PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Titel zurück auf's Cover



Pierrot
26.10.2000, 14:52
Was meint Ihr dazu, wollen wir den Titel, mit Beginn der neuen Staffel endlich zurück auf's Cover, oder glaubt Ihr den Schwachsinn, daß dadurch die Zeichner in ihrer künstlerischen Schaffenskraft zu stark gebremst werden.....(diese Bremse hätte ich mir bei manchem Cover allerdings sehr gern gewünscht) :D so nach dem Motto " Ich bin ausschließlich Cover-Zeichner, und Cover mit Titel hemmen mich zu stark..." Übrigens für alle Zeichner ohne englische Sprachkenntnisse, Cover heißt Titel(bild) und bestehen zu gleichen Teilen aus Text und Abbildungen.:D :D Also auch wenn unsere Meinung wieder nichts verändern wird : Titel zurück auf's Cover pro oder contra, stimmen wir ab....

Remory
26.10.2000, 16:04
Ja, ich bin unbedingt dafür. Früher konnte ich in einer Unterhaltung immer den jeweiligen Titel ansprechen, heute sage ich nur noch Heft# so und so.Das macht überhaupt keinen Spaß ! Und ob da nun Orientexpress oder der Titel des Heftes draufsteht, was macht das bitte für ein Unterschied ?

Michael aus Rostock
26.10.2000, 16:33
Pro Cover: wir sind jetzt schon 3. Zählen wir mal mit.

michael

Tangentus
26.10.2000, 16:39
Lasst mich der 4. sein. Seit Jahren meine Rede: der Titel gehört auf die Titelseite (aber nicht mit einem schwarzen Balken drunter!!) sondern grafisch gestaltet oder in zum Thema passender Typografie (da können die Zeichner durchaus ihre künstlerische Freiheit mit ausleben...

Bhur
26.10.2000, 18:08
5.
Am Anfang der Eldoradoserie hat das doch auch noch gut funktioniert. Auf Heften wie 260 oder 266 passt auch die Schrift gut zum Bild. Man kann den Titel auch mal weg lassen sieht manchmal wirklich besser aus ber führ immer? und das dann immer durch das ewig gleiche Orienexress zu ersetzten???

Dige
26.10.2000, 20:32
jawoll...titel zurück aufs cover...möglichst in weißer schrift am unteren rand auf fettem
schwarzen balken;-)

DIGE

FilthyAssistant
27.10.2000, 00:07
ja, titel aufs titelbild!!!
aber bitte nur, wenn der titel zum inhalt, und das cover zum titel, und damit auch das cover zum inhalt passt! (wie war das mit der kriemhild oder mit den kreutzrittern???)
ein gutes beispiel in der orientserie war "das codierte telegramm", obwohl "das gesicht des bösen" sah auch ohne schrift gut aus (als ausnahme oder variantcover wäre sowas gerechtfertigt!)

wie war eigentlich der titel von #283? "Orientexpress?" oder doch "ende des 19. jahrhunderts..."???

[Dieser Beitrag wurde von Studnix am 27. Oktober 2000 editiert.]

[Dieser Beitrag wurde von Studnix am 27. Oktober 2000 editiert.]

Remory
27.10.2000, 05:55
Nein Dige, bloß keinen schwarzen Balken ! Die Schrift sollte in die Zeichnung integriert sein.

Orlando
27.10.2000, 08:12
Da der Titel das gesamte Heft betrifft, gehört er auch nach außen. Dafür könnte meinetwegen der Serien-Titel auf die zweite Seite kommen oder ganz verschwinden.

Pierrot
27.10.2000, 10:22
Natürlich muß sich der Titel in das Cover einfügen. Gute Beispiele wurden auch schon benannt. Schwarze Balken wollen wir nicht zurück, die gab es in der ehemaligen DDR genug, wenn auch nicht auf Titelbildern aber sonst in Massen.......:D :D :D :D
Aber Titelbilder ohne Titel sind irgendwie keine Titel(bilder), und so dumm sind wir auch nicht, daß wir nicht selbst entscheiden könnten zu welcher Serie das entsprechende Heft gehört bzw. nicht gehört... :D :D

[Dieser Beitrag wurde von Pierrot am 27. Oktober 2000 editiert.]

Theoretiker
27.10.2000, 18:06
Okay ich bin Stimme Nummer 9 pro Tittelaufscover !
Sieht besser aus, macht die Einordnug besser, macht gespannt auf die Geschichte drinnen.


----------
Gott ist ein Zyniker, aber ich mag seine Art von Humor.

Bis demnächst

[Dieser Beitrag wurde von Theoretiker am 27. Oktober 2000 editiert.]

Pierrot
19.12.2000, 11:39
Habt Ihr schon gesehen, auf dem Cover der #301 steht der Titel !!!!!!!!!:springen:"An den Ufern des Hudson" und niedlich sieht das Cover auch aus und die Faxe;) , ach wenn ich es doch schon hätte.:heul:........

Tangentus
19.12.2000, 13:19
Da habe ich natürlich auch zuerst nachgesehen, aber dort ist noch die Nr.299 zu sehen, die #301 ist unter
http://www.abrafaxe.com/home.htm !

Ich habe das Cover jetzt auch gesehen *übertitelaufcoverriesigfreu*

Tangentus
19.12.2000, 13:20
:D:D:D

[Dieser Beitrag wurde von Tangentus am 19. Dezember 2000 editiert.]

Pierrot
19.12.2000, 13:38
Ja, da steht das Cover nun....... Aber ich kann mich schon wieder nicht so richtig freuen, denn wenn das da kein Dummy ist, fehlt nämlich jetzt auf dem Cover die Nummer, und das Jahr und der Monat und der Preis:D :D :D oder wieso sehe ich daß nicht!:confused:

Tangentus
19.12.2000, 14:38
Stimmt, auch "Die unglaubliche Reise der Abrafaxe" fehlt. Der Platz ist jedoch vorhanden. Andererseits müsste das Heft längst in der Druckerei und damit das Cover endgültig fertig sein.
(Vielleicht ist hier aber nur das Variantcover abgebildet :D)

Pierrot
19.12.2000, 15:23
Das mit dem Variant-Cover könnte durchaus stimmen,:D allerdings hätte ich nun doch nicht erwartet, das s'e ein so aufwendiges Variant-Cover entwickeln würden:D.....ein anderes Titelbild hätte für den Anfang völlig gereicht:D.......

Tomasius
19.12.2000, 16:45
Also,ich als traditionsbewußter Anhänger
des MOSAIK, finde die Hinzunahme
des Titels auf dem Cover weise und einsichtig!

Tangentus
20.12.2000, 00:16
Nein, Pierrot, wo hast du das gesehen?? :wow:

Klaus D. Schleiter
20.12.2000, 00:26
www.abrafaxe.com (http://www.abrafaxe.com) - da könnt Ihr den Titel sehen.

Klaus D. Schleiter
20.12.2000, 15:47
Auf dem Titel fehlt eigentlich nichts - auf dem gedruckten Titel!

Pierrot
20.12.2000, 16:18
Dann bin ich, bis auf das Variant-Cover, jetzt wieder richtig glücklich:springen:.........Außer natürlich, daß ich Abrafaxe #6 heute immer noch nicht im Postfach hatte,:heul: :heul: :heul: aber das gehört hier nicht hin.....

Isenthalos
02.01.2001, 09:25
Es ist ja jetzt der Titel immer forne drauf. Jedoch nicht der Serientitel. Schade! Was meint ihr da zu?

Pierrot
02.01.2001, 14:01
Früher gab es auch immer nur den Titel auf dem Cover und nicht zu welcher Serie das Heft gehört........Das gab es nur bei dem unseligen OE. Der Titel reicht vollkommen aus, sonst geht die Zeichnung unter. Und das Heft einer bestimmten Reihe zuordnen, daß schafft Jeder selbst;)......

Predantus
02.01.2001, 20:23
Das sehe ich auch so. Der Hefttitel ist ein Muß, ist schließlich eine Mosaiktradition seit 1955. Der Reihentitel dagegen ist zuviel. Keine Ahnung wie man beim Orient-Express überhaupt auf die Idee gekommen ist.

Pierrot
17.01.2001, 08:58
Habt Ihr schon das Cover der #302 gesehen? Es sieht wieder wunderschön aus, nur der TITEL:heul: fehlt wieder, und deshalb bekommt das Cover 10 Minuspunkte von mir:heul:........oder isses wieder nur ein Dummy.....:confused:

Predantus
17.01.2001, 09:36
Pierrot, ich kann dir nur zustimmen. Sieht echt toll aus.
Doch ist es nun das Original oder das Variant-Cover? :D:D:D

Klaus D. Schleiter
17.01.2001, 09:49
Der Titel auf dem Cover fehlt in der internet-Darstellung.

Pierrot
17.01.2001, 10:01
Dann nehme ich das mit den 10 Minuspunkten umgehend zurück, und habe den Verlag und alle die da drin sind, wieder richtig lieb:springen:.......Herr Klaus D. Schleiter:rolleyes:......Wie heißt denn das neue Glanzstück unserer Sammlung?????????:rolleyes:

Tangentus
17.01.2001, 11:16
Das Cover von #302 war ja schon in GA 8 zu sehen, allerdings noch ohne Heftnummer.
Sieht wirklich sehr schön aus, AAAABER:
als gemäßigter Mosaik-Traditionalist sehe ich da wieder einen Trend auf uns zukommen, den wir zu Beginn der Orientex-Serie schon mal hatten - die allegorischen Cover (ich nehme mal an, dass die Abrafaxe in diesem Heft nicht fahnenschwenkend durch Amerika düsen, ebensowenig wie sie im Heft 301 auf die Freiheitstatue geklettert sind).
Also, mir persönlich gefallen die Titelbilder besser, die eine Szene aus dem Inhalt gestalten. (wichtig: die grafische Qualität dieses Covers wird hiermit überhaupt nicht kritisiert, ganz im Gegentum!)

Pierrot
17.01.2001, 11:44
Genau das habe ich bei der #301 auch gedacht,und schon mit Rookie diskutiert......Ich finde auf jeden Fall, daß das Cover aus einer Szene aus der Handlung des Heftes bestehen muß!!!!!!!!!!......Aber schön ist das Cover der #302 doch.....;)

Klaus D. Schleiter
17.01.2001, 15:46
Es ist sehr schwierig, Cover-Motive direkt aus dem Handlungszusammenhang zu entwickeln. Das Covermotiv soll ja auch eine gute Gestaltung für sich sein. Es sind schon viele Titel schlecht geworden, weil eine zwanghafte Bemühung, die Handlung 1:1 umzusetzen, nicht funktionierte. Wir alle (Redaktion und Zeichner) haben beschlossen lieber ein gutes Titelmotiv zu entwickeln, das stellvertretend für die Geschichte des jeweiligen Heftes steht.

Wido Wexelgeld
17.01.2001, 16:15
Findet ihr das Cover wirklich so schön?!
So viel rosa und angehauchtes Orange,das ist doch kitschig !!!

Pierrot
17.01.2001, 16:18
Nicht das mir die "Titelbilder" nicht gefallen würden, nein ganz im Gegenteil, (nachdem der Manga-Orientexpress nur noch ex ist, denkt doch nur mal an das Heft mit der rasenden Abrafaxe-Kutsche und der Pokamun-Sissi:kotz: )aber Theoretiker hat weiter oben etwas sehr schönes geschrieben:
Es ging zwar um den "Titel", aber für das "Bild" trifft es sicher genauso zu:------" macht gespannt auf die Geschichte drinnen"------ Aber was ist den, wenn nicht drin ist was rin gehört?Das ist ja wie bei der Wurst! :D :D Mir geht es so, das ich schon erwarte daß das Cover auch den Inhalt wiederspiegelt...........


[Dieser Beitrag wurde von Pierrot am 17. Januar 2001 editiert.]

Pierrot
17.01.2001, 16:20
Wido Wechselgeld,..... aber natürlich muß das Cover kitschig sein.....es spielt doch in Amerika.....;) ;) ;)

Fachwerk
17.01.2001, 20:37
Genau! Und da sind sogar die Präsidentenwahlen kitschig zudem undemoc..ääh... aus pfui.

Remory
18.01.2001, 00:43
Ja, ich kann mich dem nur anschließen. Habe das Cover der #302 heute im Zack gesehen und war angenehm überrascht.
Allerdings fände ich es auch schöner, wenn das Cover eine Szene aus der Handlung wäre.

kabel
18.01.2001, 03:23
tja was soll ich da sagen, ja die wahlen waren undemokratisch, aber humor vom feinsten, :clown: und das twentyfour-seven wie die amis so schoen sagen, ich hoffe doch sehr dass da im mosaik ein paar klein versteckte anspielungen drauf enthalten sind
ansonsten, hier wird auch bloss mit wasser gekocht, will sagen amis sind auch menschen, und deswegen gefallen mir die neuen titelbilder nicht besonders, ist mir echt viel zu stereotyp, und von stereotypen halte ich prinzipiell nichts, :kotz: mal sehen wie sich die serie da so entwickeln wird, ich hoffe bloss das es nicht zu plump wird, bei den digedags ging es doch auch ohne plumpe verallgemeinerungen, obwohl wir ja damals noch'n kaiser hatten, und bei den abrafaxen lief es ja bis zum OE auch ganz gut, warum jetzt also damit anfangen,
im uebrigen moechte ich auch mehr Afroamerikaner im heft sehen, weil die gehoeren hier genauso hin, wie weisse und indianer, naja aber ich sollte wohl erst mal abwarten bevor ich abkotze, aber wie gesagt, bei den titelbildern habe ich kein so gutes gefuehl

Michael aus Rostock
18.01.2001, 08:12
Das habe ich auch immer als Vorzug der MOSAIK-Hafte gegenüber dem Ehapa-Sachen empfunden - dass das Covermotiv den Inhalt wiederspiegelt.

Tangentus
18.01.2001, 10:13
Original erstellt von Klaus D. Schleiter:
...Wir alle (Redaktion und Zeichner) haben beschlossen lieber ein gutes Titelmotiv zu entwickeln, das stellvertretend für die Geschichte des jeweiligen Heftes steht.
Genau das erwarte ich auch, und eben das wird IMHO nicht durch die Cover von #301 und 302 umgesetzt.

Klaus D. Schleiter
18.01.2001, 17:57
Wer von Euch kann heute feststellen, ob der Titel von 302 mit dem Inhalt identisch ist oder nicht? Ich würde gerne konkret wissen, warum der Titel von 302 nicht richtig die Story wiedergibt.
Und das oben angeführte Zitat hat weiterhin Gültigkeit.

[Dieser Beitrag wurde von Klaus D. Schleiter am 18. Januar 2001 editiert.]

phönix
18.01.2001, 20:44
auch auf die gefahr hin, mich zu outen - mir gefällt das titelbild von 301 super. (und, mit verlaub, was könnte eine bessere einführung in eine "einwanderung" nach amerika sein, als die freiheitsstatue -> symbolismus !!)

phönix
18.01.2001, 20:49
symbolschwanger, bunt und aufreizend auch cover 302 - gefällt mir auch auf den ersten blick, da kann ich mir wenigstens amerika vorstellen (war noch nicht drüben :( )
aber, woher kennt ihr alle schon den inhalt ?????

thowiLEIPZIG
18.01.2001, 22:10
ich kann mich an zeiten erinnern, da haben mich alle zerrissen, als ich inhalte vor hefterscheinung bekanntgegeben habe- aber wie mir scheint, wissen ja alle wirklich schon, was in nummer 302 drin steht! :crazy: @KLAUS: recht hast du!

kabel
18.01.2001, 23:37
@phoenix, wenn das amerika sein soll, dann frage ich mich wo ich gerade bin,
also hier anner westkueste laufen die leute (ausser zu lustigen wahlveranstaltungen :clown:) nicht mit fliegenden fahnen und uncle sam muetzen rum, und in den zwanziger jahren noch viel weniger, und wolkenkratzer sind meistens grau und nicht bunt, und waren das in den zwanzigern mit sicherheit erst recht, also ich habe ja echt nichts gegen allegorische cover, aber das gefaellt mir einfach nicht weil ist mir irgendwie zu stereotyp, nervt mich eben genauso wie der ewige doener im OE
vom inhalt habe ich jedoch gar nichts gesagt, der wird bestimmt in ordnung sein, :)

Michael aus Rostock
19.01.2001, 07:58
Also ich kenne noch nix vom Inhalt der 302. (Das, was in der Sekundärpresse stand, ist ja eher dünne, was aber auch ganz gut so ist).
Übrignes war das teilweise Foto-Cover eine Mosaik-Novität.
Und das 302er Cover erinnert mich übrigens stark an die Simpsons.
Und welches ist eigentlich offiziell? Das in ZAck oder auf der Homepage?

Orlando
19.01.2001, 08:07
@michael: offiziell ist scheinbar keins von beiden. auf der hp fehlt wieder mal der titel.

Pierrot
19.01.2001, 09:33
Also ich kann auch nur immer wieder sagen, daß ich seit #300 mit den Cover mehr als zufrieden bin.....Kommen doch super rüber im Verkauf und das ist doch schon die halbe Miete......Ich freue mich richtig wie am Bahnhof Zoo der Stapel Mosaiks immer kleiner wird.....Beim O-Ex-press, da waren die Hefte wie angenagelt:spin:......Und wenn der Inhalt:D doch noch zum Cover:D paßt,.... Herz was willst Du mehr........Kabel, sei man nicht zu streng.....wenn Dir die Cover nicht gefallen, einfach mal ein paar aus dem OE danebenlegen;) ........

Predantus
19.01.2001, 09:46
@michael, war das mit dem Foto wirklich so neu?
Bestand nicht Heft 34 bei den Digedags auch aus einem Großteil Fotos, wenn auch einigermaßen verfremdet?

Tangentus
19.01.2001, 09:54
Original erstellt von Tangentus:
ich nehme mal an, dass die Abrafaxe in diesem Heft nicht fahnenschwenkend durch Amerika düsen, ebensowenig wie sie im Heft 301 auf die Freiheitsstatue geklettert sind
Über den Inhalt von 302 ist mir natürlich auch nichts bekannt, aber sollten die Abrafaxe überraschend zu einem Präsidentschafts-Triumvirat gewählt worden sein (na ja, in Florida wird bestimmt noch handgezählt :D:D:D) ?

Michael aus Rostock
19.01.2001, 10:10
@Predantus: neu - ja. zum einen ist´s das cover, zum anderen wurde bei den dds doch auch nur nach vorlagen gemalt, wenn ich mich nicht irre.

Michael aus Rostock
19.01.2001, 10:11
...und außerdem ist das schon ewig her.

Pierrot
19.01.2001, 11:40
Wie lang das her ist ist egal;).......Aber das ein Foto direkt für das Cover verwendet wird, das ist doch das erste mal....oder:confused: