PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Supergirl Archives



NewCoffeeman
08.11.2001, 21:22
Hab gerade das Schmuckstück zugeschickt bekommen.
Der Band reprinted Superman (Vol.1) 123 mit dem ersten Supergirl-Tryout (War nicht Kara, sondern ein Wunschgebilde von Jimmy Olsen, der sich eine passende Partnerin für Supie wünschte. Sehr zur Freude von Lois Lane :D ).
Weiterhin enthalten sind Action Comics 252 (Erster Auftritt von Kara) bis Action Comics 268.
Auch die Zeichnungen von Jim Mooney sind erste Sahne.

Nightwing
08.11.2001, 21:58
Habe den Band letze Woche bekommen. Ein Schmckstück.
Ich habe bisher lediglich die 1.Story gelesen (Superman Vol.1#123), einfach wunderbar.

Ich werde mir mit dem Durchlesen Zeit lassen, denn es wäre für mich fast schon ein Sakrileg diesen tollen Archiv-Band in einem Rutsch durchzulesen und ihn dann ins Regal zu stellen.
Man muß ihn genießen.

NewCoffeeman
11.11.2001, 22:05
Hmmm...nur 36 Klicks?
Haben die Archiv Bände wirklich so wenig Leser? :eek:
Schade eigentlich...:(

MadHatter
11.11.2001, 22:53
Original geschrieben von NewCoffeeman
Hmmm...nur 36 Klicks?
Haben die Archiv Bände wirklich so wenig Leser? :eek:
Schade eigentlich...:(

Du sagst es!


MadHatter

Superphil
12.11.2001, 09:51
ich habe den supergirl archive-band leider noch nicht. werde ihn mir aber in zwei, drei wochen kaufen, wenn ich in den usa bin und natürlich bin ich schon ziemlich gespannt darauf!!!

Boron
12.11.2001, 17:30
Ich werde mir das Teil wohl auch zulegen... geht aber erst wieder im Dezember, wenn ich wieder Geld habe... bin jedenfalls darauf gespannt...

Superphil
03.01.2002, 12:01
habe das teil jetzt auch mal gelesen und ich muss sagen, bis jetzt ein lieblings archive band!!!

die alten storys hatten halt doch ihren charm. und man könnte das gefühl haben, dass das grösste problem der superhelden früher war, dass irgendjemand ihre geheimidentität entdecken könnte ;)

und bei supergirl war es ja doppelt so schlimm, weil superman ihre identität total geheim behalten wollte, damit sie ihm als geheimwaffe dienen konnte!

NewCoffeeman
03.01.2002, 18:07
Original geschrieben von Superphil

und bei supergirl war es ja doppelt so schlimm, weil superman ihre identität total geheim behalten wollte, damit sie ihm als geheimwaffe dienen konnte!

Eigentlich ziemlich egoistisch vom altem Supes, Kara eine eigene Karriere zu verwehren. Hatte wohl Schiss, dass sie beliebter wird als er. :D ;)
War klasse. Ich hoffe sehr auf einen weiteren Band.

Nightwing
03.01.2002, 22:00
Ich bin inzwischen auch fast ganz durch.
Tolle Stories mit einem netten Charme, die so gut wie ohne "Schurken" auskommen.

Besonders nett mMn "Supergirl's Farewell to Earth", "Mighty Maid!" (eine Lois Lans voller Pathos), "Supergirl's Super Pet" (Origin of Streaky) und "Supergirl's Greatest Victory". Das ist mein mometaner Stand.

Großartig natürlich Supergirl's ersten Aufeinandertreffen mit der Legion of Super-Heroes, das ich schon aus dem Legion Archives Vol. 1 kenne.

Holy!
11.01.2002, 16:43
... der wahre Hit sind die Atom Archives, Vol. 1. Geniale Gil Kane-Zeichnungen und niedliche SF-Stories voller interessanter wissenschaftlicher (?) plot devices. Und der ewige Kampf um die Geheimidentität - Herrlich!

Nightwing
16.09.2003, 23:38
Zur Feier des Tages krame ich mal diesen alten Thread wieder hervor, denn:
Im Dezember erscheint Supergirl Archives Vol.2! Weitere Abenteuer mit der unendlich süßen Silver Age Kara Zor-El. Wird natürlich sofort geordert.:springen:

Von Atom erscheint ja auch bald Vol. 2, habe mal vor kurzem Vol. 1 geordert, Holy. Bin gespannt. Man hört ja nur gutes über die frühen SA Atom Stories. Natürlich kein Wunder bei Gardner Fox und Gil Kane!

Holy!
17.09.2003, 11:59
Na ja, Wingster, Atom ist den Kauf allemal wert. Aber bei der guten Kara ist mir die Dosis Siler Age-Naivität dann doch um ein paar Level zu hoch. Davon ertrage ich nicht viel... ;)

Superphil
17.09.2003, 12:02
man muss ja auch nicht alles auf einmal lesen :)

Nightwing
17.09.2003, 19:15
Genau diese gewissene Silver Age Naivität, oder man könnte auch sagen die Abwesenheit des heutzutage typischen Zynismus in den Stories machen sie für mich besonders lesenswert.

Zudem würde ich diese SA Stories den meisten in den letzten Jahren erschienen aktuellen Superman Heften vorziehen, denn da ja wirklich viel schrottiges, langweiliges und nichtsagendes dabei.
Die Geschmäcker sind da halt verschieden.;)

Achja, das letzte in Vol. 2 enthaltene Heft, Action Comics #285, hat übrigens folgendes Cover (http://www.comics.org/graphics/covers/97/400/97_4_285.jpg), das natürlich ein jeder Comic Fan kennt...

Holy!
23.09.2003, 12:55
Ich empfehle fast noch inniger als die Atom Archiv-Bände den ersten Band der DOOM PATROL ARCHIVES. Wirklich sehr cooles Zeug und für damalige Verhältnisse sehr ungewöhnlich - aber gut!

Koenig Kups
23.09.2003, 16:56
Du fändest auch Biene Maja Archives gut. Aber halt mal! Ich auch! :)

Holy!
23.09.2003, 17:30
Darum lieben wir uns so sehr, Schatz! ;)

Thundercracker
23.09.2003, 17:34
Original geschrieben von NewCoffeeman

Haben die Archiv Bände wirklich so wenig Leser? :eek:
Schade eigentlich...:(

Nein, viele von uns klicken die DC-Fanpage halt nur sehr viel seltener an, als das Panini DC-Forum (das is ja immer so viel mehr los!)! :( Werd hier mal in Zukunft öfter reinklicken! :)
Habs mir auch vor nem halbe jahr zugelegt und wurde nicht entäuscht! Herrlich klassische Friede, Freude, Eierkuchen Geschichten und Supergirl sieht auch ohne ultra lange Beine und Atombusen, einfach nur lieblich aus! :verliebt: ;)