PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Spam aus Wo bewegen wir uns hin? Offene Gesellschaft oder Abschottung?



DER LETZTE APACHE
17.06.2017, 19:15
Das ich jetzt eine "Verwarnung" kassiert habe, ist schon erstaunlich.
Wenn ich von Zauberland und Bob Cramer allenthalben als "Rassist" bezeichnet werde, ist das wohl besser?
Ich habe sie gebeten, mir nur ein rassistisches Zitat von mir zu präsentieren. Das konnten sie nicht.
Dennoch werde ich immer wieder von ihnen so bezeichnet.
Das ist - da es nicht im geringsten zutrifft - ehrabschneidend.

Gibt es dafür keine Verwarnungen?

Die Verwarnungen hat Bernd erteilt.

felix, ich gehe mit dir konform.

Genau wie du, wurde ich von Zauberland u. BobCramer mehr als einmal als Nazi bezeichnet. Schwamm drüber.

Was mir aber gar nicht schmeckt, ist die Tatsache, dass Zauberland nachdem er der Annahme ist, ich hätte ihm unterstellt, das er IS-Sympathisant sei, er daraufhin nichts anderes zu tun hatte, als mich bei der

Forenleitung zu denunzieren. So ein Verhalten kenne ich nur aus vergangenen DDR-Zeiten.

Zauberland
17.06.2017, 21:18
Was mir aber gar nicht schmeckt, ist die Tatsache, dass Zauberland nachdem er der Annahme ist, ich hätte ihm unterstellt, das er IS-Sympathisant sei, er daraufhin nichts anderes zu tun hatte, als mich bei der Forenleitung zu denunzieren. So ein Verhalten kenne ich nur aus vergangenen DDR-Zeiten.

Ich habe dich nicht "denunziert". Ich hatte den Beitrag lediglich gemeldet, da ich mir eine solche Unterstellung nicht gefallen lassen wollte und um eine weitere Eskalierung zu vermeiden, den Beitrag lieber gelöscht gesehen hätte, als darauf im Forum zu reagieren.
Und im übrigen bin ich nicht "der Annahme" du "hättest mir unterstellt", sondern du hast genau das gemacht.

DER LETZTE APACHE
17.06.2017, 21:35
Ich habe dich nicht "denunziert". Ich hatte den Beitrag lediglich gemeldet..

Klingt so wie "Ich habe nicht gelogen, ich habe lediglich nur die Unwahrheit gesagt".


da ich mir eine solche Unterstellung nicht gefallen lassen wollte

Ach so. Alles klar. Darfst mich ruhig weiter als Nazi beschimpfen. Ist ja nur deine an mich gerichtete Unterstellung.

Zauberland
17.06.2017, 21:42
Ach so. Alles klar. Darfst mich ruhig weiter als Nazi beschimpfen. Ist ja nur deine an mich gerichtete Unterstellung.

Wenn dir ein Beitrag missfällt, kannst du ihn doch auch melden .....

Huckybear
17.06.2017, 22:20
...Das ich jetzt eine "Verwarnung" kassiert habe, ist schon erstaunlich.
Wenn ich von Zauberland und Bob Cramer allenthalben als "Rassist" bezeichnet werde, ist das wohl besser?
Ich habe sie gebeten, mir nur ein rassistisches Zitat von mir zu präsentieren. Das konnten sie nicht.
Dennoch werde ich immer wieder von ihnen so bezeichnet.
Das ist - da es nicht im geringsten zutrifft - ehrabschneidend.

Gibt es dafür keine Verwarnungen?


Du hast jetzt einfach die Rolle des Schurken und Bösewicht hier eingenommen bzw. man hat dir diese Rolle gegeben und wirst jetzt als dieser auch in Zukunft wohl auf ewig so besetzt werden und bist so in Deiner Rolle hier festgelegt.
Aber das ist ja nicht nur hier so...
Tröste Dich, jeder Bond Film bsw. lebt vom jeweils guten Schurken und Gegenspieler, der ja oft viel facettenreicher und vielseitiger ist als der jeweilige langweilige farblose Bond-Held der sich selbst abfeiert und den die Medien beim feiern zusehen und hoffieren will.

Mayaca
17.06.2017, 23:07
Du hast jetzt einfach die Rolle des Schurken und Bösewicht hier eingenommen bzw. man hat dir diese Rolle gegeben und wirst jetzt als dieser auch in Zukunft wohl auf ewig so besetzt werden und bist so in Deiner Rolle hier festgelegt.
Aber das ist ja nicht nur hier so...
Tröste Dich, jeder Bond Film bsw. lebt vom jeweils guten Schurken und Gegenspieler, der ja oft viel facettenreicher und vielseitiger ist als der jeweilige langweilige farblose Bond-Held der sich selbst abfeiert und den die Medien beim feiern zusehen und hoffieren will.
Na ja, Austin Powers passt wohl besser. Minime...

Gesendet von meinem SM-A320FL mit Tapatalk

DER LETZTE APACHE
19.06.2017, 18:10
Zu jedem Thema findet sich jemand der "etwas anderes erzählt". Das muss man dann aber nicht immer verbreiten.

Na, dann lass doch einfach mal die Finger von der Tastatur. :D

affentanz
19.06.2017, 20:12
Dann wolltest du den Text selber sehen. Auch den habe ich geliefert.
Jetzt willst du, dass ich dir seitenlange Texte übersetze ...

Einen Text von dem weder ich noch du irgendein Wort verstehen.



Jeder sieht, dass du hier ein Ablenkungsmanöver nach dem anderen fährst. Du (und andere) willst die eigentliche Frage nicht beantworten und das aus gutem Grund.

Anscheinend ist mit dir keine Diskussion möglich. Nur deine allwissende Meinung zählt. Dann kann man sich hier ja alles sparen.



Wir halten Regierungen für unfähig?



Die schwedische Regierung weigert sich natürlich das zur Kenntnis zu nehmen. Sie müsste ihr Scheitern eingestehen.



Hm, wen höre ich da im Hintergrund jubeln??


Eventuell dich selbst?

affentanz
19.06.2017, 20:58
Ob ich das gut finde, oder daran glaube, geht aus meinem Post nicht hervor.

Deine Postings hier sind also wahlweise Ironie oder Links an deren Inhalt du selbst nicht glaubst? Stellt sich jetzt natürlich die Frage nach dem Sinn und Zweck deines Aufenthalts hier...

DER LETZTE APACHE
19.06.2017, 21:10
Deine Postings hier sind also wahlweise Ironie oder Links an deren Inhalt du selbst nicht glaubst? Stellt sich jetzt natürlich die Frage nach dem Sinn und Zweck deines Aufenthalts hier...



Dann kann man sich hier ja alles sparen.


Du hast dir die Frage selbst beantwortet.

DER LETZTE APACHE
28.06.2017, 19:15
Merkel - die letzte Trumpfkarte der DDR.

schlaraffentanz
29.06.2017, 00:38
Gleichzeitig leider auch der fettest-mögliche Joker.

Mayaca
29.06.2017, 11:04
Gegen diese Beiträge wirkt RTL II wie Walter Benjamin.
"Der fetteste Joker"---ja lustig war er, der Humor der 50er Jahre des letzten Jahrhunderts.

DER LETZTE APACHE
30.06.2017, 16:45
http://www.comicforum.de/images/misc/quote_icon.png Zitat von Angel of Death http://www.comicforum.de/images/buttons/viewpost-right.png (http://www.comicforum.de/showthread.php?p=5305257#post5305257)
..., kommt ja wohl keiner zu Schaden, wenn auch Homosexuelle heiraten dürfen.



Na toll.

Das ist Volker Becks "Lebenswerk".

Lasst mich mal überlegen...

Was folgt als nächstes - Legalisierung von Crystal Meths?

Verkommene Gesellschaft? Mittlerweile entartet.

Wir sind nicht mehr allzu weit weg - die Metamorphose hin zu den Morlocks hat bereits wohl schon begonnen.

falkbingo
30.06.2017, 17:06
Na toll.

Das ist Volker Becks "Lebenswerk".

Lasst mich mal überlegen...

Was folgt als nächstes - Legalisierung von Crystal Meths?

Verkommene Gesellschaft? Mittlerweile entartet.

Wir sind nicht mehr allzu weit weg - die Metamorphose hin zu den Morlocks hat bereits wohl schon begonnen.
Aber nur weil die Eloy das sagen haben. Auf 'ner schönen grünen Wiese leben die. Kriegen nix mit und sind glücklich.

Angel of Death
30.06.2017, 17:10
Kann mir einer von euch in klaren Worten sagen, was für ein Problem ihr mit der "Ehe für alle" habt?

Schlaraffentanz Beitrag liest sich für mich wie geschwurbel ohne wirklichen Inhalt (wobei eine Abneigung definitiv zu erkennen ist) und der Beitrag vom Letzten Apachen trieft nur so vor Diskriminierung und, verzeihung für den Ausdruck, Bullshit.

falkbingo
30.06.2017, 17:18
Ich möchte mal wieder was für mich grundsätzliches von mir geben. Ich bin bekennder Hetero. Frauen waren immer meine Welt. Aber!! Ich respektiere genau so schwule, oder lesbische Paare. Ob Mann/Frau, Frau/Frau, Mann/Mann, wen man liebt, bestimmen die Gene. Ich freue mich, daß die nicht Hetero Paare, heiraten dürfen, bzw. absolut gleichgestellt werden. Warum sollen Schwule, oder Lesben keine Kinder adoptieren dürfen? Das sind für mich keine besseren, oder schlechteren Eltern als das klassische Elternbild. (Mann/Frau)

Horatio
30.06.2017, 17:20
Ja, Gabriel, Du hast wohl Recht.


... die geballten Eierhosen ...

http://taidehalli.fi/wp-content/uploads/2016/04/ToF_Untitled_1980-628x1024.jpg

Zauberland
30.06.2017, 17:22
Der Apache trauert halt den 50er Jahren nach. Wo der Mann noch das sagen hatte, die Haare kurz waren, jeder Junge Cowboy werden wollte, keine Muslime hier waren und die Schwulen und Lesben in den Knast kamen. Da konnte sich der Apache noch als ganzer Mann fühlen. Tja .....

Lustig bei Schlaraffentanz ist ja: Er selber schwurbelt wie ein Weltmeister in der Gegend rum, hat aber offensichtlich die Ausführungen des BVG nicht mal ansatzweise verstanden.

Angel of Death
30.06.2017, 17:23
Ich möchte mal wieder was für mich grundsätzliches von mir geben. Ich bin bekennder Hetero. Frauen waren immer meine Welt. Aber!! Ich respektiere genau so schwule, oder lesbische Paare. Ob Mann/Frau, Frau/Frau, Mann/Mann, wen man liebt, bestimmen die Gene. Ich freue mich, daß die nicht Hetero Paare, heiraten dürfen, bzw. absolut gleichgestellt werden. Warum sollen Schwule, oder Lesben keine Kinder adoptieren dürfen? Das sind für mich keine besseren, oder schlechteren Eltern als das klassische Elternbild. (Mann/Frau)

Danke für deinen Beitrag. Für mich ist es immer wieder interessant wie andere darüber denken. Wobei ich nicht alle Gedanken/Meinungen/Sichtweisen teilen kann/will, definitiv nicht die von den Gegnern der Ehe für alle, auch wenn ich mir ihre Gedanken dazu durchlese.

Zauberland
30.06.2017, 17:26
Ich möchte mal wieder was für mich grundsätzliches von mir geben. Ich bin bekennder Hetero. Frauen waren immer meine Welt. Aber!! Ich respektiere genau so schwule, oder lesbische Paare. Ob Mann/Frau, Frau/Frau, Mann/Mann, wen man liebt, bestimmen die Gene. Ich freue mich, daß die nicht Hetero Paare, heiraten dürfen, bzw. absolut gleichgestellt werden. Warum sollen Schwule, oder Lesben keine Kinder adoptieren dürfen? Das sind für mich keine besseren, oder schlechteren Eltern als das klassische Elternbild. (Mann/Frau)

100% Zustimmung!

falkbingo
30.06.2017, 17:45
@Zauberland
Schon das zweite mal sind wir einer Meinung. Liegt es an Dir, oder an mir?

Zauberland
30.06.2017, 17:46
Wer ist Schuld? *gg*

DER LETZTE APACHE
30.06.2017, 18:00
Na, da seid ihr ja mit Volker Beck tief und innig verbunden. Eine richtige Seelenverwandtschaft.

Dann könnt ihr im September bei den Grünen gleich ein Kreuz machen.

DER LETZTE APACHE
30.06.2017, 18:35
...und der Beitrag vom Letzten Apachen trieft nur so vor Diskriminierung und, verzeihung für den Ausdruck, Bullshit.

Ach was. Jetzt mal scharf nachgedacht. Und was ist hiermit?

Vor einigen Tagen war zu lesen, dass ein Diplomat aus Saudi Arabien für den Tod eines deutschen Radfahrers verantwortlich ist. Dieser kann aber in Deutschland als Diplomat dafür nicht bestraft werden. In einem Rechtsstaat ?

Angel of Death
30.06.2017, 18:57
Na, da seid ihr ja mit Volker Beck tief und innig verbunden. Eine richtige Seelenverwandtschaft.

Dann könnt ihr im September bei den Grünen gleich ein Kreuz machen.

Du gestehst Menschen wohl nicht zu, dass sie einfach für Gleichberechtigung sind, oder?


Ach was. Jetzt mal scharf nachgedacht. Und was ist hiermit?

Vor einigen Tagen war zu lesen, dass ein Diplomat aus Saudi Arabien für den Tod eines deutschen Radfahrers verantwortlich ist. Dieser kann aber in Deutschland als Diplomat dafür nicht bestraft werden. In einem Rechtsstaat ?

Deine Aussage ist nun mal "Bullshit" und das du meine Frage nicht beantwortet hast ist auch bezeichnend.

Was hat das mit der "Ehe für alle"-Debatte zu tun? Nichts.
Aber um doch mal darauf einzugehen: Ich mag die Immunität der Diplomaten auch nicht.

DER LETZTE APACHE
30.06.2017, 19:45
Deine Aussage ist nun mal "Bullshit" und das du meine Frage nicht beantwortet hast ist auch bezeichnend.


Wie kann ich wissen, das du diese Frage explizit an mich gerichtet hast???

Ich will sie gerne beantworten.

Weil ich da eher konservativ eingestellt bin. Gleichberechtigung?

Da sollten die Löhne der Frauen gleich denen der Männer sein. Das ist Gleichberechtigung. Das wäre der richtige Anfang gewesen. Die Frauen dürfen auch erst seit einigen Jahren wählen, aber ist alles wohl schon vergessen.

Für diese "Ehe für alle" Abstimmung fehlt mir jedes Verständnis. Dafür hat man Zeit.

Da draußen in der Welt verhungern Menschen. Das sollte die Regierung interessieren.

Sie kümmern sich aber viel lieber um die Wirtschaftsflüchtlinge, die gar nicht verhungert aussehen.

Und komm mir jetzt nicht wieder mit "Bullshit".

moriturus
30.06.2017, 21:23
Todesstrafe?? Die haben wir uns aktuell doch schon eingehandelt - mit ´unserer´Umfall-Kanzlerin! Mit der Ehe für alle und alles, ist die Todesstrafe der Gesellschaft, so wie wir sie bisher kannten, liebten und vor allem respektierten, eingeläutet worden! Erneut gilt: Deutschland bekommt, was es (scheinbar) verdient; na denn "Prost".


Inwiefern soll das die Todesstrafe der Gesellschaft sein, kommt ja wohl keiner zu Schaden, wenn auch Homosexuelle heiraten dürfen.

@Angel of Death

Dir fehlt ein Leitfaden für wirre Hirnwindungen. Dieser ist strikt anzuwenden, damit du dich in den Probanten hineinversetzen kannst.
Der könnte evtl. so aussehen (die einzelnen Punkte sind auf den Probanten zu projezieren):

1.) Ich habe den längsten Schwanz und die dicksten Eier.
2.) Der Mensch ist Gottes Ebenbild und ich sehe ihm am ähnlichsten.
3.) Ich neide nicht die Freiheit anderer, ich bin der Status Quo, wie diese auszusehen hat.
4.) Alle die nicht so denken wie ich, sind der Feind.
5.) Alle die nicht die richtige Hautfarbe haben, sind der Feind.
6.) Alle die nicht den richtigen Nachnamen haben, sind der Feind.
7.) Alle die nicht die richtige Religion haben, sind der Feind.
8.) Alle die nicht Skat spielen, sind der Feind.
9.) Alle die nicht im Januar angrillen, sind der Feind.
10.) Alle die keine Rasenkantenschere besitzen, sind der Feind.
.
.
.

schlaraffentanz
30.06.2017, 21:45
Dann wollen wir allesamt mal schwer hoffen, dass sich der oftmals bewahrheitete u. althergebrachte Spruch, vom "wer 1:0 führt ..." zumind. für heute auf den nächstmöglichen grün-dampfenden Misthaufen platzieren läßt, ... um sich damit dann am Ende des überwiegend höchst unerfreulich gewesenen Tages, wenigstens ein wenig den rot-grünen Polit-Dreck, der an diesem 30.6. über´s grundsätzlich unschuldige Land gekommen ist, wegzuwaschen! Mit anderen Worten, GO U21, GO !! (rain) (rain)(rain)(sun)

Alita
30.06.2017, 22:31
rot-grünen Polit-DreckIch nehme an, du bist für Schwarz-Gelb?

schlaraffentanz
30.06.2017, 22:44
Herausragend, absolut überragend!! Diese fast schon sensationell zu bezeichnende Leistung der “kleinen” Deutschen, … die damit gleichzeitig den siegesgewohnt spanischen Toreros den hochverdienten “Todesstoß” versetzen konnten und sie sozusagen der “Todesstrafe” für Fußballer – dem Erreichen, aber eben nicht Gewinnen eines hochdotierten Finales – auszusetzen wußten!! Mir blieb im wahrsten Sinne des Wortes die Spucke weg, angesichts der phänomenalen, kämpferischen, läuferischen … und nicht zu vergessen auch technisch mehr als nur ansprechenden “TOP-TOP-TOP”(Zitat Pep G.)-Leistung des deutschen Teams. Eine Mannschaft der es heute wahrlich gelungen ist, die schwarz-rot-gold-Fahne dermaßen hochzuhieven, dass im Leistungs-Vergleich dazu, die hiesige, politisch bedauerlicherweise noch immer das Sagen-habende Riege mit ihrem hanswurstigen “Erfolg” auf lumpig-nichtsnutzige Wichtelgröße zusammenschrumpeln mußte. “Hipp-hipp-…” usw., usf. !!
Eine Momentaufnahme wie im Schlaraffenland (wenn auch - aus bekannten Gründen - leider nicht mehr) :xmas6:

Zauberland
30.06.2017, 22:48
Ich nehme an, du bist für Schwarz-Gelb?

Ich glaube nicht das Schlaraffentanz zu Gelb neigt. Wer so Homophob ist wie er wird kaum etwas mit der Westerwelle Partei anfangen.

Schreibfaul
30.06.2017, 23:52
Ich glaube nicht das Schlaraffentanz zu Gelb neigt. Wer so Homophob ist wie er wird kaum etwas mit der Westerwelle Partei anfangen.


Schlaraffentanz ist nicht homophob, schließlich ist sein Lieblingsheld bei dem er ein feuchtes Höschchen bekommt, ein Transvestit, wie man hier unschwer erkennen kann:
http://hansrudiwaescher.de/wp-content/uploads/2012/10/start_c.jpeg