PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Weg zum Ruhm



hipgnosis
11.12.2007, 18:50
Ich habe eine Ergänzung zu dieser Serie in die Liste der abgebrochenen Serien integriert:


- Weg zum Ruhm, Der (3 Alben / offen / 4 Originale - auch im Original nicht abgeschlossen - da der angekündigte 5. Band nie erschienen ist!!)Schade - denn dieser Titel war auch einer unserer engerer Kandidaten für eine Veröffentlichung im Finix Comic Club.

Da aber Hulet niemals diesen von ihm angekündigten 5. Band publiziert hat und wahrscheinlich auch nicht mehr machen wird, haben wir uns entschlossen, die Serie aus unserer Planung vorerst zu streichen, da wir nicht sicher sind, ob solch´ein weiterführender Titel mit offenem Ende vom Leser akzeptiert würde.

Falls hier Nachfrage, bzw. Diskussionsbedarf besteht - wir sind für alles offen! ;)

hipgnosis
11.12.2007, 19:04
Falls hier Nachfrage, bzw. Diskussionsbedarf besteht - wir sind für alles offen! ;)


Und natürlich freuen wir uns generell über Feedback - denn schliesslich sind wir im Selbstfindungsstadium und wissen noch nicht genau - was beim Käufer/Leser/Fan ankommt und was gar nicht ginge.

Gerade so ein Titel wie Weg zum Ruhm, den sich sowohl viele unserer Mitglieder wünschten, als auch hier in der Wunschliste ganz oben steht, wurde bei uns natürlich lange besprochen.

hipgnosis
21.12.2007, 12:04
Das hier keiner zu schreibt verwundert mich doch etwas. :(

Die Serie wurde bei uns im Inneren heiss diskutiert und stand auf unserer internen Wunschliste sehr weit oben - genauer gesagt auf Platz 13.

Wenn man noch die 4 Stimmen von hier dazurechnet - immerhin der Spitzenreiter dieser kleinen Wunschliste in diesem öffentlichen Forum - käme der Titel gar auf Platz 4-5 auf unserer Hitliste.

Ihr könnt euch vorstellen wie enttäuscht wir waren, als wir herausfanden, daß der Künstler - in diesem Falle Hulet - die Serie damals nicht abgeschlossen hatte.
So war auf der letzten Seite des 4. Originalalbums - welches in Deutschland bekanntermassen nicht erschien - der abschliessende 5. Band angekündigt.

Das war der Grund das wir unsere Planungen diesbezgl. einfroren - von einem Titel wo wir die Lizenz eigentlich so gut wie sicher in der Tasche hatten.

Vereinzelt gab es unter den Mitgliedern die Überlegung, ob man nicht dennoch den 4. Band bringen könnte - sozusagen als reines Fanobjekt.

Mir persönlich war dies zu diesem Zeitpunkt - sprich der Formierung von Finix Comics einfach zu heiss - daher habe ich das Projekt auch erstmal auf Eis gelegt.
Das nun sich hier keine Stimme der Enttäuschung oder der Teilnahme an der Information regt, bestärkt meine Einschätzung den Titel nicht zu bringen doch sehr.

Es wäre natürlich sehr interessant gewesen mal Meinungen von ausserhalb des Clubs zu hören, die etwas zu einem solchen Projekt aussagten.

Daher stelle ich einfach mal selbst hier die Frage.

Wie würdest du als Fan + Sammler auf ein weiteres Album einer Serie reagieren, wo du im Vorfeld wüsstest, daß die Serie im Original nicht beendet wurde?

Wäre es trotzdem interessant zu erwerben - oder würdest du lieber darauf verzichten?

mschweiz
21.12.2007, 12:50
Wenn ich die bislang erschienenen Bände schon habe und sie mir gefallen, wüßte ich schon gerne, wie es weitergeht.

Mick Baxter
21.12.2007, 12:55
Ich hab die ersten drei Bände und würde auch den vierten lesen.

hipgnosis
21.12.2007, 13:37
Wenn ich die bislang erschienenen Bände schon habe und sie mir gefallen, wüßte ich schon gerne, wie es weitergeht.

Auch dann - wenn du nun genau weisst, daß du das Ende der Geschichte niemals erfahren wirst?

mschweiz
21.12.2007, 13:42
ja

hipgnosis
21.12.2007, 13:48
Wie sehen das denn andere hier im Forum - das würde mich doch stark interessieren?

cass lipter
21.12.2007, 15:39
Auch wenn die Serie im Original ein offenes Ende hat, so gehört für mich, der vollständigkeithalber, der 4.Band zur Serie und sollte deshalb auch auf deutsch verfügbar sein.

Ich würde es mir jedenfalls wünschen.

Feivy_Browne
21.12.2007, 15:56
Ich gebe meinen Vorrednern recht: Würde Band 4 auch wollen.


ABER

Erst wenn Finix alle anderen offenen Baustellen, sprich Handlungsstränge anderer Reihen beendet hat.
Also irgendwann später in zig Jahren.
Läuft nicht weg...

Feivy_Browne
21.12.2007, 15:59
Ausserdem wundert es mich nicht, das hier keine Resonanz kommt:

Viele aktive Leute im Comicforum sind ja bereits im Club.
Viele andere lesen nur.
Viele sind auch nur im First-Life zuhause, sprich nix Compufter.

hipgnosis
21.12.2007, 17:34
Ausserdem wundert es mich nicht, das hier keine Resonanz kommt:

Viele aktive Leute im Comicforum sind ja bereits im Club.
Viele andere lesen nur.
Viele sind auch nur im First-Life zuhause, sprich nix Compufter.

Mich wundert es allerdings schon - dennn ich bin ja der Herr der Listen.

So kann ich z.b. unsere Mitgliederliste mal mit unserer Comic Stammtisch Schreiber Liste abgleichen - und sehe, daß alleine hier schon eine Differenz von nahe 100 Personen auftaucht! :D

Wenn ich das nun um die Leute z.b. aus dem ZACK Forum ausweite, welche kaum oder nie an unseren Stammtischen teilnehmen, so kommt da nochmals eine stattliche Anzahl von 30-40 Leutchen zusammen.

Alles in allem exisistiert hier im Comic Forum sicherlich ein harter Kern Albenfans in Grössenordnung von rund 300 Menschen.

Unser Club weist gerade mal knapp 50 Personen auf - wovon viele auch nur ins Forum gegangen sind, weil sie bei uns Mitglied werden wollten - und sie sich für den privaten Bereich registrieren lassen mussten.

Also - wo sind die Interessten der alten Albenserien?

OK - viele von Ihnen kaufen heute keine Comics mehr und sind auch nicht online - oder lesen weiter Comics und sind nicht online.

Aber alleine die Albenfans hier im Forum gilt es erstmal zum gemeinsamen Handeln zu bewegen.

Es wird immer so häufig nach irgendwelchen Gesamtausgaben alter Serien gerufen - aber wenn hier wirklich ernsthaft über eine Vervollständigung bereits vorhandener Serien gesprochen wird - und die Leute gar noch ihre Wünsche äussern können und eventuell mit kleinem Einsatz grosses bewegen können, wird es plötzlich sehr still! :(


Man muss ja nicht alles verstehen - auch ohne Ressonanz legt Finix Comics 2008 los - da könnt ihr machen was ihr wollt! :p

Troll40
21.12.2007, 19:03
Hallo Hipgnosis!

Ich für meinen Teil habe schon bemerkt das bei euch etwas im entstehen ist.
Das ist natürlich sehr löblich das ihr nicht abgeschlossene Serien zu Ende führen wollt, nur muss ich eingestehen das diesem Vorhaben noch (Betonung liegt auf "noch") nicht meine uneingeschränkte Aufmerksamkeit gehört.
Vielleicht ändert sich das wenn die ersten konkreten Projekte bekannt sind.
Es erscheinen im Moment einfach sehr, sehr viele interessante neue Comics und das führt natürlich auch dazu das ich aufpassen muss nicht mehr Geld als vorhanden für Comics auszugeben.
Ich werde euer Unternehmen aber nächstes Jahr sicher aufmerksamer als bisher verfolgen und wünsche auf jeden Fall alles Gute!!

Troll40
21.12.2007, 19:08
Wie sehen das denn andere hier im Forum - das würde mich doch stark interessieren?

Wenn es bereits bekannt ist das eine Serie im Original nicht zu Ende geführt wird, ist mein Interesse für eine deutschsprachige Veröffentlichung im Normalfall schon eher gering.

hipgnosis
21.12.2007, 19:25
Ich werde euer Unternehmen aber nächstes Jahr sicher aufmerksamer als bisher verfolgen und wünsche auf jeden Fall alles Gute!!

Danke für die guten Wünsche - die können wir auf alle Fälle gut gebrauchen :D

Das ist schon in Ordnung, daß die Aufmerksamkeit der Fans erstmal den wichtigeren neuen Alben zugetan sind - so soll es auch sein.

Wir haben immer gesagt, daß wir dem deutschen Markt und den anderen Verlagen nicht in Konkurrenz stehen wollen, sondern ganz im Gegenteil dafür Sorge tragen, daß auch alte Serien wieder in aller Munde sind.

Jeder Verlag der noch restposten in seinem Keller rumfliegen hat - wird froh sein, ansonsten freuen sich die Ramsch-Händler :p

Wichtig für uns ist allerdings eine breite Akzeptanz bei den verbliebenen Fans da draussen - denn es ist leichter mit neuem Material wirtschaftlich zu arbeiten, als mit wegen schlechtem Abverkauf eingestellten Serien ökonomisch zu kalkulieren.

Dennoch wollen wir dieses Wagnis eingehen und alles wird rein privat gesponsort - na was besseres kann den Fans und Sammler doch nicht passieren, oder!? ;)

Hier geht es rein um das Feedback der Fans - wir wollen Interaktion und uns möglichst nahe am Leser präsentieren.
Ansonsten wird das Vorhaben nicht gelingen!

Ach Ja - Lizenzen haben wir auch schon - welche können erst im nächsten Jahr verraten werden, wenn die Web-Site dann in endgültiger Form steht!

Batman
24.12.2007, 02:28
Wenn ich Band 1-3 besitze hol ich mir auch Band 4. Egal ob die Serie zu Ende geführt wird oder nicht.

Batman :asthanos:

hipgnosis
24.12.2007, 09:45
Wenn ich Band 1-3 besitze hol ich mir auch Band 4. Egal ob die Serie zu Ende geführt wird oder nicht.

Batman :asthanos:

Genau das müsste man wissen - ob wirklich viele so denken, wie die meisten im Club.

Man muss ja bedenken das wir nicht nur 200-300 Alben an Hardcorefans verkaufen müssen, sondern eher 1.200 - 1.500 bei einem solchen Album, daß wir neben der Lizenz noch teuer digitalisieren lassen müssten.

Ob es dafür dann immer noch genügend Käufer gäbe?

guenni63
25.12.2007, 06:31
Hätte ich Band 1-3, würde ich mir auch Band 4 kaufen. Da dies aber nicht der Fall ist, ...

Günni

embe
25.12.2007, 11:27
ich finde die aussicht, dass ende doch nicht zu erfahren, sehr ernüchternd und würde mir band 4 nicht zulegen.
( ich hab band 1-3 und find die auch nicht schlecht)
meist ist es doch so, dass man gar nicht weiss, dass die serie unvollendet ist und erst mal kauft im guten glauben, ein ende zu erfahren.

hipgnosis
25.12.2007, 11:43
meist ist es doch so, dass man gar nicht weiss, dass die serie unvollendet ist und erst mal kauft im guten glauben, ein ende zu erfahren.

Klar - diese Erfahrung mussten wir ja leider auch machen - und werden sie sicherlich nicht das letzte mal gemacht haben.

Ich habe übrigens auch die 3 Alben und sie gefallen mir sowohl von Handlung als auch zeichnerischer Umsetzung sehr gut- Hulet eben - ist schon einer der besseren Künstler.

Ich bin aber auch der Ansicht, daß wenn der Finix Club solche Titel veröffentlichten würden, wäre es wirklich eine absolute Fan-Edition und man müsste schon fast "on demand" publizieren - was wir aber überhaupt nicht wollen.

Der mögliche andere Weg, wäre ein Verschweigen, daß diese Serie offen bleibt, um somit die Verkaufschancen zu gewährleisten.
Aber das würde eigentlich aus Club-Motto heraus gar nicht gehen - wir wollen Serien weiterführen, mit der Absicht sie zu beenden - und nicht unseren Kunden etwas vorgaukeln, nur damit wir ihnen irgendein Album andrehen.

Ist nicht einfach wenn man weiss wie sich eine Sachlage verhält, sie dann umzusetzen.
Einerseits würde man natürlich als Fan und Sammler sicher auch den 4. Teil gerne kaufen - andererseits reisst man aber wieder eine Lücke auf, von der man weiss sie nie mehr schliessen zu können.

Jerry Garcia
25.12.2007, 18:06
Da ich ein großer Hulet Fan bin würde ich mir Band 4 natürlich kaufen. Versteh aber gut, dass ihr das wohl lieber lasst, denn ob der Titel auf dem Markt ne Chance hat wenn man eh weiß, dass die Story nie zu Ende geführt wurde glaub ich eher nicht.

Und absichtlich Verschweigen find ich,kommt ja schon gar nicht in Frage.

Übrigens @Hipgnosis - wenn man nicht gleich mal was schreibt heißt das noch lange nicht das man kein Interesse hat, meist einfach nur keine Zeit. Grade vor Weihnachten.

Auch wenn ich nicht sooo viel schreibe,ich les immer mit wenns die Zeit zuläßt und meld mich dann schon.

Borusse
26.12.2007, 11:15
Ich würde (obwohl Besitzer 1-3) sagen: Finger weg.

hipgnosis
26.12.2007, 12:49
Übrigens @Hipgnosis - wenn man nicht gleich mal was schreibt heißt das noch lange nicht das man kein Interesse hat, meist einfach nur keine Zeit. Grade vor Weihnachten.



Das ist mir schon klar - aber ich muss leider den Finger immer mal wieder in die Wunde legen - sonst meint jeder "lesen" alleine reiche aus, um so ein Vorhaben wie wir es planen mit Leben zu füllen! :D

Jerry Garcia
26.12.2007, 13:30
Das ist mir schon klar - aber ich muss leider den Finger immer mal wieder in die Wunde legen - sonst meint jeder "lesen" alleine reiche aus, um so ein Vorhaben wie wir es planen mit Leben zu füllen! :D

Hast du auch wieder Recht !

Mervyn
26.12.2007, 21:26
Ich schließe mich dem Borussen an, bringt nix.

KaiNadler
26.12.2007, 22:11
Ich unterstütze da Hip voll und ganz. Mit einer "Weiterführung" einer nie beendeten Serie schneidet man sich unter Umständen gehörig ins eigene Fleisch. Tendenziell bedient der FINIX COMICS CLUB nur eine kleine Käuferschaft, und wenn diese, so wie es sich hier auch darstellt, sehr gespalten bezüglich einer Veröffentlichung ist, dann werden sich vermutlich nicht genügend Exemplare verkaufen.

Insofern ist dieser Band sicherlich für ein überschaubares Zeitfenster kein Thema mehr, aber es liegt im Zweifelsfalle an euch (den Fans) eure Meinung hierzu im Forum oder im Rahmen von Umfragen oder ähnlichem kund zu tun und uns vom Gegenteil zu überzeugen.

Denn wenn es sich finanzieren läßt, und auch da könnt ihr helfen, wären wir die letzten, die euch das vorläufige Ende einer Comicreihe vorenthalten.

mfg Kai

hipgnosis
27.12.2007, 10:55
Tendenziell bedient der FINIX COMICS CLUB nur eine kleine Käuferschaft, und wenn diese, so wie es sich hier auch darstellt, sehr gespalten bezüglich einer Veröffentlichung ist, dann werden sich vermutlich nicht genügend Exemplare verkaufen.


Ich würde sogar noch etwas weiter differenzieren wollen.
Gespalten wird unsere Leserschaft sicherlich bei vielen Titeln - denn wir wissen doch alle nur zu gut, was dem einen gefällt- findet der andere tödlich langweilig.
Dennoch bedienen wir mit dem jeweiligen Album ja hauptsächlich die vormaligen Leser die enttäuscht miterleben mussten, daß ihre Serie eingestellt wurde.
Somit ist die Spaltung der Fans bezogen auf eine Qualität des Comics durchaus verschmerzbar - da wir aus anderen Beweggründen publizieren, wie jeder andere Verlag, der sehr nach dem Geschmack seiner Leser ausgerichtet sein muss.

Allerdings kommt bei Weg zum Ruhm eben noch ein anderer nicht unerheblicher Faktor dazu - und der spaltet nicht nur generell unsere potientielen Käufer in diejenigen die unsere Alben kaufen weil sie die Vorgängeralben besitzen und welche die sie nicht ihr eigen nennen.
Sondern wir spalten sogar noch diese Käufergruppe - indem wir eine Serie anpacken würden, die mittlerweile nicht mehr im Gedächtnis der Leser ist und wir ihnen auch noch eine unvollendete Weiterführung präsentieren.

Wenn man es einfach mal rein theoretisch an Zahlen festlegt ohne natürlich auf genaue Analysen zurückgreifen zu können.

Hätte man bei einer Serie XY normalerweise einen Interessentkreis von 2.000 Lesern, dürfte im optimistischen Fall davon vielleicht 50-60% mit einer echten Vollendung erreicht werden.
Andere bekommen es entweder nicht mit - oder ihnen gefällt die Serie XY nicht usw.

Gleiche Serie XY dürfte aber nochmals um 20-30% weniger verkaufen, wenn man die interessierten Leser damit konfrontiert, daß die Serie offen bleibt.
Nun kommt man in Bereiche von weit unter 1.000 Käufer - je nach Titel.

Wir haben ja mittlerweise gesehen wie schwer eine Serie selbst mit 1.000er Auflage zu vernünftigen Preisen zu kalkulieren ist.

Eine Serie die 500 Exemplare verkäuft - wird zum reinen Liebhaber-Objekt und könnte wirklich nur mit einem entsprechend hohen Preis kalkuliert werden.
Wer aber bezahlt wirklich 20 Euro oder mehr für ein normales Comic-Album?

Ich glaube zwar das sich ein Hulet-Album generell besser verkaufen lassen könnte wie 500 Exemplare - aber auch nur deshalb weil viele der Käufer einfach nicht mitbekommen würden, daß dieses Album offen bleibt.

Nun könnte man sagen - und was soll´s - hauptsache das Album ist einigermassen "Null-auf-Null" aufgegangen.

Geht bei uns aber gar nicht - denn der Finix Comic Club muss einfach beim Käufer Glaubwürdigkeit erreichen und wir dürfen es gar nicht darauf ankommen lassen - das sich einige "Unwissende" vielleicht verarscht vorkommen könnten.
Diese werden sich kein Album des Clubs mehr zulegen - tödlich für uns.
Genau das Gegenteil muss unser Ziel sein - eine Stammkäuferschaft, die uns möglichst jedes Album abkauft - und wenn es nur aus Symphatie wäre! ;)

zaktuell
02.03.2008, 19:31
Ich würde den vierten Weg zum Ruhm kaufen. Auch für deutlich teurer als dem normal üblichen Kaufpreis.
Mir ist einfach lieber ich hab 4 'offene' Bände im Regal, damit aber das maximal Mögliche, als dass ich drei 'offene' Bände hätte und mir gegenüber dem Möglichen noch ein Band fehlt - auch wenn der die Serie auch offen lassen würde.
Dies lässt sich aber nicht generalisieren: Hulet ist einfach einer meiner Lieblings-Zeichner. Dementsprechend sind für mich die Zeichnungen beim Weg zum Ruhm ein wichtiger Faktor. Bei anderen Serien find ich den Text wichtiger und die Zeichnungen vielleicht sogar total doof. - In solchen Fällen würd ich nicht noch n vierten Band kaufen, wenn auch dessen Ende offen bliebe.
Genauso lässt sich meine Preis-Bereitschaft (erheblich mehr als über normal) nicht generalisieren: Wenn nur noch ein Band an ner Komplettierung fehlt, würde ich beim Preis in saurere Äpfel beissen als wenn noch drei, fünf, zehn Bände zu teurem Preis zu kaufen wären. Sicher hat jeder seine Schmerzgrenzen und es hängt eben immer davon ab, wie wichtig einem was ist. Aber wenn die persönliche Wichtigkeitswertung entsprechend hoch ist, dann ist eben auch die 'Schmerzgrenze' ziemlich hoch. Das zeigt zB Turi & Tolk: Die Bände liegen mit 25,- sicherlich über den 'eigentlichen' Schmerzgrenzen von vielen Leuten. Aber es gibt eben doch welche, die die Bände zu dem Preis -wenn auch sicher zähneknirschend- kaufen.

Ich wage die Behauptung: Angenommen, von Deiner (@ all) absoluten Lieblingsserie gäbe es im Original 10 Bände und 9 auf deutsch, dann würdest Du auch 50,- Euro für den fehlenden Band bezahlen. Ggf. noch mehr. Und alle sonstigen 'Schmerzgrenzen' wären in so nem Fall hinfällig. Nicht umsonst gibt es immer wieder auf eBay entsprechend hohe Preise für antiquarische Bände - ne Sammlung zu komplettieren lässt sich der Sammler halt was kosten. Und je weniger noch zur Komplettierung fehlt, desto mehr ist er bereit, dafür auszugeben.

Aber es muss ja bei FINIX nicht gleich Der Weg zum Ruhm sein: Mit dem fehlenden Pharaon könnte man ja auch Hulet-Fans glücklich machen - ohne die Problematik des im Original offenen Endes... ;)

Anasor
02.03.2008, 20:14
Hmmm,

wird meist eine persönliche Entscheidung hier sein...
Die Frage ist aber sicherlich, wie wird die allgemeine Leserschaft reagieren ?

Im Forum hier sind viele Liebhaber unterwegs. Besonders begeisterte Leser greifen bei eingestellten Serien notfalls auch zum Original in fremder Sprache um das Ende zu erleben.

Wir gehen hier meist vom "vollinformierten" Leser aus, doch ich kenne genug Comic-Fans, die einfach etwas kaufen, ohne sich vorher zu informieren. Vielen ist meist auch gar nicht bekannt, dass eine Serie vllt. schon längst eingestellt ist, sondern wundern sich einfach nur, dass jahrelang kein neuer Comic der Serie erscheint.

Gerade zu Beginn eines Clubs würde ich daher vermutlich auch zu Titeln greifen, die vor nicht sehr langer Zeit von der Bildfläche verschwunden sind und bei denen der entscheidene Band fehlt - gerade um die vorherigen Stammleser zu erreichen.

Ziel ist es ja auch, dass das vorherige Projekt das nachfolgende vorfinanziert und daher ist der bestmögliche Absatz am Anfang zu erzielen.

Einen Titel zu bringen, der nie vollendet wurde, halte ich definitiv zu verfrüht! Auch macht man sich damit nicht gerade unbedingt Freunde in der Szene - der Club kann sicherlich schnell eine Nische besetzen, wenn er gerade Serien nimmt, wo der Abschlußband fehlt. Persönlich sehe ich hier auch die größten Chancen.

Trotzdem sollte man diesen Titel einfach im Hinterkopf behalten und einfach mal schauen, wie sich der Club entwickelt. Vielleicht ist soetwas ja später möglich.

Ansonsten stellt sich bei Unvollendeten immer die Frage, ob einzelne Hefte in sich abgeschlossen sind - dann wäre es m.E. kein Hindernisgrund. Nur wenn der gesamte Handlungsfaden komplett ins Leere läuft, sollte man sich diesen Schritt sehr genau überlegen.

Soweit mal eine persönliche Meinung einer Person, die derzeit kein Mitglied ist (und auch keine vollständige Information besitzt).

LG
Oliver

PS.: jetzt glatt die eigene Meinung vergessen - ich würde den 4. Titel derzeit nicht kaufen

hipgnosis
02.03.2008, 23:16
@Anasor

Und so wie du es beschrieben hast - sieht es momentan auch die Mehrzahl der Club-Mitglieder.

Es ist nicht alleine das dieser Band die Serie niemals beenden wird, sondern auch das erhöhte finanzielle Risiko was wir für einen "analogen" Titel zu tragen hätten. Das wären satte 1.000 Euro mehr für die Digitalisierung gewesen - und das in Verbindung mit dem offenen Ende halten wir momentan nicht für die klügste Entscheidung.

Wir müssen erstmal ein Bein auf den Boden bekommen und ein Gespür was überhaupt geht und was nicht.
An diesem Punkt mit einer offenen Serie - die niemals beendet wird zu beginnen, könnte eben unsere Leserschaft enorm spalten.
Dieses Risiko waren wir zu diesem Zeitpunkt nicht bereit zu gehen.

KaiNadler
03.03.2008, 10:40
Dieses Risiko waren wir zu diesem Zeitpunkt nicht bereit zu gehen.

Wenn ihr uns aber überrennt und vehement "Wege zum Ruhm" fordert, dann schauen wir mal, was sich da in Zukunft machen lässt.

hipgnosis
03.03.2008, 10:58
Wenn ihr uns aber überrennt und vehement "Wege zum Ruhm" fordert, dann schauen wir mal, was sich da in Zukunft machen lässt.

Genau - und vor allem bei finanzieller Unterstützung! :D
Wie gesagt dieser Titel kostet uns aus dem Stand schon mal reine 1.000 Euro an Digitalisierungskosten mehr, wie ein schon vorhandener Digital-Titel.

Diese Projekte können wir nur mit grossen Kunden-Feedback vorab und breiter finanzieller Basis stemmen - ansonsten ist unsere Clubkasse nach 2 solcher Projekte leer!

prami
09.07.2008, 09:41
Hallo

Bin ein bisschen spät dran, aber als Neueinsteiger besser spät als nie ;)

Vielleicht eine naive Frage. Könnte man Hulet nicht mal kontaktieren, inwieweit sein 5. Band irgendwo in einer Schublade rumliegt, und er an einer Veröffentlichung interessiert wäre ?
Praktisch eine Erstveröffentlichung aber in Deutsch.
Ist sicherlich ein grösseres und auch langfristigeres Projekt.

Und gibt es für solche Aktivitäten keine EU-Gelder ? :D

Viele Grüsse
Wolfgang

P.S. Bin noch kein Mitglied im Verein aber würde es gerne werden.

P.P.S. Von Hulet habe ich bis anhin nur L'etat morbide. Zeichnerisch gefällt mir das ganz gut aber ich werde mir keine neue unvollendete Serie mehr "halb vervollständigen".

KaiNadler
09.07.2008, 10:15
Hallo Wolfgang,

eine exklusive deutsche Veröffentlichung wird wahrscheinlich die Mittel des Vereins übersteigen. Aber sag niemals nie ;)



P.S. Bin noch kein Mitglied im Verein aber würde es gerne werden.

Wenn du Interesse an einer Mitgliedschaft hast, dann wende dich direkt an Hip (http://comicforum.de/member.php?u=5143), der versorgt dich mit den nötigen Informationen und Mitgliedsanträgen.

mfg Kai

hipgnosis
09.07.2008, 10:28
Wer sollte das bezahlen - hier reden wir sicherlich von fünfstelligen Beträgen, die man einem Künstler dieses Formates entrichten müsste. :(


Bei Interesse an einer Mitgliedschaft bitte vollständige Adresse an folgende Email-Adrese senden:

[email protected]

prami
09.07.2008, 15:25
Wer sollte das bezahlen - hier reden wir sicherlich von fünfstelligen Beträgen, die man einem Künstler dieses Formates entrichten müsste. :(
Manchmal gibt es Leute, auch Künstler, welche froh über solche Gelegenheiten sind und dann auch mit der Bezahlung mit sich reden lassen. (Ohne Hulet zu kennen..):cool:
Fragen kostet nichts :D



Bei Interesse an einer Mitgliedschaft bitte vollständige Adresse an folgende Email-Adrese senden:

[email protected]
Habe ich gestern mittag bereits getan :rolleyes:

KaiNadler
09.07.2008, 15:35
Habe ich gestern mittag bereits getan :rolleyes:

Gib dem Marc ein wenig Zeit. Wenn du später einen tieferen Einblick in das Arbeitspensum einiger unserer Mitarbeiter bekommst, dann wirst du schon verstehen, weshalb nicht jede eMail innerhalb von 24h beantwortet werden kann. Schließlich wollen die auch mal schlafen und müssen Geld verdienen um den Mitgliedsbeitrag zu bezahlen :D.

Also keine Panik - Der Club läuft nicht wech!

Mick Baxter
09.07.2008, 19:40
Vielleicht eine naive Frage. Könnte man Hulet nicht mal kontaktieren, inwieweit sein 5. Band irgendwo in einer Schublade rumliegt, und er an einer Veröffentlichung interessiert wäre ?
Wenn es diesen Bnd gäbe, wäre er auch veröffentlicht. Und umgekehrt: wenn er nicht bezahlt wurde, wurde er auch nicht gezeichnet. Hulet ist ja kein Hobbyzeichner.

Schlachtschlumpf
09.07.2008, 20:03
hahahah, sehr gut! :D

prami
09.07.2008, 21:43
Knock out nach einem so schlagkräftigen Argument :D

mschweiz
09.07.2008, 22:55
Tja Prami, rechne mal ganz grob damit, dass die Autoren (Plural!) 5 bis 8% des Verkaufspreises (ohne MwST) bekommen und an einem Album 6 bis 12 Monate "hocken" Im franco-belgischen Raum sind Auflagen größer 10.000 keine Seltenheit, eher Normalfall, und für 10.000 gäbe es dann bei einem Verkaufspreis von 9,00 Euro, 8% Beteiligung und einer angenommenen MwSt von 19% gerade mal rund 6000 Euro - vor Steuern.

deniseusebia
08.05.2013, 23:24
Sollte man nicht doch wieder mal daran gehen, dass der Band 4 (La Valse de'envers) auf Deutsch erscheint. Ich habe wieder mal mit Interesse diesen alten Threat gelesen - viele haben das damals befürwortet, Marc war eher skeptisch. Und gibts denn keine Bestrebungen bei Frankreichs Zeichnern und Verlagen, einen Band 5 im Sinne von Hulet nachzuempfinden? Oder ist das verwerflich/verboten? Die Geschichte wäre es mehr als wert. Ich wünsche mirs, also wirds irgendwann, ähnlich wie bei Sasmira.
Schönen Abend noch, ich hoffe ihr seid alle gut heimgekommen von der GV. deniseusebia

cass lipter
09.05.2013, 12:28
Nachdem in Frankreich aktuell ein "Integrale"-Band der Serie erschienen ist, flammt natürlich auch in Teilen des Vereins die Hoffnung auf, das unveröffentlichte Material der Serie auf deutsch zugänglich zu machen. Ob dies allerdings geschehen wird steht zurzeit noch in den Sternen. Geplant ist auf jeden Fall noch nichts.

Zur Info:
Der Integralband enthält neben den vier Comicalben, von denen nur der 4. Band auf deutsch unveröffentlicht ist, auch ein Textskript des geplanten fünften Bandes, welches somit dem Leser den Abschluss der bisher offenen Erzählung präsentiert.