PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Der Bericht auf ARD war SCH****!!!!!!!!!!



Dark Schneider
20.03.2001, 00:32
Das war ja wohl das LETZTE!!!!!!!!!

SEBO
20.03.2001, 00:43
jep

DOC
20.03.2001, 01:23
Hallo,

ich poste mal das, was ich auch schon im AnimeCity Forum gepostet habe:

Der Bericht hat mich leider auch enttäuscht, die beteiligten Personen sind augenscheinlich nicht gerade gut weggekommen:
Kommentar zu Ron und Elisa:
"Manga Junkie Ron und Elisa widtmen ihr ganzes Leben den infaltielen Fantasiehelden und haben sogar schon ein Fanzine gegruendet"
Auch glaube ich nicht, das die Szene mit efwe wirklich das beste aus dem Material war.

Am meisten kamm halt noch bei dem Interview mit Sasche Marx raus: Es gibt nicht den Manga sondern Generes und das Angebot ist breit gefächter - die Aussage kann man mit gutem Gewissen so stehen lassen.

Mononoke wurde wieder mal oberflächlich behandelt, ich zietiere wieder den Orginalbeitrag:
"Mit einem verkitschten Schlachtenspektakel samt politisch Korrekter
kobotschaft sollen bald die letzten Zweifler berzeugt werden. Prinzessin Mononoke ist jetzt schon der Weltweit erfolgreichste Zeichentrickfilm. Ende April startet er in Deutschland, dann gibt es von den Mangas endgltig kein Eintrinnen mehr."

Ansonsten gabs nur wieder die üblichen Vorurteile -> *** , Gewalt, Augen, Kein Unterschied zwischen Anime und Manga usw.

Aber man sollte noch froh sein, der Beitrag ist noch im bereich von "OK", es hätte echt schlimmer kommen können, als es mit diesem "Flapsigem" Stiel hätte sein können.

Aber wie ich schon im AnimeCity Forum erwähnt habe: Jeder Beitrag im Fernsehen über A/M ist schon mal ein guter Beitrag

@efwe:
War das wirklich das Beste, was in 2h Film zusammengekommen ist, bzw was hälst du von dem Beitrag? :)
Aber für euch ist das sicherlich nicht schlecht -> kostenlose Werbung. :)

mfg

Johann Weber http://www.animexx.de - [email protected]

Miaka
20.03.2001, 01:34
Hm... vielleicht wäre das Posting im eigentlichen Diskussionsthread über diesen Beitrag richtiger gewesen :muede:

DOC
20.03.2001, 10:50
Hallo,

jep, da währe es villeicht wriklich besser gewesen, aber ich wollte dieses Vernichtende Posting auch nicht so stehen lassen.
Aber wie ich sehe hast du meinen Beitrag jetzt eh auch da hin gestellt. :)

mfg

Johann Weber
http://www.animexx.de - [email protected]

efwe
20.03.2001, 10:51
das interview mit mir dauerte etwa eine viertelstunde, und die haben tatsächlich den einzigen satz mit einem versprecher rausgesucht. natürlich habe ich etwas über die marktsituation in deutschland, die vielfalt der genres, verkaufszahlen, defintion der zielgruppen als generationsproblem, die zukunft etc erzählt. ich war auch recht enttäuscht, da man mal wieder die klischeevorstellungen einiger hirnis bedient hat. zu blöd, wenn leute, die mit dem thema nichst anfangen können, meinen, sie müssten darüber berichten.

efwe

das'A'
20.03.2001, 10:51
hui, wird hier jetzt in 2 threads debattiert?!

[Dieser Beitrag wurde von das'A' am 20. März 2001 editiert.]

DOC
20.03.2001, 11:11
@das'A':

Vielleicht sollte man wenn möglich die 2 Treats vereinen. ;)

@efwe:

Das ist immer das Problem wenn man Leute an ne Sache setzt, die das überhaupt nicht wollen. Aber es gibt immer noch den Unterschied in der Professionalität mit der man dann an der Sache rangeht und die scheint hier bei den Leuten dieses Boulevard Sendung wohl nicht gegeben ist.
Aber das mit diesm Versrechen hätte sogar denen auffallen sollen und das dies nicht gerade positiv war... irgenwie habe ich so das gefühl, dass die Reporter fast mit gewalt versucht haben die Leute in´s falsche Licht zu rücken.... oder täusche ich mich da?

mfg

Johann Weber
http://www.animexx.de - [email protected]

Dark Schneider
20.03.2001, 11:49
@DOC: Da täuschst du dich nicht.
Es kam auch mir so vor als wollte man uns als perverse abge****te Halbseitenspasten darstellen. Gut wahrscheinlich sind wir das größtenteils auch aber der Eindruck den der Bericht vermittelt war wirklich extrem mies.

DOC
20.03.2001, 13:44
Hallo,

ich wollte nur mal kurz sagen, dass die Leute von Polylux auch ein Forum haben: http://www.orb.de/polylux/zuschauer/forum.flash.html

mfg

Johann Weber
http://www.animexx.de - [email protected]

Drake ft
20.03.2001, 14:58
Dieser Bericht war katastophal, da wurde ja bei Liebe Suende oder Wahre Liebe objektiver berichtet ;).

Echt, bei dem Ausdruck 'MangaPEST' kams mir echt hoch.
Allerdings bin ich sicher, dass nicht allzuviele Leute diese v*rsch*ss*n*n Sendung gesehen haben.
Also, einen grossen Imageverlust brauchen die Fans, denke ich, nicht zu befuerchten. Also schwamm drueber.

P.S.: Superman ist nicht tot...der kommt wieder und zwar gewaltig!




[Dieser Beitrag wurde von Drake ft am 20. März 2001 editiert.]

DOC
20.03.2001, 16:46
Hallo,

bei einem Telefonat habe ich gerad die "gute" Seite dieses Berichts kennengelernt, von dieser Seite habe ich das bisher noch gar nicht getrachtet:

Werbung durch:
- Weckung des Intersses duch den Hauch den Verbotenes und Fremdem. :)
- Die haben es auch geschaft in den 4 Minuten wirklich mal kurz so alles vorzustellen was momentan so bei unszulande aktuell ist. :) -> Die Bilder bleigen hängen. :)

mfg

Johann Weber
http://www.animexx.de - [email protected]

Dark Schneider
21.03.2001, 00:06
@EMA Team: Ihr wurdet ja so hingestellt als ob man euch dafür bemittleiden müsste das ihr so einen scheiß Job habt und dazu gezwungen werdet böse böse japanische Machwerke für ein e völlig gestörte Zielgruppe herauszubringen.

Ich hoffe das ihr nicht wirklich so denkt.

[Dieser Beitrag wurde von Dark Schneider am 20. März 2001 editiert.]

efwe
21.03.2001, 00:19
sicher nicht. der job macht noch extrem viel spaß - was man sicher auch daran merkt, dass wir uns sehr häufig hier im forum tummeln.

efwe

Dark Schneider
21.03.2001, 00:33
@efwe: Das könnte aber auch ein Zeichen dafür sien das euch der Job tierisch auf den Sack geht und ihr euch vor der Arbeit drücken wollt.
Aber dann würdet ihr sicherlich lieber in ein Anti-Anime Forum gehen.

katzura
21.03.2001, 00:43
was mich ja am meisten gestört hat war das wort schlitzaugen.
eigentlich könnte man den orb deswegen doch belangen oder ?!

Nightsky
22.03.2001, 10:47
Tja, was auch immer "neu" in Deutschland ist, wird gleich erst mal misstrauisch beäugt. Wie sagt man so schön: "Was der Bauer nicht kennt..." Ich würd mir da nich so'n Kopf drum machen, ist doch wenigstens ein gutes Zeichen dafür, dass hier in Deutschland Mangas endlich relativ ernst genommen werden. In der "Welt" ist übrigens ein sehr erfreulicher Artikel erschienen, hier eine Diskussion dazu: http://www.comicforum.de/comicubb/Forum39/HTML/002396.html

Flare
23.03.2001, 00:45
Mist, ich glaube ich hab da was verpasst...wann kam denn das auf ARD??

UNREAL
24.03.2001, 23:58
Du hast nix verpasst besser du hast das nicht gesehen!

lunalunaris
27.03.2001, 22:26
ich hab den auch gesehen.
mangapest: pfuispinne. wie können die sowas behaupten?
mononokehime: "Mit einem verkitschten Schlachtenspektakel samt politisch Korrekter
kobotschaft sollen bald die letzten Zweifler berzeugt werden. Prinzessin Mononoke ist jetzt schon der Weltweit erfolgreichste Zeichentrickfilm. Ende April startet er in Deutschland, dann gibt es von den Mangas endgltig kein Eintrinnen mehr."
ähm ich nehme das als wiederspruch in sich.
1. behaupten die verkitscht? überhaupt nicht find ich.
2. kann ein film denn gut sein wenn er verkitscht ist? naja manchmal oder?
3. es gibt kein entrinnen. also wenn die mh meinen dann haben die noch nix davon gehört das das ein anime ist.
ach blöder beitrag.
luna.

Nightsky
28.03.2001, 11:12
Ich weiß, dass ich mich hiermit extrem unbeliebt mache, aber alle Macht der Meinungsfreiheit:
Ich fand den Bericht auf ARD ja auch Sch****, aber mit mononoke hime ham se eigentlich recht. Der Film ist kitschig und versucht als Ausgleich für die eher bescheidene Story eine nicht gerade einfallsreiche Botschaft à la "Grüne an die Macht" rüberzubringen.
Mich nervt nur, dass Disney im Prinzip nichts anderes macht, und über die bringt niemand einen so gehässigen Bericht.

Kata-chan

Tobias Herbst
29.03.2001, 00:58
Hallo da draußen,

@Nightsky:
Wenn Dir MH zu "verkitscht" ist, dann solltest Du Dir besser nie wieder einen Anime-Kinofilm ansehen:
In denen kommen nämlich _grundsätzlich_ diese kulleräugigen, kindsgesichtigen Heidiverschnitte vor.
Im Ernst: Die Story von MH ist IMHO ernsthaft genug. Sie kann es auf jedenfall mit jedem anderen Kinofilm aufnehmen, den ich in letzter Zeit gesehen hab und mit Disney's Machwerken erst recht.
Und was die "Öko-Botschaft" angeht:
Schau Dir nie Nausicaä an! :)
--
Tobias