PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Monstress



Amigo
10.11.2016, 11:14
Wir möchten euch gerne die neue Serie MONSTRESS ans Herz legen. Eine tolle Story mit viel Steampunk, Jugendstil und Manga Flair. Bei den diesjährigen Eisner Awards war MONSTRESS nominiert als "Beste neue Serie".

Hier findet ihr eine Leseprobe:
http://www.cross-cult.de/titel/monstress-1.html

Hier einen Comictrailer:
https://www.youtube.com/watch?v=GPuo4qCzcY4

Und hier ein Gewinnspiel:
https://animania.de/news/gewinnspiel-monstress-band-1/

Die Zeichnerin der Serie, Sana Takeda, wird übrigens Anfang Dezember zur German Comic Con Dortmund kommen.

22031

avenger1973
25.11.2016, 16:31
Ich wollte mir den Band gerade bestellen, finde es aber sehr schade, dass er nur als Softcover erscheint.Gerade die Vorzugsausgabe hätte sich doch als HC angeboten.Ich kaufe ansonsten praktisch alles von Euch, aber halt nur HC´ s.

Amigo
28.11.2016, 10:31
Wir möchten damit auch Manga-Leser erreichen. Und die sind ja sehr preissensitiv. Deshalb fanden wir bei beiden Ausgaben eine Klappenbroschur gut. Kein billiges Softcover aber eben auch kein zu teures HC.

abc2030
06.12.2016, 14:58
Hab den Band am WE gelesen und bin begeistert. Vom Stil dachte ich erst es richtet sich an die weibliche Fraktion mit den teils niedlichen Figuren und hab ihn gekauft weil ihn auch meine Frau interessiert hat. Im Laden hab ich dann noch behauptet es ist sicher ein Mädchencomic ;)
Aber dann hat mir die Geschichte gleich kräftig eine reingehauen mit ihrer düsteren Stimmung und ich konnte gar nicht richtig die detailverliebten Zeichnungen genießen weil ich immer wissen wollte wie es weitergeht.

Top Titel und ich freu mich schon auf Band 2.

Amigo
06.12.2016, 17:26
Super! Das freut uns! :azula:

Moodswings
11.12.2016, 22:50
War auch erstaunt, weil es kein HC ist... Hätte sich gut gemacht, denke ich.

Simulacrum
12.12.2016, 08:15
Aber vermutlich wieder 5 € mehr gekostet. Mein Band ist noch nicht eingetroffen, freue mich aber schon sehr darauf :)

Alita
12.12.2016, 09:42
Im Adventskalender von https://animania.de/ ist heute, 12.12., Band 1 zu gewinnen.

MissMoxxi
12.12.2016, 10:56
Da ich bereits die US Ausgabe direkt bei Erscheinen gekauft habe, wusste ich, wie genial der Comic ist. Das Artwork ist einfach großartig und Chars und Story top. Die MC ist eine verdammt coole Sau xD
Mittlerweile besitze ich auch den deutschen Band (mit Sig :3), noch ungelesen, aber ich muss sagen, dass er schon wesentlich hochwertiger und dicker ist (nein, es sind nicht mehr Seiten :p ), allerdings hat mich schon etwas enttäuscht, dass er ein kleineres Format hat und eben kein HC. Dafür hätte ich gerne noch "5 €" drauf gelegt :wink:

Whoosher
15.12.2016, 18:33
Das war mal etwas Anderes, klasse. Das einzige, was ich nicht einzuordnen vermag, sind die Kraftausdrücke. Passen vom Setting nicht. Hat bestimmt einen Hintergrund, den ich mir gerne erklären lasse.

Simulacrum
23.12.2016, 22:50
Die Serie arbeitet generell viel mit Widersprüchlichkeiten, Extremen, Kontrasten und Schockmomenten: da werden z.B. den niedlichst aussehenden Charakteren die übelsten Gräueltaten angetan und auch Maikas Verstümmelung irritiert auf den ersten Blick, zudem ist sie auch keine "reine Seele". Ich finde die derbe Ausdrucksweise zwar nicht schön, aber sie passt schon in die Szenerie.

Wie auch immer, Monstress ist für mich definitiv einer der Top-Titel des Jahres.

Und wahrlich von epischem Ausmaß, der Klappentext übertreibt nicht, man bräuchte eigentlich wegen der vielen ohne Erklärungen fallenden Namen, Orte, Völker, Gruppierungen, Religionen und Ränkespiele nebst Historie noch einen 100- Seiten-Appendix oder ein Wiki und nicht nur ein paar Nachhilfestunden von einer vielschwänzigen Dichter-Katze jeweils am Kapitelende.

So wird man zunächst mitten ins Geschehen geworfen und muss sich scheibchenweise im Laufe der Story die Zusammenhänge über diese sehr reichhaltige, grausame und rätselhafte fremde Welt zusammenlesen, die von vielen unterschiedlichen Charakteren bewohnt wird, was doch einiges an Konzentration fordert.

Im Zusammenspiel mit dem ebenso aufwändigen, detailliertem Artwork stellt sich ein sehr atmosphärisches, ganz und gar eigenes (düsteres) Monstress-Lesegefühl ein, das große Lust und Neugierde auf die Fortsetzungen macht.




Monstress is about an outsider, a young woman who belongs nowhere; it is about young women who fight, who tame, who are consumed—and who become monsters in their own right,” said Liu. “I wanted to tell a story that encompasses all these things, and more. A story about women, young and old, picking up the pieces after surviving the horrors of war—and finding a home for themselves in a world that has otherwise exploited them. Set in an alternate history to our own, where immense Cloverfield-like monstrosities have conquered half the planet, and spanning the steppes of a shattered Asia, to the destroyed heart of a fallen Europe, Monstress is an epic adventure of frontiers and empires, and the rise of a young woman warrior, whose power may either doom or redeem the planet.”

http://marjoriemliu.com/monstress/

http://www.newsarama.com/23169-exclusive-marjorie-lius-dark-fantastic-adventure-at-image-monstress.html?utm_source=feedburner&utm_medium=feed&utm_campaign=Feed%3A+newsaramacomics+%28Newsarama. com+comics%29 (http://marjoriemliu.com/monstress/)

Dekaranger
24.12.2016, 09:09
Wir möchten damit auch Manga-Leser erreichen. Und die sind ja sehr preissensitiv. Deshalb fanden wir bei beiden Ausgaben eine Klappenbroschur gut. Kein billiges Softcover aber eben auch kein zu teures HC.Also ich hätte die limitierte Variante auch gern als HC gehabt. Soll auch Manga Leser geben die nicht preissensitiv oder so sind. Gibt ja auch Mangas in edler Aufmachung (HC bla...) die sich gut verkaufen. Trotzdem tolle Serie. Kann man nur empfehlen. :D

Simulacrum
24.12.2016, 10:10
Mich stört das SC wiederum nicht, ich hätte es wegen des großartigen Artworks aber lieber größer gehabt. Es würde mich nicht wundern, wenn es in den USA nach 3 oder 4 Trades noch ein HC-Omnibus im Coffee-table-book-Format geben wird, sofern die Serie das Niveau hält.

BlueChaos
24.12.2016, 15:19
Ich habe mir den Comic auch angeschafft und bin Begeistert. Ich Als Manga Leser kann den Titel anderen Manga Leser Empfehlen.

Amigo
30.12.2016, 17:31
Super! Das freut uns sehr!

BloodyAngelSharon
15.03.2017, 19:08
Ist der Comic eigentlich mit 11 Bänden abgeschlossen oder läuft der noch? :)

Germon
15.03.2017, 20:54
Ist der Comic eigentlich mit 11 Bänden abgeschlossen oder läuft der noch? :)
Zumindest die für Mai angekündigte #12 wird als finale Ausgabe des zweiten Story Arcs angegeben.
Evtl. gibt´s danach ne kleine Pause, aber die Serie dürfte weitergehen.

BloodyAngelSharon
15.03.2017, 21:49
Zumindest die für Mai angekündigte #12 wird als finale Ausgabe des zweiten Story Arcs angegeben.
Evtl. gibt´s danach ne kleine Pause, aber die Serie dürfte weitergehen.
Alles klar, danke :)

Moonsorrow11
13.05.2017, 17:18
Ich bin eigentlich reiner Manga-Leser, habe mir jedoch gestern den ersten Band der Serie gekauft und konnte ihn heute lesen. Kurz und knapp: Ich bin hellauf begeistert.

Eine sehr gut geschriebene Story mit komplexem, düsterem Setting und starker Mainchara. Dazu das fantastische, atmosphärische Artwork. Alles passt.

Ich kann Monstress jedem Manga- und Comic-Leser ans Herz legen. Echt geniale Serie.

Huckybear
15.05.2017, 14:20
Ich finde Monstress auch Super
Hatte den Band schon länger , habe Ihn aber erst vor kurzem gelesen.
Durch einige eher negativen kritischen Berichte und Rezensionen von Comiclesern (bsw. Videocomicrunde mit Hella von Sinnen und Lotto King Karl u.a , Rezi Splashpages usw.) die alle meinten das man von zu vielen Namen und Völkern informell total erschlagen wird, hatte ich lange Zeit deshalb von vorne herein keine recht große Lust gehabt den Band zu lesen.
Als ich es dann aber dann doch getan hatte habe ich damit keine Probleme gehabt, ich habe einfach gelesen und alles so hingenommen wie es kommt und das war auch wohl genau gut so. Null Probleme gehabt.
Die Zeichnungen sind phantastisch und die Handlung unerwartet inhaltlich sehr brutal und erbarmungslos ohne jegliches Mitleid, teilweise ganz schön ungewohnt harte Kost.
Es gibt auch kaum ein klassisches Gut / Böse Schema was einige bei der Identifikation vielleicht abschrecken könnte . Ich fand aber genau das mal erfrischend anders.
Zwar nicht Inhaltlich, aber von der Art der Umsetzung her, hat mich Monstress manchmal ein ganz klein wenig an Saga erinnert.

Simulacrum
15.05.2017, 19:10
Nö, erschlagen wird man nicht, aber man muss schon etwas aufmerksamer lesen als viele andere Comics. Ich hoffe, dass es mit den Folgebänden dann auch leichter wird, wenn man schon vertrauter mit der Welt ist.

Wolfsdrache
02.08.2017, 10:17
Klappt es nun mit dem zweiten Band im August?

Die Reihe gefällt mir sehr gut und hat geniale Zeichnungen.

OK.
02.08.2017, 10:54
Die Comicshops haben Monstress 2 auf Lager.

Wolfsdrache
02.08.2017, 10:58
Danke, dann müsste mein Exemplar auch die nächsten Tage über ankommen.

Moonsorrow11
02.08.2017, 11:26
Vielen Dank für die Info. Dann muss ich mich beizeiten mal auf den Weg zum Comicshop machen.

MissMoxxi
03.08.2017, 19:34
Da komme ich grade her. Heute Bescheid bekommen, dass Monstress 2 eingetroffen ist und schnell kurz vor Ladenschluss noch vorbei geflitzt ^^
Ich freue mich schon sehr aufs Lesen. Sah dramatisch aus, beim Durchblättern. Werde aber erst Band 1 noch mal lesen, weil geil halt :D
Auf jeden Fall finde ich die Gastbeiträge am Ende toll. Christina Plaka & Selena Barnes :herz3:

Wolfsdrache
03.08.2017, 21:33
Ich bin mit Band 2 noch nicht ganz durch, aber es ist wieder genial.

Simulacrum
06.08.2017, 11:13
Die Story ist ein einziger Albtraum, der die tiefer liegenden Schichten der Leser-Psyche anspricht, und das ist nicht zuletzt dem einzigartigen Artwork geschuldet, das mindestens genauso toll ist wie im ersten Band, wenn nicht noch besser.

Die Handlung macht weitere Fortschritte und wir lernen zudem noch ein paar neue Protagonisten kennen, den Namen des Monsters und seine Hintergünde und erfahren etwas mehr über die Handlungsmotive ihrer Mutter.

Die Erzählmethode bleibt etwas verschwurbelt und man (Leute mit schlechtem Gedächtnis) könnte sich allmählich Übersichten machen, um die Personen den entsprechenden Lagern auch im nächsten Band noch richtig zuordnen zu können, aber immerhin bleibt es jetzt bei den Gruppierungen weitestgehend bei den bereits in Band 1 aufgetauchten, wenn sich das auch nicht immer sofort erschließt.

Weil immer nur bei Splitter darauf herumgeritten wird, möchte ich anmerken, dass hier auch mehrere Schreib- und Grammatikfehler vorhanden sind.

Geärgert hat mich, dass man mehreren Seiten anhand der Sprechblasen ansieht, dass hier oben abgeschnitten wurde, in Kapitel 9 dürfte dann sogar ein Teil des Kopfes von Maikas Mutter fehlen („Du hast dreißig Sekunden.“)

Alles in allem bleibt es aber eine großartige Serie, die sich erfrischend anders liest.

Huckybear
11.08.2017, 20:26
Monstress bleibt weiterhin spannend und auf hohen erzählerischem und zeichnerischen Niveau. Normal würde ich sagen , es macht Spaß den Comic zu lesen, aber das stimmt aufgrund der düsteren teils grausamen Thematik nicht. Trotzdem freue ich mich den Comic um der Neugierde und fesselnden Handlung wegen zu lesen
Kaum zu glauben das zwei junge Frauen hier die Autoren sind

Simulacrum
11.08.2017, 20:42
Da hat sie sich aber nichts ausgedacht:

https://de.wikipedia.org/wiki/Japanische_Kriegsverbrechen_im_Zweiten_Weltkrieg
(andere Kriege waren natürlich nicht weniger grausam)

PS:
Irgendwo hatte ich in einer Doku auch schon einmal die Amputation von Armen bei Mädchen (wie Maika) gesehen, habe aber nur das hier finden können:


Ein früherer Militärarzt berichtet von medizinischen Übungen an Gefangenen wie Amputationen oder dem Herausoperieren von Kugeln. Zuvor hatte der Chefarzt dafür eigens die Gefangenen angeschossen, die oft noch während der Operation durch die ungeübten Nachwuchsärzte verstarben.

http://www.taz.de/!1188139/

PPS:
Ich bin das erste Mal so richtig auf die Thematik gestoßen, als ich Tokio von Mo Hayder gelesen hatte, und das ist ja auch eine Frau:



Mo Hayder beschäftigt sich in allen ihren Romanen mit den Grenzbereichen menschlicher Erfahrung im Zusammenhang mit Grausamkeit (https://de.wikipedia.org/wiki/Grausamkeit) und Gewalt (https://de.wikipedia.org/wiki/Gewalt): Vergewaltigung (https://de.wikipedia.org/wiki/Vergewaltigung), Kindesmissbrauch (https://de.wikipedia.org/wiki/Sexueller_Missbrauch_von_Kindern), rituelle Verstümmelung bis hin zu grausamen historischen Exzessen und Völkermord (https://de.wikipedia.org/wiki/V%C3%B6lkermord). Wie etwa in "Tokio", welches unter anderem über das Massaker von Nanking (https://de.wikipedia.org/wiki/Massaker_von_Nanking) von 1937 berichtet.
https://de.wikipedia.org/wiki/Mo_Hayder

Grinsekater
05.01.2018, 09:40
Die Veröffentlichung von Band 3 war doch, wenn ich mich richtig erinnere für März 2018 angedacht?
Nun ist der Band ganz von der HP verschwunden...

Wolfsdrache
05.01.2018, 09:52
Falls nicht noch bereits erschienene Kapitel fehlen, dürfte das daran liegen, dass Kapitel 13 und folgende erst ab Januar erscheinen und es demnach noch keinen dritten Band gibt.

Amigo
12.01.2018, 08:10
Ja, genau, es gibt noch kein Material, das wir veröffentlichen könnten, also noch keine Ankündigung für Band 3.

Grinsekater
23.01.2018, 08:25
Vielen Dank für die Antworten.

OK.
12.04.2018, 14:12
Band 3 erscheint laut ppm im September.

logan san
05.06.2018, 01:33
Wieviel Bände sollen den planmäßig erscheinen?

Amigo
05.06.2018, 06:07
Das weiß man jetzt noch nicht.

abc2030
16.06.2018, 09:49
Band 18 erscheint bei Image im Juli. Dann hoffe ich mal auf die neue PPM Angabe mit Termin Oktober.

Amigo
18.06.2018, 05:48
Wir werden unsere Ausgabe natürlich so zeitnah wie möglich am Termin des US-Sammelbands veröffentlichen.

Germon
19.06.2018, 19:38
Der am 05. September erscheint.
https://imagecomics.com/content/view/solicitations-for-september-2018

abc2030
23.12.2018, 13:07
Band 3 ist auch wieder eine Wucht. Die Zeichnungen hauen mich jedesmal vom Hocker.
Die Geschichte ist da etwas schwerer verdaulich. Ohne spickeln was in den Bänden davor passierte, verliert man (also ich) leicht den Faden nach einem Jahr Pause.
Trotzdem gefällt mir diese dunkle Geschichte sehr gut.

Ich hoffe diese tolle Serie irgendwann mal komplett am Stück lesen zu können.

Wolfsdrache
25.12.2018, 23:02
Klingt gut, Band 3 liegt noch auf meinem Lesestapel. Und ich habe gerade gesehen, dass neue Kapitel auf Englisch ab Januar erscheinen.

Simulacrum
07.01.2019, 18:24
Weiterhin viele Fragen und Geheimnisse, die noch gelüftet werden müssen. Ich glaube, ich sammle die Bände erst einmal nur weiter, um sie dann später am Stück lesen zu können. Mein Gedächtnis spielt hier auch nicht mehr mit.

Sehr schöne Besprechung von Band 3 von Mháire Stritter in der Late Nerd Show: https://youtu.be/Pg_PvUgEflw?t=511

(sie macht überhaupt immer sehr brauchbare Comic-Reviews, anhand derer man gut entscheiden kann, ob ein Comic auch für einen selbst in Frage kommt)