PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : wahl zur figur, welche bei der crisis am meisten "verhunzt" wurde!



Superphil
29.12.2001, 10:50
viele leute sind ja der meinung, dass die crisis eher ein fehler war. man wollte das komplizierte DC universum einfacher machen, schlussendlich wurde es aber fast komplizierter!!!

und bei gewissen figuren wurd ja die origin oder wichtige erreignisse in der vergangenheit total verändert!

jetzt will ich von euch wissen, welche figur eurer meinung nach die crisis mehr geschadet hat als früher!

mein favorite für den ersten platz ist power girl!

früher relativ einfache origin: das supergirl der erde 2

ihre aktuelle origin will ich ja gar nicht erzählen, weil ich dort auch nicht wirklich draus komme :(
aber irgendwie atlatnischer ursprung!

comicfreak
29.12.2001, 11:12
Hawkman! Erst durch die Crisis, und dann durch die Zero Hour!

Saarländer
29.12.2001, 13:09
Jason Todd - vor der Crisis war er ein sympathischer Dick Grayson Abklatsch mit handfestem Origin und nach der Crisis hatte er nur den Tod verdient !

MadHatter
29.12.2001, 13:42
Ten-eyed Man. erst ein Bat-Schurke den ich gerne mal gesehen hätte:D , jetzt einer der vielen die während Crisis starben. Nich wirklich ne Verbesserung.:D




MadHatter

Erattaman
29.12.2001, 16:51
Der Dailey Star. Da blieb nicht viel übrig.

Ganthet
29.12.2001, 16:54
Der grösste Witz an der Crisis war, das man die ganzen verschiedenen Dimensionen ( also Erde 1, Erde 2 usw. ) zu einer Dimension verschmolzen hat, um dann ein paar Jahre später wieder ähnliche Stories, bloss unter anderem Namen (Elseworlds), auf den Markt zu werfen.

Csar
29.12.2001, 17:05
Original geschrieben von Ganthet
Der grösste Witz an der Crisis war, das man die ganzen verschiedenen Dimensionen ( also Erde 1, Erde 2 usw. ) zu einer Dimension verschmolzen hat, um dann ein paar Jahre später wieder ähnliche Stories, bloss unter anderem Namen (Elseworlds), auf den Markt zu werfen.

Du sagst es.Aber während bei Crisis diese ganzen Welten wirklich existierten sind die Elseworlds-Stories nur "Fantasie".
Und das ist besser so.

:xmas:

Mondkerz
29.12.2001, 18:13
Dafür haben wir jetzt die Hypertime und alle Elseworlds sind doch wieder Realität!

Saarländer
29.12.2001, 18:26
.. und aus welcher Realität seid Ihr ? :D

Also ich von Erde 2 dort läuft die Zeit langsamer !! ;)

Mondkerz
29.12.2001, 18:28
@Saarländer: Erde-2 nach oder vor der Crisis?

batpawn
29.12.2001, 21:01
Original geschrieben von Ganthet
Der grösste Witz an der Crisis war, das man die ganzen verschiedenen Dimensionen ( also Erde 1, Erde 2 usw. ) zu einer Dimension verschmolzen hat, um dann ein paar Jahre später wieder ähnliche Stories, bloss unter anderem Namen (Elseworlds), auf den Markt zu werfen.
Ganz genau.
Nur, die "ELSEWORLDS" sind alles nur, sozusagen, traumwelten, unwahre horror-storys
Im fall von crisis wahren diese geschichten im real-universum, was in dieser welt WIRKLICH paßiert ist!!!
batpawn: shadow of darkness

Saarländer
29.12.2001, 22:58
Original geschrieben von SXE WARIOR
@Saarländer: Erde-2 nach oder vor der Crisis?

Vor der Crisis versteht, die Post Crisis Variante ist für mich friedliebenden Alt-Hippie zu gefährlich ;)

Tarod
30.12.2001, 00:07
Verhuntzt wurden:
Superman: Ein in Ehren ergrauter held der plötzlich wieder jung ist, OK der Graue kam von Erde-2 aber er hatte das bessere Symbol;)
Und Batman: Wieder Erde-2, starb den Heldentod und ist nun wieder lebendig und verschleisst seine Juniorpartner:D

Mondkerz
30.12.2001, 10:16
Original geschrieben von Saarländer


Vor der Crisis versteht, die Post Crisis Variante ist für mich friedliebenden Alt-Hippie zu gefährlich ;)

Naja, ob eine Welt in der immer noch der 2. Weltkrieg herscht sicherer ist, als eine Welt die von Superschurken regiert wird?
Da stellt sich mir gleich die Frage, warum aus der Prä-Crisis Erde-3, in der Post Crisis Erde-2 wurde???

Michael Heide
03.01.2002, 21:15
Ganz einfach, weil es in der Post-Crisis-Welt noch keine Erde-2 gab. Einfach nur Erde 1 und Erde 3 hätte wenig Sinn gemacht.

Mondkerz
04.01.2002, 10:22
Jezt hätte ich beinahe gesagt, dann hätten sie halt die Original Erde-2 auch einführen sollen! Aber nee, ich habe mich damals schon über Hypertime aufgeregt, lassen wir das mit den Paralelewelten Schmarn lieber!

Chefkoch
04.01.2002, 14:20
Rip Hunter! Naja eigentlichist er als echauffierter Linear Man auch nicht schlecht nur hört man zu wenig von ihm.

Michael Heide
04.01.2002, 22:29
Wer wurde eigentlich am meisten verhunzt?

Ich nominiere Superboy. Vorher der jugendliche Superman (danke an John Byrne, dass dieser Aspekt jetzt nicht mehr so ausgelotet werden kann wie vorher möglich - aber dafür gibt's ja jetzt Smallville), jetzt ein kleiner Wichtigtuer mit Lederjacke und der Coolness eines Vanilla Ice.
Joe Kelly nehme ich bis heute übel, dass er die Situation nicht gerettet, sondern verschlimmert hat.

Vartox
05.01.2002, 20:04
Vartox wurde total verhunzt . Konnt ihn zwar nie leiden :D aber trotzdem die obligatorischen kämpfe zwischen ihn und Superman fand ich immer recht gelungen.

Als zweites würd ich Steve Lombard nominieren echt seine streiche vermiss ich wirklich.

Was ich noch vermiss sind die streiterein zwischen Lois und Lana waren auch immer ganz gut.

Oh mann ich werd wieder nostalgisch

Swan, Aparo, Bates,Wein etc. ihr wart die besten :)

Snailchecker
16.01.2002, 21:15
Original geschrieben von SXE WARIOR


Naja, ob eine Welt in der immer noch der 2. Weltkrieg herscht sicherer ist, als eine Welt die von Superschurken regiert wird?
Da stellt sich mir gleich die Frage, warum aus der Prä-Crisis Erde-3, in der Post Crisis Erde-2 wurde???

Mit 17 Tagen Verspätung: auf Erde2 herrschte kein WK2 mehr, das war Erde X.

Hyperion Star
16.01.2002, 22:29
Original geschrieben von SpiderJerusalem
Wer wurde eigentlich am meisten verhunzt?

Ich nominiere Superboy. Vorher der jugendliche Superman (danke an John Byrne, dass dieser Aspekt jetzt nicht mehr so ausgelotet werden kann wie vorher möglich - aber dafür gibt's ja jetzt Smallville), jetzt ein kleiner Wichtigtuer mit Lederjacke und der Coolness eines Vanilla Ice.
Joe Kelly nehme ich bis heute übel, dass er die Situation nicht gerettet, sondern verschlimmert hat.


hey sag nicht sgegen superboy, der ist ja wohl um einiges interesanter als die superman-jung variante.

Snailchecker
19.01.2002, 22:46
Vor/während der Crisis gab es einen "farbigten" Tempest, der in der (alten) Doom Patrol war, nun ist es der "weiße" ehemalige Aqualad...
Wie kam's eigentlich dazu?