PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Beschissenes Ende von Geohst in the Shell



Ryoshin
08.01.2002, 15:38
Ich hab mich voll auf ein Aktion Anime gefreut und jetzt:
ISt der Anime zum Philosophieren da odwer was.
So wenig Action und ein Dummes Ende.

Was Hat das mit Gohst in the Shell 2 Auf sich und warukm kamen gar keine Fujikomas Vor:mad: !

J.Felix
08.01.2002, 15:50
Original geschrieben von Ryoshin
Ich hab mich voll auf ein Aktion Anime gefreut

Du kannst ruhig richtiges Deutsch verwenden.



ISt der Anime zum Philosophieren da odwer was.

Du hast es erfasst.



So wenig Action und ein Dummes Ende.

Action hats IMHO genug gegeben. Das Ende finde ich genial. Naja, Geschmackssache.

Allgemein: Ich mag keine Threads, die nur zum Frust ablassen erstellt werden, und dazu auch noch Fäkalausdrücke verwenden :mad:. Noch dazu kann hier im EMA-Forum niemand etws für den Anime.

BlackFeather
08.01.2002, 16:24
der Anime is numa zum philosophiren, da gibts nichts zu meckern! wenn du so was nich magst, dein Pech. abba las deinen frust woandres aus. Threads sind zum diskutieren und nicht, um seinen Frust abzulassen!!!!!!!!! :mad:

Zyklotrop
08.01.2002, 17:46
Original geschrieben von BlackFeather
Threads sind zum diskutieren und nicht, um seinen Frust abzulassen!!!!!!!!! :mad:

Ups. Da hab ich bis jetzt was falsch verstanden.

BlackFeather
08.01.2002, 17:53
Du weißt schon was ich meine!
Den Frust und den bödsinn da kanner wo anders bringen! Wir wollen in solchen Räumen immer noch normal Reden und z.B. keine Fäkalausdrücke un so verwenden. Ich finde, wasser da gebracht hat, hat noch lange nich gereicht um nen Threat aufzumachen!:mad:

Zyklotrop
08.01.2002, 18:00
Ich darf keine Fäkalausdrücke mehr verwenden?!?! Oh, Schei...

BlackFeather
08.01.2002, 18:10
Jaja, schon gut, außerdem ist es bei dir nich so schlimm un ernst gemeint.

shinigami
09.01.2002, 00:57
also mir gefällt der Film, ich mag halt so'n philosophisches Zeug.
Ich hab sogar schon Leute erlebt, die nicht im entferntesten wußten, was ein Anime ist - und denen ich ehrlichgesagt nicht zutraue, daß sie auch nur im geringsten verstanden haben, um was es da geht - die ganz begeistert von GITS waren (zugegeben, die "Making of a cyborg"- Szene ist ja auch eine echte Augenweide).

Außerdem finde ich persönlich den Manga noch um einiges philosophischer, der Anime ist dafür etwas ernster gehalten (was wohl auch daran liegt, daß Shirow- san teilweise doch einen recht derben Humor an den Tag legt).

Und ich liebe diese süßen Fuchikomas:herz: !!

Lillywhite
09.01.2002, 12:14
Über Geschmack läßt sich zwar hervoragend streiten aber man kann so schlecht darüber diskutieren schließlich steht man ja zu seinem Geschmack egal was die anderen sagen. Also sind wohl so ziemlich alle ich finde...oder wie findet ihr.. Themen überflüssig. Aber manchmal entwickelt sich ja auch eine interessante Diskussion daraus.
BTW: Ich find den Film gut und weiß gar nicht über was sich Ryoshin so beschwert, schließlich waren genügend Action-Szenen drin. Und ein bißchen Philosophie hat noch niemandem geschadet.

Schwarze Katze
09.01.2002, 13:13
Naja, Kritik kann man gern anbringen, aber dann doch bitte in vernünftiger Form.

Ich kannte vorher den Anime und habe erst vor kurzem die dazugehörigen Mange gelesen.
Obwohl Manga und Anime durchaus unterschiedlich aufgebaut sind haben mir beide wirklich gut gefallen. Der "philosophische" Aspekt kam in beiden nicht zu kurz.
Im Grunde sind sich Ende von Anime und Manga ja recht ähnlich, schließlich wechselt der Hauptchar in beiden den Körper und geht teilweise im "Netzwerk" (wie drückt man das am Besten aus?) auf.
Jetzt muss ich nur noch die Rezi schreiben :D

†Katze† :bcat:

futuRuS
09.01.2002, 14:52
Was jetzt Manga oder Anime??

Meine Meinung:
Manga - geilst
Anime - geilst
Anime Comic - geilst

Action ist doch drin.

"Who are you? Who slips into my robot body and whispers to my ghost?"

~Kusanagi (oh himmel - wie ich diese Frau liebe...) ;)