PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Ein Film namens "Preacher"



dinter3
01.08.2001, 10:52
ananova berichtet (http://www.ananova.com/entertainment/story/sm_363211.html) von den vorbereitungen zu einem film mit dem titel preacher. dougray scott in der hauptrolle.
anscheinend hat das projekt nichts mit dem comic zu tun, die storyline ähnelt allerdings stark der von ennis/dillon.
ich meine mich entsinnen zu können, dass rachel talalay (als regisseurin an dem film beteiligt) mal im gespräch für die comic verfilmung war.
kann es sein, dass nachdem nix aus der comicumsetzung wurde, dieser film als "restposten" rausgehauen wird?
steht da bald ein rechtestreit ins haus?

[Dieser Beitrag wurde von dinter3 am 01. August 2001 editiert.]

No.66
08.08.2001, 13:52
Keine Ahnung....vor 1 bis 1 1/2 Jahren hatte ich mal gelesen, dass der Preacher mit Ben Affleck (Jesse) und Cameron Diaz (Tulip) verfilmt werden sollte...danach nichts mehr!

L.N. Muhr
09.08.2001, 15:19
das war wahrscheinlich einer dieser wizard-casting-calls, wo die jungs einfach nur ihre potentiellen lieblingsschauspieler aufstellen....

LuG
09.08.2001, 15:33
Neenee, das war schon echt. Der gute Ennis ist mit den Preacher-Rechten - na sagen wir mal - ein bißchen sorglos vorgegangen. So sollte z.B. ein Bekannter von mir nach einem Treffen mit Ennis einfach mal ein Treatment für den Preacher-Film schreiben. Das hat der dann auch gemacht und mußte schließlich, als Ennis die Rechte an Miramax verdödelt hat, teuer aus seinem Vertrag rausgekauft werden. Als Belohnung durfte er dann einige Monate lang Batman ghostwriten.

Etwas ähnliches hat Ennis dann mit Kevin Smith durchgezogen, so dass der auch nicht gerade gut zu sprechen ist auf unseren Lieblingsiren (halt, nee, mein Lieblingsire ist ja Shane McGowan :D ).

Und Rachel Talaly of Tank Girl-Fame wurde tatsächlich als Regisseurin gehandelt.

[Dieser Beitrag wurde von LuG am 09. August 2001 editiert.]

dinter3
07.09.2001, 10:10
also wirklich, mal wird der film so gemacht, dann wieder so (http://www.aintitcool.com/display.cgi?id=10086)
da wird man doch ganz malle im kopp...

Ganthet
07.09.2001, 13:48
Habe just bei phantastik.de gelesen, dass die Produktionsfirma bekannt gegeben hat, dass Preacher jetzt definitiv verfilmt werden soll. Drehbuchautor ist Garth Ennis himself, Regie führt tatsächlich Rachel Talalay und das Budget soll bei 22 Mill. Dollar liegen.
Na ! Bin ja mal gespannt.

Morpheus
07.09.2001, 23:32
hab ich auch gerade gesehen........naja, von der Regiseurin bin ich ja nicht sooo begeistert......aber wenigstens Garth ist dabei! :springen:

Ganthet
08.09.2001, 13:19
Ich auch nicht. tank Girl war doch etwas zu kitschig. Hoffentlich wird Preacher nicht auch so eine knallbunte Orgie

Morpheus
08.09.2001, 13:25
oder wieder irgendwelche Panels reingeschnitten werden.....
hoffentlich knallt ihr Ennis ein Drehbuch hin, das es unmöglich werden lässt so nen schwachsinn zu produzieren!

Ganthet
08.09.2001, 13:35
Ob ein Drehbuch was daran ändert, wie eine Regiesseurin ihren Film macht, ich weiss ja nicht

Morpheus
08.09.2001, 13:39
hmm, stimmt auch wieder.......

Mana
11.09.2001, 09:52
Naja- is jetz aber auch ein bissel krass, von einem Film auf das Schaffen bzw. den Stil insgesamt zu schliessen. Nur weil sie angesprochene Punkte für Tank Girl angebracht hielt, bedeutet das ja nicht zwangsläufig, das sie so ein Fan von diesen Stilmitteln ist, dass diese alle Filme überdecken- würde mich bei Preacher schon arg wundern.

Bis denne
Mana der sich nicht mal sicher ist, ob er einen Preacher Film wirklich sehen will, es aber trotzdem tuen würde ;)