PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Der Killer



Der Letter-Man
16.03.2002, 21:11
Leute, ich habe gerade den ersten Teil gelettert und abgesehen von den schönen Farben, für die ich durchaus auch ohne den Text was übrig gehabt hätte, kann ich Euch auch (siehe GA, der Werbetext trifft es durchaus!) die Story nur empfehlen. Könnt man fast verfilmen? :D

Wenn jemand das Original kennt und sich freut, daß wir`s auf Deutsch machen, soll er/sie`s ruhig sagen!

Derma R. Shell
20.03.2002, 14:30
Miiiiiiiiiiiir geht das so. Hab Teil 1 und 2 auf frz. und mir die 3 verkniffen, weils ja jetzt gottseidank tollerweise auf deutsch kommt. Und wenns so aufgemacht ist wie die XXL-GOLDEN CITY-Ausgabe:
EXCELLENT !!!

Derma* - on the way, to L.E:;)

Huckybear
30.05.2002, 19:45
Heute gekauft und sofort gelesen.
Schönes Album,sehr filmtechnisch umgesetzt
Leider genau wie "Tödliches Wiegenlied" und "Anita Bomba" kein Hardcoveralbum.
Was ist los, bei "Golden Ciy" ging es doch ?
Ansonsten freue ich mich schon auf den zweiten Band vom "Killer".

Würde zwar jetzt am liebsten gerne noch mal auf eine Inhaltliche Szene zum Schluß eingehen, doch halte ich mich aus Spoilergründen wohl lieber noch ein bißchen damit zurück.:engel:

minddraft
31.05.2002, 21:07
Moinsen...

So, wie hier von dem band geschwärmt wird, muss ich mir den wohl auch noch zulegnen.:D

15,-Euro ist aber ganz schön heftig, denke ich. In welchen Abständen kommen die anderen Bände und auf wie vile Bände ist die Serie angelegt?

P.S.: Wo bezieht ihr eure Comics etc.? kennt jemand nen guten Online Shop außer Sammlerecke und Andi's Comicexpress?

*MfG Minddraft*

Derma R. Shell
19.06.2002, 10:43
Aufgrund der hervorragenden Besprechung auf den "Vorschau"-Seiten im aktuellen ZACK # 37 ist mir gerade wieder eingefallen, wie gut mir der 1. Band auch in der deutschsprachigen Version gefallen hat ! Ist trotz SC jeden Euro wert ! Wirklich !!!

Gruß Derma*

DanHarrow
19.06.2002, 13:00
Jupp, kann dem Lob nur beipflichten ...

Der Letter-Man
20.06.2002, 00:18
Sänks for se flauers!

Ich find die Geschichte gut und zu dem fehlenden HC kann ich nur sagen: abwarten, Weihnachten kommt bestimmt und nachdem ca zu diesem Zeitpunkt auch die From Hell Luxus-Ausgabe kommen soll... wer weiß... wer weiß.... ;)

Blackman
22.06.2002, 22:13
Endlich auch gelesen und mit einer inneren Zufriedenheit ins Regal gestellt. Echt spitzenklasse, HC vermisse ich nicht unbedingt, denn so ist die Entscheidung einfacher. Der Schluß macht echt Neugierig, ich hoffe die Wartezeit auf Band 2 ist nicht so lange. Gibt es schon Termine/Planung?

Morpheus
22.06.2002, 22:33
....hm, bei all dem lob sollte man zugreifen....
um was gehts denn (im groben, um nicht zuviel zu veraten...)?

Krompi
23.06.2002, 11:45
@Morpheus:
Kurz zusammengefaßt: Es geht um einen Killer der schon viel zu lange auf seine Zielperson wartet und über seinen Job und seine bisherige Karriere nachdenkt.

Und ich kann mich meinen Vorrednern nur anschliessen, mir hat der Killer auch gut gefallen.

mfg
:fro: Krompi

Morpheus
24.06.2002, 22:27
errinnere ich mich richtig: ca. 15 euro als preis?

Krompi
25.06.2002, 07:31
Du erinnerst dich richtig!!!

mfg
Krompi

Morpheus
27.06.2002, 20:54
Ich kann ohne rot zu werde behaupten, dass ich ein Genie bin.

:D

Dann werd ich mich mal überwinden mir das teil zuzulegen......

Huckybear
04.10.2002, 15:39
Wann geht es beim Killer weiter ?

cyqle
05.10.2002, 05:54
Hoffe bald, die Serie ist ein Genuss!!! Phantastisch, sage ich nur. :)

cyqle
11.10.2002, 16:21
Wie sieht´s derzeit aus? Schon an #2 gearbeitet? Kann es kaum erwarten! :D

Huckybear
30.11.2002, 22:30
Gilt der angekündigte Termin : Dezember 2002 für Killer 2 noch ?

cyqle
01.12.2002, 05:54
Nee, denke nicht. Und wenn, dann hängts von der Druckerei ab. :)

L.N. Muhr
01.12.2002, 14:42
also laut newsletter ist es für dezember nicht angekündigt - und wie man speed kennt, wird das dann wohl auch für den januar und februar gelten...

L.N. Muhr
02.12.2002, 00:42
by the way:

http://www.citymagazine.de/kulturx/comic/lesen.asp?id=110

Der Letter-Man
03.12.2002, 13:22
Original geschrieben von L.N. Muhr
also laut newsletter ist es für dezember nicht angekündigt - und wie man speed kennt, wird das dann wohl auch für den januar und februar gelten...

Unkenrufer in die Ecke! Schämen! Aber gleich! Und lang!!! :)

cyqle
03.12.2002, 21:47
Also, ich hoffe doch noch naivst, dass es vielleicht im Januar was wird. :(

Borusse
04.12.2002, 10:33
@Letter-Man
Macht doch alle Zeitangaben ohne Jahreszahl, und schon seid Ihr aus dem Schneider.

cyqle
04.12.2002, 17:45
Ja, super... ;)

Der Letter-Man
28.01.2003, 20:20
Hallöchen,

so nu isses passiert, jetzt platzt mir der Kragen! Da schickt man, in dem Glauben, dass journalistisch sauber gearbeitet wird, Rezensionsexemplare in nicht unbeträchtlicher Stückzahl ins Land der Alphörner und Käserollen, und das kommt dabei raus!

>>Der Killer: Querschläger - Jacomon & Matz, Speed

-Doe- Seltsamer Querschläger.Es gibt nichts, dass ich mehr hasse denn lausige Adaptionen speziell dann, wenn es sich um Kunst handelt. Und umso mehr solche Anpassungen vorgenommen werden, umso schlechter wird meistens das Werk Ausnahmen sind aber auch hier die Regel. Der Comic: «Der Killer», von Jacamon & Matz bereits 1999 in Französisch geschrieben und gezeichnet, ist in der deutschen Version so ein Fall der miesen Adaption: Aus 500 Riesen werden da 100 000 Dollar der Leser merkt das spätestens, wenn er in der Illustration jeweils französische Zeitungen sieht aha, das sind 500 000 Francs aus Frankreich. Lausig, sorry. Nur würde eine bessere Übersetzung auch nicht viel nützen die Handlung des Bildromans gleicht dem Auszug aus einem Tagebuch eines pubertierenden Phantasten. Beispiel gefällig?

«Warten Aber im Moment Niemand Seit neun Tagen hat sich niemand blicken lassen Lange dauert es nicht mehr Hätte ich nicht sichere Informationen Würde ich vielleicht anfangen, mir Gedanken zu machen Aber das ist nicht meine Art Ich bin kein schlechter Mensch Allerdings auch nicht sonderlich freundlich Meine Auffassung von Freundlichkeit ist, andere in Ruhe zu lassen. Und ich, ich will nur, dass mich die anderen in Ruhe lassen. Alle Männer, Frauen, Familie, Hunde, Vögel, alle Wem kann man schon trauen? Das Milgram-Experiment hat gezeigt: Von zehn zufällig ausgewählten Personen sind sieben bereit, ihren Nächsten umzubringen oder zu foltern, nur um Befehle zu befolgen. Geprüft und bewiesen.» Das sind die ersten sechs Seiten im Comic. Wären da nicht faszinierend düstere Bilder, wären die 68 Seiten sehr gutes Anfeuerungsmaterial für den Kamin. Denn da kommen die Allgemeinplätze wie die Nazi-Sonderbataillons, die morden und töten, wie die Morde an irgendwelchen Personen, die sowieso nicht auf die Welt gehören, der Auftrag für einen neuen Mord, der nicht kommen will, das Schwarzgeld, das Blutgeld ist und in einer Bucht in Venezuela in ein Häuschen gesteckt wurde. Und so weiter, und so fort. Und zwischendurch immer mal wieder Sprüche wie. «Für mich gibt es keine Rush Hour, ich muss nicht jeden Tag ins Büro, ich habe keinen kleinen, miesen Vorgesetzten, der mir auf den Sack geht. Und ich habe so viel Freizeit, wie ich möchte. Was will ich mehr? Alles in allem ein Superjob.». Banales Geschwätz quer durchs ganze Comic. Bestes Mittel gegen den Billigst-Sermon: Comic entsorgen. Vielleicht wird ja die Fortsetzung ein bisschen interessanter <<

Ende des Traktates: Jaja, die Schweizer von www.plebs.ch brauchen eben ein bißchen länger, um hinter die Story zu sehen, oder was meint Ihr? Nicht, dass ich nicht damit leben könnte, dass auch mal eines von unseren Comics (einer von unseren? :D:D:D) verrissen wird, aber diese Rezension finde ich unter aller Sau, muss ich mal so hier reinschreiben!

Meinungen bitte! Zahlreich!

LOKInst
28.01.2003, 20:47
demnach muß ich wohl an geschmachsverirrung leiden, da ich die kritikpunkte nicht nachvollziehen kann. (ich hab den comic anders in erinnerung)
leider ist es jetzt auch schon etwas länger her, dass ich den killer durchgelesen habe, desshalb kann ich auf die schnelle nichts weiter dazu sagen, aber ich werde ihn mir nochmal genau durchlesen (und dabei nach dem schmarn ausschau halten, der in der ktitik steht)


:ninja:


EDIT
zitat aus "der killer"

so ein job macht 500 riesen, plus spesen. oder 100.000dollar, wenn ihnen das lieber ist
wo ist da das problem? wenn ichs richtig verstanden habe hat ers halt einfach von franc in dollar umgerechnet. (ich kenne den franckurs nicht, daher sagt mir die dollarangabe mehr).

L.N. Muhr
29.01.2003, 00:50
naja, um die jungs mal in schutz zu nehmen: es ist 'ne meinung, das muss erlaubt sein. für ein meisterwerk tiefgründiger comicliteratur halöte ich den killer (auch und obwohl ich ausgesprochenere krimi- und thriller-fan bin) nun auch nicht. und speziell den zweiten erwähnten punkt, von wegen "klasse job" und so - das IST ein klischee.

denkt mal drüber nach...

L.N. Muhr
29.01.2003, 00:54
ach ja, von was ist "der killer" denn eigentlich eine adaption???

LOKInst
29.01.2003, 00:55
ich glaube ja, dass er sich mit diesen aussagen selbst was vormacht, genau wie mit den rechtvertigungsversuchen, dass seine opfer alles ganz böse menschen wären. wenn man als killer arbeitet muß man eben sein gewissen irgendwie ausschalten!


:ninja:


PS
es ist ne meinung? das problem ist, dass meinungen nicht objektiv seien müssen (es in den seltensten fällen sind).

EDIT
klische? ich kenne nicht so viele killer, also kann ichs nicht überprüfen, ich wollte ja mal ein praktikum als killer machen, aber daraus wurde leider nichts :D

L.N. Muhr
29.01.2003, 01:18
tja, da hast du was verpasst... meinte aber eher ein genre-internes klischee...

meinungen können gar nicht objektiv sein. fakten sind objektiv, meinungen (steckt "mein" drin) sind per definitionem subjektiv.

LOKInst
29.01.2003, 01:28
Original geschrieben von L.N. Muhr
tja, da hast du was verpasst... meinte aber eher ein genre-internes klischee...

meinungen können gar nicht objektiv sein. fakten sind objektiv, meinungen (steckt "mein" drin) sind per definitionem subjektiv.

wohl war, aber mich stört schon die anfang des artikels "es gibt nichts, was ich mehr hasse, als lausige adaptionen"

wie will er so dem leser eine eigene meinungsbildung gestatten?
wenn ich mit einer negativen einstellung an eine sache herangehe, kann ich auch objektive tatsachen durch meine subjektive meinung verdrehen. (was ein satz :D )

PS
das erinnert mich an einige threads, über schlechte mangaartikel :D


:ninja:

L.N. Muhr
29.01.2003, 01:45
falsch. er geht nicht mit der negativen meinung ran, er drückt sie aus. gelesen hat er das teil vorher schon - ob er da schon irgendwelche aversionen hatte, wissen wir nicht. (ist zugegeben sehr von der tagesform abhängig.)

eine rezension ist nicht dazu da, dem leser eine eigene meinung zu bilden. eine rezension ist dazu da, über das werk zu reden - in der form, wie es dem rezensenten passt oder er technsich fähig ist. eine rezension ist keine nachricht oder reportage. eine rezension kann neutral gehalten sein, muss aber nicht.

LOKInst
29.01.2003, 01:51
ich mußte gerade ans literarische quartet denken, was mich zu dem schluß kommen ließ, dass du recht hast. es gibt über ein und das selbe werk, so viele unterschiedliche kritiken, wie es kritiker gibt! man muß sich nur die raussuchen, die dem eigenem geschmack am ehesten entspricht.

doch da diese kritik nicht so ganz MEINEM geschmak entspricht, kann ich ja auch sagen, dass ich sie blöd, doof, total abgefuckt... finde :D
(so ernst ist das jetzt nicht zu nehmen)



:ninja:

Der Letter-Man
30.01.2003, 11:03
...wenn er dann wenigstens in einer bedeutenden Zeitschrift rezensiert hätte, dann wäre ein Verriss ja geradezu schön und wahrscheinlich Millionen € wert, aber so finde ich, das auch als @ zu Ellen Muhr: Der hatte schlechte Laune und es war kein Holz zu hacken, das wird´s gewesen sein, oder? :D :scool:

L.N. Muhr
30.01.2003, 11:19
möglich. frag ihn. ;)

Huckybear
30.01.2003, 19:36
Meine Meinung : Nur ein Schrei nach Aufmerksamkeit...

Huckybear
30.01.2003, 19:37
Die passsendste Antwort wäre möglichst schnell das zweite Album hinterherzuschieben... ;)

Huckybear
27.02.2003, 19:10
Hummel hat für den zweiten Band vom Killer den 15. März angegeben (ebenso bei Anita Bomba und Arthur, bei Golden City stand schon gar kein genaues VÖ- Datum mehr).
Auf eurer Homepage steht beim Killer allerdings noch März/April.
Kann man sich darauf verlassen, das spätestens im April einige der genannten Alben erscheinen werden ? :sabber:

cyqle
28.02.2003, 16:44
Wäre zu schön... :( :)

Der Letter-Man
28.02.2003, 23:56
Original geschrieben von Huckybear
Hummel hat für den zweiten Band vom Killer den 15. März angegeben (ebenso bei Anita Bomba und Arthur, bei Golden City stand schon gar kein genaues VÖ- Datum mehr).
Auf eurer Homepage steht beim Killer allerdings noch März/April.
Kann man sich darauf verlassen, das spätestens im April einige der genannten Alben erscheinen werden ? :sabber:

@ Da weiß aber der Hummel mehr als wir - so wie das aussieht, ist im Moment der Mai oder der Juni realistisch, leider. Ich hätte es auch gerne anders, aber ich bin ja nur der Letterer nicht der GröVaZ...

lucien
06.04.2003, 22:08
schade das wir noch soooo lange warten müssen.....

vielleicht klappt es ja dann mit Band 3 und 4 besser, bzw. schneller???

Der Letter-Man
06.04.2003, 22:32
Und auch für diesen Vorschlag gibt es einen :schorsch: Schorsch!

cyqle
06.04.2003, 23:03
Der Schorsch-Smilie ruled! :D

lucien
07.04.2003, 14:28
Original geschrieben von Der Letter-Man
Und auch für diesen Vorschlag gibt es einen :schorsch: Schorsch!
schorsch?? bin etwas :weissnix:

cyqle
07.04.2003, 16:42
:schorsch: Jo, der Schorsch-Smilie, weil er so heißt. Siehe Smilie-Liste! :D

LOKInst
07.04.2003, 18:14
:schorsch:
antwortet letti jetzt auf jede frage mit dem schosch??? :lol:

:ninja:

cyqle
07.04.2003, 18:18
Wohlmöglich. :D Tja, er hat sich verliebt... *gg* :D :rollingeyes:

CS
12.04.2003, 21:30
Mal eine Frage von einem Aussenstehenden :

Ist der Killer eigentlich eine abgeschlossene Serie bzw. wieviele Bände werden davon erscheinen ?

Ben82
13.04.2003, 11:12
Ich sag jetzt auch mal was zu diesem Artikel des schweizer Kollegen. Ich find das schon etwas übertrieben, vor allem wenn man sich die anderen Artikel so anschaut, wo fast ausschließlich der Inhalt der Comics und nur im letzten Satz kurz eine Empfehlung/Nichtempfehlung ausgesprochen wird. Da fällt diese Rezension doch schon aus dem Rahmen.

Ich selbst schreibe auch Comicrezensionen, allerdings für ein österreichisches Internetmagazin, und ich muss sagen, obwohl ich noch nichts vom Killer gelesen hab, weiß ich sehr wohl, dass Speed doch bislang nur gute Sachen herausbrachte (Pitt lassen wir mal außen vor), und wenn man so über einen Verlag herzieht, dann sollte man doch etwas mehr in Detail gehen und auch gute Gründe für eine schlechte Einstufung nennen. Gerade bei Speed kann man sich doch auf Qualität in Sachen Übersetzung und Lettering !!! verlassen. Aber das scheint sich bis in die Schweiz wohl noch nicht rumgesprochen zu haben.
Die Transmetropolitan Rezension war allerdings in Ordnung, wenn gleich man beim Schreiben über so ein Meisterwerk sich natürlich mit Komplimenten überschlagen müsste.
Leider hab ich noch keine Rezensionsexemplare von Speed bekommen, sonst würd ich vielleicht sogar ne Gegen-Rezension zum Killer machen. www.macguffin.at

servus
Ben

lucien
13.04.2003, 22:57
Original geschrieben von CS
Mal eine Frage von einem Aussenstehenden :

Ist der Killer eigentlich eine abgeschlossene Serie bzw. wieviele Bände werden davon erscheinen ?
In Frankreich sind bisher 4 Bände dieser tollen Serie erschienen.
Der Zeichner Jacamon ist übrigens sehr nett... und zeichnet wunderbare Dedicaces..

lucien
16.04.2003, 16:16
Original geschrieben von Der Letter-Man

>>Der Killer: Querschläger - Jacomon & Matz, Speed

Der Comic: «Der Killer», von Jacamon & Matz bereits 1999 in Französisch geschrieben und gezeichnet, ist in der deutschen Version so ein Fall der miesen Adaption: Aus 500 Riesen werden da 100 000 Dollar der Leser merkt das spätestens, wenn er in der Illustration jeweils französische Zeitungen sieht aha, das sind 500 000 Francs aus Frankreich. Lausig, sorry. Nur würde eine bessere Übersetzung auch nicht viel nützen die Handlung des Bildromans gleicht dem Auszug aus einem Tagebuch eines pubertierenden Phantasten. Beispiel gefällig?
!
Hier hat der Kritiker aber gewaltig geirrt. Habe im franz. Original nachgesehen und aus diesen 500 Riesen ist nicht in der Übersetzung erst 100.000 $ geworden, sondern im Original wird dies vom Hauptprotagonist so wiedergegeben, "wenn es ihnen lieber ist!"...
Über Geschmack kann man schlecht streiten, bei eigenen Vermutungen, die dann als Wissen dargestellt werden schon.

cyqle
16.04.2003, 16:58
Heftig... :o

s.hügg.
21.04.2003, 20:03
Wann kommt die Nr.2 bei Speed.

LOKInst
21.04.2003, 20:22
böse frage!!!!!!!!!
:schorsch:

:ninja:

cyqle
21.04.2003, 21:17
Achtung, Achtung. Bitte nicht rumhantieren, der User ist ein Junior. Er kennt die Rituale dieses Forums noch nicht. ;)

Der Letter-Man
17.06.2003, 23:10
Was hat Ce.Kay eigentlich verbrochen, dass er immer noch gesperrt ist? Das man nur am Rande gefragt, aber hier die Antwort, die er derzeit infolge Sperre nicht lesen kann:

wir würden den KILLER 2 lieber heute als morgen machen, aber irgendwas kracht im Gebälk, das wird wohl im Sommer nix mehr werden, ich hab ihn jedenfalls noch nicht gelettert und werde mal in unserm Oval Office nachfragen (in dem Fall fünfeckig mit Isarblick), wann`s denn so weit is...

L.N. Muhr
17.06.2003, 23:14
ce.kay: intensive zweit- bis 20-nick-nutzung, beleidigung von usern und mods, spamming... nennen wir es permanentes schlechtes benehmen trotz mehrmaliger aufforderung im guten.

ce.kay (oder wie er sich nannte) ist auf immer gesperrt.

cyqle
17.06.2003, 23:41
Das kann ich so nicht stehen lassen. Intensive Mehr-Nick-Nutzung war es nicht. Das wäre ja, als hätte ich alle gleichzeitig benützt, das war nicht der Fall. Außerdem habe ich in den vier Jahren des CFs "nur" etwa zehn Accounts gehabt. :)
Beleidigt habe ich keinen einzigen User. So niveaulos war ich dann doch nicht. Ich habe höchstens mal ´ne handvoll recht extreme, kritische Bemerkungen abgelassen, aber niemals Leute beleidigt.
Gespammt habe ich ebenfalls nicht. Da gibt´s schlimmere User.
Gesperrt wurde ich meines Wissens nach eh nur wegen den Nicks. Ansonsten habe ich niemals gegen die Regeln verstoßen.
Trotzdem, man glaubt, man könne mich auf ewig in die Kiste packen und den Schlüssel wegwerfen. Nix da. Bin ja immer noch da. Versuche trotzdem aber ruhig zu bleiben. Will eh nur lesen und hin und wieder meinen Kommentar abgeben. Hoffe also, keiner verpfeift mich hier. Könnte ja auch so paar Leute verpfeifen, die hier um die Dutzend Nicks besitzen (auch sehr bekannte USer sogar). Bzw, hoffe, dass kein SysOP diesen Beitrag lesen wird, aber ich konnte LNs Beitrag nicht so stehen lassen. Sorry.

Zu Killer: Schade. Trotzdem kein Grund untreu zu werden. Ich halte mir weiterhin den Platz frei für kommende Ausgaben dieser grandiosen Serie, die phamos gezeichnet ist. Das wird schon. :)Gruß, Christoph.

L.N. Muhr
18.06.2003, 00:55
hab nur übernommen, was ich von einenm sys-op habe, was ich von steve habe und was ich selbst erlebt habe.

sorry, aber manchmal warst du echt übel. muss man mal so sagen.

Der Letter-Man
19.06.2003, 00:20
...wie hieß das noch damals in der DUPLO-Werbung? "...ob er jemals wiederkommt...", naja, der Herr Kotowski, nehm ich mal an, wird Dir darauf sicherlich bald unter Nick 30 antworten, oder so ähnlich...

Aber zurück zum Thema: wenn ich an diese Schweizer Rezi denke, entfährt mir noch immer das Wort "Frechheit", die kriegen nix mehr. So einer würde auch die LEAGUE und From Hell Scheiße finden, wahrscheinlich bei Letzterem, weils Schwarzweiß is, harharhar... also echt! :mad:

L.N. Muhr
19.06.2003, 01:33
hab mir jetzt auch mal den rest der rezis angetan, so pralle ist da manches nicht... :(

der rezensent ist anscheinend ein echter kulturschnösel, aus gehend von dem, was speziell dieser autor noch so mag oder nicht mag...

LOKInst
19.06.2003, 21:59
Tja....besser schlechte Presse, als gar keine Presse ;)
So verbreitet sich wenigstens die Kunde, dass es bei einem kleinen deutschen Verlag den Titel "Der Killer" gibt, von dem Band zwei irgendwann mal erhältlich seien wird. :D
(Dann wird Band eins auch nicht mehr so allein im Regal stehen^)

:ninja:

Derma R. Shell
02.07.2003, 14:29
Tja, leider ist noch in keiner nochsoweitreichenden Ankündigung was von Band 2 zu sehen. Schade, schade, schade...

Huckybear
02.07.2003, 23:04
Verkauft sich das Album so schlecht oder liegt es nur an der fehlenden Mitdruckgelegenheit ? An der Qualität kann es ja wohl nicht liegen.
Selbst Nicht-Comicleser waren vom Killer mehr als nur angetan.
Seufz, in Frankreich sind sie schon bei Album Nr. 4.
Das Speed XXL-Label steht wahrlich unter keinen guten Stern, siehe auch Golden City, Anita Bomba, usw. ... es dauert und dauert...

Huckybear
20.07.2003, 22:53
Casterman hat inzwischen schon den 5 Band vom Killer : La mort dans l'âme für Oktober 2003 angekündigt (Stöhn !)

Derma R. Shell
23.07.2003, 17:02
Hab in CONTERN auch ganz wehmütig auf die Verkaufstische gelinst...

Jochen G.
24.07.2003, 09:59
Der 5. Band wird jetzt auch gerade in BoDoi vorveröffentlicht. Mal schauen ob ich beim nächsten französisch Comics-Einkauf dann nicht doch zuschlage.

lucien
24.07.2003, 12:22
Der Letterman hat ja dazu aufgerufen zu posten....

Also auch ich würde mich über die Veröffentlichung von Band 2 (erstmal, die restlichen zwei respektive 3 natürlich auch...) sehr
freuen und mir diesen sofort zulegen und weiterempfehlen...

ladet doch mal den Jacamon zur Buchmesse ein, ob seiner Qualität, werden die euch die Comics nur so aus den Händen reissen..... :-)

cyqle
27.07.2003, 21:35
Melde mich auch zu Wort. Warte ebenfalls immer noch heißblütig auf die Folgebände. Ich finde es schade, das eine so tolle Serie so hinken muss... :(

Derma R. Shell
28.07.2003, 11:25
Gerade wo Band 2 eine graphische Steigerung des Zeichners aufzeigt und somit nochmal neue Leser ( oder für die Verleger: KÄUFER ) locken könnte... :cool: ;) :engel:

cyqle
28.07.2003, 15:57
Oha... wusste ich garnicht. :)

Duly
04.08.2003, 23:09
Da der Output von Speed onehin recht träge vonstatten geht, habe ich die einmalige Möglichkeit,abgesehen von einigen Ausnahmen, so ziemlich alle Novitäten in mein Regal zu stellen. Da ist es wohl müßig zu sagen, dass ich schon hingebungsvoll auf die Fortsetzung vom "Killer" warte.

Ich weiß nicht, vielleicht hab ich das schon mal gesagt... Irgendwie bin ich ja froh, dass es bei Speed so gemütlich abläuft. Denn sonst müßte ich mir schon sehr genau überlegen, welche Comics ich von anderen Verlagen noch kaufen kann und welche der Finanznotbremse zum Opfer fallen würden...

Dennis
04.10.2003, 13:08
ist es eigentlich normal, dass mehrere Doppelseiten einfach nur weiss sind? Hab mir das Heft grad gekuaft und a bissl gewundert...

Dennis
05.10.2003, 15:50
Hallo? Kann mir das keiner beantworten?

lucien
05.10.2003, 16:28
Also in meiner Ausgabe sind alle Seiten bedruckt...
präzesiere doch mal um welche Seitennummern es sich handelt..

LOKInst
05.10.2003, 19:43
eben!
sofern du dir nicht einen zeichenbloch gekauft hast, auf dem "der killer" steht, sollte da nix weiß sein!!!

:ninja:

Sebastian Oehler
05.10.2003, 23:35
Von dem Fahler habe ich bisher nichts gehört. Am Besten schreibst du mal eine PN an den Herrn Letterman, der wird dir da bestimmt weiterhelfen können....
Dämlich, wenn sowas bei einem Comic passiert....(Ich glaube das mit den wertvollen Fehldrucken gibt es nur bei Briefmarken, oder ;) )

Dennis
12.10.2003, 13:35
So,
wenn man den Comic aufklappt ist die erste Seite ganz normal:Jacamon und... der Killer, Querschläger, Bild, XXl Speed.
Dann wenn man umklappt sind die beiden Seiten weiss!!! Völlig.
Nächste Seite fängt so an: seit neun Tagen hat sich niemand blicken lassen (er steht vorm Fenster mitter Zigarette inner Hand). Die Seiten 4 und 5 sind normal, dann 6 und 7 sind wieder weiss (auf den weissen Seiten sind keine Nummer, aber ich kann ja zählen:D). Seite 8 und 9 sind wieder farbig. weiss sind dann noch die seiten 10,11,14,15. nochmal als bsp. s. 13 endet wie er vorm fenster ist, text: trotzdem frage ich mich, was dieser arsch treibt. 14+15 weiss. 16 fängt so an: meine kundin nahm an, dass sich ihr mann... er telefoniert inner telezelle.

Der Comic endet mit Seite 64.

Herr Lettermann???

MfG Dennis ;)

@Sobek
das mit denBriefmarkenglaube ich auch. Beim Comic verliert er höchstens den Wert, oda???

lucien
01.11.2003, 22:55
Band 5 ist im vergangenen Monat bei unseren Nachbarn erschienen!!!
Wann können wir denn wenigstens mit der hiesigen Veröffentlichung von Band 2 rechnen??
oder wenn dies nicht mehr geplant sein sollte, hätte ich gerne mal ein Statement dazu....

Duly
02.11.2003, 13:12
Tja, dass die Comicmacher schneller sind als der Lizenznehmer, kommt nicht sehr oft vor, nicht wahr? :D Und wenn ich mir die Speed Seite so anschaue, wirds in nächster Zukunft wohl nix mit Killer2.

zaktuell
02.11.2003, 20:15
Ich hab was läuten hörn, was zur Konsequenz haben könnte, dass dieser Thread in das Forum eines anderen Verlags verschoben werden können müsste hätte haben solln oder so. Schliesse mich insofern dem Wunsch nach nem 'offiziellen Statement' an...

Gruss!,oliver

cyqle
02.11.2003, 22:20
Bitte? Nicht auch mit dem Killer,
so wie bei Swamp Thing ein Thriller.

Verdammt, ich will nicht dass der Killer bei irgend einem anderen Verlag erschein. Das sieht erstens scheisse im Regal aus und zweitens bestehe ich auf die Qualität des Büchleins. Denn die Druckerei von Speed ist die beste. ;)

Aber egal, ein Statement wäre gut. :(

Dennis
03.11.2003, 15:28
das würde ich doch jetzt auch gerne mal wissen...

lucien
03.11.2003, 21:45
naja bevor wir jetzt in Spekulationen verfallen, warten wir mal wieder auf ein Statement von Verlagsseite....
wenn es denn in absehbarer Zeit kommen sollte... ;-)

efwe
04.11.2003, 15:47
ist zwar nicht unser forum, aber ich wollte doch mal ein offizielles statement abgeben.
thomas tilsner und ich haben uns gütlich geeinigt, dass ab sommer 2004 "der killer" in der ehapa comic collection erscheinen wird. wir werden die serie vierteljährlich im hc für ca. € 12,-/band veröffentlichen. auch der erste band wird noch einmal nachgedruckt.

efwe

zaktuell
04.11.2003, 16:34
HC für 12€? Klingt für mich gut :D




PS: Und wer verschiebt jetzt den Thread ins Ehapa-Forum?
;)

cyqle
04.11.2003, 16:59
Hm. Naja, hauptsache es erscheint was. Hm, was mache ich jetzt mit der Nummer von von Speed? Muss doch schön aussehen im Regal. :)

Borusse
04.11.2003, 18:05
Original geschrieben von efwe
thomas tilsner und ich haben uns gütlich geeinigt
efwe

Nur über den "Killer" oder auch über die ein oder andere großformatige Serie, auf die Tilsner keinen Bock mehr zu haben scheint?

Derma R. Shell
04.11.2003, 18:40
Original geschrieben von Borusse


Nur über den "Killer" oder auch über die ein oder andere großformatige Serie, auf die Tilsner keinen Bock mehr zu haben scheint?

Welch harte Worte...!

Aber davon abgesehen wünsche ich mir auch, daß GOLDEN CITY bald wieder in den deutschen Regalen steht, egal mit welchem Verlagsaufdruck :cool: ;) :engel:

cyqle
04.11.2003, 19:08
Wieso "keinen Bock"? Vielleicht geht es einfach aus realen Gründen nicht? Der Tilsner Verlag ist ein winziges Gebilde und man braucht zum Verlegen massig Geld und Arbeitstiere. War klar, dass bei dem Umfang irgendwann einige Sachen wegfallen. Ihr seht ja wie verspätet immer alles erscheint, das liegt halt daran, dass sie wenige sind und alles alleine und gründlich machen müssen.
Sei froh dass überhaupt was erscheint, Ehapa ist da eine gute Wahl denke ich.

cyqle
04.11.2003, 19:10
@Derma: Falls, dann wäre das wirklich egal, Hauptsache das Format wird beibehalten. Mit den Techno-Väter Bänden ist es ja nicht anders, auf den ersten steht Feest, auf den neuen Ehapa.

efwe
04.11.2003, 21:19
also bitte, es geht hier nicht darum, dass thomas "keinen bock" mehr hatte. die gründe sind sicher anderer natur, und thomas hätte sein speed xxl-label gerne fortgeführt. dazu kann er aber sicher qualifizierter stellung nehmen.

efwe

Der Letter-Man
04.11.2003, 22:13
Dieses wird er auch tun, und alle, die es lesen wollen, können auf der HP des Verlages den dazu in Bälde erscheinenden Newsletter abonnieren. Dieser kostet nix und erscheint immer dann, wenn es bei uns was Neues oder Neuigkeiten gibt...

Und @Borusse: Thomas hat auf verdammt viele Sachen Bock, genauso steht es ihm aber zu, ökonomische Entscheidungen zu treffen, die kein Externer verstehen wird.

Man könnte das auch unter dem Aspekt "gesundschrumpfen" sehen, aber hier ist nun wirklich Thomas der kompetentere Ansprechpartner, also halt ich einfach mal die :klappe: und beantworte diesbezüglich (obwohl ich es gerne tun würde) keinerlei Fragen. :D

Gruß
Der Letter-Man
der den Verlust des Killer übrigens extrem bedauert :(

Der Letter-Man
04.11.2003, 22:15
Original geschrieben von zaktuell
Ich hab was läuten hörn, was zur Konsequenz haben könnte, dass dieser Thread in das Forum eines anderen Verlags verschoben werden können müsste hätte haben solln oder so. Schliesse mich insofern dem Wunsch nach nem 'offiziellen Statement' an...

Gruss!,oliver

Würde mich jetzt dann doch mal extrem interessieren, was Du da wo gehört hast... ???

zaktuell
05.11.2003, 05:49
Meine Informationsbeschaffungsmitarbeiter sind dabei, die gesamte Republik mit einem Netz von Abhörwanzen zu überziehen. Eine davon war in der Nähe, als T. Tilsner und G.F.W. Tempel sich "gütlich geeinigt" :boxen: haben...

Gruss!,;)liver

PS: Im Ernst: Ich bin nicht nur ein Freund journalistischer Traditionen wie der, zum 1. April 'Enten' zu fabrizieren, sondern beherzige auch journalistische Grundsätze, wie den, dass man seine Informanten nicht preisgibt. Sorry, dass ich daher Dein 'extremes Interesse' nicht befriedigen kann.

Der Letter-Man
05.11.2003, 10:42
Und ich beherzige einen weiteren Grundsatz, die Impertinenz nämlich, mit der ich Löchern nachgehe..., die im Netz des Schweigens auftreten... also: auch ich verteile meine Wanzen und früher oder später höre ich alles...

Gruß
Der Letter-Man

zaktuell
05.11.2003, 10:55
Och komm, war das jetzt so wild? Muss man doch keine Staatsaktion von machen...

lucien
05.11.2003, 12:55
Naja auf jeden Fall sind wir Leser respektive Käufer jetzt bedeutend schlauer.....
getreu dem Motto Schade aber toll, freuen wir uns auf den Band bei Ehapa...

Der Letter-Man
05.11.2003, 15:50
Original geschrieben von zaktuell
Och komm, war das jetzt so wild? Muss man doch keine Staatsaktion von machen...

Hey! WILD habe ich nicht geschrieben. Ich habe geschrieben "interessant"... und das ist es doch wohl - man lernt dadurch immer dazu, wo man was und wo was nicht sagt, klar? ;)

Ansonsten könnte man ja gleich mit allen Betriebsinterna zu BILD gehen und sagen: "Aber ihr schreibt des jetzt nicht...?" :D

Der Letter-Man
05.11.2003, 15:51
Original geschrieben von lucien1
Naja auf jeden Fall sind wir Leser respektive Käufer jetzt bedeutend schlauer.....
getreu dem Motto Schade aber toll, freuen wir uns auf den Band bei Ehapa...

...dem kann ich nur beipflichten: wird ein schönes Teil und die Geschichte geht auch "ganz lustig" weiter...

cyqle
05.11.2003, 17:17
Ganz genau. Und der Preis ist mehr als angenehm. Ich freue mich und hoffe, dass dies besonders für Speed nur positive Auswirkungen haben wird, auch wenn´s nicht so aussieht. Eine kleinere Palette ist doch sicherlich auch ganz ökonomisch. :)

zaktuell
05.11.2003, 17:45
Original geschrieben von Der Letter-Man
(...) man lernt dadurch immer dazu, wo man was und wo was nicht sagt, klar? ;) (...)

Mir kannst Du weiterhin vertrauensvoll alles sagen ;)

Gruss!,:tatz:liver

Mick Baxter
05.11.2003, 20:39
Original geschrieben von Der Letter-Man

Ansonsten könnte man ja gleich mit allen Betriebsinterna zu BILD gehen und sagen: "Aber ihr schreibt des jetzt nicht...?" :D
Würden die auch nicht. Da müßte vorher schon ein SPEED-Leser eine Grundschule plattmachen...

cyqle
05.11.2003, 20:59
:lol:
Allerdings, dachte mir auch sowas in der Art.

Der Letter-Man
06.11.2003, 11:23
Original geschrieben von zaktuell


Mir kannst Du weiterhin vertrauensvoll alles sagen ;)

Gruss!,:tatz:liver

Habbichwasgesagt? :confused: Dann müsste ich, was ich aber nicht war, auf einer der letzten Messen (Berlin, Essen) volltrunken gewesen sein... :D

Der Letter-Man
06.11.2003, 11:25
Original geschrieben von Mick Baxter

Würden die auch nicht. Da müßte vorher schon ein SPEED-Leser eine Grundschule plattmachen...


Sollich? sollich? :scool: ("Comic-Letterer bewirft Schuldirektor mit Buchstabensuppe, nachdem er ihn in einen Kessel voller Klebstoff gestoßen hatte....-Kinder hellauf begeistert vom literarischen :lol2: Wert ihres Rektors!".... oder so in der Art, nicht wahr???

zaktuell
06.11.2003, 11:42
Original geschrieben von Der Letter-Man


Habbichwasgesagt? :confused: Dann müsste ich, was ich aber nicht war, auf einer der letzten Messen (Berlin, Essen) volltrunken gewesen sein... :D

:ruhe: :bunny: :floet:






Übersetzung:
:ruhe: = da sag ich jetzt nix zu, weil...
:bunny: = ...mein name hase ist, und ich als solcher sowieso von nix was weiss.
:floet: = *harmlos und unauffällig tuend*

Borusse
06.11.2003, 17:45
Original geschrieben von Der Letter-Man

Und @Borusse: Thomas hat auf verdammt viele Sachen Bock, genauso steht es ihm aber zu, ökonomische Entscheidungen zu treffen, die kein Externer verstehen wird.

:(

Das mit dem Bock war auch eher in der Eile flapsig daher geredet. Eher scheint sich da vielleicht jemand an ein Sprichwort zu erinnern "Schuster bleib bei Deinen Leisten". Es war einen Versuch wert, aber jetzt muss man Konsequenzen ziehen, schon ok.

Ich denke die Aufmerksamkeit für diese Werke wäre eine andere gewesen, wenn Kult oder Salleck draufgestanden hätte.

Der Letter-Man
07.11.2003, 15:12
Najaaaaa! Also, ich bedauere es, dass der Killer nicht mehr bei uns erscheinen wird - war ne "lustige" Geschichte, gute Idee und wenn man die Franzosen mag..., tja, werd ich`s eben zukünftig bei den Kollegas von Ehapa lesen müssen... oder vielleicht nicht nur lesen... mal sehen, da gips ja noch so`n Wort mit "l" vorn dran, das irgendwas mit Buchstaben zu tun hat... :D

cyqle
07.11.2003, 15:17
Jaja, als hätten die neimanden für´s Lettering... ;)
Obwohl, wäre toll wenn du es weitermachst. :)

zaktuell
07.11.2003, 15:51
also das lettering beim speed'schen killer war schon klasse. und nah am original, wenn auch etwas 'sauberer' als dieses. aber keine einwände, wenns in der ehapa-ausgabe bei dem lettering bleibt.

Gruss!,:tatz:liver

PS: Was heisst denn 'VBK'?

*nach getanem Posting seinen Killer-Band und das aktuelle BoDoï ins Regal zurückstell*

Der Letter-Man
07.11.2003, 18:56
VBK steht für Verlagsbüro Bernd Kronsbein, seines Zeichens unser Programmgott und das steht immer dann dabei, wenn das, was VMR (das ist Letter-Man, Verlagsservice M.Rottler) schlampig oder noch nicht gut genug gearbeitet hat... tja :rolleyes: :D

zaktuell
07.11.2003, 19:02
Original geschrieben von Der Letter-Man
VBK steht für Verlagsbüro Bernd Kronsbein (...)

Und steht das 'B' in VBK für Verlagsbüro oder für Bernd? :D

Der Letter-Man
07.11.2003, 20:59
Es gibt unwichtige und ganz unwichte Fragen. Unwichtig war die Deine nicht... - sorry, aber das is doch wohl :spam:

zaktuell
08.11.2003, 09:10
wichtig, unwichtig oder ganz unwichtig ist immer relativ... sie hat sich mir halt gestellt. aber natürlich hat mir die frage nicht wirklich schlaflose nächte bereitet...

Huckybear
08.11.2003, 10:12
Original geschrieben von cekay
Jaja, als hätten die neimanden für´s Lettering... ;)
Obwohl, wäre toll wenn du es weitermachst. :)

:dafuer: sehe ich genauso...Das Lettering des :killer: war sauber,lesbar und sehr stimmig. Neben Michael Hug, Volker Hamann, Katja Brasch, Björn Liebchen,Michael Hau und Horst Diemer ist der Letter-Man sowieso mein bevorzugter Letterer:kupsherr:

Der Letter-Man
08.11.2003, 12:29
Sänks for se Blumen, aber in dem Fall gehören sie wirklich auch Bernd Kronsbein, der war der "letzte Schliff" am Killer 1, sozusagen.

und @ cekay
Natürlich hat ehapa möglicherweise genug Letterer an der Hand! Was aber, wenn ich den Job gerne weiter machen würde? Muss ich doch so darstellen dürfen?! Zumal die Hoffnung nicht ganz unbegründet ist... :D Schaung mer mal dann seng ma scho!

cyqle
08.11.2003, 14:23
Na dann viel Glück und anschließend Erfolg. ;)

lucien
08.11.2003, 23:44
Original geschrieben von Borusse



Ich denke die Aufmerksamkeit für diese Werke wäre eine andere gewesen, wenn Kult oder Salleck draufgestanden hätte.
glaube ich nicht unbedingt . Natürlich scheint die Käuferschicht der genannten Verlage bei einem Album wie der Killer größer, aber Comicfreunde kaufen ja nicht nach Verlagen, sondern nach Inhalten (gehe ich zumindest mal von aus) im Musikbuisness kann es da zu anderen Ergebnisen kommen, denke ich ist aber nicht unbedingt vergleichbar..

Der Letter-Man
08.11.2003, 23:59
So, ich hatte heute ein langes, ein konstruktives Gespräch mit unserem Chef-Red Bernd Kronsbein. Und daraus kann ich hier (filtriert, logo) einbringen, dass Speed, dass Bernd Kronsbein, dass Thomas Tilsner (und ich als "Erfüllungsgehilfe) den Anspruch hat, gute Stories zu bringen und das dann auch noch produktionstechnisch auf einem Niveau, welches sich inzwischen, nach sieben Jahren Maschinen-Lettering, durchaus sehen lassen kann und Titeln wie "League", "Preacher", "From Hell" etc durchaus angemessen ist.

Was hätte der Killer bei Kult anderes erlebt? Ich habe keine Ahnung (mehr, da sich die Wege ja vor Jaaahren getrennt haben), wie Kult finanziell dasteht, aber ich denke, so wie es jetzt gelaufen ist, dass der Killer bei Ehapa von "Eins: Querschläger" an neu erscheinen wird, in einem einheitlichen Erscheinungsbild, das tut der Serie wohl am besten.

Wenn es auch für uns persönlich traurig ist. Aber, und das muss man auch mal ganz deutlich sagen: wir KÖNNEN es uns nicht leisten, so wie efwe das gepostet hat, den Killer als HC für drei Euro weniger zu machen, als er bei uns als SC gekostet hat.

Viele von Euch werden denken: die von Speed, die spinnen, aber bei den Auflagen, die wir machen, (Ausnahmen bestätigen in diesem und im letzten Jahr zwei mal die Regel, ich meine FROM HELL und LEAGUE) sind die Gewinnspannen mitnichten da, wo sie vermutet werden.

Ehapa ist ein gutes halbes Jahrhundert älter als Speed, hat ein paar Ewigkeitszugpferde mehr im Programm, hat sich über die Jahrzehnte einen Riesennamen gemacht, betreibt wesentlich mehr Merchandising (zweites Standbein), als wir das können (wenn wir täten, wie wir wollten, unter der Voraussetzung, dass wir könnten, wäre der Speed-Shop um einiges voluminöser) und kann deshalb das Risiko eingehen, eine solche Serie (die ist WIRKLICH GUT!) zu 12 Euro im HC (vielleicht auch 12,80, sorry EfWe, ich wollte hier nicht vorgreifen!) anzubieten.

Nun denn, wünschen wir der Serie alles Gute und von mir gibt`s, unabhängig davon, ob ich sie weiter lettere oder nicht, ein herzliches "Farewell", denn Konkurrenz machen wir uns eh nicht, machmaunsnixvor, wir sind zwar gut, bisweilen sogar verdammt gut, aber eben die Kleinen. So what, ganz ohne Minderwertigkeitsgefühl!

Greez
:D Der Letter-Man

efwe
10.11.2003, 16:39
hier braucht auch niemand minderwertigkeitsgefühle zu haben. "der killer" ist ein top-serie, und die wahl fürs speed-programm spricht für den guten geschmack der programmleute.
dass wir vielleicht den besseren vertrieb haben, ist sicher hilfreich und auch voraussetzung dafür, titel wie "der killer" wieder ins programm zu nehmen.

efwe

cyqle
10.11.2003, 18:55
einziger nachteil... der killer wird nicht mehr im graphic attack erscheinen... ;)

Der Letter-Man
10.11.2003, 21:50
Na dann lies halt das TOCK TOCK! :D

lucien
10.11.2003, 22:08
@Letter-Man
kannst du mal bitte in den Arthur Thread blicken?

cyqle
10.11.2003, 23:22
@Letter-Man: Ist auch cool, schön gemacht. :)

Borusse
11.11.2003, 08:40
Original geschrieben von lucien1

glaube ich nicht unbedingt . Natürlich scheint die Käuferschicht der genannten Verlage bei einem Album wie der Killer größer, aber Comicfreunde kaufen ja nicht nach Verlagen, sondern nach Inhalten (gehe ich zumindest mal von aus) im Musikbuisness kann es da zu anderen Ergebnisen kommen, denke ich ist aber nicht unbedingt vergleichbar..

Ich glaube aber, dass wir hier im Forum séhr gut informiert sind, die meisten werden sich vielleicht sogar ein Magazin leisten. Trotzdem: Man muss halt aus dem Angebot wählen. Früher bin ich lange Zeit an Splitter vorbeigegangen. Ich kann mir gut vorstellen, dass Leute die Speed als Verlag für anspruchsvolle US-Comics kennen, nicht auf die Idee kommen hier könnte etwas für sie relevantes erscheinen.

zaktuell
11.11.2003, 08:52
Natürlich weiss ein 'Franko-Belgier', dass er bei Comicplus+, Salleck, Epsilon und Co gut bedient wird. Aber ich denke, ein gutes Album, das bei Speed erscheint kriegt er genauso mit. Die Vertriebswege/Verkaufsstellen sind ja wohl meist identisch. Ehapa und Carlsen sind wohl die einzigen, die einen weiter ausgebauten Vertriebsweg/weitere Verkaufsstellen haben und ergo bei identischem Titel ein paar Exemplare mehr verkaufen können. - Bei allen andern bleibt sich das letztlich wohl ziemlich gleich, da ist es dann höchstens noch Sympathie dem Verlag gegenüber, Qualität der Alben, redaktionelle Ausstattung derselben u.ä. was zu Unterschieden führt. My 2 cents.

Gruss!,:tatz:liver

Der Letter-Man
11.11.2003, 15:27
Original geschrieben von lucien1
@Letter-Man
kannst du mal bitte in den Arthur Thread blicken?

Ich habe geblickt... und darf auch an dieser Stelle erzählen, was ich während der letzten Wochen schon jedem erzähle:

Es gibt in Bälde (okok, ich sag ja schon nicht "Kürze") einen Newsletter von Thomas Tilsner zu diesen Fragen und wer den lesen möchte, kann ihn (übrigens hier am oberen Bildrand) kostenfrei abonnieren.

Mehr kann ich Dir dazu leider nicht sagen. :rolleyes: ;)

lucien
12.11.2003, 18:29
alles klar Letter Man,
dann warte ich auf den nächsten Newsletter...
Thx