PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : e-Mail Kontakt zu SANDMANN-FANS gesucht



Delight
15.05.2001, 18:49
Hallo!

Entweder mein Rechner spinnt...oder ich ?!
Vor ca. 10 Minuten habe ich einen Beitrag für das Speed Forum erstellt...der kurz darauf spurlos verschwand!

Naja, versuch ich's halt noch mal; ich (22) suche Kontakt zu Sandmann-Fans...wäre geradezu entzückt über die ein oder andere e-mail in meinem Postfach. Besonders da ich mich bisher noch NIE !!! mit jemandem über die Serie unterhalten konnte :heul: :heul: :heul: denn in diesem stinkenden Kaff kennt sie ja NIEMAND...nicht einmal ein recht neuer Bekannter der selbst Comics zeichnet !

Also...habt Mitleid...schreibt

PS: interessiere mich auch für die Bücher der Magie und andere Comics dieser "Art"

Macht's gut

GOTT, der ALLMÄCHTIGE
15.05.2001, 23:40
VIELLEICHT WURDE DEIN THEMA EINFACH INS KONTAKTFORUM VERSCHOBEN, WO ES EIGENTLICH AUCH HINGEHÖRT!
KOH AMAR JAHWE

Jesus
15.05.2001, 23:43
Sei doch nicht so streng Papi, daß kann man doch auch mit Liebe und Gleichnissen rüberbringen.
Friede sei mit Euch

Delight
16.05.2001, 00:31
Seufz...gib mir die Kraft das zu überstehen! Vielen Dank für die nicht verlangten Belehrungen! Nur mal nebenbei: ich bekam im Kontaktforum den TIPP es mal hier zu versuchen!
Tja, vergebene Liebesmüh,hm? Und vielen Dank für den netten Empfang :(
Falls sich doch noch jemand von meinem Beitrag angesprochen fühlen sollte, nur zu...ich würd' mich freuen :) Gute Nacht

Delight
16.05.2001, 15:48
@L.N.Muhr: Vielen Dank...! Was das mit dem Glück angeht...nun, sieht so aus als würd' ich's brauchen...ich hatte mir die Sache irgendwie einfacher vorgestellt :(

Naja...wie pflegte meine Mutter doch immer zu sagen: "Gut Ding will Weile haben :D Zusammen mir "Hilf Dir selbst, sonst hilft Dir keiner" und...und...und... :D

Ist teilweise ganz nützlich wenn man Soziale Arbeit studiert :D :D

SO antworte mir doch jemand :(

Ganthet
16.05.2001, 16:40
Meine Sandman- und Bücher-der-Magie-Comics befinden sich bei mir direkt auf einem Altar, der zwischen zwei Kerzen eingebettet ist. Jeden morgen und abend meditiere ich eine halbe Stunde vor diesen und opfere mindestens ein Schaf, dass ich von irgendeinem Acker klaue.
Zu Beginn weigerte sich mein Bruder noch, wenn er meine Wohnung betrat, vor diesen niederzunkien und Neil Gaiman zu huldigen. Als ich ihm aber Sandman 6( 24 hours ) zu lesen gab, speziell die Szene, in der Kate berichtet wie ultimativ das Erlebnis war, eine Leiche zu ******, verstand er mich.

L.N. Muhr
17.05.2001, 00:47
nicht sauer sein, delight, gott ist manchmal komisch...

@gott: ich hab sie hierher geschickt. strafe mich! :D

delight: good luck!

hipgnosis
25.05.2001, 16:11
Hi Delight !

Zu Sandman kann ich noch nicht soviel beitragen, obwohl ich die Serie bis auf das erste Death-Special komplett habe.
Hoffentlich haltet ihr mich jetzt nicht alle für verrückt, weil ich die Serie zu Hause stehen und noch nicht verschlungen habe.
Ich kam durch die Bücher der Magie zu Sandman. Zuerst hatten mich die Zeichnungen von Sandman nicht so überzeugt, sodaß ich mir die Serie früher noch nicht zulegte - kostet ja auch eben mal richtig Geld !
Bis ich dann die Bücher der Magie durchgelesen hatte, bei dem auch zeichnerisch durch die versch. Zeichner, ziemlich unterschiedliche Qualitäten zu Tage kamen.
Aber diese Story !! - mal ehrlich - kann mich nicht erinnern, in den letzten Jahren eine schönere + komplexere Fantasystory gelesen zu haben. Also man muss Neil Gaiman einfach mögen. Solch dichte Handlungsstränge kenne ich normal nur aus Büchern.
Daraufhin fing ich dann an Sandman zu komplettieren, habe aber einfach noch nicht die Zeit gefunden es zu lesen und wollte auch warten bis ich es komplett habe um nicht einfach vor Spannung zu platzen.
Death - Preis des Lebens soll ja jetzt zum Glück von Speed nochmal neu aufgelegt werden, den von Feest bekomme ich nämlich verdammt nochmal nicht. Dann fehlt eigentlich nur, daß Speed endlich `die Gütigen´-Teil 2 und `Wachen´ rausbringt.Wenn ich richtig informiert bin sollte `Wachen´ der letzte Band sein, das möchte ich dann schon noch abwarten, obwohl ich es kaum noch erwarten kann .
Übrigens ist bei Speed für Juni ein neuer Band `Die Bücher der Magie´- Verwandlungen angekündigt. Glaub´ich zwar noch nicht dran des der auch im Juni erscheint, aber es ist schon mal tröstlich zu wissen das die Geschichte weitergeht !!

Ganthet
27.05.2001, 16:04
@ hipgnosis

Stimmt, ich halte dich für verrückt. Hat den Sandman Zuhaus stehen und liest ihn nicht !!!

Wenn dir die Bücher der Magie gefallen haben, wirst du den Sandman lieben. Gaiman hat ja bei den BDM nur die ersten Bände beigesteuert, d.h. die grossen Zusammenhänge hatte er noch nicht geplant. Der Sandman ist nicht nur ungeheuerlich komplex, sondern besticht auch durch eine einzigartige Atmosphäre.
Lass dir Zeit mit dem Durchlesen, geniesse jede einzellne Geschichte für sich. Du wirst es nicht bereuen.

[Dieser Beitrag wurde von Ganthet am 27. Mai 2001 editiert.]

Duly
27.05.2001, 16:58
Hallo !

Von Sandman hab ich erst Worlds End gelesen. Zu der Zeit als die Serie noch bei Ehapa rauskam war ich noch nicht so weit mich auf diese Geschichten und diesen Preis einzulassen, aber als Worlds end rauskam hab ich dann zugeschlagen. Mittlerweile war ich ziemlich gespannt auf die Serie. Alle loben sie in den höchsten tönen, jetzt kommt sie bei Speed raus - ein guter zeitpunkt um einzusteigen. Zur Geschichte muß ich sagen, gefällt mir sehr gut, obwohl mir schien, daß das Buch mehr an der Oberfläche der Geschichte kratzt, aber als Einführung sehr gut. Die Figuren in der Taverne machen schon neugierig auf mehr. Am besten gefallen hat mir die Geschichte mit der schlafenden Stadt... Momentan hab ich noch Die Gütigen 1 zuhause herumliegen, habs aber noch nicht gelesen weil ich auf Teil 2 warten will.

alles press - Duly

Ganthet
28.05.2001, 14:25
@ Duly

Leider steigst du damit erst fast zum Ende der Serie ein. Die Gütigen ist ja schon der grosse Abschlusszyklus. Danach folgen noch ein paar Bände ( eine Art Epilog sozusagen ).
Höhepunkt des Sandman sind meiner Meinung nach die frühen Geschichten, die von den Uferlosen (also der Familie von Dream )handeln. Man kann die alten Bände auf diversen Börsen noch ganz gut erstatten. Meine sind fast alle Mängelexempare mit nur kleinen Macken, für die ich im Schnitt nur 10 - 15 DM gezahlt habe.
Viele konnten sich einfach nicht mit diesem Format enfreunden. Ich fand es eigentlich ganz gut.

pensch
28.05.2001, 17:13
Zu den besten Erzählzyklen gehören IMHO "Zeit des Nebels", "Das Puppenhaus" und "Kurze Leben".
Muß man unbedingt gelesen haben.

hipgnosis
28.05.2001, 19:26
Wenn wir gerade dabei sind:

Wäre schön wenn mal einer aufschreiben könnte, wie Sandman am besten chronologisch zu lesen ist. Oder geht man da am besten einfach gleich nach Erscheinungsdatum ???
Oder ist das vielleicht ganz egal - was ich aber nach den letzten Beiträgen eigentlich weniger glaube !

pensch
28.05.2001, 23:46
Lies es nach dem Erscheinungsdatum der Originale. Dann paßt's.
Wenn Du die Ehapa-Bände hast würde das folgende Reihenfolge bedeuten:
1, 2, 6, 7, 3, 4, 5, 8-13.
Dann bei Speed weitermachen, so wie sie dort erscheinen (World's End, Die Gütigen, Wachen).
Wenn Du von Ehapa das Sandman-Special 2 "Der Gesang des Orpheus" hast, dann lies das bevor Du Band 10 in die Hand nimmst.
Die beiden "Death-Special" sind unabhängig und können nach Belieben gelesen werden. Wenn du allerdings die Bände 7+8 liest bevor Du "Die Zeit Deines Lebens" liest, ist das sehr gut.
Alle Klarheiten beseitigt? ;)

[Dieser Beitrag wurde von pensch am 29. Mai 2001 editiert.]

hipgnosis
29.05.2001, 20:55
Hi Pensch !

Vielen Dank für Deine Auflistung - werde ich so einhalten!

Es wäre mal schön wieder was von Delight zu hören von der eigentlich der Thread kam, oder ging es da wirklich nur um einen reinen Emailpartner ?

Delight
30.05.2001, 17:14
@hipgnosis

Hi! Nö...mir ging es nicht ausschließlich um e-mail partner! Bin im Moment nur leider sehr beschäftigt; ich studiere wie schon erwähnt und muß mich daher im moment leider um die Vorarbeit zu drei Vorträgen kümmern...ätz :(
Naja, ich schaue mir die Antworten auf mein Thread trotzdem regelmäßig (bzw. suche nach Neuen)...ich komme nur leider nicht zum antworten...da ich mich nur schwerlich damit arrangieren kann nur eine ganz kurze Antwort zu schreiben ;)

Was Deinen ersten Beitrag angeht; ich halte Dich keinesfalls für verrückt; ich BENEIDE dich :D !!!!!!

Ich habe vor ca. vier Jahren damit angefangen Sandman zu sammeln...und vorher hab ich 'ne ganze Weile damit geliebäugelt...aber der Preis !

Naja, irgendwann konnte ich dann doch nicht mehr wiederstehen.
Lange Rede, kurzer Sinn: ich mußte die einzelnen Bände leider recht 'zerstückelt' genießen...ich habe mir aber vorgenommen alle Bände noch einmal in der richtigen Reihenfolge zu lesen...fragt sich nur wann.

Ich hätte da aber noch ne Frage: ich interessiere mich ja - wie gesagt - auch für die Bücher der Magie...besitze aber nicht alle Hefte bzw. Alben. Ob wohl jemand so freundlich wäre und mir mit einer kompletten Liste aller in Deutschland erschienenen Ausgaben den Tag versüßen würde ?

So...ich wünsch noch einen schönen Tag ! :D

Mexikaner
30.05.2001, 17:42
Doppelpost.

[Dieser Beitrag wurde von Mexikaner am 30. Mai 2001 editiert.]

Mexikaner
30.05.2001, 17:42
Von den Büchern der Magie gibts auf deutsch folgendes:
-Das Buch der Magie(Carlsen) bzw. Die Bücher der Magie 1-4(Speed)(bald als Paperbackreprint)von Neil Gaiman
-der Kinderkreuzzug 1-3(Speed)von Neil Gaiman, John Ney Rieber,...
-Die Bücher der Magie 5-10(5+6 auch in einem Paperbackreprint), Abrechnungen Paperback: díe Prestigeserie von John Ney Rieber
Bald soll ein neues Paperback mit neuen Storys kommen.
Ich hoffe, dir den Tag versüsst zu haben.

Ganthet
31.05.2001, 00:13
@ hipgnosis

Kleiner Tipp noch : Die Original US-Nummern sind im Impressum abgedruckt, sodass du die Originalreihenfolge der Serie immer vor Augen hast.

Delight
31.05.2001, 20:31
Ein definitives Jaaaaaaaaaaa !

Vielen Dank...spanischer Freund !

Werd dann mal überprüfen, welche Bände mir noch fehlen !

Heissen Dank :)

Ha; und gleich die nächste Frage:
Kann mir jemand noch weitere Herzen im Stile meiner beiden "Lieblingsserien" empfehlen ?

Bye :D

Shrike
01.06.2001, 00:59
Hi Delight!

Naheliegend sind natürlich "Hellblazer" und "Swamp Thing".

Ganthet
01.06.2001, 13:31
Von der deutschen Ausgabe von Hellblazer kann man eigentlich nur abraten. Lieblos zusammengeklatschte Seiten in einer fürchterlichen Qualität. Chronologisch sind die Trades auch nicht, sodass noch immer einige Fragen offen bleiben.

Von Swamp Thing gibt es ja in Deutschland auch nicht viel. 5 Trades bei Carlsen, wobei die ersten drei ( oder waren es zwei ) Bände die allerersten Ausgaben enthalten und die sind eigentlich nicht so gut. Später gab es dann einen Sprung zu den Ausgaben von Alan Moor und die haben es wirklich in sich.


Eigentlich kannst du mit den meisten Vertigo-Ongoings wenig verkehrt machen.
Transmetropolitan, 100 Bullets, Preacher ... alles erst Klasse.

L.N. Muhr
01.06.2001, 15:28
swamp thing 3-5 waren von alan moore, sind aber recht schwer (oder teuer) zu kriegen.

Delight
01.06.2001, 15:54
Vielen Dank !

Ich hab in einem Batman-Special einen kurzen Eindruck vom Swamp Thing bekommen...die Zeichnungen waren von Kelley Jones...das ergab dann natürlich schon ein ziemlich cooles Gesamtbild. Ich finde das Swamp Thing aber ein wenig "abgehoben"...naja, diese Worte von einer Sandman-Fanatikerin... :D .
Worum gehts denn bei der ganzen Serie überhaupt ? kann mir da jemand einen kleinen Eindruck vermitteln?
Ich weiß nur dass das Swamp Thing im Laufe der Serie zu einer Art Gottheit ?! wurde und nun als Herr über Flora und Fauna auftritt ?!

Und worum gehts bei Hellblazer...die Serie kenne ich lediglich vom Namen her ?

Tschüss... :)

L.N. Muhr
01.06.2001, 16:11
der hellblazer ist john constantine (auch bekannt aus den ersten vier büchern der magie und der ersten sandman-storyline), ursprünglich von alan moore für swamp thing kreiert als britischer, etwas abgefu.ckter magier, später als eigene serie ausgekoppelt. bisherige kreative waren unter anderem jamie delano, garth ennis, paul jenkins, brian azzarello, steve dillon, richard corben.

nach heutigem verständnis ist constantine ein arrogantes, zynisches ars.chloch erster kajüte, kettenraucher anfang 40 - ein mensch mit einer sehr dicken, rauhen schale, die jedoch nur die verletzungen verbirgt, wie etwa die tatsache, daß alle seine freunde und bekannten aufgrund seines gefährlichen lebenswandels früher oder später ins gras beissen.

die deutschen ausgaben bei schreiber und leser sind wirklich nur bedingt zu empfehlen: gute stories, aber leider sehr lieblose übersetzung, jede menge letteringfehler und sonstige kleine ärgerlichkeiten, was angesichts des hohen preises eigentlich nicht passieren sollte. falls du trotzdem einsteigen willst: die ersten beiden bände sind erbsünde #1 und #2 und reprinten die ersten 12 hefte der serie. der bisher beste band ist wahrscheinlich fear and loathing (mit einem phantastischen gastauftritt von swampie), hier beginnt der berühmte run von ennis (der die serie auch vorher schon geschrieben hatte) und dillon - es ist für die beiden sowas wie ne warmlaufübung für den kommenden "preacher". delano liefert einen eher ruhigen, zynischen hellblazer ab, der mit dem übernatürlichen konfrontiert wird, während ennis aus constantine ein echtes ekelpaket mit neigung zu gewalt und hinterlist macht. der fokus der story wechselt ein wenig: bei ennis sind es immer die menschen, die den horror verursachen.

noch fragen?

Ganthet
02.06.2001, 17:20
Da bleibt einem glatt die Spucke wech :)

[Dieser Beitrag wurde von Ganthet am 02. Juni 2001 editiert.]

hipgnosis
03.06.2001, 14:15
Übrigens ist gerade der 7. Band von HELLBLAZER bei Schreiber & Leser erschienen.

Eigentlich wollte ich mir die Serie auch zulegen, da mich die Handlung und auch die daran beiteiligten Autoren sehr interessieren.
Allerdings habt Ihr mich jetzt etwas verunsichert, mit Eurer Kritik der Übersetzung. Na ja , villeicht bekommt man ja mal einige Ausgaben `Second Hand´, zu einem guten Preis !

Delight
03.06.2001, 19:56
Vielen heissen Dank Ihr Lieben!

Ist ja 'neckisch'; eine eigene Serie mit John Constantine. Sein Auftritt in Sandman hat mir sehr gefallen. Schade nur dass die deutschen Ausgaben so schlecht aufgemacht sind. Die Idee mit den 'Second-hand' Ausgaben find ich gut, bin aber leider meilenweit vom Rest der Comic-begeisterten Bevölkerung entfernt! Hier gibt es nirgends auch nur eine Buchhandlung mit 'ner Comic-Ecke...geschweige denn einen ganzen Comicladen. Snief...und auf den hiesigen Flohmärkten wird man auch nicht fündig. Da bekommt man höchsten halbverweste und eingedreckte Micky Maus Hefte und hier und da mal ein paar deutsche X-Men Ausgaben die ich aber leider alle schon habe. :heul:

Naja; und auf der Suche nach bestimmten Heften hilft dir auch kein Comic-Versand weiter. Schnief.

So, ich werd mich jetzt mal wieder meiner Gitarre zuwenden...bis denne.

Ah, noch 'ne Frage: wo sind denn die Swamp Thing-Kenner die mich in die Geheimnisse dieser Serie einführen könnten ?! WORUM GEHT ES in dieser Serie ? :licht:

L.N. Muhr
04.06.2001, 00:17
laß mich mal noch einen abend blättern... swampie ist ein etwas komplizierteres thema a.s der gute john...

Delight
04.06.2001, 01:01
Ok...So werde ich denn meine bohrende Neugier noch einen Tag lang erdulden...seufz ;)
...Krawehl, jammer...

pensch
12.06.2001, 19:26
Na dann probiere ich mich mal an Swamp Thing.
Entstanden ist die Serie in den Siebziger Jahren:
Der Wissenschaftler Alec Holland und seine Frau Linda forschen in den Sümpfen Louisianas an einer biorestaurativen Formel. Böse Terroristen wollen diese, kommen aber nicht ran. Daraufhin bestücken sie das Labor mit Dynamit. Bei der Explosion wird Holland mit dieser Formel zusammen in die Sümpfe geschleudert und stirbt dort - oder auch nicht.
Nach einer Weile beginnt der Sumpf zu blubbern und es entsteigt ihm das Swamp Thing. Dabei handelt es sich um Alec Holland. Er bekommt dann noch mit, daß seine Frau ermordet wird und macht sich anschließend auf, seine menschliche Gestalt zurückzubekommen.
Die Serie wurde noch in den Siebziger Jahren eingestellt und dann später wieder aufgenommen.
Bis hierher ist das die Geschichte bevor Alan Moore 1984 Swamp Thing übernimmt.
Moore verändert den Charakter und macht aus dem verwandelten Alec Holland ein Wesen des Sumpfes, eine lebende Pflanze. Es ist nicht ganz einfach das hier zu beschreiben aber es ist allerster Stoff im Horrorbereich.
DC Comics verlegt z.Zt. die Alan Moore Geschichten als Paperbacks. Wegen des Dollars sind sie allerdings nicht ganz billig (ca. 43,- DM).
Man kann aber auch probieren, die deutschen Ausgaben zu bekommen, die von Carlsen verlegt wurden. Ist aber sehr schwierig.
Wenn Du es schaffst:
Die Carlsen Bände 1+2 sind die Entstehungsgeschichte aus den Siebzigern, die Bände 3-5 sind von Alan Moore.
Hoffe, geholfen zu haben.

L.N. Muhr
12.06.2001, 23:56
moore erklärt, daß hjolland sich zeit seines lebens nur eingebildet hat, ein mensch zu sein... in wirklichkeit ist er eine pflanze mit der essenz allen pflanzlichen bewußtseins... schweres thema, deshalb habe ich mich zurückgehalten...

kleiner tip: carlsen hat damals auch öfter die trades auf messen ausgestellt, davon kursieren noch restmengen. die dinger sind oben gelocht,m aber ansonsten im bestzustand und mit etwas glück für fünf mark zu kriegen... (ätsch! ich hab sie... naja, die 3 und 4 jedenfalls...)

Ganthet
13.06.2001, 20:41
Man kann es auch ganz einfach ausdrücken :

Alec Holland ist in Swamp Thing 1 wirklich gestorben. Mit der Leiche von Alec ist die besagte Chemikalie in den Sumpf gefallen. Diese vermischte sich mit den dortigen Pflanzen und aus dem Sumpf kroch ein Wesen, eine Pflanze mit dem Bewusstsein von Alec Holland.

Ansonsten finde ich Retcons ziemlich blöd. Dieser aber ist Moore besonders gut gelungen.

Delight
14.06.2001, 17:19
Vielen Dank euch allen! :)

L.N. Muhr
22.01.2002, 19:36
und auch den... for the ladies! für fo, aenra, esme und wie sie alle sind!

jetzt sollten alle fragen beantwortet sein...

Esme
24.01.2002, 18:40
:kiss:
Sagt: Danke, Meister! ;)