PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : "Der Sommer ihres Lebens" von Thomas von Steinaecker & Barbara Yelin



Gagel
24.12.2017, 10:12
Wie so oft steht die Resonanz in den Medien in keinem Verhältnis zur Aufmerksamkeit in diesem Forum.

Die Medien (Auswahl):

http://www.spiegel.de/kultur/literatur/der-sommer-ihres-lebens-neue-graphic-novel-von-barbara-yelin-uebers-altern-a-1171165.html
http://www.deutschlandfunkkultur.de/comic-der-sommer-ihres-lebens-lichtreflexe-der-erinnerungen.1270.de.html?dram:article_id=395921
http://www.comic.de/2017/12/die-vergangenheit-einer-altersheimbewohnerin-der-sommer-ihres-lebens/
https://www.welt.de/kultur/literarischewelt/article156563676/Woraus-das-Glueck-gemacht-ist.html
https://www.perlentaucher.de/buch/thomas-von-steinaecker-barbara-yelin/der-sommer-ihres-lebens.html
https://kriminalakte.wordpress.com/2017/12/15/ueber-den-beruehrenden-comic-der-sommer-ihres-lebens/

und zur Ehrenrettung: http://www.splashcomics.de/php/rezensionen/rezension/25608/der_sommer_ihres_lebens

und hier noch ein youtube Beitrag: https://www.youtube.com/watch?v=IlxcNQVrTb0

"Feinsinnig und tief, anrührend und lustig, traurig und wahr - erzählt wie ein farbiger Traum. Wunderbart!" - Doris Dörrie

Kapitel XII. Das Glück der Unwahrscheinlichkeit:
"Wenn es soweit ist ...
... werden meine fünfundachtzig Jahre (aufgerundet!) ungefähr ...
... null Komma null null null null null null zwei Prozent ...
... der gesamten Existenz der Erde ...
... und null Komma null null null null null null null sieben Prozent ...
... jener des Universums ausgemacht haben.
Von den etwa hundertzwölf Milliarden menschlichen Bewohnerinnen und Bewohnern dieses Planeten ...
... seit Anbeginn der Zeit ...
... werde ich ...
... eine ...
... gewesen ...
... sein." ( Seiten 56 bis 62)

Für besinnliche Feiertage (und nicht nur dann) bestens geeignet.

Comic_Republic
24.12.2017, 20:32
Comics von Barbara Yelin werden alle ungesehen gekauft... Zum lesen fehlt mir aber einfach die Zeit. Da wird spontan mal 'Batman - Noël' gelesen. Aber umfangreichere Comics müssen hinten anstehen!

C_R:zeitung:

Hate
05.02.2018, 20:11
Andreas Platthaus hat die Originalzeichnungen gesehen und kritisiert die zu dunklen Farben des Buchs

http://blogs.faz.net/comic/2018/02/05/farblos-geht-das-buch-zugrunde-1166/

Dirk Rehm
06.02.2018, 16:01
In aller Kürze:

Der Lichtwert der Farben im Druck wurde von Barbara bewusst so ausgesucht wie er gedruckt wurde. Und wir haben auch zur zweiten Auflage daran nichts geändert (was ja nicht so schwierig gewesen wäre, hätten wir es als "falsch" empfunden). Würde ich unter "Geschmackssache" ablegen.

Und Aquarellfarben hellen im Nachhinein auf, so dass auch die Originale in der Ausstellung selbstverständlich nicht mit den Farbwerten der Originale übereinstimmen können, die vor etwa einem Jahr für die Veröffentlichung auf Hundervierzehn gescannt wurden.