman #5 schon online, und meine Rezis zu Superman #3 und #4 noch nicht????

Thomas_Palme
09.10.2001, 22:32
Weil ich die Rezis heute und am Wochenende nicht gefunden habe (sind im Posteingang untergegangen...und nein, ich schiebe es nicht auf die uneindeutigen Subjects der Mails, die ich vonm Lektor bekommen habe....nein... ;) )

.tp

Michael Heide
12.10.2001, 16:25
Hey, was ist los? Es sind doch schon einige neuen Stories an die Mailing-List verschickt worden, darunter neue Nightwing-Stories und das World's Finest Crossover durch Ultimate Batman und Superman.
Gibt's schon einen voraussichtlichen Termin, wann diese Rubrik aktualisiert wird?

comicfreak
12.10.2001, 21:21
Thomas Stand dürfte so Ultimate Showcase sein. Alles was danach kommt, werde ich noch die Tage grundformatieren, und es dann Thomas schicken!

Thomas_Palme
04.11.2001, 11:34
Der Server-Umzug macht uns noch Probleme (alle Newspro-Scripts funktionieren noch nicht), ich habe aber trotzdem einige neue Rezis online gestellt. Check it out (http://www.dcfanpage.de).

sam carter
25.11.2001, 17:05
@Thomas_Palme: Wenn du wieder Zeit hast, könntest du dann einen Martian Manhunter Wallpaper zum saugen anbieten??

Biiiite. :zwinker: :D

Thomas_Palme
02.12.2001, 09:58
So, habe gestern schon ein paar Rezis online gestellt, heute waren endlich mal die ganzen Wallpaper an der Reihe, die uns Torsten noch hinterlassen hat...

http://www.dcfanpage.de/download/index.php


@sam:
Ein Manhunter-Wallpaper ist leider nicht dabei.


.tp

Holist
02.12.2001, 18:37
Bei mir können viele Wallpaper nicht angezeigt werden!

FantasyDream
02.12.2001, 22:44
Bei mir ebenfalls nicht!

Thomas_Palme
02.12.2001, 22:53
Hatte doch tatsächlich vergessen, die Previews hochzuladen. Inzwischen sollte es aber funktionieren.

.tp

Koenig Kups
03.12.2001, 01:13
Zwei kleine Anmerkungen zur Rezi von Dark Victory #0 (http://www.dcfanpage.de/dcu/batman/besprechung_dcd_dark_victory000.php):

Dat Dingens kostet natürlich nicht, wie dort angegeben, DM 12,95, sondern lediglich deren DM 5,95.

Sowie das hier:


Der Artikel über seine Probleme mit der richtigen Übersetzung der wichtigen Rätsel ist interessant ("groggurgelnder Piraten"), und wirft ein interessantes Licht auf die Arbeitsweise vom König. Und das er nicht unffehlbar ist, beweist er dann noch mit "Errata in den Dark Victory Heften", in denen er den Leser noch mal auf die Übersetzungsfehler in "Dark Victory" hinweist.

Unfehlbar bin ich zwar deswegen trotzdem nicht, aber die Fehler stammten nicht von mir, sondern wie im Artikel angegeben aus dem Lektorat. Muss ich nur kurz zu meiner Ehrenrettung kundgeben. Ansonsten freue ich mich natürlich sehr über das reichhaltige Lob. :blueb: :kups:

Risk
03.12.2001, 07:22
2 "Fehler" bei den neuen Wallpaper sind mir aufgefallen:
1. Beim "Batman-Signal" wird das Original-Bild in der Auflösung 1024x768 nur halb dargestellt, d.h. nur die obere Hälfte. Auch ein "Aktualisieren" hilft nix.
2. Bei den neuen Wallpaper in der Kategorie "J-Z" kann ich mir nur die Previews anzeigen lassen. Wenn ich dann irgendeine Auflösung anwähle, wird immer der "Fehler 404-Datei nicht gefunden" angezeigt.

Ansonsten muß ich sagen, daß Torsten uns da noch schöne Abschiedsgeschenke hinterlassen hat.

CU
Risk

Thomas_Palme
03.12.2001, 07:35
Habe den Fehler entdeckt. Kann ihn aber erst heute Mittag korrigieren...

Danke für den Hinweis

.tp

comicfreak
03.12.2001, 14:32
Original geschrieben von Koenig Kups

Unfehlbar bin ich zwar deswegen trotzdem nicht, aber die Fehler stammten nicht von mir, sondern wie im Artikel angegeben aus dem Lektorat. Muss ich nur kurz zu meiner Ehrenrettung kundgeben. Ansonsten freue ich mich natürlich sehr über das reichhaltige Lob. :blueb: :kups:

Okay, dann habe ich dort gepennt! Sorry! Mea Culpa!

Thomas_Palme
09.12.2001, 23:20
So, sind wieder ein paar neue Fan-Fiction-Texte online gegangen.

http://www.dcfanpage.de/fan-fiction/index.php

Viel Spaß damit!

.tp

Thomas_Palme
16.12.2001, 22:30
Neben comicfreak's crazy CAPTIONS gibt es auch eine neue Rezi auf der DCFP. Paskalis nimmt sich GA #6 an.

http://www.dcfanpage.de/dcu/green_arrow/besprechung_dcd_green_arrow006.php

.tp

Thomas_Palme
23.12.2001, 13:31
Kurz vor Weihnachten gibbet einen Ausblick auf das neue Batman-Game "Dark Tomorrow".

http://www.dcfanpage.de/dcu/batman/dark_tomorrow_preview.php


Die Entwicklung des Spiels werden wir mit großem Interesse verfolgen und stehen bereits im Kontakt mit der Entwicklungsfirma Kemco. Mal sehen, was sich da noch so ergibt...

.tp

Thomas_Palme
01.01.2002, 22:00
comicfreak's crazy CAPTIONS:

Gewalt in Comics
http://www.dcfanpage.de/kolumnen/kolumne_14.php

Zwei (tolle!) neue Wallpaper (JLA Animated und Martian Manhunter), die uns Yttocs zur Verfügung gestellt hat.
http://www.dcfanpage.de/download/index.php



Happy New Year!

sam carter
02.01.2002, 09:19
@Yttocs+Thomas_Palme: Danke, danke, danke, danke, danke! *freudentränenwein* :kiss: :kiss: :verliebt: :herz: *knuddel, zerquetschvorfreude* :D

Holist
02.01.2002, 21:06
Wieso bezieht sich die Kolumne nur auf meist auf Marvel?

Lobo, z. B., ist doch auch gewalttätig!?

comicfreak
02.01.2002, 21:43
Weil ich beim Schreiben auch nicht an Lobo gedacht habe. Ich habe mir die Serie nie geholt, und von daher ist sie etwas unter meinem Bewußtseinshorizont gerutscht.

Thomas_Palme
06.01.2002, 12:28
Der gute Geist der DCFP hat eine Rezi zu Millers DK II abgeliefert. Na, rechtfertigt die Story den ganzen Hype?

http://www.dcfanpage.de/dcu/batman/besprechung_us_dark_knight_strikes_again001.php


.tp

Holist
12.01.2002, 12:51
Ich habe das schon mal hier angesprochen:

Wann wird endlich die Vorschau auf die US-Hefte aktualisiert??
Ihr hängt da etwas weiiiiiiiit zurück (Batman: Mai 2001)!!!

Alex_Elder
12.01.2002, 13:32
Original geschrieben von Kyle_Rayner
Ich habe das schon mal hier angesprochen:

Wann wird endlich die Vorschau auf die US-Hefte aktualisiert??
Ihr hängt da etwas weiiiiiiiit zurück (Batman: Mai 2001)!!!

Also ich war für die letzten Vorschauen bei Batman und Superman verantwortlich und komme jetzt leider einfach nicht mehr dazu. Ist außerdem eine recht langweilige Arbeit. Tut mir leid, aber wenn jemand Lust dazu hat wird er sicher willkommen sein. (Im Impressum (http://www.dcfanpage.de/impressum.php) findet sich dazu auch eine E-Mail Adresse.)

Thomas_Palme
28.01.2002, 23:51
Endlich wieder ein Update, dieses Mal hauptsächlich mit neuen Rezis.

Besonders empfehlen kann ich diesmal Norberts Besprechung (?) der dritten Museums Edition.

http://www.dcfanpage.de/dcu/museums_edition/besprechung_dcd_museums_edition003.php


Viel Spaß!

.tp

norbert
31.01.2002, 09:49
Original geschrieben von Thomas_Palme
...Besonders empfehlen kann ich diesmal Norberts Besprechung (?) der dritten Museums Edition.
...

...war das ironisch????:confused: :) :beerchug: :wavefeet: :spin:

Thomas_Palme
31.01.2002, 12:19
Ironie? Was ist das?

:engel:


.tp

norbert
31.01.2002, 14:18
ich liebe Werbung......:spam: :spam: :spam:

Michael Heide
31.01.2002, 15:07
Ist auf jeden Fall eine geile Rezi geworden. Und wenn das mit der Forum-Software möglich ist, würde ich vorschlagen, Norbert's Titel ("Mitglied", "Moderator", "Sysop") in Riddler zu ändern...

Ruppoman
02.02.2002, 11:52
:lol: LOL :lol:
Wenn das mal nicht die innovativste Rezension der letzten Jahre ist, Kompliment!

Thomas_Palme
19.02.2002, 17:29
Wir sind am aufholen.

Aktuell drei neue GA-Rezis:

Green Arrow #9:
http://www.dcfanpage.de/dcu/green_arrow/besprechung_dcd_green_arrow009.php

Green Arrow #8:
http://www.dcfanpage.de/dcu/green_arrow/besprechung_dcd_green_arrow008.php

Green Arrow #7:
http://www.dcfanpage.de/dcu/green_arrow/besprechung_dcd_green_arrow007.php

comicfreak
19.02.2002, 21:09
Und nicht zu vergessen eine neue Kolumne von meinereinen! Diesesmal schreibe ich über den Weggang von Chuck Dixon. Viel Spaß beim lesen, und Kommentare und Anmerkungen sind strengstens ( ;) ) erwünscht!
http://www.dcfanpage.de/kolumnen/kolumne_17.php

Thomas_Palme
25.02.2002, 23:13
Tataaaa....die neue Kolumne ist da!


Warren Ellis? Hier!
http://www.dcfanpage.de/kolumnen/kolumne_18.php

Michael Heide
25.02.2002, 23:36
Aus Götz' Kolumne:
Zu guter letzt noch eine Erklärung zum Titel dieser Kolumne. Nun, ich finde, dass er gut auf Warren Ellis passt (abgesehen natürlich von dem "kiss me"). Wieso "Bis auf Kiss Me?" Hast du "Strange Kiss" und "Stranger Kisses" vergessen?

comicfreak
26.02.2002, 13:39
Original geschrieben von SpiderJerusalem
Wieso "Bis auf Kiss Me?" Hast du "Strange Kiss" und "Stranger Kisses" vergessen?
Jetzt wo du es sagst? Ja!

tillfelix
26.02.2002, 22:33
beides gute kolumnen...

bei der zweiten über ellis is mir aber eins aufgefallen. Wann ist die kolumne geschrieben bzw vollendet worden?
als smith nachfolger bei green arrow wurde doch schon vor einem monat b. meltzer bekanntgegeben.

und der titel is falsch zitiert :D

comicfreak
27.02.2002, 21:50
Ich habe die Kolumne sechs Tage vor der Neuigkeit geschrieben.
Ich sollte öfters solche "Fehler" machen. Ich habe bis jetzt mehr Kommentare gelesen, als zu den Vorgängern.
Und keine Bange: die nächste Kolumne ist aktueller. Ich schreibe momentan an ihr.

Thomas_Palme
02.03.2002, 10:17
Mir wird ganz schwindelig vor lauter Updates:

Rezi zu

- Turning Points
http://www.dcfanpage.de/dcu/batman/us_turning_points1.php

- Child of Dreams
http://www.dcfanpage.de/dcu/batman/besprechung_dcd_childofdreams001.php

- Batman #8
http://www.dcfanpage.de/dcu/batman/besprechung_dcd_batman008.php

- Batman #9
http://www.dcfanpage.de/dcu/batman/besprechung_dcd_batman009.php

Ausserdem:

- Dark Victory Schlusskommentar
http://www.dcfanpage.de/dcu/batman/besprechung_dcd_dark_victory_kommentar.php



.tp

Thomas_Palme
02.03.2002, 13:59
Noch mehr Updates....*puh*

Schaut euch einfach die Startseite an...

www.dcfanpage.de


.tp

comicfreak
03.03.2002, 21:57
Und wieder neue "ABdäätz":
Zuerst ist wieder die neue Kolumne online, diesesmal mit der Fortsetzung zu der ersten Websites Kolumne:
http://www.dcfanpage.de/kolumnen/kolumne_19.php

Und außerdem ist die Besprechung von der John Byrne Miniserie Batman & Superman Generations II online. Erreichbar unter:
http://www.dcfanpage.de/dcu/batman/besprechung_us_generations2_001.php


Viel Spaß beim Lesen.

comicfreak
08.03.2002, 21:03
Und wieder Nachschub:
Dieses mal sind seit dem 5.03. die Rezis von DC Crossover #4 und #5 online.
Hier der Link zur #4
http://www.dcfanpage.de/dcu/dc_crossover/besprechung_dcd_crossover004.php
Und zur #5
http://www.dcfanpage.de/dcu/dc_crossover/besprechung_dcd_crossover005.php

comicfreak
18.03.2002, 12:20
Update(s)!:
Neben der schon von Thomas vorgestellten neuen Kolumne von Yttocs, ist jetzt seit gestern auch noch die Besprechung von Flash #1 online:
http://www.dcfanpage.de/dcu/flash/besprechung_dcd_flash001.php
Allerdings weiß ich jetzt nicht, wer der Autor der Rezi ist.
@Dream
Bist du der Autor?

FantasyDream
18.03.2002, 20:25
Original geschrieben von comicfreak
@Dream
Bist du der Autor?

Sieht dem was ich geschrieben habe sehr ähnlich. :)
FantasyDream

comicfreak
21.03.2002, 14:56
So, eine neue cfcC ist online. Thema: Die Harvard Nominees:
http://www.dcfanpage.de/kolumnen/kolumne_20.php

comicfreak
18.04.2002, 15:05
Endlich! Ein neues Update!
Ein neues CfCC ist online. In der aktuellen Kolumne geht es über Cover, und sie ist der Auftakt zu fünf Tagen CfCC.
Viel Spaß beim lesen

http://www.dcfanpage.de/kolumnen/kolumne_21.php

tillfelix
18.04.2002, 20:52
die kolumne is von gewohnt hoher qualität und macht spass zu lesen...

allerdings finde ich das mit dem einzug etwas doof... teilweise doppelte wörter usw... woran liegt das und lässt es sich vermeiden?

comicfreak
18.04.2002, 21:25
Original geschrieben von Lucky7481
die kolumne is von gewohnt hoher qualität und macht spass zu lesen...

allerdings finde ich das mit dem einzug etwas doof... teilweise doppelte wörter usw... woran liegt das und lässt es sich vermeiden?
Danke. Ich wünschte, ich würde öfters solch ein Feedback kriegen. Bislang war aber eher nichts dan.
Und was meinst du mit Einzug? Bei mir sieht alles normal aus.

tillfelix
18.04.2002, 22:23
komisch, bei mir jetzt auch wieder :confused: war wohl dann nur ein vorübergehender browser fehler :confused:

zur Kritik: ich finde es auch sehr schade, dass so wenige dann auch mal den ein oder anderen Kommentar zu den Kolumnen der DCFP ablassen.
Wer sagt, dass die Kolumnen einfach soo schlecht sind, dass man dafür keine Worte finden kann, der lügt :D

Also, leutz, sagt dem comicfreak mal, dass ihr es gut findet (wenn's so ist), oder sagt, dass ihr es doof findet... nur schreibt irgendwas, was den Erhalt der 'Crazy Captions' und 'beentheredonethat...' sichert und diese Kolumnen nicht mangels Resonanz auf Eis gelegt werden...

Thomas_Palme
19.04.2002, 00:43
Genau!

Und, ja, genau gerade eben ist die heutige Ausgabe der CAPTIONS online gegangen. Viel Spaß damit!

http://www.dcfanpage.de/kolumnen/kolumne_22.php

Spooky
19.04.2002, 09:39
Schrott!


Und was den nächsten billigen Comic angeht: Hoffentlich lässt der noch auf sich warten.

Jetz fagen sie schon an und beschweren sich darüber, daß die Hefte mal ab und zu BILLIGER sind. Ich glaub das echt nicht.

dr_edgard
19.04.2002, 10:31
@Spooky
Sicher, dass du die Message verstanden hast? Diese Kolumne ist nicht irgendein Fanboy-Geseiere, sondern stellt IMO gelungene Marktüberlegungen dar. Sollte aber auch erkennbar sein...:rolleyes:

@Comicfreak

Gute Arbeit, wie immer. Allerdings liest sich die erste der Fünferreihe etwas zäher, als andere deiner Kolumnen... Lässt sich aber problemlos verschmerzen!;)

tillfelix
19.04.2002, 11:59
wieder mal ein thema, was unbedingt mal niedergeschrieben werden musste.
ich find das langsam auch nervig, mit den superbillig heften.
ich fand's schon öde, als ich die meldung gelesen hatte, dass Marvel DC noch unterbieten wird (mit FF #60).

Klasse, comicfreak.

norbert
19.04.2002, 12:33
und demnächst werden die sogar noch verschenkt (http://www.freecomicbookday.com/) - ein Skandal


:cs7:

comicfreak
19.04.2002, 21:09
Endlich! Kritiken! Und noch dazu so gute! Und das, obwohl ich keine Fehler eingebaut habe! Herrlich! :springen:
So, jetzt zu den einzelnen Anmerkungen:
@dr_edgard: Nur die erste? ;)
Okay, Spaß beiseite. Ich weiß, das meine Art und Weise Kolumnen zu schreiben nicht gerade nachvollziehbar ist, besonders wegen den Gedankensprüngen, aber ich arbeite dran. Die Coverkolumne war schon mal ein Weg zur Besserung.

@Spooky
Denk doch mal nach! Was DC mit dem 10 Cent Adventure gemacht hat, wahr genial. Es wird so oder so in die Geschichte eingehen.
Aber : Eine solche Idee kann nur so und so viele Male funktionieren. Daher gebe ich Gen 13 V.II #0 keine große Chancen. Das Gimmik wirkt nur dann, wenn es wirklich sparsam eingesetzt wird!

@norbert
Du meinst jetzt den Freecomicbookday. Und ich hoffe, du meintest dein Posting ironisch. Die Idee, die dahinter steckt, nämlich neue Kunden durch kostenlose Hefte zu kriegen, ist gut. So etwas braucht die Comicszene schon seit längerem. Außerdem ist diese Aktion nur auf einen Tag beschränkt, wenn mich meine Erinnerung nicht täuscht.

@all
Wie findet ihr die crazy captions sonst noch? Woran soll ich noch feilen? Helfen euch meine Websitekritiken?
Und bitte schickt mir eure Websitesvorschläge, sowie eure erinnerungswürdigen Cover der letzten 10 Jahre.

Es grüßt der 'freak
comicfreak

Alex_Elder
19.04.2002, 21:33
Aaaaaalso:
Die Cover Kolumne fand ich exzellent. Gutes Thema, gut rübergebracht, was will man mehr?
Bei der Preis Sache hast du zwar auch sehr gut deine Meinung rübergebracht, aber irgendwie finde ich das Ganze vom Thema her nicht so Kolumnen "würdig". Viel Interessanter wäre statt dessen doch eine generelle Betrachtung solcher PR Geschichten gewesen (z.B. FCBD, Nuff' Said, 2-wöchentliche Erscheinungsweisen...). Aber, was soll's?
Zu den bisherigen Websitekolumnen kann ich eigentlich nicht viel sagen. Du hast die meisten Seiten recht treffend beschrieben und ich bin sicher die Texte waren genau richtig für Comic Fans die noch recht neu im Internet sind, aber für mich als jemand, der schon seit einiger Zeit online ist und die meisten Seiten schon kennt, waren halt nicht so viele neue Infos dabei.
Am Besten gefallen hat mir bisher "Wir leben in glücklichen Zeiten"...


MfG Alex_Elder :vampire: :)

Torsten B. Abel
19.04.2002, 21:35
Original geschrieben von comicfreak
Denk doch mal nach! Was DC mit dem 10 Cent Adventure gemacht hat, wahr genial. Es wird so oder so in die Geschichte eingehen.
Aber : Eine solche Idee kann nur so und so viele Male funktionieren. Daher gebe ich Gen 13 V.II #0 keine große Chancen. Das Gimmik wirkt nur dann, wenn es wirklich sparsam eingesetzt wird!

Die alte Geschichte: Eine originelle Idee wird nicht origineller, indem man sie hundertmal kopiert. In der heutigen Gesellschaft wird viel zu häufig ein innovatives Konzept schlicht kopiert, obwohl es möglicherweise gar nicht das Konzept selbst war, das erfolgreich war, sondern die Tatsache, daß es innovativ war. Wie viele Klone hat "Akte X" noch mal ins Leben gerufen? :transmet:

- Torsten

comicfreak
20.04.2002, 11:37
Original geschrieben von Torsten B Abel


Wie viele Klone hat "Akte X" noch mal ins Leben gerufen? :transmet:

- Torsten
Zu viele!
Was anderes:
Die nächste CAPTIONS Kolumne ist online. Dieses mal geht es um die Eisner Awards, und ich welchen Kategorien DC Chancen hat einen Eisner zu kriegen. Einfach dem Link folgen:
http://www.dcfanpage.de/kolumnen/ccc_010.php

Spooky
20.04.2002, 11:44
Original geschrieben von comicfreak
@Spooky
Denk doch mal nach! Was DC mit dem 10 Cent Adventure gemacht hat, wahr genial. Es wird so oder so in die Geschichte eingehen.
Aber : Eine solche Idee kann nur so und so viele Male funktionieren. Daher gebe ich Gen 13 V.II #0 keine große Chancen. Das Gimmik wirkt nur dann, wenn es wirklich sparsam eingesetzt wird!

Da gibts nicht viel zu überlegen! Mir isses völlig egal, ob die Idee nach zwei Einsätzen "ausgelutscht" ist. Scheisse, von mir aus soll DC jeden Monat ein Heft für 10 Cent rausbringen. Denn normalerweise bezahle ich für so ein Heft das 22.5 fache, wie kann man da nicht zufrieden sein???


PS: Übrigens schön, daß du sämtlichere Aussagen dieser Kolumne auch in zwei Sätzen ausdrücken konntest. Sieht man mal wie viel Inhalt darin steckt! ;)

comicfreak
20.04.2002, 11:48
Original geschrieben von Spooky


Da gibts nicht viel zu überlegen! Mir isses völlig egal, ob die Idee nach zwei Einsätzen "ausgelutscht" ist. Scheisse, von mir aus soll DC jeden Monat ein Heft für 10 Cent rausbringen. Denn normalerweise bezahle ich für so ein Heft das 22.5 fache, wie kann man da nicht zufrieden sein???


PS: Übrigens schön, daß du sämtlichere Aussagen dieser Kolumne auch in zwei Sätzen ausdrücken konntest. Sieht man mal wie viel Inhalt darin steckt! ;)

Auf Dauer würde sich ein solche Idee nicht rentieren. Und ich bezahle lieber das 22.5fache, wenn ich weiß, daß das Heft den Preis wert ist!

P.S.: Was zählt ist der Weg zu diesen Aussagen!

tillfelix
20.04.2002, 14:38
Original geschrieben von Spooky
Jetz fagen sie schon an und beschweren sich darüber, daß die Hefte mal ab und zu BILLIGER sind. Ich glaub das echt nicht.
... darf ich dich diesbezüglich auch mal auf diesen (http://www.comicforum.de/comicforum/showthread.php?s=&threadid=36089) thread hinweisen? dort wird ein ähnliches thema diskutiert ;)

Spooky
20.04.2002, 18:08
@Lucky: Ja, aber das ist das Marvel-Forum! :D

Übrigens hat Kups dort bereits sehr treffend formuliert:


Original geschrieben von Koenig Kups
Ihr jammert mittlerweile schon, weil etwas zu billig verkauft wird?! Was seid Ihr nur für winselnde Weicheier. :blueb:

tillfelix
20.04.2002, 21:15
genau der satz war es auch, der mir am meisten im gedächtnis hängengeblieben ist :D

comicfreak
21.04.2002, 20:55
So, wieder eine CAPTIONS Kolumne online. Diesesmal geht es wieder um die Websites.
Hier geht es entlang:
http://www.dcfanpage.de/kolumnen/ccc_011.php

comicfreak
22.04.2002, 21:13
So, heute ist die letzte tägliche CAPTIONS Kolumne online. Thema zum Abschluß: Websites,
Viel Spaß beim Lesen:
http://www.dcfanpage.de/kolumnen/ccc_012.php

tillfelix
22.04.2002, 22:16
sind geile seiten dabei, vielen dank für die tips :)

comicfreak
23.04.2002, 21:54
Riesenupdate! Jetzt neu auf der dcfanpage! Tretet näher und bestaunt:
Die Rezis von Batman #10,11 und 12! Ein Danke Schön an ruppoman für diese wunderbaren Rezis!

http://www.dcfanpage.de/dcu/batman/besprechung_dcd_batman010.php

http://www.dcfanpage.de/dcu/batman/besprechung_dcd_batman011.php

http://www.dcfanpage.de/dcu/batman/besprechung_dcd_batman012.php

Außerdem: Die Rezis von Green Lantern #2-4! Geschrieben übrigens von FantasyDream!

http://www.dcfanpage.de/dcu/green_lantern/besprechung_dcd_green_lantern002.php

http://www.dcfanpage.de/dcu/green_lantern/besprechung_dcd_green_lantern003.php

http://www.dcfanpage.de/dcu/green_lantern/besprechung_dcd_green_lantern004.php

Übrigens: so ganz nebenbei: Alex Elder hat die #3 auch besprochen:

http://www.dcfanpage.de/dcu/green_lantern/besprechung_dcd_green_lantern003_2.php

Und weiter geht es mit den lustigen Rezis: Norbert hat sich Robin Year One zur Brust genommen:

http://www.dcfanpage.de/dcu/batman/besprechung_dcd_robin_year_one001.php

Und zuguterletzt: Die Rezis eines wahren Meisterwerkes: Die dcfanpage präsentiert:
ruppoman! Huntres! In:
Batman/Huntress: Cry for Blood!:

http://www.dcfanpage.de/dcu/batman/besprechung_us_cry_for_blood_1.php


Die dcfanpage wünscht viel Spaß beim lesen!

tillfelix
23.04.2002, 22:34
:eek:

der Abend ist gerettet :springen:

Thomas_Palme
23.04.2002, 23:05
Danke comicfreak :)
Hast mir die Arbeit mit dem Bekanntmachen hier erspart.

Nichtsdestotrotz ist heute noch eine Rezi dazugekommen:

DK II #2 von...tataaa...geschrieben von comicfreak:
http://www.dcfanpage.de/dcu/batman/besprechung_us_dark_knight_strikes_again002.php


Viel Spaß damit,

Thomas

Torsten B. Abel
23.04.2002, 23:21
Die Rezensionen lesen sich eigentlich alle ganz gut, nur eine sticht aus der Masse hervor: Lieber norbert, ich weiß, daß wir seinerzeit schon Diskussionen über das Thema hatten, als ich noch Korrekturleser war, aber dein Text, so interessant er auch sein mag, ist schlicht und ergreifend keine Rezension.
Du erzählst die Handlung detailliert nach, sogar mit ganzen Zitatpassagen, und dann würzt du das ganze noch mit interessanten Details zur Entstehung Robins. Das ganze würde ich als umfangreiche Werbeanzeige für das entsprechende Heft bezeichnen, aber nicht als Rezension.

Eine Rezension, die es ja nicht nur im Comicbereich gibt, besteht im Regelfall zunächst aus einer Inhaltsangabe, die möglichst knapp über die wichtigsten Geschehnisse im Verlauf der Handlung informiert. Nun bin ich auch nicht gerade ein Experte für "knappe" Texte, aber ich kann mit Gewißheit sagen, daß wörtliche Rede weit jenseits der Grenze dessen ist, was eine "Inhaltsangabe" ausmacht.
Der zweite wichtige Bestandteil einer Rezension ist dann ein "Kommentar", auch bekannt als "Meinung". Darin teilt man dem Leser eben diese, die eigene "Meinung", mit, sagt, was man an der Geschichte gut und was man schlecht fand, und schließt das ganze eventuell noch mit einem Fazit ab. Wenn man will, kann man nebenbei auch noch ein paar interessante Details verraten, von denen man glaubt, daß sie den Leser interessieren könnten.

Abgesehen von der etwas arg ausführlich geratenen Inhaltsangabe und den sicherlich interessanten Details zur Entstehung Robins, die problemlos in einer "Sonstiges"- oder "Wissenswertes"-Rubrik innerhalb der Rezension Platz finden würden, fehlt deiner Rezension also ein entscheidendes Detail: Die Meinung. Fandest du das Heft jetzt eigentlich gut? Oder war es für dich der größte Mist ever? Das geht aus dem Text leider überhaupt nicht hervor. Von unwichtigen Details wie "Zeichnungen", "Storyaufbau" etc. gar nicht erst zu reden. Anders ausgedrückt: "Inhaltsangabe" way too long, "Anmerkungen" okay, "Meinung" fehlt leider komplett.

Dies soll jetzt bitte auf keinen Fall als persönlicher Angriff gewertet werden, ich weiß nur, daß wir in dem Punkt schon mal anderer Meinung waren und würde das Thema nun gerne mal zur Diskussion stellen. :)

- Torsten

Torsten B. Abel
23.04.2002, 23:38
I descend upon your earth from the sky, I command your very souls, you unbelievers, bring before me what is mine...

Das JLA/Avengers-Special (http://www.dcfanpage.de/dcu/jla/jla_avengers_index.php) wurde generalüberholt. :transmet:

- Torsten

FantasyDream
23.04.2002, 23:41
Übrigens: so ganz nebenbei: Die Besprechung von GL #2 ist von Alex Elder, nicht von mir. :)
FantasyDream

Yttocs
24.04.2002, 00:03
Vergesst nicht die neuste Ausgabe der über-Kolumne BEENTHEREDONETHATGOTTHETSHIRT

http://www.dcfanpage.de/kolumnen/bethere_002.php

Yttocs

norbert
24.04.2002, 09:00
Original geschrieben von Torsten B Abel
Die Rezensionen lesen sich eigentlich alle ganz gut, nur eine sticht aus der Masse hervor: Lieber norbert, ich weiß, daß wir seinerzeit schon Diskussionen über das Thema hatten, als ich noch Korrekturleser war, aber dein Text, so interessant er auch sein mag, ist schlicht und ergreifend keine Rezension.
Du erzählst die Handlung detailliert nach, sogar mit ganzen Zitatpassagen, und dann würzt du das ganze noch mit interessanten Details zur Entstehung Robins. Das ganze würde ich als umfangreiche Werbeanzeige für das entsprechende Heft bezeichnen, aber nicht als Rezension.

Eine Rezension, die es ja nicht nur im Comicbereich gibt, besteht im Regelfall zunächst aus einer Inhaltsangabe, die möglichst knapp über die wichtigsten Geschehnisse im Verlauf der Handlung informiert. Nun bin ich auch nicht gerade ein Experte für "knappe" Texte, aber ich kann mit Gewißheit sagen, daß wörtliche Rede weit jenseits der Grenze dessen ist, was eine "Inhaltsangabe" ausmacht.
Der zweite wichtige Bestandteil einer Rezension ist dann ein "Kommentar", auch bekannt als "Meinung". Darin teilt man dem Leser eben diese, die eigene "Meinung", mit, sagt, was man an der Geschichte gut und was man schlecht fand, und schließt das ganze eventuell noch mit einem Fazit ab. Wenn man will, kann man nebenbei auch noch ein paar interessante Details verraten, von denen man glaubt, daß sie den Leser interessieren könnten.

Abgesehen von der etwas arg ausführlich geratenen Inhaltsangabe und den sicherlich interessanten Details zur Entstehung Robins, die problemlos in einer "Sonstiges"- oder "Wissenswertes"-Rubrik innerhalb der Rezension Platz finden würden, fehlt deiner Rezension also ein entscheidendes Detail: Die Meinung. Fandest du das Heft jetzt eigentlich gut? Oder war es für dich der größte Mist ever? Das geht aus dem Text leider überhaupt nicht hervor. Von unwichtigen Details wie "Zeichnungen", "Storyaufbau" etc. gar nicht erst zu reden. Anders ausgedrückt: "Inhaltsangabe" way too long, "Anmerkungen" okay, "Meinung" fehlt leider komplett.

Dies soll jetzt bitte auf keinen Fall als persönlicher Angriff gewertet werden, ich weiß nur, daß wir in dem Punkt schon mal anderer Meinung waren und würde das Thema nun gerne mal zur Diskussion stellen. :)

- Torsten


Für mich ist es ganz wichtig, dass jeder, der 'ne Rezi schreibt, einen eigenen Stil hat

Das, was sie DinoFanpage groß, bekannt und beliebt gemacht hat, soll jetzt "falsch" sein?? Mit viel Liebe zusammengetragene Artikel sollen jetzt standardisiert werden?

Es wird wohl so sein - und jeder, der gerne Rezis liest, wird das bestätigen können - dass man Rezis von bestimmten Verfassern lieber liest, als von anderen.
Mir geht es zumindestens so, dass, wenn ich Rezis lese (Comic, Kino, Bücher, Videos, etc...) ich auch auf den Autor gucke, und da meine Lieblinge habe. Das ist ganz natürlich. Manch eine Zeitung würde ich nicht kaufen, manch einen Film im Kino nicht ansehen wollen, wenn ich wüßte, dass alle Schreiberlinge sich an das selbe Schema halten - aber wenn viele Stile da sind, dann ist man gespannt, ob evtl. mal wieder was Neues und Unerwartetes dabei ist.

Ich bin entschieden gegen Vorschriften bei den Rezis. Jeder sollte so schreiben, wie ihm der Schnabel gewachsen ist. Das macht gerade den Reiz des Schreibens aus. Wir sind hier nicht in de Schule, hier gibt es keine Noten. Und keiner weiß es am Besten!

Mit Tipps kann jeder um sich werfen und ich wäre der letzte, der nicht über gut gemeinte Hilfe bereit wäre nachzudenken.

Aber jede Art der Zensur lehne ich ab.

Was wir hier machen, machen wir in unserer Freizeit und weil wir Spaß daran haben sollen.
Aber der Spaß bleibt weg, wenn einer oberlehrerhaft die Anderen als Deppen darstellt.

Wichtig bei einer Rezi ist, dass der Leser sie gerne liest und sich seine Gedanken dazu macht und evtl. zum Kauf angeregt wird.
Wie das Ziel erreicht werden kann, darüber gibt es sicherlich verschiedene Lösungsvorschläge, aber zu sagen ich bin in der allein selig machenden Weisheit, dass ist zu viel des Guten.

Von daher bin ich der Meinung, dass in der Vielfalt der Vorteil liegt.

Mir ist aber auch klar, dass das nicht jeder so wie ich zu sehen braucht.

Koenig Kups
24.04.2002, 09:41
Kleiner Fehler in der Rezi zu BATMAN 12:


Es fällt doch auf, dass der geschätzte Übersetzer König Kupps im Vorwort ausdrücklich darauf hingewiesen hat, man möge die Geschichte keinesfalls "als Lückenfüller" ansehen. Dadurch habe ich natürlich erst darauf geachtet, und es stellt sich unweigerlich die Frage "als was dann?!?"

Das musst Du Christian Grass fragen, denn der hat das Vorwort geschrieben, nicht meinereiner. Und nimm das zweite "p" da weg, das lässt mich ja noch fetter aussehen, als ich ohnehin schon bin. Ich persönlich fand die Story übrigens eher uninspiriert. :blueb:

Torsten B. Abel
24.04.2002, 10:03
Ich sage doch gar nichts gegen deinen Stil an sich. Ich sage halt nur, daß er unvollständig ist. Zum einen ist eben die Inhaltsangabe entschieden zu lang. Es gibt grundsätzlich zwei Arten von Rezensionslesern:
Die erste Gruppe hat das Heft schon gelesen und will nur noch wissen, was der Rezensent von dem Heft hielt - sind auch andere meiner Meinung? Stehe ich völlig alleine da? Habe ich das Heft unter Umständen total falsch verstanden? Diese Leute - zu denen ich auch gehöre - überspringen für gewöhnlich die Inhaltsangabe, da sie den Inhalt ja bereits kennen.
Die zweite Gruppe hat das Heft noch nicht gelesen und will sich vorab informieren, ob es sich lohnt, das Heft zu kaufen oder nicht. Diesen Leuten nun den kompletten Inhalt bis ins kleinste Detail vorzukauen, könnte ihnen unter Umständen die Spannung verderben.
Mein zweiter Kritikpunkt war die fehlende Meinung. Tut mir leid, aber die gehört nun einmal in eine Rezension. Was habe ich davon, wenn ich eine ausführliche Zusammenfassung gelesen habe und immer noch nicht weiß, ob das Heft nun gut oder schlecht ist. Sicher, angesichts der Akribie, mit der du die Geschichte nacherzählt hast, kann man eine Tendenz erkennen, aber ausdrücklich sagst du es nicht. Warum lohnt es sich denn nun, das Heft zu kaufen? Ist es der Mega-Kracher des Jahres? Hat es kleinere Macken, die verbesserungswürdig sind? Ist der Ansatz gut, aber die Umsetzung stümperhaft? Passen die Zeichnungen zur Geschichte? Solche Fragen stellst du dir in deinen Rezis erst gar nicht. Und das ist in meinen Augen das entscheidende Manko.

Zu guter Letzt: Die Hintergrundinfos. Hier habe ich im Grunde gar nichts zu meckern, im Gegenteil, sie erweitern die Rezension, sofern sie denn eine wäre, um einen interessanten Aspekt. So etwas würde ich aber immer nur als netten "Bonus" ansehen, niemals als Kernpunkt der Rezension.

Also noch mal: Ich bin absolut gegen eine "Zensur", wie du sie befürchtest. Im Gegenteil - ich fordere ja sogar, daß du deinen Gedanken freien Lauf läßt! Teile uns mit, was du von dem Heft hältst! Erzähle die Szenen nicht einfach nur nach, sondern laß uns wissen, wie du persönlich sie empfunden hast! Aber in einer schlichten, ausführlichen Nacherzählung kann ich ehrlich gesagt keine "freie Meinungsäußerung" erkennen, die man beschneiden oder gar "zensieren" könnte. Eine Renzension sollte immer nur begleitend zur Lektüre des jeweiligen Comics gesehen werden, niemals als Ersatz derselben.
Dein Stil ist nicht schlecht, er verfehlt nur das angestrebte Ziel. Ein Zeitungsartikel folgt genauso gewissen Formalien wie eine Filmkritik, eine Buchbesprechung oder ein Episodenführer zu einer Fernsehserie. Es gibt immer Ausnahmen von diesen Regeln, aber die kann man an der Hand abzählen. Was man nun innerhalb dieser Regeln macht, ist jedem frei überlassen, nur sollte man sich doch an die Grundstruktur halten. Würdest du es denn auch als "Zensur" empfinden, wenn ich dich bitten würde, deine Texte in verständlichem Hochdeutsch zu verfassen statt in hypermodernem "Internetdeutsch" ("ey, alder, des heft rult voll!!!!!! irgdw. checkt der zeichner des zwa noch net, aba dem autor sein stil ist voll krass, ey!!!!!!")? :transmet:

- Torsten

Torsten B. Abel
24.04.2002, 10:18
Mir liegt nichts ferner, als mich als "Oberlehrer" aufzuspielen oder dich als "Deppen" darzustellen. Wenn du einer wärst, würdest du solche aufwendigen Texte nämlich gar nicht schreiben können.
Alles, was ich tue, ist dir den Tip zu geben, gewisse formale Regeln einzuhalten. So wie du dich in derselben Sprache ausdrückst wie die anderen Rezensenten, ist es halt auch sinnvoll, dieselbe formale Grundstruktur beizubehalten.

Mich hier als "oberlehrerhaft" zu bezeichnen, empfinde ich irgendwie als kränkend. Lies dir mal meine frühen Rezis für die DCFP durch, da war auch viel "Inhalt" und wenig mit "Meinung". Ich weiß nur zu gut, wie leicht man in die Richtung abdriften kann. Gestern hatte ich ein lustiges kleines Gespräch mit comicfreak und Yttocs, in dessen Verlauf wir uns über unsere eigenen Frühwerke lustig gemacht haben. Niemand von uns ist hier ohne Fehler.
Es gibt immer wieder Rezensenten, die stark aus dem Rahmen fallen und das Ziel verfehlen - die einen folgen, um mal aus einer von comicfreaks Webseiten-Kolumnen zu zitieren, dem lustigen Prinzip "Eine Rezi? Nichts da! Wir geben den Inhalt wieder, ersparen uns aber einen Kommentar.", die anderen geben den Inhalt in zwei Sätzen und ihre Meinung in einem wieder, wodurch das ganze irgendwie herrlich belanglos ist -, aber die meisten von ihnen finden früher oder später doch auf den allgemein anerkannten Trampelpfad. Was sie nun auf diesem Pfad machen, ist, wie schon gesagt, voll und ganz ihnen überlassen. :transmet:

- Torsten

Ruppoman
24.04.2002, 11:42
@König Kups: Ich bitte tausendmal um Vergebung. Da habe ich doch tatsächlich DCDeutschland mit dem Königreich gleichgesetzt. Vergebung auch an unseren ebenso geschätzten Holy.
Thomas, kannst Du die Namen schnell austauschen, dürfte so am schnellsten gehen...?

@TBA/Norbert:
Interessantes Thema.
Ich will mich mal nicht zu viel einmischen, aber als derzeitiger Batman-Korrekturleser sage ich trotzdem mal soviel: Ein eigener Stil ist selbstverständlich unglaublich wichtig. Es gibt im Internet unheimlich viele Fanseiten, die Rezensionen zu weißgottnichtwas veröffentlichen, und 90% von ihnen sind sich wirklich zu ähnlich.
Was Torsten angesprochen hat, die Mechanik einer Besprechung, die gibt es natürlich. Ein Minimum an Kritik bzw. Empfehlung sollte immer da sein, und bei R:YO war es wirklich an der unteren Grenze, das ist richtig. Ich habe ja versucht, die drei inhaltlichen Teile durch Trennlinien ein wenig voneinander abzugrenzen, und da merkt man, wie stark das Gewicht differenziert. Es stimmt, eine Rezi ist eine Rezi, und ein, zwei Sätze mehr über das subjektive Qualitätsempfinden bringen sicherlich auch keinen um.
Aber das halte ich bei weitem für kein so großes Problem, wie uninspirierte Texte. Die Mechanik auswendig zu lernen kann jeder. Punkt für Punkt abzuhandeln, was es abzuhandeln gibt, das ist nicht schwer, nur wird daraus IMO noch kein guter Text draus. Und das gibt es leider viel zu häufig, im Internet wie sonstwo auch. Norberts Texte lesen sich für meinen Geschmack sehr flüssig und interessant, und passt meistens auch gut zur behandelten Geschichte. Einen solchen Stil zu entwickeln dauert lange, wenn es einem nicht im Blut liegt, und ist schwerer zu lernen, als die Mechanik einer Kolumne auswendig zu können.
Von daher ist ein solcher Text doch wirklich in Kauf zu nehmen. Wir sollten nicht vergessen, dass die DCFP nach wie vor eben, naja, nur eine unkomerzielle Fanseite ist. Und in diesem Rahmen ist ein guter Fließtext besser, als eine unispirierte A-nach-B-Rezension.

Torsten B. Abel
24.04.2002, 12:04
Noch mal, Ruppo - ich sage nichts gegen einen eigenen Stil. Ich sage auch nicht, daß Norbert den größten Schund aller Zeiten geschrieben hat. Aber sich an das Schema "Inhalt/Meinung/evtl. Randnotizen" zu halten, bedeutet nicht zwangsläufig eine Stagnation Richtung "Schema F". Es geht mir nur um die allgemeine Form, die gewahrt werden sollte. Wenn jemand beispielsweise ein Gedicht verfaßt, in dem immer wieder die Worte "Robin", "Mad Hatter", "Alfred" und "Batman" vorkommen, kann das sehr wohl ein interessantes Werk mit einem sehr inspirierten eigenen Stil sein, nur eine Rezension ist es halt nicht. Darum geht es mir. Der eigene Stil sollte niemals auf Kosten der eigentlichen Intention des fertigen Produktes gehen. Die zwei- oder dreiteilige Grundstruktur einhalten und innerhalb derer den eigenen Stil ausleben. Daran sehe ich nichts Falsches.

Hmm, irgendwie erinnert mich das an die Diskussion, ob die Continuity die künstlerische Freiheit einschränkt... Da gibt es auch einige, die der Meinung sind, man sollte die Continuity ganz abschaffen und jedem Künstler die völlige Freiheit geben, mit den Figuren zu tun, was sie wollen... :transmet:

- Torsten

comicfreak
24.04.2002, 12:24
So, jetzt will ich auch mal meine 2 Cents dazu geben.
Das Problem mit der Wiedergabe des Inhalts kenne ich nur zu gut. Denn das Problem der Art und Weise der Wiedergabe beschäftigt mich momentan doch sehr. Wann muß man was wie wiedergeben? Diese Frage kann ich selbst heute nicht hunderprozentig beantworten. Und ich habe schließlich schon dutzende von Rezis geschrieben.
Den Stil, den Norbert jetzt gewählt hat, kann ich nicht ganz so gut heißen. Die Zitate erscheinen mir wie eine Art Intro zu der Zusammenfassung, die dann selber irgendwie dürftig erscheint. Ein paar nichtssagende Sätze, und das wars dann.
Naja, wichtig ist für mich immer der Kommentar. Ein Heft kann so oder so zusammengefaßt sein, wichtig ist der Kommentar. Und der ist sehr dürftig!
Das dafür die Anmerkungen zur Geschichte Robins um so ausführlicher sind (sind übrigens gut, die Anmerkungen), erscheint mir in diesem Zusammenhang wie ein Hohn. Das hätte man am besten ausgliedern können, in einen Extraartikel.

Wie gesagt, das sind einfach nur meine 2 Cents.

@Dream
Sorry, da habe ich gepennt.

norbert
24.04.2002, 12:50
Original geschrieben von comicfreak
....., wichtig ist der Kommentar. Und der ist sehr dürftig!

stimmt!

Wenn Du möchtest, dass die Leute ein Schiff bauen, dann erzähle ihnen nichts von den Gefahren und der harten Arbeit, sondern lehre sie die Sehnsucht nach dem Meer.

Torsten B. Abel
24.04.2002, 17:23
Original geschrieben von norbert


stimmt!

Wenn Du möchtest, dass die Leute ein Schiff bauen, dann erzähle ihnen nichts von den Gefahren und der harten Arbeit, sondern lehre sie die Sehnsucht nach dem Meer.

:confused: Das ist jetzt einen Tick zu metaphorisch für meinen Geschmack... Was willst du damit ausdrücken?
Bist du der Meinung, man sollte in einer Rezi nicht vorwegnehmen, ob das Heft jetzt gut oder schlecht ist, damit der Leser sich selbst eine Meinung bildet? Bitte - wofür braucht man denn dann überhaupt eine Rezension? Werbetexte findet man in den Checklisten und auf den Vorschauseiten schließlich zur Genüge.

- Torsten

comicfreak
24.04.2002, 21:18
Ähhh, sag mal hast du überhaupt dir meine Anmerkung richtig durchgelesen?

Nightwing
24.04.2002, 21:33
Wo ist das Problem?
Torsten hat, was sein gutes Recht ist, Kritik an Norbert's Robin Year One #1 geäußert und seine Vorstellung bzw. gewisse Normen für eine Rezesion geäußert. Für Comicfreak gilt etwa das gleiche.
Norbert hat die Kritik zur Kentniss genommen, aber geäußert er wolle seine Rezesionen wie bisher weiterführen. Sein gutes Recht. Übrigens sehe ich seine Schreibe nicht als reine Nacherzählung, da kommt doch noch einiges an interesanten Informationen rüber.
Ich an seiner Stelle würde nicht von der Form meines Geschreibsel abweichen. Entweder die werte Comic-Gemeinde nimmt es so hin wie ich es für richtig halte oder wenn die Betreiber der Fanpage aber Einwände haben, dann eben gar nicht...
Ich bin mir sicher, und das geht auch aus seinen Worten hervor, Norbert sieht das genauso.

Thomas_Palme
24.04.2002, 22:13
Nightwing, genau meine Meinung.

Ich fasse mich kurz: Norberts Texte/Rezis gehören IMHO mit zu den interessantesten Sachen auf der DCFP - genau deshalb hat die aktuelle Rezi auch einen Bildlink auf der Startseite bekommen, zum Beispiel.

Mein persönliches Highlight ist nach wie vor die Besprechung von "The Killing Joke" (http://www.dcfanpage.de/dcu/batman/besprechung_dcd_detective_comics001.php). Das ist zwar auch keine Rezension im herkömmlichen Sinn - es macht aber Spaß den Text zu lesen und es bleibt übermäßig viel beim Leser hängen.

Ähnlich ist es eben auch bei der aktuellen Robin-Rezi.

Naja. Wenn wir vom Wort "Rezension" weggehen und uns auf das deutsche Äquivalent "Besprechung" beschränken, passt das auch wieder besser - "Besprechung" scheint IMO nicht ganz so krampfhaft an eine vorgegebene Form gebunden zu sein.


So, zusammengefasst: Eine äußere Form ist gut und wichtig. Doch die Funktion steht im Vordergrund ("form follows function"). Tja, und hier gestehe ich Norbert gerne die Freiheit ein, selbst über die Funktion seiner Texte zu entscheiden.



Das soll jetzt kein Machtwort sein. Einfach auch mal meine $ 0,02

- Thomas

Torsten B. Abel
24.04.2002, 22:36
Original geschrieben von Thomas_Palme

Ich fasse mich kurz: Norberts Texte/Rezis gehören IMHO mit zu den interessantesten Sachen auf der DCFP

Das habe ich nie bestritten. Mir geht es einzig und allein darum, daß die gewählten Mittel nicht mit dem angestrebten Ziel in Einklang stehen. Nicht mehr und nicht weniger.



Mein persönliches Highlight ist nach wie vor die Besprechung von "The Killing Joke". Das ist zwar auch keine Rezension im herkömmlichen Sinn - es macht aber Spaß den Text zu lesen und es bleibt übermäßig viel beim Leser hängen.

Als "Annotations" - mir fällt gerade das deutsche Wort nicht ein - durchaus hochinteressant. Nur als Rezension bzw. Heftkritik eben nicht passend. Wenn man das von der Bezeichnung her unterscheiden würde, wären all meine Kritikpunkte sofort aus der Welt.



Naja. Wenn wir vom Wort "Rezension" weggehen und uns auf das deutsche Äquivalent "Besprechung" beschränken, passt das auch wieder besser - "Besprechung" scheint IMO nicht ganz so krampfhaft an eine vorgegebene Form gebunden zu sein.

Aber das ist doch gerade der Sinn der Rezensionen... Weil ein Mitarbeiter lieber einen anderen Stil verfolgt, wird kurzerhand das Aufgabenfeld umdefiniert? Ist das nicht ein wenig übertrieben?



So, zusammengefasst: Eine äußere Form ist gut und wichtig. Doch die Funktion steht im Vordergrund ("form follows function"). Tja, und hier gestehe ich Norbert gerne die Freiheit ein, selbst über die Funktion seiner Texte zu entscheiden.

Nichts anderes sage ich. Sehen wir das doch mal aus der Sicht des durchschnittlichen Lesers - genau das versuche ich grundsätzlich, wenn ich eine Rezension lese. Was erwartet der Leser? Er erwartet doch eine Art Ratschlag, ob es sich lohnt, das entsprechende Heft zu kaufen oder nicht. Wenn mir nun jemand viele nette Details zum Inhalt vorlegt, ist das zwar unbestritten interessant, nur weiß ich leider immer noch nicht, was ich von dem Heft denn jetzt halten soll.

Noch mal in aller Klarheit: Ich habe weder eine persönliche Abneigung gegen Norbert noch halte ich ihn für einen Volldeppen, und auch seine Texte sind nicht der hinterletzte Schund. Das einzige, was ich kritisiere, ist der Zusammenhang, in dem der Text präsentiert wird. Wenn ich einen Zeitungsartikel lese, erwarte ich kein Gedicht, wenn ich einen Comic lese, erwarte ich keine moderne Kunst, die nur aus bunten Farbklecksen besteht. Das alles mag für sich genommen sicher sehr gelungen sein, nur paßt es einfach nicht in den Rahmen.
Würden Norberts Texte nun in einer separaten Rubrik à la "Hintergrundinformationen", "Begleitlektüre" oder "Anmerkungen zum Heft" angeboten, wäre ich ganz und gar glücklich. Ich wäre wohl sogar der erste, der die Texte lesen will. Nur eine separate "Rezension" in dem Sinne sollte dann doch noch nachgereicht werden.



Das soll jetzt kein Machtwort sein.

Das hätte ich dann auch meinerseits als "Zensur" empfunden. :transmet:

Ich wette, mich hat mal wieder jeder falsch verstanden und fühlt sich völlig grundlos auf den Schlips getreten. Ist mir aber ehrlich gesagt herzlich egal, ich habe nur meine Meinung gesagt und niemanden persönlich angegriffen. Ziel meiner Kritik ist ausschließlich das Werk, nicht der Werkende. Wer das anders empfindet: Jeder setzt sich den Hut auf, der ihm paßt.

Um es mit Yttocs zu sagen: Dixi.

- Torsten

tillfelix
24.04.2002, 22:58
Mit der Generalüberholung hat mir die DCFP schon den zweiten Abend in Folge übermässig viel Spass bereitet.

Ihr seid klasse. :springen:

norbert
25.04.2002, 08:58
Original geschrieben von Thomas_Palme
Ich fasse mich kurz: Norberts Texte/Rezis gehören IMHO mit zu den interessantesten Sachen auf der DCFP

...das ist zuviel der Ehre - die anderen sind aber auch nicht schlecht..... :)

.... wir alle sind schon ein gutes Trüppchen!

wenn ich nur daran denke, wieviel Freude ich beim Lesen:lesen: derJLA/Avengers (http://www.dcfanpage.de/dcu/jla/jla_avengers_promo.php) Infos hatte......einfach super!


:):beerchug: :smlove: :waving: :lecker:

Torsten B. Abel
25.04.2002, 09:25
Original geschrieben von norbert

.... wir alle sind schon ein gutes Trüppchen!

Solange du uns nicht "eine starke Truppe" nennst... :cs7:


Original geschrieben von norbert

wenn ich nur daran denke, wieviel Freude ich beim Lesen:lesen: derJLA/Avengers (http://www.dcfanpage.de/dcu/jla/jla_avengers_promo.php) Infos hatte......einfach super!

Leider die falsche Seite - hier (http://www.dcfanpage.de/dcu/jla/jla_avengers_index.php) geht's los. ;)

Aber stimmt schon - auch ich lese gerne die Werke der anderen DCFP-Mitarbeiter. besonders, seit ich sie nicht mehr korrekturlesen muß. :D
:transmet:

- Torsten

norbert
25.04.2002, 09:44
Original geschrieben von Torsten B Abel

Leider die falsche Seite - hier (http://www.dcfanpage.de/dcu/jla/jla_avengers_index.php) geht's los. ;)


sorry :)
ich Dummerle :beerchug: :beerchug: :beerchug:

Torsten B. Abel
25.04.2002, 09:47
Original geschrieben von norbert

ich Dummerle

Das hast du gesagt. :)

Abgesehen davon ist der einzige Depp hier der gute Yttocs. ;)

- Torsten

norbert
25.04.2002, 09:49
Original geschrieben von Torsten B Abel

Abgesehen davon ist der einzige Depp hier der gute Yttocs. ;)

- Torsten

stimmt - der hat DK2 nicht verstanden.......

:engel: :engel: :engel: :engel: :engel: :engel: :engel: :engel: :engel:

comicfreak
25.04.2002, 14:14
Original geschrieben von norbert


stimmt - der hat DK2 nicht verstanden.......

:engel: :engel: :engel: :engel: :engel: :engel: :engel: :engel: :engel:
Was gibt es bei DK2 bitte schön nicht zu verstehen? DK2 ist eine Enttäuschung, nicht mehr, nicht weniger! Und von daher hat Yttocs DK2 schon richtig verstanden.

norbert
25.04.2002, 15:14
no :streit:, please

warten :walker: wir doch erstmal das Erscheinen des dritten Bandes ab.............:)


:kiss:


ich bin sehr zuversichtlich, dass nach den hervorragenden ersten beiden Bänden der dritte alle noch in Staunen versetzen wird

Frank Castle
28.04.2002, 15:20
So dann werde ich jetzt mal was zu der Kolumne "Websites and Website" sagen.

Erst mal freut es mich, daß sich mal jemand die Mühe macht, unsere Seite mal richtig unter die Lupe zu nehmen.
Im großen und ganzen kann ich auch den Kritikpunkten zustimmen.
Meines Erachtens sind die Termine allerdings auch überflüssig. Halt ein Überbleibsel aus den Anfängen.
Tja, und die Rezi mit dem einen Satz, da bekenne ich mich schuldig. Das wird nie wieder vorkommen. Aber, auf eine Länge wie die Rezis von Comicfreak werden sie wohl auch in Zukunft nicht kommen, da ich mich gerne etwas kürzer fasse.
Cover sind teilweise schon berücksichtigt worden, vor allem in den Rezis zu Punisher 2099. Bei den aktellen deutschen Heften stellte sich einfach das Problem das mein Scanner nicht funzte und auf unser Seite natürlich auch noch keine verwertbaren Bilder vorzufinden sind.
Allerdings sollte bei der Kritik auch berücksichtigt werden, daß wir versuchen ohne den ehemaligen Webmaster weiterzumachen, was Koba und mir nicht immer leicht fällt. Die ein oder andere Stelle auf unser Seite ist mir da auch noch ein Dorn im Auge. Ob sich alles zur Zufriedenheit beheben läßt, wird die Zukunft zeigen.

Wenn noch jemand seine Kritik äußern möchte, immer her damit. :)

Thomas_Palme
08.05.2002, 20:24
Wie, Hawkmans Geschichte ist verworren? Lesen!
http://www.dcfanpage.de/dcu/hawkman/hawkman.php

Schon lange drausen. Leider wohl nie auf deutsch. Out There!
http://www.dcfanpage.de/cliffhanger/out_there/besprechung_us_out_there002.php
http://www.dcfanpage.de/cliffhanger/out_there/besprechung_us_out_there003.php


.tp

Alex_Elder
08.05.2002, 21:21
Original geschrieben von Thomas_Palme
Schon lange drausen. Leider wohl nie auf deutsch. Out There!
http://www.dcfanpage.de/cliffhanger/out_there/besprechung_us_out_there002.php
http://www.dcfanpage.de/cliffhanger/out_there/besprechung_us_out_there003.php

:springen: :fest: :beerchug: :fest: :springen:

:D

Koenig Kups
08.05.2002, 23:26
Original geschrieben von Thomas_Palme
Wie, Hawkmans Geschichte ist verworren? Lesen!
http://www.dcfanpage.de/dcu/hawkman/hawkman.php


Enthält 'nen kleinen Fehler. Der "Hawkworld"-Hawkman (Katar Hol) war kein Krimineller, sondern Polizist. Der Hawkman, der sich während der "Invasion" als Bösewicht entpuppte, war Fel Andar, der sich als Sohn des ersten Hawkmans Carter Hall ausgegeben hatte.

comicfreak
09.05.2002, 11:27
Original geschrieben von Koenig Kups


Enthält 'nen kleinen Fehler. Der "Hawkworld"-Hawkman (Katar Hol) war kein Krimineller, sondern Polizist. Der Hawkman, der sich während der "Invasion" als Bösewicht entpuppte, war Fel Andar, der sich als Sohn des ersten Hawkmans Carter Hall ausgegeben hatte.

Okay, habe ich bei meinen Recherchen anscheinend geschlammpt!

Thomas_Palme
14.05.2002, 13:35
Jeph Loeb und Jim Lee (nicht der Sohn von Stan Lee!) in...

http://www.dcfanpage.de/kolumnen/ccc_013.php

Torsten B. Abel
19.05.2002, 11:52
Okay, Kinders! Haltet euch fest - wir starten voll durch!
Lex Luthor ist der Präsident der USA! (http://www.dcfanpage.de/kolumnen/kolumne_23.php)
Und viele neue Wallpaper (http://www.dcfanpage.de/download/index.php) gibt es auch noch!

Sollte übrigens eines der Wallpaper nicht funktionieren, meldet es unverzüglich hier! :transmet:

- Torsten

Thomas_Palme
19.05.2002, 22:25
Previews May 2002! Ein dicker Wälzer. Hier das Wichtigste:
http://www.dcfanpage.de/kolumnen/ccc_014.php

Torsten B. Abel
19.05.2002, 22:29
Und nicht zu vergessen: Der Kino-Blockbuster des Jahres 2002 (http://www.dcfanpage.de/download/fanfic_fanart.php)! :D

- Torsten

comicfreak
20.05.2002, 21:40
Nach all den Kolumnen und Wallpapers wollen wir uns jetzt mal ein paar Rezis zu Gemüte führen.
Im Angebot stehen:

Action Comics #2-4:
http://www.dcfanpage.de/dcu/superman/besprechung_dcd_action_comics002-004.php

Action comics #5:
http://www.dcfanpage.de/dcu/superman/besprechung_dcd_action_comics005.php

Superman #6:
http://www.dcfanpage.de/dcu/superman/besprechung_dcd_superman006.php

Superman #8:
http://www.dcfanpage.de/dcu/superman/besprechung_dcd_superman008.php

Superman #9:
http://www.dcfanpage.de/dcu/superman/besprechung_dcd_superman009.php

Bis auf die Rezension von superman #6, die von Benjamin "Alex Elder" Hofmann stammt, verdanken wir alle Rezis Thilo "Dark Flash" Nöbert.
Viel Spaß beim Lesen.

P.S.: Wo die #7 verblieben ist, kann ich leider nicht sagen.

Torsten B. Abel
21.05.2002, 00:28
Zur Rezension der "Man of Steel"-Mini:


Original verfaßt von Thilo Nöbert
Auch Lois Lane wurde meiner Meinung nach nicht zu sehr verändert.

Ich denke, die Wandlung der ewigen "damsel in distress" zur toughen "army brat", die garantiert keinen Superman braucht, um gerettet zu werden, und die für eine gute Story (im bildlichen Sinne) über Leichen geht, dürfte irgendwo in der "Lex Luthor"-Region anzusiedeln sein. :transmet:

- Torsten

comicfreak
02.06.2002, 11:37
Und wieder Abdäätz Zeit.
Die nächste CCC ist online:
http://www.dcfanpage.de/kolumnen/ccc_015.php

Aber vorsicht! Ich gehe in der Kolumne auf Ereignisse ein, die in Deutschland noch nicht stattgefunden haben. Es wird also gespoilert.

comicfreak
09.06.2002, 11:40
Dieses Mal ein kleines Special, das von dem dcfanpage Neuling Maurice "Northstar" Funken geschrieben wurde. Er rezensiert die ersten 4 US Hefte der Authority.
Hier gehts lang:
http://www.dcfanpage.de/wildstorm/authority/besprechung_us_authority001-004.php

Übrigens eine gelungene Rezension! Durchlesen! Lohnt sich!

Steffen_L
13.06.2002, 18:21
@comicfreak, bezogen auf das aktuelle CCC
Bei der JL-Animated-Serie handelt es sich keinesfalls um den glattrasierten Aquaman, wie wir ihn aus JLA- Anfangsjahren oder aus der Superman- Animated kennen, sondern um eben den bärtigen Grieskram mit dem Haken anstelle der Hand.
Siehe: http://users.ev1.net/~kryptcom/justiceleague/hero_aquaman.html

comicfreak
13.06.2002, 21:33
@Steffen_L
Okay, danke für die Info. Das gibt mir Hoffnung für die Zukunft.
Ich hatte noch in Erinnerung, das es der glattrasierte gewesen wäre.

Steffen_L
14.06.2002, 09:09
@comicfreak:
Bitte, helfe gerne weiter.

comicfreak
19.06.2002, 11:33
Sodele, neue Woche, neues CCC. Dieses mal geht es um den aktuellen Previewskatalog:
http://www.dcfanpage.de/kolumnen/ccc_016.php

comicfreak
30.06.2002, 21:54
Zwei Sachen:
a) Was schon etwas älter ist: Ein Special über Dark Tomorrow von unserem Spezialisten ruppoman!
http://www.dcfanpage.de/dcu/batman/dark_tomorrow_preview2.php
Reinschauen lohnt sich, auch wenn man kein Fan von Spieleadaptionen ist.
b) ist das übliche CCC.
http://www.dcfanpage.de/kolumnen/ccc_017.php
Kommentare, Anmerkungen, Beschimpfungen, was auch immer bitte hier posten:
http://www.comicforum.de/comicforum/showthread.php?s=&threadid=39742

Torsten B. Abel
01.07.2002, 22:02
Generalüberholung des JLA/Avengers-Specials (http://www.dcfanpage.de/dcu/jla/jla_avengers_index.php). Mann, war das ein Krampf, bis die Coverabbildungen endlich nicht mehr überlappten... seltsamerweise sieht das online anders aus als in der Offline-Version... Seufz. :transmet:

- Torsten

comicfreak
02.07.2002, 21:11
Endlich! Nach langer Zeit gibt es mal wieder etwas neues in der Fan Fiction Abteilung.
Das Skript von Ultimate Batman #11 ist online:
http://www.dcfanpage.de/fan-fiction/ultimate_batman011.php

Und die nächsten Tage werden die anderen Skripts nach und nach folgen! Eine so lange Pause, wie es sie jetzt gegeben hat, wird es hoffentlich nicht mehr so bald geben!

comicfreak
03.07.2002, 12:21
Und weiter geht es mit den Fanskripts:
Dieses Mal sind Ultimate Batman #12 und #13 online. Die #12 ist in zwei Teile gesplittet, also wundert euch nicht.

http://www.dcfanpage.de/fan-fiction/ultimate_batman012a.php

http://www.dcfanpage.de/fan-fiction/ultimate_batman012b.php

http://www.dcfanpage.de/fan-fiction/ultimate_batman013.php

comicfreak
04.07.2002, 21:26
Massenupdate bei den Fanfics!
Als erstes sei Ultimate Brave and the Bold zu erwähnen, wo die letzten beiden Stories jetzt online sind:

http://www.dcfanpage.de/fan-fiction/ultimate_brave_and_the_bold003.php

http://www.dcfanpage.de/fan-fiction/ultimate_brave_and_the_bold004.php

Und bei Ultimate Green Arrow ist die 1/2 Nummer plus die Nummern 2 bis 5 online!

http://www.dcfanpage.de/fan-fiction/ultimate_green_arrow000,5.php

http://www.dcfanpage.de/fan-fiction/ultimate_green_arrow002.php

http://www.dcfanpage.de/fan-fiction/ultimate_green_arrow003.php

http://www.dcfanpage.de/fan-fiction/ultimate_green_arrow004.php

http://www.dcfanpage.de/fan-fiction/ultimate_green_arrow005.php

comicfreak
11.07.2002, 21:27
Heute kein Fanfic update, sondern der Bericht über den dritten DC Konvent. Wer weiß; vielleicht animiert euch der Bericht, beim vierten Konvent mitzumachen!
http://www.dcfanpage.de/kolumnen/kolumne_24.php

Koenig Kups
12.07.2002, 11:40
Was ist denn mit neuen Rezensionen los, meine Lieben? Manche Serien sind ja auf einem geradezu katastrophalen Stand! Und das, wo ich Eure Texte doch immer mit solch großer Wonne zu mir nehme! Macht mich glücklich, Gesellen! :blueb:

Torsten B. Abel
12.07.2002, 18:22
Original geschrieben von Koenig Kups
Macht mich glücklich, Gesellen! :blueb:

Wäre das nicht eher die Aufgabe deiner Nachbarin? :transmet:

- Torsten

Thomas_Palme
12.07.2002, 19:10
Ein paar Sachen sind heute wieder online gegangen (unbedingt lesen!).

Das sommerliche Wetter der letzten Wochen scheint allerdings die eine oder andere Auswirkung auf unsere Rezensenten gehabt zu haben ;)
Verständlicherweiße... :special:

.tp

comicfreak
12.07.2002, 21:35
Zur Ehrenrettung von Thomas muß ich sagen, das schon einiges an Rezis in der Pipeline ist, aber noch korrigiert werden muß! (Ich weiß wovon ich rede!)
Apropo Rezis:
Erstmal sollen die deutschen Fans beruhigt werden. Flash #2, von Sven "FantasyDream" Peddinghaus ist online.

http://www.dcfanpage.de/dcu/flash/besprechung_dcd_flash002.php

Für den Rest gibt es die Rezis von Just Imagine Stan Lee's Robin, Shazam und Aquaman.

http://www.dcfanpage.de/dcu/just_imagine/besprechung_us_just_imagine007.php

http://www.dcfanpage.de/dcu/just_imagine/besprechung_us_just_imagine008.php

http://www.dcfanpage.de/dcu/just_imagine/besprechung_us_just_imagine009.php

Ach ja. Die letzte Zusammenarbeit von ruppoman und comicfreak. Das Just Imagine Secret File:

http://www.dcfanpage.de/dcu/just_imagine/besprechung_us_just_imagine_sf.php

comicfreak
13.07.2002, 21:23
JLA/Avengers das Special wurde wieder geupt! Diesesmal sind die Originalseiten zu bestaunen:
http://www.dcfanpage.de/dcu/jla/jla_avengers_original.php

norbert
15.07.2002, 12:27
Original geschrieben von Koenig Kups
Was ist denn mit neuen Rezensionen los, meine Lieben? Manche Serien sind ja auf einem geradezu katastrophalen Stand! Und das, wo ich Eure Texte doch immer mit solch großer Wonne zu mir nehme! Macht mich glücklich, Gesellen! :blueb:

meine Sachen zu Robin: Year One #2 + #3 + #4 liegen in den letzten Zügen - es kann sich nur noch um Stunden handeln....:)

comicfreak
15.07.2002, 21:56
Und noch ein Update für die Freunde gepflegter Fanfic:
Ultimate Nightwing #7 und #8 sind online.

http://www.dcfanpage.de/fan-fiction/ultimate_nightwing007.php

http://www.dcfanpage.de/fan-fiction/ultimate_nightwing008.php

Und wer in Zukunft immer über die neusten Entwicklungen im Ultimate DC Universum informiert sein will, den verweise ich auf die Ultimate DC News:

http://www.dcfanpage.de/fan-fiction/udc_news.php

comicfreak
18.07.2002, 21:16
Wir unterbrechen diese Diskussion kurz für einen Hinweis auf ein neues Update auf der dcfanpage.
Die 18. CCC Kolumne ist online, und unter

http://www.dcfanpage.de/kolumnen/ccc_018.php

erreichbar. Kommentare bitte unter diesem Link posten:

http://www.comicforum.de/comicforum/showthread.php?s=&threadid=39742

Und nun zurück zur Diskussion!

Thomas_Palme
27.07.2002, 18:33
Kurzer Hinweis:

Habe die Kritik an den News auf der DCFP in einen separaten Thread gepackt, damit das hier nicht ganz so unübersichtlich wird.

http://www.comicforum.de/comicforum/showthread.php?s=&threadid=41178

.tp

comicfreak
04.08.2002, 21:33
Neue Fanfics:
Ultimate Superman und Ultimate DC Showcase sind jetzt auf dem aktuellen Stand.
und hier gehts entlang:

http://www.dcfanpage.de/fan-fiction/index.php

Michael Heide
05.08.2002, 09:23
Wonder Woman #2 ist jetzt zweimal in der Leiste. Einmal ganz oben und einmal ganz unten.

flo
05.08.2002, 12:06
die Bilder der JLA/Avengers-Orginal Art zeigts nicht an !

comicfreak
05.08.2002, 13:02
@flo
Die mußten wir von der Seite runternehmen. Näheres erfährst du von Torsten oder vom Thomas.

flo
06.08.2002, 00:02
Copyrights ?

Torsten B. Abel
06.08.2002, 09:41
Ist 'ne komplizierte Geschichte. Pérez hat sie wohl mal speziell für Busiek online gestellt, jemand anderes hat das entdeckt und den Link gepostet, andere haben sich die Seiten kopiert und weiterverbreitet... und so bin auch ich daran geraten.
Als Pérez davon erfuhr, begann er sogleich, die Verbreitung der Seiten einzudämmen, und auch der Typ, der versehentlich den Link gepostet hat und eine Teilschuld von seiner Seite gegeben sieht, beteiligt sich daran.

©2002 Torsten :transmet:
Why did you have to leave me? Why did you deceive me? You send me to the path of nevermore, when you say you didn't love me anymore... -Freddie Mercury 1974
[ 40 Jahre Spider-Man (http://www.splashcomics.de/html/specials/40jahre_spider-man/index.php) || JLA/Avengers (http://www.dcfanpage.de/dcu/jla/jla_avengers_index.php) ]

Koenig Kups
08.08.2002, 14:15
Was ist denn los bei Euch, Jungs? Bei den meisten Heftserien liegt Ihr mit den Rezis bereits 7 Monate(!) im Rückstand! Macht Ihr Jahresurlaub? ;)

comicfreak
08.08.2002, 21:40
@Kups
Das Problem, das wir haben, lautet latenter Zeitmangel bei einigen Leuten in wichtigen Positionen. Und nein, Thomas ist nicht gemeint!

Thomas_Palme
09.08.2002, 17:16
Der zuständige Korrekturleser (nein, nicht Ruppo) ist...etwas im Streß. Das ist der eine Grund für die späten Rezis.

Der andere aber auch, dass bei uns ziemlich viel durcheinandergewürfelt wurde, sprich, es gibt einige Serien, für die wir schlicht und einfach keine Rezensenten haben.

Dieser Tage warten dafür aber wieder ein paar Rezi-Leckerbissen auf die Besucher: Norbert hat sich über die Robin: Year One-Miniserie ausgelassen (positiv gemeint!), dazu gibt es noch ein oder zwei andere Besprechungen.


Thomas

comicfreak
11.08.2002, 21:42
Seit dem 12. ist eine neue CCC online.
Der Link ist hier zu finden
http://www.dcfanpage.de/kolumnen/ccc_020.php

Kommentare bitte hier abliefern:
http://www.comicforum.de/comicforum/showthread.php?s=&threadid=39742

Thomas_Palme
11.08.2002, 21:47
Heute gabs endlich wieder einige neue Rezis: schaut euch die Updates auf der Startseite an!


.tp

comicfreak
11.08.2002, 22:02
Jepp, massig Updates:
Da hätten wir die Rezis von Robin Year One #2 ( http://www.dcfanpage.de/dcu/batman/besprechung_dcd_robin_year_one002.php ),
#3 ( http://www.dcfanpage.de/dcu/batman/besprechung_dcd_robin_year_one003.php ),
und #4 ( http://www.dcfanpage.de/dcu/batman/besprechung_dcd_robin_year_one004.php )
sowie DC Premium #13 ( http://www.dcfanpage.de/dcu/dc_premium/besprechung_dcd_dc_premium013.php )
mit einer kräftigen Verneigung vor Norbert Elbers!
Außerdem. für die Freunde des roten Flitzers (nein, nicht Ferrari!)
Flash #3 ( http://www.dcfanpage.de/dcu/flash/besprechung_dcd_flash003.php)
und Flash #4 ( http://www.dcfanpage.de/dcu/flash/besprechung_dcd_flash004.php ), mit einem Dank an Sven "FantasyDream" Peddinghaus.

Ach ja, für Freunde der Fanfiction gibt es auch wieder Nachschub:
Einfach nur im Intro nachschauen. ( http://www.dcfanpage.de/fan-fiction/index.php )

@Kups
Satisfied?

Koenig Kups
12.08.2002, 11:33
Der Link zu DC LEGENDS 1 funzt nicht... ;)

Der Rest liest sich dafür aber ausgesprochen gut! Well done, folks!

Thomas_Palme
12.08.2002, 15:38
Sodele, DC Legends funzt nun auch (und ließt sich Ruppo-like auch sehr gut *g*):

http://www.dcfanpage.de/dcu/dc_legends/besprechung_dcd_dc_legends001.php

comicfreak
24.08.2002, 22:36
Und die neuste CCC ist online. Diesesmal knöpfe ich mir den Previewskatalog vor. Die versprochene Leserbriefkolumne verschiebt sich nach hinten, da die Previewskolumne vorgezogen wurde.
http://www.dcfanpage.de/kolumnen/ccc_021.php

Koenig Kups
29.08.2002, 18:24
Und niemand rezensierte bisher die lustige Liga. <schnüff> :heul:

comicfreak
29.08.2002, 21:22
Original geschrieben von Koenig Kups
Und niemand rezensierte bisher die lustige Liga. <schnüff> :heul:
Sponsor mir eine Ausgabe, und ich rezensiere sie dir! :D ;)

FantasyDream
29.08.2002, 22:00
Original geschrieben von comicfreak

Sponsor mir eine Ausgabe, und ich rezensiere sie dir! :D ;)

Wollte ich eigentlich auch vorschlagen. :D
FantasyDream

Torsten B. Abel
29.08.2002, 22:06
Ich kann's dir auf dem nächsten Stammtisch ausleihen. :)

- Torsten

Koenig Kups
29.08.2002, 22:33
Original geschrieben von comicfreak
Sponsor mir eine Ausgabe, und ich rezensiere sie dir! :D ;)

Öhm... Warum lasst Ihr Euch als etablierte Rezensenten nicht auf unseren Presseverteiler für Rezi-Exemplare setzen?

Torsten B. Abel
29.08.2002, 23:11
Original geschrieben von Koenig Kups


Öhm... Warum lasst Ihr Euch als etablierte Rezensenten nicht auf unseren Presseverteiler für Rezi-Exemplare setzen?

Guter Witz. :lol:

- Torsten

Koenig Kups
30.08.2002, 00:21
Why? Läuft bei den Rezensenten für die Platschseiten doch genauso. Und funktioniert mittlerweile auch prächtig, seitdem der Versand der Exemplare nicht mehr im Verlag selbst erfolgt.

comicfreak
30.08.2002, 22:56
@Kups
Ich kenne mich mit der Verteilung nicht aus, aber mir sind von diversen Quellen einige Klagen zu Ohren gekommen. Okay, die sind schon etwas älter, kann also gut sein, das sich etwas geändert hat.

Koenig Kups
31.08.2002, 04:17
Wie gesagt, früher lief das mit Sicherheit ziemlich problembehaftet ab. Seitdem wir den Vertrieb der Rezi-Exemplare aber umstellten, dürfte es da keinerlei Schwierigkeiten mehr geben. Wobei ich aber anmerken muss, dass die Leute trotzdem stellenweise recht träge sind, wenn es darum geht, Rezis abzuliefern oder online zu stellen.

Thomas_Palme
31.08.2002, 07:34
Original geschrieben von Koenig Kups
Und funktioniert mittlerweile auch prächtig,

Ich glaube, "prächtig" ist dann doch leicht übertrieben. Gibt immer noch genügend Leute bei den Platschern, die auf irgendwelche Ausgaben seit Monaten warten müssen.

Soll nicht heißen, dass sich die Situation im Vergleich zu früher, nicht verbessert hat. Inzwischen gibt es zumindest immer wieder mal Leute, die was bekommen.

Sollte mich aber wohl wirklich mal schlau machen: Ich habe bisher angenommen, die Lieferungen über MG sind nur für die Splasher möglich, die ja "mit erster Priorität" behandelt werden. Deshalb hab ich da nicht weiter nachgehakt...


.tp

comicfreak
31.08.2002, 12:05
Original geschrieben von Koenig Kups
Wobei ich aber anmerken muss, dass die Leute trotzdem stellenweise recht träge sind, wenn es darum geht, Rezis abzuliefern oder online zu stellen.
Sollte dies eine Anspielung auf die Häufigkeit der Rezisupdates auf der dcfanpage sein, so muß ich für die Seite die Hand ins Feuer legen. Die dcfanpage ist eine fanpage, und das bedeutet, das Fans diese Seite machen. Und Fans haben nun mal auch ein Leben neben ihrem Hobby. Und das kann auch mal wichtiger werden, als das Hobby.

Der_Archivar
31.08.2002, 13:10
@Kups: Es hat sich wirklich nichts geändert.