PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Sprechblase Nr. 239 / November 2018



Froschgrün
14.08.2018, 07:13
Wie immer die große Frage – wann erscheint die nächste Sprechblase?
Hab einfach mal bei Gerhard angefragt. Hier das Ergebnis.


Die Sprechblase Nr. 239 soll Anfang November zur Kölner Messe erscheinen.
Hauptthema der Ausgabe wird Steve Ditko, die Greta Garbo der Comics.
Weiters unter anderem vorgesehen die Fortsetzung(en) zu Buffalo Bill
und Edouard Aidans, Artikel zu Rip Kirby oder der Serie Diabolik.
Geplant ist auch eine neue Rubrik mit dem Arbeitstitel "Doris Daydream".
Wer sich wohl hinter dieser Doris verbirgt? ;)
Die Ausgabe 239 wird wieder 100 Seiten haben.


Und – eine große Veränderung soll es bezüglich der Redaktion
der Sprechblase geben. Dazu hielt sich Gerhard allerdings noch sehr bedeckt.
Jedenfalls soll sich diese Änderung positiv auf den regelmässigeren
Erscheinungsrythmus der Sprechblase auswirken.


Ich denke da kann man guter Dinge sein die da kommen werden.

Pickie
14.08.2018, 08:14
Greta Garbo, Doris Day- oder Haydream, ... also ein MÄDCHEN-/ROMANCE-Heft! :engel: Finally!!


http://www.youtube.com/watch?v=PnvzR1hQGs0

Froschgrün
14.08.2018, 08:42
Greta Garbo, Doris Day- oder Haydream, ... also ein MÄDCHEN-/ROMANCE-Heft! :engel: Finally!!

Dein Posting hier beweist wieder einmal vieles.
Vor allem, dass du keine Ahnung hast. :D

Pickie
14.08.2018, 08:54
Dein Posting hier beweist wieder einmal vieles.
Vor allem, dass du keine Ahnung hast. :D

Ich finde aber, dass Du keine Ahnung hast. :D

FrankDrake
14.08.2018, 08:57
@Froschgrün

Danke für das update

Zum Thema Redaktion wird wohl hinter den Kulissen heftig geschraubt.

Froschgrün
14.08.2018, 11:15
@Froschgrün
Danke für das update

Bitte schön, gern geschehen.


Zum Thema Redaktion wird wohl hinter den Kulissen heftig geschraubt.

Ja, da kann man gespannt sein, was bei der Schrauberei herauskommt.

Froschgrün
15.08.2018, 08:20
Für zwischendurch gibt es ja auch noch BASTEI-FREUNDE und Hüfners CLUB INFO plus HRW-Magazin sowie SAMMLERHERZ.

frank1960
15.08.2018, 09:45
Im Duwakladen is aber nur die Comixene zu haben. Die mich am wenigsten euphorisiert.

FrankDrake
15.08.2018, 10:15
@Frank

haben dich die letzten Sprechblasen in Hochstimmung versetzt? Mich nicht, den BB Artikel habe ich immer noch nicht fertig gelesen. Irgendwo hatte ich mal etwas über ein geplantes Buch zu Bastei´s Comiczeit gelesen, da hätte ich Spass dran.

frank1960
15.08.2018, 10:23
Nee, eigentlich nicht. Die Begeisterung zu Beginn der neuen Ära ist längst verflogen.

franque
15.08.2018, 10:27
Bei Ditko wird ja vermutlich auch auf die Ayn-Rand-Einflüsse eingegangen. Bin mal gespannt, wie weit man da in Bezug auf die Comics gehen wird; bei Spider-Man, wo Ditko ja offenbar der regelrechte Co-Autor war, liegt so einiges auf der Hand (speziell S-M vs. JJJ/Daily Bugle).
Da man bei "Diabolik" wohl auch auf den Mario-Bava-Film eingehen wird, interessiert mich dann mal, was die S-B von diesem irrlichternden Sixties-Monument hält. Es gab übrigens mal irgendeinen Poll, wo der Morricone-Score auf einem der höchsten Plätze unter den "besten Soundtracks aller Zeiten" rangierte.

fulbecomics
15.08.2018, 11:29
Steigt etwa "zaktuell" wieder (diesmal als Redakteur) ein ? :)

Pickie
15.08.2018, 11:51
Ich traue es ihm zu.

Und "Diabolik" ist auch ein Mädchen-Comic.

frank1960
15.08.2018, 12:02
Felix ist der neue starke Mann mit dem goldenen Herzen. Die Reitschul kommt wieder in Schwung.

FrankDrake
15.08.2018, 12:09
Steigt etwa "zaktuell" wieder (diesmal als Redakteur) ein ? :)

Nein

peterholderied
15.08.2018, 12:22
Hatte nach der Grabesstille des Jägers spekuliert, er wäre beim anvisierten Beutezug womöglich erfolgreich gewesen, um nun seinen verdienten Honeymoon auf den Balearen zu genießen, anstatt den Bull-Bill in einer Endlosschleife anzupreisen. Dem ist wohl nicht so.

frank1960
15.08.2018, 12:36
Jäger. Beutezug. Honigmond. Ich hätte dazu eine lustige Adaption eines LL - Titels. Ich verkneif's mir.

Pickie
15.08.2018, 13:24
Felix ist der neue starke Mann mit dem goldenen Herzen. Die Reitschul kommt wieder in Schwung.

Dann können wir ja schon mal den Thread für die Sprechblase Nr. 240 eröffnen.

https://media2.giphy.com/media/3o6ZsZC1qsbed8AtjO/giphy.gif

Froschgrün
15.08.2018, 19:47
haben dich die letzten Sprechblasen in Hochstimmung versetzt? Mich nicht

Mich eigentlich auch nicht. Deshalb hoffe ich auf den Wechsel. Könnte ja was gutes dabei entstehen.

zaktuell
21.08.2018, 17:53
Steigt etwa "zaktuell" wieder (diesmal als Redakteur) ein ? :)
Die einen 'trauen es mir zu', die andern sagen 'nein'... - Die andern haben recht.

Pickie
21.08.2018, 18:04
Die einen haben es als Witz verstanden, die andern nicht.

HeidemannJunior
21.08.2018, 18:07
Egal, wer oder welche. Der- oder diejenige die dafür Sorge tragen wird, dass kein "Frei"-Sigurd mehr das Comiclicht der Welt erblicken muss, wird ideal passen und hat recht. Den künftig verbleibenden Frei-Raum dagegen gerne in allen Bereichen erfolgreich für Fuchtel und Bams.

zaktuell
21.08.2018, 22:45
Die einen haben es als Witz verstanden, die andern nicht.Naja, weiss nicht... Zuzutrauen wär mir das ja durchaus - wie so vieles andere auch. Ist ja auch nicht so, dass ich nicht Lust hätte mal wieder 'comicjournalistisch' was zu machen. Aber das füllt erfahrungsgemäss nicht den Kühlschrank und für 'Brotloses' fehlt mir im Moment einfach die nötige Zeit, bzw. kann ich sowas nur 'bröckchen- und kleckerweise' machen. Das ist keine Basis für 'es richtig zu machen'.

Pickie
22.08.2018, 08:11
Naja, weiss nicht... Zuzutrauen wär mir das ja durchaus - wie so vieles andere auch. Ist ja auch nicht so, dass ich nicht Lust hätte mal wieder 'comicjournalistisch' was zu machen. Aber das füllt erfahrungsgemäss nicht den Kühlschrank und für 'Brotloses' fehlt mir im Moment einfach die nötige Zeit, bzw. kann ich sowas nur 'bröckchen- und kleckerweise' machen. Das ist keine Basis für 'es richtig zu machen'.

"Wrong on so many levels."

FrankDrake
22.08.2018, 09:38
Wenn Oliver jeden Monat ein gescheites Gehalt dafür bekommen würde, bin ich sicher das da auch was gescheites und regelmässiges rauskommt.
Da er aber nix bekommt ist das alles nur leeres Gerede.

Pickie
22.08.2018, 18:10
Schlimmer noch, teilweise wirken die Selbstreflektionen übertrieben ausführlich und die Signatur mit "Du bist von mir genervt? Kotz Dich hier aus!" macht es auch nicht gerade besser.

Wenn das die Leute lesen.

zaktuell
22.08.2018, 20:51
(...) teilweise wirken die Selbstreflektionen übertrieben ausführlich (...) Wie heißt es in "Zwei Banditen"?!: "Ich quatsch halt gern!". Im Übrigen, dient ein Forum der Kommunikation. Da find ich den 'Vorwurf' der Ausführlichkeit immer etwas befremdlich und wunder mich umgekehrt über Postings, die so knapp gehalten sind, dass man nicht immer weiß, was derjenige meint, man nachfragen muss, Missverständnisse entstehen o.ä.

Pickie
22.08.2018, 21:20
Ja, manchmal haben's Foristen nicht leicht. Warum tun die sich das überhaupt an. Haben wohl zu viel Zeit.

Huxley
23.08.2018, 09:04
Für Kommunikation über Comics braucht es Geld? Warum sagt mir das denn keiner? Tja, irgendwann muss wohl jeder Kobold akzeptieren, dass die Hütte abgebrannt ist, die Familie ausgezogen ist und es Zeit wird, die Sachen zu packen und sich was Neues zu suchen...

zaktuell
23.08.2018, 13:51
Für Kommunikation über Comics braucht es Geld? (...) Wo liest Du das denn raus?

Huxley
23.08.2018, 14:04
Wo liest Du das denn raus?
Da beziehe ich mich auf den Bussi Bär auf der vorigen Seite. Ist aber schon recht, hier geht es um die neue Sprechblase. Ich bin gespannt, auf die Veränderung in der Redaktion. Ich habe da ja auch schon längere Zeit einen Verdacht.
Ansonsten will ich jetzt Geld für Kommunikation über Comics. Gibt nix mehr gratis!

Bad Company
07.09.2018, 16:13
Da gestern leider E. Aidans verstorben ist wird aus dem 2. Teil des Artikels zu Aidans ein Nachruf.

Gerhard Förster
16.11.2018, 16:05
http://www.comicforum.de/photopost/data/700/sprechblase239_600px.jpg

SPRECHBLASE 239 erscheint ca. am 27. November im Comicfachhandel und müsste etwa zur gleichen Zeit auch bei den Abonnenten ankommen. Sie enthält folgende Themen:

Steve Ditko, der Unerschütterliche
Am 29. Juni 2018 verstarb Steve Ditko 90-jährig in seinem Apartment in Manhattan. Wer war der sehr zurückgezogen lebende Künstler, der Mitschöpfer von SPIDER-MAN und Vater von DR. STRANGE? Das versuchen wir in unserem umfangreichen, top-illustrierten Special, das die frühen Jahre und seine große Zeit bei Marvel intensiv beleuchtet, herauszufinden. Mit einem Beitrag über die deutschen Ausgaben und einigen Extras.

RIP KIRBY
Das Comeback des Meisterdetektivs und das Rätsel um den Unfalltod seines Schöpfer Alex Raymond.

DIABOLIK
Mit ihm begann der Aufstieg der Fumetti Neri. Während die Konkurrenten und das ganze Genre längst Vergangenheit sind, existiert DIABOLIK immer noch. Endlich erschien auch auf Deutsch ein aussagekräftiger Band.

Edouard Aidans – Teil 2: Zurück zur Natur
Auch er verstarb kürzlich. Der abschließende Teil über den Zeichner von TUNGA und TONY STARK ist wieder faszinierend illustriert. Plus: eine gelungene Comicparodie auf SVEN JANSSEN und TUNGA.

Wally Wood und EC-Comics
Wally Wood und seine legendären 22 Panels, die immer funktionieren
Zwei Beiträge über Wood, dessen völlig ungeplante Verbreitung von Zeichentipps Künstler in aller Welt inspirierte.

Heinz Wolf: die wienerische Antwort auf die „22 Panels“.

William Vance
Ein Nachruf auf einen der letzten Großen einer bedeutenden Ära.

DORIS DAYDREAM
Eigentlich sollte Doris doch nur eine Akte aus dem Kellerarchiv holen, doch was zum Teufel ist dort unten los? Eckart Breitschuh (WANDA CARAMBA) hat mit seinem köstlichen Sexcomic ein Feuerwerk der Fantasie abgeschossen. Anlässlich der Albenausgabe der Serie bringen wir ein Künstlerinterview.

Das PRIMO-PREMIUM-Projekt
Endlich wird geklärt, was in Peter Wiechmanns monströser, zweibändiger PRIMO-Buchausgabe tatsächlich enthalten ist. Den Leser erwartet Bekanntes und Unbekanntes.

Stan Lees Marvel Treasury Edition
Große Trauer herrscht über Stan Lee, der nun auch verstorben ist. Seinen Tod konnten wir leider nicht mehr berücksichtigen. Doch die SB enthält einen Kurzbeitrag über ein voluminöses Buch von Panini mit Comics, die von Lee kreiert wurden.

Roy Thomas: Marvel Age of Comics
Auch über die preiswerte Version des Coffeetablebook „75 years of Marvel“ von Roy Thomas im Taschen Verlag bringen wir einen aussagekräftigen Kurzbeitrag.

SPIDER-MAN: Die Klon-Verschwörung
Die berühmt-berüchtigte Klon-Saga hat eine Fortsetzung gefunden.

PLANET DER AFFEN
Pro und Kontra zu den Archiv-Bänden, die Material veröffentlichen, das z.T. schon in den 70ern bei Williams erschienen ist.

DOOM METAL KIT
Hätte Michael Liberatores Mechaniker für magische Maschinen doch nur was Ordentliches gelernt...

Zeltfest mit Siesta-Stimmung
Rückblick auf den 18. Comic Salon in Erlangen

Jörg Kastners AMERIKA
Der bekannte Belletristik-Autor im Interview zu seiner Heftromanserie aus den 90ern. Bastei legt die außergewöhnliche Auswanderer-Saga zur Zeit neu auf.

Wo man Infos über Trivialromane findet ...
Die „Blätter für Volksliteratur“ sind eine Fundgrube für einschlägig interessierte Leser. Wir bringen einen kurzen Hintergrundbericht und eine aufschlussreiche Checkliste.

Das HARRY-MAGAZIN mit Rezensionen, News, Generation Lehning & Heimische Helden
Der News-Bereich berichtet u.a. über den Bocola Verlag, die neue TOM-PROX-Serie und PERRY RHODAN. Leider haben auch hier zwei Nachrufe Einzug gefunden, jene über Erwin Moser und Karl Ganzbiller. Generation Lehning bringt u.a. ein Interview zu den Wäscher-Romanadaptionen mit Peter Hopf und Achim Mehnert (auch Achim verstarb nach Redaktionsschluss, was besonders schmerzt) sowie einen Bericht zum neuen TIBOR von Fritz Mitterlehner.

Und auch bei den fünf Seiten mit LESERBRIEFEN gibt es viel Wissenwertes und Amüsantes zu erfahren.

Die prallgefüllte SPRECHBLASE 239 ist für nur EUR 9,90 ab ungefähr 27. November erhältlich.

Gerhard Förster

Borusse
16.11.2018, 16:51
Klingt interessant - wird es wohl auch sein.

Bob Morane
16.11.2018, 19:44
Freue mich schon darauf.

Gerhard Förster
25.11.2018, 17:13
Hallo Leute!

Postet mal was zur neuen SB! Und bitte postet es hier, nicht in Threads, wo es nicht hingehört!

Was sagt Ihr zum Inhalt? Und zur Artikelmischung? Und zum Cover?

Interessieren Euch auch Artikel, die sich ums Comiczeichnen selbst drehen, wie "Wally Woods legendäre 22 Panels, sie immer funktionieren" oder lasst Euch das eher kalt?

Ich freu mich, was Neues von Euch zu lesen!

Pickie
25.11.2018, 17:24
Hallo Gerhard!
Leider ist die SB noch nicht erhältlich!
Bis dann,
Pickie

Pickie
25.11.2018, 17:26
Ach so, das Cover: Die bisher beste Todesanzeige, ja!

Hoffentlich auf der 240 nicht wieder (Stan Lee?)!

Pickie
25.11.2018, 18:27
Oh, es kann losgehen, die Vorwortseite ist online:

Peter Parker war das Alter Ego von Steve Ditko! Bin gespannt, wer das enthüllt hat. Steve Ditko selbst hat die letzten 50 Jahre kein Interview mehr gegeben? Da hat wohl sein Alter Ego geplaudert. :)

zaktuell
25.11.2018, 22:10
(...) Interessieren Euch auch Artikel, die sich ums Comiczeichnen selbst drehen, wie "Wally Woods legendäre 22 Panels, sie immer funktionieren" (...) Definitiv! Sowas gibt's viel zu selten.

zaktuell
25.11.2018, 22:12
(...) Und bitte postet es hier, nicht in Threads, wo es nicht hingehört! (...) Als Moderator kannst Du Postings, die woanders gelandet sind, hierher verschieben... :floet:

Gerhard Förster
26.11.2018, 05:07
Peter Parker war das Alter Ego von Steve Ditko! Bin gespannt, wer das enthüllt hat.:)

Nein, Stan Lee war das Alter Ego von Steve Ditko. Weißt Du das denn nicht?


Ach so, das Cover: Die bisher beste Todesanzeige, ja!

Hoffentlich auf der 240 nicht wieder (Stan Lee?)!

Nein. Und der Nachruf auf Stan Lee wird nicht allzu lange werden, da wir ja bereits eine dreiteilige Serie über Lee hatten (mit Cover), in SB 227-229.

Pickie
26.11.2018, 07:44
Nein, Stan Lee war das Alter Ego von Steve Ditko. Weißt Du das denn nicht?

Hm? Ägypten? Wisst ihr nicht, was ein Alter Ego ist?

Gerhard Förster
26.11.2018, 17:49
Das mit Lee als Alter Ego von Ditko war nur ein Scherz, Pickie!

Pickie
26.11.2018, 18:12
Da wär ich mir nicht so sicher!

:top: https://www.comicforum.de/attachment.php?attachmentid=20547&d=1460617454

Pickie
27.11.2018, 09:54
Noch kann hier der Preis für den ersten inhaltlichen Kommentar gewonnen werden ...

Im Sammlerforum geht es z. Zt. noch darum, dass ein Gratisbezieher KEINE EINZIGE Werbeflyer-Beilage im Heft hatte. :top:

Gerhard Förster
27.11.2018, 10:03
Als Moderator kannst Du Postings, die woanders gelandet sind, hierher verschieben... :floet:

Könnte ich, aber nur in der Reihenfolge in der sie eingetroffen sind. Da die beiden Postings aus dem Thread "Wann erscheint die nächste Sprechblase?" schon vom 22. und 23. November sind, würden sie recht weit zurückgereiht werden. Deshalb zitiere ich sie lieber hier.

Der erste ist von Manfred G: "Heute die neue Sprechblase bekommen und ich finde diese klasse. Liegt natürlich hauptsächlich an dem Ditko-Artikel. Den Artikel über Steve Ditko habe ich natürlich zuerst gelesen und neben allen anderen Info´s in diesem Artikel finde ich es sehr gut dass Bernd Stan Lee nicht sooo schlecht wegkommen lässt. Du hast Dich bemüht auch die andere Seite der Wahrheit zu dokumentieren weshalb Ditko Marvel verlassen hat..."

Der zweite ist Frankobelgier: "Habe mein Heft auch schon zumindest halb durch, gefällt mir ganz hervorragend! Am besten bisher der Artikel über Steve Ditko mit den Nerven und Geld sparenden Hinweisen auf die sinnvollen deutschen Ausgaben."

Mehr Kommentare zur neuen SB sind mir in diesem Forum noch nicht aufgefallen. Da ist also noch Platz nach oben.

scarpino
27.11.2018, 10:43
Die sprechblase erscheint künftig bei BSV:
https://www.ppm-vertrieb.de/Magazine/Die-Sprechblase/Die-Sprechblase-240::311804.html

Kannst du das bestätigen? Oder ist das ein Fehler von PPM?

FOX
27.11.2018, 11:37
Ist wohl so.
Wurde hier an anderer Stelle schon bestätigt.

Pickie
27.11.2018, 14:24
Mehr Kommentare zur neuen SB sind mir in diesem Forum noch nicht aufgefallen. Da ist also noch Platz nach oben.

Verstehe dieses Drängen nicht ganz. Das Heft ist auch heute Mittag (27.11.2018) ja noch gar nicht erhältlich. Etwas mehr Geduld von Verlagsseite wäre da nur folgerichtig.

Raro
27.11.2018, 14:36
Genau, bei den Verkaufsstellen dürfte es mit Glück heute ankommen, wenn da nicht sogar ein paar DPD Verspätungen aufgrund des Weihnachtspaketaufkommens einzuplanen sind. Also ich rechne mit meinem Exemplar nicht vor Samstag.

Pickie
27.11.2018, 14:47
Die Erwartungshaltung gegenüber den vorab bedienten Direkt-Abonnenten erscheint mir dann auch etwas hoch.

DER LETZTE APACHE
27.11.2018, 15:31
Was?

Approximately sieben Monate sind zwischen der 238 u. 239 vergangen.

Da sollte sich die verantwortliche SB-Verlagsführung bezüglich Begeisterungsstürme über die 239 mal in Geduld üben - geduldig müssen wir ja auch sein.

Gerne würde ich zu den Akim u. Winnetou-Büchern Kommentare abgeben wollen...wenn man sie denn endlich mal in Händen halten könnte.

Ach so, ja. Geduld ist gefragt. Ich gedulde mich seit 2013 (aber so genau weiß ich das gar nicht mehr).

arno
27.11.2018, 15:52
Da wär ich mir nicht so sicher!

:top: https://www.comicforum.de/attachment.php?attachmentid=20547&d=1460617454


Kannst Du das vielleicht mal sein lassen mit diesen seltsamen Spoilern, bei deren Anklicken
ich immer nur höchstens einen winzigen Smiley oder wie das Dings heißt, erkenne?
Ich falle trotzdem jedes Mal drauf rein. Leider weiß ich nicht sicher, ob es evtl. an meinen
PC-Einstellungen liegt, dann würde ich das natürlich auf meine Kappe nehmen.
Dennoch halte ich solche Spielereien hier für verzichtbar.

Pickie
27.11.2018, 16:02
Es liegt nicht an Deiner PC-Einstellung. Die Nachricht war auch nicht für Dich. Was kann man da jetzt tun?

Pickie
27.11.2018, 16:38
Hier arno, vielleicht muntert Dich das wieder auf:

Es ist wohl so, dass Gerhard auch künftig unverändert die Redaktion der SB machen wird. (Daran gibt es nichts auszusetzen, ich persönlich hatte nur mal auf eine etwas andere Mischung gehofft; aber so ist das dann, es ist eben kein Wunschkonzert.)

Manfred G
27.11.2018, 18:26
Mehr Kommentare zur neuen SB sind mir in diesem Forum noch nicht aufgefallen. Da ist also noch Platz nach oben.

Hallo Gerhard! Meinen ersten Eindruck zur neuen Sprechblase hast Du ja in diesem Thema zitiert,am Wochenende habe ich die Sprechblase komplett gelesen. Der Artikel von Jörg ergänzt Bernd´s sehr gut und wer Steve Ditko´s Spider-Man noch nicht hat kann sich hier schlau machen. Für mich die beste Veröffentlichung sind die Marvel History weil diese das optimale Papier haben (obwohl die Titelbilder verkleinert sind). Man kann alternativ auch den ersten englischen Amazing Spider-Man Marvel Omnibus Band kaufen. Die höheren Auflagen haben dünnes Papier wodurch der Band beim Gewicht erträglich wird. Dieser Band enthält alle Steve Dikto Spider-Man inklusiv damaliger Leserbriefe was ich sehr interessant finde.
Die Vorstellung einiger besonders gelungener Comics/Bücher finde ich sehr gut,obwohl diese schon länger erhältlich sind. Der Wallace Wood Artikel und die Vorschau auf die Reihe sind auch sehr gut (für mich neu war der Artikel über die 22 Panels die immer funktionieren,fand ich klasse!). Die Überschrift zum Nachruf zu einem meiner Lieblingszeichner (Vance) trifft es,"einer der letzten Großen ist gegangen".
Mit dem Aidans Artikel tue ich mich schwer,ich mag die Comics nicht.
Das Du das Primo-Premium Projekt von P.Wiechmann ausführlich vorstellst finde ich auch gut,er steckt hier ziemlich viel Energie rein!
Überhaupt Verlage: Die ebenfalls ausführliche Vorstellung der Rip Kirby-Bücher von Alex Raymond (A.Dressler, Bocola) haben es verdient,besser kann man meiner Meinung nach diese Reihe nicht rausbringen! Apropos Alex Raymond: Im Hannibal Verlag ist der erste wirklich gelungene Band von Flash Gordon rausgekommen,eine Vorstellung in der nächsten Sprechblase wäre eigentlich Pflicht!

Nach dem gelungenen Artikel über Diabolik werde ich mir diesen Comics doch mal anschauen,bzw. kaufen. Auch "Die Klonverschwörung" (Spider-Man) muss ich mir doch kaufen,die Zeichnungen sehen einfach toll aus (den hatte ich bisher links liegen lassen).
Der Harry-Teil ist wie immer informativ und versucht zumindest die Comics der letzten Monate kurz vorzustellen die interessant sind (bei mehrmaligem Erscheinen der Sprechblase könnte dies aktueller geschehen...)
Alles in allem eine klasse Ausgabe und auch durch Anzeigen wird man u. U. auf Comics aufmerksam die einem bisher entgangen sind.
Ich lasse mich im nächsten Jahr gerne positiv Überraschen ob dann doch 3 (oder 4?) Ausgaben kommen.;)

Gerhard Förster
28.11.2018, 12:18
Vielen Dank, Manfred, für Deinen ausführlichen Kommentar zum neuen Heft!!!!

Aber sorry, Pickie, wenn ich Euch zu sehr pushte in Sachen Kommentare! Der Grund war wohl, weil in Foren meist über irgendeinen Kleinkram debattiert oder gestritten wird. Substanzielle Kommentare findet man ja selten.

Was Flash Gordon betrifft, kommt ein Artikel in der nächsten Ausgabe, Manfred. Der ging sich diesmal nicht mehr aus.

Ja, der Peter Wiechmann... schon erstaunlich, was der sich auf seine alten Tage noch antut...

Also ich bin fest entschlossen, dass die SB jetzt wieder häufiger erscheint. Gestern habe ich schon mit viel Spaß ein Cover gebastelt. Ist aber noch streng geheim, denn es kann sich noch viel ändern.

arno
28.11.2018, 12:30
Pickie, alles klar und erledigt. :beerchug:

Bei der Sprechblase blick' ich allmählich nicht mehr durch. Gerhard Förster oder Eckart Friedrich oder beide zusammen?
Und kann jemand evtl. mal ein Bildbeispiel von dem Aidans-Artikel posten? Ich vermute, das ist ein französischer Verlag
der 50er Jahre, dann käme das meinen Interessen entgegen.

Donovan
28.11.2018, 16:22
Hier ein Bericht bei PPM
https://www.ppm-vertrieb.de/news/2404/gerhard-foerster-im-editorial-der-neuen-sprechblase-239-ab-der-naechsten-ausgabe-erscheint-die-sprechblase-im-bildschriftenverlag-hannover/

zaktuell
28.11.2018, 17:40
(...)
Und kann jemand evtl. mal ein Bildbeispiel von dem Aidans-Artikel posten? Ich vermute, das ist ein französischer Verlag
der 50er Jahre, dann käme das meinen Interessen entgegen.
??? Aidans ist kein Verlag, sondern ein belgischer Zeichner... :weissnix: - Zum ersten Teil des Artikels über ihn in der vorigen Sprechblase gibt es eine Leseprobe auf der Sprechblasen-web-site...

Gerhard Förster
28.11.2018, 22:19
Der Artikel von Jörg ergänzt Deinen sehr gut und wer Steve Ditko´s Spider-Man noch nicht hat kann sich hier schlau machen.

Wollte grad Dein Posting für die Leserbriefseiten in den dafür vorgesehenen Ordner zu kopieren, da ist mir ein Fehler aufgefallen: Der Hauptartikel über Steve Ditko ist nicht von mir, sondern von Bernd Weckwert.

Manfred G
29.11.2018, 07:04
Habe es soeben korrigiert,danke! Liegt ziemlich sicher daran dass die Namen nicht am Anfang des Artikel stehen sondern am Ende. Vielleicht solltest Du einmal darüber nachdenken diese immer direkt an den Anfang zu setzen...

Manfred G
29.11.2018, 07:50
Der erste ist von Manfred G: "Heute die neue Sprechblase bekommen und ich finde diese klasse. Liegt natürlich hauptsächlich an dem Ditko-Artikel. Den Artikel über Steve Ditko habe ich natürlich zuerst gelesen und neben allen anderen Info´s in diesem Artikel finde ich es sehr gut dass Du Stan Lee nicht sooo schlecht wegkommen lässt. Du hast Dich bemüht auch die andere Seite der Wahrheit zu dokumentieren weshalb Ditko Marvel verlassen hat..."
Bei meinem ersten Posting muss der Name des Artikel-Schreibers auch geändert werden,richtig ist: ...neben allen anderen Info´s in diesem Artikel finde ich es sehr gut dass Bernd Stan Lee nicht sooo schlecht wegkommen lässt. Er hat sich bemüht auch die andere Seite der Wahrheit zu dokumentieren weshalb Ditko Marvel verlassen hat..
(Hatte mich schon gewundert,Gerhard Förster als Zeichner teilt vielleicht nicht diese Einstellung zu Stan Lee,oder?)

Gerhard Förster
29.11.2018, 09:24
Hab im ersten Postung jetzt statt "Du" "Bernd" geschrieben. das tat ich auch im Thread "Wann erscheint die nächste Sprechblase?", wo der Text ursprünglich gepostet wurde.

Was Stan Lee betrifft, versuche ich fair zu sein. Natürlich bin ich auf der Seite der Zeichner, aber Lee hat auch einiges für sie getan und sie schon auch gewürdigt. Nur hatte er oft halt auch seiner Eitelkeit nachgegeben und dann zuviel auf seine Fahnen geheftet. Das Leben ist halt nicht schwarz oder weiß... In SB 229 ist übrigens ein interessantes Streitgespräch zu diesem brisanten Thema zwischen Gerhard Schlegel und Stefan Meduna.

Gerhard Förster
29.11.2018, 09:29
Habe es soeben korrigiert,danke! Liegt ziemlich sicher daran dass die Namen nicht am Anfang des Artikel stehen sondern am Ende. Vielleicht solltest Du einmal darüber nachdenken diese immer direkt an den Anfang zu setzen...

Der Autor wird bei der SB fast immer am Anfang des Artikels genannt, auch im Fall Ditko! Nur steht in diesem Fall Titel und Name in einem unruhigen Comicbild drin. Vielleicht hast Du ihn deshalb übersehen.

frank1960
29.11.2018, 10:00
Hier ein Bericht bei PPM
https://www.ppm-vertrieb.de/news/2404/gerhard-foerster-im-editorial-der-neuen-sprechblase-239-ab-der-naechsten-ausgabe-erscheint-die-sprechblase-im-bildschriftenverlag-hannover/

Ich bin von einer guten Zusammenarbeit überzeugt. Die verstehn sich. Gerhard hat Eckhard auch schon den Bart geliehen.

arno
29.11.2018, 12:34
??? Aidans ist kein Verlag, sondern ein belgischer Zeichner... :weissnix: - Zum ersten Teil des Artikels über ihn in der vorigen Sprechblase gibt es eine Leseprobe auf der Sprechblasen-web-site...

Habe kurz vor dem Lesen Deines postings meinen Irrtum bemerkt, sorry.:hammer:

Raro
29.11.2018, 16:27
Habe die Sprechblase heute morgen bekommen und mich direkt eingelesen, eines der besten Hefte der letzten Jahre, allein der Ditko Artikel ist den Preis wert, die Fülle an Informationen und Bildmaterial ist absolut bemerkenswert, wunderbar abgerundet durch den Ditko in Deutschland Anteil. Der Diabolik Artikel ist sehr detailliert, einen Kauf des Perlen Diabolik Bandes sollte man da ins Auge fassen. Die Wally Wood Seiten sind ebenfalls sehr informativ, ein weiteres Highlight ist der zweite Teil des Aidans Artikels, die Abbildungen ein Traum.
Infos zur Planet der Affen Archiv Reihe, Vance Nachruf, u.v.m runden ein gelungenes Heft ab. Jeder interessierte Marvel Fan sollte das Heft besitzen.

Sillage
29.11.2018, 18:24
Auch ich hab heute meine Sprechblase gekauft. Ist wieder ein Superheft.
Ich frage mich allerdings wieso der sehr gute aber auch lange Artikel über Steve Ditko in einem Heft passte. Aber der Aidans Artikel auf zwei Heft verteilt wurde. Ich hätte den auch gerne am Stück gelesen. Soll nicht als Kritik verstanden werden, sondern als Anregung auf die Aufteilung von Artikeln zu verzichten. :)

Gerhard Förster
29.11.2018, 19:33
Hat ja gar nicht in ein Heft gepasst, Sillage. Auch beim Ditko kommt ein Teil 2. Beim Ditko war bloß die Teilung einfacher. Man konnte den Teil 1 so wunderbar mit dem Ende seiner großen Marvel-Ära abschließen. Im zweiten Teil geht´s dann unter anderem um Ditkos durchaus interessantes Spätwerk, auch um seine (wenig spektakuläre) Rückkehr zu Marvel.

Raro
29.11.2018, 20:08
Auch um seine Eigenverlagsachen? Gibt eine schöne Doku auf Youtube, In Search of Ditko.

Raro
01.12.2018, 21:04
Noch eine Korrektur zum Wood Artikel: Die EC Serie ist Piracy nicht Piraty.

Derma R. Shell
05.12.2018, 16:35
Was für eine wunderbare Ausgabe wieder! Dass man mit einem Heft so einen tollen querbeet Ausflug durch die eigene Jugend unternehmen kann, Wahnsinn! Vielen Dank Gerhard!

HeidemannJunior
18.12.2018, 18:47
Grob und vor allem gut geschätzt, dürften ca. 3 - 4 Forumsleser die Sprechblase in ihrem Abo haben.
Eine solche Quote könnte auch eine durchaus schlechtere sein.

Samide
17.01.2019, 12:15
Hallo Leute!
Ich freu mich, was Neues von Euch zu lesen!

Gerne! Wie sicherlich den Großteil der Leser hier (und dort) treibt natürlich auch mich der Gedanke um, was der Gerhard mit seinem satten Mehr an künftiger Zeit um die SP herum, so anzustellen gedenkt. Wird dahingehend nun E N D L I C H in den NEUGEBAUER investiert werden? Band numero 1 erscheint wann gleich wieder (will mich beim Aufsuchen der irgendwo schon gesetzten Antwort jetzt nicht gleich für mehrere Std. in die bisherig-unzähligen Nachfragen dazu schmeißen)? Danke Dir!

Horatio
19.01.2019, 11:22
Von einem "satten Mehr an Zeit" kann wohl kaum die Rede sein. Eckhard ist dem PPM-Interview zufolge "nur" der Herausgeber der SB. Und nachdem offensichtlich auch Stefan Meduna (bis auf Weiteres) nicht mehr dabei ist, liegt die Herstellung noch mehr an Gerhard allein.

Gerhard ist also nach wie vor gefordert, endlich zuverlässig zu liefern. Und er wollte doch daran gemessen werden, was er in 2018 zustande bringen würde: eine SB nach achteinhalb Monaten, eine nach gut 7 Monaten.

Samide
20.01.2019, 13:18
Hm?!