PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Mosaik Museum im Internet



Wido Wexelgeld
08.04.2001, 17:12
Was haltet ihr davon?

Remory
08.04.2001, 20:47
Ich finde die Idee nach wie vor gut. Ein bißchen, wie eine Austellung ist ja die Website von gbg und wenn man man dann noch die Bastler-Modelle von Burkhard Fritsche dazurechnet ...
Also, ich denke Material gibt es sicherlich genug. Es müßte nur zusammengetragen werden.

gbg
08.04.2001, 21:05
... ich hatte es ja schon ein paar mal erwähnt, ich bin für ein mosaik-museum, egal wo und wann, denn die ganzen sachen sprengen die schränke und da wäre es allen zugänglich!
aber museum nur im netz ist eben nicht alles, man muss die alten hefte "spühren", riechen und anfassen können(solange sie noch da sind, säurepapier etc!!!).
gerade auch die farbvergleiche sind nur am original zu sehen.

Wido Wexelgeld
09.04.2001, 14:56
Ein MOSAIK Museum im Internet hat aber den Vorteil, dass es überall auf der Welt verfügbar ist. Eine richtige Ausstellung hat immer das Problem, dass man hinfahren muss. Außerdem müssen alle Dinge dann über einen längeren Zeitraum ausgestellt werden, d.h. es muss immer verfügbar sein und das geht eben im Internet am Besten.(da man es nur 5 Minuten braucht um es zu fotografieren oder einzuscannen)
Freilich ist es schöner etwas originales anzufassen und zu sehen.

gbg
09.04.2001, 19:29
wido, und es gibt noch einen nicht zu unterschätzenden vorteil:

man sieht sich und kann miteinander "schnacken"!

Dige
13.04.2001, 13:12
hatte mich ja zu dem thema schon früher mal geäußert.in ergänzung eines "echten" MoMu ist die internet-idee nat. willkommen.

dige

Wido Wexelgeld
14.04.2001, 08:24
Ausstellungen gibt es genug: Glockenmuseum Apolda im Oktober, 2002 Landsberg bei Halle. Ein Internetmuseum als Begleitung wäre auch nicht schlecht. Das Museum und die Ausstellung könnten ja unabhängig voneinander sein. Eben nur Werbung für die reale Austellung machen und nichts aus dem Inhalt übernehmen.

gbg
14.04.2001, 15:05
hallo wido und hier (http://www.gbg-monteverdi.de/Mosaik/mosaik.html)
ein beitrag fürs museum!

Wido Wexelgeld
15.04.2001, 11:58
http://home.nexgo.de/carsten.fiedler/mosaikmuseum
Dies ist die Startseite. Ich hoffe auf rege Teilnahme. Wenn alles klappt wird das Museum in einem Monat eine eigene Adresse bekommen.

gbg
16.04.2001, 00:57
wido, nichts dagegen, aber www.mosaikmuseum.de (http://www.mosaikmuseum.de) ist leider schon eine weile vergeben.
wir können aber trotzdem über diese seite das museum aufmachen, denn dann ist es am eifachsten zu finden.
alle ifos können darüber laufen.

Predantus
16.04.2001, 08:35
Also schön wäre es schon, wenn es im Internet einen Ort geben würde, bei dem man all diese mosaikbezogenen Dinge abrufen könnte. Interessant wäre es darüber hinaus, wenn man dort auch jene Artikel (von Kramer, Lehmstedt usw.) finden würde, die sich mit dem Mosaik befassen. Doch rechtlich ist das vielleicht nicht möglich.

Atomino
16.04.2001, 09:09
Wenn das alles so klappen würde, bräuchte man doch keine Fanzines mehr. Ich finde, es passt besser zur Philosophie eines Comics,wenn man irgentwas Buntes aus Papier zwischen den Fingern hält. Das Internet sollte nur zur aktuellen Zusatzinfomation dienen, so wie es Reiner so vorbildlich zeigt. Trotzdem finde ich die Idee auch irgendwie gut, es wohnen da auch zwei Seelen in meiner Brust.

Wido Wexelgeld
16.04.2001, 14:11
www.mosaikmuseum.de (http://www.mosaikmuseum.de) gibt´s schon!? :confused:
Übrigens soll das Mosaikmuseum nicht von mir sein, sondern von allen Mosaikfans.

gbg
16.04.2001, 23:54
mit dem mosaikmuseum dachte ich mir schon so als eine art archiv, gerade beiträge, die mal schell gesucht werden, sollten dort verfügbar sein.
im forum hier hat sich ja gezeigt, das eine menge gar nicht bekannt, dann vieles nur halb und noch mehr spekulationen sind!
da würde ein "museum" sehr viel archivieren und den "nachkommen" zugänglich machen und das kommt allen zu gute!
auch könnten gerade autoren, wie kramer oder auch lehmstedt ihre beiträge hier teilveröffentlichen oder zeichner wie ulf oder rookie eine grössere publizität erreichen.
denn werbung ist doch heute alles, wem nützt die beste sache der welt, wenn sie nur von 20 leuten gelesen oder bekannt gemacht wird.
und die notorischen internetverweigerer, die bekommen auch die "mosaikmuseumsnachrichten"
"MMN" als blatt in die hand.

Wido Wexelgeld
17.04.2001, 11:02
Alle die an diesem Museum arbeiten möchten, sollten mir mal eine e-mail schicken.

KOSIMA
17.04.2001, 15:54
Schöne Sache, so ein virtuelles MOSAIK-Museum! Unsere Unterstützung habt ihr auf jeden Fall! Wir würden euch auch anbieten, das MOSAIK-Museum unter www.abrafaxe.com (http://www.abrafaxe.com) zu stellen.

Wido Wexelgeld
18.04.2001, 08:23
Eine gute Idee wäre es ja, aber wir wollen auch etwas über die Digedags ausstellen.

KOSIMA
18.04.2001, 09:03
Von unserer Seite gibt es keine Probleme mit den Digedags. Wenn ihr dafür das Einverständnis von Herrn Hegen habt, könnten unter unserer Adresse auch Sachen von den und über die Digedags ausgestellt werden. Eine virtuelle Wiedervereinigung sozusagen ;) !

Wido Wexelgeld
19.04.2001, 00:16
Genehmigung von Herrn Hegen, dass wir Digedags auf der Abrafaxe Seite ausstellen, das wäre ein Wunder.

Remory
19.04.2001, 00:29
Wido, fragt doch mal beim BVJW wegen der Digedags nach. Vielleicht unterstützen sie sogar das Mosaikmuseum in irgendeiner Form.

Wido Wexelgeld
19.04.2001, 09:39
Klick mal auf www.mosaikmuseum.de (http://www.mosaikmuseum.de) dann weißt du wen du fragen musst.

Wido Wexelgeld
21.04.2001, 13:35
Wir suchen immernoch Interessenten für das Mosaikmuseum! Schreibt mir oder gbg.

gbg
25.05.2001, 21:25
es gibt schon ein allgemeines Comicmuseum (http://www.artgate.de/comic-museum/)leider nicht mehr aktualisiert.
Aber weiterlesen unter "news" und "lies mich"
-eine überraschung!



[Dieser Beitrag wurde von gbg am 25. Mai 2001 editiert.]

Remory
26.05.2001, 08:45
gbg, du meinst sicher den Titel "Unter schwarzer Flagge". Ich hab den Band zu Hause und so neu ist der nicht. Mittlerweile gibt es Band 4 aus dieser Reihe.

Remory
26.05.2001, 14:26
Titel sind ja nicht geschützt, also kann man sie immer wieder verwenden. Aber Mantel und Degen war zuerst da.

gbg
27.05.2001, 00:58
genau, haben die doch nich etwa jeklaut?
ick meene den Titel?

thowiLEIPZIG
12.06.2001, 22:27
nur mal so nebenbei:
HIERMIT:
http://computerfoto.pixum.de/members/aliundthowi/

versuchen wir doch, so etwas aufzubauen! und das schöne daran: man kann sich da ALLES für wenig geld (und tatsächlich ohne nutzen für uns!) bestellen!

phönix
15.07.2001, 21:30
hi wido,

hier wieder was für dein museum. (habe erst noch auf die :lecker: himmbeerzeit gewartet, damit auch der richtige saft drin ist :) )
die ersten 6 bilder kennen ja schon alle. habe aber heute noch bild 7 - 11 ergänzt :)

siehe unter: http://computerfoto.pixum.de/members/jphoenix/?sid=616594637dff972e7c6e1ed74c91b76e
natürlich unter mosaik

Wido Wexelgeld
12.08.2001, 15:18
@thowi
Gibt´s die Stempel immernoch unter angegebener Adresse?

Ach so, Martin Jurgeit würde sich freuen wenn ihr für die Sammelbände ein paar kleine Artikelchen "zusammenschreibt" (siehe Rundmail 13. Juli) ;)

[Dieser Beitrag wurde von Wido Wexelgeld am 12. August 2001 editiert.]

thowiLEIPZIG
12.08.2001, 16:23
@wido: keine ahnung, ist ja fast 2 jahre her... ruf doch einfach mal dort an.

thowiLEIPZIG
13.08.2001, 00:50
so. es ist vollbracht. das erste album mit 100 bildern ist voll, das zweite wird so nach und nach gefüllt. insgesamt nun 155 MOSAIKrelevante bilder unter: http://computerfoto.pixum.de/members/aliundthowi/?sid=67bc456f40c5cf9a08cc36732645077c