PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : From Hell Kapitel 14 Seite 23



Theoretiker
10.07.2001, 04:44
Nachdem Alan mich gerade, nach dem ich vor 1 Stunde mit From Hell fertig geworden bin, in seinen Anmerkungen mit dieser interessanten Seite allein gelassen hat, frage ich hier mal, was ihr so für Spekulationen habt.

Oder hat sich zufällig schon irgendjemand das hier (http://www.amazon.de/exec/obidos/ASIN/0747255229/o/qid=994731737/sr=8-4/028-0214113-2350168) besorgt, und hat etwas über Ginger und Fair Emma herausgefunden?

Ich nehme an, die Muttergestalt stellt Mary Kelly dar, deren Schutzbefohlene Töchter die anderen Opfer sind. Ebenso wie Gull in diesem Kapitel zu einer mythischen Figur wird, geschieht es auch mit ihr. Da sie in der Geschichte die Drahtzieherin unter den Opfern darstellt, und sich für die Morde an den anderen mit verantwortlich fühlt, wird ihr auch auf dieser Mythosebene die Mutterfigur zugedacht. Auch wird sie uns in der Geschichte präsentiert als Hauptziel des Mörders und die wahrscheinlich einzige unter den Whitechappelopfern, deren Name uns in einem halben Jahr noch einfallen wird. Darum lehnt sie, als die Wirklichkeit des Falles, nämlich die Opfer (siehe Widmung im ersten Band) sich gegen ihn, als die Unwirklichkeit dieses Falles, nämlich die Sensationsgier und das Böse das erwuchs, kämpfend auf und schlägt ihn zurück.

True Alice
18.07.2001, 18:39
total falsch. marry kelly ist einfach eine raffinierte verwandlungskünstlerin. ginger und fair emma sind zwei ihrer pseudonyme.

und natürlich hat sie sich vor der mordnacht rechtzeitig nach irland abgesetzt - wer ist schon so blöd und bleibt in whitechapel, wenn man weiß, daß ein verrückter mit der königlichen lizenz zum töten hinter einem her ist?

nee, mal ehrlich, irgendwie herrschte da in dem kapiel vor dem mord an mary kelly ein ganz schönes kommen und gehen. ist es da nicht denkbar, das nicht mary sondern eine ihrer freundinnen in jener schicksalshaften nacht in ihrer wohnung nöchtigte???

und zu wirklichkeit vs. unwirklichkeit: gerade du, theo, müßtest doch wissen, daß das böse auch ganz schön wirklich sein kann und in der gestalt von gully (oder wem auch immer) war es das ja hier auch ...

Der frierende Holländer
19.07.2001, 18:16
Ich stimme True Alice zu. Immerhin gibt es zwei Personen, die unabhängig voneinander behaupten die "Ermordete nach ihrem Tod gesehen zu haben: Mrs. Caroline Maxwell (Kapitel 11, Seite 24 und 25) und Mr. Maurice Lewis (Kapitel 11, S. 29). Vielleicht wurde anstelle von Marie Kelly eine andere Frau ermordet? Möglicherweise flüchtete sie von London nach Irland?

Zwei weitere Indizien sprechen für diese Version: Erstens war es dunkel und zweitens kannte der Mörder sein Opfer nicht. Er kann also durchaus eine andere junge Frau ermordet haben.

Diejenigen die sie kannten mögen geschwiegen haben, um ihr Überleben zu sichern. Schließlich war schon ein mal eine Frau ermordet worden, die mit ihr velwechsert worden war.

Falls Marie Kelly überlebt hat: Vielleicht hat sie Kinder bekommen? Gab sie ihren Töchtern den Namen der anderen Mordopfer, damit sie in dieser indirekten Weise weiterlebten? Dafür spricht m.E. der Satz: "... und die hier kriegst Du nicht."

Mein Eindruck ist, daß Moore in dieser sehr düsteren Geschichte einen kleinen, ganz kleinen Hoffnungsschimmer versteckt hat, indem die Möglichkeit, daß das Hauptziel des Mörders überlebt hat, auf der entsprechenden Seite 23 angedeutet wird.

Zum Schluß eine Frage: Was hat es mit dem Frosch auf sich, den Polly gefangen und wieder freigelasen hat? Die Assoziation Froschkönig bringt m.E. nicht weiter. Sind Grimms Märchen Moore überhaupt bekannt? Worauf spielt er mit dieser Stelle an?

Maxx
23.12.2001, 16:54
Ich tippe mal auf Theos Theorie bedenkt man, dass Alan Moore mehr ein mystiker denn ein Rationalist ist.

Ebenfalls ist es doch seltsam, falls die Kelly sich wirklich nach Irland abgesetzt hätte, dass sie sich während der zeit, in der sie jederzeit hätte getötet werden könnte, immer noch in Whitechapel rumtreibt. Ich an dieser Stelle hätte versucht so schnell wie möglich zu fliehen, schließlich könnte jeder der nächsten Tage mein letzter sein! Außerdem wären so ihre sexuellen Ausschweifungen in ihren letzten Tagen ein wenig sinnlos, stellen sie doch ihr letztes Auskosten des Lebens dar. Was für einen Sinn hätte dies, wäre sie schon entschlossen gewesen zu fliehen?

nein, ich sehe diese Szene vielmehr als einen Sieg der Opfer gegenüber dem Täter, einen kleinen triumph inmitten vieler Niederlagen, in Form einer engültigen beendigung Gulls Existenz , sowohl als Mensch als auch als Geist.

LeGuy
01.03.2002, 09:28
Ich bin gestern mit der Lektüre von "From Hell" fertig geworden und rätsle natürlich auch über diese Frage.
Also die Vermutung von True Alice überzeugt mich schon. Irgendwie muss es was mit der Haarfarbe zu tun haben (Ginger=Rot, Fair=Blond).

Dieser Moore ist schon ein ausgebufftes Schlitzohr: da erklärt er einem alles in größter Ausführlichkeit und dann gibt er einem am Ende ein Rätsel auf. Ich vermute, er wollte sich selbst nicht festlegen.

Den Film habe ich noch nicht gesehen, aber laut SZ-Rezension (http://szonnet.diz-muenchen.de/REGIS_A13922586) überlebt hier Mary Kelly.

Schwarze Katze
01.03.2002, 13:37
Ich denke auch, dass Mary Kelly überlebt hat.
Die Leiche war so sehr vertümmelt, dass eine eindeutige Identifizierung vermutlich nicht möglich gewesen ist.
Zwei Personen behaupten unabhängig von einander Mary nach ihrer Ermordung noch gesehen zu haben.
Der Geist von Gull geht zurück zur Erde, nicht in irgendwelche mythischen Gefilde.


@LeGuy: Im Film ist wohl so einiges anders.... Hollywood halt.

†Katze† :bcat:

Josef
01.03.2002, 13:50
mmmmmhhh, meine vermutung wäre noch gewesen, dass die frau, anne crooks tochter war....aber mittlereweile glaube ich auch, dass es mary kelly war, schließlich schliefen in der zeit der morde, vorallem am ende, andere frauen bei mary,welche das letzte opfer hätte seien können! allerdings ist dass wie mit tom bombadil, keiner kann die frage beantworten wer er ist, außer tolkien und.... ich. er IST !!
und so wird uns auch nur meister moore die frage beantworten können, der ist zwar nicht tot, aber verwirrt ;) und weiß warscheinlich selber nicht genau was das soltte!!