PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : #300!!!



L.N. Muhr
25.11.2000, 19:27
hab ich was verpaßt - oder bin ich wirklich der erste, der was zur #300 postet????

hab sie jedenfalls grad in aller gemütlichkeit in der wanne gelesen... zur handlung sag ich nix, weil ich weiß, daß mein freund theoretiker hier mitliest, aber aus technischen gründen frühestens weihnachten das heft lesen kann. nur soviel: WAHRE BEGEISTERUNG! vom ratten-kult mal abgesehen, ist das echt ein schickes jubi-heft, vor allem die bonus-story...

wobei ich da gleich eine frage hätte: ist das jetzt eure aktualsierte version einer null-nummer oder nicht? die story kann jedenfalls in beide richtngen gelesen werden... die abrafaxe, wie wir sie noch nie gesehen haben - das stimmt jedenfalls (ich mußte aber ein wneig an einen bestimmten spirou-und-fantasio-band denken bei der lektüre.)

und der prolog zur neuen storyline konnte auch ganz gut gelesen werden, wenngleich ich mich wirklich frage, ob die faxe echt mit dem strohboot bis nach indien wollten??? mit den zeichnungen ist es jedenfalls wieder eindeutig aufwärts gegangen - aber das erwartet man ja auch von einem jubi-band.

herzlichen glückwunsch.

ps: und, natürlich, schickes cover.

FranzJägerBerlin
25.11.2000, 19:45
Nach vielen, vielen Enttäuschungen heute endlich ein Lichtblick. Ach was sage ich, ein Strahlen am Mosaikhimmel. "In Vitro Veritas" ist wirklich genial. Dazu fiel mir nur ein: "Die Abrafaxe sind wieder da!" Und vor allem die Geschichte selbst ist einfach grandios.:springen::springen::springen::springen:
Aber trotzdem und auch gerade weil, ich mir nun wieder Schelte einfange: Der Beginn der neuen Serie läßt mich nicht das Beste hoffen, wenn auch die Zeichnungen besser geworden sind. Aber mal sehen. "In Vitro..." hat mich für einiges entschädigt. Besonders der fiese Dr. Wexler hat´s verdient -- an wen erinnert mich der nur :confused::)

Tangentus
25.11.2000, 20:17
:o::eek::mad::heul::teufel::geist::tod:
Warum habt ihr die #300 und ich noch nicht?

Predantus
26.11.2000, 08:51
Das frag ich mich auch. Monatelang ging es mit dem Abo gut und ich hatte das Heft früher als der Handel, aber die letzten drei Ausgaben...
Warum bekommt Mosaik das nicht auf die Reihe? Es ist das einzige Abo das ich kenne, wo man daß Heft vielfach später im Briefkasten hat als man es im Handel kaufen kann? Und hinzu kommt dann noch, daß es dann nicht selten saumäßig aussieht. Zerissener Versandumschlag und angestoßene Kanten am Heft.
Ach ja, und weil ich gerade dabei bin, warum kann man Zugaben wie Leserausweis, Bestellkarten usw. nicht lose dem Heft beilegen? Oder gibt es jemanden der tatsächlich zur Schere greift?



[Dieser Beitrag wurde von Predantus am 26. November 2000 editiert.]

26.11.2000, 09:24
Ich habe auf der Mosaikhomepage gelesen das das 300. Heft erst am 29.11.00 erscheinen soll. Wieso habt ihr es dann alle schon? Seit ihr Abokunden oder kauft ihr es am Kiosk?

Remory
26.11.2000, 11:40
Also ich hab´die #300 seit gestern - bätsch!
In Vitro Veritas gefällt mir außerordentlich gut.Schon allein das die Abrafaxe im atemberaubenden Tempo älter werden, ist sehr spannend. Die Idee ist zwar so neu nun auch wieder nicht, trotzdem ist die Story gut umgesetzt und der Blick in die Anfänge von Abrax, Brabrax und Califax am Ende der Geschichte, ist einfach genial.
Zu der neuen Amerika-Serie ist zu sagen, daß der Beginn vielversprechend ist - es riecht förmlich nach Abenteuer. Hoffen wir, daß die #301 genauso durchstartet.
Übrigens noch eine kleine Kritik: Das Cover der #300 ist für meinen Geschmack etwas überladen.

Predantus
26.11.2000, 16:04
Steht eigentlich der Hefttitel wieder vorne auf dem Cover?

Remory
26.11.2000, 16:17
Also bei der #300 nicht.Da müssen wir uns wohl noch einen Monat gedulden.;)

Predantus
26.11.2000, 16:28
Na hoffentlich passiert es auch.

Pierrot
27.11.2000, 14:56
Ich will auch meine # 300!.......Aber noch sind 2 Tage Zeit, bis es am Kiosk ist, und auch im Abo da sein müßte......:D , da darf ich noch nicht meckern.....Ich staune nur diesmal wie viele von Euch, gerade auch aus Berlin, "Briefträgerwetter" hatten. :D :D Bei mir war noch kein's.......Aber das Cover habe ich gerade auf der Verlagsseite gesehen. Und es gefällt mir. Welches Variant-Cover habt Ihr denn, das Normale oder das Variant?:D :D :D :D ....und ich finde es natürlich auch toll, daß wir ab #301 den Titel zurückbekommen auf's Cover........

[Dieser Beitrag wurde von Pierrot am 27. November 2000 editiert.]

Klaus D. Schleiter
27.11.2000, 15:02
Heute ist um 17.00 Uhr Hubertus im Chat und möchte mit Euch die neue Story diskutieren!
Fanz, mich würde interessiere, warum Du meinst, die neue Geschichte lässt nichts gutes erwarten? Los, trau Dich!

Theoretiker
27.11.2000, 17:34
Danke eLeNtie für Deine Rücksicht, aber die Beiträge hier schühren in mir wieder Hoffnung und ich freu mich langsam richtig auf Weihnachten.

Michael aus Rostock
27.11.2000, 18:05
ELLENTIE?

Predantus
27.11.2000, 19:01
Habe ich etwas übersehen oder hat die Nummer 300 keinen Titel? Okay, die Zusatzgeschichte heißt "In Vitro Veritas", doch wo steht der Titel für die andere Geschichte mit dem die neue Serie beginnt? Genauso vermisse ich das Datum, wann das nächste Heft erscheint.
Wird doch wohl nicht das letzte gewesen sein;).

Colombine
27.11.2000, 20:28
Hurra, die 300 ist da. Nach einem ersten flüchtigen Blick kam mir das kalte Gruseln, da mir nur die Faxe-Oldies ins Auge fielen. Aber dann HÖCHSTGENUSS beim Lesen.

Gratulation an alle Macher!
:springen: :clown: :springen: :clown:

Der Zeichenstil ist wieder toll. Die Story überschaubar und mit spritzigem Humor. Leider wurde mir das Heft von meiner Caro entführt, so dass ich warten muss, bis sie eingeschlafen ist. Dann ist nochmal ausführliches Heftstudium angesagt.

L.N. Muhr
27.11.2000, 22:56
nur theochen darf mich verbal kosen... aber nehmt bitte rücksicht auf ihn... wenn er schon in babelsberg den zweiten platz gemacht hat.

klartext: ellentie bezieht sich auf das L.N. in meinem kürzel.

und briefträgerwetter war am samstag eigentlich auch nicht. und ich wohne auch nicht in berlin, sondern in leipzsch. bätsch!

Pierrot
28.11.2000, 11:53
Ich meinte ja auch nur Franz Jäger Berlin, und Rookie, und ich hatte gestern a u c h Briefträgerwetter und hab das Heft nun. Also es gefällt mir sehr gut. Beide Geschichten. Soll die Erste sowas wie 'ne Nullnummer sein? :confused: Hauptsache man will uns damit nicht durch die Blume sagen, daß so die Abrafaxe der letzten 25 Jahre aussahen und nun die nächsten 25 mit anders aussehenden Abrafaxen beginnen?! :D
Aber schön gezeichnet sind die Abrafaxe wieder, und die Story ist auch wieder lustiger und spannender.....mal sehen wie es nun weitergehen wird..... Das Heft läßt ja noch alles offen. Das gab es ja auch noch nie, daß ein ganzes Heft sich nur damit beschäftigt, die letzte Serie mit der neuen Serie zu verbinden. Das ist keine Kritik, daß hat mir sehr gefallen!.....Auch das Cover mit Chrom und geprägt, ist super und sehr liebevoll gestaltet, ein wahres Glanzstück (im wahrsten Sinne des Wortes) jeder Sammlung.(Das versöhnt mich auch ein wenig, daß ich auf ein Variant-Cover noch einen Monat warten muß):D :D Was ich auch vermisse ist, daß das Heft gar keinen Titel hat (außer vielleicht, das 300 Abenteuer der Abrafaxe), und daß das Erscheinungsdatum des nächsten Heftes vergessen wurde. (27. 12. 2000):D Aber wenn der Zeichenstil sich wieder auf das Niveau der #300 anhebt, gehalten oder natürlich noch besser wird, und es der Redaktion gelingt im Amerika des Jahres 1929 eine spannende Abenteuergeschichte entstehen zu lassen, muß die neue Serie (wie immer sie auch heißen mag) eigentlich ein voller Erfolg werden. So, jetzt hab ich dem Verlag genug Honig um's Maul geschmiert, wenn 'se aber wieder Mist machen gibt es wieder heftige Kritik !!!!!Ach so, 1929 sollte absolut die Grenze sein, weiter in die Neuzeit sollte es die Abrafaxe nie verschlagen, dann fehlt das Flair des Unbekanntem, Geheimnisvollem........Aber über die #300, habe ich mich seit Beginn des Orientexpresses, zum ersten Mal wieder richtig gefreut, jetzt muß der Verlag was draus machen....:springen: :springen:

[Dieser Beitrag wurde von Pierrot am 28. November 2000 editiert.]

Orlando
28.11.2000, 13:09
@Tangentus : Ich kann Dir's nachfühlen. Aber frag' mich mal wie ich mich fühle. Ich bin zu Hause!!!!!! Und die 300 ist trotzdem 500 km weit weg! Sch###-Abo!

FranzJägerBerlin
28.11.2000, 14:48
Da der Chef so nett nachgefragt hat, werde ich mich mal herablassen und was zum Besten geben :)
Na ja und da geht es auch schon los, manche Sachen kann man eben gar nicht so genau beschreiben, da ist mehr so ein Gefühl, so eine Ahnung die man hat... Die ich auch schon mit Ankündigung der neuen Geschichte hatte und die sich nun zu bestätigen scheint. Also der Anfang der „Geschichte ohne Titel“ ist eigentlich in der Tat nicht schlecht. Da gibt’s auch endlich mal wieder eine nette Landkarte zu sehen (obwohl ich schon ausführlichere gesehen habe) und auch der Zeitsprung gefällt mir noch sehr gut. Aber als dann die ersten „Amis“ auftauchen, da wirken die Figuren schon wieder irgendwie albern, dann wird auch schon gleich wieder einem auf den Schädel geschlagen, so als ob es sein müßte, dass diese Gewalt jetzt immer präsent sein muß. Und dann wirkt das Ganze eben auch sehr nach Fortsetzung von „Hollywood Pursuit“. Zeitlich, zeichnerisch und charakterlich. Amis die immer irgendwie am Brüllen sind, irgendwie immer der Meinung sind, das Recht auf ihrer Seite zu haben. Das sehe ich doch jeden Tag im Fernsehen, wenn ich will. Gut und Böse auf die Spitze getrieben und ohne Platz für meine eigene Meinung. Und das will ich gar nicht sehen. Und es gibt doch schon genug Ami-Comix, die ich alle nicht lese. Als Album waren „die Abrafaxe in Amerika“ ja nicht schlecht, aber im Mosaik. Ich weiß nicht. Und nur weil etwas erfolgreich war, muß man doch nicht so lange draufrumreiten und wiederholen, bis man es wirklich nicht mehr sehen möchte. Das findet nicht meinen Beifall. Zumal das Mosaik, früher nicht die Fahne nach dem Wind und Trends gehängt hat und es das auch heute nicht sollte. Mir hat früher die russische, pardon sowjetische, Ideologie nicht zugesagt, warum sollte es dann heute die amerikanische tun. Nur weil sie letztendlich erfolgreicher war, als die Vergangene?
Ich glaube das führt jetzt zu weit, aber je mehr sich die Abrafaxe in unserem Kulturkreis bewegen und je näher sie der Jetztzeit kommen, um so schwieriger wird es werden sich und sie unpolitisch zu halten und genau das würde ich mir doch weiterhin für´s Mosaik wünschen.
Und dann: Da wird in „In Vitro Veritas“ so schön erklärt warum die Abrafaxe heute anders aussehen als vor 300 Heften und dann sehen sie in der neuen Geschichte schon wieder ganz anders aus als in vorgenannter. Nicht unbedingt schlecht gezeichnet, die Zeichnungen an sich sind schon o.k., aber eben schon wieder ganz anderes. Das täuscht mich doch nicht, oder?
So das war das, mein Gefühl nämlich, beim Lesen der neuen Geschichte, und zwar meins und meine Meinung dazu. Und andere empfinden es sicher anders. Und trotzdem wird bin ich gespannt auf die # 301, vielleicht kommt ja alles Ganz anders...:spin:

Tangentus
28.11.2000, 15:15
Könntet ihr euch vorstellen, dass unter den Amis ein gewisser Don F. Errando auftaucht?

euha
28.11.2000, 16:10
Also ich sehe das Ganze positiver. "In Vitro Veritas" ist so herrlich unlogisch und an den Haaren herbeigezogen, dass die Story richtig Spaß macht - schon fast eine Satire - aber wirklich Klasse. Eine gute Antwort auf die Frage, wo die Abrafaxe wirklich herkommen - waren eben alte 68er!!!

Bei der neuen Geschichte ist mir erst einmal ein Stein vom Herzen gefallen, weil ich mit Zeichentrick-Abrafaxen gerechnet hatten - sie sehen aber so aus wie vorher.

Ob die Geschichte wirklich in NY bleibt abzuwarten, da jetzt schon ein Urteil zu fassen ist zu früh, vielleicht endet sie auch in Hollywood 1934 :D :D :D

Pierrot
28.11.2000, 16:13
Na, ja warum soll es d e n denn nicht auch in den perunianischen Dschungel verschlagen haben.:D :D Hauptsache, die Abrafaxe erleben spannende Abenteuer, und wie gesagt, hoffentlich nicht näher an unsere Zeit....1929 ist die absolute Höchstgrenze, sonst wird alles zu hektisch, zu modern, zu alltäglich!!!!!da bleibt kein Raum mehr für Fantasie. Und wir alle lesen doch immer noch das Mosaik um weit weg vom Alltäglichem eine Welt voller Romantik, Spannung und Abenteuer zu erleben...... In der Abrafaxe mit dem Kopf was erreichen, als immer nur mit der Faust, da habe ich die gleich Angst das die Comic wieder zu schnell entgleitet, auf billiges Stummfilmniveau.......aber abwarten.

euha
28.11.2000, 16:14
Aber etwas will ich doch anmeckern: ich habe das Weihnachtsangebot für Abonnenten vermisst (so in etwa: 1 Tasse, 1 T-Shirt und 1 Plüschfigur zum Sonderpreis)

Predantus
28.11.2000, 17:23
Vielleicht ist ja auch die erste Geschichte "In Vitro Veritas" der Auftakt der neuen Serie :D :D :D, dann heißt Heft 301 wahrscheinlich "Das Geheimnis der Grotte" ;). Die zweite Geschichte zeigt uns nur, wie die Abrafaxe nach Amerika auswandern und sich dort zur Ruhe setzen :clown:.

Naja, war nicht so ernst gemeint, konnt mir diese Bemerkung aber nicht verkneifen.

28.11.2000, 17:42
Ich finde das 300. Heft sehr gelungen nachdem was man in der Orientserie am Ende gesehen hat. Vielleicht liegt es auch daran das die letzten 2-3 Monate am 300. Heft gearbeitet wurden und somit weniger Zeit für die Heft 297, 298 und 299 blieb(wenn nicht länger; denn in Babelsberg wurde gerade eine Hintergrundseite angefertigt)

Tangentus
29.11.2000, 00:29
Kann jemand nachfühlen, wie es ist, wenn man erfahren hat, dass das neue Heft seit gestern zuhause liegt und man selbst 500 km entfernt ist und erst am Wochenende zurück kommt? :mad:
...Kann mir vielleicht jemand ein paar Einzelheiten mailen (Titel der Hauptstory,
oder einige Scans)? :umarm:

Pierrot
29.11.2000, 00:59
Tut mir leid, die Story hat keinen Titel, nicht mal auf Seite 2 oder wo auch immer im Heft....:D :D Aber mitfühlen kann ich, und wenigstens lohnt sich das Warten und die Freude aufs Wochenende, Du wirst nicht enttäuscht werden, zumindest nicht was Nummer 300 angeht........

L.N. Muhr
29.11.2000, 02:13
wenn in vitro veritas jetzt wirklich die nullnummer war, dann rumpelts jetzt aber trotzdem an allen ecken und enden. oder hab ich was verpaßt: wie kommen die abrafaxe denn jetzt nach italien???

und ansonsten wünsche ich mir eine #-1. oder wieso rennen im amrika der mittsiebziger drei zwerge mit komischem namen rum?

oder ahb ich jetzt echt was nicht geschnallt

Tangentus
29.11.2000, 09:43
Da heute der offizielle Erscheinungstag des 300. Heftes ist (obwohl ich es selbst noch nicht gesehen habe :( ), möchte ich meinen ganz großen Glückwunsch zum Jubiläum übermitteln.
Danke an die Macher für die vielen freudigen Stunden mit den Abrafaxen (und auch für die wenigen ärgerlichen - das gehört in so einer langen Beziehung dazu!).
Weiter so, die Fans stehen neben euch, in allen Abenteuern. :umarm:

Scheuch
29.11.2000, 18:03
Schreibt mal, geht es nur mir nur so oder sehen die Abrafaxe den Digedags immer ähnlicher (S.74, 75, 77)?

Fachwerk
29.11.2000, 20:52
Nach hochnotpeinlicher Untersuchung meines Briefkastens mußte ich wieder feststellen das sich mein Abo-Mosaik wieder nicht in denselben befunden hat. WANN KOMMT MEIN MOSAIK #300!:mad:Ich will es jetzt und nicht erst unter dem Weinachtsbaum haben.

Fachwerk
29.11.2000, 20:55
" h " habe ich vergessen.

L.N. Muhr
30.11.2000, 01:19
ein freund von mir hat heute bei ein paar kioskhändlern nach der #300 gefragt. was dabei rauskam: "mosaik" wird nicht mehr diese woche ausgeliefert, frühestens nächste. aus irgendeinem grund kann der auslieferungs-termin nbicht gehalten werden.

dabei sind die hefte gedsruckt. ich schwöre, grad eins vor mir auf dem schreibtisch liegen zu haben.

komisch.

kabel
30.11.2000, 02:49
hi,
also wenn hier jemand ueber das nicht vorhandensein der 300 jammern kann, dann bin ich das, mein mosaik liegt 10 000 km von mir entfernt da ich gerade in usa studiere und vor august nicht wieder nach hause komme, also bitte eine runde mitleid fuer mich ... ist aber schoen zu wissen, dass sich wenigstens die abrafaxe geographisch in der naehe aufhalten,
habe aber eine frage, sehen die abrafaxe schon wieder so bekloppt aus wie am anfang der orient express serie oder eher normal, wichtig!

[Dieser Beitrag wurde von kabel am 30. November 2000 editiert.]

Pierrot
30.11.2000, 09:00
Ich kann Dich beruhigen......"eher normal".........:D

Fachwerk
30.11.2000, 19:42
Ich würde sogar sagen klassisch. Habe heute endlich mein Mosaik bekommen.

kabel
30.11.2000, 22:42
da bin ich aber echt beruhigt, hatte da naehmlich echt meine bedenken nachdem die redaktion angekuendigt hatte alle zeichnungen einem "corporate design" zu unterwerfen, faend ich im mosaik absolut toetlich
finde die idee die abrafaxe nach usa zu schicken gar nicht so schlecht, weil fuer mich als amerikanistikstudent ergeben sich da echt interresante moeglichkeiten fuer zukuenftige hausarbeiten!

Pats Reiseabenteuer
01.12.2000, 02:14
Heftkritik. Ich kann bei eurer Jubelarie nicht so einstimmen. Der Pasdateil ist ausgezeichnet gezeichnet, aber die Story ist nicht nach meinen Geschmack. Ich will die Abrafaxe nicht altern sehen. Und der Amerika eher lau- sowohl zeichnerisch als auch erzählerisch.
(Ich fand das erste Orientabenteuer besser gezeichnet als das erste Amerikaabenteuer)

Nebenbei, ich will die neuen Abrafaxe. Unbedingt. Ja, so wie die da in den Model sheets aussahen. Mir haben die nämlich klasse gefallen.
Außerdem ist es die Wandlung Tradition beim Mosaik.
Ich denke, auch die Bedenkenträger hätten sich irgendwann mal an die Neuen gewöhnt.

kabel
01.12.2000, 02:27
also wandlung hin und wieder ist ja nicht so das problem, aber muss man denn die abrafaxe bis zur unkenntlichkeit entstellen und diese daemlichen japanischen comix :kotz: immitieren? find ich persoenlich nicht so prickelnt

Bhur
01.12.2000, 10:06
Also die 300 ist wirklich klasse. Mir persönlich gefallen die Faxe aus dem Anfang von In Vitro Veritas sogar besser als die der Amerikaserie, die haben einfach mehr Kontur auch wenn sie natürlich anders aussehen wie vor 25 Jahren. Ich bin mal gespannt wer der Typ ist der ständig sein Gesicht verbirgt (grüner Anzug), oder ist das nur eine Art Wilson der nur dieses Mal aufgetaucht ist? Ich glaube nicht.

Klaus D. Schleiter
05.12.2000, 18:42
Wir brauchen Eure Mithilfe: Die Spedition hat 300er Hefte nicht an Alle Grossisten und Zeitschriftenhändler richtig ausgeliefert. Bitte teilt uns mit, wenn Euer Kiosk oder Zietschriftenhändler das Heft 300 nicht erhalten hat. Das Heft soll in einen Display (speziell gestalteter Umkarton für den Verkaufstresen) oder einzeln für das Regal ausgeliefert werden. Uns ist der Name und Adresse (Ort reicht) wichtig. Danke für Eure Mitarbeit. Die Nachricht kann per eMail zu uns geschickt werden: [email protected]

gbg
05.12.2000, 20:54
... in den westlichen Bundesländern ist mir das 300. Heft überhaupt nich aufgefallen und in den neuen nur einmal, muss wohl schnell verkauft worden sein, oder war die Auflage nicht sehr hoch?

kabel
06.12.2000, 03:21
mann, ihr glaubt gar nicht wie schwer das ist monatelang ohne das mosaik zu leben, bin jetzt echt heiss auf die 300 aber wird wohl noch ein paar monate dauern bis ich meine mosaiks endlich zu lesen bekomme :heul:, lasse es mir halt nicht nach usa schicken weil das 45 statt 36 dm kostet, ich meine kann ich schon verstehen wie dieser preis zustande kommt, aber beim momentanen eurokurs zaehlt irgendwie jede mark, aber da es ja auch schon leserbriefe zu diesem thema gab haette der verlag das ruhig mal erwaehnen koennen ...

Pierrot
07.12.2000, 16:51
Also so leicht zu bekommen ist es nicht. :heul:Bei mir um die Ecke hatte der Zeitungsladen ein Heft, das gehört jetzt mir, also hat er Keines mehr........für die nächsten 3 Wochen.:heul:......und am Bahnhof Zoo in dem riesigen Shop fand ich heute -hinter- einen Yps-Heft 3, in Worten Drei, ziemlich geknickte und teilweise eingerissene Exemplare. Also von verkaufssteigernder Platzierung habe ich leider noch nichts gemerkt:heul:.......Das geht nicht gegen den Verlag aber gegen diese blöden Händler, anstelle der dickbusiegen Brigitte F. aus Gelsenkirchen auf dem Cover der Praline, die auf Seite 8 leider auch noch ihren letzten Slip für bedürftige Waisenkinder in der Ukraine fallen läßt, hätte ja auch mal das Supercover vom 300 Mosaik den Verkaufstresen zieren können:D :D.....

Remory
07.12.2000, 16:57
Pierrot, bist du dir auch wirklich sicher, daß du im richtigen Regal nachgesehen hast ?
Das die Erotikmagazine bei den Comics liegen kenne ich eigentlich nur von Italien her. :D

Michael aus Rostock
07.12.2000, 21:32
Ich war in Frankfurt/Main, dort hatte einer der Zeitungläden im Hauptbahnhof das MOSAIK #300.

Michael

Klaus D. Schleiter
08.12.2000, 15:51
Danke für die Info. Wir werden uns gleich darum kümmern.

gbg
09.12.2000, 20:30
... in den "Kaufländern", habe ca 5 besucht, war das Heft vorrätig

Michael aus Rostock
09.12.2000, 21:31
Minimal in Rostock, Südstadt, hatte diesmal kein Heft (hab´s sonst hin und wieder da gekauft). Der Presse- und Tabak-Laden 200 m weiter jedoch ja.

Blechreder
12.12.2000, 13:18
Hugendubel in Leipzig hat noch #299 im Regal stehen.

Pierrot
12.12.2000, 14:08
Der Presseshop im Bahnhof Zoo hat jezt auch 'nen ganzen Stapel, der verdeckt jetzt allerdings das Yps-Heft:D........Ach, und Rookie, ich habe mich erkundigt, der Comicladen gehört einem Italiener....:D :D :D

CHOUETTE
13.12.2000, 17:32
In Dresden gabs das Heft überall reichlich und pünktlich, sogar in Tankstellen. Vereinzelt auch mit Display.

Michael aus Rostock
15.12.2000, 10:36
Zwei neue Beiträge zum 300er findet ihr bei crs und cg. Links dazu (und weitere News) auf unserer Homepage.

Michael

Michael aus Rostock
15.12.2000, 14:17
Du brauchst doch nur auf das kleine Häauschen zu klicken und dann auf Aktuelles. Ist doch ganz einfach.
Oder direkt hier: http://home.germany.net/100-32358

Michael

Pierrot
16.12.2000, 00:50
Kannst Du das bitte gleich zum anklicken rein geben, bitte Michael....:springen:

Pierrot
18.12.2000, 13:17
Danke, Michael....ich bin drin.......

Theoretiker
18.12.2000, 23:58
Selbst in Wien in der Albertgasse gab es ein paar Exemplare der 300. Und da ich gerade heimgekehrt bin und meine Abohefte durchblättern konnte, muß ich sagen, die 300 sieht ganz schön aus und die 299 hat auf jeden Fall schöne Quizphotos im Mittelteil :D (obwohl hat die 300 ja auch).

L.N. Muhr
19.12.2000, 01:45
@theoretiker: willkommen zuhause! ruf doch mal an!

dabear
14.11.2006, 02:48
Mal kurz hochgeholt....

Woher weiss man denn das die 300 In Vitro Veritas heißt? Steht das irgendwo und ich bin blind?
Und trägt die erste Story der Faxe diesen Titel oder die Anfangsstory der Amerikaserie?

Falls es hier irgendwo auf den drei Seiten steht: Bitte nochmal schreiben. Aus uhrzeitlichen Gründen (muss ja heute wieder in die Uni; und dann auch noch Physik als erstes... :( ) hab ich mir nur die erste Seite gegönnt.

CHOUETTE
14.11.2006, 07:03
Woher weiss man denn das die 300 In Vitro Veritas heißt? Steht das irgendwo und ich bin blind?
Auf Seite 4, also der zweiten Comicseite, ganz oben, bunt als DNA getarnt. Deine zweite Frage übergehe ich dezent. :floet:


...Und trägt die erste Story der Faxe diesen Titel oder die Anfangsstory der Amerikaserie?...
Die erste. Die Übersetzung lautet: "Im Reagenzglas liegt die Wahrheit".

dabear
14.11.2006, 10:05
Also hat die eigentliche Abfrafaxe-Story dieses Heftes gar keinen Titel?

P.S.: Bin auch nur on weil ich Physik verpennt hab...

CHOUETTE
14.11.2006, 10:42
Also hat die eigentliche Abfrafaxe-Story dieses Heftes gar keinen Titel?...
Nein. In der MosaPedia läuft es unter "300 Abrafaxe Abenteuer (http://mosapedia.de/wiki/index.php/300)", aber einen richtigen Titel besitzen die letzten paar Seiten dieses Heftes nicht. Übrigens kein Einzelfall: Heft 283 besitzt auch keinen klaren Titel. "Orient Express" stand auf jedem Heft der Reihe und bezeichnet den Serientitel, "Ende des 19. Jh." dürfte auch nicht als Titel für das ganze Heft gemeint sein, sondern lediglich als Überschrift für die erste Seite.

Möhrenfelder
14.11.2006, 12:14
P.S.: Bin auch nur on weil ich Physik verpennt hab...

Stelle fest, die Disziplin der Studenten ist im Laufe der Jahre nicht besser geworden.

dabear
14.11.2006, 18:59
Dann stell mal fest wann ich den ersten Post geschrieben habe. Das lag daran das ich noch mein Protokoll für's Praktikum in Grundlagen der Elektrotechnik machen musste...

Möhrenfelder
14.11.2006, 21:50
Dann stell mal fest wann ich den ersten Post geschrieben habe. Das lag daran das ich noch mein Protokoll für's Praktikum in Grundlagen der Elektrotechnik machen musste...

Ach, ist ja süüüüüß, dann hing dein Studentenhirn tatsächlich des Nachts an der Frage fest, wie es sich genau mit dem Heft 300 verhält. :D

Ja ja, ich schrecke auch manchmal aus dem Schlaf und denke, hätte der Brabax das jetzt nicht so oder so lösen können.:D :D Zum Glück schaffe ich es trotzdem zur Arbeit am nächsten Tag, allerdings würde mein fernbleiben im gegensatz zu deinem auch eher auffallen. :D

dabear
15.11.2006, 17:10
Ne, das verhielt sich anders.
Ich hab erst mein Trotokoll fertig gemacht und dann ein MOSAIK gelesen.
Für meine MOSAIK-Liste hatte ich die Titel aus der mosapedia übernommen. Aber der kam mir so reichlich unbekannt vor.
Als ich nun besagtes Heft in der Hand hatte (beim Lesen Abends) hab ich nach dem Lesen eben den Titel gesucht und nciht gefunden. Und da der PC eh noch an war hab ich gleichmal gesucht und dann gepostet.
So war das! ;)
Und zur "Arbeit" hab ich es ja auch geschafft. Nur eben nicht pünktlich. ;)