PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Comics - eingerahmt - UV-Schutz



Michael_writes_mails
05.05.2002, 19:47
Wuerde gerne ein paar meiner Hefte, Original - Comicseiten und Zeitungscomics einrahmen lassen. Leider werden die Seiten wohl durch das UV-Licht fruher als spaeter vergilben. Man hat mir angeboten, 'Museumsglas' (UV blockend) fuer die Bilderrahmen zu verwenden. War aber ein wenig 'erstaunt' ueber die Wahnsinnspreise dieses Spezialglases. Ist 'Museumsglas' die einzige Glassorte, die vor UV-Licht schuetzt ? Kann jemand eine gute (guenstige) (web) Adresse empfehlen ?

cyqle
05.05.2002, 20:26
Sowas würde mich auch interessieren, habe dies nämlich auch vor. Gibt´s eigentlich passende Rahmen, in die COmics gut passen. Manche sind nämlich etwas zu dick und da dehnt sich der Rahmen so...

Hausmeister
05.05.2002, 23:17
ich kenne leider nur noch getönte gläser . du solltest mal nach "rahmenlosen" bilderrahmen schauen . sind nicht so teuer und mit dem richtigen paspartou oder hintergrundpapier schaut es auch ganz gut aus .



gruß hm

Collector
06.05.2002, 22:14
Ich habe gerade vor ein paar Tagen bei Karsdadt Bilderrahmen mit UV-Schutzglas gesehen weiß jetzt aber nicht was die kosten

Hessi
08.05.2002, 14:38
Das Glas gibt es, und es ist nicht getönt.
Es wird zum Beispiel in Schaufenstern verwendet, damit die Auslage nicht schon nach 1 Tag Sonne verblasst.

Nach Preisen dürft ihr mich aber auch nicht fragen ...

Michael_writes_mails
26.05.2002, 22:48
Habe beim Profi (Fachgeschaeft fuer Einrahmungen etc.) die Seiten (alte Comic Sonntagsseiten aus den 20'n und Original Comic Pages DC, marvel) mit UV-Schutzfolie ueberkleben lasen. Gibt es in zwei Staerken und ist nicht so leicht mit dem Auge zu erkennen. So koennen die Seiten in einen Rahmen mit normalen Akrylglas eingelegt werden, ohne zu vergilben. Und man muss schon mit der Lupe ans Bild gehen, um die Folie zu entdecken. Die Seiten sind nun konservieert. Gut, ein weing von der Authenzitat ist weg, da man das Original veraendert hat. Fuer Hardcore Sammler sicherlich nicht geeignet. Ich will mich von den Stuecken aber nicht trennen und anstatt diese im dunklen Keller aufzuhaengen, kann man sie nun im Tageslicht bewundern. Folie und Uberkleben kostet nicht so viel (Ca. 10 Eur). Das UV -Schutzglas kostet ein Vermoegen und werde ich nur dann einsetzten lassen, wenn ich einen richtigen Schatz einrahmen lassen will. Habe bei Kaufhof nach den UV-Schutzglas gefragt (siehe Tip) aber die wussten von nix. na ja, ich habe nun eine Loesung. Man kann die Folie uebrigens aauch auf die Glasplatte legen lassen - lasse ich gerade machen. Soll man auch nicht sehen. Sas werde ich bald ueberpruefen koennen :-)

Hessi
26.05.2002, 23:00
Was kostet der Spass?

Ich hab hier ein Poster mit George-Perez-Autogramm ... ich hoffe, dass man das in 5 Jahren auch noch sehen kann :)

Michael_writes_mails
26.05.2002, 23:09
Spass kostest 5- 10 Euro je nach Groesse. Ich habe fuer die Folie und Ueberkleben (DinA3) ca. 8 Euro bezahlt. Tatsache ist, dass man ohne das notwendige Geraet (Art Folienroller mit hohen Anpressdruck fuers blasenfreie Aufwalzen der Folie) die Finger davon lassen sollte.

comic-galerie wien
05.06.2002, 08:59
originalseiten überkleben? "lol"
dann kannst sie ja gar nicht mehr ausmalen! "doppel-lol"
:D

Michael_writes_mails
05.06.2002, 12:06
da hast du ein wenig recht. man muss sich vorher entscheiden, ob man sich von den seiten trennen will und ein wenig von der 'originalitaet' verlieren moechte. der hardcore-sammler lagert seine originale in den keller und besucht seine lieblinge zu weihnachten. spass beiseite. Seiten vergilben durch das altern des leims oder durch UV strahlung. will man seiten/hefte ausstellen, muss man sich halt entscheiden. die kostbaren originalseiten sollte man natuerlich nicht 'ueberkleben', sondern dann museumsglas verwenden. verhindert das vergilben natuerlich auch nicht, verzoegert es vielleicht.

Hausmeister
08.06.2002, 14:32
tja michael ,

jedem das seine . und ich verstehe deine argumente schon .

aber nur bei dem gedanken an folie bekomme ich herzanfälle .:D

bin wohl doch ein hardcorefreak . war mir gar nicht bewusst .


gruß hm

Michael_writes_mails
08.06.2002, 15:41
Tja. Schau mal beim (Bilder)-Profi vorbei und lass Dir die UV-Folie zeigen. Etliche Sammler (nicht nur Comics, sondern Fotos, Karten etc.) benutzen diese Spezialfolie, die 'unsichtbar' ueber Papier etc. gelegt wird. Freunden fiel nicht auf, dass meine eingerahmte Seite mit einer hauchduennen Folie ueberzogen ist. Fuer mich gilt auch : nicht jede meiner Seiten wird so bearbeitet. Aber die Seiten, die 'plakativ' und sich ideal zum Ausstellen eignen, werde ich fuer mich und die Nachwelt 'konservieren'. Ich habe uralte aber schoene Comic-Zeitungseiten, die ohne Behandlung schon vom Hingucken auseinanderbroeseln wuerden.
Over and out. :-)

Okima
14.01.2008, 12:24
@Michael_writes_mails (http://www.comicforum.de/member.php?u=9391)

Wenn du wirklich auf der sicheren Seite sein willst in Puncto UV-Schutz bei gerahmten Comics, musst du die hinter spezielles Glas rahmen lassen. Es handelt sich hierbei um entspiegeltes Mirogard-Glas, das auch in Museen verwendet wird. Aber mach dir da keine Illusionen - dieses Glas ist zwar absolut Spitze jedoch auch ebenso teuer! Und die Rahmenrückwand muss aus säurefreiem Spezialkarton bestehen. Solchen Aufwand betreibt am eigentlich nur bei wertvollen Bildern oder Grafiken. Aber auch dann müssen die Werke so gehängt werden, dass sie nicht der direkten Sonnenbestrahlung ausgesetzt sind.

Ich habe da eine alternative Idee für dich und alle anderen, die Comiccover rahmen möchten: Eine Farbkopie des Covers ziehen und diese rahmen oder das Cover einscannen und dann drucken. Das eingescannte Cover könnte man dann auch in einem Postershop in seiner Wunschgröße drucken lassen.

Das hätte einige Vorteile: Dein heißgeliebtes Sammelstück kann wie gewohnt aufbewahrt und immer wieder zur Hand genommen werden und du musst dir keine Sorgen machen, dass die Sonneneinstrahlung dein Sammerlstück ausbleicht oder gar ganz zerstört.

Mit UV-Folien habe ich keine Erfahrungswerte aufzubieten.

Donovan
15.02.2008, 18:31
Also: ich habe Originalseiten direkt in einen Bilderrahmen unter "normalem" Glas aufgehängt. Nordseite ohne Sonneneinstrahlung auf die Bilder. Null Problem. Schneeweiß bleibt das Papier eh nicht. Das altert nunmal.