PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Ausgegliederte Beiträge aus den Fragen an die Redaktion



Sujen
22.11.2014, 08:53
21)

Macht ihr das immer so, dass ihr Threads, in denen User sich kritisch zu eurer Informationspolitik äußern, einfach löscht? (Cave Canem etc.) ;)

713 2.0
22.11.2014, 10:53
22. Hättet Ihr selbst gedacht das Ihr durch das löschen kritischer, aber konstruktiver Aussagen, noch weiter runterrutscht in die Niveuolosigkeit?

R.I.P.
22.11.2014, 11:31
23. ICh frage offen, weshalb ich eine Verwarnung erhalten habe mit angehängtem Inhalt:

Hallo kvetha_fricai,

du hast im Forum Comicforum - Sponsored by Carlsen, ECC, EMA und Tokyopop eine Warnung erhalten.

Grund:
--------------
Provokation

Da Du anscheinend im Ganzen den Überblick verloren hast, wer der Angreifer oder der Angegriffene war denke eine Weile über Dein Verhalten im Forum eines Verlages. dessen Publikationen Dich eigetlich gar nicht interessieren.

Ich möchte öffentlich darauf hinweisen, (da von euch die entsprechenden Threads ja gelöscht wurden), dass ihr zu einer offenen Diskussion aufgerufen habt!

Ich weiß nicht wer übergeordneter Ansprechpartner für diese Dinge hier im Forum ist (Bernd Glasstetter?), aber euer Verhalten geht eindeutig zu weit.

Sujen
22.11.2014, 11:41
zu 23

Offenbar hat jeder User, der sich kritisch zur Informationspolitik von Butter-an-Cream geäußert hat, eine Verwarnung bekommen.

24)

Versteht ihr es unter Kritikfähigkeit, User zu verwarnen, die an euch (berechtigte) Kritik dafür üben, dass ihr jahrelang Fragen ignoriert und von euch aus keine Informationen zu den betreffenden Manga hier gepostet habt?

25)

Haltet ihr es für professionell, einen Thread mit dem Titel "Sind Mangazeichner faul?" zu eröffnen, in dem ihr indirekt den Usern hier unterstellt rücksichtslose Egomanen zu sein, denen die Gesundheit einer Mangaka am verlängerten Rücken vorbeigeht, und diesen Thread, aufgrund berechtigter Hinweise, dass niemand hier von der Erkrankung eurer Mangaka wusste, weil ihr es als Verlag versäumt habt, dies hier zu kommunizieren, zu löschen, nachdem ihr erklärt habt, eure Vorgehensweise hätte in eurem Forum kein Thema zu sein?

27)

Haltet ihr es für professionell, euren Ärger über Leute auf Facebook oder anderen sozialen Plattformen (der ja durchaus berechtigt sein mag, was ich nicht beurteilen kann, da ich mich dort nicht bewege) an den Usern in eurem Verlagsforum in dieser Form "auszulassen"?

28)

Wäre es nicht professioneller und vor allem richtiger gewesen, eurer Versäumnis offen einzuräumen und in Zukunft einfach eine bessere Informationspolitik hier zu machen?

29)

Wozu betreibt ihr ein offizielles Verlagsforum, wenn ihr diese Form der Kommunikation ohnehin für veraltet haltet und darüber mit den Usern nicht kommuniziert bzw. eure Kommunikation nur darin besteht den Usern Dinge zu unterstellen, zu erklären, dass ihr über Kritik an euch nicht reden wollt, User, die Kritik äußern als Trolle zu bezeichen, Threads die Kritik enthalten zu löschen und User, die Kritik äußern zu verwarnen?

30)

Bekomme ich aufgrund meiner Fragen jetzt wieder eine Verwarnung aufgrund von Provokation? (was nebenbei gesagt schon seltsam anmutet, wenn ein Verlag einen Thread mit dem provozierenden Titel "Sind Mangazeichner faul?" eröffnet)

MissMoxxi
22.11.2014, 13:20
23. ICh frage offen, weshalb ich eine Verwarnung erhalten habe mit angehängtem Inhalt:


Ich möchte öffentlich darauf hinweisen, (da von euch die entsprechenden Threads ja gelöscht wurden), dass ihr zu einer offenen Diskussion aufgerufen habt!

Ich weiß nicht wer übergeordneter Ansprechpartner für diese Dinge hier im Forum ist (Bernd Glasstetter?), aber euer Verhalten gehlöschentig zu weit.

Moah, da bin ich aber sprachlos...

HINWEIS AN B&C:
Vllt solltet ihr euch komplett aus öffentlichen Foren zurückziehen. Da ihr ja absolut nicht in der Lage seid, mit sachlicher -und meiner Meinung nach auch berechtigter- Kritik umzugehen, welche sogar noch konstruktiv war!! Ich bin völlig fassungslos, wie man zu einer offenen Diskussion einladen kann und mit dem Errgebnis so feige (Thread-Löschung) und hinterhältig (diese Abmahnungen, da es ja anscheinend mehrere getroffen hat) umgehen kann. Ich habe diese (eigentlich relativ harmlos anmutende) Diskussion verfolgt und DAS ist echt das letzte!

Sujen
22.11.2014, 14:42
@MissMoxxi & alle die es interessiert:

Hier (http://www.comicforum.de/showthread.php?57512-FAQ-Allgemeine-Fragen-und-Antworten&p=4924480&viewfull=1#post4924480) und in den folgenden Postings dort wurde dazu auch noch mehr geschrieben.

Vermutlich haben sich auf FB Leser arg im Ton vergriffen, aber das betrifft nun einmal nicht das Forum und die hiesigen User. Ein Verlag sollte da schon ein wenig differenzieren (können).

PS:

Yepp, alle haben eine Warnung bekommen, ich weiß noch von anderen, die sich nur per PN bei mir gemeldet haben.

MissMoxxi
22.11.2014, 15:03
@MissMoxxi & alle die es interessiert:

Hier (http://www.comicforum.de/showthread.php?57512-FAQ-Allgemeine-Fragen-und-Antworten&p=4924480&viewfull=1#post4924480) und in den folgenden Postings dort wurde dazu auch noch mehr geschrieben.

Vermutlich haben sich auf FB Leser arg im Ton vergriffen, aber das betrifft nun einmal nicht das Forum und die hiesigen User. Ein Verlag sollte da schon ein wenig differenzieren (können).

PS:

Yepp, alle haben eine Warnung bekommen, ich weiß noch von anderen, die sich nur per PN bei mir gemeldet haben.

Ok, wenigstens wurde schnell reagiert und dass es intern geklärt werden muss, ist auch klar. Gut, ihr solltet diese 'Verwarung' mMn einfach nicht weiter beachten und das der Moderatorin vorerst die Berechtigungen entzogen wurden, ist mehr als berechtigt! (Schätze, es ist die gleiche Dame wie auf FB, da hab ich gestern die gleiche Diskussion beobachtet und sie war wirklich seltsam übersensiebel). Und hinterher einfach den/die Thread (s) zu löschen, damit es keiner mehr nachvollziehen kann...naja. hoffe auch, er hat noch irgendwie die Möglichkeit der Einsicht! So, dann soll es jetzt auch gut sein damit! ;)

Murasaki
22.11.2014, 15:07
Gut, dass schnell reagiert wurde.

Für mich ist die Geschichte damit abgeschlossen. Vom Verlag selbst werde ich in Zukunft komplett Abstand nehmen.

713 2.0
22.11.2014, 16:38
Bei Facebook wurde auf Nachfragen geantwortet warum alles gelöscht und so viele verwarnt wurden

https://www.facebook.com/butterandcreamverlag/posts/534165646719238?comment_id=534254466710356&reply_comment_id=537605643041905&offset=0&total_comments=18&notif_t=feed_comment_reply

Butter-and-Cream
22.11.2014, 16:55
Bei Facebook wurde auf Nachfragen geantwortet warum alles gelöscht und so viele verwarnt wurden

https://www.facebook.com/butterandcreamverlag/posts/534165646719238?comment_id=534254466710356&reply_comment_id=537605643041905&offset=0&total_comments=18¬if_t=feed_comment_reply

Vier wurden lediglich verwarnt.
Und kritsch sein oder lästern war noch nie dasselbe.

Sujen
22.11.2014, 17:04
Vier wurden lediglich verwarnt.
Und kritsch sein oder lästern war noch nie dasselbe.

Vielleicht solltet ihr eure Definition von "Lästern" mal genauso gründlich hinterfragen wie eure Informationspolitik und Kritikfähigkeit ;)

Ansonsten schließe ich mich Murasaki an und hake diese Sache damit ab.

713 2.0
22.11.2014, 17:13
Vielleicht solltet ihr eure Definition von "Lästern" mal genauso gründlich hinterfragen wie eure Informationspolitik und Kritikfähigkeit ;)

Ansonsten schließe ich mich Murasaki an und hake diese Sache damit ab.


Ich schließe mich meinen beiden Vorrednern auch an, sorry Ihr habt einfach verkackt, und ich glaube das wissen nicht nur die Professionellen Leser sondern auch andere die mit euch zu tun haben und ganz vorne weg Ihr selbst.

Butter-and-Cream
22.11.2014, 18:01
Ich schließe mich meinen beiden Vorrednern auch an, sorry Ihr habt einfach verkackt, und ich glaube das wissen nicht nur die Professionellen Leser sondern auch andere die mit euch zu tun haben und ganz vorne weg Ihr selbst.

2-3 machen noch keine Leserschaft und vorallem nicht wo ihr doch gar nichts von Butter & Cream lest.
Und hier ist Schluß, um mehr ging es wohl auch nicht.

R.I.P.
22.11.2014, 18:10
Ich geh mal davon aus, dass die Fragen 21-30 dann unbeantwortet bleiben bzw. der Löschwillkür des Verlags zum Opfer fallen.:D

Aber letzlich ist die Sache auch abgehakt.
Vielleicht solltet ihr eure Definition von "Lästern" mal genauso gründlich hinterfragen wie eure Informationspolitik und Kritikfähigkeit :wink:
Mit so etwas wie Einsicht würde ich bei diesem Verlag jedenfalls bei dem gezeigten Verhalten nicht mehr rechnen.

Bernd Glasstetter
22.11.2014, 18:35
Ich habe diese Beiträge nun ausgegliedert und hoffe damit auf Beruhigung der ganzen Sache. Ihr könnt mir gerne PNs dazu schreiben.