PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Wie bekommt man gewelltes Papier glatt



TerraHarpel
18.11.2001, 13:51
Hallöchen,

ich habe ein Bild mit Aquarellmalfarbe bemalt und jetzt ist mein Papier gewellt!

Wie bekomme ich das wieder glatt?

Gruß Christina :engel:

toxicon
18.11.2001, 14:25
bügeln!!!!:D

nee... glätten??? keine ahnung...
aber denke du hast einfach das falsche papier benützt!
-tox-

TerraHarpel
18.11.2001, 14:33
Das mit dem Bügeln habe ich mir auch schon überlegt!

Und ja ich habe das falsche Papier genommen, ich wußte nur leider nicht, wie ich meine Zeichnung auf das Aquarellpapier bekommen sollte!
:D

Gruß Christina

Yanoel
18.11.2001, 14:54
Bügeln funktioniert gut, Tuch dazwischen legen und um gottes Willen kein Dampfbügeleisen :D
Auf Aquarellpapier übertragen geht am Besten per Leuchttisch, an sonnigen Tagen tuts je nach Papierstärke auch die Fensterscheibe. Notlösung: Eine Lampe in eine Kiste legen, eine Glasscheibe aus einem Bilderrahmen oder so drüberlegen, fertig ist der Not-Leuchttisch... die Kiste sollte aber was zum belüften haben (Grifflöcher), sonst sag der Lampe auf Wiedersehen.

toxicon
18.11.2001, 15:19
sag bloss das geht wirklich???
ich hatte es eher als schertz verstanden?
-tox-

Fighting Sausage
18.11.2001, 16:42
Klar geht das, habe auch immer so ein pseudo Leuchttisch benutzt.

Chaoslord Leoric
18.11.2001, 16:46
@FSau: ich glaub' tox's frage bezog sich eher auf's bügeln ....

toxicon
18.11.2001, 16:56
jupp caos!
;)
-tox-

Fighting Sausage
18.11.2001, 16:56
Ja, stimmt is mir auch erst nachm posten aufgefallen, hatte aber keine Lust auf edit. :)

CAB
19.11.2001, 08:24
Jedes Papier wellt sich im übrigen wenn man mit Aquarellfarbe drauf malt, selbst spezielles Aquarellpapier. Deshalb kann ich nur empfehlen es vor dem Malen zu durchfeuchten, es dann auf den Tisch zu legen und es rigs rum mit Klebeband zu befestigen. Wenn es dann getrocknet ist ist es so sehr gespannt, dass es sich nicht mehr wellen kann.

CAB