PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : 100 Bullets



Mad Mike
27.02.2001, 21:07
ich hab von mehreren leuten die serie 100 bullets empfohlen bekommen und hab in nem anderen forum gesagt bekommen, daß speed die hierzulande veröffentlicht. bisher hab ich aber noch kein heft davon gesehen. kommen die erst raus oder gibts die schon? wie ist denn der preis pro heft?

STAN
27.02.2001, 21:34
Der erste Band sollte eigentlich schon erschienen sein. Der Erscheinungstermin hat sich bis jetzt aber immer wieder nach hinten verschoben.
Sobald es raus ist wird es bistimmt irgndwo hier im Forum stehen oder auch auf http://www.speedcomics.de unter den News

cyqle
27.02.2001, 21:44
Schau einfach mal in den aktuellen Graphic Attack, falls du den hast, dort stehen alle wichtigen Infos zu HUNDRED BULLETS drin!

Sebastian Oehler
27.02.2001, 22:23
Ich habe mir am Anfang nur die beiden ersten Hefte geholt und war, auch wegen des (wenigstens für mich) teilweise unverständlichen Slangs, nicht so begeistert. Dann hat mir das aber nochmal ein Freund empfohlen un d ich hab die anderen gelesen und ich kann das nur jedem empfehlen, die Serie wird mit jedem Heft besser. Sollte man wirklich nicht verpassen, so schnell fallen mir da keine besseren US-Titel ein(von Strangers in Paradise mal abgesehen).

cyqle
28.02.2001, 03:00
Interessant, dann sollte ich mir die Serie vielleicht auch mal zulegen. Irgendwie bin ich jetzt voll auf dem Speed-Trip... :D und trotz der hohen Preise... mal schauen! ;)

Sebastian Oehler
28.02.2001, 10:45
Die Serie lohnt sich wirklich, auch wenn sie vielleicht zu Anfang etwas gewöhnungsbedürftig ist...

Regular John
28.02.2001, 15:14
Also wenn Ennis und Ellis die Serie empfehlen, dann muss sie doch gut sein.

Ja, SPEED ist teuer aber genial und macht süchtig:D

Stonie
28.02.2001, 22:37
Einen (wenn auch sehr kleinen) Einstieg gibt's im Winter Special 2001.

Macht Lust auf mehr.

Gruß
Markus

CraczyFreak
02.03.2001, 11:11
Hi Leute nur zur Info 100 Bullets #01 gibt es seit gestern beim Comichändler, hab es mir direkt gekauft aber noch nicht reingeschaut.

STAN
02.03.2001, 11:21
JUHU!!!! :springen: :springen: :springen:

Ghost Rider
02.03.2001, 13:37
Die legen sich ja richtig ins Zeug.

Zuest Americas Best Comics #2 und jetzt schon 100 Bullets #1 :D

Batsy
03.03.2001, 00:40
Is nicht euer Ernst oder?!
Speed bringt noch Comics raus?Dann werd ich ma die Wirtschaft ankurbeln gehen...

No.66
03.03.2001, 00:43
Ich kurbel' mit!!!!

Der Letter-Man
03.03.2001, 23:55
:D Es kommt noch besser Fans: Golden City, Transmetropolitan #18, 100 Bullets, ABC, und nächste Woche der Nachdruck von From Hell 1 und der Band 2 aus der Serie, das is doch mal ein Wort, oder? :scool: SPEED`s back!

Batsy
04.03.2001, 07:02
Das glaub ich erst, wenn ich die Comics in den Händen halte.Die Meldung das 100 Bullets draußen ist, war übrigens falsch.Zumindest die Berliner Comicshops haben es noch nicht!
Aber wir warten ja nicht erst seit gestern, nicht wahr lieber Speed Verlag?!

pensch
04.03.2001, 11:16
Original erstellt von Batsy:
Die Meldung das 100 Bullets draußen ist, war übrigens falsch.Zumindest die Berliner Comicshops haben es noch nicht!

Wer wohnt schon in Berlin? :D

Sebastian Oehler
04.03.2001, 11:57
Das frag ich mich allerdings auch...:D
In Berlin ist man geboren und nich einfach nur schnöde hingezogen...;-)
Aber hier gab es 100 Bullets schon(Mainz), kann ich wirklich nur jedem empfehlen und auf Deutsch rafft man auch schon mehr...
Transmet war auch wieder mal richtig lustig!

Batsy
04.03.2001, 22:16
Ihr kleinen, in der Provinz lebenden, Ärsche.
Ihr weidet euch doch nur in unserem Großstadt-Dunstkreis !!! :D:D:D

Mad Mike
05.03.2001, 07:31
haste mal ne mark für mich?

Batsy
05.03.2001, 15:31
*rüber reicht*

pensch
05.03.2001, 21:08
Abgesehen davon, daß wir wenigstens ein gewisses Niveau bei unseren Postings aufweisen, bekommen wir halt unsere Comics schon am Erscheinungstag im Gegensatz zu den Hauptstädtern.

Batsy
06.03.2001, 18:32
Vernehme ich da etwa undeutliches Summen und Murmeln von den billigen Plätzen?!
Is bestimmt eh unwichtig...

Naja zum Thema: Nach wochenlangem Warten und Beschweren,hier auch ma wieder was positives;
Transmetropolitain und 100 Bullets waren wirklich gut! :):):)

pensch
06.03.2001, 18:40
Original erstellt von Batsy:
Naja zum Thema: Nach wochenlangem Warten und Beschweren,hier auch ma wieder was positives; Transmetropolitain und 100 Bullets waren wirklich gut! :):):)


Ich denke, da herrscht nunmal republikweite Übereinstimmung. :)

Der Letter-Man
06.03.2001, 23:52
Naaaaa geiel.... endlich sind die Fans mal zufrieden... und recht hammse!

pensch
07.03.2001, 11:54
Weiß eigentlich jemand seit wann 100 Bullets in den USA erscheint.
Oder gibt es vielleicht sogar irgendwo eine Seite, auf der die bisherigen US-Ausgaben mit Erscheinungsdatum und Titel aufgeführt sind?

Ganthet
07.03.2001, 17:54
Kann mich meinen Vorrednern nur anschliessen, 100 Bullets ist wirklich sehr gelungen.

Mal ein bisschen was zum Inhalt :
Ein Mann bietet einer Frau die Möglichkeit einen Mord zu begehen, ohne dabei erwischt zu werden. Sie spielt mit dem Gedanken und wiegt ab. Schliesslich tut sie es. Am Ende steigt sie in einen wagen, in dem ohne Zweifel dieser Mann sitzt.

Hm? Irgendwie kommt mir das Schema bekannt vor. Da gab es mal eine Folge aus der TV-Serie Twilight Zone. Da wurde einer Frau ein Kästchen angeboten und eine menge Geld, sobald sie einen Knopf auf dem Kästchen drücken würde.Tut sie dieses, stirbt irgendwo aud der Welt ein mensch. Natürlich drückt sie auf den Knopf und bekommt das Geld. Allerdings würde jetzt jemand anders diese Möglichkeit angeboten bekommen und wenn er den Knopf drücken würde, würde halt wieder jemand sterben, nämlich sie.

Ist das das Thema von 100 Bullets : wer anderen eine Grube gräbt ...


Oder geht es darum, dass Agent Graves diesen Leuten diese Möglichkeit gibt, damit diese später in seiner Schuld stehen. Vielleicht möcht er, dass jemand ganz besonderes in seiner Schuld steht und muss dafür erst ein grosses Netz an Gefallen und Schulden aufbauen.

Aber auch diese Möglichkeit wäre nicht neu. Da gabs doch auch mal eine TV-Serie. Wie hiess sie noch gleich (Stingray?) ?


@pensch

Von 100 Bullets erschien in den USA diesen Monat die Nummer 22

Sebastian Oehler
07.03.2001, 18:15
@Ganthet
Sie benutzt die Waffen ja nicht bis zum Letzten und Graves hat ihr die Waffe gegeben, aber zum Schluß steigt sie bei Shepard ins Auto. Das beste an der Serie ist wirklich die Unberechenbarkeit. Am Anfang denkt man:ok, nicht schlecht, es war zwar schon mal da, aber trotzdem gut gemacht. Je weiter die Serie nur geht, desto besser wird sie.
@Speed:Vom Preis-Leistungsverhältnis war die Serie wirklich gut. 3 US-Hefte für 14.95 von einem Kleinverlag sind wirklich in Ordnung.(Wundert mich nur warum Transmet so teuer geworden ist, oder kommt die "Preiskeule" nachdem ihr die Leute angefixt habt:D)
Auch wenn ich die Sachen auf englisch hab, die hole ich mir auf deutsch nochmal, wirklich Kompliment...

Batsy
08.03.2001, 10:23
Schleimbolzen! :D

Ganthet
08.03.2001, 19:06
@Sobek

Damit wir uns nicht falsch verstehen : Ich fand diesen ersten Band auch sehr gut. Ich habe nur so ein paar Überlegungen angestellt. Ich weiss ja nicht wie es weiter geht, da ich die US-Ausgaben nicht kenne. Bin schon echt gespannt, wie es weiter geht ...

Sebastian Oehler
08.03.2001, 21:22
Da kannst du dich auch drauf freuen, die Serie ist nämlich sofort in meine persönliche Top Ten gerauscht und das nachdem ich sie anfangs gar nicht so toll fand...und die Titelbilder sind teilweise einfach nur noch genial.Das Loser Titelbild ist eines der besten, die ich kenne...

Ganthet
09.03.2001, 15:20
Hast du eine Ahnung, ob diese Serie endlos laufen soll ( ähnlich Hellblazer ), oder eine bestimmte Anzahl von Heften mit einem Showdown, wo am Ende alles aufgelöst wird ( ähnlich Preacher ).

Wird wahrscheinlich so sein. Denn wenn wir wissen, warum Agent Graves das alles so tut, dann werden weitere Stories vielleicht nicht mehr so spannend sein.
Nach Abschluss der Preacherserie werden weitere Abenteuer mit Jesse und Konsorten wahrscheinlich auch nicht mehr so sinnig sein.

LuG
09.03.2001, 19:06
Zum Thema "In Berlin ist man geboren": Schön wär´s, aber in den 60er/70er Jahren sind die ganzen Bundeswehrflüchtlinge hierher gekommen und jetzt ist es die New Media-Pest, die mir sommerliche Abende in meiner Stammkneipe vermiest. Ständig dieses Hendl-Gebimmel.

Zum Thema "100 Bullets": Gemach! Azzarello läßt sich gaaaaanz viel Zeit um diese und die kommenden Geschichten miteinander zu verknüpfen. Die Serie wird noch besser! Und Azzarello ist neben Greg Rucka, Ed Brubaker und Brian Michael Bendis wirklich einer der besten Autoren z.Zt.

Und: Es ist ja schon so, dass ich Frau Fliege für eine der kompetentesten Übersetzerinnen in Deutschland halte (und das nicht nur, weil ich sie kenne :D ), aber diese Arbeit, so habe ich erfahren, ist auch noch in Zusammenarbeit mit dem Autor entstanden. Azzarello hat sich die Zeit genommen und einige seiner Slangausdrücke persönlich erklärt. Findet man auch nicht oft! Ich bin ganz begeistert.

Sebastian Oehler
09.03.2001, 20:01
Die Slangausdrücke haben mir das Lesen der amerikanischen Ausgaben doch etwas erschwert, aber die Serie ist es wirklich wert sie sich auf deutsch nochmal zu holen. Im Speed-Newsletter hieß es die Serie wäre auf etwa 100 Ausgaben angelegt, aber man erfährt zwischendrin immer ein wenig mehr.

Eine Frage hätte ich nur. In dem Newsletter stand, daß die restlichen Ausgaben 2,3,4 zusammen ca.70 DM kosten sollen. Heißt das, die Preise werden wirklich nach dem ersten Band drastisch angehoben??

Ganthet
10.03.2001, 18:02
@Lug

Die Übersetzungen sind wirklich sehr gut gelungen. Bei Preacher hat sie auch schon sehr gute Arbeit geleistet. Grüss sie mal schön von mir.

Shrike
10.03.2001, 19:12
@Sobek
Die nächste Ausgabe wird 19,95 DM kosten,enthält aber auch eine US-Ausgabe mehr.

Balduin
12.03.2001, 17:44
Ich bin auch sehr angetan von der Serie, nachdem ich den ersten Band gelesen habe. Das hat mich dazu gebracht, endlich mal das Comics Journal Interview mit Azzarello und der ganzen Crew zu lesen (in Nr.226, glaube ich), und es war sehr interessant.

Da deutet Azzarello übrigens auch an, daß die Serie irgendwann einen geplanten Abschluß finden soll, und wirft die Zahl von 100 Heften in den Raum, bevor Schluß ist. Wenn ich ihn recht verstehe, ist das mit den 100 aber noch nicht 100prozentig kugelsicher. ;)

Mad Mike
12.03.2001, 20:22
100 würde gut zum titel passen. aber wir wissen ja, daß das nicht immer so hinhaut. kam ja schon öfters vor, daß auf nem 1. teil stand 1 of 4 und ab der 3. ausgabe 3 of 5

Ganthet
12.03.2001, 20:23
@ Shrike

Ich glaube Sobek interessiert vielmehr, wieviel Ausgaben denn z.B. in der Nummer 5 sein werden und wieviel die dann kosten werden.

Sebastian Oehler
12.03.2001, 23:10
Stimmt, aber wenn der nächste Band ca.20 DM kostet und 4 Ausgaben enthält, dürfte der nächste auch nicht auf einmaldrastisch teurer werden...
Das ComicsJournal Interview ist sehr gut, aber noch besser gefällt mir das Interview mit Jason Lutes. Ich habe auch nur 2 CJ, eben dieses und das wo das Interview mit Kyle Baker drin ist, was auch wirklich interessant war.

Balduin
13.03.2001, 15:27
@Sobek:

Das Interview (übrigens in Nr. 228, nicht 226, wie von mir fälschlich behauptet) mit Jason Lutes war sicher interessant, aber mir fast schon zu tiefsinnig...vielleicht war ich nur nicht in der richtigen Verfassung, um geistig hochstehende Äußerungen zu würdigen. Richtig gelesen statt überflogen hab ich nur die "Schlummerparty-Story" *g* und die Krankenhaus-Erfahrungen, urrks.. :(

Vielleicht liegt es aber einfach nur daran, daß ich von Lutes noch nix gelesen habe, weder "Jar of Fools" (Carlsen) noch "Berlin". Gott, so viele gute Comics, so wenig Geld... *seufz*

Hey Leute, ich merke übrigens gerade, das ist mein 100. Beitrag... Hurra! Feier! ;)

[Dieser Beitrag wurde von Balduin am 13. März 2001 editiert.]

shaboo
13.03.2001, 20:35
Nach so viel Gutem über 100 Bullets - nicht zuletzt im aktuellen Newsletter - werde auch ich die Serie auf jeden Fall mal antesten. Preislich rechne ich allerdings eher damit, dass man sich bei den folgenden Ausgaben (leider nach oben hin) dem ABC-Niveau anpassen wird, d.h. knapp DM 25,- fuer 100 Seiten, oder seht ihr das anders?

Sebastian Oehler
13.03.2001, 20:43
Das Interview war schon etwas langatmig und teilweise hab ich dann auch nicht mehr so ganz gerafft um was es genau ging, aber im Großen und Ganzen fande ichs wirklich nicht schlecht. Jar of fools würde ich mir aber zulegen, das musst du sowieso öfters lesen. Beim ersten Mal fande ich es schon wirklich gut, aber bei jedem neuen Durchlesen fallen dir neue Sachen auf und der Comic wird immer besser.


Ich denke schon, das sich der Preis noch ein wenig erhöhen wird, aber ich hoffe man läßt sich so lange wie möglich Zeit damit. Wenn die nämlich zu teuer werden, hole ich mir nur noch die amerikanischen.

Ganthet
14.03.2001, 00:25
Preacher hat am Ende auch 35 DM gekostet, und das für 4 Ausgaben. Aber wir wollen auf den armen Jungs nicht ewig rumhacken. Son `Kleinverlag muss halt rechnen und die Qualität stimmt immerhin ( was jetzt aber nicht heissen soll, dass ich 100 Bullets nicht für wenig geld kaufen würde :D )

Mad Mike
14.03.2001, 06:52
ah, jetzt weiß ich auch, warum ich mir preacher nicht geholt hab.

Regular John
14.03.2001, 15:15
Nein, du weisst gar nichts;), Preacher-ALBEN kosten so viel Geld, die Hefte(mit zwei Ausgaben) 7-8 DM und die letzten drei 10 DM. Und der Preis ist bei Preacher kein Grund die Serie nicht zu lesen(ich find sie einfach nur hammer!, einfach das Beste).

100 Bullets hab ich jetzt auch gelesen. War ganz gut, nur vom Hocker hat es mich(noch) nicht gerissen, im Gegensatz zu Preacher(verdammt, ich wollt es doch nicht vergleichen:)). Nach drei Ausgaben will ich mir aberr noch nicht ein Urteil über die Serie bilden. Werde mir aber auf jeden Fall die nächsten Ausgaben noch kaufen(die US-Ausgaben werde ich wohl nicht kapieren). Was mich aber gestört hat ist, dass ich trotz der Übersetzung manches einfach immer noch nicht kapiert hab. Deswegen habe ich auch ein paar Fragen:
Was bedeuten diese Wörter(meine Vermutungen in Klammern):
gang-banging(Gangs umlegen?), Essenmarken, cous'(kumpel?), homes(dasselbe wie homey, also kumpel?), vato.
Und was heisst t.c.b. ausgeschrieben?

Wer, wie, was, der, die, das, wieso, weshalb, warum, ...

[Dieser Beitrag wurde von Hitman am 14. März 2001 editiert.]

Sebastian Oehler
14.03.2001, 17:38
Homie, heißt Kumpel, Gang-Banging dachte ich heißt Gruppens e x, aber warscheinlich ist hier rumhängen mit der Gang gemeint.

Regular John
14.03.2001, 19:13
t.c.b. heisst taking care of business, sagt homer simpson:D

Mad Mike
15.03.2001, 10:05
eigentlich les ich preacher nicht wegen des preises nicht.
ich hab mal ne ausgabe durchgeblättert, hat mir nicht gefallen, deshalb hab ichs gelassen.

Regular John
15.03.2001, 16:38
Naja, da kann ich wohl nix mehr machen, oder? Es kommt natürlich auch darauf an welche Ausgabe du gelesen hast. Preacher sollte man schon von Anfang an lesen, ich könnte wohl auch nix damit anfangen, wenn ich ein Heft mitten in der Serie lesen würde, Preacher ist halt eine Geschichte von Anfang bis Ende. Wobei ich nicht nicht so ganz verstehen kann, dass einem HITMAN gefällt und Preacher nicht...


100 Bullets hab ich jetzt nochmal durchgelesen und es hat mir irgendwie besser gefallen, da ich wohl beim ersten Lesen einiges überlesen habe und ich jetzt alles besser verstehe, wie z.B. der Handy Anruf, den Emilio bekommt...Hmm, bei Transmet war es fast genauso, da habe ich die ersten beiden Hefte gelesen, fand sie nicht so toll und nach drei Monaten hab ich es nochmal versucht und wurde zum Fan!!!
Ach ja, was mir noch aufgefallen ist: springende Autos sehen ein bisschen seltsam aus:)...

Milamber
19.03.2001, 20:10
@Mad Mike
Na wenn du Preacher nur durchgeblättert hast kann ich schon verstehen dass es dir nicht gefalen hat, das Teil hat nämlich auch ne Story, allein mit Bilder ankucken ist es da leider nicht getan.

Zu 100 Bullets: Ich habs jetzt auch endlich gelesen, es war zwar nicht DER MEGAHAMMER aber aufjden Fall merkt man dass da noch einiges kommen kann und deswegen werde ich aufjden Fall erstmal dranbleiben, scheint noch spannend zu werden.

Nightwing
19.03.2001, 22:53
Die erste Ausgabe war schon ganz gut, aber es wird noch besser.
Ich hatte mir vor einer Zeit schon mal den ersten US-Paperback gezogen, der nächste Zweiteiler ist wirklich gut und man muß schon gehörig mitdenken um den Plot zum Schluß zu verstehen.
Normalerweiße habe ich keine Probleme US-Comics zu lesen, aber 100 Bullets bedient sich doch einer recht starken Slang-Sprache, so daß ich in Zukunft auf die Speed-Ausgaben zurückgreifen werden.

[Dieser Beitrag wurde von Nightwing am 20. März 2001 editiert.]

Regular John
20.03.2001, 15:55
Was heisst denn jetzt Essenmarken?

Sascha Thau
20.03.2001, 17:39
Weiss ich leider nicht.

Ich will nur nochmal nachhaken: Man sollte 100 BULLETS generell sehr aufmerksam lesen. Text, wie auch die Bilder geben einem ständig viele Informationen, dass aber sehr subtil.

Ein Faktor der die Serie so ungemein interessant macht: man darf einfach keine Sekunde lang unaufmerksam sein!

bye Sascha

Regular John
23.03.2001, 14:33
Original erstellt von Hitman:
Was heisst denn jetzt Essenmarken?

Ich werd den Thread solange oben halten bis mir einer sagt was es heisst oder alle zugeben, dass sie es nicht wissen...

LuG
23.03.2001, 14:52
Ich vermute mal, dass damit die "Wohltaten" gemeint sind, die der amerikanische Staat an seine nicht so reichen Mitglieder verteilt. Die Ami-Form von Sozialhilfe, also.

The second M
18.07.2001, 13:19
Okay Leute, alter Thread, hab mir aber erst vorgestern 100 Bullets #1 geholt und war begeistert! Werde mir sobald ich flüssig bin die anderen beiden Bände nachkaufen, die Serie einfach nur noch geil!
Also: Essensmarken sind normale Tickets wie man sie zum Beispiel bei Dorffesten sieht. Da steht halt drauf was man für die Marke kriegt, also welches Nahrungsmittel.

Regular John
18.07.2001, 18:43
Ja klar, ich weiß auch was Essensmarken sind, aber ich meinte die Version ohne "s", die ja auch im Comic genannt wird.
Es ergibt ja wohl wenig Sinn, wenn man deine Erklärung dafür holen würde, oder(hab den Comic grad nicht zur Hand)?

[Dieser Beitrag wurde von Hitman am 18. Juli 2001 editiert.]

Der frierende Holländer
12.01.2003, 20:29
Weiß jemand wieviele Ausgaben bis jetzt in den USA erschienen sind? Sollen es wirklich 100 Hefte werden oder gibt es neuere Informationen?

Mister Sinister
13.01.2003, 07:09
im moment müßte 100B so zwischen #40 und #45 hängen

L.N. Muhr
13.01.2003, 12:53
yup, #44 ist die letzte, die ich gesehen habe... schätze mal, atze und risso ziehen das durch bis zur #100.

letter-man: irgendwelche news bzgl. johnny double?

Borusse
13.01.2003, 14:19
Wie darf ich denn die Nichterwähnung von "Witching Hour" im neuen Graphic Attack verstehen? Andererseits: Golden City, Der Killer und so werden auch nicht mehr erwähnt...

Mad Mike
13.01.2003, 14:47
bei welcher nummer sind wir denn in deutschland. hab schon ein paar monate keine comics mehr geholt.

Mister Sinister
13.01.2003, 15:55
band #5 mit den us-ausgaben #15 - #19 und band #6 ist in produktion

L.N. Muhr
13.01.2003, 17:46
borusse: gehst du in den novi-thread mit deiner frage?! ;)