PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : GA#24 - Anstalt der Merkwürdigkeiten



Seiten : [1] 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11

Neyl
15.02.2016, 19:48
Die Giftküche/GonAngel ist ein Forengemeinschaftsthread.
Es gibt kein festgelegtes Thema, aber ein gutes Klima sollte immer bestehen bleiben.


Zudem sollte immer die Nettiquette beachtet werden!
Es gibt keine internen Clubs, Familien, Sekten oder ähnliches!Der Thread wird - und mit ihm alle Beiträge - in regelmäßigen Abständen gelöscht!




Elena M 452 :kups:

Neyl 363

#Cesare# 283




Toshiro 269

RyuDragon 226

Luziferin 213

Masa 198

Black Sheep 154

Angel of Death 147

AntiBMH 72

Ryuko-Chan 1202 53

Miss Morpheus 17

comicstipp 11

kaataya 6

Lina Nox 6

BaS-Bomba 4

Lira-chan 3

Minerva X 3

Anonymo 2

Seicha-Chan 2

Mia 1

Mikku-chan 1






Viel Spaß!!! :ugly:

Neyl
15.02.2016, 19:55
Ich wäre ja dafür, dass User das mit Erlaubnis wieder übernehmen :ugly:"

Elena M
15.02.2016, 19:55
Wieso sagen das so viele? xD'

Könnte das eventuell damit zusammenhängen, dass man sich als Katze einfach nur wohl fühlen kann bei Dir? Ich schließe mich an. Bei Dir wäre ich auch gerne Katze! :love:

Elena M
15.02.2016, 19:57
http://www.comicforum.de/showthread.php?149518-GK-23-Hello-from-the-otterside!&p=5117354&viewfull=1#post5117354

Na, dann aber Katze Pöter verhauen! :ugly:

Angel of Death
15.02.2016, 20:22
Ich wäre ja dafür, dass User das mit Erlaubnis wieder übernehmen :ugly:"

Bevor Du aus der Versenkung aufgetaucht bist, hat es immer der User übernommen, dessen Threadtitel gewonnen hat. :ugly:
Ist es Dir doch zu viel Arbeit? :hrhr: Wobei ich es sehr angenehm finde, so ist der neue Thread immer schnell da, also mach nur weiter. :D

@Elena
Ich feier immer nur, wenn Klausi das macht. Es ist zwar dreist aber er schaut dabei so süß. :D

Elena M
15.02.2016, 20:32
Bevor Du aus der Versenkung aufgetaucht bist, hat es immer der User übernommen, dessen Threadtitel gewonnen hat. :ugly:
Ist es Dir doch zu viel Arbeit? :hrhr: Wobei ich es sehr angenehm finde, so ist der neue Thread immer schnell da, also mach nur weiter. :D

@Elena
Ich feier immer nur, wenn Klausi das macht. Es ist zwar dreist aber er schaut dabei so süß. :D

Dafür hast Du dann zerdeppertes Porzellan. Wie süß! :lol2:

Ryuko-Chan 1202
15.02.2016, 20:40
Der neue Thread ist da! :D

Äh ... So und was sollen wir jetzt so groß schreiben? Jemand einen Vorschlag?

Elena M
15.02.2016, 20:44
Das gleiche wie im alten auch! :D

Angel of Death
15.02.2016, 21:24
Dafür hast Du dann zerdeppertes Porzellan. Wie süß! :lol2:

Er schmeißt immer nur leere PET-Flaschen und papier vom Tisch, so zuvorkommend ist er. :D

Elena M
15.02.2016, 21:34
Er schmeißt immer nur leere PET-Flaschen und papier vom Tisch, so zuvorkommend ist er. :D

Ahhhh, okay, dann kann man sich natürlich entspannt zurücklehnen und über den Frechdachs lachen! :top: :)

Neyl
15.02.2016, 22:39
Bevor Du aus der Versenkung aufgetaucht bist, hat es immer der User übernommen, dessen Threadtitel gewonnen hat. :ugly:
Ist es Dir doch zu viel Arbeit? :hrhr: Wobei ich es sehr angenehm finde, so ist der neue Thread immer schnell da, also mach nur weiter. :D



Wenn ich mich recht entsinne, wurde das schon vorher abgeschafft, aber ich kann auch gerne nachgucken :ugly:

Und gaaaanz früher, gab es auch keine Umfrage ect. Da wurde dann grob geguckt, welcher Vorschlag am besten
ankommt und ja, meist hat derjenige auch den Thread eröffnet.

Zu viel Arbeit ist das falsche Wort...:ugly:"

RyuDragon
15.02.2016, 23:49
Ich wäre ja dafür, dass User das mit Erlaubnis wieder übernehmen :ugly:"

Wieso auf die Erlaubnis warten. Einfach ein Dutzend Threads eröffnen und gucken, welchen Du offen lässt. :ugly: Und kurze Zeit später sehnst Du dich nach der guten alten Zeit zurück, wo das Angelegenheit der Mods war. :D

Elena M
16.02.2016, 00:01
Ach, so lange es vernünftige Threads sind, können normale User das auch! Man darf eben nicht fies sein.

#RC-3222#
16.02.2016, 08:57
Nun, da ich Katzenfutter nicht kenne, da ich selbst keine habe, war das schon ernst gemeint. Aber die Gründe, die Du dagegen aufgeführt hast, kann ich allerdings verstehen. Und nein: Ich ernähre mich nicht nur von Dosennahrung, McDonalds & Co. und auch nicht von Maggiesuppen.

Allerdings, wenn ich mir durchlese, was unter Deinem Link steht, dann bin ich skeptisch. Wenn es wirklich sooo schlimm wäre, dass die Tiere dadurch krank werden, wäre das bestimmt schon bekannt geworden.
Die meisten FeFu sind mit den minimalen Nährwerten versorgt (und selbst hier ist es fragwürdig, was nach Erhitzung der Dose an Nährstoffen noch übrig bleibt), was bedeutet, dass das Tier nicht sofort krank wird, sondern es ein jahrelanger schleichender Prozess ist. Und genau darauf bauen diese Hersteller: Es soll nicht mehr nachweisbar sein, dass IHR Futter dafür verantwortlich ist. Bei Katzenfutter ist es u.a. das Taurin, was den Herstellern zu teuer ist (vom hochwertigen Muskelfleisch etc. mal abgesehen und wenn wir nun mal 'nur' auf die Nährstoffe gucken). Katzen sind aber darauf angewiesen Taurin über die Nahrung aufzunehmen, da ihr Organismus es nicht in ausreichender Menge selbst produzieren kann. Auch das eine Katze ein reiner Carnivore ist und dazu noch ein wählerischer, stellt die FeFu-Hersteller vor die Herausforderung, wie man ihr den Abfall, den sie in die Dose drücken, trotzdem schmackhaft machen kann. Da kommen dann Sachen wie Zucker (Anmerk.: Katzen können kein Süß schmecken, es dient lediglich als Geschmacksverstärker und trägt dazu bei, dass die Insulinregulation total aus dem Ruder läuft. Zum Vergleich kannst du dir einen Menschen vorstellen, der täglich 5 kg Süßigkeiten frisst), Geschmacksstoffe, Lockstoffe, irgendwelche absonderlichen Verfahren zum Einsatz, wo am Ende nicht mal mehr der Abfall als 'natürlich' bezeichnet werden kann.
Es gibt mittlerweile auch Statistiken, die den Anstieg chronischer Erkrankungen seit der Vermarktung von FeFu anzeigen (war in den 1970er Jahren). Bei Katzen sind seitdem vorallem Nieren- und Leberleiden drastisch angestiegen (aber auch Allergien, Verdauungsprobleme und Gelenkerkrankungen sind weit vorne auf den Plätzen). Das bedeutet nicht, dass es diese Krankheiten früher nicht gab, aber diese Krankheiten traten damals wesentlich später, im sehr hohen Alter der Katze auf. Mittlerweile erkranken schon Jungkatzen daran und der Verlauf ist, durch das Zutun einiger gewissenloser und profitgeiler Tierärzte (und davon gibt es haufenweise...), so qualvoll für das Tier, dass manche Halter sich irgendwann fragen, wie das angehen kann. Würde ein menschliches Kind im Alter von 5 Jahren an Gicht oder Alzheimer erkranken, würden sich die Eltern sicherlich fragen, wie das angehen kann. Komischerweise fragen sich das viele Tierhalter nicht, wenn ihr Tier auf einmal an einer Krankheit leidet, die eigentlich erst im Greisenalter auftreten dürfte (wenn überhaupt).
Achja, noch ein Wort zum Trockenfutter: Katzen sind ehemalige Wüstenbewohner und haben somit ein anderes Durstgefühl, als Menschen oder Hunde. Katzen nehmen Flüssigkeit ausschließlich über die Nahrung auf (Mäuse haben einen durchschnittlichen Flüssigkeitsgehalt von 70-80%) und trinken normalerweise erst dann, wenn ihr Körper wirklich kurz vorm Vertrocknen steht (und das ist dann aber echt kurz vor 12 und sollte jeden Halter stutzig werden lassen, wenn die Mieze über dem Wassernapf hockt). Kein TroFu, wirklich KEINS, kann aus Herstellungsgründen genügend Flüssigkeit enthalten, dass die Katze ausschließlich davon ernährt werden kann. Ein langwieriger Prozess der inneren Austrocknung beginnt, was sich natürlich als erstes bei den Nieren bemerkbar macht. Man sagt ja nicht umsonst, dass Nieren "immer gut durchgespült werden sollten", damit die körpereigenen Abfallprodukte ausgeschwemmt werden können. Das gilt auch für Katzennieren.
Unsere Hauskatzen unterscheiden sich in ihren Instinkten und ihrem Verdauungssystem genau um 0,00% von ihren Urahnen, die damals in der Wüste lebten. Das heißt, dass Katzen sich nicht anmerken lassen, wenn es ihnen schlecht geht (einige wenige Ausnahmen wie hohes Fieber oder äußerliche Verletzungen/Erkrankungen ausgenommen), denn würden sie das tun, hätten sie sich damals in der freien Wildbahn als leichte Beute auf den Präsentierteller gesetzt. Und da sich Ernährungsfehler immer im inneren des Körpers abspielen und ihre Auswirkungen zeigen, sieht eine Katze, die seit 8 Jahren mit TroFu ernährt wird, äußerlich fit aus (stumpfes muffiges Fell mal außenvor gelassen...). Natürlich gibt es immer Ausnahmen. Katzen die 20 Jahre werden und nur mit FeFu gefüttert wurden. Das trifft aber auch auf Menschen zu: Ein Mann, der seit seinem 12. Lebensjahr raucht, trinkt und wasweißich, wird 95 Jahre. Dagegen gibt es Veganer, mit einer wirkich ausgewogenen Ernährung und einem vorbildlichem Lebensstil, die mit 35 an einem Herzinfakt sterben. Es kommt da eben auch auf die Veranlagung an. Aber solche Leute sind eben selten und bei weitem nicht die Regel.
In vielen TroFu ist zusätzlich ein hoher Pflanzenfaseranteil, der bei reinen Carnivoren totaler Schwachsinn ist und nur zusätzlich dazu beiträgt, dass die Organe permanent am Limit arbeiten müssen, um damit fertig zu werden. Wenn jetzt das Argument kommt, dass Mäuse ja auch Pflanzen und Körner mampfen und der Mageninhalt von den Katzen ebenfalls gegessen wird: Der pflanzliche Inhalt im Magen einer Maus ist SO verschwindend gering (selbst dann, wenn sich die Maus gerade sattgefuttert hat), dass er prozentual zum Rest des Mausekörpers etwa bei 1-2% liegt.
Über das verhalten, dass Katzen hin und wieder an Grashalmen kauen, gibt es bisher nur Theorien. Eine davon lautet, dass das Gras den Katzen dabei hilft, die verschluckten Haarballen leichter loszuwerden. Diese Theorie finde ich eigentlich recht schlüssig, denn das kann so gut wie jder Katzenhalter beobachten (auf dem Teppich... dem einzigen Tepopich in der gesamten Wohnung... IMMER... :ugly:'''' ein ungeklärtes Phänomen... xD').

#RC-3222#
16.02.2016, 09:26
Vlt weil du die so verwöhnst :ugly:
'Der, die, das' steht im Stahl und 'er, sie, es' daneben. :ugly:
Ich verwöhne sie nicht, sondern versuche ihnen einen möglichst naturnahen Lebensstil zu bieten. Ich wohne in der Nähe einer Hauptstraße, weswegen es für mich nicht in Frage kommt, dass sie Freilauf bekommen. Auch wenn eine Katze keinen Freigang kennt, ist es dennoch nicht artgerecht... also muss ich Alternativen bieten und das wirkt vllt. wie "verwöhnen", aber es sind eben nur Versuche, um einen Ausgleich zur Natur zu schaffen. Dazu gehört dann eben auch eine möglichst natürliche Ernährung. :0 und ja, ich weiß, dass es Mäuse gefroren zu kaufen gibt (überwiegend für Schlangen), aber da diese Mäuse in einem Labor oder auf extra Farmen gezüchtet und in etwa so gehalten werden, wie Masthühner, ist deren gesundheitlicher Zustand auch irgendwie fraglich... das Gleiche gilt für Eintaksküken... aber irgendwann gibt es da vllt. mal eins als Schleckerei für zwischendurch. O_O



Könnte das eventuell damit zusammenhängen, dass man sich als Katze einfach nur wohl fühlen kann bei Dir? Ich schließe mich an. Bei Dir wäre ich auch gerne Katze! :love:
Ich hoffe, dass sich meine Kleinen wirklich wohl fühlen. Wie gerne würde ich mit ihnen reden können. q_q

Neyl
16.02.2016, 09:46
Wieso auf die Erlaubnis warten. Einfach ein Dutzend Threads eröffnen und gucken, welchen Du offen lässt. :ugly: Und kurze Zeit später sehnst Du dich nach der guten alten Zeit zurück, wo das Angelegenheit der Mods war. :D

Du weißt schon, dass auch wenn dieses Unterforum Spam-Themen heißt, man nicht einfach rumspammen darf :ugly:

Aber ja, mach nur, ich durfte schon lange nicht mehr böser Mod spielen :hrhr:

Neyl
16.02.2016, 09:49
'Der, die, das' steht im Stahl und 'er, sie, es' daneben. :ugly:
Ich verwöhne sie nicht, sondern versuche ihnen einen möglichst naturnahen Lebensstil zu bieten. Ich wohne in der Nähe einer Hauptstraße, weswegen es für mich nicht in Frage kommt, dass sie Freilauf bekommen. Auch wenn eine Katze keinen Freigang kennt, ist es dennoch nicht artgerecht... also muss ich Alternativen bieten und das wirkt vllt. wie "verwöhnen", aber es sind eben nur Versuche, um einen Ausgleich zur Natur zu schaffen. Dazu gehört dann eben auch eine möglichst natürliche Ernährung. :0 und ja, ich weiß, dass es Mäuse gefroren zu kaufen gibt (überwiegend für Schlangen), aber da diese Mäuse in einem Labor oder auf extra Farmen gezüchtet und in etwa so gehalten werden, wie Masthühner, ist deren gesundheitlicher Zustand auch irgendwie fraglich... das Gleiche gilt für Eintaksküken... aber irgendwann gibt es da vllt. mal eins als Schleckerei für zwischendurch. O_O



Ich hoffe, dass sich meine Kleinen wirklich wohl fühlen. Wie gerne würde ich mit ihnen reden können. q_q

Die Katzen? xD

Und ich hab das ja nicht nur aufs Essen bezogen. (Auf die Mäuse und Küken gehe ich mal nicht ein....xD)
Die werden sicher gaaaaanz viel gekribbelt :ugly:

Neyl
16.02.2016, 09:49
Ach, so lange es vernünftige Threads sind, können normale User das auch! Man darf eben nicht fies sein.

Wir reden hier von Ryu....:ugly:"

#RC-3222#
16.02.2016, 10:03
Die Katzen? xD

Und ich hab das ja nicht nur aufs Essen bezogen. (Auf die Mäuse und Küken gehe ich mal nicht ein....xD)
Die werden sicher gaaaaanz viel gekribbelt :ugly:
Du sagtest "Vlt weil du die so verwöhnst". Etwas mehr Etikette. :ugly:

Das natürlich auch. x3 immer, wenn sie es wollen. :D

Neyl
16.02.2016, 10:04
Du sagtest "Vlt weil du die so verwöhnst". Etwas mehr Etikette. :ugly:

Das natürlich auch. x3 immer, wenn sie es wollen. :D

Ich werde mich bemühen :ugly:

Und da soll man nicht neidisch werden? :ugly:"""

#RC-3222#
16.02.2016, 10:12
Ich werde mich bemühen :ugly:

Und da soll man nicht neidisch werden? :ugly:"""
Recht so, recht so. :ugly:

Naja, ich bin Mo - Fr. (manchmal auch samstags) 8-9 Stunden nicht zuhause und kann dann auch nicht für sie da sein... :/

Neyl
16.02.2016, 10:23
Recht so, recht so. :ugly:

Naja, ich bin Mo - Fr. (manchmal auch samstags) 8-9 Stunden nicht zuhause und kann dann auch nicht für sie da sein... :/

Ich werde zu zahm, ich merke es schon :ugly:

In der Zeit schlafen die. Ich sag ja, Katze müsste man sein :ugly:

#RC-3222#
16.02.2016, 10:33
Ich werde zu zahm, ich merke es schon :ugly:

In der Zeit schlafen die. Ich sag ja, Katze müsste man sein :ugly:
Liegt bestimmt am kuscheligen Thema gerade. :ugly:

Schon wieder... "In der Zeit schlafen die."... :0 *dir mit der Zeitung eins über den Kopf geb* :ugly: nicht nur, am Sonntag, wenn ich den ganzen Tag da bin, merke ich ja, dass sie zwischenzeitlich auch gerne was unternehmen :0

Neyl
16.02.2016, 10:44
Liegt bestimmt am kuscheligen Thema gerade. :ugly:

Schon wieder... "In der Zeit schlafen die."... :0 *dir mit der Zeitung eins über den Kopf geb* :ugly: nicht nur, am Sonntag, wenn ich den ganzen Tag da bin, merke ich ja, dass sie zwischenzeitlich auch gerne was unternehmen :0

Das könnte schon sein :ugly:

Pass lieber auf, sonst hol ich meine Peitsche raus :ugly:"

Keine Sorge, SIE sind schon zufrieden =)

#RC-3222#
16.02.2016, 10:57
Das könnte schon sein :ugly:

Pass lieber auf, sonst hol ich meine Peitsche raus :ugly:"

Keine Sorge, SIE sind schon zufrieden =)
Wie gehts deiner Miezi eigentlich derzeit? Pischert sie wieder nur aufm Klo? ö.ö

Nicht das Wollknäuel? :ugly:

Geht doch. :ugly:

Lina Nox
16.02.2016, 11:03
*Kuchen hinstell*

Guten Morgen :D

Neyl
16.02.2016, 11:18
Wie gehts deiner Miezi eigentlich derzeit? Pischert sie wieder nur aufm Klo? ö.ö

Nicht das Wollknäuel? :ugly:

Geht doch. :ugly:

Ja, bis auf einen Unfall, alles wieder gut xD

Pff *Peitsche nochmal ordentlich poliert* :ugly:

Ja, aber ich habe es gerade noch bemerkt und im Nachhinein verbessert :ugly:

Neyl
16.02.2016, 11:19
*Kuchen hinstell*

Guten Morgen :D

Moin^^
Kuchen gibt es bei mir auch gleich zum Frühstück :ugly:

Angel of Death
16.02.2016, 11:36
Morgen oder so.


Wenn ich mich recht entsinne, wurde das schon vorher abgeschafft, aber ich kann auch gerne nachgucken :ugly:

Schau ruhig nach, ich bin mir sicher. :D Musste mir sogar mal von Ano erklären lassen, wie ich die Beiträge für den Thread erfahre. ^^"


Und gaaaanz früher, gab es auch keine Umfrage ect. Da wurde dann grob geguckt, welcher Vorschlag am besten
ankommt und ja, meist hat derjenige auch den Thread eröffnet.

Früher hatten wir auch noch einen Führer und das Happy Meal hieß Junior-Tüte. :hrhr:
Siehst Du. :D


Mir ist langweilig, dabei ist im Grunde viel zu tun aber meine Lust hält sich in Grenzen...:/

#RC-3222#
16.02.2016, 11:40
Ja, bis auf einen Unfall, alles wieder gut xD

Pff *Peitsche nochmal ordentlich poliert* :ugly:

Ja, aber ich habe es gerade noch bemerkt und im Nachhinein verbessert :ugly:
Sehr gut X3 weiß man denn, was es war? o_o

*mitm Wollknäuel spiel* :ugly:

Ich erziehe die Leute, wie es mir gefällt. :ugly:


@Lina: Moin :3
Was für Kuchen ist das denn?

Neyl
16.02.2016, 11:43
Schau ruhig nach, ich bin mir sicher. :D Musste mir sogar mal von Ano erklären lassen, wie ich die Beiträge für den Thread erfahre. ^^"



Früher hatten wir auch noch einen Führer und das Happy Meal hieß Junior-Tüte. :hrhr:
Siehst Du. :D


Mir ist langweilig, dabei ist im Grunde viel zu tun aber meine Lust hält sich in Grenzen...:/

Vor mir hat Minerva lange die Spamthreads eröffnet :P Du meinst, wer wie viele geschrieben hat? xD


Ich vermisse das CiLF bis heute :ugly:

Dann aufraffen XD Ich kann meine Peitsche auch für dich schwingen :ugly:

Neyl
16.02.2016, 11:56
Sehr gut X3 weiß man denn, was es war? o_o

*mitm Wollknäuel spiel* :ugly:

Ich erziehe die Leute, wie es mir gefällt. :ugly:



Nö, es ist alles in Ordnung. Sie ist zurzeit echt süß. Ich hab mich kaum ins Bett gelegt, da taucht sie auch schon neben mir auf und verlangt nach Kribbeleinheiten und schläft dann neben mir ein xD

Ja, spiel du ruhig mit deinem Wollknäuel. Wenn hier jemand weich geworden ist, dann bist du das :ugly:

Ich garantiere dir, dass mir das immer wieder passieren wird XD

#RC-3222#
16.02.2016, 12:17
Nö, es ist alles in Ordnung. Sie ist zurzeit echt süß. Ich hab mich kaum ins Bett gelegt, da taucht sie auch schon neben mir auf und verlangt nach Kribbeleinheiten und schläft dann neben mir ein xD

Ja, spiel du ruhig mit deinem Wollknäuel. Wenn hier jemand weich geworden ist, dann bist du das :ugly:

Ich garantiere dir, dass mir das immer wieder passieren wird XD
Awwwwww *~* süße kleine Schnuffelnase X3

Das stimmt :ugly: wenns um Katzis geht, dann quietsch ich gelegentlich sogar. :ugly:

Dass du meine Erziehung genießt? :D

Black Sheep
16.02.2016, 12:38
Das stimmt :ugly: wenns um Katzis geht, dann quietsch ich gelegentlich sogar. :ugly:
So wie ein Meerschweinchen? :ugly:

#RC-3222#
16.02.2016, 13:09
So wie ein Meerschweinchen? :ugly:
Mindestens. :ugly:

Lina Nox
16.02.2016, 13:18
@Lina: Moin :3
Was für Kuchen ist das denn?

Aktuell habe ich Nutella-Torte und Bärentatzen im Angebot. Und in einer Stunde kommt noch eine Eierschecke dazu :lecker:

Elena M
16.02.2016, 13:33
Wir reden hier von Ryu....:ugly:"

Der ist also fies!?! :lol2:

Black Sheep
16.02.2016, 13:37
Aktuell habe ich Nutella-Torte und Bärentatzen im Angebot. Und in einer Stunde kommt noch eine Eierschecke dazu :lecker:
Ich hätte gern letzteres :D

Elena M
16.02.2016, 13:39
Die meisten FeFu sind mit den minimalen Nährwerten versorgt (und selbst hier ist es fragwürdig, was nach Erhitzung der Dose an Nährstoffen noch übrig bleibt), was bedeutet, dass das Tier nicht sofort krank wird, sondern es ein jahrelanger schleichender Prozess ist. Und genau darauf bauen diese Hersteller: Es soll nicht mehr nachweisbar sein, dass IHR Futter dafür verantwortlich ist. Bei Katzenfutter ist es u.a. das Taurin, was den Herstellern zu teuer ist (vom hochwertigen Muskelfleisch etc. mal abgesehen und wenn wir nun mal 'nur' auf die Nährstoffe gucken). Katzen sind aber darauf angewiesen Taurin über die Nahrung aufzunehmen, da ihr Organismus es nicht in ausreichender Menge selbst produzieren kann. Auch das eine Katze ein reiner Carnivore ist und dazu noch ein wählerischer, stellt die FeFu-Hersteller vor die Herausforderung, wie man ihr den Abfall, den sie in die Dose drücken, trotzdem schmackhaft machen kann. Da kommen dann Sachen wie Zucker (Anmerk.: Katzen können kein Süß schmecken, es dient lediglich als Geschmacksverstärker und trägt dazu bei, dass die Insulinregulation total aus dem Ruder läuft. Zum Vergleich kannst du dir einen Menschen vorstellen, der täglich 5 kg Süßigkeiten frisst), Geschmacksstoffe, Lockstoffe, irgendwelche absonderlichen Verfahren zum Einsatz, wo am Ende nicht mal mehr der Abfall als 'natürlich' bezeichnet werden kann.
Es gibt mittlerweile auch Statistiken, die den Anstieg chronischer Erkrankungen seit der Vermarktung von FeFu anzeigen (war in den 1970er Jahren). Bei Katzen sind seitdem vorallem Nieren- und Leberleiden drastisch angestiegen (aber auch Allergien, Verdauungsprobleme und Gelenkerkrankungen sind weit vorne auf den Plätzen). Das bedeutet nicht, dass es diese Krankheiten früher nicht gab, aber diese Krankheiten traten damals wesentlich später, im sehr hohen Alter der Katze auf. Mittlerweile erkranken schon Jungkatzen daran und der Verlauf ist, durch das Zutun einiger gewissenloser und profitgeiler Tierärzte (und davon gibt es haufenweise...), so qualvoll für das Tier, dass manche Halter sich irgendwann fragen, wie das angehen kann. Würde ein menschliches Kind im Alter von 5 Jahren an Gicht oder Alzheimer erkranken, würden sich die Eltern sicherlich fragen, wie das angehen kann. Komischerweise fragen sich das viele Tierhalter nicht, wenn ihr Tier auf einmal an einer Krankheit leidet, die eigentlich erst im Greisenalter auftreten dürfte (wenn überhaupt).
Achja, noch ein Wort zum Trockenfutter: Katzen sind ehemalige Wüstenbewohner und haben somit ein anderes Durstgefühl, als Menschen oder Hunde. Katzen nehmen Flüssigkeit ausschließlich über die Nahrung auf (Mäuse haben einen durchschnittlichen Flüssigkeitsgehalt von 70-80%) und trinken normalerweise erst dann, wenn ihr Körper wirklich kurz vorm Vertrocknen steht (und das ist dann aber echt kurz vor 12 und sollte jeden Halter stutzig werden lassen, wenn die Mieze über dem Wassernapf hockt). Kein TroFu, wirklich KEINS, kann aus Herstellungsgründen genügend Flüssigkeit enthalten, dass die Katze ausschließlich davon ernährt werden kann. Ein langwieriger Prozess der inneren Austrocknung beginnt, was sich natürlich als erstes bei den Nieren bemerkbar macht. Man sagt ja nicht umsonst, dass Nieren "immer gut durchgespült werden sollten", damit die körpereigenen Abfallprodukte ausgeschwemmt werden können. Das gilt auch für Katzennieren.
Unsere Hauskatzen unterscheiden sich in ihren Instinkten und ihrem Verdauungssystem genau um 0,00% von ihren Urahnen, die damals in der Wüste lebten. Das heißt, dass Katzen sich nicht anmerken lassen, wenn es ihnen schlecht geht (einige wenige Ausnahmen wie hohes Fieber oder äußerliche Verletzungen/Erkrankungen ausgenommen), denn würden sie das tun, hätten sie sich damals in der freien Wildbahn als leichte Beute auf den Präsentierteller gesetzt. Und da sich Ernährungsfehler immer im inneren des Körpers abspielen und ihre Auswirkungen zeigen, sieht eine Katze, die seit 8 Jahren mit TroFu ernährt wird, äußerlich fit aus (stumpfes muffiges Fell mal außenvor gelassen...). Natürlich gibt es immer Ausnahmen. Katzen die 20 Jahre werden und nur mit FeFu gefüttert wurden. Das trifft aber auch auf Menschen zu: Ein Mann, der seit seinem 12. Lebensjahr raucht, trinkt und wasweißich, wird 95 Jahre. Dagegen gibt es Veganer, mit einer wirkich ausgewogenen Ernährung und einem vorbildlichem Lebensstil, die mit 35 an einem Herzinfakt sterben. Es kommt da eben auch auf die Veranlagung an. Aber solche Leute sind eben selten und bei weitem nicht die Regel.
In vielen TroFu ist zusätzlich ein hoher Pflanzenfaseranteil, der bei reinen Carnivoren totaler Schwachsinn ist und nur zusätzlich dazu beiträgt, dass die Organe permanent am Limit arbeiten müssen, um damit fertig zu werden. Wenn jetzt das Argument kommt, dass Mäuse ja auch Pflanzen und Körner mampfen und der Mageninhalt von den Katzen ebenfalls gegessen wird: Der pflanzliche Inhalt im Magen einer Maus ist SO verschwindend gering (selbst dann, wenn sich die Maus gerade sattgefuttert hat), dass er prozentual zum Rest des Mausekörpers etwa bei 1-2% liegt.
Über das verhalten, dass Katzen hin und wieder an Grashalmen kauen, gibt es bisher nur Theorien. Eine davon lautet, dass das Gras den Katzen dabei hilft, die verschluckten Haarballen leichter loszuwerden. Diese Theorie finde ich eigentlich recht schlüssig, denn das kann so gut wie jder Katzenhalter beobachten (auf dem Teppich... dem einzigen Tepopich in der gesamten Wohnung... IMMER... :ugly:'''' ein ungeklärtes Phänomen... xD').

Jedenfalls machst Du Dir viel Arbeit. Da hoffe ich mal für Dich, dass Du noch sehr sehr lange Spaß an Deinen Katzen hast.

#RC-3222#
16.02.2016, 13:54
Jedenfalls machst Du Dir viel Arbeit. Da hoffe ich mal für Dich, dass Du noch sehr sehr lange Spaß an Deinen Katzen hast.
Ich weiß zwar, wie die Leute das meinen, aber "Hab Spaß an deinem Haustier" ist im Grunde eine sehr widerwärtige Formulierung, die den Menschen wieder als Maß aller Dinge hinstellt. Hat eine Mutter Spaß an ihrem Baby? Das fragt komischerweise niemand.
Achja, und es ist für mich keine Arbeit, sondern eine Selbstverständlichkeit, die ich gerne tue, wenn es bedeutet, dass es zum Wohle meiner Kleinen ist.

#RC-3222#
16.02.2016, 13:56
Aktuell habe ich Nutella-Torte und Bärentatzen im Angebot. Und in einer Stunde kommt noch eine Eierschecke dazu :lecker:
Von Bärentatzen hab ich noch nie gehört. xD' gleich mal googlen.

Black Sheep
16.02.2016, 14:12
Von Bärentatzen hab ich noch nie gehört. xD' gleich mal googlen.
Ich gehe mal davon aus, dass damit das Gebäck gemeint ist. Ich kenne Bärentatzen auch noch als alternative Bezeichnung für Krakenwürstchen.

RyuDragon
16.02.2016, 14:13
Du weißt schon, dass auch wenn dieses Unterforum Spam-Themen heißt, man nicht einfach rumspammen darf :ugly:

Aber ja, mach nur, ich durfte schon lange nicht mehr böser Mod spielen :hrhr:

Und was machen wir hier dann die ganze Zeit? :ugly:

Ha, jetzt habe ich Dich dazu gekriegt zuzugeben, dass du böser Mod nur spielst. Sieg! :ugly: Sieht aus als hätte Rain aus Deiner Signatur doch Recht gehabt. :D

RyuDragon
16.02.2016, 14:14
Wir reden hier von Ryu....:ugly:"

Und was genau soll das bedeuten? Ich höre. * Sich von #Cesare# die Zeitung leih* :ugly:

Ryuko-Chan 1202
16.02.2016, 14:37
Hallo :)

Ätzend, diese Ohrenschmerzen -__-"

Angel of Death
16.02.2016, 14:58
Vor mir hat Minerva lange die Spamthreads eröffnet :P Du meinst, wer wie viele geschrieben hat? xD


Ich vermisse das CiLF bis heute :ugly:

Dann aufraffen XD Ich kann meine Peitsche auch für dich schwingen :ugly:

Ja genau, weil dann wohl ihre Titel gewonnen haben. Ich kann mich erinnern auch mal einen eröffnet zu haben. Ja das meinte ich.

Auch wenn ich erst spät hinzukam, so fand ich es auch gut. :]

Oh ja, bitte Meisterin. :hrhr:


Hat eine Mutter Spaß an ihrem Baby? Das fragt komischerweise niemand.

Hat sie und wird sogar gefragt bzw. von ausgegangen. ;)


Hallo :)

Ätzend, diese Ohrenschmerzen -__-"

Erkältet?

Ryuko-Chan 1202
16.02.2016, 15:25
Erkältet?

Nicht direkt. Ich hab nur seit Donnerstag einen starken Druck auf dem linken Ohr, was zu Schmerzen und Hörstörungen führt. Interessanterweise ist dies vor allem morgens und nachts schlimm, zumal ich bei kompletter Stille ein starkes Rauschen im Ohr höre, während laute Geräusche den Druck verstärken ... Gehe deswegen heute eh noch zum Arzt. Gerade heute Morgen in Mathe (wo wir auch einen Test geschrieben haben!) hat das genervt, weil ich mich somit natürlich überhaupt nicht konzentrieren konnte.

Luziferin
16.02.2016, 15:31
Die Sonne scheint, die Sonne lacht, die Sonne strahlt, die Sonne macht einen leicht schläfrig. Aber auch irgendwie leicht glücklich. :)

Wünsche allen, die krank sind und sich fühlen, eine gute Besserung! :3

RyuDragon
16.02.2016, 15:45
Die Sonne scheint, die Sonne lacht, die Sonne strahlt, die Sonne macht einen leicht schläfrig. Aber auch irgendwie leicht glücklich. :)

Wünsche allen, die krank sind und sich fühlen, eine gute Besserung! :3

*gähn* Hat hier jemand was von schläfrig gesagt? :D Aber das Wetter ist wirklich schön, auch wenn ein paar Grad mehr nicht unangenehm wären. :)

Schließe mich den Besserungswünschen an. :)

Luziferin
16.02.2016, 15:51
*gähn* Hat hier jemand was von schläfrig gesagt? :D Aber das Wetter ist wirklich schön, auch wenn ein paar Grad mehr nicht unangenehm wären. :)

Schließe mich den Besserungswünschen an. :)
Ich werde jedenfalls leicht müde. :)
Aber ich habe leider etwas zu Hause noch zu tun, auch wenn ich heute früh [für meine Verhältnisse] die Arbeit verlassen habe. :3

Was ich mich schon immer gefragt habe [Kann sein, dass Du dies bereits geäußert hast. Dann habe ich dies verpennt. Pardon!], wie alt bist Du denn eigentlich? :3

Neyl
16.02.2016, 16:02
Awwwwww *~* süße kleine Schnuffelnase X3

Das stimmt :ugly: wenns um Katzis geht, dann quietsch ich gelegentlich sogar. :ugly:

Dass du meine Erziehung genießt? :D

Ich hoffe du redest gerade von der Katze :ugly:

DAS würde ich echt mal gerne sehen XDD

Wer hier wesen Erziehung genießt, bleibt noch dahingestellt. Ich mache das nur subtiler :ugly:

Neyl
16.02.2016, 16:03
Und was genau soll das bedeuten? Ich höre. * Sich von #Cesare# die Zeitung leih* :ugly:

Genau das, was du denkst, dass es bedeutet :ugly:

@ Elena....muss ich dazu noch was sagen? :ugly:

Neyl
16.02.2016, 16:05
Und was machen wir hier dann die ganze Zeit? :ugly:

Ha, jetzt habe ich Dich dazu gekriegt zuzugeben, dass du böser Mod nur spielst. Sieg! :ugly: Sieht aus als hätte Rain aus Deiner Signatur doch Recht gehabt. :D

Hier ist das ja auch erlaubt :ugly: "

Mach so weiter und ich stelle dich mit ihm auf ein Podest ... Der nannte mich immer seine Stute :ugly:

Neyl
16.02.2016, 16:06
Ja genau, weil dann wohl ihre Titel gewonnen haben. Ich kann mich erinnern auch mal einen eröffnet zu haben. Ja das meinte ich.

Auch wenn ich erst spät hinzukam, so fand ich es auch gut. :]

Oh ja, bitte Meisterin. :hrhr:




Ich gucke mir das heute Abend mal gaaanz genau an :ugly:

Wir sind ja auch immer noch super :ugly:

So ist´s brav :ugly:

Ach ja, du darfst gerne mal den neuen eröffnen. Ist ja eh nur die GK :ugly:

Neyl
16.02.2016, 16:07
@ Luzi Welches Spiel wirst du nicht gewinnen? o:

@ winzige Ryu Gute Besserung =)

#RC-3222#
16.02.2016, 16:13
Ich hoffe du redest gerade von der Katze :ugly:

DAS würde ich echt mal gerne sehen XDD

Wer hier wesen Erziehung genießt, bleibt noch dahingestellt. Ich mache das nur subtiler :ugly:
Natürlich, oder hast du dir gerade Hoffnung gemacht? :ugly:

Nichts Besonderes. Ein Kerl, der beim Anblick von Miezekatzen vor Freude fast Pipi in den Augen hat und mit der Stimme nach oben geht. :ugly:

Was meist nicht funktioniert. :ugly:

#RC-3222#
16.02.2016, 16:14
Ach ja, du darfst gerne mal den neuen eröffnen. Ist ja eh nur die GK :ugly:
Die GA ist der Elite vorbehalten. :ugly:

Luziferin
16.02.2016, 16:16
@ Luzi Welches Spiel wirst du nicht gewinnen? o:
Neugier ist der Katze Tod.

Neyl
16.02.2016, 16:21
Neugier ist der Katze Tod.

Argh :ugly:"

Neyl
16.02.2016, 16:22
Die GA ist der Elite vorbehalten. :ugly:

Das war schon immer so :ugly:

Neyl
16.02.2016, 16:23
Natürlich, oder hast du dir gerade Hoffnung gemacht? :ugly:

Nichts Besonderes. Ein Kerl, der beim Anblick von Miezekatzen vor Freude fast Pipi in den Augen hat und mit der Stimme nach oben geht. :ugly:

Was meist nicht funktioniert. :ugly:

Hoffnung ist definitiv das falsche Wort dafür :ugly:

Ja, passiert an jeder Ecke :ugly:

Das bemerkst du nur nicht xD

Luziferin
16.02.2016, 16:32
Argh :ugly:"
Schmunzelnd habe ich deinen netten Beitrag gelesen. ;p

Neyl
16.02.2016, 16:41
Schmunzelnd habe ich deinen netten Beitrag gelesen. ;p

Ich sorge doch immer wieder gern dafür, dass ihr was zum Lächeln habt :ugly:

Luziferin
16.02.2016, 16:47
Ich sorge doch immer wieder gern dafür, dass ihr was zum Lächeln habt :ugly:
Eher ein müdes Lächeln.

Neyl
16.02.2016, 16:56
Eher ein müdes Lächeln.

Wie ihr lächelt ist mir doch egal :ugly:

Lina Nox
16.02.2016, 17:31
Ich gehe mal davon aus, dass damit das Gebäck gemeint ist. Ich kenne Bärentatzen auch noch als alternative Bezeichnung für Krakenwürstchen.

Ja, das Gebäck ist gemeint ^^

Ryuko-Chan 1202
16.02.2016, 17:42
Na toll, jetzt darf ich am Donerstag um 9:30 Uhr mich einer Ohrenspülung unterziehen -__- Leider geht der Termin nur am Donnerstag um diese blöde Uhrzeit. Da Morgen kein regulärer Unterricht ist, sondern wir von 11:00 Uhr bis 17:15 Uhr verschiedenen Firmen zuhören dürfen, wird es also auch noch schwer, meinen Klassenlehrer zu finden, um ihm eine Beurlaubung abzugeben ...

Luziferin
16.02.2016, 18:19
Wie ihr lächelt ist mir doch egal :ugly:
Dann lerne ignoranter zu sein anstatt zu jedem Senf Kommentare abzuliefern, meine Liebe. ;3
Man könnte sonst meinen: Menschen, die an Größenwahn leiden, sind im Endeffekt nur arme Seelen. So willst Du doch nicht wirken! :0

@Ryuko
Reicht ein Anruf an der Schule nicht aus? Sowas ging bei uns. Jedenfalls hat man nachträglich dann die Nachweise eingereicht.

Neyl
16.02.2016, 18:28
Dann lerne ignoranter zu sein anstatt zu jedem Senf Kommentare abzuliefern, meine Liebe. ;3
Man könnte sonst meinen: Menschen, die an Größenwahn leiden, sind im Endeffekt nur arme Seelen. So willst Du doch nicht wirken! :0


Ich bezweifle, dass ich auf irgendjemand so wirken würde :ugly:

Ryuko-Chan 1202
16.02.2016, 18:33
@Ryuko
Reicht ein Anruf an der Schule nicht aus? Sowas ging bei uns. Jedenfalls hat man nachträglich dann die Nachweise eingereicht.

Nein, leider nicht. Da muss dringend direkt etwas Schriftliches vorliegen.

Luziferin
16.02.2016, 18:51
Ich bezweifle, dass ich auf irgendjemand so wirken würde :ugly:
Sicher? Sonst hätte ich dies nicht ausgesprochen.


Nein, leider nicht. Da muss dringend direkt etwas Schriftliches vorliegen.
Fax. Damals musste meine Ärztin dies machen, während ich auf der Schule war. Meine Lehrerin hat geweigert mich zur Prüfung durchzulassen. Und zur Schnelllösung musste meine Ärztin innerhalb von 1-2 Stunden ein Schreiben verfassen und rüberfaxen, während ich im Lehrerzimmer geschlafen habe.
Sage mir bitte nicht, dass das Faxen auch nicht drin ist. Ist sowas von unsittig. :D

Neyl
16.02.2016, 19:01
Sicher? Sonst hätte ich dies nicht ausgesprochen.




Du redest also von dir? xD

Angel of Death
16.02.2016, 20:09
Ach ja, du darfst gerne mal den neuen eröffnen. Ist ja eh nur die GK :ugly:


Das war schon immer so :ugly:

Die Elite, aha. Schwer zu glauben. :hrhr:

Elena M
16.02.2016, 20:19
Ich weiß zwar, wie die Leute das meinen, aber "Hab Spaß an deinem Haustier" ist im Grunde eine sehr widerwärtige Formulierung, die den Menschen wieder als Maß aller Dinge hinstellt. Hat eine Mutter Spaß an ihrem Baby? Das fragt komischerweise niemand.
Achja, und es ist für mich keine Arbeit, sondern eine Selbstverständlichkeit, die ich gerne tue, wenn es bedeutet, dass es zum Wohle meiner Kleinen ist.

Siehst Du Dich quasi als Vater Deiner Katzen? Ist nicht ironisch, sondern ernst gemeint!

Elena M
16.02.2016, 20:22
Hallo :)

Ätzend, diese Ohrenschmerzen -__-"

Oh, Du Ärmste! Gute Besserung!

Ryuko-Chan 1202
16.02.2016, 20:30
Fax. Damals musste meine Ärztin dies machen, während ich auf der Schule war. Meine Lehrerin hat geweigert mich zur Prüfung durchzulassen. Und zur Schnelllösung musste meine Ärztin innerhalb von 1-2 Stunden ein Schreiben verfassen und rüberfaxen, während ich im Lehrerzimmer geschlafen habe.
Sage mir bitte nicht, dass das Faxen auch nicht drin ist. Ist sowas von unsittig. :D

Nein, faxen ist allein schon nicht drin, weil wir kein Fax mehr haben :o Werde wohl einfach Morgen den Zettel bei der Schulverwalterin/Sekräterin (was auch immer die ist XD) abgeben ... Die soll es meinem Klassenlehrer dann ins Fach legen.

@Elena: Danke :) Leider ist es im Moment noch deutlich schlimmer ... Ein weiterer Grund, warum ich die Ohrenspülung gerne früher als am Donnerstag machen würde. Aber wenn's halt nicht geht, muss es eben so sein.

Elena M
16.02.2016, 20:31
Nicht direkt. Ich hab nur seit Donnerstag einen starken Druck auf dem linken Ohr, was zu Schmerzen und Hörstörungen führt. Interessanterweise ist dies vor allem morgens und nachts schlimm, zumal ich bei kompletter Stille ein starkes Rauschen im Ohr höre, während laute Geräusche den Druck verstärken ... Gehe deswegen heute eh noch zum Arzt. Gerade heute Morgen in Mathe (wo wir auch einen Test geschrieben haben!) hat das genervt, weil ich mich somit natürlich überhaupt nicht konzentrieren konnte.

Uh, nicht gut, das hört sich nach Tinnitus an. :eek:

Elena M
16.02.2016, 20:33
Genau das, was du denkst, dass es bedeutet :ugly:

@ Elena....muss ich dazu noch was sagen? :ugly:

Nö, hab schon verstanden! :ugly:

Luziferin
16.02.2016, 20:34
Du redest also von dir? xD
Habe ich nicht. :)

Wünsche euch eine gute Nacht! :3

Elena M
16.02.2016, 20:40
Das war schon immer so :ugly:

Und ich bin wieder am Grübeln, was GK heißt und was GA.

Ryuko-Chan 1202
16.02.2016, 20:43
Uh, nicht gut, das hört sich nach Tinnitus an. :eek:

Nee, der Arzt hat zwar nur sehr kurz reingeschaut, aber ich hab auf den ersten Blick 'nur' verklebte Ohren/Gehörgänge, also das Innenohr ist quasi verstopft. Obwohl ich nur am linken Ohr Beschwerden habe, sieht es am Rechten nicht besser aus ... Na ja, nach der Ohrenspülung wird dann eh nochmal genauer reingeschaut, dann weiß ich da auch mehr.

Elena M
16.02.2016, 20:44
Nein, faxen ist allein schon nicht drin, weil wir kein Fax mehr haben :o Werde wohl einfach Morgen den Zettel bei der Schulverwalterin/Sekräterin (was auch immer die ist XD) abgeben ... Die soll es meinem Klassenlehrer dann ins Fach legen.

@Elena: Danke :) Leider ist es im Moment noch deutlich schlimmer ... Ein weiterer Grund, warum ich die Ohrenspülung gerne früher als am Donnerstag machen würde. Aber wenn's halt nicht geht, muss es eben so sein.

Also irgendwie verstehe ich das nicht. Das ist doch ein Notfall, weil Du Schmerzen hast, das dürfen die meiner Meinung nach doch gar nicht vertagen oder bin ich da falsch informiert?

Ryuko-Chan 1202
16.02.2016, 20:47
Also irgendwie verstehe ich das nicht. Das ist doch ein Notfall, weil Du Schmerzen hast, das dürfen die meiner Meinung nach doch gar nicht vertagen oder bin ich da falsch informiert?

Na ja, ich hab zwar starke Ohrenschmerzen und auch Hörstörungen, aber da ja keine akute gesundheitliche Gefahr besteht und der Raum/die gebrauchten Angestellten in frühster Zeit eben nur an genannten Termin verfügbar sind, geht das schon. Auch wenn es mich ärgert, vor allem da es wirklich blöde ist, Morgen über sechs Stunden zuhören zu müssen und das mit den Schmerzen/dem Druck der Ohren und den Hörstörungen ...

Elena M
16.02.2016, 20:54
Na ja, ich hab zwar starke Ohrenschmerzen und auch Hörstörungen, aber da ja keine akute gesundheitliche Gefahr besteht und der Raum/die gebrauchten Angestellten in frühster Zeit eben nur an genannten Termin verfügbar sind, geht das schon. Auch wenn es mich ärgert, vor allem da es wirklich blöde ist, Morgen über sechs Stunden zuhören zu müssen und das mit den Schmerzen/dem Druck der Ohren und den Hörstörungen ...

Mein Gott, wie soll das denn bloß gehen! (sadsmile)

RyuDragon
16.02.2016, 21:07
Hier ist das ja auch erlaubt :ugly: "

Mach so weiter und ich stelle dich mit ihm auf ein Podest ... Der nannte mich immer seine Stute :ugly:

Sonst hätte einer der Mods hier wohl auch Probleme. :ugly::D

Keine falschen Hoffnungen. :ugly:

#RC-3222#
16.02.2016, 21:15
Hoffnung ist definitiv das falsche Wort dafür :ugly:

Ja, passiert an jeder Ecke :ugly:

Das bemerkst du nur nicht xD
Schlüpper schon feucht geworden, oder was? :ugly:'

Eben. :ugly:

Dann lass mal Beispiele hören, bei denen du mich schon erfolgreich erzogen hast. :ugly:



Siehst Du Dich quasi als Vater Deiner Katzen? Ist nicht ironisch, sondern ernst gemeint!
Ein bisschen, wobei ich aber jeden Tag merke, wie begrenzt der menschliche Verstand ist und wie viel ich von meinen Kleinen lernen kann. :D

Elena M
16.02.2016, 21:18
Ein bisschen, wobei ich aber jeden Tag merke, wie begrenzt der menschliche Verstand ist und wie viel ich von meinen Kleinen lernen kann. :D

Ja, das glaube ich, dass man von anderen Tieren lernen kann. Sie lernen von uns und umgekehrt sind auch sie unsere Lehrer! :top:

RyuDragon
16.02.2016, 21:30
Ich bezweifle, dass ich auf irgendjemand so wirken würde :ugly:

*sich mit einem Handzeichen meld* Die Zweifel kann ich ausräumen. :ugly:

Aber vom kleinen, zahmen Honigkuchenpferdchen (siehe eigene Signatur) zur armen Seele ist doch schon fast wieder ein Aufstieg für Dich, oder? :ugly:

RyuDragon
16.02.2016, 21:42
Nein, leider nicht. Da muss dringend direkt etwas Schriftliches vorliegen.

Aber wie soll man denn vorher einen Beleg einreichen, von wann bis wann man beim Arzt war? :confused: Den kriegt man doch erst hinterher. Bei uns war es immer so, dass wir den Schein vom Arzt beim Lehrer abgegeben haben sobald wir wieder in der Schule waren, und damit war die Sache dann erledigt. Genaugenommen war es bei uns bei kurzen Erkrankungen sogar gar nicht nötig ein ärztliches Attest abzugeben. Die waren nur bei Abwesenheitszeiten von mehr als drei Tagen nötig, ansonsten hat eine Mitteilung / schriftliche Entschuldigung der Eltern in der Regel ausgereicht.

Ryuko-Chan 1202
16.02.2016, 22:10
Aber wie soll man denn vorher einen Beleg einreichen, von wann bis wann man beim Arzt war? :confused: Den kriegt man doch erst hinterher. Bei uns war es immer so, dass wir den Schein vom Arzt beim Lehrer abgegeben haben sobald wir wieder in der Schule waren, und damit war die Sache dann erledigt. Genaugenommen war es bei uns bei kurzen Erkrankungen sogar gar nicht nötig ein ärztliches Attest abzugeben. Die waren nur bei Abwesenheitszeiten von mehr als drei Tagen nötig, ansonsten hat eine Mitteilung / schriftliche Entschuldigung der Eltern in der Regel ausgereicht.

Die Erziehungsberechtigten können einen beurlauben :) Danach KANN man noch ein Attest einreichen, ist aber im Regelfall keine Pflicht, da die Erziehungsberechtigten (und somit in den meisten Fällen die Eltern) dazu ebenso bei wichtigen Terminen, worunter z. Bsp. auch Beerdigungen und ähnliches fallen, berechtigt sind. Bei Erkrankungen ist bei keinem utopisch langem Fernbleiben von einigen Wochen auch im Normalfall kein Attest nötig, bei Beurlaubungen muss es allerdings natürlich zuvor vorliegen.

#RC-3222#
17.02.2016, 08:15
Ja, das glaube ich, dass man von anderen Tieren lernen kann. Sie lernen von uns und umgekehrt sind auch sie unsere Lehrer! :top:
Das Einzige, was die Tiere von Menschen lernen können, ist die Tatsache, wie begrenzt der menschliche Verstand ist. :ugly:'

Elena M
17.02.2016, 09:31
Das Einzige, was die Tiere von Menschen lernen können, ist die Tatsache, wie begrenzt der menschliche Verstand ist. :ugly:'

Hey, ich verstehe ja noch, dass Du Tiere nicht unter dem Menschen stehend sehen willst, aber umgekehrt mag ich auch nicht. :schorsch:

#RC-3222#
17.02.2016, 10:00
Hey, ich verstehe ja noch, dass Du Tiere nicht unter dem Menschen stehend sehen willst, aber umgekehrt mag ich auch nicht. :schorsch:
Hm, let me think... Tiere führen keine Kriege, vergewaltigen niemanden, rauben niemanden aus Habgier aus und bringen ihn anschließend um. *am Kopf kratz* ja, es wäre wirklich schrecklich, wenn man auf sowas verzichten müsste. Ah ja, und keine Tierart ist so eingebildet, zu glauben, es sei die Krone der Schöpfung.

Ryuko-Chan 1202
17.02.2016, 14:09
Uh, ich hab eine Mittelohrentzündung. :( Ja, nachdem die Schmerzen heute Morgen einfach wirklich unerträglich waren, hab ich einen weiteren Termin beim Arzt angefordert und nun heißt es, ich hab nicht nur eine Gehörgangverstopfung, sondern auch eine Mittelohrentzündung ... Wozu hab ich den gestern gesagt, dass ich auch starke Ohrenschmerzen habe?! Jene konnten nämlich gar nicht von der Verstopfung kommen und dennoch wurde das nun erst heute erkannt. Na, jetzt gibt's eben Antibiotika und Morgen wie gehabt die Ohrenspülung - Für heute und morgen hat sich die Schule ja eh erledigt.

Angel of Death
17.02.2016, 15:08
Uh, ich hab eine Mittelohrentzündung. :( Ja, nachdem die Schmerzen heute Morgen einfach wirklich unerträglich waren, hab ich einen weiteren Termin beim Arzt angefordert und nun heißt es, ich hab nicht nur eine Gehörgangverstopfung, sondern auch eine Mittelohrentzündung ... Wozu hab ich den gestern gesagt, dass ich auch starke Ohrenschmerzen habe?! Jene konnten nämlich gar nicht von der Verstopfung kommen und dennoch wurde das nun erst heute erkannt. Na, jetzt gibt's eben Antibiotika und Morgen wie gehabt die Ohrenspülung - Für heute und morgen hat sich die Schule ja eh erledigt.

Inkompetente Ärzte soweit das Auge reicht, traurig.
Gute Besserung. ;)

Ryuko-Chan 1202
17.02.2016, 15:21
Inkompetente Ärzte soweit das Auge reicht, traurig.
Gute Besserung. ;)

Das kannst du laut sagen -_-" Eine Ärztin dieser Praxis hat meinem Vater aber auch schon ein Medikament verschrieben, welches Penicillin enthielt, obwohl sie ja wusste, dass er dagegen höchst allergisch reagiert und er sogar noch einmal extra nachgefragt hat, warum sie ihm ein Medikament mit Penicillin verschreibt (Und sie meinte nur:"Ach, das macht nichts." Ja klar, deswegen hatte er nach der ersten Tablette auch einen Mörderausschlag.). Ich bin jedenfalls echt nicht überzeugt von den Leuten dieser Praxis, auch wenn meine Eltern den einen Arzt da super finden, so finde ich das nicht - Immerhin hätte man die Mittelohrentzündung in diesem Falle früher erkennen können.

Aber danke, ich hoffe, dass es nicht allzu lange braucht, um abzuklingen. :)

Elena M
17.02.2016, 16:52
Hm, let me think... Tiere führen keine Kriege, vergewaltigen niemanden, rauben niemanden aus Habgier aus und bringen ihn anschließend um. *am Kopf kratz* ja, es wäre wirklich schrecklich, wenn man auf sowas verzichten müsste. Ah ja, und keine Tierart ist so eingebildet, zu glauben, es sei die Krone der Schöpfung.

Dann müsstest Du schon schreiben, die anderen Tiere, denn der Mensch ist auch ein Tier. Und Eichhörnchen werden nur deshalb nicht vergewaltigt, weil sie ihren Schwanz davor schieben können, wie ich mal gehört oder gelesen habe, ist schon lange her.

Also so ganz ohne sind die anderen Tiere wohl auch nicht.

Elena M
17.02.2016, 16:54
Das kannst du laut sagen -_-" Eine Ärztin dieser Praxis hat meinem Vater aber auch schon ein Medikament verschrieben, welches Penicillin enthielt, obwohl sie ja wusste, dass er dagegen höchst allergisch reagiert und er sogar noch einmal extra nachgefragt hat, warum sie ihm ein Medikament mit Penicillin verschreibt (Und sie meinte nur:"Ach, das macht nichts." Ja klar, deswegen hatte er nach der ersten Tablette auch einen Mörderausschlag.). Ich bin jedenfalls echt nicht überzeugt von den Leuten dieser Praxis, auch wenn meine Eltern den einen Arzt da super finden, so finde ich das nicht - Immerhin hätte man die Mittelohrentzündung in diesem Falle früher erkennen können.

Aber danke, ich hoffe, dass es nicht allzu lange braucht, um abzuklingen. :)

Menno, die sind ja wirklich doof. Such Dir lieber einen anderen. Vor allem das mit dem Penicillin. Dein Vater hätte tot sein können und die wären schuld daran gewesen. Hätte nur keinem mehr geholfen!

Gute Besserung!

Miss Morpheus
17.02.2016, 18:44
@ Ryuko-chan
gute Besserung!
mich wundert es, warum die Ärzte so lange gebraucht haben um das heraus zu finden o.O
hatte auch mal eine leichte Mittelohrentzündung und bei mir hat der Arzt einfach einmal ins Ohr gekuckt und hats gesehen...

hab in den letzen Tagen auch mal wieder eher schlechte erfahrung mit ärzten gemacht... mein Freund hat Fieber und geschwollene Lymphknoten... waren deswegen beim Hausarzt.. die Ärztin hat auch nicht gewusst was das ist... haben dann Blut untersucht und herausgefunden dass die Blutwerte schlecht sind... dann wurden wir weiter ans Krankenhaus verwiesen weil sie als hausärztin nicht weiß was dass sein kann... im Krankenhaus wussten sie auch nicht mehr... und deswegen muss er jetzt für eine woche stationär dort bleiben...

Ryuko-Chan 1202
17.02.2016, 18:50
@Moprheus:

Danke. :)
Na ja, da ich auch verstopfte Gehörgänge hab (Mann, hört sich das blöd an ...), scheint der Arzt es nicht gleich gesehen zu haben, allerdings hat er auch nur ganz kurz reingeschaut. Aber da Ohrenschmerzen von so etwas nicht kommen können und ich diese erwähnte hatte, hätte er das echt bemerken müssen.

Ich hoffe, dass bald herausgefunden wird, was dein Freund hat und man ihn gut behandeln kann. Aber ja, Ärzte werden immer häufiger zum Ärgernis, so inkompetent wie manche sind ...

Miss Morpheus
17.02.2016, 18:58
@ Ryuko-chan
der Arzt ist einfach inkompetent... ist doch klar, dass das nicht von sowas kommen kann :/

ja, hoffe ich auch... die ärzte meinten ja, wenn sie nicht herausfinden was es ist, dann müssen sie die Lymphknoten wegschneiden... ich hoffe mal, das ist nich die einzige behandlungsmethode die ihnen einfälllt...
eigentlich müsst er ja eine Studienarbeit schreiben und bis Ende März abgeben... schon schöne schei** dass er jetzt im Krankenhaus ist...
naja zumindestens kann er jetzt seine mutter öfters sehen... die ist nämlich auch im Krankenhaus auf der paliativ Station... zu der haben die Ärzte übrigens auch gesagt das sie nix mache können, weder gegen die Schmerzen noch gegen den Krebs
Tja, das ist halt Gesundheitsversorgung in Deutschland

RyuDragon
17.02.2016, 19:02
In den Chor stimme ich mit ein. Mein neuer, und demnächst definitiv auch ehemaliger, Hausarzt ist anscheinend ebenfalls nicht der Kompetenteste. Zum einen verschreibt er fast immer Antibiotika, gerne auch mal komplett ohne Untersuchung. Den Vogel abgeschossen hat er aber neulich: Ich war zur Untersuchung da wegen Beschwerden in der Brust. Er fragt mich on ich Fieber habe: Antwort: Nein. Er guckt in den Hals und stellt fest, dass auch keine Entzündung oder ähnliches vorliegt. Und was verschreibt er mir: Ein fiebersenkendes Medikament, dass auch gegen Entzündungen des Halses wirkt. Top. :rolleyes:

Allerdings hat mich das auch nicht mehr wirklich überrascht. Was soll man schon von einem Arzt erwarten, der sich mit den Helferinnen ausschließlich über Abrechnungen und IGEL-Leistungen unterhält und ansonsten nur möglichst viele Patienten in möglichst kurzer Zeit durchwinken tut?

Miss Morpheus
17.02.2016, 19:09
Und was verschreibt er mir: Ein fiebersenkendes Medikament, dass auch gegen Entzündungen des Halses wirkt. Top. :rolleyes:

das kann doch echt nicht dem sein Ernst gewesen sein :nonono2:
warst du eigentlich deswegen mal bei einen anderen Arzt oder weißt woher die beschwerden kommen?


Was soll man schon von einem Arzt erwarten, der sich mit den Helferinnen ausschließlich über Abrechnungen und IGEL-Leistungen unterhält und ansonsten nur möglichst viele Patienten in möglichst kurzer Zeit durchwinken tut?

ja, das traurige ist ja, dass ein Arzt nicht wirklich belohnt wird, dass er Menschen heilt, sondern nur dafür das er möglichst viele Patienten abspeißt...

RyuDragon
17.02.2016, 19:12
@ Ryuko-chan
der Arzt ist einfach inkompetent... ist doch klar, dass das nicht von sowas kommen kann :/

ja, hoffe ich auch... die ärzte meinten ja, wenn sie nicht herausfinden was es ist, dann müssen sie die Lymphknoten wegschneiden... ich hoffe mal, das ist nich die einzige behandlungsmethode die ihnen einfälllt...
eigentlich müsst er ja eine Studienarbeit schreiben und bis Ende März abgeben... schon schöne schei** dass er jetzt im Krankenhaus ist...
naja zumindestens kann er jetzt seine mutter öfters sehen... die ist nämlich auch im Krankenhaus auf der paliativ Station... zu der haben die Ärzte übrigens auch gesagt das sie nix mache können, weder gegen die Schmerzen noch gegen den Krebs
Tja, das ist halt Gesundheitsversorgung in Deutschland

Zumindest nicht derartig starke Ohrenschmerzen wie bei einer Mittelohrentzündung. :o Bei einer Verstopfung des Gehörganges können durch den Druck zwar auch Schmerzen entstehen, aber die sind definitiv nicht derartig stark. Aber wird wohl wie bei meinem H-Arzt sein: Hauptsache die Untersuchungszeiten kurz halten damit man viele Patienten am Tag "behandeln" und somit abrechnen kann. Grünliche Untersuchungen und Diagnosen sind nicht lukrativ. :(

Dann drücke ich mal die Daumen, dass die Ärzte das noch herausfinden. Im Krankenhaus sind es ja wenigstens mehrere Ärzte, die die Untersuchungen machen, so dass die Chancen einen kompetenten zu erwischen höher sind.
Das mit seiner Mutter ist auch furchtbar. Ich weiß natürlich, dass es Krebsarten gibt, die man nicht behandeln kann, aber zumindest gegen die Schmerzen müsste man ihr doch was geben können.

RyuDragon
17.02.2016, 19:18
das kann doch echt nicht dem sein Ernst gewesen sein :nonono2:
warst du eigentlich deswegen mal bei einen anderen Arzt oder weißt woher die beschwerden kommen?

ja, das traurige ist ja, dass ein Arzt nicht wirklich belohnt wird, dass er Menschen heilt, sondern nur dafür das er möglichst viele Patienten abspeißt...

Doch. Ich habe das Rezept natürlich nicht eingelöst, aber genau das hat er verschrieben. :rolleyes:
Nein, bislang noch nicht, und mein H-Arzt war auch der Ansicht, dass weitere Untersuchungen nicht nötig wären. Ich habe allerdings darauf bestanden eine Überweisung zum Kardiologen zu bekommen um das Herz als Ursache ausschließen zu können, vor allem da ich ein paar Nächte zuvor mitten in der Nacht aus dem Schlaf gerissen worden bin, mit tauben Armen, Atemproblemen, Druck- bzw. Engegefühl in der Brust und extrem starken Schwindelgefühlen, was alles wunderbar auf Herzprobleme passen könnte. Den Termin habe ich jetzt morgen, denn man muss bei Fachärzten ja immer mindestens einen Monat warten.

Miss Morpheus
17.02.2016, 19:21
Aber wird wohl wie bei meinem H-Arzt sein: Hauptsache die Untersuchungszeiten kurz halten damit man viele Patienten am Tag "behandeln" und somit abrechnen kann. Grünliche Untersuchungen und Diagnosen sind nicht lukrativ. :(

ja, schon traurig sowas... und für den ganzen Spaß zahlt man dann fleissig in die Krankenkasse ein...
ich finds vorallem hart wie viel Geld die mit den älteren Dauerpatiente machen, die regelmäßig ihre Rezepte für Blutdruckmedikamente etc. abholen müssen bekommen... da muss der Arzt den Patienten nicht mal sehen und bekommt schon Geld fürs Rezept...


Dann drücke ich mal die Daumen, dass die Ärzte das noch herausfinden. Im Krankenhaus sind es ja wenigstens mehrere Ärzte, die die Untersuchungen machen, so dass die Chancen einen kompetenten zu erwischen höher sind.

ohja, da hast du Recht :hrhr:


Das mit seiner Mutter ist auch furchtbar. Ich weiß natürlich, dass es Krebsarten gibt, die man nicht behandeln kann, aber zumindest gegen die Schmerzen müsste man ihr doch was geben können.

ohja... es ist einfach richtig scheiße... mit 50 Krebs zu bekommen, eine Therapie zu machen, die den Krebs aber nicht aufhält... gesagt zu bekommen das man vermutlich nicht mehr lange zu leben hat und dann nichtmal was gegen die Schmerzen zu bekommen...

Miss Morpheus
17.02.2016, 19:33
Nein, bislang noch nicht, und mein H-Arzt war auch der Ansicht, dass weitere Untersuchungen nicht nötig wären. Ich habe allerdings darauf bestanden eine Überweisung zum Kardiologen zu bekommen um das Herz als Ursache ausschließen zu können, vor allem da ich ein paar Nächte zuvor mitten in der Nacht aus dem Schlaf gerissen worden bin, mit tauben Armen, Atemproblemen, Druck- bzw. Engegefühl in der Brust und extrem starken Schwindelgefühlen, was alles wunderbar auf Herzprobleme passen könnte. Den Termin habe ich jetzt morgen, denn man muss bei Fachärzten ja immer mindestens einen Monat warten.

ist auch richtig so, dass du drauf bestanden hast!
Drücke dir die Daumen, das der Kardiologe kompetent ist und dass es nix schlimmes ist

Auf Blutdruck und Blutwerte achtest du ja schon ein wenig... nehme ich mal an, dass zumindestens da keine Gefahr fürs Herz ausgeht...

Elena M
17.02.2016, 19:35
@ Ryuko-chan
der Arzt ist einfach inkompetent... ist doch klar, dass das nicht von sowas kommen kann :/

ja, hoffe ich auch... die ärzte meinten ja, wenn sie nicht herausfinden was es ist, dann müssen sie die Lymphknoten wegschneiden... ich hoffe mal, das ist nich die einzige behandlungsmethode die ihnen einfälllt...
eigentlich müsst er ja eine Studienarbeit schreiben und bis Ende März abgeben... schon schöne schei** dass er jetzt im Krankenhaus ist...
naja zumindestens kann er jetzt seine mutter öfters sehen... die ist nämlich auch im Krankenhaus auf der paliativ Station... zu der haben die Ärzte übrigens auch gesagt das sie nix mache können, weder gegen die Schmerzen noch gegen den Krebs
Tja, das ist halt Gesundheitsversorgung in Deutschland

Moment mal, dass sie nichts gegen den Krebs machen können, das kann sein, aber gegen die Schmerzen gibt es Morphium. Mein Vater ist am Krebs gestorben und hat zum Schluss Morphium bekommen. Also das zu behaupten, sie könnten nichts gegen die Schmerzen unternehmen, das ist eine Frechheit, um nicht zu sagen: eine Lüge!

Miss Morpheus
17.02.2016, 19:41
Also das zu behaupten, sie könnten nichts gegen die Schmerzen unternehmen, das ist eine Frechheit, um nicht zu sagen: eine Lüge!

ja schon :/
vorallem sollte man es doch ermögichen, dass ein Mensch zumindestens seine letzen Lebenstage Schmerzfrei sein kann...

Elena M
17.02.2016, 19:53
ja schon :/
vorallem sollte man es doch ermögichen, dass ein Mensch zumindestens seine letzen Lebenstage Schmerzfrei sein kann...

Es IST ja auch möglich. Die Schweinerei ist, der Todkranke kann nichts mehr machen, das können nur die Angehörigen, die müssten auf den Putz hauen, aber wenn dann ein Angehöriger selber krank wird und kein Anderer sich kümmern kann, dann ist man diesem Ärzte-Pack auf Gedeih und Verderb ausgeliefert! :flop:

RyuDragon
17.02.2016, 19:58
ist auch richtig so, dass du drauf bestanden hast!
Drücke dir die Daumen, das der Kardiologe kompetent ist und dass es nix schlimmes ist

Auf Blutdruck und Blutwerte achtest du ja schon ein wenig... nehme ich mal an, dass zumindestens da keine Gefahr fürs Herz ausgeht...

Da ich ein paar Tage später im Krankenhaus war und dort Blutdruck und Blutwerte getestet wurden können diese als Ursache wohl ausgeschlossen werden. Denn auch wenn die Schwestern dort auch nicht unbedingt kompetent waren (Ärzte kriegt man als Kassenpatient ja eh nicht zu Gesicht), die Laboranten dort verstehen in der Regel ihr Handwerk, so dass zumindest auf die Ergebnisse verlass ist.

Ryuko-Chan 1202
17.02.2016, 20:06
ohja... es ist einfach richtig scheiße... mit 50 Krebs zu bekommen, eine Therapie zu machen, die den Krebs aber nicht aufhält... gesagt zu bekommen das man vermutlich nicht mehr lange zu leben hat und dann nichtmal was gegen die Schmerzen zu bekommen...

Hört mir nur auf mit Krebs ... Die Mutter einer Klassenkameradin ist vor Kurzem an Krebs gestorben und das mit Mitte 30, wobei sie den Krebs schon länger hatte ... Deswegen muss sie jetzt auch zu ihren Großeltern wegziehen und die Schule verlassen. Da ich mich mit ihr ziemlich gut verstand, finde ich zum einen das traurig und zum anderen finde ich es schrecklich, dass ihre Mutter nach all dem nun gestorben ist. :( Da ist es auch immer schwer, wie man sich den Betroffenen ggü. verhalten soll, da sie am Freitag nochmal zum Abschied in der Schule erscheint. Aber ich will mir auch gar nicht vorstellen, wie es ist, mit 15 die Mutter auf eine solche Weise wie sie zu verlieren, wenn man zu allem Überfluss auch keinen Vater mehr hat :/

Was das mit der Mutter deines Freundes betrifft: Mein Beileid, das ist wirklich schlimm. :( Aber dann so jemandem unkorrekterweise auch nichts gegen die Schmerzen zu geben, ist einfach eine Sauerei ... So etwas ist ja nicht nur für den Patienten schlimm, sondern natürlich auch für dessen Angehörige.

Aber es ist wirklich korrekt, dass man sich bei den ärztlichen Behandlungen hierzulande echt nicht mehr wohlfühlen kann ... Da geht es einfach schon lange nicht mehr um das Wohl des Menschen, sondern nur um Geld, Geld, Geld. Traurig, wirklich traurig!

Miss Morpheus
17.02.2016, 20:10
Es IST ja auch möglich. Die Schweinerei ist, der Todkranke kann nichts mehr machen, das können nur die Angehörigen, die müssten auf den Putz hauen, aber wenn dann ein Angehöriger selber krank wird und kein Anderer sich kümmern kann, dann ist man diesem Ärzte-Pack auf Gedeih und Verderb ausgeliefert! :flop:

ja ist wirklich so... vor allem darf man irgendwie bei seiner Behandlung überhaupt nicht mitsprechen :/


Da ich ein paar Tage später im Krankenhaus war und dort Blutdruck und Blutwerte getestet wurden können diese als Ursache wohl ausgeschlossen werden. Denn auch wenn die Schwestern dort auch nicht unbedingt kompetent waren (Ärzte kriegt man als Kassenpatient ja eh nicht zu Gesicht), die Laboranten dort verstehen in der Regel ihr Handwerk, so dass zumindest auf die Ergebnisse verlass ist.

okay, das hört sich schonmal gut an. ^^

Angel of Death
17.02.2016, 20:13
mein Freund hat Fieber und geschwollene Lymphknoten... waren deswegen beim Hausarzt.. die Ärztin hat auch nicht gewusst was das ist... haben dann Blut untersucht und herausgefunden dass die Blutwerte schlecht sind... dann wurden wir weiter ans Krankenhaus verwiesen weil sie als hausärztin nicht weiß was dass sein kann... im Krankenhaus wussten sie auch nicht mehr... und deswegen muss er jetzt für eine woche stationär dort bleiben...

Merkwürdig, spätestens im Krankenhaus versuchen die es mit Antibiotika, was in dem Falle auch anzuraten ist um evtl. schlimmeres Auszuschließen, dazu weiter unten mehr...


Ich war zur Untersuchung da wegen Beschwerden in der Brust. Er fragt mich on ich Fieber habe: Antwort: Nein. Er guckt in den Hals und stellt fest, dass auch keine Entzündung oder ähnliches vorliegt. Und was verschreibt er mir: Ein fiebersenkendes Medikament, dass auch gegen Entzündungen des Halses wirkt. Top. :rolleyes:

Allerdings hat mich das auch nicht mehr wirklich überrascht. Was soll man schon von einem Arzt erwarten, der sich mit den Helferinnen ausschließlich über Abrechnungen und IGEL-Leistungen unterhält und ansonsten nur möglichst viele Patienten in möglichst kurzer Zeit durchwinken tut?

Ich habe allerdings darauf bestanden eine Überweisung zum Kardiologen zu bekommen um das Herz als Ursache ausschließen zu können, vor allem da ich ein paar Nächte zuvor mitten in der Nacht aus dem Schlaf gerissen worden bin, mit tauben Armen, Atemproblemen, Druck- bzw. Engegefühl in der Brust und extrem starken Schwindelgefühlen, was alles wunderbar auf Herzprobleme passen könnte. Den Termin habe ich jetzt morgen, denn man muss bei Fachärzten ja immer mindestens einen Monat warten.

Bei solchen Ärzten fehlen mir die Worte.
Hast Du Dich mal auf eine Lungenembolie oder Blutgerinnung untersuchen lassen? Wenn nicht, mach das mal, am besten zum Hämatologen.
Ich hatte letztens auch wieder meine Tabletten abholen müssen und anstatt nur 5,00€ wie immer zuzahlen zu müssen, wurde es auf ein Privatrezept geschrieben und ich musste die vollen 15,00€ dafür bezahlen. Klar, menie Gesundheit ist mir das Wert aber wenn man bedenkt, dass ich wahrscheinlich ein Leben lang auf die Dinger angewiesen bin, ist das hart, wozu zahle ich Beiträge bei der KK?! :rolleyes: Naja war ne Ersatzärztin, die eigentlich recht gut ist aber das hat sie versiebt. -_-


dja, das traurige ist ja, dass ein Arzt nicht wirklich belohnt wird, dass er Menschen heilt, sondern nur dafür das er möglichst viele Patienten abspeißt...

Ich hatte mal ne Ärztin, die hat sich richtig viel Zeit genommen, die war klasse aber sie praktiziert immer noch, obwohl sie die 70 überschritten hat. O_o


Das mit seiner Mutter ist auch furchtbar. Ich weiß natürlich, dass es Krebsarten gibt, die man nicht behandeln kann, aber zumindest gegen die Schmerzen müsste man ihr doch was geben können.

Ist möglich aber es kommt auch auf den Schweregrad an. Die Schmerzmittel sind meist auch nicht ohne und irgendwann schlagen sie einfach nicht mehr an...


ohja... es ist einfach richtig scheiße... mit 50 Krebs zu bekommen, eine Therapie zu machen, die den Krebs aber nicht aufhält... gesagt zu bekommen das man vermutlich nicht mehr lange zu leben hat und dann nichtmal was gegen die Schmerzen zu bekommen...

Mit 50 ist zwar vom Alter her früh aber für mich persönlich "spät". Bei mir sind 2 Personen unter 50 daran erkrankt und einer von denen war nicht mal ein Teenager. Der Mann meiner Tante ist mit nicht ganz 60 an Krebs gestorben. Darf man fragen, welche Art von Krebs? Mein Stiefvater ist z.B. an einer recht seltenen aber doch schweren Art erkrankt. Es fing mit geschwollen Lymphknoten an und da wurde dann mit Antibiotika geschaut, ob die Schwellung zurückgeht als dies aber nicht geschah entnahmen sie Gewebe. Die Diagnose war für alle niederschmetternd...und es folgte ein schwerer Weg. Vor einer Weile haben sie in für längere Zeit auf einer Krankenstation isoliert und sein Immunsystem komplett runtergehfahren und ihm seine eigenen Stammzellen gegeben. Nun hat er wieder Haare, geht arbeiten und ihm geht es recht gut. Seit der Diagnose sind bald 3 Jahre vergangen...
Wobei ich dazu sagen muss, dass mein Stiefvater schon immer rechtfit war und er hat sich recht schnell erholt. Kommt halt auch immer auf die körperliche Konstitution an.



Moment mal, dass sie nichts gegen den Krebs machen können, das kann sein, aber gegen die Schmerzen gibt es Morphium. Mein Vater ist am Krebs gestorben und hat zum Schluss Morphium bekommen. Also das zu behaupten, sie könnten nichts gegen die Schmerzen unternehmen, das ist eine Frechheit, um nicht zu sagen: eine Lüge!

Aber da war er zum Schluss bestimmt im Krankenhaus, oder?


ja schon :/
vorallem sollte man es doch ermögichen, dass ein Mensch zumindestens seine letzen Lebenstage Schmerzfrei sein kann...

Mir tut es sehr leid mit seiner Mama, ich kann mir vorstellen, wie ihr euch fühlt. :(
Ich wünsche Deinem Freund gute Besserung.

Angel of Death
17.02.2016, 20:19
Hört mir nur auf mit Krebs ... Die Mutter einer Klassenkameradin ist vor Kurzem an Krebs gestorben und das mit Mitte 30, wobei sie den Krebs schon länger hatte ... Deswegen muss sie jetzt auch zu ihren Großeltern wegziehen und die Schule verlassen. Da ich mich mit ihr ziemlich gut verstand, finde ich zum einen das traurig und zum anderen finde ich es schrecklich, dass ihre Mutter nach all dem nun gestorben ist. :(

Das ist heftig. :(
Eine ehemalige Lehrerin hatte auch Krebs und es schien ihr nach einer Weile recht gutzugehen und sie sollte dann am Schulanfang wieder da sein...Dann kam aber eine andere Lehrerin rein und weinte und berichtete, dass sie einen Tag zuvor gestorben war...(mein Bruder hat mir davon erzählt, sie war meine ehemalige Bio-Lehrerin)
Es ist so schon schlimm aber wenn sich die Patienten erholt haben und man denkt, das schlimmste ist erstmal durch und dann der Schlag kommt, zieht es einem den Boden weg.


(Ärzte kriegt man als Kassenpatient ja eh nicht zu Gesicht),

Interessant, ich sehe meist Ärzte und ich bin definitiv Kassenpatient.

RyuDragon
17.02.2016, 20:24
Bei solchen Ärzten fehlen mir die Worte.
Hast Du Dich mal auf eine Lungenembolie oder Blutgerinnung untersuchen lassen? Wenn nicht, mach das mal, am besten zum Hämatologen.
Ich hatte letztens auch wieder meine Tabletten abholen müssen und anstatt nur 5,00€ wie immer zuzahlen zu müssen, wurde es auf ein Privatrezept geschrieben und ich musste die vollen 15,00€ dafür bezahlen. Klar, menie Gesundheit ist mir das Wert aber wenn man bedenkt, dass ich wahrscheinlich ein Leben lang auf die Dinger angewiesen bin, ist das hart, wozu zahle ich Beiträge bei der KK?! :rolleyes: Naja war ne Ersatzärztin, die eigentlich recht gut ist aber das hat sie versiebt. -_-


Nicht nur Dir. :o
Auf eine Lungenembolie nicht, auch wenn sie im Krankenhaus die Lungen geröntgt haben. Ob man so etwas dabei erkennen würde weiß ich allerdings nicht. Die Blutgerinnung wurde bei der Untersuchung im Krankenhaus neben diversen anderen auch getestet. Da lagen meine Werte immer so ziemlich in der Mitte des Normalbereichs, der ja im Bericht in Klammern als Referenz daneben steht.

Miss Morpheus
17.02.2016, 20:29
Merkwürdig, spätestens im Krankenhaus versuchen die es mit Antibiotika, was in dem Falle auch anzuraten ist um evtl. schlimmeres Auszuschließen, dazu weiter unten mehr...

Antibiotika helfen ja nur gegen Bakterien und seien Werte deuten eher auf einen viralen Effekt hin... (auch wenn es natürlich sein kann, das noch ein bakterieller Befall dazu gekommen ist)


Ich hatte mal ne Ärztin, die hat sich richtig viel Zeit genommen, die war klasse aber sie praktiziert immer noch, obwohl sie die 70 überschritten hat. O_o

das ist echt erstaunlich o.O
aber sie scheint ihren Beruf wirklich zu lieben ^^


Darf man fragen, welche Art von Krebs?

immer Rachenbereich, hat sich aber leider auch fast bis zum Hirn ausgebeitet, weil es Schleimautzellen sind, die sich sehr schnell verbeiten :/
ist auch ein eher seltener Krebs...


Mein Stiefvater ist z.B. an einer recht seltenen aber doch schweren Art erkrankt. Es fing mit geschwollen Lymphknoten an und da wurde dann mit Antibiotika geschaut, ob die Schwellung zurückgeht als dies aber nicht geschah entnahmen sie Gewebe. Die Diagnose war für alle niederschmetternd...und es folgte ein schwerer Weg. Vor einer Weile haben sie in für längere Zeit auf einer Krankenstation isoliert und sein Immunsystem komplett runtergehfahren und ihm seine eigenen Stammzellen gegeben. Nun hat er wieder Haare, geht arbeiten und ihm geht es recht gut. Seit der Diagnose sind bald 3 Jahre vergangen...
Wobei ich dazu sagen muss, dass mein Stiefvater schon immer rechtfit war und er hat sich recht schnell erholt. Kommt halt auch immer auf die körperliche Konstitution an.

das hört sich echt hart an :/
hoffe es geht weiter bergauf


Mir tut es sehr leid mit seiner Mama, ich kann mir vorstellen, wie ihr euch fühlt. :(
Ich wünsche Deinem Freund gute Besserung.

vielen Dank :knuddel:


:( Da ist es auch immer schwer, wie man sich den Betroffenen ggü. verhalten soll, da sie am Freitag nochmal zum Abschied in der Schule erscheint. Aber ich will mir auch gar nicht vorstellen, wie es ist, mit 15 die Mutter auf eine solche Weise wie sie zu verlieren, wenn man zu allem Überfluss auch keinen Vater mehr hat :/

ohja, dass muss echt absolut furchbar sein :(
da findet man auch nur schwer die richtigen


Was das mit der Mutter deines Freundes betrifft: Mein Beileid, das ist wirklich schlimm. :(

viele Dank :knuddel:

RyuDragon
17.02.2016, 20:29
Interessant, ich sehe meist Ärzte und ich bin definitiv Kassenpatient.

Im Krankenhaus? Wow, also ich sehe dort nur Ärzte, wenn ich in bestimmten Abteilungen lande (HNO/ Zahnarzt/ etc.), aber bei den generellen Untersuchungen in der Notaufnahme kriegt man die bei uns nie zu Gesicht, zumindest nicht wenn man nicht die Chefarztbehandlung im Kassenabo dazu gebucht hat. :o Das machen die Krankenschwestern, die dann den Bericht natürlich einem Arzt vorlegen, der dann die Diagnose erstellt. Aber selbst mit dem Patienten reden tun die nicht. Ein wenig wie bei Dr. House, nur ohne die Genialität. :ugly:

Ryuko-Chan 1202
17.02.2016, 20:30
Das ist heftig. :(
Eine ehemalige Lehrerin hatte auch Krebs und es schien ihr nach einer Weile recht gutzugehen und sie sollte dann am Schulanfang wieder da sein...Dann kam aber eine andere Lehrerin rein und weinte und berichtete, dass sie einen Tag zuvor gestorben war...(mein Bruder hat mir davon erzählt, sie war meine ehemalige Bio-Lehrerin)
Es ist so schon schlimm aber wenn sich die Patienten erholt haben und man denkt, das schlimmste ist erstmal durch und dann der Schlag kommt, zieht es einem den Boden weg.

Es war eben auch so, dass es ihrer Mutter ganz kurz zumindest wieder etwas besser ging, aber dann ist sie doch gestorben. :( Das mit der Lehrerin ist auch heftig ... So etwas ist einfach immer traurig und wenn es dann auch noch so plötzlich kommt ... :( Mein Opa hatte auch schon Darmkrebs und man meinte, er würde wohl sterben, aber letztlich hat er es dann doch überlebt (Heute ist er 70, wobei genannte Situation noch einige Jahre vor meiner Geburt stattfand, weswegen das auch schon länger her ist). Die zweite Frau von diesem Opa ist auch an Krebs gestorben, wobei seine erste Frau (meine Oma mütterlicherseits), einfach ganz plötzlich in der Nacht gestorben ist - Eingeschlafen und nie wieder aufgewacht, obwohl sie zuvor eigentlich nichts Tödliches hatte, auch wenn sie gesundheitlich nicht ganz fit war, so ist es schon krass, dass sie einfach mit 57 von heute auf morgen tot war. Das hatte meine Mutter damals auch extrem runtergezogen, da eben plötzlich ihre Mutter gestorben war. Das weiß ich sogar noch, obwohl ich damals erst 3 war, aber ich hatte da schon gemerkt, dass es meiner Mutter sehr schlecht ging, immerhin war ich in der Zeit auch oft bei der Tochter meiner Patin.

Ryuko-Chan 1202
17.02.2016, 20:39
Interessant, ich sehe meist Ärzte und ich bin definitiv Kassenpatient.

Also meine Oma väterlicherseits ist ja Privatpatient und die wünscht sich, sie wäre Kassenpatient geblieben. :p Nachdem ihr Mann im Dezember gestorben ist, hat sie deswegen noch eine riesige Menge mehr an Papierkram. Zudem fand sie es generell besser als Kassenpatient, was mich dann doch sehr verwundert hat. Ich und meine Eltern sind ja auch Kassenpatienten und das wird auch definitiv so bleiben, wobei wir auch öfter mal Ärzte sehen. Im Krankenhaus ist dies allerdings schon recht selten ...

Miss Morpheus
17.02.2016, 20:39
Mein Opa hatte auch schon Darmkrebs und man meinte, er würde wohl sterben, aber letztlich hat er es dann doch überlebt (Heute ist er 70, wobei genannte Situation noch einige Jahre vor meiner Geburt stattfand, weswegen das auch schon länger her ist).

Darmkrebs kann man heutzutage zum Glück realtiv gut behandeln wenn man ihn Frühzeitig erkennt, aber trotzdem eine beachtliche Leistung, dass er immer noch lebt

Darmkrebs ist eine der häufigsten Krebsarten.. hab mir schon fest vorgenommen mal regelmäßig zum Sreening zu gehen wenn ich dann mal im entsprechendne Alter bin :ugly:


, wobei seine erste Frau (meine Oma mütterlicherseits), einfach ganz plötzlich in der Nacht gestorben ist - Eingeschlafen und nie wieder aufgewacht, obwohl sie zuvor eigentlich nichts Tödliches hatte, auch wenn sie gesundheitlich nicht ganz fit war, so ist es schon krass, dass sie einfach mit 57 von heute auf morgen tot war. Das hatte meine Mutter damals auch extrem runtergezogen, da eben plötzlich ihre Mutter gestorben war. Das weiß ich sogar noch, obwohl ich damals erst 3 war, aber ich hatte da schon gemerkt, dass es meiner Mutter sehr schlecht ging, immerhin war ich in der Zeit auch oft bei der Tochter meiner Patin.

das ist echt krass o.O Ich glaube dann wäre ich auch einfach nur noch feritg nach sowas o.O

Ryuko-Chan 1202
17.02.2016, 20:46
Darmkrebs kann man heutzutage zum Glück realtiv gut behandeln wenn man ihn Frühzeitig erkennt, aber trotzdem eine beachtliche Leistung, dass er immer noch lebt.

Na ja, er hat halt jetzt einen künstlichen Darmausgang und es sah wohl schon so aus, dass es nun definitiv vorbei wäre ... Aber da hat er sich dann doch durchgekämpft, trotz starker Nachwirkungen all dessen.




das ist echt krass o.O Ich glaube dann wäre ich auch einfach nur noch feritg nach sowas o.O

Jepp, ich auch ... Es war eben komplett ohne Vorwarnung :/ Generell würde ich mal behaupten, dass die Familie meiner Mutter viel durchmachen musste. Meine Mutter hatte als Kind ja auch einen sehr schweren Unfall, weswegen sie heute noch stark Gehbehindert ist (Im Kopf auch Probleme, weil das Gehirn eben auch in Mitleidenschaft gezogen wurde)... Die verantwortungslose Fahrerin bekam dafür auch keine Strafe, obwohl sie nicht aufgepasst hatte und einfach eine 9-Jährige (meine Mutter) angefahren und mitgeschleift hatte (Und danach auch noch Fahrerflucht beging!).

RyuDragon
17.02.2016, 20:52
Jepp, ich auch ... Es war eben komplett ohne Vorwarnung :/ Generell würde ich mal behaupten, dass die Familie meiner Mutter viel durchmachen musste. Meine Mutter hatte als Kind ja auch einen sehr schweren Unfall, weswegen sie heute noch stark Gehbehindert ist (Im Kopf auch Probleme, weil das Gehirn eben auch in Mitleidenschaft gezogen wurde)... Die verantwortungslose Fahrerin bekam dafür auch keine Strafe, obwohl sie nicht aufgepasst hatte und einfach eine 9-Jährige (meine Mutter) angefahren und mitgeschleift hatte (Und danach auch noch Fahrerflucht beging!).

Mein Opa ist auch recht plötzlich und schnell gestorben (innerhalb einer Woche wenn ich mich recht entsinne), aber mit 57 ohne weitere Symptome einfach nicht mehr aufzuwachen... Das ist wirklich heftig und trifft einen unvorbereitet, denn damit rechnet man in dem Alter ja nun wirklich nicht.
Aber das die Fahrerin nach der Geschichte trotz Fahrerflucht nicht belangt wurde ist für mich vollkommen unverständlich. Allerdings finde ich die Strafen bei manchen Verbrechen eh zu lasch.

Miss Morpheus
17.02.2016, 20:53
Meine Mutter hatte als Kind ja auch einen sehr schweren Unfall, weswegen sie heute noch stark Gehbehindert ist (Im Kopf auch Probleme, weil das Gehirn eben auch in Mitleidenschaft gezogen wurde)... Die verantwortungslose Fahrerin bekam dafür auch keine Strafe, obwohl sie nicht aufgepasst hatte und einfach eine 9-Jährige (meine Mutter) angefahren und mitgeschleift hatte (Und danach auch noch Fahrerflucht beging!).

meine Mutter wurde als Kind auch angefahren (vom Lastwagen) als sie den Gehweg langegangen ist... der Fahrer hat auch keine vernünftige Strafe bekommen...
da ist unsere Justiz leider nicht so dahinter anschienend :/

noch eine Gemeinsamkeit die wir haben Ryuko-chan, unsere Mütter wurden beide angefahren als sie noch Kinder waren :ugly:

Elena M
17.02.2016, 20:57
Aber da war er zum Schluss bestimmt im Krankenhaus, oder?



Nein, meine Mutter hat ihn ein ganzes Jahr lang zu Hause gepflegt. Er hatte noch insofern "Glück", dass die Schmerzen erst ganz zum Schluss kamen. Als die kamen, hat er nicht mehr lange gelebt. Meine Mutter hatte damals Unterstützung durch einen Verein für Palliativmedizin und somit von einer Palliativärztin. Aber er ist zu Hause gestorben, nicht im Krankenhaus. Aber danach war meine Mutter fix und fertig.

Angel of Death
17.02.2016, 20:58
Nicht nur Dir. :o
Auf eine Lungenembolie nicht, auch wenn sie im Krankenhaus die Lungen geröntgt haben. Ob man so etwas dabei erkennen würde weiß ich allerdings nicht. Die Blutgerinnung wurde bei der Untersuchung im Krankenhaus neben diversen anderen auch getestet. Da lagen meine Werte immer so ziemlich in der Mitte des Normalbereichs, der ja im Bericht in Klammern als Referenz daneben steht.

Wenn Deine Gerinnung okay ist, kann man eine Lungembolie fast ausschließen.
Evtl. forscht Du ein wenig in Deiner Familienanamnese, um ungefähr einzugrenzen, woher Dein Problem kommt.


das hört sich echt hart an :/
hoffe es geht weiter bergauf

Das hoffen wir auch sehr, manchmal schafft er es aber auch seinen eigentlich Zustand zu verbergen. :/


Im Krankenhaus? Wow, also ich sehe dort nur Ärzte, wenn ich in bestimmten Abteilungen lande (HNO/ Zahnarzt/ etc.), aber bei den generellen Untersuchungen in der Notaufnahme kriegt man die bei uns nie zu Gesicht, zumindest nicht wenn man nicht die Chefarztbehandlung im Kassenabo dazu gebucht hat. :o Das machen die Krankenschwestern, die dann den Bericht natürlich einem Arzt vorlegen, der dann die Diagnose erstellt. Aber selbst mit dem Patienten reden tun die nicht. Ein wenig wie bei Dr. House, nur ohne die Genialität. :ugly:

Ja, im Krankenhaus, davin war doch die Rede. ;) Manchmal habe ich sogar 2 Ärzte (gleichzeitig), je nachdem welches Krankenhaus ich wähle.


Mein Opa hatte auch schon Darmkrebs und man meinte, er würde wohl sterben, aber letztlich hat er es dann doch überlebt (Heute ist er 70, wobei genannte Situation noch einige Jahre vor meiner Geburt stattfand, weswegen das auch schon länger her ist).

Damals war die Krebsforschung auch noch nicht so ausgereift, weswegen das Todesurteil schnell gesprochen war, leider. Die Mutter oder Stiefmutter meines Opa´s starb kurz nach der Diagnose. Man schnitt sie auf und sah, dass nichts mehr zu machen war, sah man sogar von außen (ich glaube Gebärmutterkrebs oder so in der Richtung). Da es bei Deinem Opa aber so lange her ist, gilt er als "geheilt" oder kam der Krebs wieder?
Es gibt auch so eine 5 Jahres-Rate, natürlich ist ein Rückfall möglich und man wird sein Leben lang in der "Krebskartei" geführt.


wobei seine erste Frau (meine Oma mütterlicherseits), einfach ganz plötzlich in der Nacht gestorben ist - Eingeschlafen und nie wieder aufgewacht, obwohl sie zuvor eigentlich nichts Tödliches hatte, auch wenn sie gesundheitlich nicht ganz fit war, so ist es schon krass, dass sie einfach mit 57 von heute auf morgen tot war.

Das ist hart. In solchen Fällen ist immer eine Autopsie die letzte Möglichkeit herauszufinden, was passierte.
Das Deine Mama darunter gelitten hat ist verständlich. Es ist immer schwer abso so plötzlich...meine Mama hat ihre Mama auch plötzlich verloren entweder einen Tag vor oder am Geburtstag (meiner Mutter).

Ryuko-Chan 1202
17.02.2016, 21:01
meine Mutter wurde als Kind auch angefahren (vom Lastwagen) als sie den Gehweg langegangen ist... der Fahrer hat auch keine vernünftige Strafe bekommen...
da ist unsere Justiz leider nicht so dahinter anschienend :/

noch eine Gemeinsamkeit die wir haben Ryuko-chan, unsere Mütter wurden beide angefahren als sie noch Kinder waren :ugly:

Oh, das tut mir leid ... Wirklich schlimm, das solche Straftaten hier nicht vernünftig bestraft werden. Du bist die erste, mit der ich diese Sache gemeinsam habe. :ugly:

Angel of Death
17.02.2016, 21:04
Die verantwortungslose Fahrerin bekam dafür auch keine Strafe, obwohl sie nicht aufgepasst hatte und einfach eine 9-Jährige (meine Mutter) angefahren und mitgeschleift hatte (Und danach auch noch Fahrerflucht beging!).

Da fehlen mir die Worte! o_O


Mein Opa ist auch recht plötzlich und schnell gestorben (innerhalb einer Woche wenn ich mich recht entsinne), aber mit 57 ohne weitere Symptome einfach nicht mehr aufzuwachen... Das ist wirklich heftig und trifft einen unvorbereitet, denn damit rechnet man in dem Alter ja nun wirklich nicht.
Aber das die Fahrerin nach der Geschichte trotz Fahrerflucht nicht belangt wurde ist für mich vollkommen unverständlich. Allerdings finde ich die Strafen bei manchen Verbrechen eh zu lasch.

Kuscheljustiz eben.


noch eine Gemeinsamkeit die wir haben Ryuko-chan, unsere Mütter wurden beide angefahren als sie noch Kinder waren :ugly:

Irgendwie musste ich, sorry, grinsen. >_<


Nein, meine Mutter hat ihn ein ganzes Jahr lang zu Hause gepflegt. Er hatte noch insofern "Glück", dass die Schmerzen erst ganz zum Schluss kamen. Als die kamen, hat er nicht mehr lange gelebt. Meine Mutter hatte damals Unterstützung durch einen Verein für Palliativmedizin und somit von einer Palliativärztin. Aber er ist zu Hause gestorben, nicht im Krankenhaus. Aber danach war meine Mutter fix und fertig.

Ah okay. Meine Tante hat ihren Mann auch am Schluss Zuhause gepflegt, er konnte sich auch gar nicht mehr um sich selbst kümmern und schlief dann Daheim ein.
Ehrlich gesagt finde ich es gut, dass es möglich ist Zuhause gepflegt zu werden, in gewohnter Umgebung.

Elena M
17.02.2016, 21:06
Na ja, er hat halt jetzt einen künstlichen Darmausgang und es sah wohl schon so aus, dass es nun definitiv vorbei wäre ... Aber da hat er sich dann doch durchgekämpft, trotz starker Nachwirkungen all dessen.




Jepp, ich auch ... Es war eben komplett ohne Vorwarnung :/ Generell würde ich mal behaupten, dass die Familie meiner Mutter viel durchmachen musste. Meine Mutter hatte als Kind ja auch einen sehr schweren Unfall, weswegen sie heute noch stark Gehbehindert ist (Im Kopf auch Probleme, weil das Gehirn eben auch in Mitleidenschaft gezogen wurde)... Die verantwortungslose Fahrerin bekam dafür auch keine Strafe, obwohl sie nicht aufgepasst hatte und einfach eine 9-Jährige (meine Mutter) angefahren und mitgeschleift hatte (Und danach auch noch Fahrerflucht beging!).

Wie bitte? Nach diesem Tathergang KEINE Strafe? Der Richter gehört selbst ins Gefängnis und lebenslängliches Berufsverbot. Das ist doch wohl ein Witz!

Ryuko-Chan 1202
17.02.2016, 21:13
Damals war die Krebsforschung auch noch nicht so ausgereift, weswegen das Todesurteil schnell gesprochen war, leider. Die Mutter oder Stiefmutter meines Opa´s starb kurz nach der Diagnose. Man schnitt sie auf und sah, dass nichts mehr zu machen war, sah man sogar von außen (ich glaube Gebärmutterkrebs oder so in der Richtung). Da es bei Deinem Opa aber so lange her ist, gilt er als "geheilt" oder kam der Krebs wieder?
Es gibt auch so eine 5 Jahres-Rate, natürlich ist ein Rückfall möglich und man wird sein Leben lang in der "Krebskartei" geführt.

Das stimmt natürlich. Also mein Opa hatte da keinen Rückfall mehr, gilt also als "geheilt", auch wenn er natürlich mit den Nachwirkungen leben muss. Das mit deiner Uroma ist aber auch echt heftig ...


Das ist hart. In solchen Fällen ist immer eine Autopsie die letzte Möglichkeit herauszufinden, was passierte.
Das Deine Mama darunter gelitten hat ist verständlich. Es ist immer schwer abso so plötzlich...meine Mama hat ihre Mama auch plötzlich verloren entweder einen Tag vor oder am Geburtstag (meiner Mutter).

Hm, also der Opa von meinem Papa starb ja genau an seinem Geburtstag ... Und am Tag zuvor hatte ihm seine Frau noch untersagt, den Kuchen anzuschneiden, immerhin hätte er am nächsten Tag ja erst Geburtstag und dann auch 'genug' Zeit den Kuchen zu essen - Daraus wurde dann ja nichts :o Wobei er auch so plötzlich gestorben ist :/

RyuDragon
17.02.2016, 21:14
Wenn Deine Gerinnung okay ist, kann man eine Lungembolie fast ausschließen.
Evtl. forscht Du ein wenig in Deiner Familienanamnese, um ungefähr einzugrenzen, woher Dein Problem kommt.

Ja, im Krankenhaus, davin war doch die Rede. ;) Manchmal habe ich sogar 2 Ärzte (gleichzeitig), je nachdem welches Krankenhaus ich wähle.


Bin adoptiert, mit familiärer Vorgeschichte ist da nichts. Wenn es nicht das Herz ist (was ich hoffe) würde ich einfach mal auf Bronchien, Luftröhre oder so tippen, da ich auch hin und wieder Husten habe. Wenn der Kardiologe nichts findet, werde ich daher wohl als nächstes einen Pneumologen belästigen.

Wow, bist Du eine Bekanntheit oder so? Klingt für mich fast nach VIP-Behandlung. :D So viele Ärzte haben sich das letzte Mal um mich gekümmert, als ich ne schwerere OP vor mir hatte. Waren dafür dann aber auch eher 12 als 2.

Ryuko-Chan 1202
17.02.2016, 21:14
Wie bitte? Nach diesem Tathergang KEINE Strafe? Der Richter gehört selbst ins Gefängnis und lebenslängliches Berufsverbot. Das ist doch wohl ein Witz!

Das dachte ich mir auch ... Einfach nur unverständlich, generell finde ich allerdings viele der Strafen hierzulande zu lasch.

RyuDragon
17.02.2016, 21:33
Das dachte ich mir auch ... Einfach nur unverständlich, generell finde ich allerdings viele der Strafen hierzulande zu lasch.

Allerdings. :o Wenn ich da an einige Dokumentationen denke die ich im Fernsehen gesehen habe... :rolleyes: Teilweise unfassbar. :o

Elena M
17.02.2016, 22:06
Hm, also der Opa von meinem Papa starb ja genau an seinem Geburtstag ... Und am Tag zuvor hatte ihm seine Frau noch untersagt, den Kuchen anzuschneiden, immerhin hätte er am nächsten Tag ja erst Geburtstag und dann auch 'genug' Zeit den Kuchen zu essen - Daraus wurde dann ja nichts :o Wobei er auch so plötzlich gestorben ist :/

Oh Gott, das muss für seine Frau ja ein furchtbarer Schock gewesen sein. Hoffentlich hat sie sich keine Vorwürfe gemacht!

Elena M
17.02.2016, 22:07
Das dachte ich mir auch ... Einfach nur unverständlich, generell finde ich allerdings viele der Strafen hierzulande zu lasch.

Nicht nur Du!!!

Black Sheep
17.02.2016, 22:49
@Ryu

Ich habe allerdings darauf bestanden eine Überweisung zum Kardiologen zu bekommen um das Herz als Ursache ausschließen zu können, vor allem da ich ein paar Nächte zuvor mitten in der Nacht aus dem Schlaf gerissen worden bin, mit tauben Armen, Atemproblemen, Druck- bzw. Engegefühl in der Brust und extrem starken Schwindelgefühlen, was alles wunderbar auf Herzprobleme passen könnte.
Na ja, aber wie wahrscheinlich ist das wohl in deinem Alter? ;) Wurde auch mal an eine muskuläre Verspannunge/ eingeklemmten Nerv gedacht? Ist bei solchen Beschwerden, vor allem in jungen Jahren, noch das Naheliegenste.

@Ryuko
Gute Besserung :)


Hach bin ich froh, dass ich wohl eine der wenigen bin, die einen guten Hausarzt erwischt hat :D Über die Fachärzte kann ich mich auch nicht beschweren. Außer mein Orthopäde, das ist ein komischer Kauz. Fachlich nicht schlecht, aber arbeitet wie am Fließband und hat null Sozialkompetenz.

Elena M
17.02.2016, 22:55
Keine Sozialkompetenz ist nicht schön bei einem Arzt, aber immer noch besser als keine Ahnung haben, was man da eigentlich macht.

Miss Morpheus
18.02.2016, 08:16
guten Morgen euch allen :)

Ryuko-Chan 1202
18.02.2016, 08:31
Guten Morgen. :)

Uff, bin sehr nervös, weil ich in einer Stunde dann die Ohrenspülung machen muss. :( Hab so etwas noch nie gemacht und irgendwie ist die Vorstellung komisch ...

Miss Morpheus
18.02.2016, 08:33
ist glaube ich gar nicht so schlimm, und später kann man dann wieder besser hören :3
aber ich kann verstehen dass du da etwas nervös bist... ich glaube keiner hat es so gerne wenn andere Leute einem in den Ohren herumwerkeln ^^

~
ich schreib um 13:30 Prüfung :/ Ernährungsmedizin

#RC-3222#
18.02.2016, 08:34
Guten Morgen. :)

Uff, bin sehr nervös, weil ich in einer Stunde dann die Ohrenspülung machen muss. :( Hab so etwas noch nie gemacht und irgendwie ist die Vorstellung komisch ...
Komisch wirds erst dann, wenn das Wasser ins eine Ohr reingespritzt wird und sofort aus dem anderen Ohr wieder rausläuft. :ugly:

Ryuko-Chan 1202
18.02.2016, 08:48
ich schreib um 13:30 Prüfung :/ Ernährungsmedizin

Dann viel Glück! :)

@Cesare: Hör auf, du machst mir Angst! :ugly:

Miss Morpheus
18.02.2016, 08:52
Komisch wirds erst dann, wenn das Wasser ins eine Ohr reingespritzt wird und sofort aus dem anderen Ohr wieder rausläuft. :ugly:

das kommt aber nur bei den Menschen ohne Hirn vor :ugly:

Ryuko-Chan 1202
18.02.2016, 09:02
das kommt aber nur bei den Menschen ohne Hirn vor :ugly:

Cesare sucht auch nur verzweifelt nach Möglichkeiten, mir Angst zu machen. :ugly:

Angel of Death
18.02.2016, 09:17
Morgen.


Wow, bist Du eine Bekanntheit oder so? Klingt für mich fast nach VIP-Behandlung. :D So viele Ärzte haben sich das letzte Mal um mich gekümmert, als ich ne schwerere OP vor mir hatte. Waren dafür dann aber auch eher 12 als 2.

Nö, eigentlich nicht. XD
Dafür sind die Wartezeiten in der Notaufnahme aber auch etwas länger, wobei es auch da auf das von mir gewählte Krankenhaus ankommt.


Hm, also der Opa von meinem Papa starb ja genau an seinem Geburtstag ... Und am Tag zuvor hatte ihm seine Frau noch untersagt, den Kuchen anzuschneiden, immerhin hätte er am nächsten Tag ja erst Geburtstag und dann auch 'genug' Zeit den Kuchen zu essen - Daraus wurde dann ja nichts :o Wobei er auch so plötzlich gestorben ist :/

Für seine Frau wird das wohl sehr schlimm gewesen sein...


ich schreib um 13:30 Prüfung :/ Ernährungsmedizin

Daumen werden nachher gedrückt. ;)

Black Sheep
18.02.2016, 09:41
Guten Morgen :)


Guten Morgen. :)

Uff, bin sehr nervös, weil ich in einer Stunde dann die Ohrenspülung machen muss. :( Hab so etwas noch nie gemacht und irgendwie ist die Vorstellung komisch ...
Ist nicht weiter tragisch, zumindest bei einem gesunden Ohr. Da merkt man höchstens einen unangenehmen Druck. Dein Ohr ist aber entzündet. Da könnte es vielleicht etwas unangenehmer werden. Aber wird schon :) Nachher ist es auf jeden Fall eine Erleichterung.



ist glaube ich gar nicht so schlimm, und später kann man dann wieder besser hören :3
aber ich kann verstehen dass du da etwas nervös bist... ich glaube keiner hat es so gerne wenn andere Leute einem in den Ohren herumwerkeln ^^

~
ich schreib um 13:30 Prüfung :/ Ernährungsmedizin
Viel Glück! :)

Black Sheep
18.02.2016, 09:45
Dafür sind die Wartezeiten in der Notaufnahme aber auch etwas länger, wobei es auch da auf das von mir gewählte Krankenhaus ankommt.

Die Wartezeit in der Notaufnahme ist ja auch wieder so eine Sache für sich. Einmal habe ich ganze sieben Stunden dort verbracht, bis ich auf Station kam :ugly:

Elena M
18.02.2016, 09:50
Guten Morgen. :)

Uff, bin sehr nervös, weil ich in einer Stunde dann die Ohrenspülung machen muss. :( Hab so etwas noch nie gemacht und irgendwie ist die Vorstellung komisch ...

Also, ich hatte das schon. Das war überhaupt kein Problem. Ich weiß natürlich nicht, wie sich das anfühlt, wenn man ne Mittelohrentzündung hat. Toi, toi, toi!

Elena M
18.02.2016, 09:51
ist glaube ich gar nicht so schlimm, und später kann man dann wieder besser hören :3
aber ich kann verstehen dass du da etwas nervös bist... ich glaube keiner hat es so gerne wenn andere Leute einem in den Ohren herumwerkeln ^^

~
ich schreib um 13:30 Prüfung :/ Ernährungsmedizin

Na, dann wünsche ich Dir viel Erfolg! :top:

Elena M
18.02.2016, 09:52
Komisch wirds erst dann, wenn das Wasser ins eine Ohr reingespritzt wird und sofort aus dem anderen Ohr wieder rausläuft. :ugly:

Cesare, sei nicht so frech! :nana:

Elena M
18.02.2016, 09:54
Die Wartezeit in der Notaufnahme ist ja auch wieder so eine Sache für sich. Einmal habe ich ganze sieben Stunden dort verbracht, bis ich auf Station kam :ugly:

Soviel zum Thema Notaufnahme! Das ist ja wohl balla klatsch!

Ryuko-Chan 1202
18.02.2016, 09:58
Ach Mensch ... Sie mussten die Ohrenspülung abbrechen, weil ich starke Schmerzen dabei hatte, weswegen ich immer wieder zusammenkrampfte :/ Jetzt wurde ich zum HNO überwiesen, aber der eine, wo wir schon einmal waren, hat heute nicht offen :( Beim anderen hätte es eigentlich keinen Termin mehr gegeben, aber letztlich hab ich doch noch einen für Morgen 15:00 Uhr bekommen. Die wollen meine Ohren OHNE Wasser sauberkriegen ... Also ob das etwas wird ... :o Mein Ohr tut immer noch schrecklich weh, noch mehr als eh schon und das wo so eine Ohrenspülung doch nicht Schmerzen bereiten soll.

Mittelohrentzündung und abgebrochene Ohrenspülung - Also gerade will irgendwie echt nichts nach Plan laufen :ugly:

Miss Morpheus
18.02.2016, 10:01
@Ryuko-chan
das hört sich echt nicht toll an :(
hoffentlich kann dir der HNO morgen mal wirklich helfen...

hast du eigenltich mal was gegen die Schmerzen bekommen?

Ryuko-Chan 1202
18.02.2016, 10:04
@Morpheus:
Na ja, ich nehme Paracetamol gegen die Schmerzen. Ansonsten darf ich gerade ja eh dreimal täglich Antibiotika schlucken, aber das hilft natürlich nicht gegen Schmerzen.

Ich hoffe echt, dass das mit dem HNO morgen etwas bringt ... Zumal ich Morgen auch eigentlich gerne wieder in die Schule würde, weil viele wichtige Fächer stattfinden.

Black Sheep
18.02.2016, 10:04
Cesare, sei nicht so frech! :nana:
Er ist halt so :ugly:


Soviel zum Thema Notaufnahme! Das ist ja wohl balla klatsch!
Ja, da kann ich noch froh sein, dass bei mir trotz der verstrichenen Zeit eine beginnende Sepsis noch im Keim erstickt werden konnte und das, wo dort jede Minute zählt.


Ach Mensch ... Sie mussten die Ohrenspülung abbrechen, weil ich starke Schmerzen dabei hatte, weswegen ich immer wieder zusammenkrampfte :/ Jetzt wurde ich zum HNO überwiesen, aber der eine, wo wir schon einmal waren, hat heute nicht offen :( Beim anderen hätte es eigentlich keinen Termin mehr gegeben, aber letztlich hab ich doch noch einen für Morgen 15:00 Uhr bekommen. Die wollen meine Ohren OHNE Wasser sauberkriegen ... Also ob das etwas wird ... :o Mein Ohr tut immer noch schrecklich weh, noch mehr als eh schon und das wo so eine Ohrenspülung doch nicht Schmerzen bereiten soll.

Mittelohrentzündung und abgebrochene Ohrenspülung - Also gerade will irgendwie echt nichts nach Plan laufen :ugly:
Oh je... :( Ich habe mir das schon fast gedacht, dass das nicht ganz schmerzfrei verlaufen wird...
Ohne Wasser müsste gehen. Da wird man dir vorsichtig mit entsprechenden Werkzeug den Ohrenschmalz rausholen. Leckeres Thema :ugly:

Elena M
18.02.2016, 10:05
Normalerweise tut das auch nicht weh. Aber ich hatte schon wegen der Mittelohrentzündung Bedenken. Oh Gott, Du Ärmste! Ja, ich hoffe, sie haben Dir was gegen die Schmerzen gegeben, sonst würde ich an Deiner Stelle mal in der Apotheke nachfragen. Verdammter Mist! :(

Ryuko-Chan 1202
18.02.2016, 10:21
Ich hatte auch schon Bedenken wegen der Mittelohrentzündung :/ Aber das das so verlaufen würde ... Ich hab sogar geheult, so sehr wie das wehgetan hat. Hoffentlich bringt das beim HNO morgen dann auch etwas, so langsam halte ich das nämlich echt nicht mehr aus.

Ryuko-Chan 1202
18.02.2016, 10:22
Oh je... :( Ich habe mir das schon fast gedacht, dass das nicht ganz schmerzfrei verlaufen wird...
Ohne Wasser müsste gehen. Da wird man dir vorsichtig mit entsprechenden Werkzeug den Ohrenschmalz rausholen. Leckeres Thema :ugly:

Och nee ... Das hört sich ja auch nicht besser an :ugly:

Elena M
18.02.2016, 10:35
Weißt Du, was mich am meisten wütend macht, Ryuko? Die sehen, dass Du starke Schmerzen hast und helfen nicht sofort, sonst müssen erst mal einen Termin ausmachen. Das gibts doch einfach gar nicht. Bei starken Schmerzen hat man Anspruch auf sofortige Hilfe!

Das Verhalten Deiner Ärzte macht mich einfach sprachlos vor Wut!

Ryuko-Chan 1202
18.02.2016, 10:38
Weißt Du, was mich am meisten wütend macht, Ryuko? Die sehen, dass Du starke Schmerzen hast und helfen nicht sofort, sonst müssen erst mal einen Termin ausmachen. Das gibts doch einfach gar nicht. Bei starken Schmerzen hat man Anspruch auf sofortige Hilfe!

Das Verhalten Deiner Ärzte macht mich einfach sprachlos vor Wut!

Kann ich verstehen, aber das ist ja nichts Neues mehr in Deutschland ... Ich bin froh, für Morgen überhaupt noch einen Termin bekommen zu haben, weil es ja eigentlich hieß, in nächster Zeit wäre alles voll. Ich schlage mich eben weiter mit diesen nicht wirklich besser werdenden Ohrenschmerzen herum. :(

Miss Morpheus
18.02.2016, 10:46
Weißt Du, was mich am meisten wütend macht, Ryuko? Die sehen, dass Du starke Schmerzen hast und helfen nicht sofort, sonst müssen erst mal einen Termin ausmachen. Das gibts doch einfach gar nicht. Bei starken Schmerzen hat man Anspruch auf sofortige Hilfe!

Das Verhalten Deiner Ärzte macht mich einfach sprachlos vor Wut!

ich finde das ganze einfach nur noch traurig muss ich sagen :/

Elena M
18.02.2016, 10:55
Kann ich verstehen, aber das ist ja nichts Neues mehr in Deutschland ... Ich bin froh, für Morgen überhaupt noch einen Termin bekommen zu haben, weil es ja eigentlich hieß, in nächster Zeit wäre alles voll. Ich schlage mich eben weiter mit diesen nicht wirklich besser werdenden Ohrenschmerzen herum. :(

Man kann sich über das Verhalten der Ärzte auch bei der Ärztekammer beschweren. Würde ich aber erst hinterher machen!

Angel of Death
18.02.2016, 11:36
Die Wartezeit in der Notaufnahme ist ja auch wieder so eine Sache für sich. Einmal habe ich ganze sieben Stunden dort verbracht, bis ich auf Station kam :ugly:

O_o Mein längstes war "nur" 4 Stunden aber ich war auch in einem besch...eidenen Krankenhaus.


Ja, da kann ich noch froh sein, dass bei mir trotz der verstrichenen Zeit eine beginnende Sepsis noch im Keim erstickt werden konnte und das, wo dort jede Minute zählt.

Das finde ich absolut unverantwortlich!


Weißt Du, was mich am meisten wütend macht, Ryuko? Die sehen, dass Du starke Schmerzen hast und helfen nicht sofort, sonst müssen erst mal einen Termin ausmachen. Das gibts doch einfach gar nicht. Bei starken Schmerzen hat man Anspruch auf sofortige Hilfe!

Mag man meinen aber da sie nicht als (akuter) Notfall eingestuft wird, weil es ja eben "nur" Ohrenschmerzen sind, kann man nichts machen.
Anders würde es aussehen, wenn sie aus dem Ohr bluten würde, dann wäre sie automatisch Notfallpatient. In ihrem Fall gibt es Schmerzmittel und das wars dann erstmal, so hart das auch ist.


Zum Thema Ärzte:
Es gibt wirklich viele inkompetene und vieles läuft nicht wie es sein soll aber dennoch gibt es auch sehr gute, man muss dann halt nur suchen.

Ryuko-Chan 1202
18.02.2016, 11:48
Mag man meinen aber da sie nicht als (akuter) Notfall eingestuft wird, weil es ja eben "nur" Ohrenschmerzen sind, kann man nichts machen.
Anders würde es aussehen, wenn sie aus dem Ohr bluten würde, dann wäre sie automatisch Notfallpatient. In ihrem Fall gibt es Schmerzmittel und das wars dann erstmal, so hart das auch ist.

Jepp, wobei ich auch schon als Notfall Stundenlang in Krankenhäusern warten musste ... Das ist aber schon länger her, damals war ich erst fünf oder so. Aktuell kann ich mich eben mit Schmerzmittel zudröhnen und Morgen hoffen, dass endlich etwas gemacht wird.

Miss Morpheus
18.02.2016, 11:56
Zum Thema Ärzte:
Es gibt wirklich viele inkompetene und vieles läuft nicht wie es sein soll aber dennoch gibt es auch sehr gute, man muss dann halt nur suchen.

die verstecken sich aber leider viel zu gut :ugly:

~

Paracetamol alleine hat halt auch keine großartige Wirkung... Thomapyrin erscheint mir da ehrlich gesagt sinvoller (ist ein kombiepräparat aus Aspirin, Paracetamol und Coffein, diese verstärken sich gegenseitig) aber kp bin ja kein Arzt oder Pharamkologe

Ryuko-Chan 1202
18.02.2016, 11:59
Paracetamol alleine hat halt auch keine großartige Wirkung... Thomapyrin erscheint mir da ehrlich gesagt sinvoller (ist ein kombiepräparat aus Aspirin, Paracetamol und Coffein, diese verstärken sich gegenseitig) aber kp bin ja kein Arzt oder Pharamkologe

Also die Ärztin meinte, Zitat:"Sie soll halt Paracetamol oder so nehmen." :ugly: Na ja, hat inzwischen zumindest etwas geholfen ...

Miss Morpheus
18.02.2016, 12:04
Also die Ärztin meinte, Zitat:"Sie soll halt Paracetamol oder so nehmen." :ugly: Na ja, hat inzwischen zumindest etwas geholfen ...

ja solche Sprüche kenne ich :ugly:
oder "dann musst du halt Ibuprofen nehmen"

alles ganz tolle nicht rezeptpflichtige Schmerzmittel die man oftmals dann selber zahlen darf...

ich weiß nicht ob das stimmt... aber mein Pharma-Prof hat gemein das Ärzte im Schnitt immer nur 100 Medikamente kennen und verschreiben, was ich ganz schön wenig finde, wenn man bedenkt wie viele verschiedene Krankheiten es gibt... vermutlich verschreiben sie dann immer die selben unabhängig davon ob es vielleicht auch bessere Meds geben könnte...

aber ist gut, dass es zumindestens mal etwas hilft :)

Elena M
18.02.2016, 12:04
So hat die das formuliert? Sorry, da fällt mir nur noch ein Wort ein:

Asch loch!!!

Frag lieber in der Apotheke nach.

Black Sheep
18.02.2016, 13:11
ja solche Sprüche kenne ich :ugly:
oder "dann musst du halt Ibuprofen nehmen"

alles ganz tolle nicht rezeptpflichtige Schmerzmittel die man oftmals dann selber zahlen darf...
Mh... Aber was will man sonst nehmen? Rezeptpflichtige Schmerzmittel sind dann entweder sehr hoch dosiert oder es handelt sich um Opioide oder Morphium. Das einzige nicht-opioidartige, rezeptpflichtige Schmermittel, was ich noch kenne ist Metamizol bzw. Novalgin. Wird aber auch nur verschrieben, wenn man andere Schmerzmittel nicht verträgt oder wenn man unter chronischen und/oder sehr starken Schmerzen leidet.

RyuDragon
18.02.2016, 15:38
Och nee ... Das hört sich ja auch nicht besser an :ugly:

Wenn der Arzt einigermaßen vorsichtig ist, dürfte das keine zusätzlichen Schmerzen verursachen. Ist zwar ein wenig unangenehm, da er ja mit einem Metallstück das Ohr quasi ausschabt, aber solange er sich dabei von dem entzündeten Innenohr fernhält sollte das erträglich sein. Ich wünsche Dir jedenfalls das Beste. :knuddel:

RyuDragon
18.02.2016, 15:39
Komisch wirds erst dann, wenn das Wasser ins eine Ohr reingespritzt wird und sofort aus dem anderen Ohr wieder rausläuft. :ugly:

Da spricht wohl jemand aus Erfahrung. :ugly:

RyuDragon
18.02.2016, 15:46
ja solche Sprüche kenne ich :ugly:
oder "dann musst du halt Ibuprofen nehmen"

alles ganz tolle nicht rezeptpflichtige Schmerzmittel die man oftmals dann selber zahlen darf...

ich weiß nicht ob das stimmt... aber mein Pharma-Prof hat gemein das Ärzte im Schnitt immer nur 100 Medikamente kennen und verschreiben, was ich ganz schön wenig finde, wenn man bedenkt wie viele verschiedene Krankheiten es gibt... vermutlich verschreiben sie dann immer die selben unabhängig davon ob es vielleicht auch bessere Meds geben könnte...

aber ist gut, dass es zumindestens mal etwas hilft :)

Jeder Arzt hat da so seine Favoriten, ob sie was taugen oder nicht. Die Ärzte werden ja teilweise sogar von den Pharmakonzernen zu Veranstaltungen eingeladen wo sie sich dann verpflichten bei bestimmten Erkrankungen nur die Medikamente dieses Konzerns zu verschreiben, selbst wenn es andere, bessere gibt. Da war mal ne Dokumentation im Fernsehen drüber. Sollte sich zwar eigentlich inzwischen durch entsprechende Regularien geändert haben, aber wenn ich sehe, wie oft mir mein Arzt genau das selbe Medikament verschreiben tut/will, dann bezweifle ich das manchmal doch ernsthaft. :(

Elena M
18.02.2016, 15:57
Geldmacherei auf Kosten der Patienten. Verdammte ... und so weiter!

Angel of Death
18.02.2016, 19:30
Mh... Aber was will man sonst nehmen? Rezeptpflichtige Schmerzmittel sind dann entweder sehr hoch dosiert oder es handelt sich um Opioide oder Morphium. Das einzige nicht-opioidartige, rezeptpflichtige Schmermittel, was ich noch kenne ist Metamizol bzw. Novalgin. Wird aber auch nur verschrieben, wenn man andere Schmerzmittel nicht verträgt oder wenn man unter chronischen und/oder sehr starken Schmerzen leidet.

Ich glaube Novalgin habe ich wegen meiner Lumbago bekommen und weil sie Magenschonender sind (ich habe einen sehr empfindlichen Magen).


ja solche Sprüche kenne ich :ugly:
oder "dann musst du halt Ibuprofen nehmen"

alles ganz tolle nicht rezeptpflichtige Schmerzmittel die man oftmals dann selber zahlen darf...

Ja, besonders wenn man wie ich Magenpatient ist, super sowas. -_-"
Da bin ich über die Ärzte im Krankenhaus froh, die haben mir Novalgin oder so gegeben, um eben meinen Magen zu schonen...die Ärzte da waren schon toll. :]

Elena M
18.02.2016, 20:17
Was für ein Glück, dass es auch noch gute Ärzte gibt, sondern könnte man nur noch sagen: Gute Nacht, Deutschland!

Miss Morpheus
19.02.2016, 14:04
Mh... Aber was will man sonst nehmen? Rezeptpflichtige Schmerzmittel sind dann entweder sehr hoch dosiert oder es handelt sich um Opioide oder Morphium. Das einzige nicht-opioidartige, rezeptpflichtige Schmermittel, was ich noch kenne ist Metamizol bzw. Novalgin. Wird aber auch nur verschrieben, wenn man andere Schmerzmittel nicht verträgt oder wenn man unter chronischen und/oder sehr starken Schmerzen leidet.

kein Schmerzmittel ist perfekt, so gut wie jedes kann mögliche Nebenwirkungen hervorrufen, abhänig von der Dosis und Dauer der Einnahme.
Hier muss dann aber genau abgewogen werden: Hat der Patient Probleme mit Leber, Niere, Magen, Darm? Wie stark sind die Schmerzen? Wie lange muss das Schmerzmittel vorraussichltich eingenommen werden?
Über alle Schmerzmittel weiß ich auch bei weitem nicht bescheid aber es gibt scho nicht wenige. Und nur weil es sich um ein Opioid handelt muss es nicht heißen, dass es eine Wirkung im ZNS haben muss. Z.B Codein ist ein Hustenmittel das wunderbar gegen trockenen Reizhusten hilft, aber eben aufgrund seiner chemischen Strucktur nur dort wirkt.

und in Deutschland ist es tatsächlich so, dass zu wenig Opiate verschrieben werden, obwhol sie benötigt werden würden.


Jeder Arzt hat da so seine Favoriten, ob sie was taugen oder nicht. Die Ärzte werden ja teilweise sogar von den Pharmakonzernen zu Veranstaltungen eingeladen wo sie sich dann verpflichten bei bestimmten Erkrankungen nur die Medikamente dieses Konzerns zu verschreiben, selbst wenn es andere, bessere gibt. Da war mal ne Dokumentation im Fernsehen drüber. Sollte sich zwar eigentlich inzwischen durch entsprechende Regularien geändert haben, aber wenn ich sehe, wie oft mir mein Arzt genau das selbe Medikament verschreiben tut/will, dann bezweifle ich das manchmal doch ernsthaft. :(

davon habe ich auch schon gehört :/

#RC-3222#
19.02.2016, 16:13
Sommer, Sonne, Sonnenschein ~:ugly:~

Luziferin
19.02.2016, 17:43
Sommer, Sonne, Sonnenschein ~:ugly:~
Dies bin ich für Dich. :D

RyuDragon
19.02.2016, 19:26
Sommer, Sonne, Sonnenschein ~:ugly:~

Was für Pillen hast du heute denn geschluckt? :ugly:

#RC-3222#
19.02.2016, 20:52
Dies bin ich für Dich. :D
Immer diese Selbstüberschätzung. :ugly:


@RyuDragon: Wochenende, Alter. WOCHENENDE!!!! *dich durchschüttel* :ugly:

Elena M
19.02.2016, 22:01
...

und in Deutschland ist es tatsächlich so, dass zu wenig Opiate verschrieben werden, obwhol sie benötigt werden würden.

Stimmt, leider!

davon habe ich auch schon gehört :/

Es gab auch mal ne TV-Doku darüber.

Elena M
19.02.2016, 22:02
Immer diese Selbstüberschätzung. :ugly:


@RyuDragon: Wochenende, Alter. WOCHENENDE!!!! *dich durchschüttel* :ugly:

Sommer haben wir aber noch nicht und das andere ist ein Wunschtraum, den ich aber gut verstehen kann! :top:

Luziferin
19.02.2016, 22:58
Immer diese Selbstüberschätzung. :ugly:
Ich und Selbstüberschätzung? :(

RyuDragon
19.02.2016, 23:07
Immer diese Selbstüberschätzung. :ugly:


@RyuDragon: Wochenende, Alter. WOCHENENDE!!!! *dich durchschüttel* :ugly:

Und, ist doch jede Woche. Und so einen aufstand machst du deswegen das erste Mal. Also noch mal: Was hast Du geschluckt, geraucht, gesonstwas? :ugly: Oder war die Woche für Dich so hart, dass Du das Wochenende dieses Mal wirklich herbeigesehnt hast? Für mich heißt Wochenende derzeit leider eh nichts anderes, als das man an einem Tag nicht einkaufen kann.

Elena M
19.02.2016, 23:09
Hallo, Ryu! WE heißt doch Freizeit! Für Dich etwa nicht?

RyuDragon
20.02.2016, 02:22
Hallo, Ryu! WE heißt doch Freizeit! Für Dich etwa nicht?

Doch, für mich auch. Da ich jedoch leider immer noch keine Stelle gefunden habe. macht das für mich derzeit kaum einen Unterschied, außer dass ich Samstags immer zusätzlich Zeitungen kaufe um die Stellenanzeigen durchzugehen. Und Sonntags halt nicht einkaufen kann.

Elena M
20.02.2016, 03:10
Oh, das wusste ich jetzt nicht. Tut mir leid für Dich. Ich drück Dir die Daumen, dass Du bald wieder eine Stelle findest. :top:

Luziferin
20.02.2016, 10:32
@RyuDragon
Übersiehst Du mich gerne? :p

Neyl
20.02.2016, 11:48
Halo :ugly: Wer bin ich? :ugly:"""

Yagate
20.02.2016, 11:51
Halo :ugly: Wer bin ich? :ugly:"""

Nagi...du sollst nicht Neyls account hacken...:ugly: aber auch kein wunder wenn sie "neyl" als Passwort nimmt...viel zu einfach...:ugly:

Neyl
20.02.2016, 11:58
Nagi...du sollst nicht Neyls account hacken...:ugly: aber auch kein wunder wenn sie "neyl" als Passwort nimmt...viel zu einfach...:ugly:

Was will man von der auch schon erwarten :ugly:

Yagate
20.02.2016, 12:04
Was will man von der auch schon erwarten :ugly:

ja, die neyl ist schon etwas.......




besonderes :ugly:

Neyl
20.02.2016, 12:05
ja, die neyl ist schon etwas.......




besonderes :ugly:

Wenigstens sieht sie gut aus :ugly:

Luziferin
20.02.2016, 12:27
Wenigstens sieht sie gut aus :ugly:
Ansichtssache! :0

Neyl
20.02.2016, 12:29
Ansichtssache! :0

Keine Sorge, du bist auch heiß :ugly:

Luziferin
20.02.2016, 12:33
Keine Sorge, du bist auch heiß :ugly:
Interessiert mich null. :)

Neyl
20.02.2016, 12:34
Interessiert mich null. :)

Wenn du das sagst :ugly:

Luziferin
20.02.2016, 12:36
Wenn du das sagst :ugly:
Ich sage dies nicht, ich meine es auch so. :)

Yagate
20.02.2016, 13:10
Wenigstens sieht sie gut aus :ugly:

also....ehrlich gesagt....nein. :ugly:

Luziferin
20.02.2016, 15:13
also....ehrlich gesagt....nein. :ugly:
Gibt es überhaupt Frauen, die Du hübsch findest?

Toshi
20.02.2016, 15:26
also....ehrlich gesagt....nein. :ugly:

Du hast ja auch kein Geschmack. :p

Yagate
20.02.2016, 15:29
Gibt es überhaupt Frauen, die Du hübsch findest?

Ja, natürlich....die Luzl z.B.... Neyl eigentlich auch...mein Beitrag oben war nicht ernst gemeint.

Yagate
20.02.2016, 15:29
Du hast ja auch kein Geschmack. :p

Doch, dich find ich z.B. schön :ugly:

Luziferin
20.02.2016, 15:31
Du hast ja auch kein Geschmack. :p
Aber Du?! :hrhr: :p


Ja, natürlich....die Luzl z.B.... Neyl eigentlich auch...mein Beitrag oben war nicht ernst gemeint.
*kürbisse nach dir werf* =.=


Doch, dich find ich z.B. schön :ugly:
Ich finde ihn eher putzig. :3

Yagate
20.02.2016, 15:34
*kürbisse nach dir werf* =.=


Ich finde ihn eher putzig. :3

wieso?:ugly:


ja, putzig passt schon eher :ugly:

RyuDragon
20.02.2016, 15:51
@RyuDragon
Übersiehst Du mich gerne? :p

Als ob ich Dich je übersehen könnte. :)
Aber da Du und #Cesare# mal wieder in Eurer eigenen Welt wart, wollte ich nicht stören. :ugly:

RyuDragon
20.02.2016, 15:53
Halo :ugly: Wer bin ich? :ugly:"""

Eine wandernde Katastrophe auf zwei Beinen, der wohl gerade ein L abhanden gekommen ist. :ugly: Oder soll das eine Anspielung auf eine nicht ganz unbekannte Spielereihe sein. :D
Aber schön, dass Du dich auch mal wieder blicken lässt. :)

Luziferin
20.02.2016, 15:54
Als ob ich Dich je übersehen könnte. :)
Aber da Du und #Cesare# mal wieder in Eurer eigenen Welt wart, wollte ich nicht stören. :ugly:
Was soll dies bitte schön heißen? :)
Ich habe Dir eine Frage gestellt [Beitrag #50] und vermisse eine Antwort von Dir. :3
Brüderchen und ich? Nein. Wenn, dann bin ich eher in meiner eigenen Welt gefangen.

Elena M
20.02.2016, 16:34
Wenn, dann bin ich eher in meiner eigenen Welt gefangen.

Das hört sich aber irgendwie traurig an! :(

RyuDragon
20.02.2016, 16:45
Was soll dies bitte schön heißen? :)
Ich habe Dir eine Frage gestellt [Beitrag #50] und vermisse eine Antwort von Dir. :3
Brüderchen und ich? Nein. Wenn, dann bin ich eher in meiner eigenen Welt gefangen.

Dass ich es niemals wagen würde eine Dame oder Lady zu übersehen. :)
Ah, die Frage nach meinem Alter? Keine Ahnung, da müsste ich selbst erstmal nachrechnen, und dazu bin ich zu faul. :p:D
Ist es denn wenigstens eine schöne Welt?

Luziferin
20.02.2016, 17:11
Dass ich es niemals wagen würde eine Dame oder Lady zu übersehen. :)
Ah, die Frage nach meinem Alter? Keine Ahnung, da müsste ich selbst erstmal nachrechnen, und dazu bin ich zu faul. :p:D
Ist es denn wenigstens eine schöne Welt?
Wie oft hörte ich diese Worte bereits und es kam letztendlich anders. :)
Oder wohl zu schüchtern. :p
Eigentlich traurig.

RyuDragon
20.02.2016, 18:43
Wie oft hörte ich diese Worte bereits und es kam letztendlich anders. :)
Oder wohl zu schüchtern. :p
Eigentlich traurig.

Kein Benehmen mehr die Menschen heutzutage. :o
Ist die Nicht-Nennung des wahren eigenen Alters ein Zeichen für Schüchternheit? Wenn ja sind wohl die meisten Frauen über 30 (Verzeihung, wiederholte 29 :ugly: ) sehr schüchtern. :p:D
Traurige Welt ist nicht gut. :( Musste ändern.

Luziferin
20.02.2016, 19:53
Kein Benehmen mehr die Menschen heutzutage. :o
Ist die Nicht-Nennung des wahren eigenen Alters ein Zeichen für Schüchternheit? Wenn ja sind wohl die meisten Frauen über 30 (Verzeihung, wiederholte 29 :ugly: ) sehr schüchtern. :p:D
Traurige Welt ist nicht gut. :( Musste ändern.
Es geht.
Nicht zwingend ... :ugly:"
Aus eigener Kraft schaffe ich dies nicht. XD

Elena M
20.02.2016, 21:01
Es geht.
Nicht zwingend ... :ugly:"
Aus eigener Kraft schaffe ich dies nicht. XD

Auch nicht für Dich selbst? Die ganze Welt kann man nicht ändern, aber vielleicht doch die eigene. Aber ich weiß selbst, wie schwer das ist. :heul:

Neyl
21.02.2016, 00:21
Eine wandernde Katastrophe auf zwei Beinen, der wohl gerade ein L abhanden gekommen ist. :ugly: Oder soll das eine Anspielung auf eine nicht ganz unbekannte Spielereihe sein. :D
Aber schön, dass Du dich auch mal wieder blicken lässt. :)

Das auf jeden Fall :ugly:

Aber halo :ugly:

War ich denn weg? "XD

@Luzi Alle anderen mal bitte nicht weiterlesen :ugly: *knuff* <3

Neyl
21.02.2016, 00:22
Du hast ja auch kein Geschmack. :p

Ein Kompliment! Da ist unser alter Toshiboy wieder XD :ugly:

Neyl
21.02.2016, 00:23
Ja, natürlich....die Luzl z.B.... Neyl eigentlich auch...mein Beitrag oben war nicht ernst gemeint.

Dafür werde ich meinen fiesen Kommentar auf das "oben" auch nicht aufschreiben :o <3 :ugly:""""

Luziferin
21.02.2016, 00:24
@Luzi Alle anderen mal bitte nicht weiterlesen :ugly: *knuff* <3
Konkreter? Ich kann Dir nicht folgen.


Ein Kompliment! Da ist unser alter Toshiboy wieder XD :ugly:
Wie ein Prinz muss er seine Prinzessin beschützen. :ugly:

Neyl
21.02.2016, 00:44
Konkreter? Ich kann Dir nicht folgen.


Wie ein Prinz muss er seine Prinzessin beschützen. :ugly:

Das war eine liebevolle Geste...

Er ist schon süß ...:ugly:

RyuDragon
21.02.2016, 01:29
Das auf jeden Fall :ugly:

War ich denn weg? "XD


Man sagt ja Selbsterkenntnis sei der erste Schritt zur Besserung. Aber irgendwie glaube ich da bei Dir nicht dran. :ugly:

Es war zwischendurch mal ein oder zwei Tage etwas ruhiger um dich geworden, was Posts in unserer kleinen Anstalt hier angeht. :D Und bei Patienten mit so einer... schillernden... Persönlichkeit wie Dir fällt das halt auf. :ugly:

Neyl
21.02.2016, 10:19
Man sagt ja Selbsterkenntnis sei der erste Schritt zur Besserung. Aber irgendwie glaube ich da bei Dir nicht dran. :ugly:

Es war zwischendurch mal ein oder zwei Tage etwas ruhiger um dich geworden, was Posts in unserer kleinen Anstalt hier angeht. :D Und bei Patienten mit so einer... schillernden... Persönlichkeit wie Dir fällt das halt auf. :ugly:

Da könntest du sogar ausnahmsweise mal Recht haben :ugly:

Sag doch gleich, dass du mich vermisst hast :ugly:

RyuDragon
21.02.2016, 15:38
Da könntest du sogar ausnahmsweise mal Recht haben :ugly:

Sag doch gleich, dass du mich vermisst hast :ugly:

Könntest? Also ob es da irgendwelche Zweifel gäbe. :ugly:

Nö. :ugly:

Miss Morpheus
21.02.2016, 15:44
Halli Hallo :3

na, wie habt ihr heute bis jetzt den Tag so verbracht?

Elena M
21.02.2016, 15:46
Müde gähnend und Posts lesend! ;)

Miss Morpheus
21.02.2016, 15:54
Müde gähnend und Posts lesend! ;)

warum müde, hast du etwa schlecht geschlafen? ^^

Ryuko-Chan 1202
21.02.2016, 16:33
Hey :)

Hach, es ist wirklich befreiend, wieder richtig hören zu können UND kaum Schmerzen zu haben ^^ War ja am Freitag beim HNO und der hat mir die Ohren 'ausgesaugt' und meinte auch, dass mein Ohr recht okay aussieht, weshalb die Entzündung bei weiterer Einnahme des Antibiotika sicher bald komplett weg sein wird. Inzwischen hab ich jedenfalls nur noch recht leichte bis mittlere Ohrenschmerzen. Zwar schlagen mir die Ereignisse der letzten Woche ziemlich aufs Gemüt, aber trotzdem geht es mir inzwischen viel besser.

Elena M
21.02.2016, 16:50
warum müde, hast du etwa schlecht geschlafen? ^^

Sorry für späte Antwort, wir hatten Besuch und haben Kaffee getrunken. Nein, das ist es nicht. Wir haben nen Trübe-Tassen-Tag wettermäßig und dann werd ich immer müde.

Elena M
21.02.2016, 16:51
Hey :)

Hach, es ist wirklich befreiend, wieder richtig hören zu können UND kaum Schmerzen zu haben ^^ War ja am Freitag beim HNO und der hat mir die Ohren 'ausgesaugt' und meinte auch, dass mein Ohr recht okay aussieht, weshalb die Entzündung bei weiterer Einnahme des Antibiotika sicher bald komplett weg sein wird. Inzwischen hab ich jedenfalls nur noch recht leichte bis mittlere Ohrenschmerzen. Zwar schlagen mir die Ereignisse der letzten Woche ziemlich aufs Gemüt, aber trotzdem geht es mir inzwischen viel besser.

Na, das hört sich doch gut an. Klasse! :top:

Miss Morpheus
21.02.2016, 17:38
Hey :)

Hach, es ist wirklich befreiend, wieder richtig hören zu können UND kaum Schmerzen zu haben ^^ War ja am Freitag beim HNO und der hat mir die Ohren 'ausgesaugt' und meinte auch, dass mein Ohr recht okay aussieht, weshalb die Entzündung bei weiterer Einnahme des Antibiotika sicher bald komplett weg sein wird. Inzwischen hab ich jedenfalls nur noch recht leichte bis mittlere Ohrenschmerzen. Zwar schlagen mir die Ereignisse der letzten Woche ziemlich aufs Gemüt, aber trotzdem geht es mir inzwischen viel besser.

das hört sich gut an, freut mich, dass es da wieder bergauf geht mit dir :)



Sorry für späte Antwort, wir hatten Besuch und haben Kaffee getrunken. Nein, das ist es nicht. Wir haben nen Trübe-Tassen-Tag wettermäßig und dann werd ich immer müde.

macht nix :3
joa dass kenne ich nur zu gut... wobei irgendwie bin ich zur Zeit eigentlich immer müde... Kaffee hilft da auch irgendwie schon gar nicht mehr richtig...

--------

meinen Freund habe ich Freitag schon wieder aus dem Krankenhaus geholt, besser geht es im aber nicht wirklich und die Ärzte haben auch nix herausgefunden... morgen um 8 werden wir dann wieder beim Hausarzt vorbeischauen und dann ins Krankenhaus, weil er da noch was mit seiner Mutter regeln muss...

ich hab morgen dann noch ne Prüfung... hoffe mal die wird halbwegs gut laufen... hab schon die letzen Tage einigermaßen gelernt, aber hätte auch mehr sein können... bin allerdings schon ziemlich gestraucht da ich schon 4 Prüfungen hinter mir habe...

Elena M
21.02.2016, 17:51
Oh Menno, das graue Wetter macht einen auch traurig und müde.

Und dann noch so viele Probleme. Das ist Sch..., hab ich selber auch schon erlebt, brauch ich nicht wieder.

Oh Mann, Dein Freund tut mir leid - beschi... Situation!

Viel Glück bei Deiner Prüfung. Kann mir gut vorstellen, dass Du geschlaucht bist. Ich drück Dir die Daumen! :top:

Ryuko-Chan 1202
21.02.2016, 17:52
meinen Freund habe ich Freitag schon wieder aus dem Krankenhaus geholt, besser geht es im aber nicht wirklich und die Ärzte haben auch nix herausgefunden... morgen um 8 werden wir dann wieder beim Hausarzt vorbeischauen und dann ins Krankenhaus, weil er da noch was mit seiner Mutter regeln muss...

ich hab morgen dann noch ne Prüfung... hoffe mal die wird halbwegs gut laufen... hab schon die letzen Tage einigermaßen gelernt, aber hätte auch mehr sein können... bin allerdings schon ziemlich gestraucht da ich schon 4 Prüfungen hinter mir habe...

Oh je, das hört sich aber nicht gut an mit deinem Freund. :( Ich hoffe man findet bald mal heraus, was er hat!

Und wegen deiner Prüfung: Viel Glück! :)

Miss Morpheus
21.02.2016, 17:55
@ Elena M, Ryuko-chan
vielen Dank euch beiden :knuddel:

#RC-3222#
21.02.2016, 20:30
Halo :ugly: Wer bin ich? :ugly:"""
... wenn auch nur einer geglaubt hat, dass ich das war... du bewegst dich auf dünnem Eis, meine Liebe :ugly: (und es auszunutzen, dass ich am WE normalerweise nicht on bin... in Grund und Boden solltest du dich schämen, du kleines Luder :ugly: )

Elena M
21.02.2016, 20:48
Jetzt wüsste ich doch wirklich zu gerne, was Du Dir bei diesem Zitat denkst! :ugly:

Luziferin
21.02.2016, 20:51
Jetzt wüsste ich doch wirklich zu gerne, was Du Dir bei diesem Zitat denkst! :ugly:
Diesen Aufwand wird er nicht betreiben. Dafür ist ihm Neyl nicht wichtig genug. :0

Elena M
21.02.2016, 21:04
Aua! :eek:

Luziferin
21.02.2016, 21:11
Pardon, wenn ich etwas direkt bin und meinen Senf dazugebe.
Ich weiß nur, wie er ungefähr tickt und wollte Dir ersparen, dass Du unnötig auf seine Antwort wartest. :3

Elena M
21.02.2016, 21:22
Ach, so ist das gemeint! Okay, dann danke! Now it's Cesare's turn! :D

Luziferin
21.02.2016, 21:44
Ach, so ist das gemeint! Okay, dann danke! Now it's Cesare's turn! :D
Er ist nur etwas eigen. :ugly:
Auch wenn er ein gutes Herz hat, aber ihn zu "erfassen" ist auch nicht unbedingt leicht. :)

Black Sheep
21.02.2016, 22:29
Guten Abend :)

Das Aprilwetter sorgt mal wieder für Kopfaua :(

Elena M
21.02.2016, 22:39
Er ist nur etwas eigen. :ugly:
Auch wenn er ein gutes Herz hat, aber ihn zu "erfassen" ist auch nicht unbedingt leicht. :)

Das glaube ich Dir gerne! :)

Elena M
21.02.2016, 22:40
Guten Abend :)

Das Aprilwetter sorgt mal wieder für Kopfaua :(

Na, dann stehe ich ja nicht alleine da! :(

Anti
21.02.2016, 22:41
Guten Abend :)
Jetzt hab ich im Kopf: „Guten Abend, schön Abend, es weihnachtet schon!“ :ugly:

Miss Morpheus, viel Erfolg bei der Prüfung.
Und allen gute Besserung, wer krank ist.

Ich hab heut nicht so viel gemacht, hauptsächlich einen Anime geschaut.

Black Sheep
21.02.2016, 22:44
@Anti
Nicht meine Schuld, dass du jetzt einen Ohrwurm hast :ugly:

Anti
21.02.2016, 22:48
@Anti
Nicht meine Schuld, dass du jetzt einen Ohrwurm hast :ugly:
Muss ich mit andrer Musik vertreiben. :ugly:

Neyl
22.02.2016, 09:54
... wenn auch nur einer geglaubt hat, dass ich das war... du bewegst dich auf dünnem Eis, meine Liebe :ugly: (und es auszunutzen, dass ich am WE normalerweise nicht on bin... in Grund und Boden solltest du dich schämen, du kleines Luder :ugly: )

Das mit dem Luder würde ich zu gerne annehmen, doch eigentlich verdiene ich die Lorbeeren nicht >.<

Das Masa das so aufnimmt entstammt nicht meinen Wurzeln, ich war nur etwas nostalgisch :ugly:

Neyl
22.02.2016, 09:57
Könntest? Also ob es da irgendwelche Zweifel gäbe. :ugly:

Nö. :ugly:

Räum mir wenigstens 0,001% ein :ugly:

Gut, musst du auch nicht :ugly:"""

Luziferin
22.02.2016, 15:01
Das mit dem Luder würde ich zu gerne annehmen, doch eigentlich verdiene ich die Lorbeeren nicht >.<
Was verdienst Du dann? :0

Neyl
22.02.2016, 16:04
Was verdienst Du dann? :0

Nun ja...als Luder darf man mich ruhig trotzdem bezeichnen XD

Luziferin
22.02.2016, 16:25
Nun ja...als Luder darf man mich ruhig trotzdem bezeichnen XD
Von mir wirst Du dies aber nicht "hören". :0