PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Wie fängt man bei Modelkits an????



KazumiEndo
08.01.2002, 08:56
Hi there!

Also meiner einer hat sich vor kurzer Zeit die ersten beiden Modelkits bestellt. Nun, es dauert zwar noch bis die bei mir ankommen, aber WAS DANN???

Also was braucht man denn dazu so alles???

Farben und Kleber sind mir klar. Aber dann bin ich schon ratlos.
Und wo kriegt man sowas her, bzw. wie teuer ist sowas und worauf sollte man auch (bestimmte Marken die besonders gut sind).

Wer kann mir da Tipps geben oder Links zu Seiten mit Tipps???

Bitte helft mir!!!

Kazumi
:engel::confused:

['instin(c)t]
08.01.2002, 12:59
sind modelkits nich diese kleinen autos und schiffe und so? wenn ja dann brachste noch diese lustigen farben in den näppen die gibz eigentlich überall da wos den rest auch gibt.die reicht ne weile is aber teuer und wenn de nich aufpasst kriegste entweder den deckel nich mehr auf, verschüttest alles oder sie trocknet dir weg.
aber was wenn nich? was sind dann modelkits????

KazumiEndo
08.01.2002, 15:44
Also mal zur erklärung:

Modelkits gibt's in verschiedenen Formen. Am bekannsten bei uns sind sicher Autos, Schiffe usw.

Aber es gibt auch Modelkits die Menschen bzw. Comic-charas darstellen! Ich habe z. B. Model Kits von Sailor Saturn und Sailor Merkur bestellt! Hab aber auch schon Modelkits z. B. von Nicole Kidman gesehen.

Also ich glaub Farben braucht man z. B. ziemlich viele, da jetzt bei meinem Beispiel ja jede Sailor Kriegerin schonmal 2 verschiedene Farben im Kostüm hat und ich will sie nacheinander alle komplett machen! Ich glaube Lack braucht man auch zum überziehen oder? Naja und sie sehen einfach geil aus, solche Modelkits! Viel besser als Autos usw.! (zumindest für mich! Es gibt sicher auch Leute die Autos schöner finden)

Schwarze Katze
08.01.2002, 15:57
Normalerweise enthält so ein Modellkit auch ein Anleitung, die man auf jeden Fall lesen sollte!
Dort findest du zumeist auch eine Angabe der benötigten Farben. Es gibt Kits, bei denen die Farben gleich mitgeliefert werden - wenn nicht geh in den Schreibwarenladen. Die Farben sind nicht billig, meist sind es Emaille- oder Acryl-Farben.

†Katze† :bcat:

Ambroggio
08.01.2002, 20:50
Was besonders vel Spaß macht ist, die Modelkits mit Spiritus zu übergießen und anzuzünden. Bei den Sailorkriegerinnen wäre das vielleicht etwas unpassend, aber bei Autos und Flugzeugen kann man damit tolle Unfälle und Katastrophen simulieren.... ähhh....

vergesst es.


Ich hatte früher meist Model-Kits von Revell, die sich bei mir auf Fahrzeuge beschränkten. Die Farben und Kleber dazu gibt es von der gleichen Firma auch dort wo es die Modelle für gewöhnlich gibt.

Empfehlen kann ich die Kleber, die vorne ne feine Nadel haben, damit man auch sehr präzise Klebstoff applicieren kann.
Die Farben gibt's haufenweise, wie gesagt in kleinen Pötten, sind mit Nummern versehen, und normalerweise ist bei dem Modell beschrieben, welche Farbe mit welcher Nummer wo hingehört.

KazumiEndo
09.01.2002, 14:43
Kann ja sein das eine Anleitung beiliegt, aber bei einem japanischen Modelkit nützt mir das wohl nicht sehr viel *g*

Also das mit Farben das glaub ich nicht das die da drauf stehen, da waren auch Bilder von den noch nicht zusammengebauten und unbemalten Modelkits und da war eigentlich nichts drauf, weder zahlen noch sonst was. Nur Vertiefungen, so als Andeutung wohl wo z. B. die Augen hinkommen.

Oh Grauß! Das Gesicht wird bestimmt am schlimmsten!

Kazumi:engel:

Geier
10.01.2002, 00:47
Deine Probleme fangen erst an !

Entscheidend ist aus welchem Material die Teile sind. Normalerweise sind sie aus einer Art Polyester und du wirst merken das da kein Kleber hält. Der Bastelkleb von Revell taugt nämlich nur bei den normalen Plastikbausätzen ... die Farbe kannst du aber verwenden.
Bei den Dingern ist immer eine Anweisung bei an die du dich auch halten solltest, aber sonst nix (außer den Figurteilen).

KazumiEndo
10.01.2002, 15:27
Äh? Polyester???? Polyester ist doch ein Stoff oder?????

Modelkits sind aus Resin (hochwertig, leicht elastisch) oder Poly Cold Cast (spröder, bröckelt und zerbricht leicht beim runterfallen). Naja, vielleicht liegt irgendwo eine Verwandschaft zwischen Poly Cold Cast und Polyester, aber naja, das kann mir schlecht vor stellen ... Aber wenn ihr es wisst, belehrt mich ruhig eines besseren!

Also ich denke meine sind aus Resin.

Kazumi:engel:

dontoraneko
10.01.2002, 20:25
Als alter Modellbauer mal ein Rat...

Ich weis nicht, welcher Kleber bei deinen Modellen wirkt, aber der Revel-Modelbau-Kleber ist normalerweise super, weil er durch die Kanüle super dosierbar ist.
Ansonsten... male die Modelle soweit wie möglich an, bevor du sie zusammenklebst. Das hat 2 Vorteile:
1. Du kannst sie besser handeln, beim anmalen.
2. Du kannst die Trockenzeit nutzen, andere Teile zu bemalen.

Wenn du sonst noch fragen hast: [email protected]

Geier
10.01.2002, 20:44
Ich hab ein paar Figuren.
Diese Resin-Kits bestehen aus einem Kunststoff (Polydingsbums) der leider nichts mit dem Plastik zu tun hat aus dem üblicherweise Schiff-, Flugzeug- etc Modelle gemacht sind. Der Revell-Kleber löst das Plastik an und verschweißt die Teile regelrecht, hält bombig ! Nur funktioniert es bei den Figuren nicht, das Material ist auch weicher, nicht mal 2Komponetenkleber, Epoxydharz oder Pattex geht - ich hab alles versucht und im Laden wußten die auch nix ... Letztlich ging es nur dadurch halbwegs indem ich die Modellteile mit einem Föhn erhitzt, den Revellkleb draufgetan, und das Ganze noch heiß zusammengepreßt habe - so gehts halbwegs. Wie gesagt, es ist ein anderes Material als die gängigen Modellbausets.

yota
10.01.2002, 20:47
*räusper* n bisschen erfahrung hab ich auch mit dem zeug... hab dann aba nachner weile aufgehört weils arschteuer war...
najut, es kommt drauf an welche größe von modellen man kauft... aba billig isses nich.. allein die farben, davon gibts ja so an die 300, wenn ich mich nich irre...und ich glaub ein farbnäpfen (winzig.. reicht aba relativ lange) kostet auch so an die 2,50 (mark nat.!!!)
was das material der bausätze angeht.. ich kenn eigentlich nur die herkömmlichen aus plaste, relativ dick (ich glaub so von 0,3mm- 0.7mm , habs aba nich genau gemessen :D :p )
und zum kleba: ich find diese kanülen recht sch... schlecht, weil der kleba da drin viel zu flüssig is und einem dann alles vom modell läuft :( :D . ich find den tuben kleba bessa... der läuft nich weg, trocknet schnella... und riecht bessa :D :D

so, das war jetzt ma mein kommentar... :)