PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Yps: Auch nach fast 3 Jahren nichts passiert



Yps 1
06.07.2003, 09:26
Seit der Einstellung des Yps Heftes im Jahr 2000 ist ja nichts mehr passiert.Was kann nur so schwer daran sein ein neues Konzept für ein Comic Heft wie Yps zu erstellen? Um den Zeitschriftenmarkt abzuchecken sind ja nun fast 3 Jahre mehr als genung.Warum beginnt man nicht endlich mit konkreten Handlungen?Also ich persöhnlich habe Yps in der ganzen Zeit nicht vergessen. Warum tut sich der Egmont Ehapa Verlag nicht mit Gruner+ Jahr zusammen? Außerdem finde ich schon, das es Yps in der altbewährten Form mit Gimmick wieder geben sollte.

Crazy Quokka
06.07.2003, 16:13
Zu dem Thema wurde nun wahrlich alles gesagt: Yps lässt sich momentan einfach nicht mit Gewinn vermarkten. Wenn es ginge, hätte es schon jemand getan. Das ist wie mit Oldtimern: Alle lieben sie, aber wenn man heute einen Thunderbird rausbrächte, würde ihn kaum jemand kaufen.
Und die Weitsicht bei den Verlagen ist einfach nicht so groß, dass sie erkennen würden, dass es eines Magazins wie Yps bedarf, damit es auch zukünftig noch Leser für Serien wie Spirou, Isnogud, Valerian und Veroniquw, Lucky Luke, Thorgal, Buddy Longway etc. pp. gibt.

Mehr gibt'S nicht zu sagen. Manche Sachen sind wünschenswert (die Weltrevolution), aber es gibt einfach keine Nachfrage.

Zyklotrop
07.07.2003, 19:05
Original geschrieben von Crazy Quokka
Mehr gibt'S nicht zu sagen. Manche Sachen sind wünschenswert (die Weltrevolution), aber es gibt einfach keine Nachfrage.

Falsch. Du solltest nicht wegsehen, wenn die kapitalistischen Ausbeuter dem Volk sein YPS nehmen. Wusstest du, dass das französische "Pif Gadget" der kommunistischen Partei gehörte? Und das YPS-Y war nicht umsonst rot! Also kämpfe auch du für ein neues YPS!

YPSmitGimmick
07.07.2003, 20:30
In der Comicwelt wimmelt es doch nur so von Kommunisten. Fix und Foxi sind rot, Micky Maus trägt eine rote Hose... vom Roten Korsar wollen wir erst garnicht reden.

Übrigens enthält "Star Trek" versteckte Progapanda gegen den Kommunismus. Dort sterben immer zuerst die Mannschaftsmitglieder die rot tragen.

Crazy Quokka
07.07.2003, 21:23
Original geschrieben von Zyklotrop

Falsch. Du solltest nicht wegsehen, wenn die kapitalistischen Ausbeuter dem Volk sein YPS nehmen. Wusstest du, dass das französische "Pif Gadget" der kommunistischen Partei gehörte? Und das YPS-Y war nicht umsonst rot! Also kämpfe auch du für ein neues YPS!
Ach ja, Zyklo, ich seh' uns schon beide gemeinsam losziehen und skandieren: "Wacht auf verdammte dieser Erde [...] Unser Blut sei nicht mehr der Raben und der nächtgen Geier Fraß. Erst wenn wir sie vertrieben haben, dann erscheint YPS ohn' Unterlass!";)
Pif Gadget gehörte wirklich der KP???

Derzeit scheint der Zeitschriftenmarkt so eng zu sein (überall Verkaufsrückgänge), dass eine sich nur langfristig rechnende Investition wie Yps, die ihren Profit wirklich nur indirekt erwirtschaften könnte, einfach nicht machbar scheint.
Ich könnte mir sicher auch einen Mix mit Manga wie Ranma 1/2 und Dr. Slump vorstellen, aber das zeigt ja die Politik: Wer mit dem Mainstream koaliert, gibt irgendwann seine Ideale auf. Früher oder später gäb's dann in so einem Heft sicher nur noch Manga. :(

YPSmitGimmick
07.07.2003, 21:48
Kaufen sie das neue YPSmitManga! Jetzt endlich ohne blödes Plastikspielzeug das eh nie funktioniert. :D

Yps 1
10.07.2003, 15:24
Original geschrieben von Crazy Quokka
Zu dem Thema wurde nun wahrlich alles gesagt

Aus deiner Sicht mag das so sein.


Original geschrieben von YPSmitGimmick
Jetzt endlich ohne blödes Plastikspielzeug das eh nie funktioniert. :D

Gerade das es nicht funktionierte war ja das Kultige! :top:
Habe mich zigfach drüber geärgert und dann doch Yps wieder gekauft.

YPSmitGimmick
10.07.2003, 18:33
Vielleicht ist die heutige Jugend einfach nicht mehr so blöd wie du ;)

Yps 1
11.07.2003, 19:38
Original geschrieben von YPSmitGimmick
Vielleicht ist die heutige Jugend einfach nicht mehr so blöd wie du ;)

Schade eigentlich.

Hate
11.07.2003, 20:00
Ehapa hat neulich wegen eines bestimmten Plastikspielzeugs die komplette Auflage eines Micky Maus-Hefts verkaufen können.

Der Zeitungsartikel dazu steht HIER (http://www.comicforum.de/comicforum/showthread.php?s=&postid=1615936#post1615936).

Yps 1
11.07.2003, 20:20
Original geschrieben von Hate
Ehapa hat neulich wegen eines bestimmten Plastikspielzeugs die komplette Auflage eines Micky Maus-Hefts verkaufen können.


Ach sieh mal einer an.Tja und Ehapa war der Meinung das ein Yps mit Gimmick Beilage sich im Gegensatz dazu nicht lohnen würde.

kinski
15.07.2003, 18:03
Das ist sehr sehr schade

:sauerei: