PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Peter Pan - Neue Abenteuer in Nimmerland (2002) | Fortsetzung



Maschu1
16.04.2002, 20:22
Hallo,

kann mir jemand sagen ob "Peter Pan 2: Return to Neverland" wirklich der neue Disney-Zeichentrickfilm ist, oder ob es sich dabei nur um einen zwischen zwei "richtige" Filme eingeschobenen "kleinen" Film handelt. (Wie zum Beispiel der Goofy Film) Wenn es wirklich der neue Film wäre, dann wäre er in den USA mit nicht mal 50 Mio $ Einspiel ja ein riesiger Flop gewesen.

T-Bone
16.04.2002, 21:06
Original geschrieben von Maschu1
Hallo,

kann mir jemand sagen ob "Peter Pan 2: Return to Neverland" wirklich der neue Disney-Zeichentrickfilm ist, oder ob es sich dabei nur um einen zwischen zwei "richtige" Filme eingeschobenen "kleinen" Film handelt. (Wie zum Beispiel der Goofy Film) Wenn es wirklich der neue Film wäre, dann wäre er in den USA mit nicht mal 50 Mio $ Einspiel ja ein riesiger Flop gewesen.

Ja, genauso isses...kein Wunder, bei der Qualität...

philipp616
16.04.2002, 23:17
Original geschrieben von T-Bone


Ja, genauso isses...kein Wunder, bei der Qualität...

war doch auch nicht geplant den ins kino zu bringen.

vielleicht merken die ja jetzt, dass sie sich ihre billig produzierten fortsetzungen in den Ar*** schieben können. die sind nicht das papier wert auf dem sie gezeichnet wurden (oder die rechenleistungen der Computer)

T-Bone
16.04.2002, 23:18
Original geschrieben von philipp616


war doch auch nicht geplant den ins kino zu bringen.

vielleicht merken die ja jetzt, dass sie sich ihre billig produzierten fortsetzungen in den Ar*** schieben können. die sind nicht das papier wert auf dem sie gezeichnet wurden (oder die rechenleistungen der Computer)

Ich hoffe es...

Shred
16.04.2002, 23:34
Weiss nicht, war der wirklich ein Flop?
Ich meine es ist ein zusammengebastelter Schnellschuss
der nicht viel gekostet hat und da kann man mit 50 Mio schon
ganz zufrieden sein. Ich dachte zuerst der sollte einem einfach nur das Warten auf Treasure Planet versüssen...oder auch versauen, je nachdem wie man den Streifen fand

euha
17.04.2002, 08:07
Einen Film, der keine $20k gekostet hat und 50k im Kino einspielt würde ich nicht als Flop bezeichnen. Insbesondere, da er auf DVD und Video locker nochmal die gleiche Summe einspielen wird.

Wenn man da Atlantis vergleicht, der $80k gekostet und gerade mal 80k eingespielt hat, dann sieht das schon anders aus.

Daher wird es auch immer mehr DtV oder solche "Nebenpremieren" von Disney geben. Billig produziert und trotzdem profitabel.

batpawn
19.04.2002, 15:01
Original geschrieben von euha


Wenn man da Atlantis vergleicht, der $80k gekostet und gerade mal 80k eingespielt hat, dann sieht das schon anders aus.

viel anders

Benny83
22.07.2002, 18:24
Ist Peter Pan 2 offiziell ein Disney-Meisterwerk, so wie Bernhard und Bianca 2 oder mit den anderen Fortsetzungen zu vergleichen, die nur auf Video erschienen sind???

Cathy DuCaine
22.07.2002, 18:31
letzteres.

T-Bone
22.07.2002, 20:51
Yep, DTV (obwohl eines der ETWAS besseren...)

Jack Sparks
23.07.2002, 12:50
Die ganzen Fortsetzungen von Disney in letzter Zeit find ich sowieso blöd.
Aladdin 2-3, Lion King 2, Cinderella 2, Arille 2, usw.....

nee hab nicht eine davon gesehen
doch lion king aber weil ich musste freiwillig bestimmt nicht... ;)

Oliver_L
23.07.2002, 15:24
"Return to Neverland / Peter Pan 2" hat tricktechnisch etwa das Niveau von "Arielle 2", "König der Löwen 2" und "Susi & Strolch 2", mit denen er auch die Grundidee gemeinsam hat: Man nehme die Originalgeschichte und benutze sie einfach noch mal für die Kinder der Hauptfiguren der ersten Teile. Ziemlich dreist, das! (Warum haben sie das eigentlich nie bei "Aladdin" versucht??) Bemerkenswert allerdings, wie gut es den Zeichnern z.T. auch nach Jahrzehnten noch gelingt, den Stil des Originals zu treffen.

T-Bone
23.07.2002, 18:47
Original geschrieben von Oliver_L
Bemerkenswert allerdings, wie gut es den Zeichnern z.T. auch nach Jahrzehnten noch gelingt, den Stil des Originals zu treffen.

Wenn, dann ber wirklich nur ZUM TEIL...nämlich bei RETURN TO NEVERLAND trifft dies zu...bei SUSI UND STROLCH definitiv nicht, dies ist (nicht nur) zeichnerisch eines der schlechtesten DTV's überhaupt...

P0ppy
23.07.2002, 19:07
Die Diskussion hört sich hier so an, als wenn Peter Pan 2 direkt auf Video veröffentlicht wird und nicht im Kino anlaufen würde...

Schon komisch. Muß ja schon einen Grund haben, warum er ins Kino kommt.

philipp616
24.07.2002, 00:17
Original geschrieben von T-Bone


Wenn, dann ber wirklich nur ZUM TEIL...nämlich bei RETURN TO NEVERLAND trifft dies zu...bei SUSI UND STROLCH definitiv nicht, dies ist (nicht nur) zeichnerisch eines der schlechtesten DTV's überhaupt...


ich hab' von Susi und Strolch 2 nur den Trailer ´gesehen. Fand die Zeichnugen OK. Mindestens so gut wie die im Trailer von Return to Neverland.

Sind die Zeichnungen wirklich so schlecht??

T-Bone
24.07.2002, 09:15
Original geschrieben von philipp616


Sind die Zeichnungen wirklich so schlecht??

Ja!

philipp616
24.07.2002, 09:25
Original geschrieben von T-Bone


Ja!


OK... :o :D

Scheuch
24.07.2002, 20:03
Den Trailer von Peter Pan 2 fand ich nicht schlecht, kommt der nun im Kino oder nur auf DVD/VHS?

YPSmitGimmick
24.07.2002, 20:29
Kino

Benny83
24.07.2002, 21:48
Ich finde das allgemein alles ziemlich seltsam...Was macht einen Film zum Meisterwerk??? Warum ist Bernhard und Bianca im Känguruland eines, aber Peter Pan 2 nicht, obwohl der auch im Kino läuft...und warum läuft gerade Peter Pan im Kino und nicht König der Löwen 2 etc.?

crewman3
24.07.2002, 22:45
weil das ganze konzept von könig der löwen 2 fürs kino untauglich war,...sowohl story als auch animation waren alles andere als typisch perfekt ,wie es sich für disney gehört und allenfalls zur videovermarktung berechtigt
der ganze plot(in teil 1) besteht aus dem kleinen löwen der zum grossen löwen wird ,dabei seinen vater verliert bla,bla...und war unteranderem durch seine charaktere wie klein-simba so erfolgreich.die fortsetzung hätte enweder in der vergangenheit speieln müssen(zu schwer verständlich für ein junges publikum) oder es gibt eine neue löwen-generation..und weil das ganze wie ein zweiter lächerlicher aufguss wirkt wurde es direkt auf video herausgebracht weil man von vorne rein wusste das sich ein erwachsenes publikum nicht mehr für dumm verkaufen lässt.die klassische disney vermarktungs strategie.
aber ehrlich gesagt fand ich den trailer zu peter pan 2 ganz ansehlich...es gab ja auch schon die real verfilmun "HOOK" und eine ganze ANime Serie zu dem Thema,und unzählige Geschichten..Disney hat damals doch nur einen Teil der Story verfilmt...oder irre ich mich?

Ich glaube sobald Disney gute Zeichner,und viel Geld investiert wird es zum Meisterwerk ernannt ;)

war Atlantis eigentlich ein Meisterwerk? hmmmm......

philipp616
25.07.2002, 00:13
Original geschrieben von crewman3


war Atlantis eigentlich ein Meisterwerk? hmmmm......


Jepp... Atlantis ist ein Meisterwerk... :D

Scheuch
25.07.2002, 08:51
Ich fand König der Löwen 2 ganz gut und ansehbar - viel besser als unzählige dieser Serien (z.B. Dschungelbuch-Kids ...).

Das das zeichnerische Niveau ein bißchen niedriger angesetzt war, tat dem Film glaube ich ganz gut.

Ich finde z.B. Meisterwerke wie Oliver & Co. noch viel weniger gelungen & mit Cap & Capper z.B. kann ich mich bis heute nicht anfreunden (ich habe ihn erst gesehen als ich schon 25 war - viel zu alt für diesen Film - leider).

YPSmitGimmick
25.07.2002, 09:44
Original geschrieben von philipp616
Jepp... Atlantis ist ein Meisterwerk... :D
Natürlich nur was die offizielle Zählweise angeht, nicht in Hinsicht auf die cineastischen Qualitäten.

Übrigens finde ich daß König der Löwen 2 mit zu den besseren Videopremieren gehört.

crewman3
25.07.2002, 10:58
ja ,stimmt,aber man merkt schon sehr deutlich den unterschied zum kinofilm... was die gesamt qualität betrifft meine ich...


-also zählt jeder disneyfilm der den weg ins kino schafft gleich zur kategorie "meisterwerk"?("disney-meisterwerk") ?was ist denn mit "Tiggers grosses Abenteuer"??? das war doch nur ne verlängerte Fernsehfolge von Winnie Puh und lief trotzdem im Kino...oder Goofy der Film ???

Kasimir Kapuste
25.07.2002, 11:20
Nein, zu den "Meisterwerken" zählen nur die "richtigen" Kinoproduktionen. Also weder Tigger noch Goofy noch Ducktales.

YmG hat das irgendwo schon mal genau erläutert. Kram mal ein bißchen im Archiv.

T-Bone
25.07.2002, 14:03
Original geschrieben von Benny83
und warum läuft gerade Peter Pan im Kino

RETURN TO NEVERLAND war von vornherein als DTV geplant, die Disney-Verantwortlichen meinten dann aber, die Qualität des Films sei gut genug für's Kino...ob die wohl alle Ihre Brillen an dem Tag verlegt hatten?

crewman3
26.07.2002, 10:02
@ t-bone :
´hast du ausser dem trailer schon etwas vom fertigen film gesehen???

Buddel-Bill
26.07.2002, 10:34
Original geschrieben von Scheuch
mit Cap & Capper z.B. kann ich mich bis heute nicht anfreunden (ich habe ihn erst gesehen als ich schon 25 war - viel zu alt für diesen Film - leider).

Ich habe diesen Film auch erst zum ersten Mal in den Neunzigern gesehen, bin noch klar um einiges älter als du, aber hatte wirklich meine Freude daran. Stand mit den Zeichnungen ein wenig in der Tradition von "Bambi" und war bestimmt liebevoller gestaltet als zum Beispiel "Aristocats".

Scheuch
26.07.2002, 14:03
Da hast Du nicht ganz Unrecht. Ich bin aber mit VUK der Fuchs (ungarischer Trickfilm) großgeworden. Gegen meine Kindheitserinnerungen kam dann Cap und Capper leider nicht an.
Warum der Film nun aber in der Tradition von Bambi stehen soll? Keine Ahnung.
Aristocats hat mir zeichnerisch überhaupt nich gefallen, gleiches gilt für 101 Dalmatiner & wie schon geschrieben Oliver & Co..

Christian P
26.07.2002, 14:43
Original geschrieben von Scheuch
Da hast Du nicht ganz Unrecht. Ich bin aber mit VUK der Fuchs (ungarischer Trickfilm) großgeworden.
Herrlicher Film, wirklich wunderbest.
Wobei ich auch mit Oliver und Co gute Erinnerungen verbinde. War einer meiner allerersten Disney-Filme. Ob ich ihn aus meinen heutigen Qualitätsvorstellungen als meckernder Volljähriger immer noch gut finden würde, weiß ich allerdings nicht. ;)

Christian

Buddel-Bill
26.07.2002, 15:19
Original geschrieben von Scheuch
Aristocats hat mir zeichnerisch überhaupt nich gefallen, gleiches gilt für 101 Dalmatiner & wie schon geschrieben Oliver & Co..

Hier weitgehende Zustimmung! :)
Parallelen zwischen "Bambi" und "Cap und Capper" sah ich zum Beispiel in den Szenen wie der Fuchs oder auch der Hase bei Bambi oder Bambi selbst zum ersten Mal flirteten. Ganz allerliebst, genau wie die Menschen, wenn sie noch nicht recht erwachsen sind. :licht:
Die zweiten Teile von "Susi und "Strolch", sowie dem "Dschungelbuch" fand ich auch inhaltlich dem Original nicht gerecht werdend, eher eine überflüssige Weiterführung. :(

Jetsam
26.07.2002, 16:06
Original geschrieben von Kasimir Kapuste
Nein, zu den "Meisterwerken" zählen nur die "richtigen" Kinoproduktionen. Also weder Tigger noch Goofy noch Ducktales.

YmG hat das irgendwo schon mal genau erläutert. Kram mal ein bißchen im Archiv.

Aber Tiggers großes Abenteuer ist auf der Videohülle als Meisterwerk ausgezeichnet, oder etwa nicht?
Ist es trotzdem kein Meisterwerk?

Jetsam
26.07.2002, 16:10
Original geschrieben von Oliver_L
Man nehme die Originalgeschichte und benutze sie einfach noch mal für die Kinder der Hauptfiguren der ersten Teile. Ziemlich dreist, das!

Das stimmt, bis auf Aladdin (wie schon gesagt) und Pocahontas.
Das liegt wahrscheinlich daran, dass der Film auf einer wahren Begebenheit basiert!

Scheuch
26.07.2002, 16:19
Gibts denn nicht irgenwo ´ne Auflistung (am besten chronologisch) was als Meisterwerk gezählt wird?

Lilo & Stitch ist doch auch keines - oder?


---

Von Oliver & Co hatte ich mir wohl zuviel erwartet, habe ihn damals noch nicht im Kino sehen können & nur die Werbung mitbekommen. Ich hatte dann aber erst Ende der 90er als er auf VHS rauskam die Chance ihn zu sehen.

---

2. Teil von Dschungelbuch?
soll heißen die VHS Fassung der Dschungelbuch-Kids - Serie --- oder?

Buddel-Bill
26.07.2002, 16:21
Es kann doch wohl nicht sein, dass Disney nur Meisterwerke schafft, weil es so doch immer? auf den zu verkaufenden Videos steht. Andererseits kann es genauso wenig sein, dass alles, was nicht von Disney kommt, eben kein Meisterwerk ist. :D

Scheuch
26.07.2002, 16:23
nochmal: König der Löwen 2 --- war doch ein wirklich guter Trickfilm!

Ich kann mir gut vorstellen, dass jemand, der zuerst Teil 2 sieht, Teil 1 gar nicht mag!

Buddel-Bill
26.07.2002, 16:28
Original geschrieben von Scheuch
2. Teil von Dschungelbuch?
soll heißen die VHS Fassung der Dschungelbuch-Kids - Serie --- oder?

Das war es wohl, ich hab die Serie gar nicht gesehen. Weiß nur, dass auch Stefan Raab musikalisch an der deutschen Fassung mitgearbeitet hat, wie im Nachspann des Videos zu erfahren war.

philipp616
26.07.2002, 17:17
Lilo & Stitch ist ein Meisterwerk.

Tigger ist keins wird aber auf der deutschen Hülle so bezeichnet. Auch Mary Poppins und Die tollküne Hexe sind keine Meisterwerke, obwohl sie auf den Covern so bezeichnet werden.


Guckt mal bei www.duckfilm.de (die Site zu der dieses Forum gehört ;)) Das findet ihr eine Liste aller Meisterwerke...

MfG
Phil

Kasimir Kapuste
26.07.2002, 18:20
"Meisterwerke" ist eh nur eine mißlungene Übersetzung von "Disney Classics", wie das bei den Amis wohl heißt. Im Grunde ist das nur ein Label, unter dem die "großen" Zeichentrickproduktionen vermarktet werden, und sagt nicht die Bohne über die Qualität aus. Ich fands schon immer daneben, wie die Filme zeitgleich mit der Premiere zu "Classics" erklärt werden. Instant-Klassiker, sozusagen. :rolleyes:

Jetsam
26.07.2002, 18:33
Original geschrieben von Buddel-Bill
Es kann doch wohl nicht sein, dass Disney nur Meisterwerke schafft, weil es so doch immer auf den zu verkaufenden Videos steht.

Nein, das stimmt nicht ganz. Bei den Fortsetzungen oder auch auf anderen Filmen steht zB. nur "Walt Disney", Disney's" oder "Walt Disney Pictures Präsentiert:"
Manchmal steht da nix von Meisterwerk!
Und Mary Poppins und so sollen keine Meisterwerke sein??? Warum?

philipp616
26.07.2002, 18:43
warum das keine Meisterwerke sind weiß ich auch nich - ist halt so...

Jetsam
26.07.2002, 18:47
Original geschrieben von Scheuch
Gibts denn nicht irgenwo ´ne Auflistung (am besten chronologisch) was als Meisterwerk gezählt wird?

Unter http://dlpfan.org/de/dmovies/start.htm

gibt's Listen sämlicher Disneyfilme (leider sind die meisten noch nicht ganz fertig). Sie sind unterteilt in Meisterwerke, geplante Meisterwerke, andere Disneyfilme, Klassiker (wie zB Mary Poppins), und Filme die sonst noch von Disney sind.

Kasimir Kapuste
26.07.2002, 20:01
Mary Poppins gilt als Realspielfilm (live-action feature), trotz der Zeichentrickeinschübe. Zu den Classics/Meisterwerken gehören per Definition nur die animated features, also die Filme, die ausschließlich oder jedenfalls zum überwiegenden Teil aus Zeichentrickszenen bestehen.

Jetsam
26.07.2002, 20:06
Aha

Chrigel
28.07.2002, 11:04
Kennt jemand einen Disney-Zeichentrickfilm, von dem es weder eine Fortsetzung noch eine Serie gab?

Buddel-Bill
28.07.2002, 11:43
Schneewittchen? Von dem gab es sogar nicht verwendete und unkoloriert gebliebene Szenen. :)

Noci
28.07.2002, 14:54
Original geschrieben von Chrigel
Kennt jemand einen Disney-Zeichentrickfilm, von dem es weder eine Fortsetzung noch eine Serie gab?
-Alice im Wunderland
-Dornröschen
-Die Hexe und der Zauberer
-Mary Poppins
-Aristocats
-Robin Hood
-Taran und der Zauberkessel
-Basil, der große Mäusedetektiv

YPSmitGimmick
28.07.2002, 23:43
Original geschrieben von Chrigel
Kennt jemand einen Disney-Zeichentrickfilm, von dem es weder eine Fortsetzung noch eine Serie gab?
Von den reinen Zeichentrickfilmen (mit durchgehender Handlung) würde ich sagen:

Schneewittchen
Bambi
Alice im Wunderland
Dornröschen
Die Hexe und der Zauberer
Aristocats
Robin Hood
Cap und Capper
Taran und der Zauberkessel
Basil, der große Mäusedetektiv
Oliver & Co.
Mulan
Ein Königreich für ein Lama

Das dürften alle sein (bei Atlantis weiß ich nicht genau was da geplant ist).

philipp616
28.07.2002, 23:52
Original geschrieben von YPSmitGimmick


Das dürften alle sein (bei Atlantis weiß ich nicht genau was da geplant ist).


ich hoffe mal nix. Wär besser.

Da kann man fast sagen: "Gut das der Film nicht so erfolgreich war" sonst hätte es sicher 'nen teil 2 gegeben... :( :o

Jetsam
29.07.2002, 13:44
Da hast du Recht!!!

Shred
31.07.2002, 14:37
Soviel ich weiss arbeitet man aber bereits an Mulan 2

Cathy DuCaine
31.07.2002, 20:41
naja, bei mulan sind zwar die zeichnungen etwas gewöhnungsbedürftig, aber die story war genial. da müssen sie sich schon anstrengen um da nochmal nen guten film nachzulegen.

Jetsam
01.08.2002, 11:06
Die Zeichnungen von Mulan find ich aber besser als die von "Ein Königreich..." oder von "Atlantis". An die musste ich mich echt erst gewöhnen. Aber die Filme sind trotzdem genial!!!

T-Bone
01.08.2002, 21:01
Original geschrieben von YPSmitGimmick



Das dürften alle sein (bei Atlantis weiß ich nicht genau was da geplant ist).

Es WAR eine ATLANTIS-TV-Serie geplant...man hatte mit dem "Grünen Licht" für die Produktion bis kurz nach dem Kino-Start gewartet, hat dann aber aufgrund der schlechten Resonanz alles wieder eingestellt...

Rie
01.08.2002, 23:01
Könnten mal von Alice ne Fortsetzung machen und zwar mit der Story des 2.Buches. Wäre wenigstens mal was sinnvolles.

*lol* Könnt mir richtig vorstellen, dass es auch mal Bambi 2 geben wird. Mit den beiden Kindern von Bambi als Hauptcharas. Bietet sich ja gerade zu an. :D

Cathy DuCaine
02.08.2002, 20:34
aaaahhhhh! blos nicht! sonst könnt ihr mich gleich in die klapse einliefern!!

Jetsam
07.09.2002, 22:03
Original geschrieben von Jetsam


Das stimmt, bis auf Aladdin (wie schon gesagt) und Pocahontas.
Das liegt wahrscheinlich daran, dass der Film auf einer wahren Begebenheit basiert!

Bei Pocahontas hätte man das aber auch sehr gut so machen können, mit ihrem Kind, wenn man sie schon in dem 1. Film hätte in John Rolfe verlieben lassen. Die beiden haben geheiratet und einen Sohn bekommen (Thomas Pepsicanuogh Rolfe).
Als Pocahontas John Smith zum 1 Mal traf war sie 9-10 Jahre alt und war nicht in ihn verleibt. Dadurch, dass sie ihm das Leben rettete, wurde er ihr großer Bruder, denn Powathan adoptierte ihn darauf. Das war so sitte bei den Indianern.

Gerade dann, als Disney schon mal eine wahre Begebenheit verfilmt, wird doch alles nicht so, wie es wirklich war.
Aber obwohl Disney bei Pocahontas' Alter, wo sie John Smith trefft, einige Freiheiten herausnimmt und über ihre Freundschaft Spekulationen anstellt, hat man doch versucht ihre Rolle als Friedensstiftlerin deutlich herauszustellen.

Hate
22.09.2002, 00:29
Frankfurter Rundschau (http://www.frankfurter-rundschau.de/fr/140/t140005.htm), 21.9.2002, Daniel Kothenschulte:
Nimmerland ist abgebrannt

Ohne Krokodil: Mit „Peter Pan 2“ wagt sich der Disney-Konzern an die Fortsetzung des Allerheiligsten

philipp616
22.09.2002, 00:40
ich werde mir den Film nicht ansehen. Is schon schlimm genug das man sowas überhaupt veröffentlicht :(

Ronny
26.09.2002, 21:13
wie ist das eigentlich mit diesem pseudo-meisterwerk (ich meine peter pan 2) der kommt doch jetzt im herbst in die kinos - ist DAS etwa der diesjährige disney-weihnachtsfilm oder kommt da noch was anderes?

und falls es noch nicht abgehandelt wurde (bin grade zum ersten mal hier), bleibt das jetzt so dass disney einen sommer- und einen winterfilm pro jahr rausbringt? und sind das auch alles *hüstel* "meisterwerke"?

philipp616
26.09.2002, 21:37
Peter Pan 2 läuft schon ;)

ist KEIN Meisterwerk.


Wie viele pro Jahr kommen weiß ich nich... Muss man abwarten. Der richtige "Weihnachtsfilm" wird Treasure Planet oder zu deutsch: Der Schatzplanet sein.

GrandmasterT
26.09.2002, 22:46
Am Ende des Abspanns steht auch "Produced by Walt Disney Television Animation" ! Also bedeutet dies tatsächlich, dass er fürs Fernsehen, bzw. Videovermarktung produziert worden ist und jetzt machen die mit der Kinoveröffentlichung noch mal Extra-Geld!

T-Bone
26.09.2002, 22:56
Original geschrieben von GrandmasterT
Am Ende des Abspanns steht auch "Produced by Walt Disney Television Animation" ! Also bedeutet dies tatsächlich, dass er fürs Fernsehen, bzw. Videovermarktung produziert worden ist und jetzt machen die mit der Kinoveröffentlichung noch mal Extra-Geld!

Es ist kein Geheimnis, daß RETURN TO NEVERLAND von Anfang an als DTV konzipiert gewesen ist, die Verantwortlichen waren dann während der Produktion aber der Meinung, daß sie den Film als Theatrical Release veröffentlichen wollten, was NATÜRLICH mehr Geld bringt als das DTV allein (obwohl der DTV-Anteil um ein VIELFACHES höher sein wird als das der Kino-Veröffentlichung)...Zumindest optisch gesehen (und daran lassen sich ja die meisten der DTV's am einfachsten erkennen) ist RTN einer der besseren seiner Art, aber trotzdem ist es ein schwaches Zeugnis von Disney-Animation...

GrandmasterT
30.09.2002, 14:09
Nun habe ich den Film endlich gesehen. Das computeranimierte Schiff von Hook sieht wirklich nicht besonders toll aus, die Animation ansonsten im Film geht eigentlich. Wie kann man nur das Krokodil entfernen und durch eine Krake ersetzen, die ebenfalls sich durch ein Geräusch mit den Augen aufmerksam macht und Hook jedesmal fürchten lässt (Parallelen zum Krokodil sind natürlich ungewollt). Story ist teilweise nicht so pralle, aber nicht unbedingt schlecht. Einzig allein richtig enttäuschen ist, dass der Film einfach viel zu kurz ist. Kaum freundet man sich mit dem Wendy-Ersatz Jane an, ist der Film schon wieder vorbei. Fast 1/3 des Films spielt in London, also ohne Nimmerland und Peter Pan. Allein das rechtfertigt keinen Kinobesuch!

Frogo
10.10.2002, 19:01
Moin!

Interessanter Thread, aber ein paar Fragen bleiben mir:

Was hab ihr gegen Atlantis? Ich finde, das ist wirklich ein großartiger Film, mal ein bischen was anderes.

Meine wichtigste Frage: Was macht einen Disney-Film jetzt eigentlich zu einem Meisterwerk, und wer bewertet dies? Der zweite Bernard und Bianca-Film ist ein Meisterwerk, obwohl es eine Fortsetzug ist, alle anderen Fortsetzungen hingegen nicht. Bzw. wie ist das mit Fantasia 2000, Meisterwerk oder nicht? TV-Produktionen sind keine Meisterwerke, warum dann aber "Die vielen Abenteuer des Winnie Puuh", der doch auch nur aus drei Episoden besteht? Und warum ist "Tiggers großes Abenteuer" dann keines, obwohl Disney das behauptet?

EDIT: Größtenteils wurde die Frage schon im "2 Zeichentrickfilme des Jahres"-Thread beantwortet, ich hätte wohl vorher alles durchlesen sollen, sorry ;)

Und mal 'ne Interessensfrage: Von welchen Meisterwerken findet ihr, dass diese den Titel zu Unrecht tragen? Mir fällt da derzeit keiner wirklich ein, denn Story allein zählt nicht, sonst hätte ich Pocahontas nominiert (sorry, aber ich fand den Film irgendwie langweilig) ;)

CU Frogo

T-Bone
10.10.2002, 21:54
Ein Meisterwerk wird von vornherein als Kino-Release entwickelt...RETURN TO NEVERLAND lief zwar im Kino, doch war dieser eigentlich als DTV geplant...POOH ist sicherlch eine Ausnahme, da dieser noch u.a. aus einer anderen Ära stammt (wo man auch das "TV-Niveau" vom rein optischen her gesehen nicht als solche betiteln konnte)...

THE RESCUERS DOWN UNDER ist zwar eine Fortsetzung, war aber von vornherein als eine Kino-Produktion angelegt (was man dem auch deutlich ansieht - wahrscheinlich die beste Disney-Fortsetzung überhaupt)...

YPSmitGimmick
10.10.2002, 22:08
Die vielen Abenteuer von Winnie Puuh is ja keine TV-/Video-Produktion sondern eine Zusammenfassung der 3 alten Winnie Puuh-Kurzfilme, die aber ebenfalls fürs Kino produziert wurden. Dennoch eine Besonderheit, da es das einzige Meisterwerk ist, daß aus altem Material zusammengestellt wurde. (Andere Meisterwerke wie Melody Time oder Fun and Fancy Free bestanden ja aus neuen Kurzfilmen)

T-Bone
10.10.2002, 23:52
Original geschrieben von YPSmitGimmick
Die vielen Abenteuer von Winnie Puuh is ja keine TV-/Video-Produktion sondern eine Zusammenfassung der 3 alten Winnie Puuh-Kurzfilme

Eben!

Kasimir Kapuste
11.10.2002, 09:44
Original geschrieben von Frogo
Und mal 'ne Interessensfrage: Von welchen Meisterwerken findet ihr, dass diese den Titel zu Unrecht tragen? Mir fällt da derzeit keiner wirklich ein


Mir auch nicht. Eins muß man Disney schon lassen, alle diese Filme sind qualitativ auf hohem Niveau, es steckt immenses handwerkliches Können und sehr viel Kreativität darin. Natürlich gibt es Filme, die ich besser, und solche, die ich weniger gut finde, aber das ist wohl letztendlich eine Geschmacksfrage. Z. B. sind mir die Computeranimationen in den neueren Filmen häufig zu selbstzweckhaft, andere Leute dagegen fahren voll darauf ab.

Vielleicht eine kleine Umfrage: Was ist denn euer Lieblings-Disneyfilm und euer am wenigstens geschätzter? Bei mir liegt Pinocchio auf dem ersten Platz, Taran und der Zauberkessel auf dem letzten.

(Falls wir die Frage bereits hatten, bitte ich vorsorglich schon mal um Entschuldigung ... ;) )

T-Bone
11.10.2002, 13:23
Original geschrieben von Kasimir Kapuste


(Falls wir die Frage bereits hatten, bitte ich vorsorglich schon mal um Entschuldigung ... ;) )

Solche Fragen gibt es eh immer wieder im Forum, aber man beantwortet sie, denke ich, auch immer wieder gerne ;) ...

Meine Faves:

-LILO & STITCH
-THE EMPEROR'S NEW GROOVE
-THE LION KING
-MULAN
-ALADDIN
-HERCULES
-TARZAN

Kasimir Kapuste
11.10.2002, 16:56
@T-Bone: Nix gegen deine Auswahl, aber daß du keinen einzigen Film nennst, der noch zu Walts Lebzeiten entstanden ist, hat mich doch überrascht. Gehört die "klassische" Animation tatsächlich schon auf den Müllhaufen der Geschichte?

Jetsam
11.10.2002, 21:09
Original geschrieben von Kasimir Kapuste


Vielleicht eine kleine Umfrage: Was ist denn euer Lieblings-Disneyfilm und euer am wenigstens geschätzter? Bei mir liegt Pinocchio auf dem ersten Platz, Taran und der Zauberkessel auf dem letzten.



Mein Lieblings-Disneyfilm ist eindeutig "Arielle, die Meerjungfrau".
Weniger gut finde ich "Drei Caballeros" :)

T-Bone
11.10.2002, 21:09
Ehrlich, eine derartige Antwort hab' ich schon erwartet...Ich mag FAST alle Disney-Filme, doch zu meinen absoluten Favoriten gehören eben nunmal nur die aus der neueren Generation...und die Aussage mit dem "Müllhaufen" möchte ich nicht mit meinen Faves in Verbindung gebracht sehen...

Kasimir Kapuste
12.10.2002, 09:05
Original geschrieben von T-Bone
...und die Aussage mit dem "Müllhaufen" möchte ich nicht mit meinen Faves in Verbindung gebracht sehen...

Neenee, das mit dem "Müllhaufen" bezog sich nicht auf deine Faves, ganz im Gegenteil. War auch mehr eine Frage als eine Aussage. Was ich eigentlich nur wissen wollte: Ist die traditionelle, komplett handgezeichnete Animation gegenüber den Entwicklungen der letzten zwanzig Jahre technisch so ins Hintertreffen geraten, daß sie schon völlig veraltet wirkt?

Diese Frage stellt sich ja auch auf anderen Gebieten, z. B. beim Vergleich der Filme von Ray Harryhausen mit Jurassic Park & Co. ...

T-Bone
12.10.2002, 18:15
Sehe ich nicht so...wenn man sich heutzutage einen Film von Ray Harryhausen anschaut, darf man ihn nicht mit einem Neuzeit-Trickspektakel wie z.B. Jurassic Park vergleichen...denn dann ist klar, daß der Ray Harryhausen-Film haushoch verliert, wenn man ihn vergleicht (zumindest, wenn es um die Effekte geht)...wenn man ihn aber für sich selbst stehen läßt und ihn unter dem Gesichtspunkt seiner "eigenen" Zeit sieht, dann ist er sicherlich ein Meisterwerk, der so ganz seinen eigenen Charme hat...ein RH-Effekt ist einzigartig, kein anderer Stop-Motion-Künstler seiner Zeit hat es je fertiggebracht, an das Niveau eines Harryhausen ranzukommen...

Ähnlich ist es mit den Disney-Filmen...ich muß zugeben, ich bevorzuge die neueren Disney-Werke ab ALADDIN, mag aber trotzdem die alten Werke...und ich bevorzuge die Neueren nicht, weil sie mit digitalen Tricks vollgestopft sind, sondern, weil man ihnen allein optisch (und story-mäßig) anmerkt, daß dort eine neue Generation an Künstlern das Steuer in die Hand genommen hat (was ja schon seit THE FOX AND THE HOUND der Fall war)...OLIVER und CO. mag ich (vor allem) optisch und storymäßig gesehen so gut wie gar nicht leiden (allein schon die scheußlichen BG's)...

Kasimir Kapuste
12.10.2002, 22:24
Sehr schön dargestellt, T-Bone! Meine Favorites stammen ja eher aus den 30er bis 60er Jahren, aber insgesamt gehe ich mit dir voll d'accord. (Andere Meinungen, anybody?)

Übrigens war ich heute mal wieder im Kino, Lilo & Stitch gucken. Im Vorprogramm wurden nacheinander die Trailer zu (hüstel) Schatzplanet und (doppelhüstel) Nimmerland gezeigt. Da hab ich endlich begriffen, wieso mir das fliegende Segelschiff gleich so bekannt vorkam. Jaja, ehrt eure Klassiker! :)

philipp616
13.10.2002, 18:24
BGs!? Backgrounds!???

T-Bone
13.10.2002, 20:32
Original geschrieben von philipp616
BGs!? Backgrounds!???

Ja... ;)

P0ppy
13.10.2002, 21:16
Hab jetzt endlich Peter Pan 2 gesehen.

Mein Kommentar...

Ganz nett, aber im Vergleich zu Peter Pan 1 ne Frechheit!

Dominik89
22.03.2006, 18:04
Hallo,
ich hab vor kurzem BV angefragt bezügl. Peter Pan 2, wann es als Sp. Collect. erscheint, und nach 20 Tagen Wartezeit erhielt ich folgende Antwort:

Derzeit steht leider noch kein Termin für die Veröffentlichung von "Peter Pan 2" als "Special Collection"-Titel fest.
Ist es normal, dass BV jemanden 20 Tage warten lässt?
Aber was komisch ist.: Peter Pan gibt es schon längst als S. C. aber warum der 2. Teil noch nicht??

Timon
22.03.2006, 18:23
[quote=Dominik89;2298743]
Ist es normal, dass BV jemanden 20 Tage warten lässt?
quote]

Nein, normal ist, dass sie überhaupt nicht antworten. :rolleyes:

Dominik89
22.03.2006, 18:43
Timon: Nein, normal ist, dass sie überhaupt nicht antworten. :rolleyes:

Tja, die haben wahrscheinlich zurückgeschrieben, weil ihc ihnen Druck gemacht hab in dem ich in der letzten E - Mail schrieb, dass ich ihnen jede Woche "Straf-" E - Mail schreib. Die wollten wahrsch. nicht, dass ich ihnen weiter mit den tausend E - Mails schreib, die wahrsch. nerven. :-)

Swiss Lex
18.08.2006, 17:34
Heut hab ich mir neben dem Film München auch Bärenbrüder 2 gekauft. Als ich die DVD-News die Bärenbrüder 2 beigelegt waren durchgelesen hab staunte ich nicht schlecht ab dem was auf der letzten Seite stand. Hier der sehr jurze Text:

Peter Pan
Peter Pan fliegt wieder nach Nimmerland-in ein Abenteuer voller Fantasie und Sternenstaub ...

Eine Neuauflage vom originalen Peter Pan wird es kaum sein, Peter Pan 2 gibts ja auch schon auf DVD. Irgendwo hab ich was von einem entstehenden Elfe Naseweis-Film gelesen, ist der gemeint?

TheKey
18.08.2006, 17:37
Eine Neuauflage von Teil 1 soll rauskommen, von daher denke ich dass es wirklich einfach ein Hinweis auf diese Neuauflage ist. Das "wieder" steht dann wohl dafür, dass der Film wieder auf DVD erscheint.

Mowgli
18.08.2006, 18:41
Was ich ein bisschen merkwürdig finde ist, dass Peter Pan doch als Platinum Edition rauskommen sollte. Nächstes Jahr sind als Veröffentlichungen in der PE aber "Das Dschungelbuch" und "101 Dalmatiner" geplant... :/

Dominik89
18.08.2006, 19:56
Ich denk mal, dass es Peter Pan 1 ist, sonst hätten sie ja bestimmt Peter Pan 3 draufgeschrieben und nicht nur Peter Pan. ;)

Calmundd
18.08.2006, 23:36
Was ich ein bisschen merkwürdig finde ist, dass Peter Pan doch als Platinum Edition rauskommen sollte. Nächstes Jahr sind als Veröffentlichungen in der PE aber "Das Dschungelbuch" und "101 Dalmatiner" geplant... :/

Peter Pan wurde erst nachträglich zur PE hinzugefügt. D.h. eine Veröffentlichung der Peter Pan PE ist so 2009. ;)

Aladdin
19.08.2006, 01:45
Der Tinkerbell-Movie wirds wohl kaum sein, der is, glaub ich noch nicht fertig!

Peter Pan 2 halt ich auch eher für unwahrscheinlich, weil der wohl erst wieder mit PP 1 zusammen rauskommen wird...

Ich denk auch, dass, wenn einer kommt, wohl wieder Peter Pan 1 erscheint, evt. ist sein Release in der PE vorgezogen...

Daisy_Duck
19.08.2006, 19:09
Ich glaube ich habe auf wikipedia gelesen, dass 2007 Peter Pan III veröffentlich wird. Kann ja noch mal nachschauen.

Calmundd
19.08.2006, 20:03
Ich glaube ich habe auf wikipedia gelesen, dass 2007 Peter Pan III veröffentlich wird. Kann ja noch mal nachschauen.

Planung, bevor Pixar bei Disney aufgeräumt hat ;)

Dottie
19.08.2006, 21:25
Was ich ein bisschen merkwürdig finde ist, dass Peter Pan doch als Platinum Edition rauskommen sollte. Nächstes Jahr sind als Veröffentlichungen in der PE aber "Das Dschungelbuch" und "101 Dalmatiner" geplant... :/

Das wundert mich auch ziemlich, da auf ultimatedisney.com Peter Pan ja auch schon für nächstes Jahr angekündigt wird. Die werden denk ich nicht 3 PEs in 2007 rausbringen, oder?
Ich denke aber trotzdem, dass die Ankündigung im neuen Flyer für Peter Pan I gilt.
~~~~~
Sollte nicht auch ein "Tinkerbell"-Film herauskommen?

Aladdin
20.08.2006, 11:52
Peter Pan III ist der Tinkerbell-Movie.

Wild Bill Kelso
20.08.2006, 13:24
Der Tinkerbell-Movie hat laut UD jetzt den Titel:
Tinkerbell and the Ring of Belief.

Dottie
20.08.2006, 20:53
Peter Pan III ist der Tinkerbell-Movie.

Ok! Gut zu wissen. ;)

Clown
21.07.2010, 18:33
Ich finde ja diese 2. Teile meist schrecklich und auch etwas peinlich. Aber der Film, war irgendwie echt gut. Also ich würde ihm locker ne 2 geben.

LG

ecilA
19.04.2015, 12:44
Ich hab' den Film gestern zum ersten Mal gesehen und bin überrascht, dass ich nicht entsetzt bin. ^^
Er hat mir (trotz einiger echt dämlicher Ausrutscher) ganz gut gefallen. Vor allem die Animation der Figuren fand ich eigentlich sehr gelungen, besonders bei den Verlorenen Jungs, den Meermädchen und Naseweiß/Tinker Bell. (ich bin gerade nicht sicher, aber ich glaube, im Film hießen die Knirpse "Verwunschene Jungs", war das im ersten Teil auch schon so? o.O )
Was für mich allerdings echt schrecklich war: die Gesangseinlagen von Nena. Oje, das ist einfach nicht meins und hat so manche Szene negativ beeinflusst. -.-
Und stutzig wurde ich bei der Einblendung des Filmtitels. Der lautete "Peter Pan 2 - Neue Abenteuer IM Nimmerland". Wird der Film nicht eigentlich immer mit "Neue Abenteuer IN Nimmerland" betitelt?? o.O

Wie gesagt, ich fand ihn total in Ordnung. Und das sage ich als großer Fan des Orignalfilms. ^^ Vielleicht landet er irgendwann sogar mal in meiner Sammlung.

:)

*melody*
19.04.2015, 13:17
Auf meiner DVD steht auch 'IM Nimmerland' :) Mir hat der Film auch schon von Anfang an sehr gut gefallen! Jedoch hab ich ihn immer auf Englisch angesehen, weswegen mir Nena erspart blieb :D Sie hat mir schon in 'Die Legende von Camelot' so manche schöne Stelle versaut, das muss nicht nochmal sein ^^ Nichts gegen Nena, aber ihre Stimme ist für Animationsfilme einfach ZU markant.

Bobcat
19.04.2015, 14:51
Ich habe den Film heute in der Wdh. geschaut. Habe ihn lange nicht gesehen. Finde aber, dass er eine der gelungen Fortsetzungen ist. Auf meiner Blu ray steht "Peter Pan 2 - Neue Abenteuer in Nimmerland"

chris-85
19.04.2015, 16:22
von der damaligen ProSieben-Ausstrahlung...

http://www11.pic-upload.de/19.04.15/1eepihyfo5.png (http://www.pic-upload.de/view-26774701/pp.png.html)

ecilA
19.04.2015, 18:57
Anscheinend gibt es dann mehrere Versionen. In diesem Trailer ist es "IM": https://www.youtube.com/watch?v=jsGALljHUro
Ist ja auch nicht allzu wichtig, ist mir nur aufgefallen...

Ich mag Nenas Stimme eh nicht sooo gerne. Nur zu Jane oder auch zu der Heldin aus "Camelot" passt sie selbst objektiv betrachtet einfach nicht. ^^

chris-85
19.04.2015, 19:56
Wer weiß, was SRTL da zusammengebastelt hat. ^^

Noch eine "in"-Fassung...


https://www.youtube.com/watch?v=sdCxWEoj-Vk

ecilA
19.04.2015, 20:34
Haha, im Trailer selbst steht "in" und im Titel oben "im"... ^^
Tja, dann wurde der Film wohl irgendwann mal umbenannt. Denn die alten DVDs usw. scheinen ja das "im" zu tragen. Die neuen hingegen das "in".
Ich finde das "in" auch viel stimmiger. Es ist zwar nur ein kleiner Unterschied, aber die Bedeutung ist dennoch anders.

Disney war schon immer für eine Verwirrung gut. ;)

*melody*
20.04.2015, 00:26
Hätten sie es einfach 'Rückkehr nach Nimmerland' genannt, würde es jetzt weniger Verwirrung geben :D Mir ist das noch nie aufgefallen, für mich war es immer 'IM Nimmerland' oO 'IN' ist aber auch okay ^^

ecilA
20.04.2015, 11:45
Naja, die Bedeutung ist einfach eine andere. Durch das "IN" wird deutlich, dass es sich um den schlichten Namen des Landes handelt. So wie "in England" oder "in Deutschland". Das "IM" steht ja für "in dem"... wie "im Schlaraffenland"... Nur ein winziger Unterschied, aber doch anders. xD
Letztendlich aber schnurz, mir hat der Film so oder so gefallen. :D