PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Reprint-Bücher?



Predantus
15.03.2001, 21:40
Ich habe heute von Ralf Pulz ein Angebotsschreiben mit den Mosaikartikeln für dieses Jahr bekommen. Darin steht unter anderem der folgende Abschnitt:


"Wer wissen möchte, wie sein Abrafaxe-Mosaik Nr. 1 auf richtigem Papier aussieht, sollte sich die neue Reprintausgabe kaufen. Sie erscheint alle 3 Monate mit einem Umfang von 96 Seiten. Das ergibt 4 Mosaikhefte und 16 Seiten redaktionellen Teil. Die Reprintbücher gibt es in Softcover für 19.80 und limitierter Hardcover für ca. 50 - 70,00 DM."


Habe ich irgendetwas verpasst? Kann vielleicht jemand nähere Angaben dazu machen?

thowiLEIPZIG
15.03.2001, 21:41
mehr dazu ab sonntag auf http://members.aol.com/twilde8976/Page3.html

-thowi-

Predantus
15.03.2001, 22:06
Na da bin ich aber mal gespannt.
Aber vielleicht kann ja auch schon jemand vorher was dazu sagen?

Michael aus Rostock
15.03.2001, 22:31
Es handelt sich um die von uns in einem älteren Thread diskutierten Abrafaxe-Reprints. 96 Seiten, das bedeutet bei 4 Heften ca. 16 redaktionelle Seiten. Softcover, 19,80. Ich denke, das ist fair.
Es soll auch eine spezielle Sammlerausgabe als Hardcover geben geben, die ist natürlich teurer.

Michael

PS: Ich habe heute endlich mal wieder was auf unserer Homepage gemacht, diese Meldung gehört auch dazu. Mehr in Kürze.

Remory
16.03.2001, 04:57
Also mehr als Michael weiß ich auch nicht, Predantus. Auf jeden Fall kommen diese Reprinte ! :springen:

Pierrot
16.03.2001, 11:21
Ich freue mich auch sehr auf diese Reprinte, Hauptsache chronologisch, beginnend mit #1 :springen:

Orlando
16.03.2001, 11:44
ob nun nüchtern oder besoffen betrachtet: in 19 jahren kommt dann der sammelband, in dem sich die 304 befindet. und dann sind bereits wieder 228 hefte aufgelaufen. diese sind dann nach reichlich 14 jahren als sammelband erschienen. undsoweiter. ...ismirschlecht!
trotzdem freu ich mich auf die sammebände.

Michael aus Rostock
16.03.2001, 11:45
Original erstellt von Orlando:
ob nun nüchtern oder besoffen betrachtet: in 19 jahren kommt dann der sammelband, in dem sich die 304 befindet. [..]undsoweiter. ...ismirschlecht!
trotzdem freu ich mich auf die sammebände.

jo! wäre doch schön, oder? :) :) :)

phönix
16.03.2001, 14:29
reprint mit redaktionellem teil ist ganz gut.

@verlag: habt ihr das konzept für den redaktionellen teil der ersten 20 reprintbücher schon fertig ? vielleicht könnt ihr das der maren zur buchmesse schon mitgeben. denn danach wird sich ja auch richten, was ins 2. fanbuch überhaupt noch rein soll.

? limitiert auf 555 stück, heißt das dann, das nach kinoerfolg ein mangel am markt ist und der reprint in 2. unlimitierter auflage nachfolgt ?

Michael aus Rostock
16.03.2001, 14:51
@phönix: die reprintbücher sind ja als softcover gemacht. da kann der verlag ja soviel auflage rausgeben wie der markt verlangt. die limitierten hardcover sind ja auch schon in der herstellung wesentlich teurer, und so denke ich nicht, dass es von den limitierten hardcovern eine nachauflage geben wird. marvel macht das auch so, da sind die marvel-exclusiv-hardcover-variants schon extrem teuer, aber trotzdem werden keine nachaufgelegt.

Wido Wexelgeld
16.03.2001, 15:37
Das ist ja schon komisch, da gibt es ein Haufen Beiträge zu diesem Thema. Am Ende hat man es dann aufgegeben. Und jetzt klammheimlich, ohne viel Werbung erscheint ein Reprint. Das ist wirklich komisch.

Michael aus Rostock
16.03.2001, 17:11
Vielleicht wird´s ja groß auf der Buchmesse Leipzig bekanntgegeben. Wenn Predantus den Brief von Ralf Puls nicht erwähnt hätte, hätte ich mit dieser Info auch noch bis zur Buchmesse gewartet. Na, warten wir´s ab.

Pierrot
17.03.2001, 00:20
Ja, genau......auf die Reprintmappen freue ich mich auch schon 10 Jahre lang......
Und noch dazu, der erste Band soll im Juni erscheinen, danach im vierteljährlichen Rhytmus weiter......
Die limitierte Auflage steht noch nicht ganz fest, ob 444 oder 666 Stück......Scheint so als ob 555 Stück ganz raus ist....;) :confused: ;)

[Dieser Beitrag wurde von Pierrot am 16. März 2001 editiert.]

gbg
17.03.2001, 16:46
bloß, woher hatte ralf pultz diese info?
vom verlag?
die beste werbung können wir hier doch machen und es sogar leuten ohne computer weitersagen!

[Dieser Beitrag wurde von gbg am 17. März 2001 editiert.]

Predantus
18.03.2001, 10:04
Das war ja auch der Grund meiner Frage. Hier wird wochenlang über das Thema diskutiert, anscheinend ergebnislos und dann liest man plötzlich, das sich die Reprints schon im Verlagsprogramm befinden.
Warum diese Heimlichkeit? Ist die Sache vielleicht doch noch nicht so ganz sicher?

Klaus D. Schleiter
18.03.2001, 11:51
Ihr alle seid besser informiert, als ich im Verlag!!!!

gbg
18.03.2001, 18:30
@klaus, ja dank internet! vielleicht könnt ihr ja zur buchmesse mehr dazu sagen?

Predantus
19.03.2001, 00:04
Und wie soll ich das nun interpretieren? :confused:

Klaus D. Schleiter
19.03.2001, 13:22
Soweit ich informiert bin, hat Pulz mit Mirko Piredda über eine Planung am Telefon gesprochen. Pulz hat sich zu weit aus dem Fenster gelehnt. Über Pulz sind die geplanten Reprints nicht zu beziehen.

Pierrot
19.03.2001, 15:03
Wollen wir auch nicht, Hauptsache wir bekommen die Reprints von Euch ab Juni;).....Aber warum sagt der Verlag nicht, daß es stimmt?.....Da es doch stimmt, oder?:confused: :confused:

phönix
19.03.2001, 15:07
Zitat: "...Über Pulz sind die geplanten Reprints nicht zu beziehen."
also heißt das jetzt:
1. geplant sind sie ?
2. über Händler kann man sie nicht kaufen ?
---> aller Handel nur noch über Euch, dafür schneller, billiger... ?

Martin Jurgeit
19.03.2001, 15:57
Klaus hat doch gerade bestätigt, dass es Planungen gibt. Außerdem wurde über diese Absicht, nämlich Reprint-Bände herauszubringen, schon an anderer Stelle in diesem Forum von Verlagsseite berichtet. Das ist also wirklich kein Geheimnis mehr.

Was noch nicht exakt feststeht, sind die genauen Bedingungen, unter denen das alles ablaufen wird. Und da ich selber an den Planungen beteiligt bin, kann ich euch defintiv versichern, dass wir noch nicht genau wissen, wieviel die Bände kosten werden, wieviel Seiten Umfang sie haben und ab wann sie erscheinen werden.

Bitte habt noch ein wenig Geduld. Die oben gemachten Angaben könnten stimmen, müssen es aber nicht!

Martin

Scheuch
19.03.2001, 17:04
Also kann man doch noch seinen Senf dazu geben bevor die Bände in den Brunnen fallen??? -

Redaktioneller Teil? - Super! Unbedingt!

4 Hefte pro Band? - Lieber 6!!! Bestes Beispiel die Digedag-Bände vom BVJW --- einfach zuwenig Inhalt mit nur 4 Heften!!!

Lim. Hardcover für die ganz Verrückten? - Unbedingt! Nehm´ auch eins!

Predantus
19.03.2001, 18:24
Ich hätte auch lieber sechs Hefte + redaktionellem Teil. Und natürlich im Hardcover.

Pierrot
20.03.2001, 00:07
Der Pulz hat es vom Verlag, im Verlagsprogramm von Steinchen taucht es noch nicht auf.....Kommen soll Reprint #1 trotzdem im Juni, in unlimitierter Fassung und in dieser limitierten 444 /oder 666 Stück Version.....Warum das so geheimnisvoll ist.......Vielleicht sollte es der Knaller zur Messe werden..... :licht: :confused:

[Dieser Beitrag wurde von Pierrot am 19. März 2001 editiert.]

Martin Jurgeit
20.03.2001, 08:50
Sechs Hefte pro Band wird aller Voraussicht nach aus Kostengründen nicht gehen. Da wir nach Möglichkeit eine "Volksausgabe" machen wollen, die auch auf die jüngere Leserschaft ausgerichtet ist, müssen wir umfangreiche Bearbeitungen (insbesondere am Schriftbild) vornehmen. Auch die redaktionellen Seiten werden einen heiden Aufwand verursachen. Trotzdem wollen wir die Bände relativ preisgünstig anbieten. Und wenn man jetzt bedenkt, dass derzeit bei 48-seitigen Prestige-Ausgaben Preise zwischen DM 9,90 bis DM 12,90 üblich sind, dann sieht man wie eng der Spielraum ist.
Bei über 100 Seiten würden wir wohl beim Preis definitiv die DM 20,00-Hürde überschreiten müssen. Damit wären wir aber große Teile der Zielgruppe endgültig los. Doch eine reine "Sammler-Ausgabe" für die Hardcore-Fans wollen wir ja ganz bewusst nicht machen.

Martin

Pierrot
20.03.2001, 09:27
Wäre auch für 6 Ausgaben pro Band, bin aber eigentlich auch mit 4 Ausgaben zufrieden.....Hauptsache die Dinger kommen........
"Volksausgabe" finde ich gut.....Aber wenn Ihr einen "Reprint" machen wollt, dürft Ihr nicht zu viel vom Original verändern, eigentlich gar nichts.....:confused:....
Ach so, und als Hardcore-Fan, nehme ich natürlich auch die limitierte Hardcover-Fassung.....nur schon mal für Eure Planung ob 444 oder 666 Stück....;) ;)

Martin Jurgeit
20.03.2001, 09:53
Keine Angst, große Veränderungen wird es nicht geben. Doch wie schon an anderer Stelle in diesem Forum diskutiert, werden wir nicht drumherum kommen, das alte Maschinenlettering an den heutigen MOSAIK-Standart anzugleichen. Mit dem alten Lettering würde man wohl viele heutige Leser abschrecken und allenfalls Nostalgiker zufrieden stellen können. Zudem fällt die alte Rechtschreibung sehr stark auf, da die Texte - im Gegensatz zu anderen Comics - in Groß- und Kleinschreibung sind.

Martin

Tangentus
20.03.2001, 10:23
Wird es auch zusätzliche neue Zeichnungen geben? Einband, Kapiteleinleitungen usw. :spin:

Pierrot
20.03.2001, 10:29
Das wäre wünschenswert.....Aber der limitierten Fassung liegt ja schon immer eine Wanderkarte der Abrafaxe bei, wo man nachvollziehen kann, wo die Faxe gerade sind......;) ;) ;)

phönix
20.03.2001, 15:34
wenn martin vin einer preisspanne von 9,90 bis 12,90 spricht wären doch 4 hefte total i.o. ;) :spin: ; :crazy:

frage: was soll in den redaktionellen teil ? habt ihr das konzept schonfertig ? gebt es doch bitte der maren zur bm mit, damit wir wissen, ob wir das fanbuch überhaupt noch schreiben müssen ;)

Martin Jurgeit
20.03.2001, 16:06
@ phönix:

Der Preis von DM 9,90 bis DM 12,90 bezog sich ausdrücklich auf 48-seitige Produkte bei Verlagen wie Infinity oder Dino. Bei ca. 100 Seiten müsste man also von einem etwa doppelt so hohen Betrag ausgehen.

Martin

P.S.: Ich werde übrigens selber auch in Leipzig dabei sein.

Pierrot
20.03.2001, 16:35
Also 24,80 DM für das Softcover, und 89 DM für die limitierte Ausgabe;).....Da ja mehr gedruckt werden wie bei Fix und Fax,sind 110 DM sonst zu viel.....Aber welches kleine Leckerlie :lecker: bekommen den die Käufer der Hardcoverausgabe zusätzlich?.....Ich bin für die beigelegte Karte der Reiseroute passend zu der Geschichte im Buch.......:p :feuer: ;)

[Dieser Beitrag wurde von Pierrot am 20. März 2001 editiert.]

Scheuch
20.03.2001, 18:57
Also, der angestrebte Preis der Softcover-Bände würde mich schon interessieren.

Meine Forderung nach 6 Heften kam nicht von ungefähr. 4 Hefte für 20,00 DM --- von welcher Zielgruppe wird denn da geträumt???

Der Preis für die Softcover sollte wohl kaum über 15,00 DM liegen, sonst kaufen sich die Kidies wohl eher die doch sehr preisgünstigen und gutaufgemachten Manga-Taschenbücher anderer Verlage --- & ich kanns voll verstehen!

Ansonsten gefällt mir das, was man aus diesem Thema rauslesen konnte, eigentlich ganz gut!

buchart r.pulz
20.03.2001, 19:25
Das Auszüge aus meinen Briefen im Comicforum zitiert werden, finde ich schon mehr als verwunderlich. Ich kann mich auch nicht entsinnen, einen offenen Brief verfasst zu haben. Sollte ich wohl das Briefe schreiben in Zukunft lassen. Bringt wohl nichts als Ärger!

[Dieser Beitrag wurde von buchart r.pulz am 20. März 2001 editiert.]

Michael aus Rostock
20.03.2001, 19:29
Scheuch, mit den Mangas, die als Massenware produziert sind, können aufwendiger produzierte Comics nicht mithalten. Die meisten Manga-Taschenbücher sind doch, soviel ich weiss, schwarz-weiss! Man kann zwar Birnen mit Äpfeln vergleichen, aber zwischen Erdbeeren und Melonen ist doch schon ein größerer Unterschied.

Scheuch
20.03.2001, 21:29
Kosten ja auch nur 10,00 DM!

Andere Verlage Marvel Deutschland schaffen auch 100 Seiten für unter 15,00 DM!

Die Frage ist nur bedingt, wie gut die Qualität ist, am meisten zählt der Preis.

Für 12,50 DM kaufe ich die Softcover zusätzlich für meinen Sohn - für 18,50 DM nicht!

Klaus D. Schleiter
21.03.2001, 07:24
Ich möchte Euch in Eurem Engagement nicht ausbremsen, jedoch finde ich die Preisdiskussion zu früh. Wenn dann eine Entscheidung in die eine oder andere Richtung gefällt wird gibt es immer Enttäuschungen.

Wir können ein MOSAIK-Buch nicht im gleichen Preissegment herstellen, wie ein Lizenzprodukt, bei dem die Grafik und die Filme fertig geliefert werden.

Ein Preisbeispiel: DM 20,- Verkauf minus Buchhandelsrabatt, Transport, Logistik ca 60% bleiben ca DM 8,- minus Druck, Lettering und Druckfilme ca 6,- minus Mehrwertsteuer.

Wartet bitte ab, bis das Konzept und die Herstellungskalkulation steht.

Pierrot
21.03.2001, 10:24
Finde ich auch, warten wir es ab.....Auf jeden Fall freuen wir uns alle......:engel:
Ach und Herr buchart r. pulz, wer Schreiben herausgibt, mit eindeutigen Verkaufsangeboten, der kann auch hier zitiert werden.....da hatte Predantus vollkommen Recht....:p

[Dieser Beitrag wurde von Pierrot am 21. März 2001 editiert.]

CHOUETTE
21.03.2001, 16:36
@buchart r. pulz: natürlich bringt es Ärger, wenn man sich derart weit aus dem Fenster lehnt. Kann man sich doch denken. Und damit ein Gerücht unter Mosaikfans in Umlauf kommt bedarf es nun mal keinen offenen Briefes. Da reicht es schon, wenn man im Schlaf redet. Einer von uns ist immer da und hört zu! :schadenfroh: :D

buchart r.pulz
21.03.2001, 18:21
Informationen dieser Art wird man von mir auch nicht mehr bekommen. (wobei mir nicht einmal bekannt war, dass ich hier eine geheime Information hatte.) Aber das Brot fällt halt immer mit der Marmeladenseite nach unten.

gbg
22.03.2001, 21:31
pulzi, warum ärgerste dich denn so, eine bessere werbung konnteste doch nicht bekommen, bis dato wusste ich gar nicht, dass es dich überhaupt noch gibt?

[Dieser Beitrag wurde von gbg am 22. März 2001 editiert.]

CHOUETTE
26.03.2001, 17:59
Original erstellt von gbg:
bis dato wusste ich gar nicht, dass es dich überhaupt noch gibt?

:D schön gesacht!

[Dieser Beitrag wurde von CHOUETTE am 26. März 2001 editiert.]