PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Gazzotti gibt Soda auf



Eckart Schott
12.08.2002, 19:25
Hallo,

gerade hat mich Bruno Gazzotti darüber informiert, dass er die Serie "Soda" wegen Differenzen mit seinem Szenaristen aufgibt. Er arbeitet aber zusammen mit Vehlmann an einer neuen Serie für Dupuis.

Diese Differenz geht sogar so weit, dass Bruno Gazzotti keine Soda-Alben mehr signieren wird - ich hätte ihn gerne auf der Comic Action gehabt.

Wer die Serie übernimmt? Keine Ahnung.

Bis bald,
Eckart

raschi
12.08.2002, 20:24
[QUOTE]Original geschrieben von Eckart Schott
[B]Hallo,

gerade hat mich Bruno Gazzotti darüber informiert, dass er die Serie "Soda" wegen Differenzen mit seinem Szenaristen aufgibt. Er arbeitet aber zusammen mit Vehlmann an einer neuen Serie für Dupuis.

Diese Differenz geht sogar so weit, dass Bruno Gazzotti keine Soda-Alben mehr signieren wird - ich hätte ihn gerne auf der Comic Action gehabt.

Wer die Serie übernimmt? Keine Ahnung.

Na super. Als ob das wetter noch nicht reicht um auf die Stimmung zu drücken:feuerwut: :weinen:

Thunderbird63
12.08.2002, 21:25
:scared:

Blackman
12.08.2002, 22:36
Ich glaube mir wird’s schlecht.:wuerg: :wuerg:
Das hört sich ja richtig böse an und der 1 April is ja auch vorbei. Ich warte jetzt einfach auf das Dementi

Hate
12.08.2002, 23:54
Bruno Gazzotti hat ja keine Rechte an Soda. Erfunden wurde die Figur von Autor Tome und Zeichner Luc Warnant. Da kann man sich leicht vorstellen, dass Bruno Gazzotti mit der Verteilung des Kuchens unzufrieden war.

Huckybear
13.08.2002, 01:17
:heul: :tod: :weinen:

was für ein sch...

Eckart Schott
13.08.2002, 08:56
Hallo,

das hatte damit zu tun, dass Tome zu lange gebraucht hat, um ein Szenario abzuliefern. Und ein Zeichner lebt eben mal von der Zahl der Seiten pro Jahr oder Zahl der Alben pro Jahr, die er abliefert. Und davon, ob das Album vorveröffentlicht wird in Spirou, und das stand bei Soda ja auf der Kippe.

Nicht frustrieren lassen, mich ärgert's auch, denn ich wollte ihn nach Essen zum Signieren einladen.

Bis bald,
Eckart

Hate
13.08.2002, 10:25
Dann ist ja alles noch viel schlimmer als ich gedacht habe.

Bruno Gazzotti hätte durch einen anderen Zeichner ersetzt werden können, aber ohne Tome gibt es keinen Soda.

Und wenn man bedenkt, wie lange das neue Spirou-Abenteuer überfällig ist, muss man sich langsam wirklich Sorgen machen.

Ziehstripp
13.08.2002, 11:26
:heul::heul::err:

Eckart Schott
13.08.2002, 13:14
Mißverständnis:

Soda wird weiterlaufen, von Tome geschrieben, aber eben von einem anderen Zeichner gezeichnet. Aber ob es in Spirou vorveröffentlicht wird steht eben in den Sternen.

Und bedenkt: Der Wechsel von Warnant zu Gazzotti war ja auch nicht schlecht. Aber Gazzotti zu übertreffen oder gleichzuziehen, das wird sehr schwer.

Bis bald,
Eckart

Crazy Quokka
13.08.2002, 18:54
Original geschrieben von Eckart Schott
Mißverständnis:

Und bedenkt: Der Wechsel von Warnant zu Gazzotti war ja auch nicht schlecht. Aber Gazzotti zu übertreffen oder gleichzuziehen, das wird sehr schwer.

Bis bald,
Eckart

Leider nur zu wahr.:weinen:
Aber natürlich wäre ein Soda mit Warnant immer noch besser als gar kein Soda.
Wie ist das eigentlich mit Spirou? Kommt Tome nicht in die Gänge oder Janry? Wenn's an Tome liegt könnte Janry ja solange Soda zeichnen...

Eckart Schott
13.08.2002, 18:56
Hallo,

anscheinend liegt es wirklich an Tome - aber wenn man bedenkt, dass der gute doch einige gute Serien schreibt, sei es ihm verziehen. Und besser etwas länger warten wie ein enttäuschendes Album lesen.

Und manchmal haben Autoren eben auch keine guten Ideen für Alben...

Bis bald,
Eckart

Martin 37
13.08.2002, 19:40
Original geschrieben von Eckart Schott
(...) anscheinend liegt es wirklich an Tome - aber wenn man bedenkt, dass der gute doch einige gute Serien schreibt, sei es ihm verziehen. Und besser etwas länger warten wie ein enttäuschendes Album lesen. (...)

Hauptsache es geht weiter mit Soda! Auch wenn es sehr schade ist, dass Bruno Gazzotti ausgestiegen ist, so ist dies eher zu verkraften als ein Ausstieg von Tome als Szenarist ("Tome ist genial."). Also haben wir noch einmal Glück im Unglück gehabt und können auf neue Alben von Soda hoffen. Und da Qualität immer besser als nur Quantität ist, warten wir auch nich ein wenig auf ein neues Album.
Ciao
Martin

Hate
13.08.2002, 21:33
Und ein so guter Zeichner wie Bruno Gazzotti wird auch nicht lange unbeschäftigt bleiben. Ich bin gespannt, mit welcher Serie er zurückkehrt.

Eckart Schott
14.08.2002, 09:35
Richtig. Gazzotti arbeitet mit Vehlmann an einem neuen Album. Sein Werk mit Vehlmann und Meyer für Lombard habe ich gelesen, war aber nicht so richtig begeistert.

Bis bald,
Eckart