PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Nachschlagewerke



Pats Reiseabenteuer
20.07.2000, 02:14
Mich interessiert, warum in Comicnachschlagewerke wie "Who's who im Comic" vom dtv oder das Comics-Buch von Andreas C. Knigge immer die Helden aus dem Mosaik vergessen werden.
Ich erwarte ja nicht, dass es in amerikanischen Nachschlagewerken über Comics, aber in einheimischen.
Was denkt ihr darüber.

Remory
20.07.2000, 04:58
Hallo Pat ! :-)

Das ist natürlich ein Frevel ! Schließlich ist Mosaik eines der besten Comics. Ich denke aber auch das wird die Zeit mit sich bringen. Schließlich versuchen die Abrafaxe gerade mit ihren Film die Welt zu erobern.
Der Autor von Who is Who war eben einfach nur schlecht informiert.

Gruß Rookie

Martin Jurgeit
20.07.2000, 21:16
Das Who's Who-Teil ist generell mit vorsicht zu genießen. Im "aktuellen" Knigge-Buch Comics - Vom Massenblatt ins multimediale Abenteuer bei Rowohlt ist aber zumindestens ein kleiner Absatz auf Seite 222 dem Mosaik und seinen Helden gewidmet. Das Ganze sieht aber aufgrund des Umfangs mehr nach einer Alibi-Aktion aus.

Martin

Michael aus Rostock
28.07.2000, 10:10
Und das, wo Knigge doch die Laudatio zum 500.Mosaik geschrieben hatte (Erlangen vor 2 Jahren). War dann wohl doch nicht so wichtig...

Apropos wichtig: Mosaik wird für die, die 50 Jahre lang nicht in den Genuß dieses Heftes kamen ;) erst wichtig werden, wenn es (mindestens) deutschlandweit eine gewisse Bedeutung erlangt. F6 ist auch Marktführer im Osten, aber trotzdem gibt´s im Westen keine.

Also: Erst Omnipräsenz in den Läden und Köpfen, dann in der Sekundärliteratur. Sosnt wird´s weiter ignoriert.

Michael

Pats Reiseabenteuer
01.08.2000, 03:03
Lieber Michael aus Rostok, wie soll die breite "westdeutsche" Öffentlichkeit vom Mosaik Notiz nehmen, wenn es noch nicht mal Comicinsider schaffen.

Michael aus Rostock
01.08.2000, 08:50
Lieber Pats Reiseabenteuer, meinst Du, die "breite Westdeutsche Öffentlichkeit" beschäftigt sich mit Comic-Sekundärliteratur?
Von der Sekundärliteratur erhält das Mosaik erst den ihm gebührenden Platz, wenn Mosaik wirklich das gesamtdeutsche Phänomen wird, das ich eigentlich seit 10 Jahren erwarte. Ein Regionalcomic aus Rheinland-Pfalz hat ja auch eher geringe Chancen, groß und breit gewürdigt zu werden.

Michael

------------------
MOSAIK Initiative Rostock
Der Fanclub von der Ostseeküste
http://www.abrafaxe.de/mir
eMail: [email protected]

Pats Reiseabenteuer
01.08.2000, 14:28
Da gibt es aber einen, kleinen, aber geringen Unterschied. Ich hoffe, den kennst du.
Außerdem gab es schon zahlreiche Mosaik-Hefte in anderer Sprache (laut Schuldig ist ja jeden). Ganz so regional ist nun doch das Mosaik nicht.

Vielleicht wird man das Heft erst wahr nehmen, wenn es sein Durchbruch in den USA gefeiert hat.

Remory
01.08.2000, 14:29
Nun frage ich mich doch, warum Mosaik im Westen Deutschlands immer noch so unbekannt ist. Woran liegt das ? Sicher der Bonus der Nostalgie fällt schon mal weg und wer einmal mit Superhelden und Co aufgewachsen ist bleibt vielleicht bei diesem Niveau. Trotzdem diese Eingleisigkeit ist doch zum
:kotz:

Michael aus Rostock
01.08.2000, 14:56
Um es noch mal explizit zu sagen: Ich wünschte mir nichts mehr, als dass das Mosaik im ganzen deutschsprachigen Raum akzeptiert wird.

Vielleicht habe ich mich ja schlecht ausgedrückt, aber wollte mit meinem Vergleich nur den Stellenwert aufzeigen, der dem Mosaik von vielen Comiclesern, - sammlern und -händlern aus den alten Ländern beigemessen wird, mit denen ich darüber gesprochen habe.

<B>Mosaik ist für mich immer noch der beste Comic.</B>

Den Durchbruch in den USA würde ich auch begrüßen :)
Aber bei meiner Auffassung bleibe ich: Erst wenn das Mosaik ein gesamtdeutsches Phänomen ist, wird auch die gesamtdeutsche Comic-Sekundärliteratur es angemessen würdigen.

(Bisher haben die Leute eher so ein Verhältnis zum Mosaik wie ich zur Zeitschrift Du und Dein Haustier, nämlich gar keins. Man weiss, dass es das gibt, und das da gewisse Figuren auftreten, aber das war´s schon.)

Michael


------------------
MOSAIK Initiative Rostock
Der Fanclub von der Ostseeküste
http://www.abrafaxe.de/mir
eMail: [email protected]

Pats Reiseabenteuer
02.08.2000, 02:22
Vielleicht ändert sich ja der Bekanntheitsgrad auch mit dem neuen Kinofilm.

Universal wird sich nicht allein auf Ostdeutscvhland beziehen.

Warum kauft Universal eigentlich nicht die Rechter des Mosaiks auf dem amerikanischen Markt?
So schlecht schätze die Marktchancen der Abrafaxe auf dem amerikanischen Markt nicht ein. Mit ihrer ständigen Wanderschaft passen sie eigentlich eher zum Naturell der Amerikaner als zum Naturell der Deutschen.

euha
02.08.2000, 07:33
@Rookie: Warum Mosaik im Westen so unbekannt ist? Versuch das Heft mal im Rhein-Main-Gebiet zu bekommen. Wenn Du Glück hast am Bahnhof oder in 1 oder 2 Comicläden. Vielleicht ändert sich das mit dem Film, aber nur, wenn viel Werbung dafür gemacht wird. Im anderen Umfeld hatte ich schon mal vorgeschlagen, jedem Kinogänger ein spezielles Comic-Heft mit der Geschichte der Abrafaxe zu schenken. Aber das würde VIEL Geld kosten.

@Pat: Der Comicmarkt in USA ist völlig änders als bei uns. So gibt es schon lange keine Disneycomics dort mehr. Selbst Actioncomics haben es dort schwer. Die Abrafaxe haben dort im Moment keine Chance

Remory
02.08.2000, 07:52
@euha, Dein Vorschlag jeden Kinogänger ein Heft in die Hand zu drücken, ist ja gar nicht so schlecht. Aber man müßte die Aktion eingrenzen. Vielleicht zur Premierenfeier in einer der westlichen Großstädte, wo man die Abrafaxe noch nicht so kennt.
Den amerikanischen Comicmarkt kann ich nicht so recht beurteilen, da ich europäische Sachen einfach spannender finde. Das dort Micky Mouse nicht mehr läuft, habe ich schon gehört. Auch hier in Deutschland soll das Heft Umsatzeinbußen haben.
Fazit- auch ich sehe im Kinofilm einen enormen Schub des Bekanntheitsgrades der Abrafaxe.

Klaus D. Schleiter
03.08.2000, 08:39
Das Ausland hat grosses Interesse an der Abrafaxe-Lizenz. Egmont-Doggan in der Türkey druckt gerade "Mach's noch einmal" als Fortsetzung in einer Comic-Publikation.Die dritte Fortsetzung ist erschienen.

In Griechenland ist gerade "Hollywood Pursuit 1" erschienen und ab November wird es monatlich das MOSAIK geben.

Mit anderen Ländern, auch für die englische Sprache, sind wir in Verhandlung.

Pats Reiseabenteuer
03.08.2000, 18:24
Na, wer sagt es denn? Die Abrafaxe haben internationales Format.
Mal schauen, vielleicht werden in 10 Jahren die Abrafaxe im gleichen Atemzug mit Asterix, Donald Duck, Superman und Spiderman genannt. Würde mich jedenfalls sehr freuen.

Mosaikausgabe in Amerika würde mich besonders freuen, da es ja das Mutterland des Comics ist (jedenfalls so wie wir es heute kennen).

Pats Reiseabenteuer
29.08.2000, 17:17
Letztes Thema für heute!
Interessiert es euch auch, wo über all das Mosaik erscheint?

Klaus D. Schleiter
02.09.2000, 07:50
Ab 30.9.2000 wird es ein neues "Nachschlagewerk" geben. Das Buch umfasst den Zeitraum 1975 bis heute.

Pats Reiseabenteuer
05.10.2000, 15:29
Welcher Comicfan außer den Mosaikcracks wird sich so ein Nachschlagewerk kaufen?
In "Schuldig sind wir doch alle" war auch eine große Mosaikstrecke enthalten, aber das ist ja schließlich ein Produkt von Steinchen für Steinchen.
Nein, nein, ich meine Lexika, die sich einen umfassenden Überblick über Comics vorgenommen haben.